OFM-Wiki ab ca. 20:00 Uhr kurzzeitig nicht verfügbar, dringend notwendige Reparaturmaßnahme.
Infos & Status des OFM-Wiki: Identi.ca, Facebook und Twitter ...      

Dynamo Gänseblümchen

Aus OFM-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dynamo Gänseblümchen

Manager Sastkryptlox Knÿs
Land Deutschland
Gegründet 16.07.2006 (Saison 36)
Liga Verbandsliga
höchste Plazierung Deutscher Meister

Fakten

Offizielle Titel:

  • Deutscher Meister in Saison 66
  • Deutscher Vizemeister in Saison 64
  • Deutscher Vizepokalsieger in Saison 70
  • Torschützenkönig Deutschland in Saison 64
  • Beste Abwehr Deutschland in Saison 66

Inoffizielle Titel:

  • Muchten-Cup-Sieger in Saisons 44, 70, 77 - B@M B@M B@M
  • Gewinner der All Irish Trophy in Saisons 73, 74
  • Deutscher Herbstmeister in Saison 64 und 66

Aufstiege: zehn (Saisons 36, 42, 43, 47, 49, 53, 55, 57, 60, 63)
Abstiege: sechs (Saison 44, 56, 67, 75, 78, 80)
Ewige Tabelle Deutschland: 77. Platz (250 Punkte)
Knÿs
Mehr Infos: Zur Vereinsseite
Kontakt: Nachricht an den Manager

Statement zur aktuellen Situation

Hier ein offizielles Statement des Managers Sastkryptlox zur aktuellen Lage des Vereins:

Da ich derzeit mit anderen Aufgaben neben meiner geliebten Managertätigkeit für die Gänseblümchen stärker ausgelastet bin als zuvor, können die ursprünglichen Prinzipien und Maximen der Gänseblümchen nicht mehr 100%ig eingehalten werden. Ziel war es, niemals einen schnellen Abstieg zu durchlaufen. Es ist auch weiterhin geplant, das abzuwehren. Allerdings muss ich derzeit darauf achten, dass ich die Vereinskasse saniere und dabei trotzdem nur ein paar Minuten Zeit pro Tag aufbringen kann. Das ist in der zweiten Liga kaum realisierbar. Deshalb wird es unweigerlich ein paar Klassen abwärts gehen. Wo genau das endet, wird sich zeigen. Ziel ist es jedoch durch einen schnellen Schuldenabbau und eine zielstrebige Verjüngung der Mannschaft den Spaß an der Managertätigkeit wieder etwas zu erhöhen, so dass in der Zukunft eine Rückkehr in die Königsklasse und evtl. weitere Titel möglich sind.

Saisonziel

Klassenerhalt in der Verbandsliga
Vergrößerung des finanziellen Polsters
Verjüngung der Mannschaft

Langfristig: Ausbau des Stadions und dann Rückkehr in die Königsklasse

Geschichte

Dynamo Gänseblümchen wurde im Sommer 2006 von Manager Sastkryptlox gegründet. Zum OFM wurde der Manager durch den Muchten-Clan gebracht, mit dem er zusammen bereits in einem anderen Browserspiel erfolgreich zusammengearbeitet hatte.

