Welcome to TechNet Blogs Sign in | Join | Help

Nachbereitung zu meinen PKI Terminen

Viele der Produkte und Technologien, die bei der Absicherung von Unternehmensnetzwerken eingesetzt werden, verwenden eine Form der Kryptografie. Beispiele: das verschlüsselnde Dateisystem (Encrypting File System/EFS), sichere drahtlose Netzwerke (802.1x), sichere E-Mails über S/MIME (Secure Multipurpose Internet Mail Extensions), sicherer Remotezugriff (Smartcards) und sichere Verbindungen mit Webservern über SSL (Secure Sockets Layer). Allerdings ist erst eine Infrastruktur öffentlicher Schlüssel (Public Key Infrastructure oder PKI) erforderlich, um elektronische Transaktionen tatsächlich kryptografisch absichern zu können. Die PKI stellt die Zertifikate zur Verfügung, durch die alle an der Transaktion beteiligten Parteien authentifiziert werden.

Unlängst habe ich eine Seminarreihe zu diesem Thema abgehalten und versprochen noch weitere Informationen an dieser Stelle zur Verfügung zu stellen. Diese finden sich nun ein einem separaten Artikel, welchen ich mir erlaube fortlaufend zu aktualisieren.

Meine Artikel sind im übrigen sehr leicht zu erreichen, einfach in der rechten Leiste unter der Kategorie [Artikel] auswählen.

cu
//.<

posted by mkalbe | 0 Comments
Filed Under: ,

TechNet Veranstaltung zum Windows Server Update Service SP1

Meine letzte TechNet Seminarreihe vor der Sommerpause absolviere ich gemeinsam mit Daniel Melanchthon. Wie immer besuchen wir dabei sechs Städte quer in der Republik. Daniel stellt sich der Herausforderung Speichermanagement und ich werde Security Patch Management mit WSUS intensiv beleuchten - natürlich gehört der unlängst erschienene WSUS SP1 da mit zum Inhalt.

Ein Hauptbestandteil jeder Sicherheitsstrategie muss sein, Patches und Updates konsequent zu verwalten. Der Begriff Security Patch Management beschreibt einen Prozess, der dafür sorgt, dass Computersysteme in Sachen Security-Updates ständig auf dem neuesten Stand sind – und das unmittelbar nach deren Veröffentlichung. Dabei sind Unternehmen, die einen solchen Prozess in ihrer IT-Umgebung implementieren möchten, nicht auf sich allein gestellt. Ihnen steht eine ganze Reihe von Ressourcen zur Verfügung, die sie bei der effektiven Verwaltung von Sicherheitspatches unterstützen. Microsoft bietet für das Patchmanagement Lösungen für Unternehmen jeder Größe an – vom Online-Update-Dienst Microsoft Update über die kostenfreien Windows Server Update Services (WSUS) bis hin zum dedizierten Verwaltungsprodukt Systems Management Server 2003.

In meinem Seminar möchte ich zeigen, wie Sie WSUS für die Verwaltung von Sicherheitspatches in Ihrem Unternehmen einsetzen können. Wer sich also noch kurzfristig anmelden möchte...

Orte und Termine

04.07.2006   ·   Unterschleißheim
05.07.2006   ·   Böblingen
06.07.2006   ·   Berlin

11.07.2006   ·   Hamburg
12.07.2006   ·   Bad Homburg
13.07.2006   ·   Neuss

cu
//.<

Was ist Microsoft Forefront?

Eine kleine Demo bringt das auf anschauliche Weise auf den Punkt.

cu
//.<

Auf die Formulierung kommt es an!

In Zeiten des Zwiebelfisches verwundert es nicht welche unterschiedlichen Ausprägungen die deutsche Sprache mittlerweile bietet. Wer die gemeinsamen Auftritte von meinem Kollegen Daniel Melanchthon und mir kennt, dem ist vermutlich nicht entgangen das zwischen einem exil-Hamburger und exil-Schwaben die eine oder andere sprachliche Barriere existiert ;-).

