Vola gg. Vola - es geht dahin! The Coming Mystery Crash

[ Börse & Wirtschaft: Elliott-Wellen-Forum ]

Geschrieben von dottore am 10. November 2006 19:33:47:

Hi,

aus bester Quelle erhalte ich diese Mail:

"Ich weiß nicht, ob Du die Entwicklung der CDS/EDS (Credit & Equity Default Swaps) verfolgst. Könnte - so wie ich es sehe - auch ein Faktor sein, warum die Volatitilät der Primärmärkte so gesunken ist.

Eine atembraubende Entwicklung!

"Notional amount of credit default swaps grew by 52% in the first six months of the year to $26.0 trillion from $17.1 trillion. The annual growth rate for credit derivatives is 109% from $12.4 trillion at mid-year 2005. 88 firms provided credit default swap data." http://www.isda.org/ ("trillion" = unsere Billion, hoppala!)

GENAU das isses. Die Vola wird versteckt. Von der Primär-Vola, die die üblichen Idioten und ihre Lemming-Follower anstarren in eine (nur wenigen "Eingeweihten" bekannte, nachvollziehbare und handlebare) Vola geswitcht.

Ich hatte es schon immer geahnt: Diesmal kommts aus einer Ecke, die überhaupt kaum einer kennt. Nicht aus einer, die alle kennen, aber gerade nicht auf der "Rechnung" hatten.

Keine Sau kennt sich in diesen Segmenten/Dingen aus. Und wenns gekracht hat, werden alle sagen: Wie war denn das nur möglich? Ähnelt dem LTCM-Desaster, wo vorher auch niemand wusste, dass da Formeln von Nobelpreisträgern umgesetzt wurden, Formeln, die sowieso niemand verstanden hätte.

Also, Freunde, es muss ja noch nicht so weit sein. Aber wenn es soweit ist, kommts aus einem "Mystery-Segment" der Märkte.

Analysten, ZBänker, Bänker, Politiker gar werden dem völlig überraschten Publikum gar nicht erklären können, was da nun "konkret" passiert ist und warum.

Es ist ein applizierter Hayek: Extremstes Spezialistenwissen teilt sich nur ganz wenigen mit, die es obendrein zu monopolisieren versuchen, um sich möglichst lang daran zu laben. Die Spezialisten aber hebts aus dem Anzug. Danach die Kettenreaktion. Und die komplette Unfähigkeit der Instanzen, das Ganze deduzieren oder gar "Gegenmaßnahmen" ergreifen zu können.

Es war zwar immer die Rede von "new economy". Aber DAS, was dort abläuft (und wozu sich in den letzten Wochen ein Mosaikstein an den nächsten fügte) ist erst die WIRKLICHE New Economy. Es ist auch keine Economy, nicht mal eine virtuelle, sondern es ist die Exekution eines Mysteriums.

Was wir 2000 ff. erleben durften, war nur das Stimmen der Instrumente vor der Ouvertüre.

Trotzdem schönes WE + Gruß!






Antworten:

[ Börse & Wirtschaft: Elliott-Wellen-Forum ]