Home

Seminarprogramm 2009

Willkommen auf der Website von Sieben Linden!


Ökodorf Sieben Linden, d.h. Wohnen, Arbeiten, in Gemeinschaft leben und Ökologie konsequent umsetzen an einem gemeinsamen Lebensort.
Es heißt aber auch Lernen für Nachhaltigkeit. In unserem Seminarbetrieb werden zahlreiche Veranstaltungen angeboten zu ökologischer Lebensweise, ökologischem Bauen, Gemeinschaft, Kommunikation, Heilung, Globalem Handeln und Kultur. Z.B das Sommercamp Ende Juli und das Kulturfestival im September.
Im Moment planen wir eine Erweiterung des Seminarbetriebes zum "Bildungszentrum für Nachhaltigkeit". Um das Projekt umzusetzen, wollen wir eine "Stiftung für Zukunftsbildung" gründen. Dringend wird jetzt finanzielle Förderung benötigt! Vielleicht haben Sie ja Interesse, sich auf diese Art bei uns einzubringen.
Das Motto für 2009 ist: Energie gewinnen Dabei steht im Vordergrund, wo wir in diesen anspruchsvollen Zeiten eigentlich die Kraft und Energie hernehmen, die wir brauchen um zu wirken.

Die neueste "Geschichte aus Sieben Linden" ist atemberaubend spannend bis zum letzten Satz - und wenn sie Ihnen nicht gefällt, gibt es immer noch die großartigen Fotos, die eine finnische Besucherin gemacht hat. Geschichten aus Sieben Linden.

Den aktuellen Newsletter können Sie hier anschauen. Außerdem gab es bei Sputnik-Radio-Online einen Live-Bericht über uns und ein kurzes Video. Schaut doch mal rein!

Das Ökodorf Sieben Linden ist Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr. Für das Jahr 2010/2011 können ab Herbst09 wieder Bewerbungen angenommen werden.

Aktuelle Termine der nächsten 30 Tage

1. Nov 09

Café Sieben Linden

Keine Anmeldung notwendig

bis 1. Okt 09


 
Jeden ersten Sonntag im Monat – außer im Januar und August – ist das Café Sieben Linden zwischen 14.00 und 17.00 Uhr geöffnet: ein Nachmittag bei Kaffee, Tee und leckerem Vollwertkuchen; mit Führung durch das Ökodorf und Infos für alle Leute, die eben mal vorbeischauen wollen, um einen ersten kurzen Einblick ins Ökodorf zu erhalten oder mal wieder sehen wollen, was es Neues gibt. Eintritt frei.
Häufig mit speziellen Vorträgen und Themenschwerpunkten oder Kulturbeiträgen (Konzerte, Kinderprogramm, Theater).
 
Zeit: von 14:00; bis 17:00
Hinweis: Anmeldung nicht erforderlich
 
 

1. Nov 09

Wald-Mitarbeitswochen im Ökodorf



bis 6. Nov 09


 
Thema der Wald-Mitarbeitswochen ist der naturnahe Waldumbau.
Wir wollen junge Bäume und Sträucher im Wald und als Hecken pflanzen und hierfür unter Umständen auch Verbissschutzzäune errichten.
Gemeinschaftliches arbeiten wird uns durch die Woche begleiten. Es gibt eine ausführliche Einführung in die Thematik, in das Ökodorf, sowie diverse Abendangebote.
 
Zeit: Anreise Sonntag ab 17:00, Abendessen 18:00; Abreise ca. 14:00 nach dem Mittagessen
Leitung: Uwe Huber, Reinhard Weusthoff
Kosten: 40 €
eMail:
 
 

6. Nov 09

Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck



bis 8. Nov 09


 
In dem Workshop werden die 4 Phasen (Pseudo, Chaos, Entleerung und Authentizität)
der Gemeinschaftsbildung durchlebt. An Hand von einigen wenigen Kommunikationsempfehlungen und minimaler Leitung geht es in die Tiefe, ins gemeinsame Herz. Man erlebt außerdem, wie wichtig spontan entstehende Stille für eine Gruppe ist.
Es ist ein sehr wirksamer Prozess mit ganz einfachen Mitteln, der auch besonders für Lebensgemeinschaften geeignet ist, weil ihn eine Gruppe nach einem Workshop alleine ohne weitere Begleitung weiterführen kann.
 
