Fanatischer Antiraucher schaltet Korruptionsstaatsanwalt ein

Anzeigen sind sein Leben: Dietmar Erlacher hält Behörden von wichtiger Arbeit ab

"Vernaderer" nennt man in Österreich Denunzianten

Der als äußerst militanter Antiraucher und Vernaderer (so nennt man in Österreich Denunzianten) geltende Österreicher Dietmar Erlacher, dessen Lebensziel einzig und allein das Anzeigen anderer Menschen zu bestimmen scheint (Rauchernews berichtete), hat wieder zugeschlagen. Er zeigte das Wiener Bezirksamt Donaustadt bei der Korruptions-Staatsanwaltschaft (KStA) an. Diese Behörde gibt es in Österreich seit dem Jahre 2009. Ihre Aufgabe ist die Verfolgung von Korruptionsdelikten in ganz Österreich, ihr Sitz ist in Wien.

Erlacher sagte als Begründung für seine, in den Augen fast aller vernünftig denkenden Menschen, völlig überzogene Anzeige der österreichischen Tageszeitung “Kurier”: “In zweieinhalb Jahren wurde das Café Falk am Kagraner Platz 15-mal wegen des Verstoßes gegen das Tabakgesetz angezeigt. Gäste und Personal sind dem Qualm weiter ungeschützt ausgesetzt. Und die Behörde schaut zu.” Erlacher bezichtigt dabei das Bezirksamt Donaustadt der Korruption. Wörtlich sagte er gegenüber dem Kurier: “Vielleicht schaut man weg, weil Beamte kleine Geschenke erhalten, von der Melange bis zu größeren Aufwendungen.”

Statistisch gesehen gab es im Jahre 2011 allein in Wien 1390 Anzeigen gegen Wirte, fast alle wurden von Erlacher getätigt. Laut Angaben des Magistrats wurden davon 192 Fälle rechtskräftig abgeschlossen, viele davon mit Freisprüchen. Die meisten anderen Anzeigen wurden eingestellt, da die tatsächliche Gesetzeslage augenscheinlich von der Ansicht Erlachers massiv abweicht.

Erlachers schon fast als pathologisch zu bezeichnender Kampf gegen den Tabak soll auch in anderen Bundesländern Österreichs weitergeführt werden. In der nächsten Woche will der selbsternannte “Rauchersheriff” das Innsbrucker Magistrat beim Korruptionsstaatsanwalt anzeigen. Als Grund gab er an: “Bei einer Sitzung des Gemeinderates verwandelten Mandatare den Rathausgang in eine Raucherzone. Trotz Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden.”

Das Wiener Magistrat kommentierte Erlachers Aktion lapidar mit den Worten: “Der Nichtraucherschutz wird nach Punkt und Beistrich vollzogen.” Klarer drückte sich ein User auf Facebook aus: “Hat der nichts besseres zu tun als die Behörden von wichtigeren Arbeiten abzuhalten?” Erlacher hatte übrigens auch Arnold Schwarzenegger bei dessen letzten Besuch in Österreich angezeigt, weil dieser am Flughafen Salzburg eine Zigarre geraucht haben soll.

 

Beliebtheit: 4% [?]


Ähnliche Beiträge:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  1. Anzeige gegen Antiraucher-Sheriff Der selbsternannte “Raucher-Sheriff” Dietmar Erlacher ist wieder einmal zu weit gegangen (Rauchernews berichtete). Nun hat sein “Vernadern”, wie man in...
  2. Der christliche Antiraucher-Messias Seit es in Österreich ein Rauchverbot gibt, hat die Stunde des Robert Rockenbauer erst richtig geschlagen. Hatte er bisher in...
  3. Rabiater Denunziant greift zum Pfefferspray In Österreich ist Dietmar Erlacher bekannt wie einst der Pornojäger Martin Humer, dessen Lebenszweck darin bestand, gegen “Unmoral” zu Felde...
  4. Österreich: Verbotsbegehren endgültig vor dem Aus? Die Boulevardzeitung “Österreich” hat unter dem Titel “Volksbegehren gegen Raucher abgesagt” einen Bericht veröffentlicht, der etwas Einblick in die Arbeitsweise...
  5. Antiraucher wollen Volksbegehren erst 2011 starten Österreichs Antiraucher haben bekannt gegeben, dass sie ihr geplantes Volksbegehren zum totalen Rauchverbot in der Gastronomie erst im Frühjahr 2011...
  6. Militanten Antirauchern geht das Geld aus Mit großem Brimborium wurde auf Facebook angekündigt, man wolle in Österreich ein Volksbegehren starten mit dem Ziel eines totalen Rauchverbots...
  7. Militante Antiraucher auf dem Kriegspfad Die militanten Nichtraucher des Vereins “Pro Rauchfrei” haben “stichprobenartige Überprüfungen” von Rauchclubs vorgenommen. Dabei haben sie festgestellt, dass einige Clubs...

12 Kommentare

  1. Sturer Allgäuer

    Geistert etwa der Vernaderer Erlacher in ganz Österreich herum? Hat er viel Geld und viel Zeit, oder er wird kräftig von Österreichs Sozialsystem unterstützt. Entweder hat der Verfasser dieses Beitrags einen Tippslfehler, denn das Jahr 2011 ist noch nicht zu Ende, oder der Erlacher hat bis jetzt allein in Wien 1390 Anzeigen gegen die Wiener Wirte getätigt. Irgendwann ist auch den Behörden die Anzeigenflut einfach zu viel. Es wird in Österreich nicht anders sein als in Deutschland. Die Beamten sind froh wenn sie nicht in Stress geraten. Die Behörden der Korruption zu bezeichnen, ist ganz schön vermessen, selbst wenn Erlacher mit der Behauptung recht haben sollte. Erlacher ist ein kleiner Querulant der meint das Recht für sich gepachtet zu haben, ohne je eine Ahnung davon zu haben. Froh kann Erlacher sein, daß er Arnold Schwarzenegger begegnet ist und angezeigt hat. Er hätte auch dem Terminator begegnen können.

