Ev. Kreditgenossenschaft BLZ: 520 604 10 Kontonummer: 415 073


WBH Trailer

 
Sie sind hier: Bibel weltweit / Zahlen und Fakten
  • Deutsch


  • Englisch


  • Italienisch


  • Altgriechisch


  • Chinesisch


  • Hindi


  • Spanisch


  • Russisch


  • Arabisch


  • Bengali


  • Portugiesisch


  • Indonesia


  • Französisch


  • Japanisch


  • Koreanisch


  • Türkisch


  • Tamil


  • Vietnamesisch


  • Thai


  • Polnisch


  • Kannada


  • Suaheli


  • Amharisch


  • Niederländisch


  • Ungarisch


  • Tschechisch


  • Neugriechisch


  • Zulu


  • Armenisch


  • Dänisch


  • Finnisch


  • Neuhebräisch


  • Litauisch


  • Ketschua


  • Maya


  • Maasai


  • Grönländisch


  • Lateinisch


  • Hebräisch


  • Urdu


  • Farsi


  • Telugu


  • Altsyrisch


Sprachen der Bibel

In wie viele Sprachen ist die Bibel übersetzt?

Die Bibel (Altes und Neues Testament ohne Apokryphen) liegt in 469 Sprachen vor! Das Neue Testament liegt in 1.231 Sprachen vor; und in weiteren 827 Sprachen gibt es Auswahltexte, Psalmen oder Einzelevangelien. In 2.527 Sprachen ist also mindestens ein Teil der Bibel übersetzt. (Stand UBS Scripture Language Report 2010)

Das Buch der Bücher ist das am häufigsten übersetzte Dokument der Menschheit. Grundlage dieser Zahlen ist der jährliche "Scripture Language Report" der UBS anhand der tatsächlich registrierten Kopien von gedruckten Bibelübersetzungen in den Archiven der American Bible Society (New York) und der British and Foreign Bible Society (BFBS Bible Archive Cambridge University).

Wer übersetzt die Bibel?

Im Auftrag des Weltbunds der Bibelgesellschaften (UBS) arbeiten Experten verschiedenster Kirchen und Organisationen auf allen Kontinenten an Übersetzungsprojekten. Die UBS selbst führt derzeit über 300 Übersetzungsprojekte weltweit durch. An hunderten anderer Projekte arbeiten zahlreiche Partnerorganisationen wie Lutheran Bible Translators und Wycliff/SIL. Auch die Orthodoxen Kirchen und in über 140 Projekten die Katholische Kirche beteiligen sich als Partner der UBS an Bibelübersetzungsprojekten. Die UBS ist Herausgeber der internationalen Fachzeitschrift "The Bible Translator" und entwickelt Spezialsoftware für Übersetzung und Publishing wie Paratext.


7.000 Sprachen

Einen umfassenden Überblick über die 6.912 dokumentierten gesprochenen Sprachen/Dialekte erhalten Sie in dem Standartwerk von SIL - Summer Institute of Linguistics: "Ethnologue - Languages of the World", 15th Edition, Dallas 2005.

Die unscharfe Definition von "Sprache" macht die Abgrenzung zwischen echten Einzelsprachen und Dialekten of zu einer politisch oder soziologisch motivierten ideologischen Entscheidung, die linguistische Fakten ignoriert. Beispiele für Sprachen, die politisch als eigenständige Sprachen gelten, aber unter sprachwissenschaftlichen Kriterien Dialekte einer anderen Sprache sind, sind unter anderem Serbisch und Kroatisch sowie Malaiisch und Indonesisch. Im Beispiel von Serbisch und Kroatisch wird die Abgrenzung politisch durch die Verwendung einer jeweils anderen Schrift (kyrillisch / lateinisch) gefördert.

Für Bibelübersetzungen ist das von besonderer Bedeutung, da Bibeln durch ihren verschriftlichten enzyklopädischen Sprachumfang sprachbildend und sprachkonservierend wirken. Oft bilden Bibelübersetzungen kleinerer und sich dynamisch entwickelnder Sprachen nach Jahrzehnten der Feldforschung, Übersetzung, Druck und Publikation nicht mehr den aktuellen Stand dieser Sprachen ab, tragen aber durch Verschriftlichung zur Ausbildung von Einheitssprachen bei. Mehr dazu hier: