HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

     Home > Politik  > Artikel von 01/06/2010 14.59.09
A+ A- Drucken Share on Facebook Tweet this Follow us on Twitter



Costa Rica: Volksabstimmung zur Abtreibung



Die katholische Kirche in Costa Rica will eine Volksabstimmung über die Homosexuellen-Ehe durchsetzen. In den Sonntagsgottesdiensten des mittelamerikanischen Landes schlugen die Bischöfe laut lokalen Medienberichten ein entsprechendes Referendum vor. Ein Kirchensprecher in San Jose bestätigte, in den Pfarreien des Landes seien entsprechende Unterschriftenlisten angelegt worden. Für eine Volksabstimmung sind in Costa Rica die Unterschriften von mindestens 136.750 Initiatoren notwendig. Bis zum 16. Juni wollen die Gegner einer rechtlichen Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften die erforderliche Zahl zusammentragen und ihren Antrag beim Obersten Gerichtshof einreichen.
Costa Ricas Ex-Präsident Oscar Arias hatte noch kurz vor dem Ende seiner Amtszeit am 8. Mai eine Rechtsform für homosexuelle Paare voranzubringen versucht. Die katholische Kirche forderte er auf, bei den Themen Homosexualität und Zölibat umzudenken. „Gott und die Natur haben uns eine sexuelle Neigung gegeben”, sagte der Friedensnobelpreisträger.
(kipa 1.6.2010 ord)






Politik

Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan