Graphium agamemnon, Flügelunterseite
Flügelunterseite

Graphium agamemnon, junge Raupe
Junge Raupe


Graphium agamemnon, große Raupe
Ältere Raupe
 Graphium agamemnon mit ausgebreiteten Flügeln
Falter mit ausgebreiteten Flügeln

Geschweifter Eichelhäher

Graphium agamemnon

Graphium agamemnon ist ein schneller Flieger.

Männchen und Weibchen sind kaum zu unterscheiden. Das Weibchen legt seine Eier an Annona und an Michelia ab. Die Raupe bleibt bis zur Verpuppung auf dem Blatt. Sie kann grün oder bräunlich sein und wird bis zu 5 cm lang.

Die Raupe verpuppt sich auf der Unterseite des Blattes (Gürtelpuppe). Die Puppe ist grünlich und nur schwer zwischen den Blättern zu entdecken. Der Falter schlüpft nach ca. 2 Wochen.

  Graphium agamemnon, Puppe
Gürtelpuppe
schließen...  Fenster schließen