Www.******.jobkontor.info - Was steckt dahinter ??? : Forum goFeminin - 9 Februar  


goFeminin.de

HomeBeautyHoroskopKücheLiebeMama & coMode & TrendsSpieleStarsTestsWellnessAlbenForumKontakte

ForumAlbenBlogsNachrichtenProfileChatGrußkarten
Nicht angemeldet
 Forum :
 Suchen
 Hilfe
 Tout
 Auswahl
 Profile:
 Suchen
 Mein Profil ansehen
 Bearbeiten
 Meine Kontakte
 Meine Blacklist
 Einstellungen
 Hilfe
 Nachrichten:
 Empfangene Nachrichten
 Gesendete Nachrichten
 Neue Nachricht erstellen
 Hilfe
 Und außerdem…
Flash Mode & Trends !
Mode
Lingerie
Design : Mode

Best-of
Das Forum
   Gesellschaft > Forum Studium und Beruf

Forum Liste der Diskussionen Hilfe Suchen

Ursprünglicher Diskussionsbeitrag:
"Www.******.jobkontor.info - Was steckt dahinter ???"
Gesendet von mk79 am 15 April  um  11:48

Hallo !

Kann mir vielleicht jemand -ehrlich- sagen, welche Firma sich hinter den oben genannten Seiten versteckt? Welche Produkte verkaufen die denn übers Netz ?

Wer ht schon damit zu tun gehabt und kann mir hier ein paar Infos geben ? Ich hab nämlich keine 125Euro die die für ein 2-tägiges Seminar verlangen, daher möchte ich mich vorab schlau machen.

Bin über die Seite vom Arbeitslosenamt auf deren Angebot gestossen. Die halten Sich aber ziemlich bedeckt mit Infos im WWW.

Danke für die Antworten !

MK79



 
Liste der Antworten:
 
Antworten:
"AhHa! Job Kontor......"
Gesendet von gonzoflash am 14 November um 16:55

Zur Antwort: Job Kontor is der Vertriebs (Personal) Orga von Well Kontor. Und der Produkt von Wellkontor? Eine bekannte Wellness Nahrungserganzungs linie.
Wieviel sind es in der Welt mit dem Deutschen Hauptsitz in Darmstadt, oder die Welt HQ in Los Angeles?
Ich will keine Kraenken, deswegen die ausweichende angaben- nen mich paranoid- war selbst auf'ne Seminar, auch mit grosse Skepsis- Ich habe erwartet Hoch-druck verkaufstaktik (bin selbst im Verkauf taetig) und Gefaengnis-artige speisen & getraenke. Auch mit Vertrags druck am ende der seminar.
War positiv ueberrascht! Gut oganisiert, sehr informativ Informations Seminar. Naturlich mit positiv wirkende beitraege und viele Erfolgsgeschichten von die Seminarteilnehmer (ca. 50% Neulinge & 50% Betriebseigne Vertriebsmitglieder).
Du darfst auch zur mittag von die produkte Kosten (nicht jedermanns geschmack- aber es gab auch Bananen, Birnen, Aepfel und andere Rohkoste- auch Kaffee und Wasser) und die Buffet am Samstag abend war Super!
Die kosten vom Seminar lassen sich als Werbungskosten absetzen, und die Reisekosten kan vom Arbeitsamt zurueckerstattt werden durch dem km pauschale (velleicht die Seminargeburhen auch- Fragen kostet ja nichts) .
Schlussel zur ganze seminar ist die bereitschaft Selbststaendig zu werden.
Ich habe viele stunden im Internet rechercht um info zu finden uber diese Thema, und bin letztendlich zum entschluss gekommen hinzugehen und mich informieren zu lassen.
So weit ich weis kann man auch fur Job Kontor arbeiten ohne eine "Beratervertrag" abzuschliessen. Wird es euch wissen lassen!
Bis dann,
Eure
GonzoFlash
"Noch ein aha!"
Gesendet von gonzoflash am 16 November um 14:05

Sooooo.... Gespräsch vorbei. Mann kann nicht anfangen bei Job Kontor ohne ein "A" Ebene Beratervertrag abzuschliessen (Kostet 106 ) Mann kriegt aber 106 wert in Wellness produkte dazu "zum Probieren", und da ist keine Mindestumsatz mit dem Beratervertrag verbunden. Hmmmm....

Kommentare?

