Home
Einleitung
DVB-C (Kabel)
DVB-T (Antenne)
DVB-S (Sat)
Digital Radio
Digital TV am PC
HDTV
Fachhändler
Preisvergleich

Werbung
Premiere - jetzt abonnieren!

News
7-Tage-News
Medien und Märkte
Interakt!v
Fernsehen
Radio
Satellit
Kabel
Terrestrik
Technik
Internet
International
Fachhandel
Sat-DX

Volltextsuche:

TV_Sender
ARD Digital
ZDFvision
Privatsender
Premiere
Sender-Datenbank
Pay TV in Europa

Technik
Receiverübersicht
Testberichte
d-box
Frequenzen

Service
Kanalliste
DF-Flohmarkt
Forum
Lexikon
Impressum

werben bei DF
Medien und Märkte
 
05.10.07
ProSiebenSat.1 Welt: 16 000 Abonnenten in Nordamerika
[ha] Hamburg - ProSiebenSat.1 Welt, das Auslandsprogramm der ProSiebenSat.1 Media AG, hat zur Zeit in den USA und Kanada 16 000 Abonnenten.

"Die Zahlen entsprechen absolut unseren Erwartungen", sagte eine Unternehmenssprecherin dem Medienfachdienst "Funkkorrespondenz". Die Anzahl der Abonnenten bezieht sich auf den Stichtag 31. Juli 2007.
 
Die ProSiebenSat.1 Media AG hatte Ende Februar 2005 ihr Auslandsprogramm mit ausgewählten Sendungen der zum Konzern gehörenden Kanäle für den nordamerikanischen Fernsehmarkt gestartet. Das Auslandsprogramm ist für die ProSiebenSat.1-Gruppe bislang ein Zuschussgeschäft. Laut Konzernabschluss belief sich das Defizit im Jahr 2006 auf 804 000 Euro.

ProSiebenSat.1 Welt wird in den USA bislang nur über Satellit verbreitet. Das Abonnement kostet monatlich 14,99 Dollar (10,60 Euro). Im Paket mit DW-TV, dem Fernsehprogramm der Deutschen Welle, sowie dem deutschsprachigen TV-Sender German Kino Plus (GKP) und dem Nachrichtensender Euronews kostet das Abo monatlich 24,99 Dollar (17,65 Euro). ProSiebenSat.1 Welt setzt darauf, dass das Programm vom kommenden Jahr an auch im US-Kabelnetz verbreitet wird. (dpa)
 
 

   RSS-Feed von DIGITAL FERNSEHEN

Seite drucken      
 
 
Kommentare
 
#1 von mahrko >> 5.10. 2007 >> 19:07
AW: ProSiebenSat.1 Welt: 16 000 Abonnenten in Nordamerika
Würde hier in Deutschland jemand für CNN + FOX + irgendnem Kinokanal 20 EUR pro Monat zahlen?....
Meiner Meinung nach ein teures Vergnügen für sehr kleines Angebot, wird wohl durch IPTV abgelöst

Oder die Mediatheken wie zB ZDF...oder RTLnow.de
Oder sind die auf Amerika garnicht erreichbar?

Aber ne schnelle Internetleitung und dann sowas wie T-Home dürfte doch machbar sein....
auf diesen Kommentar >> antworten
 
#2 von david41 >> 5.10. 2007 >> 19:23
AW: ProSiebenSat.1 Welt: 16 000 Abonnenten in Nordamerika
Naja die deutschen(oder Österreicher?) die das bestellen, wollen ja nicht Doppelter Einsatz oder Cobra11 gucken,was auch nur am PC klappt, sondern im Wohnzimmer über den normalen Receiver BundesligaSpiele, aktuelle Nachrichten (Dafür hätten sie sogar noch DWTV zur Auswahl).
Die haben so viel Platz im digitalen Kabel, dass der eine Sender nicht viel ausmacht
auf diesen Kommentar >> antworten
 
#3 von Quereinsteiger >> 5.10. 2007 >> 21:01
AW: ProSiebenSat.1 Welt: 16 000 Abonnenten in Nordamerika
Nein, die werden geblockt, sodass nur Zuschauer aus Deutschland die empfangen können. Die werden an der IP erkannt und man kann die glaube ich auch net über nen deutschen Proxy erreichen. Auch Zattoo wird geblockt, sodass ProSiebenSat.1 Welt und DWTV die einzigsten Möglichkeiten bleiben, an deutschsprachige TV-Inhalte zu kommen.
auf diesen Kommentar >> antworten
 
 

 

Aktuelle Testberichte aus DIGITAL FERNSEHEN jetzt online:

.   DiSEqC-Motoren im Vergleich
...
Eine nützliche Alternative zur festen Satellitenanlage sind Anlagen mit Drehmotor. Und die sind nicht nur für Programmjäger und Feedhunter interessant. DF hat zwei neue Modelle, Chess MD 120 und Clarke Tech Stracer 3 SW, getestet.
Zu den Testberichten...

.   HD-Boxen mit Festplatte
...
Die Receiver Eycos 80.12 HD und Clarke Tech HD 5000 sind die ersten im Fachhandel erhältlichen PVR-Modelle, die HDTV-Signale in der perfekten Qualität aufzeichnen können.
Zu den Testberichten...

.   Schwaiger Satfinder ProSF900
...
Für die korrekte Ausrichtung der Satellitenschüssel sind Sat-Finder hilfreiche Geräte. Ein Produkt im mittleren Preissegment ist das von Schwaiger, welches sich DIGITAL FERNSEHEN zum Test vorgenommen hat.
Zu den Testberichten...

 
    Top-News
• Gerüchte: DFL und Kirch wollen "Bundesliga TV"
 
• Neuling künftig kein Familienunternehmen mehr
 
• Kirch-Flirt mit der DFL: Premiere bewahrt Ruhe
 
    Schlagzeilen
• Wegen Elektrosmog: Schweizer Initiative will Handy-TV kippen
 
• VPRT fordert schnelleren Umstieg auf DMB-Radio
 
• Raubkopien kosten Filmindustrie 193 Millionen Euro im Jahr
 
• Premiere führt Werbemarkt erneut an
 
• Premiere-Aktien durch Übernahmegerüchte hochgeschnellt
 
• VDSL-Ausbau: Ericsson stellt Technologie für zwölf Städte bereit
 
• Eva Herman stellt sich den Fragen von Johannes B. Kerner
 
• Herman-Nachfolger Dibaba will auch mal Platt sprechen
 
• HD DVD: Toshiba und Microsoft fördern interaktive Dienste
 
• Net Cologne steigt ins Handy-Geschäft ein
 
• Maxdome sichert sich Filmpaket von NBC Universal
 
• Premiere: Private Free-TV-Konkurrenz baut ab
 
• DIGITAL TESTED-Tipp: Nützliche Helfer bei Kabelinstallation
 
• France 24 erwägt deutschsprachige Ausstrahlung
 
• LfK begrüßt neuen Pressesprecher
 
• Kabel 1 rückt vom erfolglosen US-Serien-Sonntag ab
 
• TV-Quoten: Jubiläums-"Tatort" knapp vor Pilcher-Melodram
 
• BR startet heute mit Daily Soap "Dahoam is Dahoam"
 
• ARD-Soap erstürmt Zuschauerherzen in 15 Ländern
 
• Spanischer "Fußballkrieg" um Lizenzen gefährdet Zapatero
 
    Specials

  Internet-Fernsehen

  Alles über Entavio

  Dolby-Digital-Special

  Fußball im Pay-TV

  DF-Buchtipps

  HDTV-Special

  Heimkino-Special

  Beamer-Special


    TV-Tipps
    Aktuell

Jetzt preiswerte Heimkinotechnik finden:
DF-Preisvergleich

Aktuelle Sat-Frequenzen und Kanallisten für den Digitalreceiver: Hier entlang!



RSS2.0 RSS0.91