Logo
Stars on Ice
Die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver auf unserer Sonderseite
Martenstein die Erste
Harald Martenstein über Chinesen im Kino und Heiner Geißler
"Originalität gibt’s nicht, nur Echtheit"
Man könnte es Kunst nennen. Autorin Hegemann spricht lieber von "Experiment"


Erster Wettbewerbsbeitrag: Wang Quan'ans Film "Tuan Yuan" erzählt von der ewigen Liebe. - Foto: dpa

Iran und die Bombe
Die Ohnmacht der Mächtigen Lesezeichen hinzufügen

Von Gerd Appenzeller
Nur ein Bündel harter Maßnahmen gegen den Iran könnte genügend Druck aufbauen. Doch das alles führte zuerst einmal nur dazu, dass das Regime die innere Opposition noch gnadenloser unterdrücken würde. Deshalb tut sich Amerika, deshalb tut sich die Europäische Union so schwer mit einer klaren Position.
Nachrichtenüberblick
dpa-Zentralbild

Gesundheitspolitik
Schäubles Munition gegen die Kopfpauschale Lesezeichen hinzufügen

Von Rainer Woratschka
Zunächst fragte die SPD das Gesundheitsministerium nach den FDP-Plänen - und wurde barsch abgefertigt. Dann fragten die Grünen das CDU-geführte Finanzministerium - und wurden mit reichlich Fakten gegen Röslers Kopfpauschale versorgt.

Bund und Kommunen
Tarifgespräche im öffentlichen Dienst geplatzt  Lesezeichen hinzufügen

Die Tarifverhandlungen für die 1,3 Millionen Angestellten des Bundes und der Kommunen sind am Donnerstag-Abend gescheitert. Nun geht es in die Schlichtungsrunde.

Berliner Nahverkehr
Einzelfahrt bei der BVG soll teurer werden Lesezeichen hinzufügen

Von Klaus Kurpjuweit
BVG-Vorstandschef Sturmowski will die Preise für Einzelfahrscheine erhöhen – der Termin ist aber ungewiss. Laut Berliner Senat gibt es 2010 keine Änderung mehr und für 2011 noch keine Festlegung.
Foto: dpa

Finanzkrise
Griechenland: Bis zum nächsten Fall  Lesezeichen hinzufügen

Von C. Brönstrup, A. Meier, H. Mortsiefer und C. Ziedler
Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich auf ein Rettungsnetz für Griechenland geeinigt. Wie kann dem Land geholfen werden?
Foto: ddp

Berlin on Ice
Winterdienst verzweifelt gesucht Lesezeichen hinzufügen

Von S. Jacobs und A. Kögel
Kampf dem Glatteis und den Folgen: Die Berliner Stadtreinigung gibt nun gratis Splitt ab. Bei Glätte-Unfällen muss die Streufirma zahlen – oder die Versicherung.

Kriminalität
Verletzte Frau und totes Baby auf Feld gefunden Lesezeichen hinzufügen

Von Sandra Dassler
In Werneuchen nordöstlich von Berlin ist ein totes Baby und eine verletzte und unterkühlte Frau gefunden worden. Die Frau schwebte in Lebensgefahr und konnte noch nicht befragt werden.
zurü
weiter
Karikatur
Interviews
Schauspieler Michael Gwisdek: "Ich war ein Typ wie John Travolta" Lesezeichen hinzufügen
Michael Gwisdek verkaufte Kochendwasser-Automaten, nagelte in einer Brigade, trank einen mit Sergio Leone – und freute sich über Buhrufe auf der Berlinale. mehr...
Multimedia
Lorenz Maroldt über die Aufregung um die Streupflicht
Boulevard der Stars
Transmediale 2010
100 Tage Schwarz-Gelb
ANZEIGE
Berlins Bestes Wetter
Biowetter, internationale Wetterdaten, Niederschlagsmengen, Reisewetter und aktuelle Satelitenbilder. Behalten Sie das Wetter im Griff!

» Mehr

Lesestücke
Olympiastadt 2010

Baden-Württembergs nächster Ministerpräsident

Segeln

Anzeige
Leser-Kommentar
Unser/e Leser/in mika7 kommentiert den Artikel Steglitzer Kreisel wieder im Angebot
Für Ortsunkundige eine Art Navi, für viele schon nicht mehr sichtbar und für Menschen mit Geschmack ein Brechmittel mit Fenstern. Lasst ihn fallen, den Turm. [...]
Weblogs
Folgen Sie Tagesspiegel.de auf neuen Kanälen:
Neues Klinikportal
Immer die passende Klinik finden!

