Players

Guide von Marko Erdevik (m.sov@bluewin.ch)
http://epguides.de/

Übernommen am: 01.11.2001; Aktualisiert: 24.06.2002

Die Episodenbeschreibungen sind den VOX und RTL II Websites entnommen.
Die Originaltitel und US-Airdates stammen von der epguides.com-Website (http://www.epguides.com/Players/).

Der Guide wurde bis November 2001 von Martin Beitz betreut.
Inhaltsangaben von RTL-Online übernommen.

Allgemeine Informationen

Land Sender Ausstrahlung Seasons # Episoden # Episodenlänge
USA NBC Oktober 1997 - April 1998 1 18
(USA) 16
ca. 44 Minuten
(ohne Werbung)


Players - Komplize F.B.I.

Worum geht es?
Drei Trickbetrüger werden vor die Wahl gestellt: entweder sie gehen ins Gefängnis, oder sie müssen für das FBI arbeiten. Die drei dürfen es aber nicht übertreiben, da ihnen sonst der Gang ins Gefägnis droht.
[Martin Beitz]

Die kurzlebige Serie stand in den USA unter keinem guten Stern: Der vielversprechende Pilotfilm dieser "Wolf Films"-Produktion (US-Dauerquotenhit "Law & Order" oder "Homicide" [1993-1999]) spielt in New York City - so wie die meisten "Wolf Films"-Serien. Offenbar wollte man etwas neues (kostengünstigeres) versuchen und siedelte die drei Protagonisten zwangsweise nach L.A. um. Mir persönlich gefiel das nicht - dem US-Publikum offenbar auch nicht... die Serie wurde vorzeitig abgesetzt, offiziell blieben zwei von 18 Folgen unausgestrahlt. Die Produktionsnummern sagen etwas anderes: Mindestens drei weitere Folgen (K2606, K2609 und K2610) waren in Vorbereitung und da NBC üblicherweise Seasons über 22 Episoden bestellt ist anzunehmen, dass eine Folge K2621 noch geplant war. Ob irgendeine es noch über das Stadium der Vorproduktion geschafft hat, ist mir nicht bekannt.
[Marko Erdevik]


PLAYERS
Sie waren die drei cleversten Verbrecher der Welt. Dann ist das FBI auf ihre Qualitäten aufmerksam geworden. Weil sie nicht ins Gefängnis wollen, sind die drei „Players“ ab jetzt als Agenten für die US-Regierung im Kampf gegen die härtesten Schwerverbrecher unterwegs. Dafür dürfen sie das Leben wieder in Freiheit geniessen – auf Bewährung, versteht sich.

Isaac „Ice“ Gregory (Rap-Star Ice-T), Alphonse Royo (Costas Mandylor) und Charlie O’Bannon (Frank John Hughes) kümmern sich um die Fälle, bei denen dem FBI die Hände gebunden sind. Sie bewegen sich am Rande der Legalität. Sie dürfen das Gesetz nicht brechen, aber sie prüfen ausgiebig, wie flexibel es ist. Ice lebt strikt nach dem Gesetz der Strasse, schafft es aber immer wieder, seine Vorgesetzten davon zu überzeugen, dass er auf der richtigen Seite steht.

Ex-Betrüger Alphonse ist als richtiger Frauenheld einem heissen Flirt nie abgeneigt. Computerfreak Charlie hat scheinbar mehr Phobien, als sich ein Psychologe vorstellen kann. Die starke, aber stets misstrauische FBI-Agentin Christine Kowalski (Mia Korf) kontrolliert das Tun ihrer drei Schützlinge und sorgt dafür, dass sie mit allem ausgestattet werden, was sie brauchen, und dass die drei „Players“ eines nicht vergessen: Wenn sie nicht „clean“ bleiben, sind sie schneller im Knast als ihnen lieb ist.

Die actiongeladene Krimiserie stammt aus der bewährten Schmiede von Produzent Dick Wolf (seine Krimiserie „Die Aufrechten – Aus den Akten der Strasse“ läuft seit 1990 immer noch aussergewöhnlich erfolgreich und wurde bereits sieben Mal mit dem begehrten Fernsehpreis „Emmy“ ausgezeichnet). Hauptdarsteller Ice-T, der gemeinsam mit Wolf das Konzept entwickelte, über die Serie: „‘Players‘ ist wie ein Mix aus ‚Drei Engel für Charlie‘ und ‚Das dreckige Dutzend‘“.

Jeden Donnerstag um 23.15 Uhr
[RTL II]

Cast

Reguläre Darsteller:

Ice-T               - Isaac 'Ice' Gregory
Costas Mandylor     - Alphonse Royo
Frank John Hughes   - Charles "Charlie" O'Bannon
Mia Korf            - Christine "Chris" Kowalski [Ep 02-18]
Andrea Roth         - Gentry Maddox              [Ep 01]

Wiederkehrende Darsteller:

Marta Martin        - Ginny
Bob McCracken       - Malcolm O'Conner

Ausstrahlungsnotizen


D: Die deutsche Erstausstrahlung der Serie lief vom 01.10.1998 bis zum 11.02.1999, jeweils donnerstags gegen 23:15 Uhr auf RTL.
USA: In den USA lief die Serie vom 17.10.1997 bis zum 03.04.1998, freitags, auf NBC. Offenbar konnte die Serie in den USA nicht so recht überzeugen und wurde nach nur einer Season abgesetzt.

Episodenführer


Die Daten beziehen sich nicht auf den "Fernsehtag", sondern sind die realen Daten, d.h. Mitternacht ist Datumswechsel.
USEp#   = Erstausstrahlungsreihenfolge USA NBC
 DEp#   = Erstausstrahlungsreihenfolge Deutschland RTL
D-Daten = Erstausstrahlungstermin RTL
Quote   = Quotendaten RTL II: Uhrzeit, Dauer, 14-49 jährige in Mio. & in %


USEp# Originaltitel                                      US-AirDate         Produktions#
 DEp# Deutscher Titel                                     D-Daten           Quote

Season 1 (1997-1998) - 18 Episoden

  01. Con Job (Pilot)                                    17.10.1997            83598
  01. DREI SCHWARZE SCHAFE                               01.10.1998
                                                    VOX  26.02.2001 20:15
                                                     Wh. 27.02.2001 03:20
                                                 RTL II  03.01.2002 22:55   22:54  0:42 0,743  8,6%
Unterschiedlicher könnten sie kaum sein, der coole Ice Gregory, der charmante Sonnyboy Alphonse Royo und der zappelige Hypochonder Charlie O’Bannon. Trotzdem haben sie etwas gemeinsam: Sie gehören zu den erfolgreichsten Trickbetrügern ihrer Generation. Als sie dennoch gefasst werden und hinter Gitter wandern, beschliessen die FBI-Agenten Jack Parnell und Gentry Maddox, sich das Talent der drei zunutze zu machen. In einem gewagten Experiment werden Ice, Alphonse und Charlie mit der Auflage entlassen, für das FBI verdeckte Aktionen am Rande der Legalität auszuführen.

