Suchen
Veranstaltungskalender
Waffelessen
Tittemania Open Air
Jahrestour
Mettbraten
Frankreichfahrt

<< Zurück zum Suchergebnis

Moderne Kleinstadt mit altem Gesicht

Der Name "Beverungun" ist bereits Mitte des 9. Jahrhunderts belegt. Zunächst war dies ein adliger Hof mit großem Grundbesitz, der sich bald zum Dorf entwickelte. Um 1300 begann Bischof Bernhard von Paderborn mit dem Bau der Burg. Aber erst 1417 erhielt der Ort die Stadtrechte. Über 500 Jahre war Beverungen dann eine Ackerbürgerstadt, deren Einwohner überwiegend Landwirtschaft betrieben.

In dieser Zeit erlebte die Stadt ihre Höhen und Tiefen. So wütete 1626 während des Dreißigjährigen Krieges die Pest in Beverungen. 1632 wurde die Stadt von Hessen und Schweden niedergebrannt und bis auf fünf Häuser zerstört. Doch schon bald erholte sich der Ort dank seiner günstigen Lage, und der Handel mit Getreide, Eisen und Glas aus den Glashütten des Paderborner Landes blühte.

Jahrhundertelang war Beverungen die Hafenstadt des Hochstifts Paderborn. Auch viele Amerikafahrer traten von hier aus ihre Reise zu den Ozeandampfern in Bremen an.Gegen Ende des vorletzten Jahrhunderts begann durch den Anschluss an das Schienennetz und im Folgenden durch den Bau der Weserbrücke ein neuer wirtschaftlicher Aufschwung. Die heutige florierende Stadt Beverungen mit ihren insgesamt 12 Ortsteilen wurde 1970 gegründet.

Interessieren Sie sich für die Geschichte der Stadt? Eine umfassende Broschüre senden wir Ihnen gern zu.

Bürgermeister: Christian Haase
Stadt Beverungen
Weserstraße 12
37688 Beverungen

 
 
Telefon: 0 52 73/39 2-0
Telefax: 0 52 73/39 2-1 20
Email: info@beverungen.de