Internationale Politik, Kriege & Konflikte

Aktuelle Artikel


Kopenhagen: Die letzte lange Nacht
Angela Merkel hat beim Klimagipfel in Kopenhagen alles darangesetzt, zu einer Abschlusserklärung zu kommen. Nun setzt sie auf die Hilfe von Barack Obama.
Die lange Nacht von Kopenhagen
Regierungschefs aus aller Welt waren angereist, um das Schlussdokument zu unterzeichnen und sich feiern zu lassen. Aber der Klimagipfel in Kopenhagen hatte kein Ergebnis.
Rede Obamas bei der Verleihung des Nobelpreises
Oberster Befehlshaber und Friedensnobelpreisträger : Obama versuchte in Oslo Gegensätze zu überwinden und forderte die Zuhörer zur Verteidigung des Friedens auf.
Regenwaldzerstörung und Klimawandel
Der Amazonas-Regenwald wird immer wieder als die Lunge der Welt bezeichnet. Laut Angaben des WWF wird er die klimatische Zukunft unseres Planeten mitbestimmen.
Frieden in West-Bank statt Agression und Hass?
Sumaya Farhat-Naser bietet an der Birzeit Universität bei Ramallah Anti-Aggressionsseminare für ihre Studenten. Auch wenn es zunächst befremdlich klingt: Frieden gelingt.
Muammar al-Gaddafi vor der UN-Vollversammlung
Gaddafis Vortrag vor der UN-Vollversammlung verlief wie erwartet recht spektakulär. Der Beitrag skizziert seinen Auftritt und wirft Schlaglichter auf seine Biografie.
Weltflüchtlingstag 2009
Nach offiziellen UN-Schätzungen sind momentan ca. 42 Millionen Menschen - die Hälfte davon Kinder - auf der Flucht.
Beiträge zur Sicherung des Friedens
Die Vereinigung besteht bereits seit 120 Jahren: Die IPU setzt sich für Frieden und Zusammenarbeit zwischen den Völkern ein. Die Bundesrepublik ist seit 1951 dabei
Der Aufstieg Saddam Husseins
Er war ein einfacher Bauernsohn und einer der brutalsten und despotischsten Diktatoren der Nachkriegszeit. Sein Aufstieg zum Präsidenten des Iraks war jedoch steinig.
Gewalt, Cholera und Armut in Simbabwe
Seit fast 30 Jahren regiert Robert Mugabe in Simbabwe - mit verheerenden Folgen für die Bevölkerung. Cholera, Gewalt und Hyperinflation sind Folgen seiner Ägide.
Uranabbau im Niger und die katastrophalen Folgen
Die humanitäre Situation der Bevölkerung des Nordniger verschärft sich weiter, während die Regierung flächendeckend Uranschürfrechte an internationale Konzerne vergibt.
Kriegerischer Konflikt im Niger
Die Jahrhunderte alte Nomadenkultur der Sahara sieht ihrem Ende entgegen - Dank der eigenen Regierung, dem unkontrolliertem Uranabbau und der Verwüstung ihrer Heimat.
Iran und sein Atomprogramm
Der Konflikt um das iranische Atomprogramm verhärtet sich immer mehr. England und die USA drohen jetzt sogar mit harten Sanktionen.
Treibhausgase halbieren!
Die Akademien von 13 Staaten erinnern die Regierungen auf ihren Gipfeltreffen mit Nachdruck an das Problem Klimawandel.
Ingrid Betancourt aus Geiselhaft befreit
Aus einer Wahlkampfrede entwickelte sich ein langjähriger Albtraum. Die bekannte kolumbianische Politikerin Ingrid Betancourt wurde von den Rebellen der FARC entführt
Die Londoner Sechsmächtekonferenz
Nach mehrmonatigen Verhandlungen wurde in London der Grundstein für die Bundesrepublik Deutschland gelegt. Eine wegweisende Konferenz.
Pol Pot und sein Terrorregime
Nach dem Vietnamkrieg übernahmen in Kambodscha die Roten Khmer das Ruder. Wegen ihrer archaischen Vorstellung eines Bauernstaates mussten Millionen Menschen sterben.
Die Katastrophe in Birma
Nach offiziellen Angaben starben 78.000 Menschen durch den Zyklon. Die Militärjunta weigerte sich, internationale Helfer ins Land zu lassen und vergrößerte so das Elend.
NATO-Parlament tagt im Bundestag
Die Bundesrepublik ist Gastgeber der Parlamentarischen Versammlung der NATO: Raketenabwehr, die Lage auf dem Balkan, das Verhältnis zu Rußland stehen auf der Tagesordnung
Boykotte der Olympischen Spiele
Für die Sportler der ganzen Welt sind Olympische Spiele ein Höhepunkt. Einige Staaten nutzten das Großereignis aber als politisches Druckmittel - und boykottieren es.
Kubakrise 1962
Es war die erste ernsthafte Konfrontation beider Supermächte während des Kalten Krieges. Um Haaresbreite wäre der Konflikt um Kuba zu einem Atomkrieg ausgeufert.
Olympia Boykott gegen China
China schämt sich und sperrt Journalisten aus Tibet aus. Trotzdem wird in diesem Sommer in Peking das „Fest des Friedens" gefeiert.
Warnung vor Agro-Kraftstoff-Boom
Einen eindringlichen Appell zur Eindämmung unkontrollierter Entwaldung der Tropen im Namen des Klimaschutzes richtet die gtö an die Politik.
Der erste Golfkrieg
Die beiden Nachbarstaaten Iran und Irak bekämpften sich acht Jahre lang. Nach Schätzungen starben insgesamt eine Millionen Menschen. Ein Überblick.
Operation Desert Storm
Als Antwort auf die Besetzung Kuwaits durch den irakischen Diktator Saddam Hussein marschierten alliierte Truppen im Januar 1991 gegen ihn in den Krieg. Ein Überblick.
Wahlen in Iran 2008/2009
Die anstehenden Wahlen in Iran könnten - auch in Wechselwirkung mit den US-Wahlen - zu einem Richtungswechsel in der globalen Politik führen.
Operation Iraqi Freedom
Fünf Jahre ist es nun her, dass die USA und ihre Verbündeten im Irak einmarschierten und den Diktator Saddam Hussein stürzten. Hier eine Chronologie des Krieges.