Als Parnell im Dienst ums Leben kommt, übernimmt sein Partner Cates die drei schlitzohrigen „Spezialagenten“. Der skrupellose Cates betraut sie – nicht ohne Hintergedanken – mit einem besonders schwierigen Auftrag: Der Kubaner Luis Montero hat Aktien im Wert von 50 Millionen Dollar gestohlen und will sich vermutlich in seine Heimat absetzen. Da er sich in der unter diplomatischem Schutz stehenden kubanischen Mission der U.N. versteckt hält, sind dem FBI die Hände gebunden. Mit einem Trick gelingt es Ice, Alphonse und Charlie, Montero aus der streng gesicherten Mission zu entführen. Doch unmittelbar darauf wird Montero erschossen – von Cates. Den Schlüssel, hinter dem Cates her ist, können Ice, Alphonse und Charlie in ihren Besitz bringen und fliehen. Charlie verschafft sich Zugang zu dem FBI-Computer und macht eine interessante Entdeckung. [VOX]


Strassenkämpfer Ice Gregory, Frauenschwarm Alphonse Royo und der Computer-Freak Charlie O'Bannon waren erfolgreiche Trickbetrüger. Jetzt arbeiten sie jedoch für das FBI und bewegen sich ständig am Rande der Legalität. Immer mit einem Bein im Gefängnis ermitteln sie für ihren Chef und Mentor, den FBI-Agenten Wallace. Kurz darauf kommt Wallace unter mysteriösen Umständen ums Leben. Ihrem neuen Vorgesetzen, Logan Cates, sind die Jungs ein Dorn im Auge. Er schickt die drei in eine selbstmörderische Situation: Sie sollen Aktien im Wert von 50 Millionen Dollar aus der kubanischen Botschaft stehlen, die einem Gauner namens Luis Montero gehören. Zu ihrer eigenen Überraschung gelingt der halsbrecherische Coup. Doch als sie die Beute mitsamt Montero bei Cates abliefern, zeigt ihr Boss sein wahres Gesicht... [RTL II]


  02. Con Law                                            24.10.1997            K2605
  02. DIE TÜCKE DES GESETZES                             08.10.1998
                                                    VOX  05.03.2001 20:15
                                                     Wh. 06.03.2001 03:40
                                                 RTL II  10.01.2002 22:50   22:52  0:44 0,438  5,9%
Ice, Alphonse und Charlie werden nach Los Angeles versetzt. Von ihrer neuen Verbindungsagentin, der kratzbürstigen Chris Kowalski, erhalten sie einen neuen Auftrag: Sie sollen den Strafverteidiger Marcus Flint aus dem Verkehr ziehen, der weder vor Bestechung, Einschüchterung, Manipulation von Beweismaterial noch vor Mord zurückschreckt, um offensichtlich schuldige Mandanten frei zu bekommen. Ice lässt sich als Drogendealer verhaften und beauftragt Flint mit seiner Verteidigung. Im Gefängnis hat er Gelegenheit, Flints neuesten Fall kennen zu lernen: Der zwielichtige Unternehmer James Bagley hat hinterrücks einen Mann erschossen. Da die Mordwaffe nicht aufzufinden ist, kommt er schon bald gegen Kaution auf freien Fuss.

Es ist mehr als offensichtlich, dass Flint die Mordwaffe versteckt, doch er fällt auf keine der Fallen herein, die Ice, Alphonse und Charlie ihm stellen. Die Situation spitzt sich für Bagley zu, als Agent Kowalski das Päckchen mit der Tatwaffe in Flints Postfach entdeckt. Der Anwalt behauptet, ein Unbekannter müsse ihm die Waffe geschickt haben, Chris kann ihm nicht das Gegenteil beweisen. Jetzt beginnt Bagley, Flint massiv unter Druck zu setzen. Ein Fehler: Flint erschiesst Bagley und lässt alles wie einen Selbstmord aussehen. Ice mobilisiert für eine manipulierte Gerichtsverhandlung sämtliche Freunde und Bekannte. Die haben genug Erfahrung auf der Anklagebank, um auch als Richter oder Anwälte zu überzeugen. [VOX]


Ice, Alphonse und Charlie werden nach Los Angeles versetzt und bekommen eine neue Verbindungsagentin. Die Halbjapanerin Chris Kowalski hat natürlich sofort einen neuen Auftrag für sie. Die drei sollen den Strafverteidiger Marcus Flint aus dem Verkehr ziehen. Dem ist bekanntermassen jedes Mittel recht, um seine offensichtlich schuldigen Mandanten frei zu bekommen. Dabei schreckt er auch vor Bestechung, Manipulation und sogar vor Mord nicht zurück. Ice lässt sich als Drogendealer verhaften und beauftragt Marcus Flint mit seiner Verteidigung. Im Knast lernt Ice einen weiteren Schützling Flints kennen, den zwielichtigen Unternehmer James Bagley, der einen jungen Mann hinterrücks erschossen hat... [RTL II]


  03. In Concert                                         31.10.1997            K2604
  03. DIE LEGENDE VON COOL McCALL                        15.10.1998
                                                    VOX  12.03.2001 20:15
                                                     Wh. 13.03.2001 03:35
                                                 RTL II  17.01.2002 22:55   22:55  0:43 0,376  5,3%
                                                     Wh. 18.01.2002 02:30   02:32  0:27 0,069  6,3%
                                                                            03:00  0:15 0,076  8,7%
Seit fünf Jahren ermittelt das FBI erfolglos gegen den Country-and-Western-Produzenten Del Cavanaugh. Erst Ice, Alphonse und Charlie gelingt es, eine kriminelle Verstrickung von Dels Partner Larry Pepper aufzudecken: Offenbar verkauft Dels Firma „Skarpus Records“ Schwarzpressungen ihrer eigenen CDs, um so den Künstlern und Teilhabern keine Gewinnbeteiligung zahlen zu müssen. Dazu gehören auch die Platten des Country-Stars Jessie Dalton, der vor sieben Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Das FBI findet auch den Cover-Entwurf für die erste Dalton-Gedächtnis-CD – den Del schon zwei Monate vor dem Tod des Musikers abgezeichnet hat.

Hat Del etwas mit Daltons Tod zu tun? Um an den Produzenten heranzukommen, erfinden Ice, Alphonse und Charlie den Country-Sänger Cool McCall, den sie mit fingierten Artikeln und Videos zu einer Wiedergeburt der Legende Jessie Dalton hochstilisieren. Del schluckt den Köder und setzt Cool McCalls angeblichen Manager – Charlie – unter Druck, einen ausbeuterischen Vertrag zu unterschreiben. Als Country-Sänger Cool McCall springt Ice mit einer grossartigen Personality-Show ein. Als das Playback in einem Country-Club versagt und er gezwungen ist, selbst zu singen, kreiert Ice aus dem Stegreif eine neue Variante der Country-Musik: den „Rednack Rap“. Die Musikpresse ist begeistert, und Del kauft die Masterbänder des Songs für eine Million Dollar – allerdings mit einem ungedeckten Scheck. Um nicht aufzufliegen, schickt der Produzent Charlie und Ice zur Feier des Vertages auf eine Vergnügungsfahrt mit seiner Motoryacht – um die beiden in die Luft zu sprengen. [VOX]


Gegen den Countymusic-Produzenten Del Cavanaugh wird seit fünf Jahren erfolglos wegen verschiedenster Delikte ermittelt. Ice, Alphonse und Charlie gelingt es, eine kriminelle Verstrickung von Dels Partner Larry Pepper aufzudecken. Cavanaughs eigene Firma "Skarpus Records" verkauft offensichtlich Schwarzpressungen ihrer eigenen CDs, für die Del Cavanaugh keine Gewinnbeteiligung an die Künstler auszahlt. Doch dem FBI gelingt es nicht, eine Verbindung zwischen Del und Larry nachzuweisen. Bei der Sicherstellung der Raubkopien findet das FBI zahlreiche CDs des Country-Stars Jessie Dalton, der sieben Jahre zuvor bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Es wird auch ein Entwurf für das Cover einer Gedächtnis-CD gefunden, das allerdings schon zwei Monate vor Daltons Tod datiert und von Cavanaugh abgezeichnet worden war. Cavanaugh wusste also von Daltons bevorstehenden Tod und ist eventuell in einen Mordkomplott verwickelt. Ice, Alphonse und Charlie starten ihre verdeckten Ermittlungen... [RTL II]


