f 30/88° mm Leitz Weitwinkelokular

Dieses zwischenzeitlich schon legendäre Leitz Okular mit 30 mm Brennweite wurde von uns ab 1991 in der hier abgebildete Bauart angeboten.
Später wurde dieses Okular auch durch einen anderen Anbieter in einem deutlich größeren und sicher optisch auch schönerem Gehäuse mit Gravur vertrieben. Hier gibt es einen ausführlichen Testbericht in Sterne und Weltraum Heft 5/1996 von Reinhart Claus und Elmar Remmert. (Der 6-seitige Testbericht kann auf Wunsch per Post zugeschickt werden).
Die vorhandenen Okulare waren kurz darauf verkauft. Nachschub gab es nicht, weil diese Okulare aus militärischen Optiken stammen, die nicht mehr gebaut wurden.
Eine zivile Bestellung wäre nicht bezahlbar gewesen.

Eine Handvoll dieser Okulare konnten jetzt ungebraucht in neuwertigem Zustand erwerben werde.
Diese sind in der von mir immer angebotenen Konstruktion (wie abgebildet) für 690 € erhältlich.

Die Bauweise ist absolut funktional und schlicht.
(Die Schlichtheit schützt vielleicht auch etwas vor Diebstahl, weil nur der Fachmann den Juwel erkennt).
Vom Ansehen gibt diese Bauweise vielleicht nicht so viel her, wie das in dem Testbericht in SuW abgebildete, dafür ist das gleiche Okular mit 670 Gramm um 270 Gramm leichter und mit einem max. Ø von 70 mm deutlich schlanker und dadurch noch recht handlich. Das Einblickverhalten ist wesentlich besser als das im Testbericht getestete Okular, da an der Augenlinse auf jegliches zusätzliches Material durch einen mechanischen "Kunstgriff" verzichtet werden konnte. Diese Bauweise ist eine mechanische Herausforderung, auf deren Gründe ich hier nicht näher eingehen möchte.

Das Okular ist durch seine extrem großes Gesichtsfeld bei extrem hoher Randschärfe bekannt geworden. Es vermittelt ein "tiefgreifendes Raumerlebnis". In der Amateurwelt erhielt dieses Okular schnell den Kosenamen "Kuhauge". Unter diesen Namen gibt es auch im Sternkieker Testberichte.

Im im Heft 5/1996 in Sterne und Weltraum formulieren die Tester zum Schluss:
 " Das Leitz f =30/88° Okular gehört zu den Kostbarkeiten unter dem Fernrohr-Zubehör, die der Sternfreund nach den ersten Einsätzen am Fernrohr nicht mehr missen möchte."

Vielleicht ahnten die Verfasser damals schon, das dieses Okular keiner mehr abgibt, es also im im Gebrauchtmarkt einfach nicht angeboten wird.

f = 30 mm/88° Weitwinkelokular, 6-linsig, MC vergütet, Feldlinse Ø 42 mm, 2-Zoll Anschluss mit Filtergewinde, Optik Leitz    

 Preis: 690 €

Zurück zur Schnäppchenliste        Zur Startseite