C.S.I. - Den Tätern auf der Spur
(C.S.I. - Crime Scene Investigation)

 

Episodenführer von Bjoern Luerßen

Letzte Aktualisierung am 31.07.2005


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Mordfälle, Selbstmorde, Überfälle und Gewaltverbrechen gehören bei der C.S.I. zum grausamen Alltag. Das Spurensicherungs-Team der "Crime Scene Investigation" ist sofort zur Stelle, wenn es darauf ankommt, erstklassige Aufklärungsarbeit zu leisten. Die Tatorte müssen abgeriegelt und die Schaulustigen in Schach gehalten werden, damit die Spezialisten jedes noch so kleine Detail sofort sichern können. Gil Grissom und seine Crew sind unermüdlich im Einsatz.

In den dunkelsten und gefährlichsten Ecken der Glitzerstadt Las Vegas sichern sie unter schwierigsten Bedingungen Beweisspuren - um scheinbar unwichtige Puzzleteile später im Labor mit modernsten wissenschaftlichen Methoden zusammenzufügen.

Dem C.S.I.-Team entgeht nichts - nicht selten hängt nämlich die Aufklärung eines Falls an einem einzigen Haar. Die Crew weiß ganz genau, dass nicht Zeugenaussagen oder Geständnisse zur Wahrheit führen, sondern der Tatort selbst. Denn Menschen können lügen, Beweismittel nie! "Kein Opfer soll sagen, wir hätten es nicht versucht", heißt die Devise der C.S.I.-Helden.

Angeleitet werden die detailbesessenen Kriminologen, die ausschließlich in der Nachtschicht arbeiten, von C.S.I.-Chef Gil Grissom. Er hat alle Mühe, seine grundverschiedenen Mitarbeiter unter Kontrolle zu halten. Die gewiefte Spurensicherungs-Expertin und allein erziehende Mutter Catherine Willows. Den ehrgeizigen Analysten Warrick Brown mit einem Hang zum Glücksspiel. Den Charmeur Nick Stokes, der den ersten Platz auf der Liste aufgeklärter Fälle anstrebt. Und Sara Sidle, die Neue im Team, die für ihren Job auch mal Regeln Regeln sein lässt.

Nicht selten geraten die couragierten Ermittler mit ihrem ehemaligen Chef und neuem Leiter der Mordkommission Captain Jim Brass aneinander, dem die teilweise unkonventionellen Methoden seiner Mitarbeiter ein Dorn im Auge sind.

"C.S.I. - Den Tätern auf der Spur" war die erfolgreichste Serie der US-Saison 2000, wurde mit dem TV Guide Award als beste neue Serie ausgezeichnet und für den Golden Globe als beste Drama-Serie nominiert. Für den diesjährigen Emmy als beste Hauptdarstellern einer Drama-Serie geht Marg Helgenberger als Catherine Willows ins Rennen, in drei weiteren Kategorien ist die Serie ebenfalls nominiert. Garant für diesen Publikumserfolg ist Top Hollywood-Produzent Jerry Bruckheimer. Seit 14 Jahren bringt er Kinoerfolge wie "The Rock - Fels der Entscheidung", "Con Air", "Armageddon" und zuletzt "Pearl Harbor" auf die Leinwand.


SCHAUSPIELERINFORMATIONEN

Rolle Schauspieler/in Synchronsprecher/in
Gil Grissom William L. Petersen Hubertus Bengsch
Catherine Willows Marg Helgenberger Monica Bielenstein
Warrick Brown Gary Dourdan Charles Rettinghaus
Sara Sidel Jorja Fox Katarine Tomaschewsky
Nick Stokes George Eads David Nathan
Captain Jim Brass Paul Guilfoyle Bodo Wolff
Greg Sanders Eric Szmanda Marius Clarén
Dr. David Robbins Robert David Hall Gerhard Paul
Eddie Willows Timothy Carhart Florian Krüger-Shantin
    Film- & Fernseh-Synchron Berlin,
Dialogregie: Joachim Tennstedt

AUSSTRAHLUNGSNOTIZEN

VOX zeigt die erste Staffel "C.S.I." ab 05.09.2001 immer mittwochs um 20:15 Uhr. Nach Ende der Staffel startet ab 06.03.2002 gleich die Wiederholung.

Die zweite Staffel wird  - wiederum mittwochs um 20:15 Uhr - ab 04.09.2002 gezeigt.

Ab 27.08.2003 zeigt VOX die dritte Staffel, der Sendeplatz (Mittwoch, 20:15 Uhr) wird beibehalten.

Die vierte Staffel startet bei VOX am 15.09.2004 - wiederum mittwochs um 20:15 Uhr.

Im Pay-TV wird "C.S.I." vom Universal-Sender "13th Street" gezeigt.


EPISODENFÜHRER

Die Allgemeinen Informationen und Inhaltsangaben sind den VOX-Webseiten entnommen.

1. Staffel 2000/2001

 

1. Pilot 06.10.00
1. Ein starkes Team 05.09.01
    06.03.02    

Nachtschicht bei der Spurensicherung des Las Vegas Police Department. Gil Grissom untersucht einen Selbstmord, der sich als Verbrechen entpuppt: Die mit einem Diktiergerät festgehaltene Abschiedsbotschaft stammt nicht vom Toten. Ein Fingerabdruck lenkt den Verdacht auf Paul Millander, einen Hersteller von Halloweenmasken. Doch der Abdruck stammt von einer Gummihand - Millanders "Bestseller", den er nach seiner eigenen Hand gefertigt hat. Frisch von der Akademie tritt Holly Gribbs ihren ersten Dienst bei der C.S.I. an. Sie stellt sich nicht besonders geschickt an, aber Catherine Willows ermutigt die neue Kollegin, nicht das Handtuch zu werfen.

Der Geschäftsreisende Mr. Laferty wurde im Hotelzimmer von einer Prostituierten mit k.o.-Tropfen betäubt und ausgeraubt. Zufällig weist Nick in derselben Nacht eine junge Frau ins Krankenhaus ein, die am Steuer eingeschlafen ist und einen Unfall gebaut hat. Ihre Brustwarzen zeigen ähnliche Verfärbungen wie Lafertys Lippen. Unglaubwürdig erscheint Catherine die Geschichte eines Ehemanns, der angeblich Frau und Baby beschützen wollte und in Notwehr einen betrunkenen Randalierer erschossen hat. Die Ermittlerin bemerkt, dass der linke Schuh des Toten - mit dem er die Tür eingetreten haben soll - anders geschnürt ist als der rechte. Außerdem hat der Ehemann eine Verletzung am linken Fuß. Warrick Brown will beweisen, dass der Mann kaltblütig getötet hat und holt Richter Cohen aus dem Bett. Cohen bietet ihm eine Blanko-Verfügung an, wenn Warrick - ein bekannter Wettkönig - für ihn 5.000 Dollar setzt. Als Captain Brass von Warricks Alleingang erfährt, zieht er ihn von dem Fall ab. Gil übernimmt, und ein abgerissener Zehennagel wird zum entscheidenden Beweisstück.