  04. Con Artist                                         07.11.1997            K2601
  04. ALTE MEISTER                                       22.10.1998
                                                    VOX  19.03.2001 20:15
                                                     Wh. 20.03.2001 03:50
                                                 RTL II  24.01.2002 23:00   23:01  0:43 0,374  5,7%
                                                     Wh. 25.01.2002 02:40   02:41  0:18 0,083  8,8%
                                                                            03:00  0:25 0,096 11,7%
Kunsthändler Eduard Micah steht unter Verdacht, weltweit 14 Meisterwerke gestohlen zu haben. Da der Aufbewahrungsort der Kunstschätze unbekannt ist, setzt FBI-Agentin Chris Kowalski auf eine altbewährte Methode, um Micah das Handwerk zu legen: Alphonse soll ihn durch gezielte Nachfrage zum Raub eines Gemäldes verleiten. Als kolumbianischer Grossdealer Raul Santiago „bestellt“ Alphonse einen echten van Gogh. Ice umgeht geschickt alle Sicherheitsvorkehrungen in Micahs Galerie und lässt sich absichtlich beim Diebstahl erwischen. Micah zeigt sich beeindruckt und beauftragt ahnungslos den Undercover-Agenten mit dem Einbruch in das Regionalmuseum und dem Diebstahl des van Gogh. Er besteht aber darauf, dass seine Assistentin Rafaela Ice begleitet.

Nach dem Diebstahl zwingt sie Ice, der Micah eine Fälschung aushändigen wollte, mit vorgehaltener Waffe zur Herausgabe des Originals. Ein Peilsender führt Ice, Charlie und Alphonse trotzdem zu Micahs Versteck – nachdem sie die Polizei und Agentin Kowalski ausgetrickst haben, die von dem Diebstahl wenig erbaut sind. Doch Micah ist raffinierter als erwartet. Er bewahrt die gestohlenen Meisterwerke im Tresorraum einer ehemaligen Bank auf. Die schwere Stahltür ist mit Sprengstoff gesichert, das Beweismaterial würde beim Versuch, die Tür zu öffnen, explodieren. Um trotzdem in den Tresorraum zu gelangen, legt „Raul“ einen weiteren Köder aus und beauftragt Micah, eine Bronze-Plastik von Rodin zu stehlen. [VOX]


Der Kunsthändler Eduard Micah besitzt eine Galerie in Beverly Hills. Hinter der Fassade des wohlwollenden Kunstförderer verbirgt sich jedoch ein echter Krimineller. Das FBI verdächtigt Micah, weltweit 14 Meisterwerke gestohlen zu haben. Doch niemand weiss, wo er sein Diebesgut versteckt hat. Alphonse soll als kolumbianischer Grossdealer Raul Santiago auftreten und bei Micah einen van Gogh "bestellen", während sich Ice mit einem geschickten Schachzug als Kunstdieb in die Galerie einschleicht. Doch Ice' fingierter Diebstahl an dem Gemälde misslingt, da er von Micahs Komplizin Rafaele begleitet wird. Das Original soll in dem Tresorraum einer ehemaligen Bank gelagert werden. Dieses Versteck ist so gesichert, dass alle Gemälde zerstört werden, wenn ein Unbefugter versucht, den Safe zu knacken... [RTL II]


  05. Contact Sport                                      14.11.1997            K2603
  05. FALSCHES SPIEL                                     29.10.1998
                                                    VOX  26.03.2001 20:15
                                                     Wh. 27.03.2001 03:35
                                                 RTL II  31.01.2002 23:00   23:00  0:43 0,390  5,9%
                                                     Wh. 01.02.2002 02:35   02:38  0:21 0,053  6,2%
                                                                            03:00  0:22 0,064  7,8%
Ice, Alphonse und Charlie sollen einen Geldfälscher aus dem Verkehr ziehen. Die Operation schlägt zunächst fehl, weil sie privaten Ermittlungen nachgehen müssen. Ice macht sich Gedanken um seinen Neffen Sam, der in der College-Liga Basketball spielt, neuerdings aber die einfachsten Würfe vermasselt, wenn seine Mannschaft kurz vor einem Sieg steht. Ice vermutet, dass jemand Sam besticht oder bedroht, um die Spielergebnisse zu manipulieren. Über seine alten Kontakte im Wettgeschäft macht er Jake Morgan ausfindig, der über Strohmänner an den verlorenen Spielen von Sams Mannschaft verdient. Der fanatische Spieler lässt sich von Ice zu einer Partie Golf überreden – Einsatz 30.000 Dollar. Wenn er verliert, muss er Sam in Ruhe lassen. Als Ice tatsächlich – mit tatkräftiger verdeckter Unterstützung von Alphonse und Charlie – gewinnt, fordert der misstrauische Morgan Revanche. Diesmal geht es um 100.000 Dollar, und gespielt wird ohne Caddie, so dass Ice auf sich allein gestellt ist.

Das Geldproblem löst Alphonse elegant: Er kann die Stripperin Gayle zur Mitarbeit überreden, die als Lockvogel beim Diebstahl von Luxusautos mitwirkt. Gemeinsam verkaufen beide einen geliehenen Ferrari aus Regierungsbeständen an den Autoschieberring, den Alphonse bei dieser Gelegenheit hochgehen lässt. Dann machen sie sich samt Ferrari und der Kaufsumme aus dem Staub. Nun muss Ice nur noch dafür sorgen, dass der exzellente Golfer Morgan gegen ihn verliert. Er verlässt sich ganz auf die psychologische Kriegsführung und schickt Morgan während des Spiels über dessen Pieper eine schlechte Nachricht nach der anderen zu Morgans laufenden Wetten. Am 18. Loch verliert er schliesslich vollkommen die Fassung, und Ice kann in Ruhe einlochen. Ausser sich vor Wut vernachlässigt Morgan seine normalen Sicherheitsvorkehrungen und erteilt über Telefon einen Mordauftrag, den Charlie abhört. Die 100.000 Dollar, die Ice gewonnen hat, werden als Köder für die Geldfälscher ausgelegt. [VOX]


Ice, Alphonse und Charlie sollen eigentlich einen Geldfälscher aufspüren und aus dem Verkehr ziehen. Doch leider schlägt die ersten Kontaktaufnahme fehl, weil Ice und Alphonse private Probleme regeln müssen. Ice macht sich Sorgen um seinen Neffen James, der in der College-Basketballiga spielt. Bei den letzten Spielen hat er immer die einfachsten Würfe vermasselt, besonders wenn seine Mannschaft kurz vor dem Sieg stand. Ice befürchtet, dass sein Neffe erpresst wird. Sam bestreitet das zwar, doch Ice kann einen Mann namens Morgan ausfindig machen, der an den verlorenen Spielen viel Geld verdient. Da Morgan ein notorischer Spieler ist, lässt er sich auf eine Wette mit Ice ein: Die beiden spielen eine Runde Golf und spielen um 30.000 Dollar. Wenn Morgan verliert, muss er Sam in Ruhe lassen. Zu dumm, das Golf nicht unbedingt Ices Stärke ist... [RTL II]


  06. Con Amore                                          21.11.1997            K2607
  06. DIE WAFFEN EINER FRAU                              05.11.1998
                                                 RTL II  07.02.2002 23:00   23:00  0:42 0,284  4,5%
                                                     Wh. 08.02.2002 02:50   02:46  0:13 0,071  7,5%
                                                                            03:00  0:28 0,076  7,9%
Ice, Alphonse und Charlie sind einem der grössten illegalen Waffenhändler der Westküste auf der Spur, Simon Lott. Doch Lott führt seine Schiebereien nicht selbst, sondernüber den Mittelsmann Burke durch. Mit diesem versucht Ice ins Geschäft zu kommen, doch die Übergabe von Waffen und Geld scheitert an einem ausgeklügelten Taschendiebstahlaktion, an der auch Ices alte Freundin und Ex-Kollegin Laura beteiligt ist. Sie hat offensichtlich gute Verbindungen zu Lott und soll nun für das FBI als Vermittlerin fungieren. Durch Laura kommt es zwischen Ice, Alphonse und Charlie zu Spannungen, denn Ice hat eine Schwäche für Laura, doch die interessiert sich nur für Alphonse. Um Lott zu überführen, wollen im Ice, Alphonse und Charlie nun persönlich Waffen verkaufen. Der Einfachheit halber stehlen sie diese von Lott. Doch sie haben nicht mit Lotts Gerissenheit und Brutalität gerechnet. Und auch Laura wechselt überraschend das Lager... [RTL II]


  07. Rashocon                                           05.12.1997            K2613
  07. DER GEHEIMNISVOLLE MR. DUCHEK                      12.11.1998
                                                 RTL II  14.02.2002 23:00   23:01  0:44 0,261  3,7%
                                                     Wh. 15.02.2002 02:50   02:57  0:02 0,033  2,8%
                                                                            03:00  0:41 0,053  5,1%
Alphonse und Charlie wird von der geheimnisvollen Veronica ein interessanter Auftrag angeboten...

Die FBI ist dem geheimnisumwitterten Gangster Axel Duchek auf der Spur, der in Los Angeles vermutet wird. Niemand weiss, wie Duchek aussieht, denn er überlässt die Durchführung seiner grossen Coups grundsätzlich anderen. In einschlägigen Kreisen verbreiten Ice, Alphonse und Charlie, dass sie für besonders interessante Aufträge zu haben seien. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten: Eine geheimnisvolle Frau namens Veronica Salt nimmt Verbindung mit ihnen auf, um die drei für ihren geheimnisvollen Auftraggeber einen Geldtransport der Pferderennbahn in San Ysidro überfallen zu lassen. Doch der Auftrag geht gewaltig schief und schliesslich landen Ice, Alphonse und Charlie im Gefängnis und auch das FBI zweifelt plötzlich an ihren redlichen Absichten. [TV Info]


  08. Three of a Con                                     12.12.1997            K2612
  08. DER PERFEKTE BLUFF                                 19.11.1998
                                                 RTL II  21.02.2002 23:00   23:02  0:43 0,278  4,1%
                                                     Wh. 22.02.2002 02:50   02:54  0:05 0,052  4,3%
                                                                            03:00  0:37 0,087  7,2%
Ice hat es aus persönlichen Gründen auf den betrügerischen Spekulanten Quinton Belkey abgesehen. Der hat nämlich vor längerer Zeit Tausende von Kleinanlegern um ihre gesamten Ersparnisse betrogen und das gesamte Geld sicher ausser Landes gebracht. Für seinen miesen Trick musste er lediglich zehn Monate hinter Gitter. Unter Berkleys Opfern ist auch Ices Tante Florence und viele ihrer Nachbarn, die nun drohen, ihr Zuhause zu verlieren. Ice, Alphonse und Charlie sehen nur eine Möglichkeit, sich zu rächen: Jedes Jahr veranstaltet Belkey ein Pokerspiel mit drei alten Bekannten, das für seine hohen Einsätze berüchtigt ist. Mit viel Raffinesse und sanftem Druck bringen sie die Mitspieler auf ihre Seite und stehen am Abend des grossen Spiels – nach zahlreichen Irrungen und Wirrungen – als grosse Gewinner da. Mit einem geschickten Trick können sie ganze 95 Millionen Dollar unter den Betrogenen verteilen! [RTL II]


  09. Mint Condition                                     02.01.1998            K2611
  09. REINE GLÜCKSSACHE                                  26.11.1998
                                                 RTL II  28.02.2002 23:00   23:04  0:43 0,253  4,2%
                                                     Wh. 01.03.2002 02:50   02:54  0:05 0,077  8,1%
                                                                            03:00  0:37 0,087  7,2%
Um die Sammelleidenschaft eines Mafiabosses zu stillen und dabei einen gesuchten Profikiller dingfest zu machen, begehen die Players sogar einen Museumseinbruch. Die Schwierigkeiten beginnen, als sich herausstellt, dass das Beutestück eine Fälschung ist.

Der Mafiaboss Pappas ist nicht nur reich und skrupellos, sondern auch ein sehr geschickter Verbrecher. Anstatt sein schmutziges Geld in klobige Villen oder Autos zu investieren, legt er das Geld in unauffällige, aber nicht minder wertvolle Sammlerstücke an. Neben Charlie Chaplins Spazierstock besitzt er bereits eine erlesene Sammlung von Baseballkarten, deren Wert in die Millionen geht. Pappas beauftragt nun seine rechte Hand, den Profikiller Dudevitch, eine bestimmte, extrem seltene Karte für ihn anzukaufen.
Als die Players von Dudevitchs Auftrag erfahren, sehen sie ihre Chance gekommen, dem Killer endlich das Handwerk zu legen. Mit einer List wollen sie Dudevitch zu einem Seitenwechsel zwingen. Denn wenn es gelingt, dass Dudevitch sich bei Pappas unbeliebt macht, wäre er gezwungen, gegen seinen Boss auszusagen, um sich vor dessen Nachstellungen zu schützen.
Der Plan der Players scheint einfach, aber genial: Ice, Alphonse und Charlie stehlen die Baseballkarte aus dem Museum, verkaufen dem Killer jedoch eine Fälschung und streuen zudem das Gerücht, dass Dudevitch plötzlich seine immensen Spielschulden bezahlt habe. Das Unternehmen läuft jedoch nicht ganz wie geplant, den beim Einbruch im Museum müssen die Players feststellen, dass jemand die echte Karte gestohlen und bereits durch eine Fälschung ersetzt hat. Eigentlich kein Beinbruch, da Dudevitch eh eine gefälschte Karte bekommen sollte. Problematisch wird der Fall erst, als sich ein zweiter Verkäufer mit der vermeintlich einzigartigen Karte bei Dudevitch meldet und sich zudem als Vater von Charlie, Milo O'Bannon, herausstellt... [RTL]


Der Mafiaboss Pappas legt sein schmutziges Geld in wertvollen Sammlerstücke an. So interessiert er sich für eine wertvolle Sammlung von Baseballkarten, die Millionen wert ist. Er beauftragt seine rechte Hand, den Profikiller Dudevitch, eine extrem seltene Karte für ihn anzukaufen. Als die Players von Dudevitchs Auftrag erfahren, sehen sie endlich eine Möglichkeit, dem Killer das Handwerk zu legen. Die drei wollen die echte Karte aus dem Museum stehlen, um Dudevitch dann eine Fälschung zu verkaufen. So soll er bei seinem Boss Pappas in Ungnade fallen und gezwungen werden, die Seiten zu wechseln. Doch dann müssen sie feststellen, dass sie eine Fälschung aus dem Museum entwendet haben. Ausserdem taucht plötzlich ein weiterer Anbieter der vermeintlich einzigartigen Karte bei Dudevitch auf. Zu dumm, dass es sich dabei ausgerechnet um Charlies Vater Milo O'Bannon handelt... [RTL II]


  10. Confidence Man                                     09.01.1998            K2608
  10. FEUERLAUF                                          03.12.1998
                                                 RTL II  07.03.2002 22:55   22:58  0:42 0,397  6,1%
                                                     Wh. 08.03.2002 02:50   02:46  0:13 0,080  8,5%
                                                                            03:00  0:30 0,087  9,9%
Die Players müssen sich diesmal mit einem wirklich heissen Fall beschäftigen: Jeff Taylor, ein selbsternannter Guru, der seine Anhänger angeblich über glühende Kohlen laufen lässt, steht unter dem Verdacht, für Geld selbst über Leichen zu gehen.

Das FBI ermittelt gegen Jeff Taylor, selbsternannter Guru und Gründer der "Firepower Foundation", eine der zahllosen esoterisch angehauchten Selbsthilfe-Sekten. Jeff Taylor lehrt den Lauf über glühende Kohlen als Weg aus der Furcht und hin zu neuem, gesteigertem Selbstbewusstsein. Es versteht sich von selbst, dass Taylor in seiner Show nur manipulierte Requisiten verwendet. Doch die Players ermitteln gegen Taylor nicht wegen seiner Tricks, sondern wegen Steuerhinterziehung und des Verdachts auf Mord: In der jüngsten Vergangenheit sind drei schwerreiche Frauen unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen, und jede einzelne von ihnen hat Taylors Foundation ihr gesamtes Vermögen vermacht. Da Taylor seine Machenschaften nur schwer nachzuweisen sind, versuchen es Ice, Charlie und Alphonse mal wieder mit einer List. Eine todkranke Millionärin soll Taylor versprechen, ihm ihr gesamtes Vermögen zu hinterlassen. Begierig schluckt Taylor den Köder und verspricht der Frau als Gegenleistung eine phantastische Show. Taylors Pech, dass er diesmal wirklich über glühende Kohlen laufen muss... [RTL]


Das FBI ermittelt gegen Jeff Taylor, einen selbsternannten Guru und Gründer einer Sekte. Taylor lässt seine "Jünger" über glühende Kohlen gehen, um ihr Selbstvertrauen zu stärken. Der selbsternannte Meister steht unter Mordverdacht und soll Steuerhinterziehung begangen haben. In jüngster Zeit kamen drei schwerreiche Frauen unter mysteriösen Umständen ums Leben, und sie alle haben Taylors Foundation ihr gesamtes Vermögen vermacht. Es gelingt jedoch nicht, Taylor zu überführen. Deshalb greifen die Players zu einer List: Eine todkranke Millionärin soll Taylor ihr ganzes Vermögen versprechen und Taylor schluckt den Köder begierig. Er verspricht der Frau als Gegenleistung eine fantastische Show... [RTL II]


  11. Con-traband                                        16.01.1998            K2614
  11. DER VERRÄTER                                       10.12.1998
                                                 RTL II  14.03.2002 23:00   23:01  0:42 0,315  5,1%
                                                     Wh. 15.03.2002 02:50   02:48  0:11 0,135 13,6%
                                                                            03:00  0:30 0,135 14,5%
Bei den Ermittlungen gegen einen Waffenhändler geraten Ice und seine Vorgesetzte, die FBI-Agentin Chris Kowalski, in tödliche Gefahr. Ein gefährlicher Kidnapper bringt Chris in seine Gewalt, um Ice bei der Übergabe von Geisel und Waffe aus dem Weg zu räumen.

Das FBI versucht mit Hilfe von Ice, Alphonse und Charlie den berüchtigten Waffenschieber Prince auffliegen zu lassen. Die Aktion verläuft jedoch nicht ganz so erfolgreich wie geplant, doch Ice hat Gelegenheit, einen überaus zwielichtigen Geschäftspartner des Waffenhändlers kennen zu lernen. Wenige Stunden nach dem Treffen wird Agentin Chris Kowalski entführt. Der unbekannte Geiselnehmer verlangt von Ice, ihm ein bestimmte Waffe aus der Asservatenkammer des FBI zu beschaffen, andernfalls würde er Chris umbringen. Zwar können die Players die Waffe besorgen, doch die Übergabe misslingt, da ein übereifriger Polizist Ice wegen des Verdachts auf Autodiebstahl festnimmt. Zur Erleichterung von Alphonse und Charlie meldet sich der Kidnapper jedoch wieder und vereinbart einen zweiten Termin. Nachdem Alphonse und Charlie Ice mit gefälschten FBI-Papieren aus dem Gefängnis frei bekommen haben, versuchen sie die Waffe vereinbarungsgemäss zu übergeben, doch am Treffpunkt werden die drei unter Beschuss genommen. Trotz des Kugelhagels erkennt Ice in Chris' Entführer den zwielichtigen Partner des Waffenhändlers Prince. Kurz darauf haben die drei dessen wahre Identität festgestellt: Es handelt sich um Leutnant Brandon Ross, den Leiter einer Kriseneingreiftruppe bei der Polizei von L.A.. Ross ist offensichtlich in schwere kriminelle Machenschaften verwickelt, und ihm ist einzig und allein daran gelegen, den unliebsamen Zeugen Ice zu beseitigen. [RTL]


Mit Hilfe von Ice, Alphonse und Charlie versucht das FBI den berüchtigten Waffenschieber Prince zur Strecke zu bringen. Doch die Aktion verläuft wenig erfolgreich. Für Ice ergibt sich aber die Gelegenheit, einen zwielichtigen Geschäftspartner des Waffenhändlers kennen zu lernen. Kurz darauf wird die FBI-Agentin Chris Kowalski entführt. Der Kidnapper meldet sich bei Ice und verlangt eine bestimmte Waffe aus der Asservatenkammer des FBI im Tausch gegen die Geisel. Die Players können die Waffe zwar beschaffen, doch die Übergabe misslingt, weil einübereifriger Polizist Ice für einen Autodieb hält. Beim zweiten Treffen geraten die Players in einen wahren Kugelhagel und Ice erkennt in dem Kidnapper den Geschäftspartner des Waffenschiebers wieder. Es handelt sich um Leutnant Brandon Ross, der in kriminelle Machenschaften verwickelt ist und Ice als Zeugen mit allen Mitteln ausschalten will. [RTL II]


  12. Con-tinental                                       06.03.1998            K2617
  12. MODE, MODELS, HARTE DROGEN                         17.12.1998
                                                 RTL II  21.03.2002 22:50   22:59  0:44 0,259  4,0%
                                                     Wh. 22.03.2002 02:40   02:46  0:13 0,074  7,4%
                                                                            03:00  0:30 0,075  8,2%
Die Players ermitteln hinter den Kulissen der schönen Modewelt und müssen sich zwischen edlen Stoffen, attraktiven Frauen und arroganten Designern zurechtfinden.

Das FBI ermittelt – mit Hilfe der Modeschöpfer Reggie und Renata Doulac – gegen eine Fälscherbande von Designer-Markenkleidung. Bei seinen Ermittlungen macht Ice die Bekanntschaft des Starmodels Sylvie, die ihm berichtet, dass hinter den Kulissen des Hauses Doulac durchaus keine heile Welt herrscht: Es werde dort, so Sylvie, mit harten Drogen gehandelt, die den Models den täglichen, unerträglichen Stress auf dem Laufsteg erleichtern sollen. Sylvie, die einst selbst drogenabhängig war, erklärt sich bereit, im Hause Doulac ein Abhörmikro zu plazieren, um dem FBI die entsprechenden Beweise zu liefern. Kurz darauf wird Sylvie jedoch halbtot mit einer Nadel im Arm und einer Überdosis Heroin im Körper aufgefunden. Ice glaubt nicht daran, dass Sylvie sich den Schuss selbst gesetzt hat; er verdächtigt vielmehr das Designerpaar, sich einer gefährlichen Zeugin entledigen zu wollen. Währenddessen beschäftigen sich Chris, Alphonse und Charlie mit weiteren Ermittlungen in der Modebranche: Sie treffen Sonny Anderson Lee, einen sogenannten "Kojoten", der illegale Textilarbeiter für viel Geld nach Los Angeles schmuggelt. Als die Players ein Lagerhaus stürmen, um wenigstens Sonny das Handwerk legen zu können, entdecken sie zwar keine Beweise, aber ballenweise edle Stoffe aus der Kollektion des Hauses Doulac und jede Menge von Doulacs fälschungssicheren Etiketten. Der Verdacht liegt nahe, dass die Doulacs die Sklavenarbeit als attraktives Mittel zur Gewinnmaximierung entdeckt haben. Um der Sache auf den Grund zu gehen, schmuggelt sich Chris unter die illegalen Textilarbeiterinnen. Ohne es zu merken, wird sie dabei von Renata Doulac entdeckt. Für Renata gibt es nun nur noch eine radikale Lösung, um sich sämtlicher Beweise und unliebsamer Zeuginnen entledigen zu können – eine verheerende Brandkatastrophe... [RTL]


