Zum Inhalt
Zur Deutschlandfunk-Startseite
Zur Deutschlandradio Kultur-Startseite
 
nach oben
Montag, 03. August 2009 15:00 Uhr
 
 

THEMEN

Karlheinz Schreiber bei der Überstellung in die JVA Augsburg am 3. August 2009 (Bild: AP)

"Das aberwitzigste Jahr deutscher Parteiengeschichte"

Journalist Heribert Prantl hält das Verfahren gegen Schreiber nur für "parteihistorisch" interessant

"Man kann sich nicht vorstellen, wie sich dieser Prozess gegen Schreiber gewichtig auf die heutige Politik oder den heutigen Wahlkampf auswirken soll", sagt der Ressortleiter Innenpolitik der "Süddeutschen Zeitung", Heribert Prantl, über das anstehende Verfahren gegen Karlheinz Schreiber.

Deutschlandfunk · Interview

Kanada hat den ehemaligen Rüstungslobbyisten Karlheinz Schreiber an die Bundesrepublik ausgeliefert. Schreiber gilt als eine Schlüsselfigur in der CDU-Spendenaffäre, die ab 1999 ans Licht kam.

mehr ...

 
Konkurrenten im Wahlkampf: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) (Bild: AP)

Steinmeiers "Deutschland-Plan"

Der SPD-Kanzlerkandidat will die deutsche Wirtschaft neu ordnen

Frank-Walter Steinmeier stellt seinen "Deutschland-Plan" offiziell vor: Die Opposition hatte schon im Vorfeld Kritik geäußert. Experten dagegen ordnen seine Ambitionen als grundsätzlich lobenswert ein.

mehr ...

 
Der NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen  (Bild: AP)

"Er kann der NATO keine Richtung aufdrücken"

Politikwissenschaftler Varwick zum schweren Erbe des neuen NATO-Generalsekretärs

Anders Fogh Rasmussen, Ex-Ministerpräsident Dänemarks, beginnt heute seine Arbeit als NATO-Generalsekretär. "Er ist da eher ein Moderator," sagt der Politikwissenschaftler Johannes Varwick über Rasmussens geplante Neuausrichtung des Bündnisses.

Deutschlandfunk · Interview

 
Die IG Metall kämpft auch für die Mitarbeiter der Stena-Werft in Mecklenburg-Vorpommern. (Bild: AP)

"Wer hier investiert, kriegt wirklich ein Schmuckstück"

IG Metall-Sprecher Friedrich über die Suche nach einem Investor für die Wadan-Werften

"Da hofft eine ganze Region, ein ganzes Bundesland", sagt Daniel Friedrich, Sprecher des Bezirks IG Metall Küste, über die Suche nach einem Investor für die Wadan-Werften in Mecklenburg-Vorpommern - und bringt Branchenfremde ins Spiel.

Deutschlandfunk · Interview

 
Wer den Zins-Cent nicht ehrt ... (Bild: Stock.XCHNG / Sanja Gjenero)

Banksparpläne im Test

Anlageform mit Einschränkung

Eine sichere und flexible Geldanlage ist für viele Anleger ein wichtiges Ziel. Banksparpläne sind dafür geeignet, so die Stiftung Warentest. Doch es gibt einen Nachteil.

Deutschlandfunk · Verbrauchertipp

 
Darwin war überrascht von der Vielfalt der Arten. (Bild: Wikipedia)

Die Letzten ihrer Art

Beitragsreihe über (fast) Ausgestorbene

Charles Darwin war, als er die Theorie der Evolution vor 150 Jahren veröffentlichte, tief beeindruckt von der Vielfalt der Arten. Abermillionen hat die Natur im Laufe ihrer Geschichte entwickelt, doch dem Menschen bleibt nicht viel Zeit sie kennenzulernen, denn immer mehr Tiere und Pflanzen verschwinden von der Erde.

Deutschlandfunk · Forschung Aktuell

 
Ein altes Gesicht ist zurück in der Formel 1: Michael Schumacher. (Bild: AP)

Jesus reborn

Medienhype um Michael Schumachers Formel-1-Comeback

Seit der Rekord-Weltmeister unter den Formel-1- Rennfahrern, der Kerpener Michael Schumacher, mit jetzt 40 Jahren seine Rückkehr in die laufende Formel 1-Weltmeisterschaft bekannt gegeben hat, ist dies mehr als ein Sportereignis. Zunächst ist es ein Medienereignis ersten Ranges.

Deutschlandfunk · Sport

 

 

"Weiter statt tiefer"

Großbritannien begrüßt traditionell die Erweiterung der Europäischen Union

Jetzt wo der Aufnahmeantrag aus Rykjavik in Brüssel liegt, kommt einmal mehr die Frage auf, nach den welchen Grundsätzen die EU eigentlich noch erweitert werden soll?

Deutschlandfunk · Europa heute

 

Der sterbende Vater

Gedicht von Christian Fürchtegott Gellert

Christian Fürchtegott Gellert, der Abkömmling einer bitterarmen Pastoren-Familie aus dem Erzgebirge, exponierte sich ab 1740 als Moralphilosoph, Wegbereiter des Briefromans und als Propagandist der aufklärerischen Fabel.

Deutschlandfunk · Lyrikkalender

 
 

JETZT IM RADIO

Deutschlandfunk

Seit 15:05:
Corso
Nächste Sendung: 16:00:
Nachrichten

mehr

Deutschlandradio Kultur

Seit 15:20:
Musik
Nächste Sendung: 15:30:
Kulturnachrichten

mehr

LIVE-STREAM

Deutschlandfunk

Deutschlandradio Kultur

Dokumente und Debatten mehr

AUDIO ON DEMAND

Beiträge zum Nachhören

Deutschlandfunk

Studentenallianz ABS + fzs

Sendezeit: 03.08.2009, 14:54

Deutschlandradio Kultur

Mehr Bildung für türkische Jugendliche

Sendezeit: 03.08.2009, 15:12

PODCAST

Radio zum Mitnehmen

Podcast: Sendungen

Podcast: Themen

PLAYER / RECORDER

dradio-Recorder
im Beta-Test:

 

KOOPERATIONSPARTNER

ARD-Logo und Link  ZDF-Logo und Link  Phoenix-Logo und Link