Creatures Unlimited @ GermanCreatures.Net

Norn Expert

Der Norn Expert ist ein, wie ich hoffe, nützlicher Helfer beim Sortieren und Archivieren von Export-Dateien der Spiele Creatures 1 und Creatures 2.

Norn Expert
Bild zum Vergrößern bitte anklicken

Das Programm ist mit der Programmiersprache Realizer von Computer Associates erstellt - eine alte Sprache, konzipiert für Windows 95, die heutzutage so gut wie keiner mehr kennt. Da es mein Erstlingswerk ist, steckt es verständlicherweise voller Macken. Ich bitte Euch, wohlwollend darüber hinwegzusehen oder aber sie mir mitzuteilen, damit ich sie in die FAQs-Liste aufnehmen kann.

Download Norn Expert
(V 2.96, 12/2001, deutsch, 507 KB) Der Download beinhaltet auch die Online-Hilfe sowie die beiden benötigten Dateien 'CABLE.DLL' und 'RLZRUN20.RTS'

 

Funktionen

Erkennung

  • der Spielversion
  • der Gattung
  • des Geschlechts
  • von Krankheiten 

Ausgabe

  • von Gennamen des Wesens und der Eltern
  • der Individualnamen der Eltern (Creatures 2)
  • des Geburtstags des Wesens 
  • der benötigten Sprites

Überblick über

  • das Genom

 

Bedienung

Um eine Exportdatei zu untersuchen, muß sie zunächst im selben Ordner abgelegt werden, in dem sich Norn Expert befindet. Dann wird das Programm gestartet und über die Schaltfläche 'Creature' der Name der zu untersuchenden Datei mit der Dateierweiterung (*.exp) eingegeben. Ich bitte darauf zu achten, daß die Länge des Dateinamens 8 Zeichen nicht überschreitet (bei längeren Dateinamen bitte den MS-DOS-Namen angeben). [Screenshot]

Anschließend stehen alle Funktionen dieses Programms zur Verfügung (siehe Abbildung oben - mit Klick auf's Bild gelangt Ihr zu einer vergrößerten Ansicht). Vor allem bei langsameren Rechnern empfiehlt es sich, bei den rechenaufwendigen Funktionen Geburtstag, Genetik, Sprites und Bio-Chemie vorher den Beschleuniger zu aktivieren. Hier gibt es eine Tabelle mit einem Vergleich der Rechendauer auf verschiedenen PC-Systemen.

Übrigens können alle Daten einfach kopiert (Markieren und mit 'Ctrl' (oder 'Strg') + 'Einfg' kopieren) und in eine Textverarbeitung oder eine Datenbank eingefügt werden.

 

Systemvoraussetzungen

Absolutes Minimum sind ein IBM kompatibles System mit mindestens einem 80386 Mikroprozessor, eine VGA-Grafikkarte, 1 MB RAM, 1,4 MB Platz auf der Festplatte und Windows 95. Das ist ja vermutlich alles erfüllt, wenn ihr Creatures oder sogar Creatures 2 zum Laufen bringen könnt.
Allerdings erfordern einige Funktionen relativ lange Rechenzeit, deshalb empfehle ich mindestens eine mittelstarke CPU und nicht zu wenig Arbeitsspeicher (auf meinem Rechner mit 466 MHz und 64 MB läuft es ganz gut). Faustregel: Wo Creatures 2 flüssig läuft, sollte es mit diesem Programm keine Schwierigkeiten geben (aber betreibt bitte nicht beides gleichzeitig, sofern ihr keinen HighEnd-PC besitzt).
Zum Funktionieren sind darüber hinaus unbedingt die Dateien CABLE.DLL und RLZRUN20.RTS erforderlich, welche im Download-Pack beinhaltet sind. Verstaut bitte diese beiden Dateien entweder im Windows-Ordner oder direkt im Ordner von Norn Expert.
Empfohlene Auflösung: Das Layout ist optimiert für die 1024x768 Anzeige. Bei anderen Einstellungen sieht das Programm abweichend aus, funktioniert aber genauso gut. Bei geringeren Auflösungen können sich Schaltflächen etwas überlagern. Maximiert dann bitte das Fenster und passt die Programmoberfläche mit dem + an das Fenster an.
Vermutlich ist dieses Programm nicht unter Windows 2000 lauffähig. Unter Windows NT ist es extrem langsam. Unter Windows 95 und Windows 98 wurde es erfolgreich getestet.

 

Credits Copyright

Vielen Dank an meine Beta-Tester emmel, Mairenn, Nimue, Phil und Sabine!
Dieses Programm steht kostenlos zur privaten Nutzung zur Verfügung. Jede Veröffentlichung durch Dritte bedarf allerdings ausdrücklich meiner schriftlichen Zustimmung. Veränderungen an diesem Programm durch Dritte sind nicht gestattet, ebenso jede Art der Recompilierung.

FAQs/Bekannte Probleme :: Online-Hilfe :: Rechenzeit-Tabelle

(Kathira, 12/2001)

zurück zur Übersicht

© 1998+ Creatures Unlimited - all rights reserved