Das FBI ermittelt in Designerkreisen gegen Modefälscher. So lernen die Players die Designer Reggie und Renata Doulac kennen. Bei den Ermittlungen lernt Ice das Model Sylvie kennen, die ihm vom Drogenhandel hinter den Kulissen der scheinbar heilen Welt der Doulacs erzählt. Sylvie, die selbst drogenabhängig war, erklärt sich bereit, ein Abhörmikro im Haus der Doulacs zu platzieren. Doch bevor sie ihren Auftrag erfüllen kann, wird sie halb tot mit einer Überdosis Heroin aufgefunden. Ice ist überzeugt, dass die Doulacs eine lästige Zeugin aus dem Weg schaffen wollten. Währenddessen ermitteln Chris, Alphonse und Charlie gegen die Modefälscher. Sie sind Schleppern auf der Spur, die illegale Näherinnen nach Los Angeles bringen. Auch bei diesen Ermittlungen stehen die Doulacs unter dringendem Tatverdacht. Renata Doulac sieht nur noch eine Möglichkeit, sämtliche Beweise und unliebsame Zeuginnen zu beseitigen – durch eine riesige Brandkatastrophe... [RTL II]


  13. Wrath of Con                                       13.03.1998            K2618
  13. DIE RACHE DES MARTIN DAGGETT                       07.01.1999
                                                 RTL II  12.04.2002 03:40   03:41  0:43 0,066  9,5%
Die Players müssen im Auftrag des FBI das Leben einer jungen Frau schützen. Die Drei verschanzen sich mit ihrem Schützling in einem alten Staatsgefängnis. Doch obwohl sich Ice aus alten Tagen bestens in dem Gebäude auskennt, erweist sich die ausgediente Verwahranstalt bald als Falle.

Der ehemalige Polizist Daggett muss eine lebenslange Haftstrafe für den Mord an dem Betrüger Len Evans verbüssen. Daggett soll Evans, den er eigentlich wegen Betruges verhaften sollte, wegen einer hohen Geldsumme umgebracht haben. Dies ist zumindest die Version von Vanessa Evans, Lens Frau, die Daggett schliesslich hinter Gittern brachte. Auf dem Transport ins Gefängnis ist Daggett nun aber die Flucht geklungen, und das FBI befürchtet, dass Daggett sich an Vanessa rächen wird. Ice, Alphonse und Charlie erhalten daher den Auftrag, die gefährdete Zeugin zu bewachen. Doch die Witwe macht es den Players sehr schwer, ihr Leben zu beschützen: Sie misstraut allen, versucht wiederholt zu fliehen und besteht darauf, von "richtigen" Polizisten bewacht zu werden. Ein riskanter Wunsch, da zu befürchten steht, dass Daggetts alte Freunde bei der Polizei nicht nur für den geglückten Fluchtversuch verantwortlich sind, sondern ihren alten Kollegen auch mit Waffen versorgt haben. Erst nachdem Vanessa zweimal um Haaresbreite einem Mordanschlag entgangen ist, ist sie bereit, sich den Players anzuvertrauen. Die drei verfrachten sie in ein ehemaliges Staatsgefängnis, in dem sich Ice aus leidvoller Erfahrung bestens auskennt. Gemeinsam verwandeln die drei das alte Gefängnis in eine Art Festung, in der sie vor Daggett sicher zu sein hoffen. Doch der raffinierte Polizist ist seinem Opfer bereits auf der Spur und schreckt auch nicht davor zurück, Vanessas Bewacher niederzuschiessen... [RTL]


Für den Mord an dem Betrüger Len Evans erhält der ehemalige Polizist Daggett eine lebenslange Strafe. Doch Daggett gelingt die Flucht und die Players befürchten, dass er es auf Evans Witwe Vanessa abgesehen hat, die ihn hinter Gitter brachte. Ice, Alphonse und Charlie sollen die gefährdete Zeugin bewachen. Doch diese misstraut den Players und versucht wiederholt zu fliehen, weil sie von "richtigen" Polizisten beschützt werden will. Es besteht jedoch dringender Verdacht, dass Daggett seine Freiheit ehemaligen Kollegen zu verdanken hat, die ihn auch mit Waffen versorgt haben. Die Players und Vanessa verschanzen sich in einem ehemaligen Gefängnis, das Ice aus leidvoller Erfahrung kennt. Gemeinsam verwandeln die den Knast in eine Festung. Doch der raffinierte Daggett ist ihnen auf den Fersen und schreckt vor nichts zurück. [RTL II]


  14. Con-strained                                       20.03.1998            K2620
  14. DER ENKEL DES PATEN                                14.01.1999
                                                 RTL II  19.04.2002 02:45   02:42  0:17 0,056  5,5%
                                                                            03:00  0:27 0,064  6,7%
Der kleine Sohn eines wohlhabenden Geschäftsmannes wird entführt. Schon bald stellt sich heraus, dass der schwerreiche Mafiaboss Frank Macek der Grossvater des Jungen ist. Macek hält überhaupt nichts von den Methoden des FBI und versucht zum Leidwesen der Players seinen Enkel auf eigenen Faust zu retten.

Joe Mayhew ist ein wohlhabender Mann, der sich sein Vermögen mit eigenen Händen erarbeitet hat. Das FBI verdächtigt Mayhew, für seinen Vater, den Mafiaboss Frank Macek, Gelder zu waschen, obwohl Mayhew sich bereits vor vielen Jahren von seinem Vater und dessen Aktivitäten losgesagt hat. Als Mayhews Sohn Eric entführt wird, entsteht beim FBI der Verdacht, es könne sich auch um einen Racheakt gegen den Mafiaboss handeln. Die Entführer scheinen jedoch nicht zu wissen, dass sie den Enkel des schwerreichen Mafiabosses gekidnappt haben und fordern ein vergleichsweise geringes Lösegeld in Höhe von einer Million Dollar. Als die Lösegeldforderungen auf einem Videoband eintreffen, erkennt FBI-Agentin Chris in den Aufzeichnungen Ähnlichkeiten mit einem weit zurückliegenden Entführungsfall, bei dem der Junge trotz Lösegeldzahlungen ermordet worden war. Um Kidnapper und Opfer besser im Auge behalten zu können, soll Alphonse – getarnt als Joe Mayhews Buchhalter – die Lösegeldübergabe vornehmen und durch gezielte Provokation erreichen, dass er ebenfalls entführt wird. Die Aktion gelingt – bis auf eine wesentliche Kleinigkeit: Durch ein ungeplantes Einschreiten des inzwischen alarmierten Grossvaters misslingt die Verfolgung der flüchtenden Kidnapper, die nun zwei Geiseln in ihrer Gewalt haben. Doch Alphonse kann die Entführer überzeugen, dass ihr junges Opfer ein wesentlich höheres Lösegeld wert ist. Ihm gelingt es auch in der nächsten Videobotschaft mit einer höheren Lösegeldforderung einige verschlüsselte Hinweise auf ihren Aufenthaltsort unterzubringen. Nun scheint es für das FBI ein leichtes zu sein, die Kidnapper gefangen zu nehmen. Doch niemand hat mit dem erneuten Eingreifen des rachsüchtigen Grossvaters gerechnet... [RTL]


