Pressemitteilung (30.05.2006)
 
Arensky Trio
 

Brahms und seine Freunde. Im Rahmen der Kammerkonzerte der VHS gastiert am Samstag, 10. Juni, 20 Uhr, das Arensky Trio im Kulturhaus, Annastr.30. Michiko Ikeda, Klavier, Helmut Haag, Violine und Gabor Szarvas, Violoncello, musizieren Werke aus dem Freundeskreis von Johannes Brahms. Von Heinrich von Herzogenberg erklingt die Violinsonate Nr.1 A-Dur op.32, gefolgt von einer Auswahl der bekannten ungarischen Tänze von Johannes Brahms in einer Bearbeitung für Violoncello und Klavier des Cellovirtuosen Alfredo Piatti (1822-1901). Gemeinsam musiziert dann das Arensky Trio im Hinblick auf eine bevorstehende CD-Ersteinspielung eine Neuentdeckung: das Klaviertrio Nr.2 H-Dur des Brahms-Freundes Friedrich Gernsheim (1839-1916). Eintritt: 5 bzw. 3 Euro.

 

 
      Zurück zur vorherigen Seite