Wissenschaftliche Arbeit

Der Wissenschaftliche Beirat ist gegründet.

Das Projekt Campus Galli bietet insbesondere für Wissenschaftler interessante Aspekte, denn zum ersten Mal werden bei der Umsetzung eines 1.200 Jahre alten Bauplanes praktische Probleme offenbart und dokumentiert. So erwächst aus der Baustelle ein wichtiger Erkenntnisgewinn bei der Erforschung des frühen Mittelalters. Damit Campus Galli den strengen Anforderungen der Wissenschaft standhält wurde eigens ein wissenschaftlicher Beirat gegründet, der diese Thematik beleuchtet und dem Verein Karolingische Klosterstadt beratend zur Seite steht. Mehrere Experten, darunter Historiker, Architekten und Archäologen, sitzen im wissenschaftlichen Rat der Klosterstadt. Ihre Aufgabe ist es, sowohl die Handwerker zu beraten, als auch aus deren Erfahrungen zu lernen

Hoffen auf neue Erkenntnisse über das Leben im Mittelalter

Experimente wie die Klosterstadt-Baustelle versprechen seltene Einblicke in das Alltagsleben vergangener Jahrhunderte. Wie die Menschen vor langer Zeit ihre Häuser bauten, ihr Essen zubereiteten oder ihre Kleidung anfertigten. Das neunte Jahrhundert - also jene Zeit, die das Projekt "Karolingische Klosterstadt" nachempfinden soll - ist besonders interessant. Denn aus der Periode vor 1100 bis 1200 Jahren haben - anders als etwa aus dem Hochmittelalter - nur wenige Schriften die Zeit überdauert.

 

Mitglieder des Beirats


 

Dr. Frank Andraschko

Institut für vor- und frühgeschichtliche Archäologie der Universität HamburgAGIL - Büro für angewandte Archäologie

 

Prof. Dr.

Matthias Becher

Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bonn

 

Prof. Dipl-Ing. Dr. Klaus Grewe

Historisches Institut der RWTH Aachen

 

Prof. Andrea Hennig

Medien- und Kommunikationsdesign an der Marcomedia Hochschule Stuttgart

 

Fr. Jakobus Kaffanke OSB

Philosophie, Theologie und JuraAnsprechpartner des Benediktinerklosters Beuron für theologische Fragen

 

Christian Koepfer,

MA (Emory)

Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Augsburg

 

Dr. Clemens Kosch

Kurator des LWL-Landesmuseums für Klosterkultur in der ehem. Abtei Dalheim

 

Dr. Ralf Kreiner

HistorikerMitglied im Arbeitskreis "Karolingisches Aachen" an der RWTH Aachen

 

Prof. Dr.

Mona Mahall

Medien- und Kommunikationsdesign an der Marcomedia Hochschule Stuttgart

 

Prof. Dr.

Bernd Päffgen

Institut für Vor- und Frühgeschichte der LMU München

 

Prof. Dr.

Ralph Röber

Institut für Ur- und Frühgeschichte und Ärchäologie des Mittelalters an der Universität Tübingen

 

Uni. Doz. Dr.

Barbara Schedl

Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien

 

Hon.-Prof. Dr.

Michael Schmauder

Institut für Kunstgeschichte und Archäologie der Universtität Bonn

 

Prof. Dr.

Asli Serbest

Medien- und Kommunikationsdesign an der Marcomedia Hochschule Stuttgart

 

 Dr. Roland Specker

Tierarzt 

 

Prof. Dr.

Ernst Tremp

Stiftsbibliothekar von St. Gallen

 

Prof. Dr.

Claus Wolf

Leiter des Landesamtes für Denkmalpflege in Baden-Württemberg

 

Prof. Dr.

Alfons Zettler

Historisches Institut der Technischen Universität Dortmund