Stiftungsrat

Erika Steinbach - die Vertriebene
Kompromiss im Streit um die Besetzung des Stiftungsrats der Vertreibungs-Gedenkstätte. Erika Steinbach ringt der Koalition ein neues Gesetz zur Stiftung ab, mehr nicht.
**

Iran

Straßenschlachten zum Revolutionstag
**

Bildung

Vertrauenslehrer werden gestärkt
Nach den Missbrauchsfällen am Canisius-Kolleg gab es am Mittwoch ein Krisentreffen der Rektoren aller 25 katholischen Schulen des Erzbistums Berlin und Brandenburg: Weitere Missbrauchsfälle habe es nicht gegeben, versicherten die Schulleiter. Sie verständigten sich auf neue Vertrauens-Leitlinien.
**

Standort Dreilinden

360 Ebay-Mitarbeiter werden entlassen
**

Alles Walzer

Dieter Bohlen ersetzt Lindsay Lohan beim Wiener Opernball
Dieter Bohlen wird beim Wiener Opernball seine Walzerkünste unter Beweis stellen: Nach der Absage von US-Schauspielerin Lindsay Lohan ist der Musikproduzent als Begleitung von Baulöwe Richard Lugner quasi nachnominiert worden.
**

London

Modedesigner McQueen ist tot
**

DFB-Pokal

Kuranyi erlöst Schalke
Weil auf Schalkes Torjäger Verlass ist, ersparen sich die Königsblauen die Pokalblamage in Osnabrück und ziehen ins Halbfinale ein. Den Siegtreffer zum 0:1 erzielt Goldjunge Kuranyi.
**

Interview

Wie geht's eigentlich...Charly Dörfel (70)?
**

Filmtheater

Starke Vorstellung hilft vielen Kinos nicht
Die Kinos sind so voll wie nie, die Umsätze sprudeln – aber für viele Filmtheater kommt der Boom zu spät.
**

Medienbericht

Datenleck bei BKK Gesundheitskasse
**

Garry Marshall

Das süße Lieben
„Pretty Woman“-Regisseur Garry Marshall setzt in „Valentinstag“ auf Stars – und auf Sicherheit
**

Neue Musik

Polyrhythmischer Selbstläufer
**

Der Fahrplan

Willst du mit mir sehen?
320 Stunden Olympia im Fernsehen: Fans sind eingedeckt – Wintersportmuffel schalten ganz ab
**

Studie

Jugendliche an Blogs kaum interessiert
**

„Ich habe die Pflicht eines Gewählten getan“
Der scheidende FU-Präsident Lenzen erklärt, wie eine Uni erfolgreich geführt wird und warum dazu Streit mit dem Senat gehört
**