Nachdem als erstes eine junge Mannschaft gekauft wurde, mithilfe derer sich der Verein später bis in die Verbandsliga hochspielen konnte, lag der Fokus zunächst auf dem Stadion. Nach einem erfolgreichen Umbruch zwischen Saisons 50 und 54, wurde dann gleichermaßen auf die Mannschaftsentwicklung und den Stadionausbau Wert gelegt. Mit dem Zukauf von Superstar Póg Mo Hóin in Saison 57 stand dann ein Kurswechsel an: Das Vereinsmanagement hatte sich entschlossen den Angriff auf die erste Liga nun konkret anzugehen. Der Stadionausbau wurde bis auf Weiteres auf Eis gelegt und die volle Energie floss nun in den Aufbau einer starken Mannschaft. In Saison 63 konnte das erste Ziel erreicht werden: Die Gänseblümchen spielten in der Königsklasse! Und auch das große Ziel ließ nicht allzu lange auf sich warten und wurde in Saison 66 realisiert: Die Gänseblümchen haben den goldenen Stern ergattert - sie sind Deutscher Meister geworden!
Nach dem folgenden, sehr knappen Abstieg in der 67. Saison war zunächst das Ziel in der zweiten Liga dauerhaft den Klassenerhalt zu sichern, das Stadion weiter auszubauen und den Schuldenberg abzubauen, der sich durch den überhasteten Meisterschaftsangriff angehäuft hatte. Aufgrund von managerseitigen Zeitproblemen (Übergang Studium -> Arbeitsleben) konnten diese Ziele allerdings nicht dauerhaft umgesetzt werden. Daher sind die Gänseblümchen derzeit auf eine weniger zeitfressende Vereinssanierung ausgerichtet. Abstiege werden dabei ggf. in Kauf genommen (wenn auch nach Möglichkeit verhindert).
Knÿs
Seit der 56. Saison spielen die Gänseblümchen mit einem schönen Wappen. Vielen Dank dafür an die Hannover'sche Designwerkstatt!
Der sehr anspruchsvolle Manager ist noch auf der Suche einen Designer für ein Foren-Banner - wer sich berufen fühlt, darf sich gerne versuchen ;). Es existieren ziemlich genaue Vorstellungen, wie das Banner auszusehen hat.

Meistermannschaft der 66. Saison

Die große Saison der Gänseblümchen war die 66. Saison. Über die Meistersaison findet Ihr auf dieser Seite alle Fakten und Infos:

---> zum Bericht




<--- Mannschaftsaufstellung der Gänseblümchen in ihrer Meistersaison

Dynamo Gänseblümchen und der OFM-Pokal

Die Gänseblümchen haben zwar bewiesen, dass sie in der Liga eine Macht sein können und haben dort bereits alles geholt, was es zu holen gibt. Im Pokal hat das Team allerdings lange Zeit weniger erfolgreich gespielt. In der 67. Saison hat Manager Sastkryptlox ein Team junger Geschichtsstudenten mit einer Studie hierzu beauftragt um diesem Problem mal auf den Grund zu gehen. Hierzu ließ er die Studenten in das Vereinsarchiv, das die Vereinsdaten ab der 47. Saison komplett beinhaltet (außer den Daten der 48. Saison, mit denen ein ehemaliger Archivar durchgebrannt ist - die Daten von vor der 47. Saison wurden leider in einem Brand vernichtet). Die Studie konnte zwar keinen Grund herausfinden, es wurden allerdings folgende sehr interessanten Statistiken ermittelt:

  • Die Gänseblümchen haben bisher noch nie ein Spiel gegen einen stärkeren Gegner gewonnen
  • Die Gänseblümchen haben bisher genau sechs Mal gegen stärkere Gegner gespielt (zwischen 15 und 66 Punkten stärker): Alles verloren
  • Das letzte Spiel der Gänseblümchen gegen einen stärkeren Gegner liegt mittlerweile acht Saisons zurück
  • In den sonstigen 13 Niederlagen der Gänseblümchen waren sie durchschnittlich 23 Punkte stärker als der Gegner
  • In der Profikarriere der Gänseblümchen (seit Saison 61) waren sie in den verlorenen Spielen durchschnittlich 32 Punkte stärker
  • In den gewonnenen Spielen brauchten die Gänseblümchen durchschnittlich 33 Stärkepunkte mehr als der Gegner (in der Profikarriere 51 Stärkepunkte)
  • Saison 62 bis 64: Die Gänseblümchen haben drei Pokalspiele in Folge gegen mindestens 40 Punkte schwächere Gegner verloren
  • Saison 62 bis 65: Die Gänseblümchen sind vier Saisons in Folge gegen mindestens 34 Punkte schwächere Gegner rausgeflogen
  • Seit Saison 62 gab es insgesamt nur einen Gegner, der 19 Punkte schwächer war, der Rest war mindestens 34 Punkte schwächer als die Gänseblümchen
  • Trotzdem sind die Gänseblümchen in dieser Zeit durchschnittlich nur in die 3. Runde gekommen
  • Die Gänseblümchen haben bisher 39 Siege und 19 Niederlagen eingefahren - sie waren aber in 52 Spielen stärker und nur in sechs Spielen schwächer

