Klinikum Berlin Mitte – Leben in Bereitschaft

Episodenführer von Stefan Börzel

Wichtiger Hinweis: Alles, was ich über diese Serie, die Darsteller oder die an der Produktion beteiligten Personen weiß, steht hier in dieser Übersicht. Weitere Informationen besitze ich nicht. Des weitern habe ich auch keine einzige Folge auf Video oder sonst einem Medium. Und vor allem stehe ich in keinerlei Verbindungen zu irgendeinem Fernsehsender und kann daher nicht auf das Programm einwirken. Alle Mails an mich, die sich trotzdem an einen der hier aufgeführten Punkte richten, oder unfreundlich/stillos geschrieben sind, werden kommentarlos gelöscht.

Letzte Änderung: 02.06.2002

Die Folgenbeschreibungen sind der Programmplanung von SAT.1 und ProSieben entnommen.


Die Hintergründe der Serie
Der Arbeitsplatz Krankenhaus ist geprägt von Stress, einer strengen Hierarchie und gnadenlosem Leistungszwang. Gerade junge Ärzte stoßen unter diesen Bedingungen schnell an ihre Grenzen. Doch für sie ist die Medizin nicht irgendein Job, sondern Berufung: Sie haben das Ziel vor Augen, einmal zu den Besten ihres Fachs zu gehören.

Auf dem Weg dorthin sind ihnen menschliche Nähe zu den Patienten und der Wunsch zu helfen ebenso wichtig wie höchste Professionalität.

Im Mittelpunkt der dreizehn Folgen stehen aufstrebende Assistenzärzte und erfahrene Krankenschwestern, die den hohen Ansprüchen im knallharten Klinik- Alltag der Millionenmetropole Berlin jeden Tag aufs Neue gerecht werden wollen. Gemeinsam kämpfen sie hoch konzentriert um Leben und Tod, 24 Stunden, rund um die Uhr.


Ausstrahlungsnotizen
Die erste Staffel der Serie lief von Februar 2000 bis Mai 2000 immer dienstags um 21:15 Uhr auf ProSieben.

Die zweite Staffel lief von März 2001 bis Juni 2001 wieder dienstags um 21:15 Uhr.

Danach wechselte die Serie den Sender und war ab sofort auf SAT.1 zu sehen. Die dritte Staffel lief dort von Februar bis Mai 2002 immer donnerstags um 20:15 Uhr.


Episodenführer
Die Serie „Klinikum Berlin Mitte – Leben in Bereitschaft“ präsentiert die Helden des Klinikalltags: Junge Ärzte kämpfen Tag für Tag um das Leben ihrer Patienten – das Privatleben bleibt dabei häufig auf der Strecke. Doch für sie ist die Medizin nicht nur ein Job, sondern Berufung! Menschliche Nähe zu den Patienten ist ihnen ebenso wichtig wie höchste Professionalität. Ihnen zur Seite stehen couragierte Krankenschwestern, mit denen sie den Alltag bewältigen...
DNr. = Erstausstrahlungsreihenfolge Deutschland ProSieben / SAT.1
Länge je Folge: ca. 45 Minuten
DNr. Originaltitel                                               D-Erstsendung

1. Staffel (1999-2000)
  1. Hundstage                                                    22.02.2000
Hochsommer in Berlin: Im Krankenhaus ist die Klimaanlage ausgefallen, die Atmosphäre ist gereizt. Die Assistenzärzte Jens Leyendecker und Andreas Hauff versuchen, das männliche Opfer eines schweren Autounfalls zu reanimieren. Kurz bevor der Patient in den OP verlegt werden kann, taucht plötzlich der fünfjährige Sohn des Unfallopfers auf... Zwischen der Assistenzärztin Claudia Jungblut und ihrer Tochter Luisa kommt es in der Klinik zu einem handfesten Streit, der mit einer Ohrfeige für die Tochter endet. Wutentbrannt verlässt Luisa die Klinik. Auch zwischen Jens und seiner Freundin, der Anästhesistin Barbara Wendland, kommt es zu einer Auseinandersetzung: Jens hat zum wiederholten Male eine Verabredung platzen lassen... Andreas Hauff spürt die drohenden Konsequenzen seiner Schwierigkeiten, Berufs- und Privatleben miteinander zu vereinbaren. Seine hochschwangere Frau Susanne fordert von ihm mehr Zeit für die Familie... Der Rettungsarzt Karim Busch wird zu einem Unfallort gerufen. Während der Versorgung im Helikopter über Berlin gibt Karim die Indentität des Unfallopfers bekannt: Es ist Luisa, die Tochter von Claudia Jungblut. Während die Ärzte in der Notaufnahme um das Leben von Luisa kämpfen, bringt die ahnungslose Claudia im Nachbarraum das Kind einer Patientin zur Welt. Inzwischen eskaliert die Situation: Luisa muss notoperiert werden. Obwohl kein Oberarzt zur Verfügung steht, entschließen sich Jens und Andreas, die lebensrettende Operation entgegen der Vorschrift selbstständig durchzuführen...


