Abschlusspodium

Do, 7. Juni um 11.3o in der Nikolaikirche

Es gibt Alternativen!

Referentlnnen:
Hauke Brunkhorst (Universität Flensburg)
Sandro Mezzadra (Universität Bologna)
Gigi Francisco (International Gender & Trade Network, Philippinen)
Ana Esther Cecena (Universität Mexiko Stadt)

Das große Abschlusspodium in der Nikolaikirche unter dem Titel "Es gibt Alternativen!" wird die Ergebnisse des Gipfels zusammenfassen und gleichzeitig Ausblicke liefern. Auf dem Podium diskutieren Hauke Brunkhorst (Universität Flensburg), Sandro Mezzadra (Universität Bologna), Ana Esther Cecena (Universität Mexiko Stadt) und Gigi Francisco (International Gender & Trade Network, Philippinen). Die Referenten werden eine Zusammenschau von prinzipiell-theoretischen und praxisorientierten Ansätzen liefern. Die Zukunftsperspektiven einer "Globalisierung von Unten" sollen dabei im Mittelpunkt stehen.

ab 13:15 Uhr in der Nikolaikirche
Abschlussrede
 : Vandana Shiva (Indien)

Die Abschlussrede des Kongresses wird Vandana Shiva halten. Für ihren Kampf für Frauenrechte, Ökologie und Biodiversität in Indien wurde sie 1993 mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeich net. Sie ist Leiterin der von ihr gegründeten „Research Foundation for Science, Technology and Ecology" in Neu Delhi und Mitglied des "Club of Rome".