Joe Mayhew ist zwar der Sohn des Mafiabosses Frank Macek, doch er hat sich sein Vermögen auf legalem Weg erarbeitet. Als Mayhews Sohn Eric entführt wird, vermutet das FBI, es könne sich um einen Racheakt an dem Mafiaboss handeln. Doch die Entführer scheinen sich nicht im Klaren zu sein, wen sie eigentlich in ihrer Gewalt haben. Durch einen gewagten Coup lässt sich Alphonse ebenfalls als Geisel nehmen und hofft so, das Kind retten zu können. Durch die Einmischung des Grossvaters droht die Situation jedoch zu eskalieren, doch Alphonse kann die Situation retten. Er kann dem FBI wichtige Informationen über den Aufenthaltsort des Jungens zuspielen. Doch erneut droht der Grossvater die Rettungsaktion mit seinem rachsüchtigen Verhalten scheitern zu lassen. [RTL II]


  15. Con-spiracy                                        27.03.1998            K2616
  15. DIE VERSCHWÖRUNG                                   21.01.1999
                                                 RTL II  26.04.2002 02:45   02:53  0:06 0,065  6,5%
                                                                            03:00  0:37 0,046  5,0%
Die drei Players versuchen die Verbindungen eines toten FBI-Agent zu einer mächtigen Mafia-Familie aufzudecken. Dabei gerät Alphonse durch eine unbedeutend erscheinende Verletzung in tödliche Gefahr.

Das FBI nimmt mit Hilfe der Players eine Bande hoch, die mit unversteuertem Treibstoff handelt. Wie sich schnell herausstellt, gehört die Gruppe zur Mendoza-Familie, der grössten Mafia-Organisation an der Westküste. Ausserdem erfahren die Players, dass bei früheren FBI-Razzien gegen die Bande nie ein Tropfen unversteuerten Benzins gefunden wurde. Die unbedachte Äusserung eines Arbeiters bestärkt FBI-Agentin Chris in ihrem Verdacht, dass die Mendoza-Familie einen Verbindungsmann beim FBI haben muss, der sie vor anstehenden Aktionen warnt. Chris' Vorgesetzter – und Freund – John Fellowes verweist sie an die Abteilung für organisiertes Verbrechen und dessen Leiterin Kate Marshall. Kate nennt als einzigen möglichen "Maulwurf" den Agenten Dennis Young. Bevor die Players gegen Young jedoch aussagekräftige Beweise finden können, kommt Young auf mysteriöse Weise, nämlich durch einen Giftpfeil ums Leben. Ice, Alphonse und Charlie versuchen nun, Youngs Verbindungen ausserhalb des FBI nachzugehen und vereinbaren ein Treffen mit Youngs Kontaktperson. Das Treffen schlägt jedoch fehl, und die drei finden nur einen verlassenen Wagen, in dem sich nichts befindet ausser einem Hauch von Kates Parfüm und einer kleinen Nadel, an der sich Alphonse prompt die Hand verletzt. Eine kleine, aber nichts desto trotz potentiell tödliche Verletzung, denn an der Nadel finden sich Reste eines langsam wirkenden Nervengiftes... [RTL]


Mit Hilfe der Players nimmt das FBI eine Bande hoch, die mit unversteuertem Treibstoff handelt. Die Gruppe gehört zur grössten Mafia-Organisation der Westküste, der Mendoza-Familie. Bei früheren Razzien konnte der Gruppe jedoch nie etwas nachgewiesen werden. Eine unbedachte Äusserung eines Arbeiters weckt in den Players den Verdacht, dass die Bande einen Verbindungsmann beim FBI hat, der sie vor bevorstehenden Aktionen warnt. Die Leiterin der zuständigen Abteilung, Kate Marshall, hat den Agenten Dennis Young als Maulwurf im Verdacht. Doch der kommt auf mysteriöse Weise ums Leben. Alphonse und Charlie versuchen, mit Youngs Kontaktmann in Verbindung zu treten. Doch das Treffen schlägt fehl. Die Players finden lediglich einen verlassenen Wagen, in dem ein Hauch von Kate Marshalls Parfum hängt. Ausserdem finden sie eine Nadel, an der sich Alphonse verletzt. Ein kleiner Stich mit Folgen: An der Nadel befinden sich Reste eines langsam wirkenden Nervengifts. [RTL II]


  16. Con-tamination                                     03.04.1998            K2619
  16. UNTERNEHMEN JERICHO                                28.01.1999
                                                 RTL II  03.05.2002 02:45   02:43  0:16 0,079  8,4%
                                                                            03:00  0:28 0,075  9,0%
Charlie wird von seiner kriminellen Vergangenheit eingeholt: Ein Schwerverbrecher namens "Jericho", der Charlie gut zu kennen scheint, will Los Angeles mit einem Nervengift verseuchen, wenn die Regierung ihm nicht 100 Millionen Dollar zahlt.

Hugo Stern, Chef einer selbsternannten "Patriotenmiliz zur Rettung Amerikas", gibt ausgerechnet bei Charlie den Zünder für eine Bombe in Auftrag, mittels der er das Finanzministerium in Washington mit dem Nervengift Ricin verseuchen will. Natürlich fliegt der naive Gangster Stern auf, gibt aber bei seiner Vernehmung durch das FBI an, das Gift von einem Mann namens "Jericho" erhalten zu haben, der ihm auch Charlie empfohlen habe. Kurz darauf wird Chris von dem geheimnisvollen "Jericho" angerufen, der mit einem Nervengiftanschlag auf Los Angeles droht und von der Regierung 100 Millionen Dollar zu erpressen versucht. Als er darüber hinaus Charlie herzliche Glückwunsche zum Geburtstag bestellen lässt, wird deutlich, dass es sich bei dem Unbekannten um jemanden aus Charlies krimineller Vergangenheit handeln muss. Ein Hinweis von Stern führt das FBI zur Werkstatt des Verbrechers. Dort kann Charlie den ominösen "Jericho" als Roger Hallicky identifizieren, doch die Ermittler finden keinen Hinweis darauf, wo dieser die gefährliche Bombe deponiert haben könnte. Da Roger sehr genau über die Schritte von Charlie, Alphonse und Ice informiert zu sein scheint, muss er sich in unmittelbarer Nähe des Trios aufhalten. Und tatsächlich erkennt die Kriminalzeichnerin Penny durch einen Zufall Roger alias "Jericho" in der Person des FBI-Mitarbeiters Roy. Der kann zunächst fliehen, wird dann jedoch gestellt und macht eine unbedachte Bemerkung über das Versteck seiner hochgiftigen Bombe... [RTL]


Hugo Stern ist Chef einer selbsternannten "Patriotenmiliz zur Rettung Amerikas". Ausgerechnet Charlie gibt er den Auftrag, einen Zünder für eine Bombe herzustellen, mit der er das Finanzministerium mit einem Nervengift verseuchen will. Der naive Gangster fliegt natürlich auf. Bei der Vernehmung durch das FBI gibt er an, er habe das Gift von einem Mann namens "Jericho" erhalten, der ihm auch Charlie empfohlen hatte. Kurz darauf wird Chris von dem geheimnisvollen "Jericho" angerufen, der mit einem Nervengiftanschlag in Los Angeles droht, um 100 Millionen Dollar zu erpressen. Auf einigen Umwegen kann Chris "Jericho" schliesslich als Roger Hallicky identifizieren. Doch von der gefährlichen Bombe fehlt weiterhin jede Spur. Hallicky scheint immer ganz genau zu wissen, was die Players als nächstes vorhaben... [RTL II]


      Con-undrum                                            unaired            K2615
  17. COMPUTERFREAKS LEBEN GEFÄHRLICH                    04.02.1999
                                                 RTL II  17.05.2002 02:25   02:19  0:32 0,069  6,1%
                                                                            03:00  0:11 0,054  5,6%
Ice, Alphonse und Charlie versuchen der skrupellsoen Softwarespezialistin Joan Cameron zwei Morde nachzuweisen: Um ihre eigenen Produkte besser an den Mann bringen zu können, kauft Cameron die Programme ihrer Konkurrenten auf oder lässt diese umbringen.