Professuren

Männerbündisch und geheimnisvoll
**
Heute auf Tagesspiegel.de
Politik »
Tarifgespräche im öffentlichen Dienst geplatzt
Die Tarifverhandlungen für die 1,3 Millionen Angestellten des Bundes und der Kommunen sind am Donnerstag-Abend gescheitert. Nun geht es in die Schlichtungsrunde.
Erika Steinbach - die Vertriebene
Kompromiss im Streit um die Besetzung des Stiftungsrats der Vertreibungs-Gedenkstätte. Erika Steinbach ringt der Koalition ein neues Gesetz zur Stiftung ab, mehr nicht.
Bis zum nächsten Fall
Die EU-Staats- und Regierungschefs haben sich auf ein Rettungsnetz für Griechenland geeinigt. Wie kann dem Land geholfen werden?
Schäubles Munition gegen die Kopfpauschale
Das CDU-geführte Finanzministerium versorgt die Opposition mit Fakten gegen Röslers Kopfpauschale.
Straßenschlachten zum Revolutionstag
Begleitet von schweren Konfrontationen zwischen Regimetreuen und Regierungsgegnern im ganzen Land hat der umstrittene iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad die Islamische Republik am Donnerstag offiziell zum Atomstaat erklärt.
Vorerst keine EU-Finanzhilfen für Griechenland
Die Europäische Union stellt dem hoch verschuldeten Griechenland keine Finanzhilfen zur Verfügung. Die Euro-Staaten wollen Griechenland grundsätzlich beistehen, die Regierung in Athen habe aber "keinerlei finanzielle Unterstützung" beantragt, sagte EU-Ratspräsident Van Rompuy.
Europaparlament kippt umstrittenes Bankdaten-Abkommen
Das EU-Parlament macht US-Geheimdiensten das Überprüfen europäischer Bankkonten extrem schwer. Die Abgeordneten stoppten das Swift-Abkommen über die Weitergabe von Bankdaten an amerikanische Terrorfahnder. Es muss nun neu zwischen den USA und der EU ausgehandelt werden.
Mehr als 16.000 rechte Straftaten im vergangenen Jahr
Mindestens 658 Menschen sind im Jahr 2009 bei Angriffen von Rechtsextremisten verletzt worden. Lediglich 19 mutmaßliche rechte Straftäter landeten in Untersuchungshaft.
Mädchen von Verwandten lebendig begraben
Das türkische Parlament befasst sich mit dem Fall eines 16-jährigen Mädchens aus Ostanatolien, das von ihren Verwandten lebendig begraben wurde. Polizisten wollten sich offenbar wegen angeblicher "Familienehre" nicht einmischen.
Teheraner Regime lässt Polizei auf Demonstranten schießen
Am Jahrestag der Islamischen Revolution geht Irans Opposition wieder auf die Straße, um gegen die Machthaber zu demonstrieren. Die Sicherheitskräfte eröffneten das Feuer.
Urananreicherung: Ahmadinedschad meldet Vollzug
Irans Atomexperten haben erstes Uran auf 20 Prozent angereichert. Doch das Regime in Teheran will mehr: Ahmadineschad kündigt eine Produktionssteigerung an.
Euro-Länder wollen Griechenland mit Krediten helfen
Bei ihrem Gipfeltreffen an diesem Donnerstag in Brüssel wollen die Staats- und Regierungschefs der EU über die drohende Staatspleite Griechenlands beraten. Offenbar soll dem Schuldensünder mit Krediten unter die Arme gegriffen werden.
Einigung im Vertriebenen-Streit
Der monatelange Konflikt über die Besetzung des Stiftungsrats der Vertreibungs-Gedenkstätte ist beigelegt. Erika Steinbach hat einem Kompromiss zugestimmt, nach dem der Bundestag künftig die Mitglieder des Stiftungsrats benennen soll.
Oberst Klein: Ich trauere um die Menschen
Der Bundeswehroberst Georg Klein hat bei einem Auftritt vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages die Bombardierung zweier Tanklaster in Nordafghanistan verteidigt. Die Bundesregierung bewertet Konflikt in Afghanistan jetzt als Bürgerkrieg.
Karlsruhe prüft Luftsicherheitsgesetz
Was die Bundeswehr im Inland darf oder nicht, ist umstritten. Bald wird es mehr Klarheit geben: Dann verkündet das Bundesverfassungsgericht ein Grundsatzurteil.