Warricks Ausflug zum Wettschalter hat fatale Folgen: Er lässt Holly, die er zur Strafe begleiten soll, bei der Spurensicherung in einer Einbruchs-Wohnung allein. Als Nick bei Schichtende die Lösung seines 100. Falls und die damit verbundene Beförderung feiert, platzt Brass mit der Hiobsbotschaft herein: Holly wurde angeschossen und lebensgefährlich verletzt.

Gaststars: Chandra West (Holly Gribbs),, John Pyper-Ferguson (Ehemann), Harrison Young (Richter Cohen), Allan Rich (?), Susan Gibney (?), Eric Szmanda (Greg Sanders), Royce D. Applegate (?), Barbara Tarbuck (?), Skip O'Brien (Sergeant O'Riley), Matt O'Toole (Paul Millander)

2. Cool Change 13.10.00
2. Hoher Einsatz 12.09.01
    13.03.02    

Auf Drängen seiner Freundin Jamie füttert Ted in Las Vegas einen einarmigen Banditen mit Münzen - und knackt den Jackpot: 40 Millionen Dollar! Im Freudentaumel bezieht das Pärchen die Präsidenten-Suite des Monaco-Hotels. Am nächsten Morgen liegt Ted tot auf dem Pflaster vor dem Hotel. Gil und Nick finden Hinweise auf einen Mord. Jamie hat ein Alibi, und in Verdacht gerät Mr. Carlton, der 11 Stunden lang ununterbrochen Geld an genau dem Automaten verloren hat, an dem Ted Minuten später Millionär wurde. Doch Faserspuren an der Armbanduhr des Toten entlarven schließlich die wahre Täterin: Jamie.

Nicht gerade freundlich wird Sara Sidle aus San Francisco, eine alte Freundin Gil Grissoms, vom C.S.I.-Team empfangen. Sie soll intern die Umstände untersuchen, unter denen Holly Gribbs angeschossen wurde. Catherine, die sich wie Warrick schwere Vorwürfe macht, lässt sich den Fall nicht abnehmen. Bei der Untersuchung der Wohnung, in der Holly angeschossen wurde, entdeckt sie einen Pager. Der Zufall kommt ihr zur Hilfe: Jerrod, der Täter, vermisst seinen Pager und wählt ihn selbst an. Catherine lockt ihn in die Falle - kurz nachdem das Team erfahren hat, dass Holly im Krankenhaus gestorben ist. Warricks Karriere hängt unterdessen am seidenen Faden: Während Richter Cohen ihn erpresst, ihm den Gewinn auszuzahlen, der ihm zustünde, wenn Warrick die verhängnisvolle Wette richtig platziert hätte, wird Grissom aufgefordert, Warrick zu entlassen.

Gaststars: Chandra West (Holly Gribbs), Timilee Romolini (Jamie Smith), Tim deZarn (Mr. Carlton), Ellen Crawford (?), Johnny Messner (Ted), Harrison Young (Richter Cohen), Judith Scott (Dr. Jenna Williams), Garland Whitt (Jerrod Cooper)

3. Crate 'n Burial 20.10.00
3. Lebendig begraben 12.09.01
    20.03.02    

Ein Entführungsfall versetzt die Nachtschicht der Spurensicherung in höchste Alarmbereitschaft. Der Kidnapper fordert zwei Millionen Dollar für die Freilassung der Frau des vermögenden Jack Garris - zahlbar innerhalb von drei Stunden. Der verzweifelte Garris ist bereit zu zahlen. Während Captain Brass den Übergabeort überwacht, suchen Grissom und Sara fieberhaft nach Spuren. Die Aufnahme des Erpresseranrufs und etwas Schmutz im Haus von Garris liefern den entscheidenden Hinweis, dass Laura Garris in der Nähe einer Goldmine festgehalten wird. Vom Hubschrauber aus finden Grissom und Sara mithilfe eines Wärmeortungsgeräts Laura, die von ihrem Kidnapper lebendig in der Wüste begraben wurde. Laura lebt, als Täter wird Jacks Golftrainer Chip festgenommen. Aber noch fehlen handfeste Beweise gegen ihn. Während der Spurensicherung in Chips Wagen stößt Sara auf Hinweise, dass Laura weder gefesselt noch bewusstlos war, als sie entführt wurde. Ist sie Chips Komplizin?

Catherine und Warrick übernehmen einen Fall von Fahrerflucht, bei dem ein kleines Mädchen getötet wurde. Der Halter des Wagens, Charles Moore, ist schnell ausfindig gemacht und geständig. Doch als Catherine und Warrick das Auto untersuchen, wird ihnen klar, dass Charles nicht am Steuer saß, als der Unfall passierte. Er deckt seinen Enkel James und ist bereit, für ihn ins Gefängnis zu gehen. Trotzdem müssen die Ermittler James verhaften lassen.

Gaststars: Jolene Blalock (Laura Garris), John Beasley (Charles Moore), Erich Anderson (Jack Garris), Hamilton von Watts (Chip),
Samuel L. Jones III (James Moore), Judith Scott (Jenna Williams)

4. Pledging Mr. Johnson 27.10.00
4. Stille Wasser 19.09.01

Zwei Angler ziehen nachts eine Frauenleiche aus einem See: Wendy Barger. Als sich herausstellt, dass die Frau nicht ertrunken ist, nehmen Catherine und Gil zwei Verdächtige in‘s Verhör: Wendys Mann Winston Barger und ihren Liebhaber Phil Swelco. Kurz vor ihrem Tod traf Wendy sich mit Phil und fuhr dann mit einem kleinen Motorboot zurück über den See. Ein Eifersuchtsdrama? Als das Boot gefunden und untersucht wird, kristallisiert sich plötzlich ein völlig anderer Tathergang heraus: Wendy hatte keinen Sprit mehr, geriet in Panik in die Bootschraube - ein Unfall.

Der 18-jährige James hat sich erhängt, nachdem er ein demütigendes Aufnahmeritual einer Studentenverbindung über sich ergehen lassen musste. So präsentiert es sich zunächst Nick und Sara, die in der Verbindung auf eine Mauer des Schweigens stoßen. Dann finden die Ermittler Hinweise auf einen Mord. Die Studenten Matt und Kyle verstricken sich in Lügen: Kyle, der Wortführer der Verbindung, hat James gezwungen rohe Leber zu schlucken und ihn dann ersticken lassen.

Warrick wird unterdessen weiter von Richter Cohen unter Druck gesetzt, der ihn zwingen will, in einem Vergewaltigungsfall Beweise zu manipulieren. Warrick vertraut sich Grissom an und geht zum Schein auf die Erpressung ein.

