Pressemitteilung vom: 06.04.2004 


Das wahrscheinlich kleinste Puzzle der Welt – die Lasertechnik macht's möglich

Wahrscheinlich das kleinste Puzzle der Welt haben Wissenschaftler am Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) aus Papier ausgeschnitten. Auf einer Fläche von gerade 5 x 5 mm passen 100 Teile, jedes Stück so groß wie ein Staubkorn. Das Puzzle wird auf der Hannover Messe (Halle 15, Stand F 62) vom 19.-24.4.2004 mit anderen Anwendungen in der Mikrotechnik ausgestellt.

"Das kleinste Puzzle der Welt hat aber seine Tücken." sagt Frank Korte, Mitarbeiter am LZH. "Die Teile sind so klein, dass es so gut wie unmöglich ist, das Puzzle wieder zusammen zu legen. Einmal husten und die Arbeit von Stunden wirbelt durch die Luft!"

Diese augenscheinliche Spielerei hat aber eine weitreichende Bedeutung, denn diese hochpräzise Bearbeitung von Miniaturteilen ist nur mit einem sogenannten Femto­sekun­denlaser (fs-Laser) möglich. Der fs-Laser arbeitet mit sehr kurzen Laserpulsen (1 Femto­sekunde = 10-15 Sekunden), die das Material beim Schneiden weder anbrennen noch sonst beschädigen. Somit sind solche Laser für Anwendungen in der Mikrotechno­logie prädestiniert, von der Materialbearbeitung zur Mikrochirurgie. Wissenschaftler am LZH arbeiten beispielsweise an Projekten im Bereich Maschinenbau (Bearbeitung von Schneidwendeplatten), in der Medizintechnik (Schneiden von Stents) und in der Entwicklung von Lasern für die Augenchirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten.

Kontakt:
Laser Zentrum Hannover e.V.
Herr Michael Botts
Hollerithallee 8
D-30419 Hannover
Tel.: +49 511 2788-151
Fax: +49 511 2788-100
E-Mail: bt@lzh.de
Internet: www.lzh.de

Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist eine durch Mittel des niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr unterstützte Forschungs- und Entwicklungseinrichtung auf dem Gebiet der Lasertechnik.

Bilder zur Pressemitteilung:

Für eine größere Darstellung klicken Sie bitte die Bilder an.
Zum Download bitte rechtsklicken und "Bild speichern unter.." wählen

Wissenschaftler des Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) haben aus Papier das wahrscheinlich kleinste Puzzle der Welt geschnitten: 100 Teile auf einer Fläche von gerade 5 x 5 mm. Zu sehen ist das Puzzle auf der Hannover Messe, Halle 15, Stand F 62.


Hier erfahren Sie, wo Sie uns finden: Anfahrtsskizze

Falls Sie weitere Informationen oder einen individuellen Termin möchten, können Sie uns auch direkt kontaktieren.


- Pressemitteilungen - Dissertationen - Veröffentlichungen - Prospekte - Tätigkeitsbericht 2001 - LZH Aktuell - Imagevideo - Datenbank Lasersicherheit -