Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.04.2009, 11:28

St. Pauli: Hennings fällt aus

Verfrühter Abschied von Trojan

Holger Stanislawski hatte seine Spieler bei der Ehre gepackt. "Ich habe von den Jungs vor dem Anpfiff persönlich etwas eingefordert", sagte St. Paulis Trainer im Anschluss an das 2:2 gegen Duisburg, das ihn durchaus zufrieden stimmte. Wenig erfreut war der 39-Jährigte von der Verletzung von Mittelfeldspieler Filip Trojan, der nicht mehr für St. Pauli auflaufen wird.

Filip Trojan
Schmerzvoller Abgang: Der künftige Mainzer Filip Trojan muss aufgrund einer Knieblessur passen.
© imago Zoomansicht

Nach 19 Minuten war die 46. Zweitliga-Partie von Trojan für St. Pauli beendet, nachdem er sich bei einem Zweikampf mit Duisburgs Schlicke eine Knieblessur zugezogen hatte. Die stellte sich am Dienstag bei einer Kernspintomographie als Innenbandriss heraus, die Saison ist damit für den 26-Jährigen beendet. Und auch das Kapitel St. Pauli. Trojan verlässt die "Kiez-Kicker zum Saisonende Richtung Mainz.

"Ich wollte allen beweisen, dass ich bis zum letzten Spieltag alles für St. Pauli gebe. Dass meine Zeit in Hamburg nun so zu Ende geht, ist sehr enttäuschend für mich", meinte Trojan nach seinem verfrühten Abschied.

Zumindest konnte sich der Mittelfeldakteur über die gezeigte Darbietung seiner derzeitigen Mannschaft freuen. Einsatz und Siegeswille waren wieder deutlich erkennbar, taktische Fehler wie zuletzt beim 1:3 in Wiesbaden konnten minimiert werden.

Gutes Comeback: St. Paulis Kapitän Fabio Morena überzeugte in der Innenverteidigung.
Gutes Comeback: St. Paulis Kapitän Fabio Morena überzeugte in der Innenverteidigung.
© imago Zoomansicht

Mögliche Parallelen zur letzten Saison, als die Mannschaft nach dem vorzeitig gesicherten Klassenerhalt an den letzten drei Spieltagen ohne große Gegenwehr drei Niederlagen provoziert hatte, wurden so verhindert. "Die haben wir nun im Keim erstickt", freute sich Kapitän Fabio Morena, der ein gutes Startelf-Comeback in der Innenverteidigung feierte. "Unsere Leistung war der Beweis, dass wir die Saison noch nicht abgehakt haben", fand auch Nebenmann Ralph Gunesch.


Hennings muss passen

Und so blicken die Hamburger nach bestandenem Charaktertest zuversichtlich auf das Saisonfinale. Zumal es für einige Spieler noch um viel geht. Mit Morena, Lechner, Weigelt, Bruns, Ludwig, Meggle, Brunnemann, Hennings und Sako kämpfen gleich neun Profis um einen neuen Vertrag. Während Hennings aufgrund eines Muskelfaserriss in der Gesäßmuskulatur zwei Wochen pausieren muss und so mit Blick auf eine Verlängerung des bestehenden Kontraktes sich nicht in den Vordergrund spielen kann, hat Sako gute Chancen auf einen Verbleib. Der Angreifer betrieb mit seinem Führungstreffer und dem herausgeholten Elfmeter gegen den MSV jüngst positive Eigenwerbung.

- Anzeige -
15.04.2009, 11:28

Livescores Live


Schlagzeilen


Alle Schlagzeilen in der Übersicht

kicker.de Trikot-Shop

Subsidesports

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:15 Prem. Fußball: UEFA Champions League
05:45 Prem. Fußball UEFA Cup
05:45 Prem. Formel 1: Die besten Grands Prix
06:00 DSF Poker
06:30 Prem. Formel 1: Großer Preis von China

Der neue tägliche kicker Newsletter

Rahmenterminkalender 2008/09

Bundesliga, Pokal, Champions League, etc:
Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): hier muffelt von: Assidus - 17.04.09, 04:14 - 8 mal gelesen
Re: yeah! von: Assidus - 17.04.09, 04:11 - 5 mal gelesen
Re (2): Scheisse, schon wieder Heimspiel von: rappler52 - 17.04.09, 04:11 - 1 mal gelesen