Gaststars: Jim Ortlieb (?), Vito Ruginis (?), Mark Famiglietti (?), Craig Allen Wolfe (?), Harrison Young (?), Grant Heslov (?), Eric Szmanda (Greg Sanders), Judith Scott (Dr. Jenna Williams)

5. Friends & Lovers 03.11.00
5. Todesrausch 26.09.01

Ein junger Mann wird nackt in der Wüste gefunden. Er ist bereits seit Tagen tot und völlig ausgetrocknet. Bobby Taylor identifiziert ihn als seinen Freund Eric und bestätigt auch den Verdacht, dass er einer Überdosis Drogen zum Opfer fiel. Warrick und Gil schnappen sich bei einem Open Air-Rave den Dealer Ethan, müssen ihn aber aus Mangel an Beweisen wieder laufen lassen. Eine Wunde auf Bobbys Arm entpuppt sich als menschliche Bisswunde - von Eric. Offenbar hat er seinen Freund im Drogenrausch getötet.

In einem Müllcontainer wird die Leiche einer Frau gefunden, die bereits vor einer Woche beerdigt wurde. Um Grabraub handelt es sich scheinbar nicht, denn auch der Sarg ist verschwunden. Sara knöpft sich den Bestattungsunternehmer vor, der offenbar nichts davon hält, einen Sarg nur einmal zu verkaufen: Die Ermittlerin findet in seinen Ausstellungsobjekten Haare von mehreren Toten.

Auf Notwehr beruft sich Kate Armstrong, die verdächtigt wird, den Schuldirektor Furman erschlagen zu haben. Die schweren Verletzungen und Blutspuren am Tatort sprechen eine andere Sprache. Nick und Catherine sind sicher, dass Kate lügt. Als sich herausstellt, dass Kate eine Komplizin hatte, ist der Fall für die Spurensicherung abgeschlossen. Aber Catherine hakt weiter nach. Sie will wissen, warum die Lehrerinnen den Mann getötet haben.

Gaststars: Kelly Connell (?), Milo Ventimiglia (?), Amy Carlson (Kate Armstrong), Elena Lyons (?), Eric Szmanda (Greg Sanders), Judith Scott (Dr. Jenna Williams), Jeff Parise (?), Timothy Landfield (?)

6. Who Are You? 10.11.00
6. Die Tote im Beton 10.10.01

Bei Rohrarbeiten wird im Fundament eines Hauses ein eingemauertes Skelett gefunden. Die beste Modelliererin der Spurensicherung - die kühle Schönheit Teri Miller, die Gil sichtlich nervös macht - rekonstruiert das Gesicht der Toten: Faye Greene verschwand vor fünf Jahren, einen Monat nachdem sie bei ihrem Freund Jason Hendler eingezogen war. Bei ihm entdeckt Gil ein Aquarium. Stammt daraus der Quarzsand, der an Fayes Skelett gefunden wurde?

Gil muss Catherine davon abhalten, den Fall einer vergewaltigten Stripperin zu untersuchen. Der Tatverdächtige ist ihr Ex-Mann Eddie. Trotzdem mischt Catherine, die selbst früher in Ted's Club getanzt hat, sich ein und findet Beweise, dass Eddie unschuldig ist.

Sara und Warrick legen sich mit Captain Brass wegen eines brisanten Falls an, in den ein Polizist verwickelt ist. Als Officer Joe Tyner nach einer Verfolgungsjagd einen Flüchtigen verhaften wollte, jagte dieser sich selbst eine Kugel in den Kopf; so lautet zumindest Tyners Version. Ein Zeuge sagt dagegen aus, Tyner habe den Verdächtigen kaltblütig erschossen. Sara und Warrick nehmen den Jeep des Opfers auseinander, um die fehlende Kugel zu finden.  

Gaststars: Timothy Carhart (Eddie Willows), Tony Crane (?), Pamela Gidley (Teri Miller), Robert David Hall (Dr. David Robbins), K.K. Dodds (?), Andy Buckley (?), Eric Szmanda (Greg Sanders), Anne E. Curry (?)

7. Blood Drops 17.11.00
7. Im Blut vereint 17.10.01

Im Haus der Familie Collins bietet sich der Spurensicherung ein Bild des Grauens. Vater, Mutter und die beiden Söhne wurden mit einem Messer abgeschlachtet. Nur die beiden Töchter, die 17-jährige Tina und die vierjährige Brenda, haben das Massaker überlebt. Gil ruft sein komplettes Team für den Fall zusammen. Zumal ihm Sheriff Mobley im Nacken sitzt, der sofort Ergebnisse haben will. Die Presse hat herausgefunden, dass am Tatort mit Blut gemalte Zeichen an den Wänden waren. Ein Fall von Ritualmorden?

Tina sagt aus, sie habe Geräusche gehört und sich mit ihrer Schwester versteckt. Doch das passt nicht zu den Spuren am Tatort. Die führen zu ihrem Freund Jesse, der gesteht, dass er unter Tinas Einfluss ihre Familie ermordet hat. Gil will den Fall nicht zu den Akten legen, denn noch immer fehlt das Motiv für die grausame Tat. Der blutverschmierte Anhänger des Vaters bringt ihn auf die richtige Spur. Brenda wurde von ihrem eigenen Vater sexuell missbraucht. Musste die ganze Familie sterben, weil Tina ihre jüngere Schwester beschützen wollte?

Gaststars: Dakota Fanning (Brenda Collins), Timothy Carhart (Eddie Willows), Allison Lange (Tina Collins), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Glenn Morshower (Sheriff Brian Mobley), Marc Vann (Conrad Eckley)

8. Anonymous 24.11.00
8. Der Schattenmann 24.10.01

Gil hat am Tatort eines scheinbaren Selbstmords ein Déjà-vu-Erlebnis. Wieder gibt es einen Toten in einer Badwanne, wieder ist der Selbstmord nur vorgetäuscht. Am Tatort findet Sara nur einen einzigen verdächtigen Fingerabdruck: den von Gil! Ganz offensichtlich eine offene Kampfansage für den Mann von der Spurensicherung. Gil sucht noch einmal Paul Millender auf, der auch in den ersten Fall verwickelt war. Aber immer mehr wird klar, dass der Täter ein Katz- und Mausspiel mit ihm treibt.

Nick und Warrick untersuchen einen seltsamen Unfall. Kein Fahrer im Wagen, auf dem Rücksitz der betrunkene und schwer verletzte Stuart Rampler ohne Geld und Uhr. Nick tippt auf Alkohol am Steuer, Warrick auf Diebstahl. Die beiden wetten um 100 Dollar und erhöhen im Laufe der Ermittlungen noch zweimal den Einsatz. Aber erst als Rampler sein Bewusstsein wiedererlangt, kann der Fall gelöst werden.

Gaststars: Barbara Tarbuck (?), Matt O'Toole (Paul Milander), Tom McCleister (?), Ricky Harris (?), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Sheeri Rappaport (?)

9. Unfriendly Skies 08.12.00
9. Über den Wolken 31.10.01

In der ersten Klasse eines Flugs nach Las Vegas kommt es zu einem Zwischenfall. Ein Toter bleibt im Gang liegen, scheinbar an einem Herzinfarkt gestorben. Gil und sein Team haben nur zehn Stunden Zeit, den Fall aufzuklären, denn dann kommen die Beamten von der Bundesbehörde.

