Home
Früher - Heute
Fahrzeuge
Einsätze
OF - Langenberg
125 Jahre
Fw - Sounds
Service
Aktuelles
Idioten
Kontakt
kostenlos bei www.house27.ch

Freiwillige Feuerwehr Raschau  Die Seite für unseren Dichter.

DIE FEUERKÄMPFER.

Zum Kampfe gegen das Untier des Feuers,
Sie halten zusammen und sind stets bereit !
Hilfe zu leisten, beim größten Unglück,
Für alle Menschen in Schmerzen und Leid.
~~~
Das sind die tapferen Feuerwehrleute,
In den Städten und Dörfern auf dem Land,
Sie stehen zusammen wie treue Freunde,
Mit Routine läuft alles Hand in Hand.
~~~
Jeder Kamerad schaut nach dem anderen,
Denn im Einsatz geht's um den Ernst des Lebens !
Zur Erhaltung von Haus und Hof wird gekämpft,
Wie oft streitet der Tod ?... und verliert dann vergebens !
~~~
Die Menschen und Tiere zu retten ist wichtig,
Und jeder der Truppe setzt sich stark dafür ein;
Gott schütze die Mannschaft, jeder soll's überleben...
Denn auch ihre Lieben, sie warten daheim !
~~~
Geschrieben von Hartmut Reinsch
(Deutsch-Kanadischer Goldschmied und Heimatdichter)
~ Toronto KANADA Sept. 2. 2001~
Dieses Gedicht schrieb ich als Tribut für alle Feuerwehrleute! Erhaltet eure Kameradschaft zwischen Jung und Alt,
sowie die Traditionen zu Ehren der Vorfahren.

 
Grüße an alle Kameraden/innen der Mannschaft kommen aus
dem weitentfernten KANADA,
von Hartmut Reinsch aus Toronto."

 

Hartmut Reinsch - wer ist das? Dieser Mann ist in Deutschland aufgewachsen und ist dann mit seiner Familie nach Kanada umgezogen. Dort gründete sein Vater eine Goldschmiede. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er und sein Bruder die Schmiede und seit dem sein Bruder in den Ruhestand gegangen ist, betreibt er die Schmiede mit seinem Sohn als Lehrling allein.

Hartmut Reinsch ist aber nicht nur ein Goldschmied sondern auch ein guter Heimatdichter. Er schrieb schon viele Gedichte, diese können Sie unter http://www.millenniumjewellery.com lesen.

Eines der Gedichte, “Die Feuerkämpfer” habe ich hier veröffentlicht, ich finde das so ein Gedicht nicht nur ein Eintrag von Tausende in irgend einen Gästebuch wert sein soll, sondern echte Anerkennung verdient.

An die Kameraden/innen
der FFW Raschau!

Ihr tapferen Feuerwehrleute von Raschau!
Gerufen habt ihr mich zu jener Zeit...,
ein Gedicht über die Feuerwehr zu schreiben...,
und dafür war ich sofort bereit.

Wie dies Gedicht anfangen sollte,
obwohl ich es am Anfang nicht richtig wusste...,
aus meiner Tiefe kam mir der Sinn,
so schrieb ich es nieder, weil ich es musste!

"Die Feuerkämpfer", so sollte es heißen...,
in Gedanken stand ich euch zur Seite!
Beim schreiben der Linien dachte ich darüber nach,
wie ihr Kameraden das Feuer besiegt..., im Streite!

Eure treue Kameradschaft ist sehr wichtig,
so soll es auch in der Zukunft sein...!
Verbunden sind eure Alten mit der Jugend,
wie die Familien bei euch daheim!

Zum Einsatz bereit, um das Feuer zu löschen...
zu retten und bergen seid ihr stets bereit...!
Im Frühling, Sommer, Herbst und im Winter...,
auch wenn es regnet und stürmt ..., und wenn es schneit!

Möge der Herrgott euch alle beschützen,
und der St. Florian immer mit euch sein...!
In Treue als Kameraden ewig verbunden,
denn bei der FFW Raschau steht keiner allein.
 

Geschrieben von Hartmut Reinsch
(deutsch-kanadischer Goldschmied und Heimatdichter)
in Freundschaft
für die Kameraden/innen der FFW Raschau
20.02. 2002
in Toronto KANADA

Liebe Kameraden/innen der FFW Raschau !

Dieses Gedicht habe ich spontan zum heutigen Tag für euch geschrieben !
In Dankbarkeit für eure Freundlichkeit und Mühe,
indem ihr mir für meine Gedichte einen besonderen Platz
auf eurer Seite vorbereitet habt.

Meine Hand kommt euch allen entgegen ...
so greifet zu auch in Gedanken...
wünsche euch Gesundheit und Gottes Segen,
was uns verbündet wird nicht wanken...
Kameraden auf allen Wegen...!

Euer Heimat- und Vaterlandsdichter

Hartmut Reinsch
aus Toronto KANADA

 

~ Die Freiwilligen Feuerwehrleute!~

Bei ihrer Familie oder auf der Arbeit,
die Freiwilligen sind immer auf Wacht!
Gott zur Ehr und dem Nächsten zur Wehr,
sie sind stets bereit, bei Tag und bei Nacht.

In den Dörfern und den Städten,
auf dem Wasser oder auf dem Land...,
kämpfen die freiwilligen Feuerwehrleute...
 für all ihre Nachbarn, löschen sie jeden Brand.

Alles ehrenamtlich, und ohne jeden Lohn,
zu retten, bergen und zu helfen, sind sie immer bereit...
sie halten zusammen als treue Kameraden,
und helfen einander in Schmerzen und Leid.

Undankbar sind manchmal einge Menschen,
Nur wenn in Not oder auch alles brennt...
sonst wird nie gefragt woher Hilfe kommt,
solange die Freiwilligen kommen und alles gut rennt!

Hilfe zu leisten für so manche Familie...
und zu retten aus den Flammen ein kleines Kind...
Das tun sie mutig und oft ohne jeden Dank,
Sie lassen alles stehn und kommen geschwind.

Doch eine Träne der dankbaren Mutter,
oder zarte Umarmung vom ängstlichen Kind...
dafür, und nichts weiter lohnt es sich doch...
weil sie Kameraden der freiwilligen Feuerwehr sind!

Geschrieben zu Ehren aller Freiwilligen Feuerwehrleute!

von Hartmut Reinsch
(deutsch-kanadischer Goldschmied und Heimatdichter)
Toronto KANADA
22. 02.. 2002

Copyright by Freiwillige Feuerwehr Raschau / Andreas Schieck 2002