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 11 Thumb down 1 (+10) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
    • B.S.

      Soweit ich weiss ist “Freund” Erlacher ein Tiroler Tischler, der zum Kreuzzug nach Wien gezogen ist.

      http://www.youtube.com/watch?v=g3g4tlcrt2I

      Und, ja, er vergisst nie, seinen Krebs zu erwaehnen – allerdings scheint es ihm dabei so gut zu gehen, dass weitere Kreuzzuege nicht ausgeschlossen werden.

      Ich glaube, mit den Kommentaren unter seinem Video hat er nicht gerechnet.

      Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 10 Thumb down 1 (+9) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
  2. Ichstellmich-nedraus

    Einfach dem Tretet ein “gefällt nicht” geben, schon sind seine Kommentare unsichtbar. Bitte Leute, haltet Euch nicht mit so einem Soziopathen auf :)

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 18 Thumb down 2 (+16) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
  3. smoki

    irgendwann erwischt er mal den verkehrten,ob er dann noch mit einer watsch n davonkommt ?????

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 20 Thumb down 2 (+18) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
  4. PROHIBITION, PHARMAKARTELL, KORRUPTION & GUTMENSCHEN
    Verbreiten Sie diesen Link bitte (Samt Titel): nun sollten die Hintergründe für alle verständlich und nachvollziehbar sein: nehmen Sie sich die Zeit, um zu verstehen.

    http://www.facebook.com/topic.php?topic=244&uid=201646753185604

    besucht auch das FB “WANTED – Dietmar Erlacher, selsbternannter Rauchersheriff (er ist aber nicht selbst
    ernannt, sondern vorgeschoben).

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 15 Thumb down 5 (+10) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
  5. nadu1972

    Jeder hat irgendwo Dreck am Stecken. Und wenns nicht anders geht, sollten die, die angezeigt wurden, mal im Dreck des Erlacher wühlen, zu finden ist bestimmt was. Gleiches mit Gleichem vergelten und ihm das Leben schwer machen.

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 25 Thumb down 4 (+21) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
  6. B.S.

    Dieser Erlacher ist ein total verbitterter und verbohrter Kerl der alles, was ihm nicht passt, dem Rauchen in die Schuhe schiebt.

    Eigentlich ist der ein ganz trauriges, bloedes Gestell, das in Wien den Leuten das Leben vermiest; vorgibt ein paar Semester Medizin “studiert” zu haben und sich wichtig machen will.
    Erlacher ist bekannt dafuer, dass er sich neben die Tuer zum Raucherbereich setzt und dann meckert, filmt und die Leute anpoebelt.
    Letztes Jahr hat ein 78-jaehriger Raucher, der von Erlacher gefilmt und angepoebelt wurde, zuerst den Erlacher gebeten, damit aufzuhoeren und zu guter Letzt, nachdem dem 78-jaehrigen Raucher der geduldsfaden gerissen ist, mit einer guten, oesterreichische “Watsch’n” dem Erlacher aus dem Raum geholfen .

    Aber in Deutschland gibs solch eine Figur ja auch – in der Pfalz, wenn ich mich recht erinnere.
    Man kann nur hoffen, dass der auch an einen 78-jaehrigen Raucher geraet, der von dem Gebabbel ebenfalls die Nase voll hat.

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 27 Thumb down 4 (+23) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
  7. Frigorist

    So einer widerlichen Person muss doch beizukommen sein. Mir könnten für den so manche „Spässchen“ einfallen welche ihm sein Leben dementsprechend vermiesen würden. Meine Phantasie wäre in dieser Hinsicht grenzenlos. Einzelheiten darüber zu erwähnen, will ich mir verständnishalber vorbehalten.
    Nach kürzester Zeit würde er sich auf das Sehnlichste wünschen, nicht geboren worden zu sein. Solche Personen sind mir ein Gräuel und das würde er ausreichend zu verspüren bekommen.

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 36 Thumb down 7 (+29) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
    • maria anna

      .. da könnten wir uns aber GERNE!! austauschen *gg*

      Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 11 Thumb down 1 (+10) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
  8. smoki

    von dir bestimmt freindal .sag mal wie fertig bist du denn ????? sieh zu das du lieber mit dir selbst klar kommst.dolly du bist sowas von abartig krank ……….

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 13 Thumb down 3 (+10) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
  9. maria anna

    sag mal .. was bist denn du für einer?? was is denn das für eine sprache die du da hast? machst du das immer so, wenn dir was nicht in den kram passt, dass du die leute erschiesst????

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 12 Thumb down 2 (+10) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.
  10. maria anna

    man sollte dir “mailverbot” erteilen. diese sprache und diese ausdrücke sind NICHT angebracht. ich weiss nicht WER du bist und will es auch gar nicht wissen. jedoch etwas mehr respekt von anderer meinungen wäre schon zielführend. um es einmal vorsichtig auszudrücken.

    Beliebt. Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 8 Thumb down 2 (+6) Momentan ist die Bewertung wegen Manipulationen von militanten Antirauchern nur für registrierte Benutzer möglich.

Antwort verfassen

What is BrowserID?
x
Loading...