Catherine, Jim und Warrick verhören die zehn anderen Passagiere der ersten Klasse. Alle erzählen das gleiche: Der Tote sei ein Psychopath gewesen und völlig ausgerastet. Ansonsten will keiner irgendetwas gesehen oder getan haben. Die Spuren sprechen allerdings eine andere Sprache. Der Tote hatte Abdrücke von drei Füßen auf dem Rücken und diverse Verletzungen. Catherine sammelt die Schuhe von sämtlichen Passagieren ein.

Die Pathologin findet heraus, dass der Tote eine Gehirnhautentzündung hatte. Aber war das auch die Todesursache? Gil, Catherine, Warrick, Nick, Sara und Jim spielen die Szene, die sich im Flugzeug abgespielt haben muss, mit verteilten Rollen nach - und kommen dabei zu einem bestürzenden Ergebnis.  

Gaststars: Christine Tucci (Dr. Kiera Behrle), James Avery (Preston Cash), Deirdre Quinn (Shannon), Eric Szmanda (Greg Sanders), Glenn Morshower (Sheriff Brian Mobley), Judith Scott (Dr. Jenna Williams)

10. Sex, Lies and Larvae 22.12.00
10. Sex, Lügen und Larven 07.11.01

In der Nähe von Las Vegas wird eine Frauenleiche gefunden. Anhand der Larven auf dem Körper versucht Gil, die exakte Todesursache zu bestimmen. Die Tote stellt sich als die seit fünf Tagen vermisste Kaye Shelton heraus. Die Autopsie ergibt, dass sie seit Jahren misshandelt wurde. Offensichtlich von ihrem Mann, der allerdings für den von Gil bestimmten Todeszeitpunkt ein Alibi hat. Gil und Sara sind trotzdem davon überzeugt, dass er der Täter ist. Sie setzen alles daran, um ihn hinter Gitter zu bringen.

Mr. Zeigler meldet Paul Sorenson als vermisst. Bei dem "Vermissten" handelt es sich allerdings um ein wertvolles Bild. Warrick und Catherine untersuchen den Platz, an dem es gehangen hat - und finden einen Ohrabdruck. Da es keine Einbruchsspuren gibt, nehmen die beiden Ohrabdrücke von allen Familienmitgliedern. Die führen zu Jason Zeigler, einem der Söhne. Bei der Untersuchung des Bilds stellen Catherine und Warrick außerdem fest, dass es sich um eine Fälschung handelt.

Gaststars: John Getz (?), Mark Moses (?), Jennifer Sommerfield (?), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Glenn Morshower (Sheriff Brian Mobley), Marc Vann (Conrad Eckley)

11. I-15 Murders 12.01.01
11. Ein eisiger Fund 21.11.01

'Ich haben fünf Frauen umgebracht ... Fangt mich, wenn ihr könnt!' Diese Nachricht finden Gil und Catherine auf der Toilette eines Supermarkts, in dem eine Frau spurlos verschwand. Der Fall gleicht vier anderen: Alle Tatorte lagen an der Autobahn 15, bisher wurde keine einzige Leiche gefunden. Gil vermutet, dass der Täter mit einem Kühlwagen unterwegs ist.

Bei einem Einbruch überrascht ein Mann den Täter und wird erschossen. Zumindest ist das die Version, die der Bruder des Opfers Sara und Warrick erzählt. Die Spuren am Tatort deuten auf einen anderen Tathergang. Bei ihren Versuchen im Labor stellen Sara und Warrick fest, dass das Fenster eindeutig von innen eingeschlagen wurde.

Nicks Bekannte Kristy hat Ärger mit dem Wachmann eines Einkaufscenters. Er behauptet, sie habe anschaffen wollen; Sie erzählt, sie wollte einkaufen und der Wachmann habe sie angegriffen und bespuckt. Während die Kollegen über Nicks halbseidene Bekanntschaft spotten, unternimmt er alles, um ihre Unschuld zu beweisen.  

Gaststars: Tony Amendola (Truckerfahrer/Verdächtiger), Travis Fine (Kenny Berlin), Julius Ritter (Jason), Krista Allen (Kristi Hopkins), Eric Szmanda (Greg Sanders), Judith Scott (Dr. Jenna Williams)

12. Fahrenheit 932 01.02.01
12. In der Hitze des Gefechts 28.11.01

Gil bekommt ein Videoband aus dem Gefängnis, in dem ihn der Schwarze Frank Damon um Hilfe bittet. Damon ist des Mordes an seiner Frau und seinem Sohn angeklagt, die zu Hause bei einem Feuer ums Leben kamen. Alle Indizien sprechen gegen den Angeklagten, der eine Woche zuvor Benzin gekauft hatte und als freiwilliger Feuerwehrmann wusste, wie man ein Feuer legt.

Gil besucht Frank im Gefängnis und nimmt ihm seine Geschichte ab. Aber die Wiederaufnahme der Ermittlungen bringt ihm Ärger mit Conrad Eckley, dem Leiter der anderen Schicht. Der hat es nicht gerne, dass ein Kollege seine Untersuchungsergebnisse anzweifelt und hintertreibt Gils Ermittlungen. Und auch Damon hat ihm nicht die ganze Wahrheit gesagt, wie Gil schon bald herausfindet.

Nick und Catherine untersuchen den Mord an einem 16-Jährigen, der in einem Parkhaus erschossen wurde. Joey Hillmann war ein so genannter "Runner", die in fremdem Auftrag Wetten plazieren. Aber niemand kennt den Hintermann, der nur "The Voice" genannt wird. Nick und Catherine bitten Warrick um Rat, der während des Studiums selbst als "Runner" sein Geld verdiente.

Gaststars: Sterling Macer Jr. (?), Jarrad Paul (?), Fred Koehler (?), Tamara Clatterbuck (?), Marc Vann (Conrad Eckley), Chaka Forman (?)

13. Boom 08.02.01
13. Die Bombe tickt 05.12.01

In einem Firmengebäude geht eine in einem Koffer versteckte Bombe hoch und tötet eine Wachmann. Die Spurensuche gestaltet sich für Gils Team schwierig. Wer steckt hinter den Buchstaben FP, die Gil auf einem Überbleibsel der Bombe findet? Der Wachmann Dominic Kretzker, der der Explosion nur durch Glück entkommen ist, bietet Gil seine Mithilfe an. Allerdings hat er seltsame Theorien und ist mehr daran interessiert, als Held in die Medien zu kommen. Dabei gerät er selbst ins Fadenkreuz der Ermittler, weil er denselben Wecker besitzt, der für den Zeitzünder der Bombe verwendet wurde. Als Dominic sich in Untersuchungshaft befindet, geht eine zweite Bombe hoch.

