ensembles

Café Gomringer

Ensemble für Improvisation und experimentelles Klang-Theater

[ensemble]   pressespiegel   [stummfilm-livevertonung]   [cg]   [geschwitter]



Westdeutsche Zeitung
September 2003
- "Das 'Café Gomringer' hat eines der besten Zeugnisse expressionistischer Kunst reanimiert und geradezu antizipatorisch weiterenrwickelt.
Ein Erfolg für Team und Ausrichter Cinetal, ein Hochgenuss für den unterhaltungswiligen Besucher."
[mehr lesen]

Westdeutsche Zeitung
März 2003
- "Ein fantasievolles Experiment"
- "Die spannungsgeladene Collage aus improvisierten Klängen, Geräuschen, Gedicht- und Prosafetzen steigerte sich im Dialog mit der Vergangenheit zu einer chaotisch-pulsierenden Klanglawine."
[artikel ansehen]

Westdeutsche Zeitung
Dezember 2002
- "Überwindung von Grenzen gelungen"
- "Ein wirkungsvoller Auftakt gelang mit dem Stück 'Geschwitter' von 'Café Gomringer'"
- "Zwischen den beiden Stimmen entstand (...) ein kontroverser, spannungsgeladener Dialog. Klavier und Trompete griffen den verbalen Konfliktstoff auf und führten ihn mit musikalischen Mitteln fort."
[artikel ansehen]

Rheinische Post
September 2002
- "'Geschwitter' atmet Witz, Tempo und entwickelt wie selbstverständlich aus Schwitters' Lautkomposition eine locker-leichte virtuose Improvisation."
[artikel ansehen]


Für Vertreter der Presse:
- Pressephoto (771 x 653 Pixel, 72 Pixel/Inch, 534kb)
- Presse-Newsletter


[nach oben]