Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Juniorprofessur (W1) "Text Mining" (mit Tenure-Track-Option)

Universität Leipzig. Leipzig, 18.06.2015

Universität Leipzig
Am Institut für Informatik der Fakultät für Mathematik und Informatik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

W1-Juniorprofessur „Text Mining”
(mit Tenure-Track-Option auf W2)

(zunächst befristet auf 3 Jahre, Verlängerung auf insgesamt 6 Jahre möglich)
Der/Die zukünftige Stelleninhaber/-in soll in enger Zusammenarbeit mit der Pro­fessur für Automatische Sprachverarbeitung den Forschungsprofilbereich Spra­che und Kultur im Digitalen Zeitalter der Universität Leipzig stärken. Zu den Aufgaben gehören neben der Durchführung eigener Forschungsarbeiten die Lehre im Bachelor- und im Masterstudiengang Informatik sowie in den geplanten Bachelor- und Masterstudiengängen Digital Humanities.
Gesucht wird eine Persönlichkeit, die über eine Ausbildung in Informatik verfügt und eine herausragende Promotion im gleichen Fach nachweisen kann. Er­wünscht sind umfangreiche Projekterfahrung beim Aufbau großer Text­res­sour­cen und der algorithmischen Verarbeitung von Texten sowie international he­raus­ra­gen­de Forschungsergebnisse, Publikationen und Projektergebnisse. Der Schwer­punkt der Forschung sollte möglichst in einem oder mehreren der fol­gen­den Be­reiche liegen:
  • lexikalische, morphologische, syntaktische oder semantische Analyse von Sprache(n);
  • Sprachvergleich: automatische Übersetzung;
  • Text Mining mit musterbasierten oder statistischen Verfahren; Textverstehen;
  • Anwendungen der Automatischen Sprachverarbeitung
Für den/die Stelleninhaber/-in besteht die Möglichkeit der Berufung auf eine un­be­fristete W2-Professur am Institut für Informatik im sog. Tenure-Track-Ver­fah­ren gemäß § 59Abs.2 Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG). Die dienstrechtliche Stellung sowie Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus §§ 63, 64, 70 SächsHSFG und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung (DAVOHS). Die Universität Leipzig legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte werden zur Bewerbung auf­ge­fordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen richten Sie mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit einschließlich vorhandener Nach­weise zu Evaluationen sowie einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen akademischen Grad) bitte bis 31. Juli 2015 an:
Universität Leipzig, Dekan der Fakultät für Mathematik und Informatik, Herrn Prof. Dr. Gerik Scheuermann, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig

Bewerbungsschluss: 31.07.2015