Nick trifft Kristy zufällig in der Stadt, und wieder hat sie Ärger mit einem Mann. Diesmal will ihr der Zuhälter Jack Roman an den Kragen. Weil Nick Kristy wieder aus der Patsche hilft, bietet sie ihm an, die Nacht bei ihr zu verbringen. Am nächsten Morgen ist Kristy tot - und Nicks Fingerabdrücke überall am Tatort. Die Ermittlungen übernimmt Conrad Eckley, der Leiter der anderen Schicht, der nicht besonders gut mit Gil und seinem Team auskommt. Als alle Beweise gegen Nick sprechen, erbittet Catherine zwölf Stunden Zeit, um die Unschuld ihres Kollegen zu beweisen.

Gaststars: Steven Lee (Dominic Kretzker), Krista Allen (Kristi Hopkins), Mark Valley (?), Marc Vann (Conrad Eckley), Gregory Itzin (Norman Sterling), Tim Redwine (?), Eric Szmanda (Greg Sanders), Glenn Morshower (Sheriff Brian Mobley), Robert David Hall (Dr. David Robbins)

14. To Have and to Hold 15.02.01
14. Knochenarbeit 12.12.01

Ist es wirklich ein Mord? Catherine zumindest ist fest davon überzeugt, dass der Knochen, den ein Hund in der Wüste gefunden hat, zu einem Verbrechen führt. Bei der Suche tauchen über Hundert weitere Knochenteile auf. Anhand des Gebisses kann der Tote als der 70-jährige Mel Bennett identifiziert werden.

Rose Bennett hat ihren seit sieben Monaten verschwundenen Mann nicht als vermisst gemeldet. Sie gibt an, den Toten mit einer Elektrosäge zersägt zu haben. Aber Mel war schon tot, bevor seine Leiche zerteilt wurde. Catherine ist plötzlich überhaupt nicht mehr überzeugt davon, dass es sich um ein Verbrechen handelt. Gil hingegen fühlt sich eher durch die Anwesenheit der Pathologin Teri irritiert, mit der er eine Affäre hatte.

Sara und Warrick untersuchen den Tod des Striptänzers Darren, der für einen Junggesellinnen-Abschied engagiert war. Mit wem hatte Darren kurz vor seinem Tod Sex: mit Lynn, Joyce oder der zukünftigen Braut Meg? Als Sara und Warrick herausfinden, dass die Frauen sie belogen haben, verhaften sie alle drei vor dem Traualtar.

Gaststars: Eileen Ryan (?), Pamela Gidley (Teri Miller), Dorie Barton (?), Lisa Dean Ryan (?), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. David Robbins)

15. Table Stakes 22.02.01
15. Nasser Tod 19.12.01

Das junge Paar Patrick und Amanda Haynes veranstaltet für die ehemalige Tänzerin Portia Richman eine Benefizveranstaltung. Zurück bleiben 1,6 Millionen Dollar und eine Leiche im Pool der Villa: die Tänzerin Lacey Duvall. Keiner der zahlreichen Gäste aus der Politik und Gesellschaft - unter ihnen auch Sheriff Mobley - hat irgendwas gesehen.

Auch Portia Richman ist seit Wochen verschwunden: unerreichbar im Urlaub, wie die Haynes behaupten, die während ihrer Abwesenheit auf das Haus aufpassen. Als Gil in Portias Schlafzimmer einen Zahn findet ist klar: Die ehemalige Berühmtheit ist vermutlich ebenfalls tot. Gil und sein Team haben jetzt eine Leiche ohne Mörder und einen Mord ohne Leiche.

Warrick weiß sofort, dass er den Mord im Aufzug eines Spielcasinos nie aufklären wird. Offensichtlich war ein Profi von der Mafia am Werk: Schuss zwischen die Augen, Geldstück im Einschussloch, Waffe am Tatort zurückgelassen. Das Betreten des Casinos erinnert Warrick unangenehm an seine eigene Vergangenheit als Spieler - und führt ihn wieder in Versuchung.

Gaststars: Shawn Christian (?), Elizabeth Lackey (Amanda Haynes), Eric Szmanda (Greg Sanders), Glenn Morshower (Sheriff Brian Mobley), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Sheeri Rappaport (?)

16. Too Tough to Die 01.03.01
16. An der Schwelle des Todes 02.01.02

Eine junge schwarze Frau wird nach einem Raubüberfall auf einer Landstraße gefunden - mit zwei Kugeln im Kopf und im Koma. Die am Tatort zurückgelassene Baseballkappe führt Gil in ein Ghetto, in dem eine schwarze Gang herrscht. Um den Täter zu finden, wendet Gil einen seiner Spezialtricks an: Er nimmt am Tatort eine Geruchsprobe und lässt Polizeihunde nach dem Täter suchen.

Sara betreut die Frau, deren Identität niemand kennt, und verstrickt sich dabei immer tiefer in den Fall. Zu stark, wie Gil findet. Für ihn sind Verbrechensopfer Beweisstücke, mit denen man sich nicht identifizieren darf. Er befürchtet, dass Sara so zu schnell ausbrennt. Trotzdem lässt sie sich nicht davon abhalten, in ihrer Freizeit nach der Herkunft des Opfers zu forschen.

Catherine steht vor zwei Problemen. Ihr Mann Edie, von dem sie getrennt lebt, hat ohne ihre Zustimmung einen Kredit auf das Haus aufgenommen. Außerdem muss sie gemeinsam mit Warrick einen komplizierten Fall neu aufrollen. In vier Tagen beginnt der Prozess gegen Roy McCall, und noch immer ist nicht klar, ob er seinen Nachbarn Chuck Hastings in Notwehr erschossen hat oder nicht.

Gaststars: Timothy Carhart (Eddie Willows), Katy Boyer (?), Geoffrey Rivas (?), Ntare Mwine (?), Aldis Hodge (?), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Andy Taylor (?)

17. Face Lift 08.03.01
17. Das zweite Gesicht 09.01.02

Der Safeknacker Joseph Felton wurde am Tatort seines letzten Bruchs gefunden: tot. Der Hauptverdächtige, Feltons Ex-Partner Darin Hanson, hat ein wasserdichtes Alibi. Gil jagt die Fingerabdrücke vom Tatort durch den Computer und macht dabei eine erstaunliche Entdeckung. Er findet ältere Abdrücke von Melissa Marlowe, die vor 21 Jahren im Alter von vier Jahren entführt wurde. Gil steht vor zwei Fällen: einem neuen Mord und einer alten Entführung.

Mit Hilfe von Terri Miller erstellt Gil ein Phantombild von Melissa. Catherine erkennt in der Computersimulation sofort das Gesicht von Feltons Tochter Tammy. Die beiden Fälle scheinen doch zusammen zu gehören. Zumal Tammy zur Verdächtigen Nummer eins beim Mord an Felton wird.

Bei dem Fall der in ihrem Sessel vollständig verbrannten Mrs. Winston glaubt Sara an eine übernatürliche Ursache. Gibt es das Phänomen der Selbstentzündung wirklich? Warrick hält die Theorie seiner Kollegen für Spinnerei. Die Frau könnte auch einfach mit einer Zigarette eingeschlafen sein.