Gebirgsjäger wegen zweifelhafter Rituale in der Kritik
Die Gebirgsjäger gelten als Eliteeinheit in der Bundeswehr. Vorbildcharakter vermitteln sie in der Truppe aber nicht, sondern nötigen Kameraden zum "Kampftrinken" - buchstäblich bis zum Erbrechen. Bundeswehrverband fordert Konsequenzen.
EU-Parlament könnte Swift doch billigen
Die Front der Swift-Gegner in den Straßburger Fraktionen bröckelt. Das Verhältnis zwischen EU und USA liegt vielen Abgeordneten mehr am Herzen als der Datenschutz.
Der Diener des südafrikanischen Volkes
Vor 20 Jahren wurde Nelson Mandela aus dem Gefängnis entlassen – und eine neue Epoche begann.
Kein Schulfrieden in Hamburg
Im Streit um die Hamburger Schulreform ist die Suche nach einem Kompromiss gescheitert. Nach den Sommerferien könnte es einen Volksentscheid geben.
Wagenknecht verzichtet für Parteivize auf Wortführerrolle
Drei Monate vor dem Parteitag der Linken in Rostock tritt die Kommunistische Plattform (KPF) in Vorleistung, um die Wahl von Sahra Wagenknecht als Vizevorsitzende durchzusetzen. Andere Strömungen in der Partei sollen diesem Beispiel folgen.
Berlin »
Einzelfahrt bei der BVG soll teurer werden
BVG-Vorstandschef Sturmowski will die Preise für Einzelfahrscheine erhöhen – der Termin ist aber ungewiss. Laut Berliner Senat gibt es 2010 keine Änderung mehr und für 2011 noch keine Festlegung.
Winterdienst verzweifelt gesucht
Kampf dem Glatteis und den Folgen: Die Berliner Stadtreinigung gibt nun gratis Splitt ab. Bei Glätte-Unfällen muss die Streufirma zahlen – oder die Versicherung.
360 Ebay-Mitarbeiter werden entlassen
Mehr als die Hälfte der 630 Beschäftigten des Internetauktionshauses Ebay am Standort Dreilinden sollen entlassen werden. Der Arbeitgeber hat mit Verdi einen Sozialplan vereinbart.
Vertrauenslehrer werden gestärkt
Nach den Missbrauchsfällen am Canisius-Kolleg gab es am Mittwoch ein Krisentreffen der Rektoren aller 25 katholischen Schulen des Erzbistums Berlin und Brandenburg: Weitere Missbrauchsfälle habe es nicht gegeben, versicherten die Schulleiter. Sie verständigten sich auf neue Vertrauens-Leitlinien.
700 Männer zur Speichelprobe bestellt
Mit einem zweiten DNA-Massentest wollen die Ermittlungsbehörden einem Sexualstraftäter auf die Spur kommen, der seit vier Jahren gesucht wird.
Steglitzer Kreisel wieder im Angebot
Der Liegenschaftsfonds will den Steglitzer Kreisel verkaufen. Dennoch erwägt der Berliner Senat, 30 Millionen Euro in das Hochhaus zu investieren.
Justiz setzt Häftlinge zum Eisklopfen ein
Politiker wollen das Gesetz ändern, um extreme Glätte künftig zu verhindern: Gehwege sollen bis auf die Platte geputzt werden. Außerdem wird über eine "Glätte-Hotline" nach dem Vorbild Hamburgs nachgedacht.
Dieter Raedel (Geb. 1950)
Er malte sie und war von nun an Maler
Annegret Bek (Geb. 1968)
„Was tue ich hier eigentlich?“, fragte sie sich und wusste die Antwort längst
Uwe Benke (Geb. 1942)
Wenn der Frosch genug strampelt, wird die Milch dick.
Immer mehr Steuerbetrüger zeigen sich an
UPDATE Im Zuge der Debatte um den Kauf der Schweizer Steuersünder-CD haben sich bis Donnerstag bereits 96 Berliner bei der Finanzverwaltung gemeldet. Die Verwaltung rechnet damit, dass am Freitag die 100er-Marke überschritten wird.
Polizei soll Taktik am 1. Mai verbessern
Eine Studie des Senats analysiert die Eskalation der Gewalt am Tag der Arbeit 2009. Anwohner, Initiativen und Einsatzkräfte sollen vermehrt zusammenarbeiten.
Verletzte Frau und totes Baby auf Feld gefunden
In Werneuchen nordöstlich von Berlin ist ein totes Baby und eine verletzte und unterkühlte Frau gefunden worden. Die Frau schwebte in Lebensgefahr und konnte noch nicht befragt werden.