Die Players durchkämmen die Stadt nach Autodieben in der Hoffnung, jene brutalen Gangster zu finden, die bei einem Autodiebstahl den Studenten Barry Decker vor den Augen seiner Freundin Sara erschossen haben. Doch bei der Gegenüberstellung kann Sara keinen der Verdächtigen identifizieren. Chris entdeckt schliesslich den wahren Grund für den Mord an Barry: In einem Bankschliessfach des Studenten findet sie ein selbstentwickeltes Computerprogramm, das Millionen wert ist. Das FBI verdächtigt nun die Besitzerin einer der grössten Softwarefirmen des Landes, Joan Cameron, für den Tod des Studenten verantwortlich zu sein. Cameron ist dafür bekannt, mit harten Bandagen zu kämpfen und die Software von Konkurrenten aufzukaufen, um ihre eigenen Produkte zu schützen. Barry hatte mit seinem Programm ein Problem gelöst, das ihre Computerspezialisten bislang noch nicht in den Griff bekommen haben. Bei ihren Recherchen auf dem Campus entdecken die Players, dass auch der Student Randall, der angeblich Selbstmord begangen hat, kurz vor seinem Tod mit Joan Cameron in Verbindung gestanden hat. Ice, Alphonse und Charlie starten einen gross angelegten Feldzug, um der Computerfrau Cameron das Handwerk zu legen. Charlie mietet sich auf dem College-Gelände eine Wohnung und gibt sich als Student und Partner des ermordeten Barrys aus. Alphonse bricht in Joan Camerons Firma ein, lässt sich natürlich dabei von ihren Sicherheitsleuten erwischen und bietet sich ihr als "Problemlöser" an. Ice schliesslich mimt den Grossunternehmer, der auf einer Pressekonferenz verkündet, er wolle dem College neue Computer stiften, die alle mit dem Programm von Charlie ausgestattet sind. Tatsächlich schnappt Cameron gierig nach den ausgelegten Ködern und versucht mit allen Mitteln in den Besitz der begehrten Software zu gelangen. Doch schon bald müssen die drei Players erkennen, dass sie bei ihrer Planung einen entscheidenden Faktor ausser acht gelassen haben, nämlich Sara, die Freundin des ermordeten Barry und auch Randalls Ex-Freundin... [RTL]


Auf der Suche nach einer Gruppe Autodiebe, stossen die Players auf einen Mordfall. Der Student Barry Decker wird bei einem Autodiebstahls vor den Augen seiner Freundin erschossen. Die Recherchen der Players ergeben, dass der Täter in Wirklichkeit ein völlig anderes Motiv hatte. Decker hatte in einem Schliessfach ein selbstentwickeltes Computerprogramm hinterlegt, das Millionen wert ist. Das FBI verdächtigt die Besitzerin einer der grössten Softwarefirmen des Landes. Cameron ist dafür bekannt, vor nichts zurückzuschrecken, um Profit zu machen. Barry hatte mit seinem Programm ein Problem gelöst, das ihre Computerspezialisten bislang noch nicht in den Griff bekommen hatten. Bei ihren Recherchen auf dem Campus entdecken die Players, dass auch der Student Randall, der angeblich Selbstmord begangen hat, kurz vor seinem Tod mit Joan Cameron in Verbindung gestanden hat... [RTL II]


      Con Vivants                                           unaired            K2602
  18. NEW YORK, WIR KOMMEN!                              11.02.1999
                                                 RTL II  24.05.2002 02:00   01:58  0:44 0,096  8,6%
Wegen einer gründlich schiefgelaufenen Aktion werden die Players aus den Diensten des FBI entlassen und müssen sich im normalen New Yorker Alltag zurechtfinden...

Nach einer mehr als chaotisch abgelaufenen Verhaftung entscheidet FBI-Chef O'Connor, dass Ice, Alphonse und Charlie nicht mehr für das FBI tragbar sind und fortan den üblichen Regeln für Strafgefangene auf Bewährung unterliegen. Alle drei gehen zurück nach New York, um sich dort Arbeit zu suchen und ein geregeltes Leben aufzubauen. Doch schon bald müssen die Ex-Players feststellen, dass ein Leben ohne Gaunereien, streng nach den Regeln der Gesellschaft, schwieriger ist als erwartet: Ice erhält einen miesen Job als Taxi-Wäscher und wird von seinem früheren Bekannten Malcolm bedrängt, doch seine "Geschäfte" wieder aufzunehmen. Alphonse wird als Koch in einem Imbiss angestellt und versucht Kontakt zu seiner früheren Freundin Rhonda und seinem Sohn Adam aufzunehmen. Aber Rhonda hat sich bereits für einen anderen Mann in ihrem Leben entschieden, und sein Sohn ist ständig high und will von seinem Vater nichts wissen. Alphonse droht dem Dealer seines Sohnes – allerdings ohne Erfolg. Charlie erwischt den scheinbar besten Job – er vermittelt erfolgreich wertlose Versicherungen für eine Briefkastenfirma. Als der Schwindel aufzufliegen droht, bietet ihm seine Chefin an, mit ihr eine neue Firma aufzumachen. Ice, Alphonse und Charlie beschliessen, drei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: So landen die Betrügerin und der Dealer schliesslich im Gefängnis, und Malcolm erhält eine Lektion. Doch nach dieser Aktion ist den Dreien klar, dass sie sich nie mehr als normale Bürger in der Gesellschaft zurechtfinden werden und auch O'Connor muss einsehen, dass die Players für die Verbrechensbekämpfung unentbehrlich sind. [RTL]


Nach einem völlig chaotischen Einsatz beschliesst der FBI-Chef O'Connor, dass Ice, Alphonse und Charlie für das FBI nicht mehr tragbar sind und ab sofort den üblichen Bestimmungen für Strafgefangene auf Bewährung unterliegen. Alle drei kehren zurück nach New York und nehmen ganz gewöhnliche Jobs an. Doch mit dem geregelten Leben kommen die Ex-Banditen nicht gut zurecht. Ice quält sich mit seinem Job als Taxi-Wäscher und wird von seinem früheren Bekannten Malcolm bedrängt, seine "Geschäfte" wieder aufzunehmen. Alphonse wird als Koch in einem Imbiss angestellt und versucht Kontakt zu seiner Ex-Freundin Rhonda und ihrem gemeinsamen Sohn aufzunehmen – allerdings erfolglos. Rhonda ist mit einem Dealer verbandelt und sein Sohn ist ständig high. Charlie scheint den besten Job erwischt zu haben: Er vermittelt erfolgreich wertlose Versicherungen für eine Briefkastenfirma. Doch der Schwindel droht aufzufliegen. Ice, Alphonse und Charlie beschliessen einen Rundumschlag. So landen die Betrügerin und der Dealer schliesslich im Gefängnis, und Malcolm bekommt seine Lektion. Nach dieser Aktion muss O'Connor einsehen, dass er drei hervorragende Männer in die Wüste geschickt hat. [RTL II]



Dieser Guide ist zurzeit auf http://epguides.de/ beheimatet.

Guide Copyright ©2001-2002, Marko Erdevik. Das Copyright der zitierten und/oder übernommenen Texte liegt beim jeweiligen Autor.