Zeit: Anreise ab 17:00, Abendessen 18:00; Abreise ab 15:30
Leitung: Götz Brase (mehrjährige Erfahrung im Begleiten von gemeinschaftsbildenden Workshops nach Scott Peck), Brigitte Höper (mehrjährige Erfahrung im Begleiten von gemeinschaftsbildenden Workshops nach Scott Peck)
Honorar: 100-200 € nach Selbsteinschätzung MR     O,U&V;: 64 € J
Hinweis: Weitere Infos: www.gemeinschaftsbildung.com oder über das Buch „Gemeinschaftsbildung“ von Scott Peck, erhältlich unter: info@eurotopia.de.
eMail:
 
 

8. Nov 09

Wald-Mitarbeitswochen im Ökodorf



bis 13. Nov 09


 
Thema der Wald-Mitarbeitswochen ist der naturnahe Waldumbau.
Wir wollen junge Bäume und Sträucher im Wald und als Hecken pflanzen und hierfür unter Umständen auch Verbissschutzzäune errichten.
Gemeinschaftliches arbeiten wird uns durch die Woche begleiten. Es gibt eine ausführliche Einführung in die Thematik, in das Ökodorf, sowie diverse Abendangebote.
 
Zeit: Anreise Sonntag ab 17:00, Abendessen 18:00; Abreise ca. 14:00 nach dem Mittagessen
Leitung: Uwe Huber, Reinhard Weusthoff
Kosten: 40 €
eMail:
 
 

15. Nov 09

Erlebnis-Sonntag: Bio-Schlemmernachmittag



bis 15. Nov 09


 
Natürlich genießen und naschen ist einfach und macht Spaß
An diesem Nachmittag können große und kleine Naschkatzen die Zubereitung süßer und herzhafter Brotaufstriche nach bewährten Ökodorf-Rezepten erproben.Die Kinder haben die Möglichkeit aus wenigen, natürlichen Rohstoffen eine Hautsalbe herzustellen und ihr Salbengläschen selbst zu gestalten.
Anschließend probieren wir gemeinsam unsere
kulinarischen Kreationen auf frischem Bio-Brot, genießen eine Tasse Kräutertee und lauschen dabei einem „Pflanzenmärchen“.
Die Rezepte und viele Tipps gibt es mit zum nach Hause nehmen, natürlich auch die Aufstriche und das Salbengläschen mit der Creme.
 
Zeit: von 14:00; bis 17:00
Leitung: Tatjana Schubert (Sieben-Linden-Köchin), Andrea Spiller (Sieben-Linden-Köchin, Kräuterkundige)
Kosten: Erwachsene 10 €, Jugendliche ab 14 Jahren 5 €, Familienkinder frei (inklusive Kuchen und Getränken für alle), zzgl. Materialkosten 4 € Erwachsene, 2 € Kinder/Jugendliche
Hinweis: Bitte bis zum 13.11.09 anmelden.
 
 

25. Nov 09

Dragon Dreaming Train the Trainer mit John Croft



bis 30. Nov 09


 
(in Kooperation mit Gen-Europe)
Für Menschen, die schon ein Intensivseminar gemacht und konkrete Projekte mit der Hilfe von Dragon Dreaming durchgeführt haben. In diesem Seminar werden Fragen, die in der Praxis aufgekommen sind, behandelt und das Wissen um Dragon Dreaming vertieft. Die TeilnehmerInnen werden befähigt, selber ihre Erfahrungen mit und ihr Wissen um die Methode Dragon Dreaming weiter zu geben.
 
Zeit: Anreise ab 17:00, Abendessen 18:30
Leitung: John Croft (Organisationsentwicklung und Projektmanagement, Gaia Foundation Australia), Anja Kosha Joubert (Co-Facilitator, MSc in Organisationsentwicklung, Begleitung und Unterstützung von kreativen Gruppenprozessen, Sieben Linden)
Honorar: 360 €, Menschen aus GEN-Mitgliedsgemeinschaften: 260 €, 10% gehen an das Kopenhagen-Projekt O,U&V;: 160 € J (Ermäßigung aufAnfrage möglich)
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub wird beantragt. Wenn mehr als ein Seminar besucht wird, gibt es eine Ermäßigung. Auch im Falle einer Förderung der Seminare durch die EU (ist beantragt), wird es möglich, die Preise zu vergünstigen. Bitte nachfragen.
eMail:
 
 

 
^ Seitenanfang