Tamers Bistro - Der beste Dürüm der Stadt

Geschrieben von Der Meister

Hallo liebe Dönergemeinde, heute haben wir wieder mal einen echten Spitzenladen für euch entdeckt. Das Tamers - Das Genießer Bistro in der Jahnallee 31, direkt am Waldplatz, in Leipzig.

Tamers BistroDer Laden fiel uns erst auf den zweiten Blick auf, von außen ist er erst bei genaueren hinschauen als Dönerladen erkennen. Ich selbst bin hier vorher schon mehrmals vorbei gefahren, aber erst ein Tipp von einem unserer Leser - Nazim - hier auf doenerflatrate.de hat dazu geführt, dass wir uns den Laden mal etwas genauer anschauen.

Beim Betreten des Bistros wurden wir von einer freundlichen, jungen Frau empfangen. Wir bestellten bei Ihr zwei Dürüm “zum hier essen” und einen Döner und einmal Falafel zum Mitnehmen für die Daheimgebliebenen.
Theke im Tamers BistroGleich zu Begin der Zubereitung wurden wir das Erste mal überrascht. Das dünne Fladenbrot für die Dürüm wurde frisch aus Teig zubereitet und im Pizzaofen gebacken. Dies hatten wir bisher noch gar nicht erlebt, im Normalfall war der Teig schon vor gebacken und wurde nur aufgewärmt. Bei den Zutaten für die Dürümwählten wir die Klassiker – Kalbsfleisch und frisches Gemüse. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe anderer, kreativer Zutaten, wie Reis, Sardellen, Brokkoli, Oliven oder Mais, für nahezu unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten. Der Preis berechnet sich nach einem einfachen Baukastensystem. Der hausgemachte Dürüm kostet 1 Euro und die weiteren Zutaten zwischen 40 Cent und 1 Euro.

Während der Zubereitung nutzen wir die Gelegenheit uns mal etwas umzuschauen. Das Lokal war sehr sauber und großräumig. Es war sehr stilvoll mit hochwertigem Mobiliar eingerichtet. Hier kann man sich wohl fühlen.

Viel Zeit blieb aber gar nicht, denn unsere Dürüm waren fertig. Serviert wurden diese auf chicen großen Tellern. Dazu wurde auch noch ein Gläschen Tee gereicht. Schon beim ersten Biss erwartete uns die zweite Überraschung. Der Dürüm war total lecker. Der frische Teig schmeckte einfach Klasse. Er war sehr locker und luftig, den Unterschied zu dem “normalen” Teig schmeckt man klar heraus. Die Kalbsfleischscheiben waren gut gebraten, heiß genug und knusprig. Das Gemüse schmeckte absolut frisch und auch die Soße war kräftig und geschmackvoll. Einfach rundum perfekt, ich glaube hier könnte ich jeden Tag einen Dürüm essen.

Während wir unsere Dürüm genüsslich verputzten kam noch der Chef Tamer persönlich in den Laden, extra wegen uns. Er erzählte uns einiges über seinen Laden und die angebotenen Speisen, auch dass bei ihm nicht nur der Dürümteig hausgemacht ist, sondern auch die Falafel und der Teig für den „Big Döner“. Der sei nicht einfach nur etwas größer als normal, wie anderswo, sondern richtig riesig und mit hausgemachtem Brot. Damit stand gleich schon mal fest was wir beim nächsten Mal essen werden.
Jeden Monat gibt es ein wechselndes Spezialangebot, damit die Gäste auch mal was anderes kennen lernen, was sie sonst vielleicht nicht kosten würden. Darüber hinaus werden verschiedene Pastaspeisen, Pizzen und Salate angeboten.
Weitere Infos zum Tamers Bistro gibt es auch auf der Webseite des Lokals.

Für die Fällung unseres Urteil brauchten wir diesmal nicht lange zu überlegen – ganz klar Bestnote, 5 Sterne. Insgesamt hat es uns im Tamers Bistro sehr gut gefallen. Die Dürüm schmeckten sehr sehr lecker und gehören mit Sicherheit zu den besten der Stadt.

Tamer - Der Chef

Danke an Tamer (der nette Herr auf dem Foto, extra in Schale geschmissen), dass er an seinem freien Wochenende extra für uns noch mal in den Laden gekommen ist. Was tut man nicht alles für ein wenig Ruhm und Ehre, hier auf unseren kleinen Site ;-)
Und danke auch an die nette junge Frau, deren Name wir leider nicht kennen, für die Zubereitung der äußerst leckeren Dürüm.

Das Tamers Bistro ist für uns auf alle Fälle mehr als nur ein einfacher Dönerladen, es ist ein echtes Genießer Bistro und zählt für uns ganz klar zu den besten Läden in Leipzig.