(soweit die Ergebnisse der Studie aus der 67. Saison)

Die Gänseblümchen sind auch weiterhin keine Pokalmannschaft. Allerdings konnte die schlimme Bilanz der vorherigen Saisons merklich verbessert werden. Das gipfelte in einer Pokalfinalteilnahme in der 70. Saison, in der man den Pokal verdientermaßen den Clankollegen der Torpedo Muchten aus Berlin überlassen musste. Dafür eine herzliche Gratulation an Manager Ommel!

Muchtenderbies

Aufgeführt werden nur die Pflichtspielderbies:

Genosha Kickers (144) 2:1 Dynamo Gänseblümchen (135) (56. Saison, Regionalliga C)
Dynamo Gänseblümchen (139) 1:2 Genosha Kickers (153) (56. Saison, Regionalliga C)
Genosha Kickers (139) 3:1 Dynamo Gänseblümchen (124) (59. Saison, Regionalliga A)
Dynamo Gänseblümchen (129) 3:0 Genosha Kickers (133) (59. Saison, Regionalliga A)
Genosha Kickers (144) 2:2 Dynamo Gänseblümchen (154) (60. Saison, Regionalliga A)
Dynamo Gänseblümchen (147) 2:2 Genosha Kickers (138) (60. Saison, Regionalliga A)
Dynamo Gänseblümchen (149) 0:1 Hannoi Sechsundneunzig (156) (61. Saison, 2. Liga Nord)
Hannoi Sechsundneunzig (158) 1:2 Dynamo Gänseblümchen (144) (61. Saison, 2. Liga Nord)
Torpedo Muchten Berlin (177) 2:2 Dynamo Gänseblümchen (197) (66. Saison, 1. Liga)
Red Wing Gaming (174) 1:2 Dynamo Gänseblümchen (197) (66. Saison, 1. Liga)
Dynamo Gänseblümchen (198) 1:0 Torpedo Muchten Berlin (171) (66. Saison, 1. Liga)
Dynamo Gänseblümchen (193) 1:1 Red Wing Gaming (181) (66. Saison, 1. Liga)
Red Wing Gaming (177) 3:1 Dynamo Gänseblümchen (179) (67. Saison, 1. Liga)
Torpedo Muchten Berlin (180) 3:3 Dynamo Gänseblümchen (182) (67. Saison, 1. Liga)
Dynamo Gänseblümchen (175) 2:0 Red Wing Gaming (137) (67. Saison, 1. Liga)
Dynamo Gänseblümchen (172) 1:3 Torpedo Muchten Berlin (190) (67. Saison, 1. Liga)
Dynamo Gänseblümchen (161) 0:2 Torpedo Muchten Berlin (201) (70. Saison, Pokalfinale)
Hannoi Sechsundneunzig (165) 2:2 Dynamo Gänseblümchen (156) (73. Saison, 2. Liga Süd)
Dynamo Gänseblümchen (160) 1:3 Hannoi Sechsundneunzig (133) (73. Saison, 2. Liga Süd)
Genosha Kickers (167) 0:1 Dynamo Gänseblümchen (160) (77. Saison, Regionalliga D)
Dynamo Gänseblümchen (159) 2:2 Genosha Kickers (146) (77. Saison, Regionalliga D)
Torpedo Muchten Berlin (???) 3:0 Dynamo Gänseblümchen (???) (80. Saison, Oberliga H)
Dynamo Gänseblümchen (???) 0:3 Torpedo Muchten Berlin (???) (80. Saison, Oberliga H)
Dynamo Gänseblümchen (150) 0:2 SC Angry Prophet (148) (81. Saison, Verbandsliga 5)
SC Angry Prophet (163) 3:1 Dynamo Gänseblümchen (137) (81. Saison, Verbandsliga 5)
Knÿs
Bilanz der Gänseblümchen: 6-7-12

