Mittwoch, 3. Juni 2009 | Schriftgröße: AAA

» Registrieren / Anmelden
 

Pellegrini neuer Real-Coach

Der bisherige Villarreal-Coach Manuel Pellegrini löst den glücklosen Juande Ramos auf der Trainerbank des "Weißen Balletts" ab.

Pellegrini: Von Villarreal zu Real. Pellegrini: Von Villarreal zu Real. DruckenSendenLeserbrief
Fliegender Wechsel in der spanischen Hauptstadt. Manuel Pellegrini, bislang Coach beim Ligakonkurrenten aus Villarreal, übernimmt zur neuen Saison das Traineramt im Santiago Bernabeu.

Wie die Vereinsführung von Villarreal am Montag bestätigte, verständigte sich spanische Fußball-Rekordmeister mit dem bisherigen Club des Chilenen auf einen Wechsel.

Der 55-Jährige soll bei Real nach Presseberichten einen Zweijahresvertrag bekommen. Für den Wechsel wird eine Ablösesumme von vier Millionen Euro fällig.

Pellegrini gilt allerdings nur als zweite Wahl, nachdem der Wunschtrainer Arsene Wenger Real eine Absage erteilt hatte. Er löst bei den "Königlichen" Juande Ramos ab, dessen Vertrag nicht verlängert wurde.

Wiederwahl

Neben dem Trainerstuhl wird auch das Präsidentenamt der "Königlichen" neu besetzt. Florentino Perez, bereits von 2000 bis 2006 Clubboss, konnte als einziger der zur Wahl stehenden Kandidaten die geforderte 57 Millionen Euro schwere Bürgschaft vorweisen.

Der 62-jährige Bauunternehmer lässt somit die für 14. Juni angesetzte Wahl zum Clubchef hinfällig werden. Diversen Medienberichten zu Folge soll Perez als "Einstandsgeschenk" den Argentinier Jorge Valdano als Sportmanager "mitbringen".




Artikel vom 01.06.2009 14:21 | apa | lm

 

»  Fußball



Fußballtabellen



Werbung