Aktiv gegen Stuttgart 21Aktiv gegen Stuttgart 21
Termine

Mi, 24.11, 12Uhr
Kein Burschentag in Stuttgart! (mehr)


News-Blog

Linke Hochschulgruppe Stuttgart

Nazi-Vergleiche in der Bewegung gegen Stuttgart21 √ľberdenken 

January 24th, 2012

Laut Medienberichten wurde bekannt, dass die Polizei zur R√§umung des von der Bewegung gegen Stuttgart21 besetzten Mittleren Schlo√ügartens in Stuttgart den Operationsnamen ‘D-Day’ gew√§hlt hat. Die Bewegung gegen S21 hat nun diesen Begriff selbst √ľbernommen, um f√ľr diesen Tag zu Blockaden aufzurufen.

Im Januar diesen Jahres soll eine Räumung des besetzten Mittleren Schloßgartens durch die Polizei erfolgen. Konkret wird hier die geplante
R√§umung als ‘D-Day’ bezeichnet. Der Begriff ‘D-Day’ steht f√ľr die Landung der allierten Streitkr√§fte am 06. Juni 1944 in der Normandie, um gegen Nazideutschland vorzugehen. Trotz schon erfolgter und zu erwartender t√§tlicher Gewalt im Konflikt um S21 ist der Vergleich
mit der Zeit des Nationalsozialismus ungeheuerlich, weil er die Shoah und die T√§terrolle Deutschlands relativiert und verharmlost. Es w√§re f√§llig gewesen, diese Begriffswahl der Polizei und das unreflektierte hantieren der Medien mit diesem Begriff zu skandalisieren. Statt dessen √ľbernimmt die Bewegung gegen S21 den Begriff ‘D-Day’ f√ľr die eigene Mobilisierung.

Deswegen appelieren wir an jede_n Beteiligte_n in der Bewegung gegen S21 sensibel darauf zu achten, welche Vergleiche und Bilder in der eigenen Sprache verwendet werden, ob in Flugbl√§ttern oder in der ‘Galerie’ am Bauzaun. Wenn solche relativierenden und unangemessenen Vergliche auffallen, bitten wir, die entsprechenden Autor_innen anzusprechen; sollte ein solches Gespr√§ch auf taube Ohren sto√üen mag eine √∂ffentliche Debatte und Distanzierung angebracht sein.

Wir schreiben dies in solidarischer Absicht und hoffen, dass unsere Kritik auf fruchtbaren Boden fällt. Die Vergleiche mit dem
Nationalsozialismus machen es uns leider sehr schwer in der Bewegung teilzunehmen. Obwohl wir gegen das Projekt Stuttgart 21 sind und uns freuen, wenn alle demokratisierenden Bem√ľhungen langfristige Erfolge haben.

Leave a Reply



Reguläre Treffen der

Linken Hochschulgruppe Stuttgart

auf Anfrage

ZFB, Keplerstr. 17 (KII) / Stock 2a / Raum 2.036.
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

->PGP-Key<-