Gaststars: Eric Szmanda (Greg Sanders), Brigid Brannagh (Melissa Marlow/Tammy Felton), Reginald VelJohnson (Dr. Phillip Keene), James Eckhouse (Mr. Marlow), Joan McMurtney (?), Pamela Gidley (Teri Miller), Larry Holden (?), Brian Howe (?), Tom Gallop (?), Robert David Hall (Dr. David Robbins)

18. $ 35K O.B.O. 29.03.01
18. Spuren im Netz 16.01.02

Bei einem Überfall auf einem Parkplatz wird das Ehepaar Sheperd getötet, ihr Auto geklaut. Einziger Zeuge ist Justin Green, der erste Hilfe geleistet hat, aber nichts zum Tathergang sagen kann. Als die Polizei am nächsten Morgen den gestohlenen Wagen findet, fällt Gil beim Öffnen der Tür die Leiche einer Frau entgegen: Jessica Hall, die scheinbar an den Folgen eines Messerstichs gestorben ist.

Bei der Durchsuchung der Wohnung von Jessica stoßen Gil und sein Team auf einige interessante Spuren. Der ermordete Kevin Sheperd hatte eine Affäre mit Jessica, außerdem beauftragte er sie damit, seine Frau aus dem Weg zu räumen. Aber wer hat den Mordauftrag übernommen, und weshalb wurde der Auftraggeber selbst ermordet? Gil macht eine weitere Entdeckung: Der einzige Zeuge, Justin Green, war mit Jessica Hall verheiratet.

Ein Hauseinsturz mit drei toten älteren Damen scheint eher ein Fall für einen Bausachverständigen zu sein, als für die Polizei. Aber von diesem Einwand des Bauingenieurs Paul Newsome lässt Catherine sich nicht von ihren Ermittlungen abhalten. Statt dessen kriecht sie lieber unter Lebensgefahr in die Trümmer und macht Newsome das Leben schwer.

Gaststars: Brad Johnson (?), Eric Szmanda (Greg Sanders), Reynaldo Christian (?), Louis Mustillo (?), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Eric Stonestreet (?)

19. Gentle, Gentle 12.04.01
19. Mutterliebe 30.01.02

Ein Notruf erreicht nachts die Polizei: Das Baby Zach, jüngster Sohn der Familie des reichen Firmenbesitzers Steven Sanderson, ist entführt worden. Gil und sein Team stoßen am Tatort auf scheinbar widersprüchliche Spuren. Kurz darauf finden Polizeihunde das Baby auf einem nahe gelegenen Golfplatz: tot!

Bei den Ermittlungen geraten eine Reihe von Personen in Verdacht. Der hinterlassene Erpresserbrief wurde auf dem Drucker von Andersons Sekretärin Needra Fenway gedruckt, die offensichtlich eine Affäre mit ihrem Chef hatte. Anderson selbst hat in der Tatnacht getrunken. Der älteste, aggressive Sohn Tyler hat Spuren am Tatort hinterlassen. Und der Faden, der in der Kehle des toten Babys gefunden wurde, stammt vom Kochhandschuh von Mutter Gwen. Gil und sein Team müssen ein schwieriges Puzzle zusammensetzen, um den tatsächlichen Tathergang aufzuklären.

Gaststars: Eric Szmanda (Greg Sanders), Lisa Darr (?), Brian McNamara (?), Reginald VelJohnson (Dr. Phillip Keene), Jesse Littlejohn (?), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Eric Stonestreet (?), Natalie Zea (?), Terry Bozeman (?), Brian McNamara (Mr. Anderson)

20. Sounds of Silence 19.04.01
20. Stumme Schreie 06.02.02

Was auf den ersten Blick wie ein Verkehrsunfall aussieht, entpuppt sich beim näheren Hinsehen als Verbrechen. Denn das Opfer, ein tauber junger Mann, wurde mehrmals überfahren und vor seinem Tod zusammengeschlagen. Der Tote führt Warrick und Sara zu einer Schule für Gehörlose, derer Leiterin, Dr. Gilbert, sich überaus feindselig verhält. Gil erlangt ihr Vertrauen, weil er die Zeichensprache beherrscht. Aber die Ermittlungen in der Schule führen nicht weiter. Erst die Läuse, die Warrick auf der Kleidung des Toten findet, bringen neue Erkenntnisse. Denn die müssen von den Haaren des Täters stammen.

Catherine und Nick finden in einem Coffee-Shop ein wahres Gemetzel vor. Fünf Tote, unter ihnen der bekannte Casinobesitzer Frankie Flynn und sein Leibwächter. Alles weist auf einen Auftragsmord an Flynn hin, bei dem die anderen als lästige Zeugen sterben mussten. Aber eine genaue Rekonstruktion des Tathergangs ergibt, dass eine der weiblichen Angestellten, die zudem schwanger war, zuerst erschossen wurde. Waren in Wirklichkeit Flynn und sein Leibwächter die lästigen Zeugen?

Gaststars: Eric Szmanda (Greg Sanders), Deanne Bray (?), Mario Schugel (?), Tom Gallop (?), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Elaine Kagan (?), Jonah Rooney (?), Austin Nichols (?), Skip O'Brien (Sgt. O'Riley)

21. Justice is Served 26.04.01
21. Niedere Instinkte 13.02.02

In den Bergen wird ein Jogger tot aufgefunden, der scheinbar von einem wilden Tier angefallen wurde. Aber Tiere entnehmen ihren Opfern nicht mit chirurgischer Präzision die Organe. Anhand der Bisswunde können Gil, Nick und Warrick das Tier als die dänische Dogge von Dr. Susan Hillridge identifizieren. Gil vermutet, dass die junge und überaus attraktive Ärztin einen illegalen Organhandel betreibt. Aber eine genaue Untersuchung ihres Hauses ergibt, dass sie das Blut des Opfers selbst getrunken hat. Eine Form von Vampirismus?

Auf der Kirmes ist die junge Sandy im "Tunnel of Love" nach Aussage ihrer Mutter aus dem Wagen gestürzt und wurde später ertrunken in einem Wasserbecken gefunden. Catherine fühlt sich als Mutter besonders betroffen und setzt den Verdächtigen, Thomas Pickens, stark unter Druck. Der ist kokainabhängig und wurde wegen Verführung Minderjähriger verurteilt. Aber eine genaue Rekonstruktion des Tathergangs ergibt, dass er nicht der Täter sein kann - und nur noch die Mutter selbst in Frage kommt.

Gaststars: Alicia Coppola (Dr. Susan Hillridge), Brad Johnson (?), Steffani Brass (Sandy Dantini), Alicia Copola (Dr. Susan Hillridge), Eric Szmanda (Greg Sanders), Kelly Connell (?), W. Earl Brown (Thomas Pickens), Kelly Waymire (Carla Dantini), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Skip O'Brien (Det. O'Riley), Lee Arenberg (?), Albie Selznick (?), Wayne Wilderson (?)