  2. Der Neue                                                     29.02.2000
Neuling Daniel Thies lernt schon an seinem ersten Tag die ganze Härte des Arztberufes kennen. Er muss begreifen, dass auch ein Mediziner manchmal dem Tod hilflos gegenübersteht...Andreas Hauff enttäuscht seine Frau ein weiteres Mal: Er unterbricht die Ultraschalluntersuchung an ihrem ungeborenen Kind, weil er zu einem Notfall eilen muss... Nach überstandener Notoperation geht es Claudia Jungbluts Tochter Luisa wieder besser – sie wird in die Rekonvaleszenz entlassen. Claudia hat sich extra freigenommen, um sich um ihre Tochter zu kümmern. Aber Luisa hat andere Pläne: Sie hat sich entschlossen auszuziehen und sich von ihrem neuen Freund pflegen zu lassen...


  3. Frauentag                                                    07.03.2000
Ein überaus nervöser Daniel erlebt seine Premiere als Leiter der Notaufnahme. Vor lauter Aufregung unterläuft ihm ein schwerer Fehler, als er den Angehörigen eines Unfallopfers die traurige Nachricht überbringt... Nach einem Streit mit Jens sucht Barbara Ablenkung bei einem Auftritt der „Chippendales“. Ein heftiger Flirt mit einem Kellner endet mit einer folgenreichen Liebesnacht...


  4. Bekenntnisse                                                 14.03.2000
Die Aussicht auf den gemeinsamen Urlaub mit Susanne und Laura hebt Andreas' Laune kolossal – bis zu dem Moment, als Professor Bischoff ihm mit einem kurzfristigen Auftrag dazwischenfunkt und die Fahrt zu platzen droht. Enttäuscht beschließt Susanne, allein mit Laura in die Ferien zu düsen... Daniel gerät einmal mehr ins Kreuzfeuer: Claudia kritisiert ihn wegen einer falschen Diagnose und reagiert ungehalten, als er auch noch früher Feierabend machen will. Sie weiß nicht, dass Daniel seinen Alzheimer-kranken Vater pflegen muss...


  5. Prüfungen                                                    21.03.2000
Nervös blickt Claudia Jungblut dem Disziplinarverfahren entgegen, bei dem sie sich für den Tod eines Patienten rechtfertigen muss. Kurz davor wird ein Notfall eingeliefert – doch leider kann der Patient nicht gerettet werden. Sie gerät in Verdacht, dem Patienten eine Medikamenten-Überdosis verabreicht zu haben... Inzwischen entschließt sich Jens, Barbara einen Heiratsantrag zu machen. Als er auf sie wartet, ahnt er noch nichts von ihrer Sorge um eine mögliche HIV- Infektion...


  6. Väter und Söhne                                              28.03.2000
Daniel Thies macht sich große Sorgen um seinen an Alzheimer erkrankten Vater, der von zu Hause verschwunden ist. Obwohl Daniel Dienst hat, macht er sich auf die Suche – ohne seine Kollegen über den Zustand seines Vaters zu informieren. Als ein alter Mann nach einem Unfall eingeliefert wird, erkennen seine Kollegen, dass es sich dabei um Herrn Thies handelt. Daniel steht vor der schwersten Entscheidung seines Lebens: Soll sein Vater künstlich am Leben erhalten werden?