Die folgende Meldung möchte ich keinem vorenthalten. Unter der Rubrik 'Die Pressestelle der Freiwilligen Feuerwehr informiert' war unlängst zu lesen:

"Eine Person hatte sich dort in suizidaler Absicht vor die einfahrende S-Bahn geworfen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnten an der leblosen Person, Verletzungen die nicht mehr mit dem Leben vereinbar waren, zweifelsfrei festgestellt werden."
[Seite 3, Lohofer & Landkreis Anzeiger, Ausgabe Nord-Ost, Nummer 24, Jahrgang 51, 17. Juni 2006]

Ein echtes Schmankerl wie ich finde, an diesem Autor ist ein Satiriker verloren gegangen. Trauriges Ereignis, brillant formuliert...

cu
//.<
[Danke Silke für den Hinweis...]

posted by mkalbe | 0 Comments
Filed Under:

Nachlese zur TechNet Sneak Preview


Herzlichen Dank an alle Teilnehmer unserer "Sneak Preview" Veranstaltungsreihe der letzten Wochen. Ab sofort sind die entsprechenden Vorträge auch zum Download auf der Anmeldeseite der Veranstaltung verfügbar.

cu
//.<

posted by mkalbe | 0 Comments
Filed Under: ,

Windows Live Messenger verfügbar

Windows Live Messenger ist der MSN® Messenger der nächsten Generation. Er verfügt über alle Features, die Sie an Messenger bereits so schätzen – Ihre Kontaktliste, Emoticons und sofortige Kontaktaufnahme mit Ihren Freunden. Außerdem gibt es neue Möglichkeiten, um mit Freunden in Kontakt zu treten und Fotos und Dokumente ganz einfach und problemlos auszutauschen. Der Messenger und die meisten seiner Features können wie immer kostenlos heruntergeladen werden.

cu
//.<

posted by mkalbe | 0 Comments

Windows Server Update Services SP1

Seit nun mehr etwas mehr als einer Woche (01.Juni 2006) ist er nun erhältlich, der Windows Server Update Service SP1. Also knapp ein Jahr nach der Veröffentlichung von WSUS nun die erste Überarbeitung der Patchverwaltung für Microsoft Produkte. Das Service Pack führt Unterstützung für Microsoft SQL Server 2005 (als Datenbank für WSUS) und das kommende Betriebssystem Microsoft Windows Vista ein und bietet Verbesserungen bezüglich Stabilität und Performance.

Hinweis: Der Service Pack kann nicht deinstalliert werden, nachdem Sie den SP1 auf der ursprünglichen Version der Windows Server Update Services installiert haben. Wenn Sie versuchen, den SP1 zu deinstallieren, wird das gesamte Produkt deinstalliert.

Wenn Sie Ihre Windows Vista Beta Version über WSUS aktualisieren möchten, dann muss der WSUS so konfiguriert werden das er die Updates von Microsoft Update Beta bezieht und nicht von der Microsoft Update Site. Wie das geht, wird in einem entsprechenden TechNet Artikel (Updating Microsoft Windows Vista Beta 2 Computers) erklärt.


Weitere Informationen finden sich in der Windows Server Update Services Technical Library (Downloadable WSUS Documentation):

 

Getting Started

Planning and Architecture Deployment Troubleshooting Security and Protection Operations Development

cu
//.<

Wie erreicht man den Support bei Microsoft?

Häufig wird mir die Frage gestellt, wie man denn eigentlich den Support bei Microsoft kontaktieren kann. Ein guter Startpunkt ist die internationale Microsoft Support Seite, dort kann man das entsprechende Land auswählen und erreicht somit den entsprechenden Ländersupport. Für Deutschland kann man auch direkt zum Microsoft Produkt-Supportcenter navigieren und das entsprechende Produkt auswählen.

In Punkto Sicherheit gibt es noch die Unterscheidung in Heimanwender oder Unternehmenskunde. Entsprechend dazu entweder Sicherheit für Heimanwender auswählen, oder Sicherheit: Support für IT-Professionals nutzen.

cu
//.<

posted by mkalbe | 0 Comments

Neue Netzwerkfeatures in Windows Server "Longhorn" und Windows Vista

Netzwerke und Kommunikation sind wesentliche Aspekte für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens auf dem globalen Markt. Mitarbeiter müssen von jedem Ort aus und mit den verschiedensten Geräten eine Verbindung mit dem Netzwerk herstellen können. Partner, Anbieter und andere Parteien außerhalb des Netzwerks müssen mit Schlüsselressourcen effizient interagieren können, und die Sicherheit ist wichtiger denn je.