Eure Gonzoflash
"Was steckt dahinter"
Gesendet von afi21 am 19 Oktober um 18:23

hatte soeben selbst ein sehr unergiebiges Telefoninterview und bin selbst auf der Suche nach ein paar Antworten bevor ich 125 Euro investiere!
"MLM bzw. Network Marketing als "Job""
Gesendet von wolf4711 am 27 September um 11:52

Was mir auffiel - die meisten negativen Stimmen suchten nach Bestätigung, da sie selbst keine Erfahrung haben.
1.Bin nicht im MLM tätig, beschäftige mich aber beruflich mit dem Thema (Unternehmensberater).
MLM ist kein Platz für Leute, die eine "sichere ??" Nebentätigkeit suchen. Es handelt sich um eine freiberufliche Tätigkeit als Verkäufer mit allen Vor- und Nachteilen des Selbständigen.
2. Abzocke speziell bei Jobkontor? Nein.War selbst vor Ort. Die Kosten von 125 gehen nicht in die jobkontor-Tasche.
3. Sicher gibt es auch unseriöse MLM (kenne einige). Es gibt auch unseriöse Banken und Versicherungen.
4. Was den meisten Einsteigern fehlt, ist tatsächlich ein Plan.
5. Ihr, die ihr im Tal der Ahnungslosen wandert! Ihr "Festangestellten". Ihr nehmt Teil am größten Schneeballsystem Deutschlands. Aber nicht freiwillig! Nennt sich Rentenversicherung. Für Privatunternehmen stehen Schneeballsystem übrigens unter Strafe! MLM ist etwass anders (d.h., es bricht nicht zusammen, wenn keine neuen "Teilnehmer" mehr geworben werden).

So, jetzt dürft ihr auf mich schimpfen!
"Network"
Gesendet von sturmfrei am 13 November um 00:09

schau auf meine hp. könnte dich interessieren. http://www.ar.ies-team.com
"Danke, "
Gesendet von sunshine1964 am 28 September um 12:21

das versuche ich schon lange zu sagen. Es gibt einige unseriöse Firmen in diesem Bereich. Worauf sollte man achten?

1. Wie lange gibt es die Firma schon? Je länger, desto solider!

2. Wie hoch ist die Investition? Je höher, desto schlechter.

3. Was bekomme ich für die Investition?

4. Gibt es Mindestumsätze/-abnahmen etc? Finger weg!!

5. Was sind das für Produkte? Kann ich mich damit identifizieren? Am besten, man wird zunächst Kunde und probiert es aus. Aber es geht natürlich auch anders.

6. Werden (verbotene) Heilaussagen gemacht, um Kunden zu finden? Dazu gehören u.U. auch "Erfahrungsberichte" von anderen - was alles geheilt wurde. Vorsicht!!

7. Gibt es für die Produkte Wirkungsnachweise (in Form von wissenschaftlichen, klinischen Studien)? Damit ist man auf der sicheren Seite. Denn man kann eine Wirkung tatsächlich belegen. Aber Vorsicht: Auch da gibt es große Unterschiede in der Qualität der Studien. Nicht überall, wo Studie draufsteht, ist auch eine wirkliche Studie drin.

8. Wie sieht es aus mit der Unterstützung nach dem Start? Schulungen, Coaching etc.

9. Kann ich nur verdienen, wenn ich neue Geschäftspartner einschreibe oder auch, wenn ich "nur" Kunden finde? Ein ganz wichtiges Argument, denn es gibt viele Firmen, bei denen kann man "nur" mit Kunden sehr wenig verdienen.

10. Bin ich bereit/ in der Lage, mit Menschen zu sprechen - über meine Erfahrungen und Zeit zu investieren? Es geht nichts über Nacht, aber mit Einsatz und Arbeit kann man viel erreichen. Egal, wie alt man ist.

Ich habe mein perfektes Unternehmen vor vielen Jahren gefunden. Es wurde auf all die genannten Kriterien geprüft und ist führend (und uneinholbar) im Bereich der klinischen Forschung und Qualität.

Wer Fragen hat, kann mir gerne mailen - oder schaut sich zuerst auf meiner Website um.

Gruß Maren
www.natuerlich-gesund.net
"Danke"
Gesendet von saome am 28 September um 08:29

für dieses Posting!!!!!

Du hast als Außenstehender einen guten Blick auf die Branche und kannst Dinge klar benennen.

Ich gehöre seit einiger Zeit auch zu den Menschen, die ihr Leben selbst bestimmen. Ich hab genug von "Fremdherrschaft" über mein Tun und Lassen. Vor allem über mein Lassen. Denn mit über 40 arbeitslos heißt ja bei uns "Arbeitsverbot". Das kann ich nicht für mich akzeptieren. Deshalb ist eine selbständige Tätigkeit die einzige Alternative und NMW mein Geschäft.

