Accueil - Pays Cathare
  Burg Quéribus


Afficher la photo Afficher la photo Afficher la photo Afficher la photo

Die letzte Bastion des Katharerwiderstandes

          Die Burg Quéribus erhebt sich auf dem Gebiet der Gemeinde Cucugnan. Alphonse Daudet hat dieses Corbières-Dorf mit der berühmten Predigt des Pfarrers unsterblich gemacht. Auf einer schmalen Felskuppe in 728 m Höhe zeichnet sich die massive Silhouette der Burg ab. 1020 wurde die Burg Quéribus erstmals erwähnt. Sie gehörte damals zur Grafschaft Besalù, dann zu Barcelona und geriet schließlich als Grenzfestung im Haus von Aragon 1162 als königliche Festung.
          Eine « Familie von Cucugnan », tauchte zum ersten Mal 1193 auf. Während des Kreuzzuges gegen die Albigenser tat sie sich als eine Streiterin für die Sache des Languedoc hervor. Pierre von Cucugnan verpflegte vor 1240 die Ketzer der Burg Puilaurens und beherbergte den vogelfreien Guiraud von Aniort. 1240 schloss er sich Raymond Trencavel an, der Carcassonne belagerte. Nach der gescheiterten Belagerung unterwarf er sich dem hl. Ludwig.
          Die Burg Quéribus beschützte immer noch Katharer. Der Diakon des Razès, Benedikt von Termes, rettete sich dorthin unter den Schutz des Ritters Chabert von Barbaira. Letzterer musste 1255 dem hl. Ludwig weichen. Elf Jahre nach Montségur fiel diese letzte Bastion und wurde Hauptbestandteil der französischen Verteidigungslinie.
           Quéribus ist einer der fünf Söhne von Carcassonne mit Aguilar, Peyrepertuse, Puilaurens und Termes. Seine erstklassige strategische Lage ermöglichte eine bemerkenswerte Überwachung der Ebene des Roussillon im Süden und verhinderte ein Eindringen des Feindes in das Corbières-Massiv.
          1659 verlor die Burg durch den Pyrenäenvertrag ihre strategische Bedeutung, als die Grenze zu Spanien auf ihren heutigen Verlauf festgelegt wurde.

Coordonnées
 
  Château de Quéribus
11 350 Cucugnan
Tel/Fax: 00 33-(0)4 68 45 03 69
Mail : queribuscucugnan@wanadoo.fr
Webseite : www.queribus.fr 

N 113 bis  Lézigan Corbières,
dann D 611 bis Tuchan, dann D 14
  Zoom sur

  Drucken
Höhe von Seite



   
 
STARTSEITE
BURGEN, ABTEIEN
GESCHICHTE DES KATHARERTUMS
VEREIN
NÜTZLICHE LINKS
SHOP
English Español Français

 
 
19 außerordentliche Sehenswürdigkeiten
  Abtei Saint-Papoul
  Burg Saissac
  Abtei Villelongue
  Burgen Lastours
  Abtei Caunes-Minervois
  Burg und Ringmauern der Altstadt von Carcassonne
  Abtei Saint-Hilaire
  Abtei Lagrasse
  Abtei Fontfroide
  Burg Villerouge-Termenès
  Burg Termes
  Burg Arques
  Quercorb-Museum in Puivert
  Burg Usson
  Burg Puilaurens
  Burg Peyrepertuse
  Burg Quéribus
  Burg Aguilar
  Maison des Mémoires de Mazamet
Karte des Katharerlandes
Veranstaltungen im 2010
Pass der Sehenswürdigkeiten im Land der Katharer
  Gesetzliche Informationen - Réalisation Oréalys Le pays cathare Kontakt Plan der Website
 
 
  Association des sites du Pays Cathare - 14 rue du 4 septembre 11000 Carcassonne - Tél : 04 68 11 37 97 - Fax : 04 68 11 37 96 - Email