  7. Sehenden Auges                                               04.04.2000
Da Andreas Hauff die Trennung von Ehefrau Susanne als endgültig erscheint, nähert er sich langsam seiner Kollegin Claudia Jungblut. Ein blinder Patient verspürt auch schon „verliebte Schwingungen“ zwischen den beiden. Jens Leyendecker steht eine schwere Aufgabe bevor. Er muss einer jungen Frau beim Kampf gegen ihre heimtückische Krebs-Erkrankung zur Seite stehen. Eine schockierende Neuigkeit wartet auch auf Julia Ritter: Die Geliebte ihres Mannes erwartet ein Kind von ihm.


  8. Auf eigenes Risiko                                           11.04.2000
Daniel Thies' Vertragsverlängerung steht auf dem Spiel. Oberarzt Plenzdorff überträgt ihm die Betreuung eines Privatpatienten – prompt treten Komplikationen auf. Ein potentieller Nachfolger ist schon in der Warteschleife... Jens Leyendecker muss der Krebspatientin Carla die Nachricht überbringen, dass sie einen Rückfall erlitten hat. Carla entschließt sich, keinen weiteren Therapieversuch über sich ergehen zu lassen. Unbemerkt verlässt sie die Klinik...


  9. Leben heißt kämpfen                                          18.04.2000
Nachtdienst in der Notaufnahme: Susanne Hauff liefert ihre Tochter Laura ein, die aus dem Bett gefallen ist. Auch die hochschwangere Susanne klagt über Schmerzen, doch Oberarzt Plenzdorff bewertet diese als harmlos. Wenig später kehrt Susanne mit massiven Komplikationen in die Klinik zurück: Ihr eigenes Leben und das des Babys stehen auf dem Spiel. Inzwischen versucht Oberschwester Katharina, Andreas zu erreichen. Schließlich findet sie ihn – im Bett von Claudia Jungblut...


 10. Kein Zurück                                                  25.04.2000
Aufgrund der Sorge um ihren früh geborenen Sohn Lukas kommen sich Andreas und Susanne Hauff wieder näher – und beschließen einen Neuanfang. Doch als Susanne aus der Klinik entlassen wird, geschieht ein Unglück... Karim Busch liefert einen Jungen aus einem Erdbebengebiet ein. Angerührt von dessen Schicksal, beschließt er, künftig in einer Krisenregion zu arbeiten. Professor Bischoff erhält eine Hiobsbotschaft: Im Zuge von Sparmaßnahmen soll das Klinikum geschlossen werden.


 11. Glatteis                                                     02.05.2000
Nach der Beerdigung von Susanne und eindringlichen Worten seines Freundes Jens Leyendecker beginnt Andreas Hauff endlich, die Verantwortung für seinen Sohn Lukas zu übernehmen. Wegen der anhaltenden Eisglätte herrscht Hochbetrieb. Auch Professor Bischoff springt ein. So kann er die Sorgen um die ungewisse Zukunft des Klinikums verdrängen. Allen entgeht die schlechte Verfassung von Oberschwester Katharina, die sich am Tod von Susanne schuldig fühlt und starke Tabletten nimmt.


 12. Familienangelegenheiten                                      09.05.2000
Professor Bischoff hat mit den Behörden einen Kompromiss aushandelt: Die Bettenstation bleibt erhalten, doch die Notaufnahme muss geschlossen werden. Da personelle Umstrukturierungen die Konsequenz sind, kommt Unruhe ins Team: Den meisten Kollegen fällt nicht einmal auf, dass Oberschwester Katharina den Dienst nach ihrem Urlaub nicht mehr antritt. Nur Schwester Yvonne ahnt, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Kurz darauf wird Katharina ins Klinikum eingeliefert...


 13. Der letzte Tag                                               16.05.2000
Das Ende der Notaufnahme steht bevor. Das Personal hat sich mit dem Abschied abgefunden – nur Professor Bischoff ist nicht bereit, die Schließung kampflos hinzunehmen. Jens Leyendecker zieht bis zu seiner Abreise nach Brasilien bei Andreas Hauff ein. Trotz der Schließung der Notaufnahme entscheidet er, die Opfer einer Vergiftung im Klinikum zu versorgen. Claudia Jungblut wird von ihrer Tochter Luisa überrascht: Sie hat eine Begegnung mit ihrem leiblichen Vater arrangiert...