Rätsel um tote Polizisten
Zwei Beamte erschossen sich mit ihrer Dienstwaffe – auf derselben Wache binnen weniger Tage.
Mordverdacht nach Fenstersturz
Ein Mann meldete einen Einbruch in seine Wohnung bei der Polizei - und war wenig später tot. Zuerst gingen die Ermittler von einem Selbstmord aus, doch nun ermittelt die Mordkommission.
Bonbons fallen weich
Am Sonntag ist es wieder so weit: Der 10. Karnevalsumzug rollt vom Kurfürstendamm aus durch die City. Trotz Schneeprognosen rechnen die Veranstalter mit 800.000 Zuschauern.
Mann drohte, sich selbst anzuzünden
Verzweifelt hat ein Änderungsschneider am Donnerstagmorgen auf den Besuch des Gerichtsvollziehers reagiert: Der Mann übergoss sich selbst mit Benzin und drohte, sich anzuzünden.
Polizei sucht mit Video nach Bankräuber
Der Mann hatte am 2. Februar eine Postbankfiliale am Hermannplatz überfallen. Die Polizei vermutet, dass er auch hinter dem Überfall am 6. Januar in derselben Filiale steckt. Hier sehen Sie das Überwachungsvideo.
Mehrere Raubüberfälle im Stadtgebiet
Ein Biomarkt in Kreuzberg und ein Drogeriemarkt in Wilmersdorf sind am Mittwochabend überfallen worden. In einem Neuköllner Autohaus ist ein Räuberduo dagegen gescheitert.
Räubertrio überfällt drei Schüler auf Klassenfahrt
Es sollte ein Ausflug in die aufregende Hauptstadt werden. Doch drei jungen Bayern jagte ein Ereignis auf der Klassenfahrt einen gehörigen Schrecken ein.
Datenleck bei BKK Gesundheitskasse
Deutschlands größte Betriebskrankenkasse wird erpresst: Der BKK Gesundheitskasse wurden Unterlagen zum Kauf angeboten - andernfalls würden die Daten veröffentlicht. Nach einem Bericht des TV-Magazins "Kontraste" hatten Hilfskräfte eines Subunternehmens Zugriff auf die Daten.
WestLB und BayernLB in der Krise
Zwei der größten Landesbanken haben im Jahr 2009 Millionen- beziehungsweise Milliarden-Verluste erlitten. Die BayernLB kämpft noch immer mit den Folgen des HGAA-Debakels.
Starke Vorstellung hilft vielen Kinos nicht
Die Kinos sind so voll wie nie, die Umsätze sprudeln – aber für viele Filmtheater kommt der Boom zu spät.
Telekom gesteht weitere Datenverstöße
Die Telekom hat 84 neue Fälle intern aufgedeckt, in denen gegen Datenschutz verstoßen wurde. Insgesamt wirkt die Arbeit der Konzernsicherheit wie aus einem Hollywood-Drehbuch.
Kartellamt erzwingt Preissturz
Die Ermittlungen des Bundeskartellamts gegen prominente Markenhersteller zeigen erste Wirkungen. Einzelhändler reagieren mit Rabatten bei Süßwaren, Kaffee und Tierfutter.
"Berlin und die Bahn gehören einfach zusammen"
Chef Rüdiger Grube verspricht, dass das Unternehmen auch in 100 Jahren noch von der Hauptstadt aus gesteuert wird. Das Bekenntnis dürfte durch eines motiviert sein: das Bemühen um Schadensbegrenzung im S-Bahn-Chaos.
Griechen streiken gegen Sparkurs
Griechenland Premier Papandreou sieht sein Land "am Rand des Abgrunds" und verordnet einen harten Sanierungskurs. Seine Staatsbediensteten halten den für "Sozialraub" und gehen auf die Straße. Doch das könnte nur der Anfang sein.
Stabil durch die Krise
Die Allianz setzte den Trend nach unten: Nachdem der Marktführer für Lebensversicherungen die Verzinsung der Sparerbeiträge von 4,5 auf 4,3 Prozent gekürzt hatte, sind viele gefolgt. Die Policen werfen also weniger ab – bieten aber besonderen Schutz.
Vattenfall Europe steigert Gewinn
Während der Mutterkonzern Vattenfall mit sinkenden Gewinnen und wachsenden Schulden kämpft, sieht die Bilanz der deutsch-polnischen Tochter gut aus - trotz der Pannen an deutschen Atommeilern.
Maschinenbau ist zaghaft zuversichtlich
2010 will die Schlüsselbranche das Produktionsniveau halten. Trotzdem sind Arbeitsplätze gefährdet.
Händler wollen Opel nicht helfen
