Verlag Traugott Bautz
www.bautz.de/bbkl
Zur Hauptseite
Bestellmöglichkeiten
Abkürzungsverzeichnis
Bibliographische Angaben für das Zitieren
Suche in den Texten des BBKL
Infobriefe des aktuellen Jahres

NEU: Unser E-News Service
Wir informieren Sie vierzehntägig über Neuigkeiten und Änderungen per E-Mail.

Helfen Sie uns, das BBKL aktuell zu halten!



Band I (1990)Spalten 845-846 Autor: Friedrich Wilhelm Bautz

CAGLIERO, Giovanni, Salesianer, Missionar, Kardinal, * 11.1. 1838 in Castelnuovo d'Asti (Piemont), † 28.2. 1926 in Rom. - C. war Schüler und bald eifriger Mitarbeiter des Giovanni Bosco, des Gründers eines weltumspannenden sozialen Jugendwerkes und Stifters der Kongregation der Salesianer. C. wurde 1875 Oberer der ersten Salesianer in Argentinien und 1884 Apostolischer Vikar in Nordpatagonien und Titularbischof von Magydos. Er erwarb sich große Verdienste um die Missionierung des Landes, dessen Präsident ihn den »Zivilisator Patagoniens« nannte. Er vermittelte erfolgreich zwischen den Indianern und der Regierung und bemühte sich auch um ein besseres Verhältnis zwischen Argentinien und dem Vatikan. C. war nicht nur Missionar und Diplomat, sondern auch ein bedeutender Gelehrter, Sprachforscher und Schriftsteller. Als Komponist hinterließ er über 100 Kompositionen, darunter 6 Messen. 1904 wurde C. Titular-Erzbischof von Sebaste, Apostolischer Delegat in Costa Rica und zugleich Internuntius in Zentralamerika, 1915 Kardinal und 1920 Bischof von Frascati.

Lit.: Limo del Valle Carbajal, C. y las misiones de la Patag., Buenos Aires 1904; - Die kath. Missionen 55, 1927, 169 ff.; - U. E. Imperatori, G. C., Bologna 1931; - G. Salotti, Il Santo Giovanni Bosco, Turin 19343; - G. Cassano, Il card. G. C., 2 Bde., ebd. 1935; - E. Ceria, Annali della Società Salesiana, ebd. 1941 bis 1951, I, 498; II, 48; III, 793; IV, 93 ff.; - EC III, 294; - LThK II, 872.

Friedrich Wilhelm Bautz

Letzte Änderung: 27.06.2008