WillkommenKinderwunschSchwangerBabyLittlesKidsTeens

kinder.de : Littles

Serie: Kindergarten - welcher ist der Richtige?




Waldkindergarten- Was ist das?

Ein Kindergarten ohne Wände und Türen, da er sich mitten im Wald befindet. Der Waldkindergarten ist wie ein ganz normaler Kindergarten, nur dass alles draußen stattfindet.

Nur bei ganz extremer Witterung wird eine Schutzunterkunft aufgesucht. Darin variieren die jeweiligen Kindergärten jedoch. Einige haben ein Gebäude, eine Hütte oder einen Bauwagen angemietet, der als Unterkunft dient.

Alle Aktivitäten richten sich nach folgendem Grundsatz:

"Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung". Die Kinder sind den ganzen Tag mit den Erziehern an der frischen Luft, spielen und entdecken den Wald.

Wie ist die Idee: Waldkindergarten entstanden?

Der erste Waldkindergarten wurde in den 50iger Jahren in Dänemark gegründet. Die Idee ist der Dänin Ella Flatau zu verdanken. Mit ihren eigenen Kindern hielt sie sich täglich längere Zeit im Wald auf, um mit ihren Kindern zu spielen.

Nachdem sie weitere Kinder zur Betreuung aufnahm, entstand eine Elterninitiative, die daraus einen Waldkindergarten gründeten. Inzwischen ist das Konzept auch nach Deutschland vorgedrungen. Mittlerweile gibt es rund 150 Waldkindergärten in Deutschland. Die meisten Waldkindergärten basieren auf eine Elterninitiative.

Warum ausgerechnet ein Waldkindergarten?

In einem Waldkindergarten erleben die Kinder die Natur täglich und sind in ihrer Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt. Die Kinder müssen ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen, denn hier gibt es kein vorgefertigtes Spielzeug.

Der Umgang mit den Naturmaterialien soll einem besseren Verständnis der Natur dienen. Im Wald soll durch die vielfältigen Eindrücke, die Sinneswahrnehmung geschult werden. Die Kinder sollen somit die Welt begreifen. Auch im Winter sind die Kinder täglich draußen, was wiederum die Abwehrkräfte stärken soll.

Was sind die Vorteile eines Waldkindergartens?

  • Die Kinder können ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben, wobei dem hier kaum künstliche Grenzen gesetzt sind.
  • Reduzierte Lärmbelästigung.
  • Anregung der Kreativität und Fantasie durch die vorhandenen Naturmaterialien.
  • Ein besseres Naturverständnis der Kinder wird gefördert. Erfassung der vorkommenden Lebewesen in einem Wald.
  • Steigerung der Abwehrkräfte durch ständiges Aufhalten und Bewegen im Freien.

Wird mein Kind richtig auf die Schule vorbereitet?

Die Kinder sollen auch hier auf die Schule vorbereitet werden. Durch das Erlernen der Formen, Farben und Lebewesen, die ein Wald zu bieten hat, soll das Kind das Erfassen von diesen Formen und Farben erlernen.

Ebenfalls soll das Sozialverhalten der Kinder ausgeprägt werden. Das soll durch die verschiedenen Aktivitäten in der Gruppe ausgeprägt werden.

Auf spielerische Weise werden im Wald gemeinsam Probleme gelöst, wie z.B.: Wie viele Kinderhände sind notwendig, um einen dicken Baum zu umfassen oder welche Materialien werden benötigt, um eine Hütte zu bauen usw. Durch viele solcher Spiele sollen die Kinder ein Problem erkennen und auch gemeinsam lösen lernen.

Wo gehen die Kinder auf die Toilette?

Toilettenhäuschen oder Vergleichbares gibt es in vielen Waldkindergärten nicht. Die Kinder Pinkeln im Freien. Meistens haben die Kinder keine Probleme damit, da es für sie alle zum Alltag des Kindergartens dazugehört. (TFL)

Internet:

www.waldkindergarten.de

Bundesverband der Natur- und Waldkindergärten in Deutschland e. V.:
BvNW
Osterdamm 27
24983 Handewitt-Hüllerup
Telefon 04608-1755
Telefax 04608-1553
info@waldkinder.de


www.bvnw.de
www.waldkinder.de
www.bundesverband-waldkinder.de

Autorin: Dipl. Biologin Linda Tidwell
kinder.de Shops kinder.de Medikamenten-Preisvergleich Zur kinder.de Forenübersicht kinder.de: Schule und Lernen kinder.de Gewinnspiele Zum kinder.de Urlaubsbereich kinder.de Produktinfos kinder.de Spiele-Tipps kinder.de Software-Tipps kinder.de Film-Tipps kinder.de Buchempfehlungen kinder.de: Gesundheit
Jetzt ein Fan von kinder.de werden


Wohnen & Betreuen
Kindersicherheit
Wie Eltern ihre Wohnung „kindersicher“ machen!
Lesen Sie mehr

So erkennen Eltern sichere Kinderhochstühle
Was Sie beachten sollten!
Lesen Sie mehr

Kinderwagen
Welcher Kinderwagen passt zu uns?
Lesen Sie mehr

Hochstuhl
Persönliche Erfahrung einer kinder.de Redakteurin
Lesen Sie mehr

Konfektionsgrößen
Übersichtstabelle von 0-13 Jahren
Lesen Sie mehr

Zurück ins Berufsleben?
Fragen, die Sie vorab klären sollten
Lesen Sie mehr

Serie: Kindertagespflege
Mutter zum Mieten - was Sie beachten sollten
Lesen Sie mehr

Serie: Kindergarten - welcher ist der Richtige?
Unterschiedliche Einrichtungen und pädagogische Konzepte
Lesen Sie mehr

Wenn Mütter Kinder entziehen
Eine Reportage über verlassene Väter
Lesen Sie mehr

Serie: Kindersichheit in Haus und Garten
Erkennen Sie Gefahrenquellen und beugen Sie Unfällen vor!
Lesen Sie mehr

Vorsicht bissiger Hund?
Infos zum Umgang mit Hunden
Lesen Sie mehr

Rauchmelder können Leben retten
Was Sie beachten sollten!
Lesen Sie mehr

Elektrosmog - eine reale Gefahr?
Ratschläge zur Vermeidung
Lesen Sie mehr

Wohngifte - die unterschätzte Gefahr
Gesundheitsschädigende Stoffe können überall lauern
Lesen Sie mehr

Giftpflanzen im Wohnumfeld
Giftpflanzen erkennen, vorbeugen und im Notfall das Richtige tun
Lesen Sie mehr



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Technorati Information

Abonniere kostenlos unsere News-Feeds:
kinder.de Aktuell
news feed Aktuell Atom 0.3 news feed Aktuell RDF news feed Aktuell RSS 0.91 news feed Aktuell RSS 2.0
Add to Google

kinder.de Mitteilungen

news feed Mitteilungen Atom 0.3 news feed Mitteilungen RDF news feed Mitteilungen RSS 0.91 news feed Mitteilungen RSS 2.0
Add to Google


Unabhängige Bewertung deutschsprachiger Websiten: Seitwert