edition W3C.de


Die W3C-Spezifikationen in deutscher Übersetzung und Kommentierung

Inhalt [Herausgeber] · [Über] · [Kontakt & News] · [Mitarbeiter] · [Übersetzungen] · [Bücher] · [Partner]
Aktuelles

Die Neuigkeiten gibt es auch regelmäßig per Mail im Newsletter. Bitte beachten Sie auch die Pressemitteilungen des deutschen W3C-Büros.


Herausgeber

Herausgeber ist Stefan Mintert mit Unterstützung des deutsch-österreichischen W3C-Büros und in Zusammenarbeit mit Addison-Wesley.

Warum edition W3C.de? Lesen Sie das Geleitwort von Klaus Birkenbihl, Leiter des deutsch-österreichischen W3C-Büros!


edition W3C.de

Die edition W3C.de hat die Veröffentlichung sämtlicher W3C-Empfehlungen (Recommendations) in deutscher Sprache und fachlicher Kommentierung zum Ziel. Die Kommentierung wird durch Experten des jeweiligen Gebiets angefertigt. Neben der Online-Veröffentlichung erscheinen die Übersetzungen auch in einer Buchreihe, die von Addison-Wesley verlegt wird. Die edition W3C.de ist die einzige vom W3C legitimierte Publikation in deutscher Sprache. Als de-facto-Standards sind die W3C-Empfehlungen die Grundlage für das World Wide Web.

Bitte beachten Sie, dass die einzige normative Fassung einer W3C-Recommendation die jeweilige englische Originalfassung ist!

Was andere über die edition W3C.de schreiben, lesen Sie im Pressespiegel.


Kontakt
  • Wenn Sie Fragen zur edition W3C.de haben, wenden Sie sich bitte an Stefan Mintert. Bitte beachten Sie zuvor die FAQ!
  • Wenn Sie stets aktuell über die edition W3C.de informiert sein wollen, abonnieren Sie bitte unseren Newsletter!
  • Wenn Sie Fragen zu den Themen haben, die die edition W3C.de behandelt, schauen Sie bitte in der FAQ nach einer geeigneten Informationsquelle.

Mitarbeiter

Kurzvitae der Mitarbeiter: Toby Baier, Oliver Becker, Klaus Birkenbihl, Wolfgang Bock, Michael Ebert, Henning Fischer, Andreas Geissel, Christian Geuer-Pollmann, Sylvia Hasselbach, Daniel Hinz, Mario Jeckle, Nik Klever, Thomas Klute, Christine Kühnel, Elke Meier, Stefan Mintert, Judith Muhr, Jens Thiemann, Stefan Schumacher, Sebastian Werner, Axel Wienberg, Barbara Zengler


W3C-Empfehlungen Online

Nachfolgende Empfehlungen sind entweder als Teil der edition W3C.de übersetzt und kommentiert worden, später in das Projekt eingeflossen oder außerhalb des Projekts entstanden. Sie erkennen Arbeiten der edition W3C.de am Logo, das die Übersetzungen tragen. Außerdem sind unsere Arbeiten fachlich kommentiert! Die kommentierten Fassungen der edition W3C.de sind in der Regel nur in der gedruckten Form enthalten ist; reine Übersetzungen sind auch online. Bitte beachten Sie, dass Kommentare anderen Rechten unterliegen als die Übersetzungen.

Die Ordnung der Übersetzungen orientiert sich an den Domains des W3C.

Allgemeines

Verlinken von edition W3C.de-Übersetzungen

Wenn Sie auf deutsche Übersetzungen von W3C-Texten verweisen wollen, lesen Sie bitte die Richtlinien zum Linking.

Stichwortverzeichnis

Aus den Übersetzungen der XML-Domain habe ich ein Stichwortverzeichnis mit Hilfe von XSLT produziert. Es ist noch nicht fehlerfrei, dürfte aber schon hilfreich sein. Falls Sie inhaltliche Fehler finden, wenden Sie sich bitte an die Übersetzer der jeweiligen Spezifikation. Zur Zeit funktionieren die Fragmentbezeichner für die XPath-Übersetzung noch nicht. Dieser Fehler ist bekannt; bitte melden Sie ihn nicht.


Architektur

XML
Buchcover

Dokumentenformate

HTML
Buchcover
Style

Interaktion

Synchronisiertes Multimedia

Technik und Gesellschaft

XML Encryption
XML Signature

Initiative für Web-Zugänglichkeit

Die Arbeit an den Spezifikationen geht weiter. Wenn Sie mitmachen möchten, wenden Sie sich bitte an Stefan Mintert.


