wdr.de Fernsehen Radio Programmvorschau Unternehmen Dienstag, 27.06.2006
Kontakt A-Z Streaming
Startseite
Sendung
Termine
Kabarettisten
  Horst Schroth
  Gerburg Jahnke
  Jochen Malmsheimer
Team
Location / Karten
Feedback
Gimmicks
Startseite

Die Kabarett-Show im WDR Fernsehen
mit Horst Schroth und Gerburg Jahnke

Endlich ist es soweit: eine eigene Kabarett-Show!
Entertainer Horst Schroth ist am Ziel seiner Karriereträume.

Rechte: WDR/Hoffmann

Zu einem Alptraum könnte sich seine Show jedoch durch Assistentin Gerburg Jahnke entwickeln, die das Assistieren beharrlich verweigert und stattdessen lieber selbst im Rampenlicht stehen will. Schließlich singt sie "Chanson" und nimmt auch sonst kein Blatt vor den Mund. Sie glaubt nicht nur, dass sie genau die richtige Besetzung für eine tragende Rolle ist - sie vermutet auch noch: "Der will mich! Das weiß er wahrscheinlich selber nicht, aber als Frau spürt man das natürlich."
Sexuelle Unterstellungen und verbale Eskapaden sorgen auf und hinter der Bühne für zwischenmenschliche Klimakatastrophen, die den Ablauf der Sendung mächtig durcheinander bringen. Und Horst muss ganz schön aufpassen, dass ihm die reizende Kollegin nicht die Show stiehlt.

Horst Schroth als kongenialer Gastgeber wird - mehr oder weniger - assistiert von Gerburg Jahnke (Missfits): Sie liefern sich kabarettistische Streitkultur und Beziehungsdiskussionen in allen Facetten. Und nehmen so ganz nebenbei das deutsche Show-Entertainment ein wenig aufs Korn. Unterstützt werden sie von Barkeeper Jochen Malmsheimer (ehemals: Tresenlesen), ein verschwiegener Fels in der Brandung, der sich nur dann zu Wort meldet, wenn die Wellen zu hoch schlagen. Gestritten und lamentiert wird vor, auf und hinter Bar und Bühne des "Limelight" - einem ehemaligen belgischen Offizierskasino in Köln.

Aber trotz aller Turbulenzen - "The Show must go on" - schließlich warten ja zwei bis drei Kabarettgäste auf liebevolle Betreuung und ihren großen Auftritt bei "Horst pass auf!"

 Nächste Sendung

Horst Schroth über Gerburg Jahnke:   Gerburg Jahnke über Horst Schroth:
Rechte: WDR TV
Es war mein ausdrücklicher Wunsch, eine Assistentin zur Seite zu haben, die sich voll und ganz auf ihren Job als Assistentin konzentrieren kann. Eine Frau, die so offensichtlich nicht abgelenkt ist von der Frage oh Gott, was soll ich bloß anziehen?, sondern eine Frau, die ihren Fokus voll und ganz bei ihrer Aufgabe hat. Ich sehe es als Herausforderung an, ihr zu zeigen, dass es auch Männer gibt, die freundlich, zugewandt und gesprächsbereit sind. Die höflich sind, großzügig und weltoffen und stilsicher im Auftreten.
 
Rechte: WDR TV
Jetzt werden manche Frauen sagen: aber muss es denn gleich Herr Schroth sein? Ich find es gerade spannend. Ich glaube ich kann ihm helfen, Fehler zu vermeiden. Wir werden an seinen Umgangsformen arbeiten, an seinem Verhältnis zu Frauen, auch zu größeren Frauen, an seiner Einstellung zur Schmutzwäsche, an seiner Haltung zur Hausarbeit, an seinem Engagement gegenüber typischen Frauenproblemen. Es wird eine aufregende, lernintensive Zeit für Herrn Schroth.
 
 
Impressum
<tr">
Seitenanfang Seite drucken
© WDR 2002Der WDR ist nicht f�r die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die �ber einen Link erreicht werden.