22. Evaluation Day 10.05.01
22. Kopflos 20.02.02

Auf der Autobahn hält die Polizei einen gestohlenen BMW an. Heraus springen zwei kaum bekleidete, betrunkene Mädchen. Der Fund im Kofferraum ist allerdings noch interessanter: ein noch blutender Kopf. Die beiden Studentinnen erzählen zwar eine haarsträubende Geschichte, wie sie in das gestohlene Auto gekommen sind, haben aber mit dem Mord an Victor Da Silva nichts zu tun. Der zu dem Kopf gehörenden Körper wird kurz darauf in einem Lagerraum gefunden. Bei der Suche nach dem Mörder helfen Gil, Catherine und Nick Erdnussschalen und blutige Fußspuren, die sie am Tatort finden.

Der junge James Moore, den Warrick hinter Gitter gebracht hat, braucht dringend Hilfe. Er ist einziger Zeuge eines Gangmordes hinter Gittern. Sagt er gegen den Mörder aus, wird er das nächste Opfer; schweigt er, dann fällt der Verdacht auf ihn, und er wird mindestens zehn Jahr länger im Knast bleiben. Warrick muss den wahren Täter ohne die Zeugenaussage von James überführen.

Gaststars: Eric Szmanda (Greg Sanders), Pamela Gidley (Teri Miller), John Beasley (Charles Moore), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Sam Jones III (James Moore), Ingo Neuhaus (?), Robb Derringer (?), Keri Lynn Pratt (?), Chet Grissom (Restaurant Manager), Darren Kennedy (Victor Da Silva)

23. The Strip Strangler 17.05.01
23. Mit dem Rücken zur Wand 27.02.01

In Las Vegas treibt ein Serienmörder mit einer speziellen "Handschrift" sein Unwesen. Alle drei Opfer waren alleinstehende, brünette Frauen. Der Täter quält seine Opfer stundenlang, erdrosselt sie und reinigt hinterher den Tatort, ohne die kleinste Spur zu hinterlassen.

Weil Gil und sein Team nicht weiterkommen, zieht Sheriff Mobley Special Agent Culpepper vom FBI hinzu. Der reißt den Fall sofort an sich und degradiert das C.S.I. zu seinen Gehilfen. Grissom hält nicht viel von Culpeppers Plan, Sara als Lockvogel für den Killer zu benutzen. Aber der FBI-Mann setzt sich durch.

Als ein vierter Mord geschieht, erkennt Gil sofort, dass die Handschrift nicht übereinstimmt. Er überführt den Ehemann, weiß aber, dass der einzig seine Frau umgebracht hat. Culpepper will dem Mann auch noch die anderen drei Morde anhängen. Weil Gil damit nicht einverstanden ist, suspendiert Mobley ihn vom Dienst. Frustriert will Gil seinen Job hinschmeißen, aber sein Team steht hinter ihm. Heimlich setzen sie ihre Ermittlungen fort.

Gaststars: Eric Szmanda (Greg Sanders), Michael Cerveris (Syd Booth Goggle), Rainn Wilson (?), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Glenn Morshower (Sheriff Brian Mobley), Randall Slavin (Hunter F. Baumgartner), Gregg Henry (?), Maureen Muldoon (Lynda Darby)


2. Staffel 2001/2002

24. Burked 27.09.01
24. Blutiges Testament 04.09.02

Der junge Kasino-Manager Tony Braun wird tot in seinem Haus aufgefunden. Zunächst scheint der Fall klar: eine Überdosis. Tonys Lebenwandel - Geld, Drogen, Sex - war kein Geheimnis, neben der Leiche liegt eine leere 100er-Packung Xanax. Gil und sein Team entdecken in der Wohnung außerdem Heroinreste, Spuren von Klebeband und den Verschluss eines Ohrrings. Als sich herausstellt, dass weder das Heroin noch die Tabletten in Tonys Magen - nicht mehr als 50 Stück - tödlich waren, wird wegen Mordes ermittelt.

Die Ex-Stripperin Janine Haywood, Tonys Freundin, scheint nicht sonderlich erschüttert: Sie erbt das Vermögen. Auf das Geld hat allerdings auch Tonys Bruder Walt spekuliert, wie Catherine von dessen Vater Sam, einem alten Freund, erfährt. Gil stellt auf Tonys Brustkorb Druckspuren fest, die zu seinen Hemdknöpfen passen. Offenbar wurde der Täter dabei überrascht, als er Tony einen tödlichen Drogencocktail verabreichen wollte und hat ihn dann erstickt. Der Zufall kommt der C.S.I. zur Hilfe: Nick wird bei der Ermittlung in Tonys Haus von Sandflöhen gebissen - dieselben Biss-Spuren entdeckt Gil auch an Walt. Aber Tonys Bruder hatte eine Komplizin: Bonnie Ritten, deren Mann ein Verhältnis mit Janine hatte...

Gaststars: Scott Wilson (Sam Braun), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Melissa Crider (Janine Haywood), Brenda Bakke (Bonnie Ritten), Fredric Lane (Curt Ritten), Geoffrey Rivas (Det. Sam Vega), Sheeri Rappaport (Mandy), Joseph Will (Walt Braun)

25. Chaos Theory 04.10.01
25. Spurlos 11.09.02

Seit vier Tagen ist die 18-jährige Paige Rycoff spurlos verschwunden. Die Studentin hatte vor, die Uni zu verlassen und zu ihren Eltern zurückzukehren, doch in ihrem Zimmer im Studentenwohnheim finden die Ermittler von der C.S.I. sowohl ihre Koffer als auch ihr Ticket. Catherine lässt sich in den Schacht des Müllschluckers abseilen, entdeckt aber keine verdächtigen Spuren. Die Überwachungskamera im Wohnheim-Gang wurde zum Zeitpunkt von Paiges Verschwinden abgedeckt. Nick entdeckt auf dem Video aber eine Hand und kann so an der Wand des Ganges Fingerabdrücke nehmen. Doch die Spur führt ins Leere: Der Student Kevin gesteht zwar, mit Freunden mehrere Gegenstände aus dem Wohnheim gestohlen zu haben, mit Paiges Verschwinden hat er aber nichts zu tun.

Blut- und Samenspuren im zweiten Bett in Paiges Zimmer legen die Vermutung nahe, dass Paige vergewaltigt wurde. Aber auch hier führen die Ermittlungen von Gil und seinem Team in eine Sackgasse, wenngleich ein zweites Verbrechen aufgeklärt werden kann: Paiges Mitbewohnerin Jennifer wurde von einem Kommillitonen unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Für den Tag, an dem Paige verschwunden ist, hat der Täter jedoch ein Alibi. Jetzt nehmen sich Gil und Catherine Professor Woodbury vor, der ein Verhältnis mit Paige hatte und in dessen Wage Haare der Studentin gefunden werden. Doch auch Woodbury und seine Frau werden entlastet. Dann wird Paiges Leiche in einer Müllpresse gefunden. Autolack-Spuren am Müllcontainer des Studentenwohnheims führen zu einem weiteren Verdächtigen, aber Gil wird klar, dass sie es hier nicht mit Mord zu tun haben. Er wirft die Chaos-Theorie auf, nach der eine Verkettung unglücklicher Umstände zu Paiges Tod geführt haben könnte. Erst als Sara feststellt, dass der Mülleimer in Paiges Zimmer fehlt, können die Ermittler die letzten Minuten im Leben der Studentin rekonstruieren.

