MEngelke.de / Erläuterungen

Erläuterungen

Für diese Homepage "MEngelke.de " werden folgende Funktionen benötigt: Keins dieser Funktionen werden zwingend benötigt, aber verschönern die Darstellung der Homepage erheblich.
Sollte Sie diese Funktionen aus Sicherheitsgründen deaktiviert haben, kann ich ihnen nur versichern, dass auf dieser Homepage die Funktionen nicht missbraucht werden. Sie werden nur eingesetzt, um den Benutzer, die Navigation zu erleichtern.

HTML 3.2

Mit HTML kann man Überschriften, Textabsätze, und Listen erzeugen. Man kann Verweise anklicken und auf beliebige andere Web-Seiten oder Datenquellen im Internet erzeugen. Der kleinste offizieller Standart ist HTML 2.0. (Wie diese Seite) Für diese Homepage sollte man einen Browser verwenden, der mindestens HTML 3.2 versteht, da Tabellen und ausgerichtete Inhalte verwendet werden. Um eine korrekte Darstellung zu gewährleisten, wurde für diese Homepage HTML 4.0 verwendet, den man Heutzutage als unteren Standart ansehen kann.

Frames

Mit Frames sind Anzeigesegmente des Hauptfensters gemeint. (Geteilte Fenster)
Auf dieser Homepage werden Frames für die Darstellung des Menüs verwendet. In Verbindung mit JavaScript kann das Menü nicht nur alle Punkte anzeigen, sondern auch den aktuellen Abschnitt.

Mögliche Gefahren und Probleme:

JavaScript 1.1

Mit Hilfe der Programmiersprache JavaScript, werden kleine Programme auf dem benutzten Browser ausgeführt.
Damit ist es möglich eine Homepage Interaktiv und Dynamisch zu gestalten. In Verbindung mit Cookies wird auf dieser Homepage eine Dynamische Menü-Führung angeboten, die frei Konfiguriert werden kann. Diese Homepage verwendet JavaScript ab der Version 1.1, da die einzelne Scripte auf Separate Dateien ausgelagert wurden.
Mit JavaScript kann man das Betriebsystem, den Browser, die benutzte Auflösung und einige Informationen über die, vom Browser angezeigten Fenster auslesen. Mehr nicht!

Mögliche Gefahren und Probleme:

Cookies

Mit Cookies (zu Deutsch: Kekse) sind kleine Dateien gemeint, die der Browser auf der Festplatte anlegt.
Cookies werden meistens von PHP-Scripten (Serverseitig) und JavaScripten (Browserseitig) angelegt. Cookies können NICHT ausgeführt werden, damit ist es zu 100% nicht möglich, irgendwelche Viren in Cookies zu verstecken. Cookies bestehen also nur Variablen, die gesetzt und gelöscht werden können. Dabei können nur Cookies ausgelesen werden, die selbst gesetzt wurden. Demzufolge kann man Cookies als "Sicher" ansehen. Zusätzlich besitzen Cookies noch ein Verfallsdatum, an dem sie ungültig werden. Auf dieser Homepage wurde dafür 365 Tage (Ein Jahr) festgelegt.
Mit Cookies werden auf dieser Homepage: der erste Besuch, der letzter Besuch, die Anzahl der Besuche und die Persönliche Einstellung der Homepage festgehalten.

Mögliche Gefahren und Probleme:

StyleSheets

Mit StyleSheets werden spezielle Formatierungen, Schriftarten, Farben usw. festgelegt.
Mit Hilfe von JavaScript sind einige sehr erstaunliche Effekte möglich. Auf dieser Homepage werden StyleSheets noch kaum eingesetzt, aber dies wird noch in Zukunft ändern.

Mögliche Gefahren und Probleme:
Weiter zur Homepage