ZVS-OPFER!
Werbung
Lokalanzeigen - hier finden Sie was Sie suchen !
Werbung

Willkommen bei ZVS-OPFER.de,

eine der größten Studienplatztauschbörsen im Netz. Hier gibt es Studienplätze und mehr !

Unsere Angebote findet Ihr über die Steuerleiste oben oder über unsere Rubrik auf der rechten Seite. Ein Klick auf das Logo oben links bringt Euch auf diese Seite zurück. Wie alles genau funktioniert steht bei den einzelnen Angeboten.

Freiwillige gesucht !!
Wenn Du Lust hast, bei ZVS-Opfer.de mitzumachen, melde Dich einfach bei uns. Natürlich kommen nur 25-Jährige mit abgeschlossenem Hochschulstudium, Auslandserfahrung und Promotion in Betracht, die nebenher BWL studiert haben. Nur keine Schwellenangst, wir beißen nicht.

Mitmachen lohnt sich !
Unser Angebot lebt von den Benutzern, also von Euch allen. Wenn Du Ideen, Kritik oder Anregungen hast, wende Dich an uns. Das gleiche gilt für Probleme mit dem Studium, der ZVS-Bewerbung oder anderen Hindernissen des Alltags. Es wird sich schon jemand finden, der Dir hilft.
Außerdem wollen wir eine umfangreiche Link-Sammlung rund ums Studium aufbauen, Links sind jederzeit gerne willkommen.

Nachrichten aus den Hochschulen: Die Juristische Fakultaet der Martin-Luther-Universitaet in Halle schoepft seit einigen Semestern ihre Zahl von Studienplaetzen nicht mehr aus weiter.

Das ZVS-Opfer Team wünscht Euch viel Erfolg beim Studienplatztausch !

ZVS-Opfer direkt

Gewinnspiel
Gewinnspiel der Woche ! CDs zu gewinnen ! mehr...


ZVS-Opfer Studienplatztausch Studienplatztausch ohne Grenzen

ZVS-Opfer Wohnungsbörse Wohnung gesucht ? Hier gibt´s die richtige Studentenwohnung.

ZVS-Opfer Praktikumsbörse Hier gibt´s die nötigen Praxiskenntnisse

Infos zum ZVS-Verfahren Keine Fehler mehr beim Bewerbungsverfahren

ZVS-Opfer Partytips

Rund ums Studium: Links

ZVS-Opfer Opferboard

Impressum und Kontakt




Mit Benutzung dieser Seiten erkennt ihr unsere Nutzungsbedingungen an.
Bei Fragen wendet Euch bitte an den WebMeister oder an unser Feedback-Forum.
Aufwendungsersatzansprüchen nach den §§ 677 ff. BGB steht unser ausdrücklich erklärter Wille entgegen.