2. Staffel (2000-2001)

 14. Die Neuen                                                    06.03.2001
Das Klinikum Berlin Mitte wurde mit der Marienklinik zusammengelegt. Das hat vor allem personalpolitische Querelen zur Folge: Daniel Thies, der fest mit der Assistenzarztstelle gerechnet hatte, bekommt den vietnamesischen Arzt Dr. Lee vor die Nase gesetzt. Auch Schwester Yvonne hat so ihre Probleme, sie muss mit der neuen Oberschwester Ayfer zurechtkommen. Jens Leyendecker sieht nach Jahren seine Schwester wieder, da sein Vater im Sterben liegt...


 15. Dunkel war's...                                              13.03.2001
Jens Leyendecker ist durch schroffes Benehmen, nächtliche Kneipenbesuche bis in die Morgenstunden und Amphetaminkonsum Professor Bischoff ein Dorn im Auge. Er schickt ihn zur Psychologin Dr. Antje Jansen, die Jens aber nicht an sich heranlässt... Indessen plant Schwester Yvonne, eine Familie zu gründen. Sie möchte ein Kind von Dr. Karim Busch – doch dieser hat ganz andere Pläne: Er will nach Teheran, zurück in seine Heimat. Yvonne ahnt nichts davon...


 16. Familienbande                                                20.03.2001
Dr. Lee macht Daniel Beine – auf freundliche, aber bestimmte Weise. Daniel lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, ist er doch frisch verliebt in ein Model. Jens trifft seine Mutter und seine Schwester. Er ist zu spät – sein Vater ist kurz zuvor gestorben! Alte Wunden brechen auf, Jens gerät in Rage... Yvonne macht eine böse Entdeckung: Bevor Karim es über sich bringt, ihr von seinen Teheran-Plänen zu erzählen, findet sie ein Fax aus der dortigen Klinik. Sie stellt ihn zur Rede.


 17. Zoff                                                         27.03.2001
Jens Leyendeckers Vater wird beerdigt. Aufgrund seiner familiären Probleme unterlaufen ihm zwei folgenschwere fachliche Fehler. Er transfundiert einem Zeugen Jehovas Blut und unterbindet in einer weiteren OP einem Patienten die Blutzufuhr. Professor Bischoff entbindet ihn daraufhin von weiteren Operationen – und droht ihm mit Kündigung... Dr. Karim Busch wird verabschiedet. Yvonne wird in ihrer Melancholie von Dieter, der eine Freundin sucht, getröstet...


 18. Abrechnung                                                   03.04.2001
Jens Leyendecker bittet Professor Bischoff, ihn wieder in den OP-Plan zu integrieren. Er begibt sich sogar in psychologische Beratung, die dazu führt, dass es zu einer Aussprache gegenüber seiner Mutter kommt – vor versammelter Kaffeetafel. Jens offenbart ihr dabei alle unglaublichen Details über seinen Vater. Indessen wird bei Bischoffs Freund, dem Musiker Willi Hesse, lebensbedrohlicher Krebs im Endstadium diagnostiziert...


 19. Vollmond                                                     10.04.2001
Eine Chemiefabrik ist in Brand geraten. Die Mannschaft des Klinikums wird von der Katastrophe förmlich überrollt, da nur eine Notbesetzung arbeitet. Die Flut der eingelieferten Patienten will nicht abreißen, als sich plötzlich herausstellt, dass ein Patient den Brand gelegt hat. Ausgerechnet dieser Patient erhält eine lebensrettende Organspende von einem der Opfer. Daniel muss sich in diesem Ausnahmezustand als Notarzt auf dem Rettungshubschrauber beweisen.