Irland

Manager Sastkryptlox sieht seine Wurzeln zur Hälfte in Irland. Daher stand bis Ende der 70. Saison die Überlegung eines Wechsels dorthin im Raum. Am Ende hat sich das Management trotzdem dafür entschieden, in Deutschland zu bleiben. Die irische Liga wird von den Gänseblümchen jederzeit verfolgt und angefeuert!
Daher erscheint es der Vereinsführung sehr attraktiv, sich eines Tages (vielleicht nach einigen weiteren offiziellen Titeln) eine Mannschaft komplett irischer Nation aufzubauen und sich so einer zusätzlichen Herausforderung zu stellen.
Knÿs
AllIrishUnion_banner.png
Allen irlandinteressierten Managern sei auch noch wärmstens empfohlen, hin und wieder im OFM-eigenen Irish Pub Molly Malone's vorbeizuschauen.

Erfolge der Gänseblümchen mit der All Irish Union:
- 3. Platz in der 4. Clan-Weltmeisterschaft
- Torschützenkönig in der 4. Clan-Weltmeisterschaft (Clan-Wertung)
- Torschützenkönig in der 4. Clan-Weltmeisterschaft (Spielerwertung - Póg Mo Hóin)

OFM-Wiki-Links

Wikiseiten befreundeter Vereine:

Sonstige interessante Seiten:

Aus einem Kinderbuch...

Ektisch

Das Ektische gehört zu den toten Sprachen, und scheint mir deshalb die Interessanteste von allen zu sein, weil sie nur zwei Worte hatte. Das Erste hieß "Mmhh!" und das Zweite "Sastkryptloxptkwirstfgaxorlembakhrrx". "Mmhh!" ist weiblich und heißt: "Was ist denn jetzt wieder los?". Und "Sastkryptloxptkwirstfgaxorlembakhrrx" ist männlich und heißt: "Nichts.". Das kam daher, dass die Ekter in einem erloschenen Vulkantrichter lebten, der tief im Innern immernoch rumorte. Jedesmal, wenn es rumpelte, schossen die Ekterinnen erschreckt auf und riefen: "Mmhh!"; worauf ihre Männer mit beruhigender Stimme sagten: "Sastkryptloxptkwirstfgaxorlembakhrrx". Das war das Einzige, worüber die Ekter sprachen; alles Andere erledigten die in so großer Eile, dass ihnen keine Zeit zum sprechen blieb. Knÿs
Ein unruhiges Land muss das gewesen sein, dieses Ektien. Einmal kam es infolge von ungewöhnlichen Häufungen des Vulkangrollens sogar zu politischen Demonstrationen, bei denen eine große Zahl von Ektern vor das Rathaus zog und in Sprechchören die Worte "Mmhh! Mmhh! Mmhh!" ausrief, worauf der ektische Präsident in einer großen Rede versicherte: "Sastkryptloxptkwirstfgaxorlembakhrrx!". Dies stimmte allerdings nicht ganz, und der Präsident selbst wusste das auch, aber unglücklicherweise hatte er keine weiteren Ausdrücke zur Verfügung, und so gehört das Ektische heute zu den ausgestorbenen Sprachen.

Viele Grüße & viel Spass am OFM wünscht Gänseblümchen-Manager Sastkryptlox!

(Stand dieses Wiki-Eintrags: 34. Spieltag, 82. Saison)

Projekte externe Links