Tierärztekammer Nordrhein
Beagle verschwunden Drucken E-Mail
Donnerstag, 01. Dezember 2011 um 08:15

Unser Hund ist am Samstag um 5 Uhr morgens aus dem Garten verschwunden.

Wir haben schon alles Mögliche gemacht, überall angerufen, Anzeigen in

Zeitung gegeben und in dem Gegend aufgehängt. Wir gehen davon aus, dass der Hund gestohlen ist.

Der Hund ist 18 Monate alt, dreifärbig und hat drei schwarze Punkte auf der Nase die ineinander

übergehen.


Wenn Sie ihn sehen, dann melden Sie sich: 017696827738 oder 01717621280

 

Weitere Informationen mit Bild


 

 

 
Stammzellspender gesucht! Drucken E-Mail
Dienstag, 29. November 2011 um 12:08

F l u g b l a t t    d e r   S p e n d e r s u c h a k t i o n


 

 
Aufgepasst bei Urlaubsmitbringseln Drucken E-Mail
Mittwoch, 04. August 2010 um 07:01

Pressemitteilung der Bundestierärztekammer (27.07.2010)

Pressemitteilung der Bundestierärztekammer (15.07.2011)


 
Vorsicht beim Welpenkauf Drucken E-Mail
Dienstag, 13. April 2010 um 11:33

Die Presseinformation der Bundestierärztekammer bezüglich des Themas "Vorsicht beim Welpenkauf" erhalten Sie hier:

Vollständige Pressemitteilung der Bundestierärztekammer


 
Pharmakovigilanz-Erfassungsbogen zur haemorrhagischen Diathese Drucken E-Mail
Montag, 09. November 2009 um 15:10

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das in den letzten beiden Jahren gehäuft auftretende Phänomen der Hämorrhagischen Diathese bei neugeborenen Kälbern (das sogenannte „Blutschwitzen“) ist zurzeit Gegenstand intensiver Forschung. Die Ursache ist bisher noch nicht geklärt. Da Arzneimittel, insbesondere Impfstoffe, als (Mit-) Auslöser in Frage kommen, wird die Thematik auch unter dem Aspekt der Pharmakovigilanz untersucht.

Die beiden für die Arzneimittelsicherheit zuständigen Bundesoberbehörden BVL und PEI haben daher einen Fragebogen entwickelt, der den spezifischen Aspekten dieser Erkrankung in Bezug auf die Pharmakovigilanz Rechnung trägt. Der Fragebogen sowie ein Übersichtsartikel zur Erkrankung können auf der Homepage des Paul-Ehrlich-Instituts eingesehen werden (www.pei.de/hd).
Weiterlesen...
 
Welt-Tollwut-Tag Presseinformation der BTK Drucken E-Mail
Dienstag, 29. September 2009 um 07:04

Die Presseinformation der Bundestierärztekammer bezüglich des Welt-Tollwut-Tages vom 28.09.2009 erhalten Sie hier:

Presseinformation


 
SCHWEINEGRIPPE -Presseinformation der Bundestierärztekammer Drucken E-Mail
Mittwoch, 29. April 2009 um 12:29

Influenza bei Menschen in Mexiko und USA

vollständiger Artikel

 


 
Vorsicht! Drucken E-Mail
Dienstag, 10. März 2009 um 18:21
Derzeit häufen sich wieder Hinweise auf bundesweit agierende Anbieter von „Branchen- und Telefonbuchverzeichnissen“. Die Vorgehensweise ist immer wieder ähnlich und offenbar immer wieder erfolgreich: Mit einer so genannten Eintragungsofferte und angehängtem Überweisungsauftrag soll der flüchtige Betrachter offenbar dazu gebracht werden, den Betrag ungeprüft zu überweisen. Laut Hinweisen aus den Reihen der Mitglieder versuchen auch weitere Verlage, Eintragungsaufträge in sogenannte Branchenbücher zu bewirken, die zuweilen leicht mit Eintragungsaufträgen in den gängigen Telefonbüchern zu verwechseln sind. So bietet zurzeit ein Regionales Ärzte- bzw. Branchenbuch einen kostenlosen Grundeintrag an. Kommt man der Bitte um Unterzeichnung nach, wird der hervorgehobene Eintrag, der pro Jahr 830 Euro kostet in Auftrag gegeben. Erst später erfolgt im Text ein erklärender Hinweis auf den kostenlosen Grundeintrag.

Wir empfehlen daher, solche Offerten vor Unterschrift genau zu prüfen und Vorsicht walten zu lassen.


 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2

Suche

Tierarzt-Login



Wer íst online?

Wir haben 13 Gäste online