 20. Ein ganz normaler Tag                                        17.04.2001
Dr. Julia Ritter erfährt, dass Dr. Marcel Plenzdorf sie hintergangen hat. Er hat nachts ein Herz transplantiert – ohne sie darüber zu informieren. Professor Dr. Bischoff spricht deshalb dem vermeintlich engagierteren Plenzdorf die geplante neue Chefarztstelle zu. Indessen sucht Dieter eine Partnerschaftsvermittlung auf. Als herauskommt, dass ein kleiner Junge an der lebensgefährlichen Verletzung seiner Mutter schuld ist, dreht dessen Vater durch...


 21. Geiselnahme                                                  08.05.2001
Zwei angeschossene Polizisten werden ins Klinikum eingeliefert. Was sie nicht wissen: Auch der Täter befindet sich dort als Patient in Behandlung. Als diese Tatsache ans Licht kommt, versucht der Täter mit Claudia als Geisel aus dem Krankenhaus zu fliehen. Es kommt zu einem Showdown im OP... Die Schwester der angeschossenen Polizistin steht vor der Entscheidung, der Schwerverletzten die lebensrettende Niere zu spenden. Doch ihre Schwester hat ein Verhältnis mit ihrem Mann...


 22. Panik                                                        15.05.2001
Eine schwangere Notfallpatientin wird ins Klinikum gebracht. Während des Transportes zur Notsektio bleibt der Fahrstuhl mit Schwester Maria, Daniel Thies und Dr. Plenzdorf plötzlich stecken. Dem Team bleibt nichts anderes übrig, als den lebensrettenden Kaiserschnitt im Fahrstuhl vorzunehmen. Doch der einzig erfahrene Arzt – Dr. Plenzdorf – leidet an Klaustrophobie. Kann Dr. Plenzdorf trotz seiner Panikattacke das Leben des Embryos und der Mutter retten?


 23. Unverhofft                                                   22.05.2001
Durch Dr. Plenzdorffs Schuld ist eine Patientin zu Fall gekommen. Es kommt noch schlimmer: Die Frau stirbt ihm unter den Händen weg. Der Arzt gerät ins Kreuzfeuer – und plötzlich ist sogar sein Leben in Gefahr... Unfall auf dünnem Eis: Ein Junge ist beim Schlittschuh laufen eingebrochen – erst nach mehreren Minuten gelingt es seinem Vater, ihn unter dem Eis hervorzuziehen. Der Junge lebt – aber wie stark ist sein Gehirn geschädigt?


 24. Schicksalstag                                                29.05.2001
Dr. Jungblut und Dr. Plenzdorff kämpfen um das Leben eines Fahrradfahrers, der mit einem Auto kollidierte und schwer verletzt wurde. Der Patient überlebt die komplizierte Operation, aber es steht zu befürchten, dass er behindert sein wird... Daniel rettet seine Ex-Freundin, die einen Suizidversuch unternommen hat. Schwester Maria, Daniels aktuelle Lebensgefährtin, macht ihm daraufhin eine Eifersuchtsszene...


 25. Hoffnung                                                     05.06.2001
Dr. Plenzdorff und Dr. Ritter operieren ein Kleinkind, das laut Aussage der Eltern vom Wickeltisch gefallen ist. Dann stellt sich jedoch heraus, dass der Vater den kleinen Jungen misshandelt hat. Plenzdorff rastet aus... Unruhig sieht Dr. Jungblut dem Ergebnis ihrer Untersuchungen entgegen. Noch ist unklar, was der Befund bringen wird, doch sie sieht sich bereits am Ende ihrer Tage. Alle Hemmungen lösen sich – ab sofort kostet Claudia ihre Zeit voll aus...


 26. Die große Liebe                                              12.06.2001
Allein gegen den Mob: Jens Leyendecker ist der einzige, der sich einer Horde Neonazis entgegenstellt, als diese eine Farbige in der U-Bahn angreifen... Neue Hoffnung für Dr. Jungblut: In einer Operation wurden ihr mehrere Lymphknoten entfernt. Ist die Krankheit besiegt? Hals über Kopf hat sich Dieter in die Patientin Mira verliebt. Als er ihr einen Unterschlupf im Keller anbietet, bringt er ahnungslos die schwer Zuckerkranke in Lebensgefahr...


