Goethe-Institut Deutschland und Äthiopien - Aksum-Expedition
Deutsche-Aksum-Expedition 1906
ORBIS AETHIOPICUS, Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung äthiopischer Kultur e.V., und das Seminar für Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrikas (AKNOA) der Humboldt-Universität zu Berlin haben aus Anlass der Hundertjahrfeier zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Äthiopien am 12. Februar 1905 eine Ausstellung mit Fotos der berühmten Deutschen Aksum-Expedition zusammengestellt, die im Frühjahr 1906 stattfand und das erste greifbare Ergebnis dieser neuen Beziehungen war.
Autor: Prof. Dr. Steffen Wenig Partner: ORBIS AETHIOPICUS Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung äthiopischer Kultur e.V. und HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN Seminar für Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrikas