Der heilige Sola

Bgm.-Müller-Museum Litho-Ausstellung Der heilige Sola Sola-Basilika   Anreise

 

Die Sola - Tumba

 

Die bestehende Tumba stammt aus dem 15. Jahrhundert. In diesem Grabmal haben Archäologen und Bauforscher vier frühere Tumben nachgewiesen, deren älteste bereits in das nördliche Seitenschiff der Sola-Basilika 
hineingebaut worden ist.

 

Das Grabmal zeigt an der östlichen Stirnseite Reste einer mehrfarbigen geometrischen Malerei gotischen Stils.
In der oberen Hälfte der Tumba befindet sich eine Schriftplatte mit folgendem Text:

"Dieses Grab wurde am 14. September 1828 in Gegenwart einer königlichen Regierungskommission geöffnet, aber nichts gefunden."

 

 

 
 

©  1998-2002 Gemeinde Solnhofen, solnhofen@wugnet.de