Noch mal ein Satz zu Jobkontor. Ich kenne die Firma nicht. Was ich nicht optimal finde: Der Interessent weiß vor dem Seminar nicht wirklich, um welche Firma und welche Produkte es sich handelt. 125 Investition und 2 Tage intensive positive "Bestrahlung" führen mit Sicherheit dazu, dass auch Menschen, die nicht für MLM geeignet sind, hier einsteigen. Sie steigen dann früher oder später frustriert wieder aus und dann kommen solche Postings wie in diesem Thread.

Meine Geschäftspartner lernen zuerst das Produkt kennen. Wenn sie die Produkte aus Überzeugung selber nutzen und lieben, haben sie die wichtigste Grundvoraussetzung für ein eigenes MLM-Geschäft erfüllt.

Ingrid
www.ingrid-pfennig.de
"JobKontor"
Gesendet von jeanie696 am 17 September um 19:24

Hinter JobKontor steht ... (Nahrungsergänzungsmittel, usw.)

Geht nicht zu diesem Seminar. Die wollen nur, dass man mit einsteigt und wenn man ein paar Cent Gewinn haben will, muss man zuerst einige Produkte kaufen und diese kosten bis zu 4000 Euro!!! Ja Richtig gelesen!! 4000 Euro.

Wenn du dann nach langem Suchen und Klinkenputzen endlich einen Kunden gefunden hast, dann verdienen die anderen natürlich an deiner Arbeit. (Schneeballsystem)

Wenn ihr dort nicht übernachtet, dann bezahlt ihr statt 125 nur!! 80 Euro. DAs ist rausgeworfenes GEld. Für die 80 Euro b ekommt ihr nicht mal zwei richtige Mittagessen, sondern nur kleine Testproben der komisch schmeckenden ... produkte. Zum Trinken gibt es Wasser.

Fazit: Jeder einzelne Cent ist eine Fehlinvestition!!!

"JOb Kontor"
Gesendet von afi21 am 19 Oktober um 18:54

heißt das, dass du selbst auf so einem Seminar von Jobkontor warst und heißt das, dass das Tatsachen sind die du hier beschreibst? wäre schön wenn du kurz antworten könntest, denn ich muss mich auch entscheiden ob 125 Euro investiere oder nicht!
"Merke!"
Gesendet von netgier am 5 September um 21:04

Welche Jobangebote werde ich stets meiden?

1.Wenn im Inserat keine Firmenadresse angegeben ist.
2.Wenn im Vorfeld Kosten entstehen, wie Seminarkosten, Unterlagen etc.
3.Wenn kein nach dem gültigen Arbeitsrecht verfasster Vertrag zur Einsicht angeboten und vor Arbeitsbeginn zustande kommt.
4.Wenn mir die Firma nicht bekannt ist, und im Handelsregister kein Eintrag vorzufinden ist.
5.Wenn das Geschäftsfeld der Firma dubios wirkt. Das Geschäftsgebaren eher einen betrügerischen Touch aufweist.

Klar ist man zu vielen Schandtaten bereit, nur um das schreckliche arbeitslosen Leben zu beenden. Aber deshalb die Zukunft von Schwerverbrechern versauen lassen? Wie steht man hinterher abgezockt da? Wenn Du glaubst besser, hast Du Dich gewaltig geirrt!

Die Arbeit ist leider knapp. Wenn diese widerwärtigen Gangster auch nur einmal in ihrem schäbigen Leben in eine schwierige Situation geraten wären, würden sie nicht mal im Traum daran denken, arme, leidende Menschen abzuzocken.

Möge der Teufel diese Bastarde holen und den Höllenhunden zum Fraß vorwerfen das geht wahrscheinlich nicht, weil die armen Tiere dann Magenschmerzen bekommen und kotzen müssen.

Glaubt mir, ich kenne das echte Leben!!!

Viel Glück bei der Jobsuche

Euer Netgier
"Ich habe so etwas noch nie gehört."
Gesendet von easy27 am 26 August um 15:02

Wie kann das Arbeitsamt so etwas vermitteln und dann noch verlangen, daß man 125,- EUR für ein Seminar bezahlt.

Ich bin selbst im MLM tätig und versuche mir damit ein 2. Standbein aufzubauen, was auch sehr gut klappt, aber unsere Seminare sind völlig kostenlos.

Man sollte sich vor den schwarzen Schafen in diesem Geschäft sehr in Acht nehmen.