Die Opel-Händler halten Staatshilfen für den angeschlagenen Autohersteller für unumgänglich. Einen eigenen Beitrag zur Gesundung lehnen sie aber ab - obwohl sie vor nicht langer Zeit noch eine halbe Milliarde Euro aufbringen wollten.
So geht soziale Marktwirtschaft
Jahel Mielke lauscht einer Podiumsdiskussion der Berliner CDU
Senat und Kuratorium machen dem DIW Druck
Bis zu sieben Millionen Euro an Steuergeldern soll das DIW nicht dem Haushalts- und Vergaberecht entsprechend ausgegeben haben. Inzwischen hat die Senatsverwaltung eine Stellungnahme abgegeben, doch die bleibt geheim - vorerst.
Deutschland will Griechenland retten
Die Bundesregierung arbeitet an einem Rettungsplan für Griechenland. Falls keine europäische Lösung gefunden wird, ist auch mit einem Alleingang Deutschlands zu rechnen.
Opel-Chef: ''Ich habe keinen Plan B''
Opel-Chef Nick Reilly stellt sein Sanierungskonzept vor: 3900 Stellen werden in Deutschland gestrichen, und der Staat muss helfen. 1,5 Milliarden Euro Kredite fordert der Konzern von der Bundesregierung und den vier Bundesländern mit Opel-Werken.
Medien »
Willst du mit mir sehen?
320 Stunden Olympia im Fernsehen: Fans sind eingedeckt – Wintersportmuffel schalten ganz ab
Durch die Stadien der Welt
Marcel Reif zum Tod von Reporter Michael Palme
Jugendliche an Blogs kaum interessiert
Das Interesse ist zwar insgesamt konstant geblieben, aber eben nur bei den inzwischen älteren Nutzern. Die 18- bis 29-Jährigen gehen lieber zu Facebook & Co.
Sport »
Wie geht's eigentlich...Charly Dörfel (70)?
HSV-Legende Gert "Charly" Dörfel über seine Karriere bei der Fußball-Nationalmannschaft, Systemfußball und Ruud van Nistelrooy.
Hertha verleiht Lima an Fluminense
Wieder einer weg. Am Dienstag hat sich Chefscout Rudi Wojtowicz verabschiedet, zwei Tage später geht der teuerste Stürmer, und beide Fälle haben mehr miteinander zu tun, als man auf den ersten Blick denkt.
Als Harada abstürzte
Der Sieg scheint Japans Skispringern 1994 in Lillehammer sicher – glaubt auch Jens Weißflog und gratuliert Masahiko Harada vor dessen letztem Sprung schon zum Team-Gold. Doch dann passiert Unfassbares...
Deutsche Sportler nörgeln über Olympisches Dorf
Das Olympische Dorf gleiche einem Pfadfinderlager – Sportler des deutschen Teams kritisieren den geringen Standard: Schlechte Zimmer, Essen vom Pappteller und mit Plastikbesteck.
In alter Tradition
Mit der Ernennung von Bobpilot André Lange zum Fahnenträger sollen Diskussionen wie noch 2008 in Peking verhindert werden. Die Nominierung von Dirk Nowitzki hatte damals bei einigen weniger prominenten Sportlern für Unmut gesorgt.
Schalke empfängt Bayern, Werder Augsburg
Die Halbfinalisten des DFB-Pokals stehen fest: Schalke spielt gegen Bayern München. Zweitligist Augsburg reist zu Werder Bremen.
Kuranyi erlöst Schalke
Weil auf Schalkes Torjäger Verlass ist, ersparen sich die Königsblauen die Pokalblamage in Osnabrück und ziehen ins Halbfinale ein. Den Siegtreffer zum 0:1 erzielt Goldjunge Kuranyi.
Bayern und Augsburg im Halbfinale
Rekordgewinner Bayern München und der Zweitligist FC Augsburg haben das Halbfinale des DFB-Pokalwettbewerbs erreicht. Die Münchner fertigten Greuther Fürth mit 6:2 ab - die Augsburger gewinnen 2:0 gegen am Ende nur noch acht Kölner.
Wada berichtet von 30 Dopingfällen vor Vancouver-Spielen
Die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada hat schon vor dem Beginn der Olympischen Winterspiele die ersten Sportler überführt. Eine schwarze Liste soll in Zukunft auch die Hintermänner aufzeigen.
Berlin 2010
Christian Hönicke freut sich auf die wahren Winterspiele – direkt vor der eigenen Haustür.
Modedesigner McQueen ist tot