2. Staffel (2001-2002)

 27. Blue Monday                                                  28.02.2002
Nach längerer Abwesenheit kehrt Marcel Plenzdorff ins Klinikum zurück. Die hochschwangere Oberärztin Julia Ritter regt sich über Marcels Ablehnung der Vaterschaft so auf, dass die Wehen zu früh einsetzen... Für Jens Leyendecker hatte die kurze Affäre mit Oberschwester Yvonne keine Bedeutung – sie jedoch hat sich heftig in ihn verliebt. Umso enttäuschter ist Yvonne, als Jens sie wegen der neuen Neurologin Angelika von Thum eiskalt fallen lässt...Daniel Thies, der immer noch kein Geld für seine Arbeit im Klinikum erhält, steht finanziell das Wasser bis zum Hals. Ein Kollege empfiehlt ihm scherzhaft, nebenbei als Gigolo zu arbeiten – und Daniel erkennt tatsächlich eine Alternative... Claudia Jungblut leidet unter den Folgen ihrer Krebsnachsorge und verlangt von Bischoff eine leichtere Arbeit. Ihre Stimmung bessert sich schlagartig, als sie den Künstler Werner Hoffmann kennen lernt...


 28. Missverständnis                                              07.03.2002
In einer dramatischen Operation bringt Marcel Plenzdorff die Tochter von Julia Ritter auf die Welt. Seine Vaterschaft bestreitet er weiter vehement – schließlich ist er sterilisiert! Julia muss ihn betrogen haben... Claudia schöpft neuen Mut: Ihre Liebe zu dem Künstler Werner Hoffmann gibt ihrem Leben einen neuen Sinn... Der neue Controller Wengert macht sich unter den Kollegen mit seiner Neugierde ziemlich unbeliebt. Der fleischgewordene Rotstift ordnet auch gleich die ersten Sparmaßnahmen an...


 29. Kampftag                                                     14.03.2002
Maria, die Daniels Gigolo-Job skeptisch beobachtet hat, denkt angesichts des Geldes, das er dabei verdient, um. Als Daniel von Eva Wesendonk ein eindeutiges, hochdotiertes Angebot bekommt, ermutigt sie ihren Freund sogar, mit der Kundin ins Bett zu gehen. Daniel ist enttäuscht von Maria und trifft sich mit Eva... Claudia Jungblut kommt von der Klinik nicht los, denn eigentlich ist sie mit Leib und Seele Ärztin. Sie freut sich auf eine Verabredung mit Hoffmann. Das gemeinsame Abendessen verläuft enttäuschend, da Hoffmann sie plötzlich und ohne Erklärung sitzen lässt... Julia Ritter erholt sich weiter von ihrer schweren Geburt. Marcel Plenzdorff, der sich von ihr immer noch betrogen fühlt, lässt seine Spermien untersuchen...


 30. Abgesperrt                                                   21.03.2002
Als ein Patient mit Ebolaverdacht eingeliefert wird, versammelt sich ein Klinikstab zur Beratung bei Bischoff, auch Klinikleiter Dr. Kamphausen wird dazu gerufen. Die Notaufnahme wird zur Isolationsstation umfunktioniert, in der ein Teil des Teams, von Ebola bedroht, eingesperrt ist. Die anderen stehen außen vor, hilflos und zur Untätigkeit verurteilt. Plenzdorff will seine Vaterschaft feiern und Julia seine Liebe erklären. Er kommt mit Champagner in die Notaufnahme, kann Julia Ritter jedoch nur noch durch die Absperrung begrüßen. Marcel Plenzdorff hat Elena im Arm, während die geliebte Frau in Lebensgefahr schwebt. Claudia, die unsicher ist, ob sie Hoffmann vergessen soll, arbeitet direkt mit dem Ebola-Patienten...


