Jesuiten-Logo



POSITION: GEGENWART


Seit 1999 werden normalerweise zweimal im Jahr Arbeiten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler im Kontext des Kirchenraumes präsentiert. Anfangs waren es bereits vorhandene Arbeiten. Seit 2003 Jahren werden die Arbeiten eigens für den Raum der Jesuitenkirche entworfen. Sie bleiben einige Monate im Kirchenraum und sind während der Öffnungszeiten der Jesuitenkirche zu sehen.
Bisher waren Arbeiten folgender Künstlerinnen und Künstler in den Zusammenhang des Raumes und der Feiern in diesem Raum integriert:
Joannis Avramidis (1999), Karl Prantl (1999), Paolo Gallerani (2000), Lois Anvidalfarei (2000), Florian Schaumberger (2001), Christoph Luger (2002), Rudolf Hoflehner (2002), Christoph Luger (2003), Tobias Pils (2003), Manfred Erjautz und Michael Kienzer (2004), Linda Christanell und Corinne Schweizer (2004), Michael Horsky (2006)

 

Impressum: Jesuiten Wien 1, Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 1, 1010 Wien | © Jesuiten in Wien 1