Der britische Modedesigner Alexander McQueen ist tot aufgefunden worden. Der 40-Jährige hat den Berichten zufolge in seinem Haus in London Selbstmord begangen.
Dieter Bohlen ersetzt Lindsay Lohan beim Wiener Opernball
Dieter Bohlen wird beim Wiener Opernball seine Walzerkünste unter Beweis stellen: Nach der Absage von US-Schauspielerin Lindsay Lohan ist der Musikproduzent als Begleitung von Baulöwe Richard Lugner quasi nachnominiert worden.
Die eingefrorene Regierung
Heftige Schneefälle legen das politische Leben in Washington lahm – und den Alltag an der Ostküste.
 LEUTE 
Heute aus München
Schwung in die dritte Dimension
Der vierte Spider-Man-Film wird komplett im 3-D-Format gedreht. Das gab Sony Pictures am Donnerstag bekannt.
Jetzt bekommt die ISS ihre Aussichtsplattform
Die Raumfähre "Endeavour" ist bei einem ihrer letzten Flüge sicher an der internationalen Raumstation ISS angekommen. Im Gepäck eine Panorama-Aussichtsraum.
157 Tote bei Lawinenunglücken in Afghanistan
Mindestens 157 Menschen fielen dutzenden Lawinenunglücken auf dem höchsten Pass in Afghanistan zum Opfer. Retter suchen weiter nach Überlebenden.
Sade ist wieder da
Zehn Jahre kein Lebenszeichen, jetzt ein neues Album – und die Sängerin bleibt ein „Smooth Operator“.
Berlinale ohne Polanski
Roman Polanskis neuer Film „The Ghost Writer“ läuft am Freitagabend groß im Wettbewerb im Berlinale- Palast. Allein, der in der Schweiz unter Hausarrest stehende Regisseur wird nicht anwesend sein.
Sudoku  »
Wetter  »
Kultur »
Eat Drink Men Woman
Eine Frau, zwei Männer: Wang Quan’ans Eröffnungsfilm "Tuan Yuan" erzählt von der ewigen Liebe.
Berlinale die Erste
Ich war nie in China, ich kenne China nur aus Berlinale-Filmen. Alte Chinesen erinnern mich im Kino immer irgendwie an den alten CDU-Politiker Heiner Geißler.
Die Farbe Rosa
Frühlingsgrüße: Viel Prominenz bei der Eröffnung der 60. Internationalen Filmfestspiele.
Masse oder Klasse
Dieter Kosslick macht die Berlinale immer populärer. Das ist schön. Der Wettbewerb aber verliert an Niveau.
Das süße Lieben
„Pretty Woman“-Regisseur Garry Marshall setzt in „Valentinstag“ auf Stars – und auf Sicherheit
Die populärsten Klassiker des Festivals
38 Filme können nicht 60 Jahre Filmgeschichte repräsentieren. Sie können bestenfalls anregende, aufregende Einblicke vermitteln. Der englische Filmhistoriker David Thomson hat die Titel ausgewählt.
Polyrhythmischer Selbstläufer
Eine Dirigentin, zwei Flügel und zwei Percussionisten, die sich hinter rieseigen Burgen von Klangerzeugungswerkzeugen verstecken: Das Konzert von Berlin PianoPercussion ist aufwendig besetzt. Für einen besonderen Akzent sorgt die Lüftung im Konzerthaus.
Heute mit Anke Engelke
Schon vorab war Anke Engelke voll des Lobes für Dieter Kosslick. Der BerlinaleChef, sei eine echte „Showgranate“, sagte sie.
„Spüüts Euer Spüü!“
Tagesspiegel-Zeichner Sascha Dreier erzählt in seinem Fußball-Comic-Roman „Der Papierene“ von viel mehr als nur vom Sport. Am Dienstag stellt der Autor sein Buch in Berlin vor.
Der freie Blick
60 Mal Berlinale, das ist 60 Mal Spektakel und Glamour, aber auch 60 Mal ein Fest rund um ein Wechselspiel der Blicke. Der Zuschauer flüchtet vor der Unbill der Welt, und wenn der Film etwas taugt, dann vergisst er die Welt und setzt sich ihr doch vollkommen aus - ein Spiel, dass nicht vor dem Bildschirm zu Hause funktioniert.
Magazin »
Wissen  »
Schule  »
Geschichte  »
Gesundheit  »
Reise  »
Mobil  »
Karriere  »
Immobilien  »
werbinich  »
Multimedia »
Videos  »
Grafiken  »
Meinung »
Kommentare  »
Blogs  »
Favoriten  »
Umfragen  »
Dossiers  »
Text-Service »
RSS-Feeds  »
Themen  »
Archiv  »
Abo »
Abonnement  »
Anzeigenmarkt »
Automarkt  »
Immobilien  »
Service »
Impressum  »
Kontakt  »
Hilfe  »