Ausland

Seite 1 von 26 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... Letzte »

Volk zeigt Antiraucherlobby die Rote Karte

Volk zeigt Antiraucherlobby die Rote Karte

Die Bevölkerung der Schweiz hat sich in einer landesweiten Volksabstimmung mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit gegen das von der Antiraucherlobby geforderte totale Rauchverbot in der Gastronomie und anderswo ausgesprochen. Die “Lungenliga”, wie sich die Antiraucherlobby in der Schweiz nennt, musste mit dieser Entscheidung eine herbe Niederlage hinnehmen. In der Schweiz gibt es ein bundesweites Rauchverbot, welches die

Drastische Warnungen auf Zigarettenschachteln illegal

Drastische Warnungen auf Zigarettenschachteln illegal

Der US-Regierung ist es gerichtlich verboten worden, Tabakfirmen zum Druck drastischer Schockbilder auf Zigarettenschachteln zu verpflichten. Ein Berufungsgericht in Washington bestätigte damit in einer 2:1-Entscheidung das Urteil einer früheren Instanz (Rauchernews berichtete). Das Gericht begründete seine Entscheidung damit, dass eine derartige Verpflichtung gegen die amerikanische Verfassung verstößt. Damit ist der Plan der “Food and Drug Administration”

Gekennzeichnet mit               

Australien am Nasenring der Antiraucherlobby

Australien am Nasenring der Antiraucherlobby

In Australien hat die Antiraucherlobby einen bisher einmaligen Coup geschafft: Die Enteignung von Marken eines legalen Produktes. Nachdem Wucherpreise von etwa 13 Euro pro Schachtel Zigaretten ihre Wirkung verfehlt hatten, wurde der nächste Schritt im “Krieg gegen den Tabak”, den sich die WHO auf ihre Fahnen geschrieben hat, eingeleitet. Das oberste Gericht Australiens hatte entschieden,

Neue Website deckt Machenschaften der Tabakkontrolle auf

Neue Website deckt Machenschaften der Tabakkontrolle auf

Tabakkonsumenten wehren sich gegen Angriffe und unbegründete Behauptungen der Tabakkontrollindustrie, die nicht davor zurückschreckt, Menschenleben zu ruinieren, der Gesundheit von Menschen Schaden zuzufügen und die Wirtschaft zu zerstören. Als Graswurzelbewegung haben sich Mitglieder von Zusammenschlüssen aus Tabakkonsumenten auf der ganzen Welt – ohne Unterstützung oder Finanzierung von anderer Seite – zusammengeschlossen und die Wiki-Informationsdatenbank „Tobacco

Studie enthüllt: Keine Einschränkung der Fruchtbarkeit durch Rauchen

Studie enthüllt: Keine Einschränkung der Fruchtbarkeit durch Rauchen

Um den “Krieg gegen den Tabak” in die Welt zu tragen, ist keine Lüge zu dumm, kein Unsinn zu hanebüchen, als dass die selbsternannten “Experten” der WHO-Tabakkontrolle diesen nicht in die Welt hinausposaunen würden. Jetzt wurde eine weitere WHO-Lüge entlarvt, die behauptet hatte, Rauchen schränke die Fruchtbarkeit ein. Wie der “Focus” berichtete, beweist eine Studie

Ausstellung Tabak in der Kunst

Ausstellung Tabak in der Kunst

Seit mehr als 500 Jahren hat sich der Tabak als Genussmittel in Europa etabliert. Ungefähr genau so lange findet man mannigfaltiges künstlerisches Schaffen zu diesem Thema. In der Kunsthalle Krems in Österreich im Forum Frohner findet noch bis zum 30. September 2012 die Ausstellung “Im blauen Dunst. Tabak in der Kunst” statt. Das Rauchen von

Gerichtsurteil stoppt Rauchverbot

Gerichtsurteil stoppt Rauchverbot

In den Niederlanden sind die Bemühungen der Antiraucher-Lobby gescheitert, das Rauchverbot in kleinen Cafés und Restaurants wieder einzuführen. Das Gericht in Den Haag hat am vergangenen Mittwoch die Lockerung des Rauchverbots vom November 2010 bestätigt. Damals war einer der ersten Schritte der aktuellen Mitte-Rechts-Regierung eine Lockerung des Verbots, sodass familiengeführte gastronomische Betriebe, die kleiner als

Kroatien will erneut Rauchverbot lockern

Kroatien will erneut Rauchverbot lockern

In Kroatien soll es erneut eine Liberalisierung und Lockerung des Rauchverbots geben. Nachdem bereits im Jahre 2010 eine Lockerung des Rauchverbots stattgefunden hatte (Rauchernews berichtete), erwägt die Regierung Kroatiens, das unsinnige und existenzvernichtende Rauchverbot weiter zu lockern und das Gesetz somit den realen Gegebenheiten anzupassen. Denn das Rauchverbot im Land am Mittelmeer hatte nie so

Bill Gates finanziert chinesische Tabakkontrolle

Bill Gates finanziert chinesische Tabakkontrolle

Die von dem Microsoft-Gründer Bill Gates gegründete Stiftung “Bill & Miranda Gates Foundation” unterstützt die chinesische Tabakkontrolle mit Millionen. Das berichtete der chinesische staatliche Auslandsrundfunk. Gates will mit dem Geld dafür sorgen, dass die Tabakkontrolle auch in China ihre Lügenpropaganda unter das Volk bringen kann. Insgesamt geht es um neun Millionen US-Dollar, die Gates gemeinsam

Gekennzeichnet mit             

Frankreich: Mehr Raucher seit Einführung des Rauchverbotes

Frankreich: Mehr Raucher seit Einführung des Rauchverbotes

Eine Studie der französischen Antiraucherorganisation “Droits des Non-Fumeurs” (DNF) will herausgefunden haben, dass seit Einführung der umfassenden Rauchverbote in Frankreich die Zahl der Raucher zugenommen haben soll. Nun sind “Studien” von Antiraucherorganisationen immer mit Vorsicht zu genießen, denn bei vielen dieser Studien konnten den Lobbyisten “Schönungen” der Zahlen bis hin zu Fälschungen nachgewiesen werden (Rauchernews

Seite 1 von 26 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... Letzte »
x
Loading...