Thomas Koschwitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Koschwitz (* 6. April 1956 in Heidelberg) ist ein deutscher Hörfunk- und Fernsehmoderator.

[Bearbeiten] Leben

Thomas Koschwitz begann 1975 mit 19 Jahren als Hörfunk-Nachrichtensprecher und bald darauf als Unterhaltungsmoderator beim Hessischen Rundfunk und übernahm 1994 als quasi Urlaubsvertretung von Thomas Gottschalk in der Sommerpause von Gottschalk Late Night die Moderation der konzeptgleichen RTL Nachtshow. Die Show bei RTL wurde 1995 mit dem Beginn der Harald Schmidt Show beim Konkurrenzsender Sat.1 eingestellt. Daneben hatte Thomas Koschwitz diverse Engagements als Talkmaster und Schauspieler im Fernsehen, unter anderem beim Nachrichtensender N24.

Am 4. Oktober 2002 erlitt er bei Dreharbeiten einen Schlaganfall. Mit diesem Ereignis und dessen Folgen setzt er sich in seinem Buch Was macht der Schwindel? Mein Leben nach dem Schlaganfall auseinander.

Seit September 2004 moderiert Koschwitz bei den Radiosendern Radio Brocken und Berliner Rundfunk 91.4 die Sendung „Koschwitz zum Wochenende“. Von Januar bis Dezember 2006 war er auch sonntags von 9 bis 12 Uhr bei Radio harmony.fm sowie bis Juni 2007 bei Hitradio RTL Sachsen zu hören. Momentan wird die Sendung von Radio Brocken gesendet.

Große Beachtung fand kurz vor der Bundestagswahl im September 2005 der von Koschwitz moderierte "Radio-Gipfel" mit Bundeskanzler Gerhard Schröder und der damaligen Kanzlerkandidatin Angela Merkel, der in voller Länge von den 45 wichtigsten privaten Radiosendern fast zeitgleich ausgestrahlt wurde. Etwa 15 Millionen Zuhörer konnten dabei mitverfolgen, wie Thomas Koschwitz den Kanzler und seine Herausforderin befragte.

Von August 2006 bis April 2010 moderierte er im Berliner Rundfunk 91.4 werktags zwischen 6 und 10 Uhr die Frühsendung „Koschwitz am Morgen“ zuletzt zusammen mit seinem Sohn Tim. Zudem war er in der Sendung „Koschwitz Classic Hits“ jeden Freitag von 19 bis 22 Uhr zu hören.

Seit Mitte Juli 2010 moderiert er für den Berliner Radiosender 104.6 RTL zuerst als Urlaubsvertretung für Arno und die Morgencrew, und seit dem 23. August moderiert er dort täglich eine eigene Nachmittagssendung (14:00 - 19:00 Uhr).[1]

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. Koschwitz am Nachmittag; 104.6rtl.com

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Drucken/exportieren
Werkzeuge