 31. Vaterbilder                                                  28.03.2002
Der Fall eines 14-jährigen Vergewaltigungsopfers weckt in Jens Leyendecker Erinnerungen an seinen Vater, der sich damals an seiner Schwester vergangen hatte. Jens glaubt felsenfest, dass auch Marie Wagner Opfer ihres Vaters geworden ist, und treibt Bernhard Wagner in die Enge... Behutsam nähern sich Julia Ritter und Marcel Plenzdorff einander an. Der Wille zur gemeinsamen Zukunft ist da – doch der Weg zum gegenseitigen Vertrauen noch weit. Das beginnt schon bei der Organisation eines Kindermädchens für ihre kleine Tochter... Claudia verabredet sich mit ihrer neuen Flamme Werner Hoffmann zum Abendessen. Doch vorher hat Hoffmann noch einen Termin in der Klinik – auf der HIV-Station...Maria ist Daniels Nebenjob in einem Begleitservice ein Dorn im Auge. Als auch noch seine ehemalige Kundin Eva Wesendonk in der Klinik auftaucht und deutlich wird, dass es zwischen Daniel und ihr knistert, ist Maria zutiefst verletzt...


 32. Sprachlos                                                    04.04.2002
Hennes Weise hat einen Hirnschlag erlitten – sein Zustand verschlechtert sich rapide. Plenzdorff und Daniel stoßen schließlich auf die Ursache für Weises katastrophale Verfassung: Dem Patienten wurden überlagerte Medikamente verabreicht. Inzwischen leidet er am „Locked-In-Syndrom“ – eine fast komplette Lähmung, gerade noch die Augenlider kann er bewegen. Daniel steht vor einem Problem: Er hat seinem Freund Hennes aktive Sterbehilfe versprochen... Ein selbst verschuldeter Unfall bringt die verheimlichte Diabetes-Erkrankung von Oberstleutnant Staufen ans Licht. Um seinen Vorgesetzten weiter zu schützen, liefert ihn Oberstabsarzt Dr. Robert Herz statt ins Militärhospital widerrechtlich ins Klinikum ein. Jens stellt sich Herz anfangs entgegen, doch dann entdeckt er seine Seelenverwandtschaft mit dem Militärarzt. Trotz Staufens Rettung und Jens' Fürsprache hat der Husarenstreich für Herz böse Folgen: Er wird von der Militärpolizei abgeholt...


 33. Die Entführung                                               11.04.2002
Riesenaufregung bei Dr. Ritter und Dr. Plenzdorff: Töchterchen Elena ist verschwunden. Wurde sie Opfer einer Entführung? Während die Eltern einem Nervenzusammenbruch nahe sind, vergnügt sich Klein-Elena auf einem Spaziergang mit Yvonne, die leider vergessen hat, Bescheid zu sagen... Daniel ist unsicher, ob er sein Versprechen halten und an seinem Freund Hennes aktive Sterbehilfe leisten soll. Weder Maria noch Eva können ihm raten – er steht allein vor der schwersten Entscheidung seines Lebens... Jens und Angelika kümmern sich gemeinsam um den kleinen Victor und seine Mutter Ines. Victor hat seine Mama niedergestochen, doch die behauptet, es war ein fremder Mann...


 34. Tag X                                                        18.04.2002
Als Dauerpatient Weise überraschend stirbt, verdächtigt Controller Wengert die Ärzte, aktive Sterbehilfe geleistet zu haben. Alle wussten, dass Weise nicht mehr zu retten war. Die Obduktion ergibt als Todesursache eine Lungenentzündung – doch ist Wengerts Verdacht damit wirklich aus der Welt? Vergeblich wartet die hochschwangere Myriam in der Kirche auf ihren Bräutigam Tilmann. Der ringt derweil im Klinikum nach einem schweren Autounfall mit dem Tode. Dank Claudia Jungbluts Einsatz wird der Ehemann in spe gerettet und sogar so weit wiederhergestellt, dass in der Notaufnahme doch noch die Trauung stattfinden kann...


 35. Der Antrag                                                   25.04.2002
Nach langem Hin und Her will Dr. Plenzdorff seiner Julia einen Heiratsantrag machen. Als er sich endlich durchringt und -wenn auch recht unromantisch – sein Anliegen vorträgt, lässt ihn Julia erst einmal zappeln... Die Frauen halten Jens Leyendecker wieder auf Trab: Während die Neurologin Angelika von Thum seine leidenschaftlichen Gefühle offenbar nicht erwidert, flirtet Filiz ungehemmt mit dem attraktiven Arzt. Aber Jens lässt die muntere Schwester abblitzen... Pech gehabt: Ein türkisches Gauner-Duo hat sich nicht nur beim Klauen erwischen lassen – die Jungs haben sich dabei auch noch verletzt... Dr. Leyendecker behandelt den Taxifahrer Ramen De, der schwere Stichverletzungen davongetragen hat. Es stellt sich heraus, dass der Mann kein Opfer eines Raubüberfalls, sondern eines eifersüchtigen Ehemannes wurde...


