Seite drucken | Fenster schliessen
Schweizer Armee

Doppelbürger

Der Besitz einer anderen Staatsangehörigkeit hat grundsätzlich keinen Einfluss auf die Militärdienstpflicht eines Schweizer Bürgers.
Schweizer, die jedoch nachweisen, dass sie das Bürgerrecht eines anderen Staates besitzen und dort ihre militärischen Pflichten erfüllen, Zivildienst geleistet oder Ersatzleistungen erbracht haben, sind in der Schweiz nicht militärdienstpflichtig. Sie unterliegen dagegen der Meldepflicht und der Ersatzpflicht entsprechend den einschlägigen Bestimmungen des Wehrpflichtersatzes.
Vorbehalten bleiben die bilateralen Abkommen über den Militärdienst der Doppelbürger. Die Schweiz hat bis heute mit Deutschland, Frankreich, USA, Kolumbien, Argentinien, Österreich und Italien ein solches Abkommen abgeschlossen.
Für die Beantwortung allfälliger Fragen im Zusammenhang mit der Militärdienstpflicht der Doppelbürger wenden Sie sich telefonisch oder schriftlich an den Führungsstab der Armee, Personelles der Armee (FGG 1), Sektion Rechtsanwendung / Vorgaben, Herr Pierre-Jean Dizerens, 3003 Bern, Tel. 031 324 32 56, Fax 031 324 14 92 oder E-Mail oder Herr Michel Grünig, Tel. 031 324 20 63, Fax 031 324 14 92 oder E-Mail

 

Für Fragen zu dieser Seite: Personelles der Armee (FGG 1)
Verbandsabzeichen Rekrutierung

Kontakt


Verteidigung -
Führungsstab der Armee FST A
Personelles der Armee (FGG 1)
Kommando Rekrutierung
Rodtmattstrasse 110
3003 Bern

Tel. 031 324 24 83
Fax 031 324 46 04

E-Mail Rekrutierung

 

Seite drucken | Fenster schliessen