Vermischtes

Kopfbereich überspringen

Rangliste

Die teuersten Musikvideos aller Zeiten

(7)
27. April 2007, 11:08 Uhr

Viele Lieder werden erst im Zusammenspiel mit dem dazugehörigen Video zu Welthits. Das wissen auch die Künstler und investierten viele Millionen Dollar in die filmische Umsetzung ihrer Stücke. Der Fernsehsender HIT24 hat eine Rangliste mit den 18 teuersten Videos erstellt. Das teuerste kostete sieben Millionen Dollar.

Bild 1 von 18

Platz 18 der teuersten Musikvideos: Ayumi Hamasaki mit "JEWEL". Kosten: 1.000.000 Dollar.

Musikvideos dauern meist nicht länger als ein paar Minuten. Dabei kosten viele Produktionen so viel, wie ein abendfüllender Film fürs Kino. Der Musiksender HIT24 (Premiere) hat eine Liste der 18 teuersten Musikvideos zusammengestellt, von denen der Sender einige heute Abend in einer Sondersendung spielen wird.

Am teuersten produzierte das Geschwisterpaar Jackson. Michael und seine Schwester Janet Jackson veröffentlichten 1995 ihr gemeinsames Video „Scream“. Das mit Spezialeffekten gespickte Stück spielt in einem Raumschiff und kostete rund sieben Millionen Dollar. Auf den zweiten Platz schaffte es Madonna. Ihr Lied "Die Another Day" kostete rund sechs Millionen Dollar. Das Lied war der Titelsong zum gleichnahmingen James-Bond-Film. Auf Platz drei steht ein gemeinsames Werk von Puff Daddy, Notorious B.I.G. und Busta Rhymes. Sie haben der Liste nach für ihr Video "Victory" rund 2.700.000 Dollar bezahlt.

Mit am häufigsten vertreten in den Top 18 ist die japanische Sängerin Ayumi Hamasaki. Sie ist eine der kommerziell erfolgreichsten Pop-Sängerinnen ihres Landes. Die restlichen Platzierungen sehen Sie in der Bildergalerie (die Kosten der Videos wurden aufgerundet).

Am 27. April zeigt der Bezahlsender Premiere auf HIT24 einige der Videos ab 20 Uhr.

lk

Einen Kommentar schreiben

Sie schreiben einen Kommentar zu diesem Artikel

Die teuersten Musikvideos aller Zeiten

Viele Lieder werden erst im Zusammenspiel mit dem dazugehörigen Video zu Welthits. Das wissen auch die Künstler und investierten viele Millionen Dollar in die filmische Umsetzung ihrer Stücke. Der Fernsehsender HIT24 hat eine Rangliste mit den 18 teuersten Videos erstellt. Das teuerste kostete sieben Millionen Dollar.

Bitte füllen sie alle Felder aus.
Netiquette
Captcha Code Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.

Artikel versenden

Sie versenden diesen Artikel:

Die teuersten Musikvideos aller Zeiten

Viele Lieder werden erst im Zusammenspiel mit dem dazugehörigen Video zu Welthits. Das wissen auch die Künstler und investierten viele Millionen Dollar in die filmische Umsetzung ihrer Stücke. Der Fernsehsender HIT24 hat eine Rangliste mit den 18 teuersten Videos erstellt. Das teuerste kostete sieben Millionen Dollar.

Bitte füllen sie alle Felder aus.
Captcha Code Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.

Kommentar melden

Sie melden diesen Kommentar:

sagt:

Bitte füllen sie alle Felder aus.
Netiquette
Captcha Code Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.

Kommentare

27.04.2007,
14:14 Uhr
Luise sagt:
"Mit am häufigsten vertreten in den Top 18 ist die japanische Sängerin Ayumi Hamasaki"... Sie hat der Videos in der Liste, wie Madonna. Janet Jackson erscheint viermal...
24.07.2007,
23:04 Uhr
scmcg sagt:
Was hat den bitte an "Die another Day" 6 Mio. Dollar gekostet??? Die paar Glasvitrinen, die da zu Bruch gehen? Die wenigen Digitalen Effekte, wo man Madonnas Gesicht tatsächlich zwei mal gleichzeitig im Bild sieht?
Oder was wurde in diese Summe noch alles mit eingerechnet? Der Teaser vom gleichnahmigen Bond?
05.01.2008,
13:27 Uhr
LUlUlU sagt:
Ich verstehe auch nicht ganz wie man bei Heartbreaker auf eine Summe von 2 1/2 min. Dollar kommt! Vielleicht hat sich Mariah die Kulissen neu bauen lassen ... aber die restlichen Koten verstehe ich auch nicht ganz... Na ja stars eben ... ;)
28.04.2008,
08:58 Uhr
Max sagt:
Ich persönlich kenne das Video "JEWEL" von ayumi hamasaki, es ist 2006 veröffentlicht worden...
(ich kann den Preis verstehen... ^^)
Tatsächlich ist von Ayumi das Video "fairyland" aus 2005 um etliches teurer gewesen (PopTeeN-> Japanisches Magazin)
dort wird eine unter Denklmalstehende Burg auf Hawaii angezündet...
26.10.2008,
23:31 Uhr
DvdRom sagt:
da fehlt George Michael mit Freeek!, was video hat soweit ich weis 2 Milionen Doller gekostet.

TOPSTORYS

Jens Lehmann

Als Nachfolger von Netzer im Gespräch

Weihnachts-TV

Comedy Adventskalender 2009 zum Abschalten

Welt-TV – Vermischtes

Delta Airlines
Terroranschlag in Flugzeug gestoppt

Bildergalerien

Viele Tote bei Unglück in Indien

Mindestens 5 Tote in der Heiligen Nacht

So schmückt man rund um die Welt

Vulkan Mayon schleudert Asche-Fontänen

Ärger mit Bahn und dem Flieger

Die US-Schauspielerin stirbt mit 32

Bildergalerien

... und was aus ihnen geworden ist

Wie die Zeit sie verändert hat

Wissen Sie, wer Katja Bochnicková ist?

Große Rollen schützen nicht vorm Altern

Schlimme Frisuren - und was daraus wurde

Wenn die Zeit ihre Spuren hinterlässt

WELT ONLINE BÜCHER

Einzigartige Luxusuhren

Bei Uhren gibt es immer wieder Weltpremieren, Weltrekorde und auch Weltbestleistungen.  mehr 

Traumautos

Wählen Sie ihr Traumauto der Saison. Sportwagen oder Limousine? Stimmen Sie hier ab.
 mehr 

weitere Artikel

© Axel Springer AG 2009 . Alle Rechte vorbehalten.