 36. Spitzenspiel                                                 02.05.2002
Die weiblichen Angestellten des Klinikums leben in Angst – der Vergewaltiger ist immer noch nicht gefasst. Am meisten verunsichert sie die Tatsache, dass der Mann offenbar aus dem Hause stammt... Jens und Daniel behandeln den Eishockeystar Romano Sebastiani. Trotz ihrer Bemühungen stirbt der Patient völlig überraschend – Todesursache Doping. Sein Trainer und Adoptivvater Georg Brenner gerät unter Verdacht...


 37. Nachtschicht                                                 16.05.2002
Jens knabbert an der Abfuhr, die ihm Angelika von Thum erteilt hat. Ziellos streift er nach der Schicht durch das nächtliche Berlin. Auf dem baufälligen Gelände einer alten Brauerei entdeckt er den kleinen Thomas, der in einen Schacht gefallen ist und im steigenden Grundwasser zu ertrinken droht... Seit 40 Jahren leben Herrmann Pawlicek, seine Frau Hildegard und ihr gemeinsamer Freund Ernst Hofer in einer aufregenden Dreiecksbeziehung. Nicht einmal im Krankenhaus können die beiden Herren eine Pause in ihrem Dauerstreit um Hildegards Zuneigung einlegen... Die junge Somalierin Basma bringt ihre kleine Schwester in die Notaufnahme. Das Mädchen, so wird vermutet, wurde Opfer einer Vergewaltigung. Angelika von Thum glaubt jedoch, dass die starken Blutungen von einer rituellen Beschneidung herrühren...


 38. Verrückt nach Liebe                                          23.05.2002
Der HIV-infizierte Werner Hoffmann stellt seine Freundin Claudia Jungblut vor eine schwere Entscheidung. Er möchte am Ende seines Lebens mit seinem selbst gebastelten Motorrad durch Amerika düsen – und Claudia soll auf dem Sozius Platz nehmen. Kehrt die Ärztin der Notaufnahme den Rücken und steigt zu ihm auf die Maschine? Dialyse-Patient Senft geht es schlecht – die Behandlung schlägt nicht mehr an. Sein frisch angetrauter Partner Dittrich ist bereit, ihm eine Niere zu spenden, doch Senft lehnt ab... Daniel Thies hat Probleme mit dem neuen Assistenzarzt Robert Hertz. Ihn stört nicht nur Hertz' rauer Kommandoton, vor allem wurmt ihn, dass der Neue einen Arbeitsvertrag bekommen hat, während Daniel nur mit Forschungsgeldern entlohnt wird... Jens Leyendecker geht in die Offensive, doch seine Angebetete Angelika von Thum macht ihm endgültig klar, dass sie an einer dauerhaften Beziehung kein Interesse hat...


 39. Die grüne Fee                                                30.05.2002
Julia Ritter ist durchaus bereit, Plenzdorffs Macken zu tolerieren und durch Kompromisse ihre Beziehung zu erhalten. Doch als sie erfährt, dass er den Arbeitsvertrag mit der Klinik in Lugano bereits unterzeichnet hat, reißt ihr der Geduldsfaden... Bischoff kümmert sich einfühlsam um den ehemaligen Varietéstar Johannes Jordan: Der alte Mann leidet an suizidalen Depressionen, seit seine Frau zusammengebrochen und seitdem ohne Bewusstsein ist... Das Brustimplantat von Gesa Jaeckel ist gerissen! Dr. Plenzdorff und Dr. Ritter operieren mit viel Feingefühl und richten die seelisch angeschlagene Frau wieder auf... Zwischen Jens und Angelika kommt es nach einer letzten Aussprache zum endgültigen Bruch. Gut, dass Yvonne ihm in dieser schwierigen Situation zur Seite steht...