Ich finde es schade, daß manche Leute versuchen unser Geschäft schlecht zu machen.

Aber, daß das Arbeitsamt solche Sachen anbietet ist sehr merkwürdig.
"Job Kontor ein unveriöses Network Marketing!"
Gesendet von miriam792 am 4 August um 10:47

Ich bin auf Jobsuche und werde andauernd genervt von diesen schrecklichen E-mails von Job Kontor!

Es scheinen Automatische E-mails zu sein, denn dort wird einfach nicht auf meine Fragen eingegangen.

Ein Bekannter sagt es sei ... dieses Network Marketing hat Mindestumsätze, Einstiegskosten und
vor allem verfallen alle Punkte die man sich erarbeitet hat. Die Leute rackern sich ab und haben nichts davon weil am Monatsende alles verfällt wenn man nicht wieder investiert in Waren.

Das allesist ja auch aus der USA! Was haben die hier überhaupt verlohren, kein wunder das Deutschland so schlecht da steht mit den Jobs!

Genauso wie diese "Wollen Sie abnehmen" Anzeigen das auch auch von denen.

"Network Marketing"
Gesendet von sucher67 am 30 Oktober um 18:06

Ja ja, so ist das mit diesen unseriösen Unternehmen. Es verdienen meistens die anderen die dicke Kohle. Wenn Du aber Interesse hast an einem seriösen und 100% fairen Unternehmen hast ohne Mindestumsätze oder sonstigen Kosten habe ich etwas für Dich.
"Network marketing"
Gesendet von swissdeluxe am 25 Januar um 14:39

Na dann lassen Sie mal hören, bin dringend auf der Suche !!
"Jobsucher"
Gesendet von parcival333 am 7 Dezember um 13:18

hallo sucher67,
infomiere mich auch gerade über JobKontor....wärest Du so nett, mir zu sagen, um welches seriöse und faire Unternehmen es sich handelt, von dem Du sprichst? Ich wäre Dir sehr dankbar. Bin nämlich verzweifelt auf Jobsuche. Du kannst mir auch mailen: kohlacker@freenet.de
Parcival333
"Network muss keine Mindestumsätze haben!"
Gesendet von krystman am 16 Oktober um 17:52

Hallo Miriam,

ein Network muss keine Mindestumsätze haben.
Ich arbeite selbst in einem Networkunternehmen.
Ich bin kein Vorw...-Vertreter oder sonstiges.
Ich mache auch keine Tupp..partys.

Ein seriöses unternehmen bietet dir die Möglichkeit direkt Geld zu verdienen auf faire Art und Weise.

Tust du viel, bekommst du viel Geld.
Tust du wenig, bekommst du wenig Geld.
Tust du nichts, bekommst du gar kein Geld.

Das ist fair! Ich denke das es in jedem Job so sein sollte.
Dann gäbe es auch nicht solche Probleme in der Wirtschaft.

Ich kann dir ein gutes Buch empfehlen.
"Vom Tellerwäscher zum Millionär" von Hagen Horst. Einer der bekanntesten und erfolgreichsten Networker überhaupt. Ich kenne ihn persönlich und arbeite gerne mit ihm zusammen! Das ist Network!

Ich leihe dir dieses Buch gerne, wenn du mir eine Email schreibst.

Alles Gute und viel Erfolg!

Christoph Galle
"*hallöchen*"
Gesendet von kawaman am 24 Oktober um 15:04

hallo worum geht es bei deinem Geschäft suche schon länger nach ner seriösen network firma
kannst mir da ne addi posten??? danke schonmal
schreib einfach ins forum meld mich wieder
"Seriöse Network Firma"
Gesendet von sunshine1964 am 24 Oktober um 20:39

ist z.B. die Firma NSA mit der (Haupt-) Produktlinie Juice Plus+. Bereich Gesundheit, Ernährung. Seit über 35 Jahren erfolgreich auf dem Markt, Produkte durch viele wissenschaftliche, klinische Studien in der Wirksamkeit mehrfach bewiesen. Nicht nur in diesem Bereich sind wir uneinholbar.

