Aktuell
Links
Sitemap
Home > historische Aspekte
images/verlauf1.jpg

Geschichte und Kultur


Schon immer gab es das Phänomen des Hermaphroditen. Man denke nur an die Griechische Geschichte mit Hermes, Aphrodite und ihrem Sohn der sich mit einer Wassernymphe zu einem Körper vereinigte und seither als die Geschichte von Hermaphroditos bekannt wurde. Die Römer haben Hermaphroditen als Monster verbrannt und im Mittelalter wurde das selbe unter dem Deckmantel der Ketzerei oder Hexerei gemacht. In anderen Kulturen wird mit dem Thema Geschlecht oft ganz anders umgegangen.



Es gibt Völker in denen das Geschlecht durch den Beruf bestimmt wird oder die Navajo zum Beispiel hatten 5 soziale Geschlechter wie Mann, Frau, Mannfrau, Fraumann und Zwitter.

In Indien kennt man die Hijras oder Kinnars, unter denen viele Intersexuele leben weil sie oft nach der Geburt von den Eltern in ihre Obhut übergeben wurden. Zu Festen und besonderen anlässen tanzen sie und geben ihren Segen.




Bekannte intersexuelle Menschen aus der Geschichte

  • Jeanne d`Arc (Jungfrau von Orleon)
  • Königin Elisabeth I. von England
  • Paracelsus
  • Alfred Nobel
  • Diese Angaben sind aber noch nicht vollständig überprüft.


    images/verlauf1.jpg


    Druckansicht  |