Unser Urteil: 5 Sterne - Döner-Deluxe

bisher 7 Kommentare zu “Tamers Bistro - Der beste Dürüm der Stadt”

  1. Der Meister schrieb:

    Liebes Doenerflatrate- Team,

    das Team und vor allem unser Chef Tamer Örs von Tamers Bistro bedanken sich ganz herzlich für Eure tolle Bewertung unseres Bistros. Natürlich freuen wir uns über die Bewertung, aber noch mehr freuen wir uns darüber, dass es Euch bei uns gefallen und geschmeckt hat, dass Ihr Euch wohlgefühlt habt und Ihr wiederkommt. Das ist doch das wichtigste!

    Wir sind auch dankbar für Hinweise und Anregungen, um unser Angebot und Service weiter zu entwickeln und am Kunden orientiert anzubieten. Insofern hoffen wir auf ein reges feedback auf Eurer Seite. Seit Eurem letzten Besuch haben wir unseren Service für Euch erweitert und liefern nach Vorbestellung am Abend ins Haus und Ihr könnt in Zukunft ganz einfach mit ec- Karte bezahlen (ab 10,00 €). Ob Sommerparty, Geburtstag, Studentenfète oder lange Nacht auf dem Balkon: zur Abwechslung gern mal mit Dürüm oder Döner? Gern stehen wir Euch mit unserem Sortiment zur Verfügung.

    Auf ein baldiges Wiedersehen

    Euer Team von Tamers Genießerbistro am Waldplatz
    [via E-Mail vom Tamers Bistro Team]

  2. gregor schrieb:

    TAMERS is der beste Dönerladen definfitiv den ich je besucht hab in leipzig
    TIPP: FRAGT NACH TAMERBURGER!!!!!!!!!!!

  3. Nazim schrieb:

    Hi doenerflatrate team

    Erstmal danke das ihr das Tammers so schnell besucht habt. Kommentare kann man viele geben, aber in diesem fall HIN gehen und probieren.
    Das gute und ausergewöhnliche ist das das team von Tammers einem jeden und wenn ich sage jeden meine ich jeden wunsch erfüllt. Ohne dum zu schaun was man von anderen läden nicht sagen kann “was Pommes in den Dürüm????” Tammer macht es.
    Und die angestellten einfach top selbst wenn der laden voll ist ein lächeln ist immer da.
    Zum schluß GUTEN HUNGER!!!!!!!!!

  4. Tino schrieb:

    Na das ist ja ein Ding, dass Ihr gerade Tamers Bistro so wunderbar bewertet habt. Ich bin geschäftlich häufiger in Leipzig und vor ca. 8 Monaten eher zufällig (auf verzweifelter Nahrungssuche) bei Tamer im “Laden” gelandet. Eigentlich wollte ich nur schnell was futtern, aber daraus wurde nichts! Ich wurde zunächst mal ausführlich auf meine kulinarischen Vorlieben hin “interviewt” - ist aber ungewöhnlich, dachte ich mir, und genauso außergewöhnlich ging es auch weiter: liebevolle Speisenzusammenstellung, freundliche Bewirtung und obendrauf ein wirklich “netter Kerl”, der mit seinem Art einfach die Sache sympathisch vollendet.
    Achso: geschmeckt hat´s übrigens auch, mehrfach mittlerweile! Einzig die Preise habe ich zu bemängeln - die sind einfach viel zu günstig! Da kommt man schon ins Grübeln, wenn man sieht, was man hier im heimischen Hessen teilweise für teures Geld angeboten bekommt…

    Viele Grüße und bis bald Tamer! Macht weiter so, ich bleibe treu.

    Tino

  5. Beate schrieb:

    Beim nächsten Konzert in der Arena werd ich dem Lokal mal einen Besuch erstatten ;)

    liebe Grüße aus Ludwigshafen

  6. Marcus schrieb:

    Das ist doch mal eine Flatrate, die wirklich was nutzt! :-D ;-)
    Habe beim WGT auch mal (eher zufällig) das Vergnügen gehabt. Super lecker und verglichen mit meinen üblichen Münchner Verhältnissen auch noch soooo günstig.
    Würde die Döner Flatrate jederzeit gegen meine UMTS Flatrate eintauschen. Mjam! Hoffe, ihr seit zum nächsten WGT immer noch da.

  7. Nicole schrieb:

    Oh, ich arbeite ganz in der Naehe…da muss ich wohl sehr bald mal vorbei dort. Auf Euer Urteil konnte man bisher immer vertrauen :)

Du möchtest etwas beitragen?

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>










doenerflatrate - Hier sind die Döner zu Hause