Bücher

Zwei Bände der edition W3C.de sind bereits erschienen, weitere in Planung. Die Bände enthalten die zum Erscheinungszeitpunkt aktuellen, kommentierten Übersetzungen von W3C-Recommendations der jeweiligen Domain. Wenn neue Recommendations erscheinen, werden sie online veröffentlicht und in die nächste Auflage des entsprechenden Bandes aufgenommen.

Buchrezensionen finden Sie in unserem Pressespiegel. Des Weiteren stehen Empfehlungen für Bücher zu verwandten Themen zur Verfügung.

XML & Co XHTML, CSS & Co

XML & Co: Das Fundament der neuen Web-Architektur: XML, Schema, XSLT und mehr. Fachlich kommentiert!

XHTML, CSS & Co: Alles fürs Web-Design: XHTML, HTML, CSS und mehr. Fachlich kommentiert!

Jetzt bei Ihrem Buchhändler und online bei Amazon!

Jetzt bei Ihrem Buchhändler und online bei Amazon!


Ein Projekt von

Stefan Mintert w3c.de Addison-Wesley

Auf den Web-Seiten der Partner finden Sie weitere thematisch verwandte Information: Addison-Wesley hat zu jedem WWW-relevanten Thema Bücher im Angebot. W3C.de versorgt Sie mit W3C-Pressemitteilungen in deutscher Sprache. Auf den Seiten des Herausgebers sind einige Infos rund um XML zu finden.


Technik und Design

Klute-Thiemann Informationstechnologie GmbH & Co. KG Der Website edition-w3c.de wird vom Herausgeber gewartet, alle Seiten sind mit freier Software erstellt (u.a. libxml, libxslt, saxon). Der Webserver läuft auf einem Host der Firma Klute-Thiemann Informationstechnologie GmbH & Co. KG, Dortmund, die das Projekt freundlicherweise mit Bereitstellung der Leitungskapazität unterstützt.
Für die wundervolle Einbandgestaltung der Buchreihe geht der Dank an Barbara Thoben!

Infinity LoopAus organisatorischen Gründen (und weil im Bereich der Autorenwerkzeuge noch viel Verbesserungspotential besteht) wurden nicht alle Übersetzungen in HTML verfasst. Für einige Texte, beispielsweise CSS, wurde MS Word als Editor verwendet. Wir bedanken uns bei der Firma Infinity Loop, München, für die Bereitstellung des Produkts upCast, mit dem die Konvertierung von Word nach XML durchgeführt wurde! Nur damit war es uns möglich, eine anschließende Transformation in HTML vorzunehmen.


Unterstützt von

Neben den maßgeblichen technischen Standards, die in der edition W3C.de veröffentlicht werden, braucht das Web Menschen, die die Ziele und die Philosophie des W3C in die Tat umsetzen. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Communities oder engagierten Einzelpersonen, die sich zur edition W3C.de bekannt haben und unser Projekt auf diese Weise unterstützen. Wollen Sie auch dazugehören?

dcljs.de Auf der Website dcljs.de ist u.a. die FAQ der deutschsprachigen JavaScript-Newsgruppe zu finden. Da Scripting-Sprachen außerhalb des Arbeitsbereichs des W3C liegen, gibt es zu JavaScript keine W3C-eigenen Spezifikationen. JavaScript ist aber die Grundlage der genormten Sprache ECMAScript, die vom W3C i.d.R. als Scripting-Sprache genannt wird.
jeckle.de Neben seiner Arbeit als Übersetzer und Autor des ersten Bandes, bietet Mario Jeckle umfangreiche Informationen zu XML, XML Schema und Web Services auf seiner Site an.
jendryschik.de Einführung in XHTML, CSS und Webdesign von Michael Jendryschik
XML Acronym Demystifier Der XML Acronym Demystifier stellt ein Verzeichnis von Akronymen aus dem XML-Umfeld und deren Auflösung zur Verfügung. Eine HTML-Fassung, die mit Hilfe von Topic Maps produziert wurde, ist auf mintert.com/topicmaps/ erhältlich.
XML-Strategie.de Das Business-XML-Network

Letzte Änderung: 2. Juli 2003, Stefan Mintert. Impressum

Valid HTML 4.01! Valid CSS!