Für mehr Infos schick mir eine Mail oder gucke hier:

www.natuerlich-gesund.net

Gruß Maren
"Google doch mal unter"
Gesendet von saome am 24 Oktober um 17:55

"Hagen horst"
Dann findest Du die Antwort auf deine Frage. HL ist eines der großen NW-Firmen weltweit. Leider haben einige VP den guten Ruf sehr nach unten gedrückt. Wer nur die $$$ in den Augen hat und dadurch die Menschen nicht mehr sieht, ...... Schade für HL

Ingrid
"Jobkontor ist seriös"
Gesendet von insider2 am 10 Oktober um 20:49

hi @all,
also bevor ich jetzt richtig sauer werde weil ich mal wieder von einer freundin so einen link bekommen habe wo sich ignoranten, feiglinge und ahnungslose das maul zerreissen über dinge die sie nicht kennen, verstehen und keine ahnung von haben, hier erst mal mein hintergrund:

Ich arbeite dieses Geschäft mit Jobkontor schon ne ganze Weile und bin froh mich zu dem Kreis zählen zu dürfen die etwas verändern wollten und dieses auch getan haben.

Jobkontor arbeitet seit etlicher Zeit mit HL zusammen, wer nicht weis was gemeint ist, nicht schlimm bist nicht alleine.
Jobkontor arbeitet nicht das klassische HL also nichts mit Klinken putzen oder so.

Ich selbst habe über 3000 in Basis Workshops investiert und das einzige Marketing Konzept das ich überzeugt hat ist das von Jobkontor. Ich habe nach dem BWS mich beim Arbeitsamt erkundigt was eine Firma leisten muss das sie auf den seiten des Arbeitsamts werben darf und die Antworten haben mich überzeugt, danach ging es ab zum Rechtsanwalt der mir bestätigt hat das der Beratervertrag einwandfrei in Ordnung ist.

So jetzt zu den Fakten:
1. Ihr seit SELBSTSTÄNDIG
2. Ja man leistet einen "Sicherheitseinlage" zwischen 1300 und 4100 ABER solltet Ihr nach 6 Monaten feststellen das das nichts für euch ist, dann kündigt Ihr, und jetzt kommt es, ihr verliert aber nicht den vollen betrag sondern max. 10% von eurer "Sicherheitseinlage"

Resüme:
Selbständig mit eigenen Konzept ( Geschäft aus eurer Feder ) und es funktioniert nicht was verliert ihr dann???
ALLES

bei Jobkontor aber nur 10%

HL ist seit 25 Jahren auf dem Markt und seit 12 Jahren in Deutschland tätig. Nur mal so nebenbei.

Achso, das BWS ist grundvoraussetztung für den Einstieg und ich kann nur sagen es lohnt sich, wer allerdings der Meinung ist das das nur abzocke ist, der sollte zu hause bleiben und weiter seinem jetztigen Chef in den Ar.... kriechen damit er ne Gehaltserhöhung bekommt.

Eins noch zum BWS: wer dort hinfährt wird keine Produkte oder Verträge unterschreiben, das heist ihr fahrt an dem Sonntag nach hause ohne Vertrag oder Produkte im Schlepptau, nur den Kopf voller Infos.

So und nun viel Spass beim lästern

P.S. für diejenigen die es Interessiert hier ein wenig Lektüre:
Zane Paul Pilzer ( mal googln dann findet Ihr schon was )
www.mlm-coach.de
www.n-tv.de/587915.html
www.arbeitskraeftevermittlung.de

und solche unqualifiezierten Aussagen wie die von "miriam792" will ich nicht mehr lesen. Ihr habt das recht auf Informationen und die Möglichkeiten euch diese zu beschaffen, also nutzt das auch sinnvoll.




Heimarbeit....Geschäftspartnerinnen gesuchtWieviel verdient eine Grundschullehrerin?Kündigung................Personalabteilung die 2.Unfähre BewertungPädagogik Studium, allgemeinesAn alle Zahnarzhelferinnen!!Gewerberechtlicher GeschäftsführerHILFE! Was ist das beste und einfachste Fach zum lernen für die mündliche Prüfung??Allgemeine Handlungsvollmacht/Erteilung
Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen : 
Entdecken Sie bei goFeminin... 


Die neuen Verhütungs- mittel

Das Tarot der Initiative

Entdecken Sie die Profile von goFeminin!

Wie sieht Ihr Traummann aus?











Copyright © 1999-2006goFeminin.de
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
goFeminin Gruppe : - auFeminin (horoscope, recettes, kamasutra, grossesse, prenom, tout...) - enFemenino (todo...) - alFemminile (tutto...) - goFeminin (Kamasutra, Schwangerschaft, Frisuren, Rezepte, Rezepte...) - soFeminine (recipes, hairstyles, pregnancy, all...) - Teemix (tout...) - Voyage-Bons-Plans (Voyages, tout...)

Info sites : Excite Deutschland - Test-Suchmaschine testedich.de - Pixmania (fernseher)