Hauptnavigation

Montag, 30.03.2009

Suche im Redaktionsangebot von Quarks & Co
  • Tipps zur vergrößerten Ansicht.
  • Kontakt zur Redaktion.
  • Alle WDR Sendungen von A bis Z.
  • Inhaltsverzeichnis WDR.de.
  • Hilfe.
  • Multimedia-Portal.

Sendung vom 24. März 2009 - Quarks & Co

Navigation



Sie befinden sich hier: > WDR.de > WDR Fernsehen > Wissen > Quarks & Co > Sendung vom 24. März 2009


Einkaufen – Wie wir uns manipulieren lassen

Einkaufen ? Wie wir uns manipulieren lassen ; Rechte WDR

Im Prinzip wissen wir beim Einkauf, was wir wollen. Doch häufig kaufen wir mehr als geplant und Dinge, die wir überhaupt nicht brauchen. Wenn es ums Einkaufen geht, setzt bei uns Kunden oft der Verstand aus. Aber warum? Was passiert dabei mit uns? Quarks & Co macht sich auf die Spurensuche.

  • SendeterminDienstag, 24. März 2009, 21.00 - 21.45 Uhr WDR Fernsehen.

Alle Beiträge


Die Hitliste der Verkaufstricks

Einkaufen macht Spaß – vor allem, wenn wir das Gefühl haben, ein Schnäppchen nach Hause zu tragen. Doch manchmal lohnt es sich, vor dem Kauf nachzurechnen. Denn wir Kunden lassen uns leider viel zu leicht etwas vormachen. [mehr]


Mit Hightech dem Kunden auf den Fersen

Wenn Supermärkte mehr über ihre Kunden erfahren wollen, wenden sie sich an spezialisierte Einkaufsforscher. Wie läuft der Kunde durch den Markt und wofür entscheidet er sich? Mit verdeckten Recherchen und jeder Menge Hightech lässt sich das in Erfahrung bringen. [mehr]


Konsumforschung im Kernspintomographen

Hirnforscher haben das Gehirn des Konsumenten entdeckt. Im Kernspin durchleuchten sie Versuchspersonen und konfrontieren sie mit Situationen aus dem Einkaufsalltag. So glauben sie zum Beispiel, dass Rabatte den Verstand "ausschalten". Aber ist das wirklich so? Können Hirnforscher womöglich Gedanken lesen oder sogar unser Kaufverhalten voraussagen? [mehr]


Forscher entschlüsseln Kaufverhalten

Für Datenschützer ist es eine Horrorvision, für Werber und Marketing-Exerten ein Traum: der transparente Kunde. Warum ihn das eine Werbemotiv kalt lässt, während er beim anderen bedenkenlos das Portemonnaie zückt, wollen Hirnforscher ermitteln. Neuromarketing heißt ihre neue Disziplin. [mehr]


Werbung und Sponsoring in der Schule

Die Sechs- bis Dreizehnjährigen in Deutschland verfügen über 5,9 Milliarden Euro. Viele dürfen sich vom Taschengeld kaufen, was sie wollen. Und ihre Eltern richten sich auch bei eigenen Käufen nach den Wünschen der Kids. Kein Wunder, dass immer mehr Firmen die Kunden von morgen umwerben; inzwischen sogar in der Schule. [mehr]


Werbeversprechen können den Verkaufserfolg verbessern

Zum Verkaufen gehört auch ein Verkäufer. Die persönliche Ansprache kann den Ausschlag dazu geben, ob sich Kunden überhaupt für ein Produkt interessieren. Da gibt es eine ganze Reihe von Tricks. Entscheidet möglicherweise nur ein einziger Satz über den Unterschied zwischen Kaufen und Nichtkaufen? Das wollten wir testen und haben einen professionellen Verkäufer engagiert. [mehr]


Vorschau

Unsere Videos können Sie mit dem Macromedia Flash-Player ab der Version 8.0 ansehen. Den neuesten Flash-Player können Sie beim Hersteller Adobe unter folgender Adresse kostenlos downloaden:
http://www.macromedia.com/go/getflashplayer_de


WebMedia

Sendung vom 24.03.2009


Alle Beiträge


Der Quarks-Supermarkt

Der Quarks-Supermarkt; Rechte: WDR

Verführen Sie Ihre Kunden! In unserem Supermarkt-Parcours stellen wir Ihnen Fragen zur Warenpräsentation.


Quarks-Einkaufen-Quiz

Grafik: Quarks-Einkaufen-Quiz; Rechte: WDR

Kennen Sie die Tricks des Verkaufens? [mehr]


Mehr zum Thema


Verwandte Themen


Darwinjahr 2009

Grafik: Entwicklung vom Affen zum Menschen; Rechte: WDR

wissen.wdr.de mit einem Spezial [mehr]


Rubriken


Sendetermine


Quarks Bildschirmschoner

Der Quarks-Bildschirmschoner zeigt die aktuelle Zeit auf einem
Ziffernblatt analog an.; Rechte: WDR

Mit dem Quarks & Co Bildschirmschoner behalten Sie die Zeit im Blick. [mehr]


Wissen macht Spaß


Service

Quarks-Skript; Rechte: WDR

Skript, Newsletter, Mitschnitt & Co. [mehr]


Wissenswert


RSS-Newsfeed

Logo: Quarks RSS-Newsfeed; Rechte: Quarks/WDR

  • Seite empfehlen.

Der WDR ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.