Ein TechNet Artikel bietet eine Übersicht zu Netzwerk- und Kommunikationserweiterungen in Windows Server "Longhorn" und Windows Vista. Dieser Artikel befasst sich mit Verbindungsmöglichkeiten, Benutzerfreundlichkeit, Verwaltung, Verlässlichkeit und Sicherheit. Mit Windows Server "Longhorn" und Windows Vista verfügen IT-Administratoren über umfassendere und flexiblere Optionen für die Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur, den Schutz der Netzwerke (indem die Computer ihren Systemzustand nachweisen müssen - NAP), das Bereitstellen authentifizierter drahtloser und verdrahteter Verbindungen über Gruppenrichtlinien oder Skripts sowie das Bereitstellen geschützter Szenarios für den Netzwerkverkehr.

cu
//.<

Windows Vista Beta 2 für jederman

Nun steht die Windows Vista Beta 2 für jederman zum Download bereit, und als Bonus gibt es die RC1 dann später noch dazu. Vielleicht ist das für den einen oder anderen eine Alternative zum Eröffnungsspiel heute abend...

cu
//.<

posted by mkalbe | 0 Comments
Filed Under:

Informationstool für die WM - Microsoft Football Scoreboard

Download Microsoft Football Scoreboard

Verfolgen Sie Ihre Lieblingsmannschaft und deren Spieler während der Fußball WM 2006 mit dem Microsoft Football Scoreboard. Das Programm ermöglicht Ihnen Zugriff auf neueste Nachrichten und Informationen der Fußball WM 2006 mit einem Klick. Durch aktuelle Turnierdaten können Sie den Erfolg Ihrer Lieblingsmannschaft während des gesamten Turniers überwachen. Möchten Sie noch mehr? Finden Sie während des Turnierverlaufs mehr über Spielpaarungen, Tabellen und Neuigkeiten heraus:

Dann kann es ja endlich los gehen!

cu
//.<

posted by mkalbe | 1 Comments
Filed Under:

Windows Defender - jetzt in Deutsch verfügbar

Windows Defender schützt Ihren Computer vor Sicherheitsrisiken und Leistungsbeeinträchtigungen, die durch Spyware oder andere unerwünschte Software verursacht werden. Die Beta 2 von Windows Defender steht kostenfrei zum Downloaden zur Verfügung - jetzt auch in deutscher Fassung.

cu
//.<

posted by mkalbe | 0 Comments

Beta 2 für 2007 Microsoft Office system und Windows Vista vorgestellt!

Auf der diesjährigen WinHEC 2006 Konferenz stellte Bill Gates in seiner Keynote Advancing the Platform die breite Verfügbarkeit der Beta 2-Versionen von Windows Vista und von 2007 Microsoft Office system vor.

Windows Vista Beta 2 und Windows Server “Longhorn” Beta 2 werden nicht nur den Teilnehmern des Beta-Programms, sondern auch Entwicklern und IT Professionals mit einem MSDN- oder TechNet-Abonnement zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich startet Microsoft in den nächsten Wochen das Windows Vista Customer Preview Program (CPP). Damit können dann auch Entwickler und IT Professionals ohne Zugriff auf ein solches Abonenement für ihre eigenen Tests Windows Vista Beta 2 direkt herunterladen oder auf einem Datenträger gegen eine Versandgebühr bestellen. 

Weitere Informationen zu Windows Vista und dem CPP - insbesondere über den Verfügbarkeitstermin des Programms - werden auf einer eigenen Webseite veröffentlicht. 2007 Microsoft Office system Beta 2 steht der Öffentlichkeit ebenfalls zum freien Herunterladen zur Verfügung.

cu
//.<

posted by mkalbe | 3 Comments
Filed Under:

Sichere Drahtlosnetzwerke (WLAN Security)

Unlängst habe ich mit meinem Kollegen Daniel Melanchthon das Thema "Sicherheit in Drahtlosnetzwerken" auf verschiedenste Arten präsentiert (unter anderem als Video und Webcast). Auch heute präsentieren wir dieses Thema bei der diesjährigen DECUS. Das entsprechende Whitepaper (Windows XP – Überblick über Technologien und Komponenten für die Bereitstellung drahtloser Netzwerke) gilt sozusagen als uneingeschränkte Referenz in Sachen WLAN Security.

cu
//.<

Champions League in Hamburg?

Für alle Hamburger die den Schock vom Wochenende noch nicht verdaut haben, gibt es nun ein besonderes Highlight. Für meine TechNet Seminarreihen Aufbau einer Infrastruktur öffentlicher Schlüssel (Public Key Infrastructure oder PKI) sowie Sichere Client-Computer mit Windows XP Professional, hat sich mein Kollege aus Redmond angekündigt:

"In der Hansestadt wird unser Referent von Jesper M. Johansson unterstützt - einem der wichtigsten und bekanntesten Security-Experten von Microsoft, dessen mitreißende Vorträge schon bei vielen internationalen Konferenzen für Aufsehen sorgten."

Also am besten sofort anmelden, so lange noch Plätze frei sind:

Sichere Client-Computer mit Windows XP Professional
Aufbau einer Infrastruktur öffentlicher Schlüssel (Public Key Infrastructure oder PKI)

... ich werde auch garantiert nicht über Fußball reden ;)

cu
//.<

More Posts Next page »