Gaststars: Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. David Robbins), Dale Midkiff (Prof. Woodbury), Garrett M. Brown (Mr. Rycoff), Sherry Hursey (Mrs. Rycoff), Danielle Nicolet (Jennifer Riggs), Kate McNeil (Mrs. Woodbury)

26. Overload 11.10.01
26. Unter Strom 18.09.02

Der Bauarbeiter Roger Valenti stürzt von einem Baugerüst in den Tod. Erstaunt stellen Gil, Sara und Warrick fest, dass Roger an einem Stromschlag starb. Ein Unfall, ausgelöst durch eine defekte Bohrmaschine? Gil entdeckt im Schuh des toten Arbeiters einen Nagel, der eine andere Geschichte erzählt. Roger litt an Hämochromatose, einer erblichen Stoffwechselstörung, die zur erhöhten Aufnahme von Eisen führt, was seinen Körper zu einem guten Stromleiter gemacht hat. Das hat offenbar Gewerkschaftskollege Ian Wolf eiskalt ausgenutzt, um Roger zu töten.

Der 14-jährige Dylan Buckley wird tot im Haus seiner Psychiaterin Dr. Sapien gefunden. Starb er an einem epileptischen Anfall? Während Nick Dr. Sapien befragt, stellt er eine Faserprobe von ihrer Bluse sicher - dieselben Fasern werden auf Dylans Boxershorts gefunden. Er war also halbnackt, als er starb. Nick und Catherine vermuten, dass Dr. Sapien mit dem Jungen geschlafen hat, finden dann aber heraus, dass Dylans Mutter ebenfalls zum Todeszeitpunkt in Dr. Sapiens Haus war: Der Junge ist offenbar während einer misslungenen Rebirthing-Sitzung erstickt.

Gaststars: Kelly Connell (Randy Gesek), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Skip O’Brien (Det. O’Riley), Glenn Morshower (Sheriff Brian Mobley), Brenda Strong (Dr. Leigh Sapien), Tom Wright (Bob Harris), David Sutcliffe (Ian Wolf), Gina Hecht (Mrs. Buckley)

27. Bully for You 18.10.01
27. Der Duft der Frauen 25.09.02

Barry Schickel, der Kapitän einer Highschool-Football-Mannschaft, wird erschossen im Waschraum der Schule aufgefunden. Kurz zuvor hatte der 18-Jährige das Spind eines Mitschülers mit Farbe besprüht. In der frischen Farbe finden Catherine und Warrick die Fingerabdrücke eines Mitschülers, Dennis Fram. Julia Barrett, die Sicherheitsberaterin der Schule, erklärt dem Team, dass Dennis während des gesamten vergangenen Schuljahres von Barry gepiesackt worden sei. Sie betont allerdings, dass der 16-Jährige nicht nur ein guter Schüler, sondern auch alles andere als gewalttätig sei. Doch nach einer Schmauchspurenanalyse steht fest, dass Dennis in den vergangenen sechs Stunden eine Waffe abgefeuert hat. Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass Barry bereits vor etwa einem halben Jahr Opfer eines Anschlags gewesen sein muss, den er jedoch aufgrund einer körperlichen Anomalie überlebte: Sein Herz befindet sich auf der rechten Seite des Körpers! Nach weiteren Untersuchungen ist außerdem klar, dass der Täter etwa 1,64 Meter groß sein muss. Bei einer Analyse der Waschraumluft stellt Warrick Brown zudem nicht nur Spuren von Zigarrenrauch und Kaugummi fest, sondern auch Reste von Marihuana und einem sehr teuren Parfüm namens Chanteuse.

Kurz darauf erfährt Gil Grissom, dass ein gutes Dutzend Schüler ein Motiv gehabt hätte, Barry zu töten. Sie alle wurden von ihm aufs übelste gequält. Dennis, der immer noch als Hauptverdächtiger gilt, hat deswegen sogar ein Magengeschwür davongetragen. Catherine Willows befragt Dennis‘ Familie. Sie stellt fest, dass seiner Schwester Kelsey die Sache sehr nahe geht. Kelsey ist 1,64 groß, und seit dem Tod ihrer Mutter benutzt sie deren Parfüm: Chanteuse. Doch auch Julia Barrett benutzt diesen Duft - und ihre Waffe ist erst vor kurzem abgefeuert worden...

 Eric Szmanda (Greg Sanders), Skip O’Brien (Det. O’Riley), Christopher Wiehl (Hank Pettigrew), Dublin James (Dennis Fram), Lisa Brenner (Kelsey Fram)

28. Scuba Doobie-Doo 25.10.01
28. Ein fliegender Beweis 02.10.02

Das C.S.I.-Team hat es mit einem höchst seltsamen Fall zu tun, als der leblose Körper eines Tauchers in den Wipfeln eines Baumes nahe des Lake Mead gefunden wird. In dem Gebiet gab es kurz zuvor ein großes Feuer, so dass Stokes sofort damit beginnt, einen Zusammenhang zwischen der Feuersbrunst und dem Tod des Tauchers herstellen zu wollen. In der Nähe des Fundortes der Leiche finden Willows und Stoke eine leere Taucherflasche, die stellenweise geschmolzen ist, jedoch weder heiß noch verbrannt erscheint. Ihnen fällt außerdem auf, dass der Druckanzeiger der leeren Flasche bei 3000 psi eingefroren ist. Kurz darauf findet Stokes ein weiteres hoch interessantes Indiz: Eine bis auf den Filter herunter gebrannte Zigarette, die in einer nicht ganz abgebrannten Streichholzschachtel steckt. Es dauert nicht lange, bis die Experten diesen Fund als ein Hilfsmittel identifizieren, mit dem sich ein Feuer mit einer gewissen Zeitverzögerung auslösen lässt.

Der Leichenbeschauer weist das Team später darauf hin, dass sich im Blut des Toten keine erhöhte Konzentration von Kohlenmonoxid befand, das seinen Tod unter Wasser hätte auslösen können. Unterdessen kann Robbins Strokes Theorie widerlegen, die davon ausgeht, dass der Tote womöglich von einem Hubschrauber abgeworfen wurde. Außerdem fällt den Männern vom C.S.I. auf, dass der Körper des verstorbenen Tauchers komplett mit Flüssigseife eingerieben war. Was hat dieses Detail zu bedeuten? Die vorerst wichtigste Spur liefert jedoch die Taucherflasche, deren Seriennummer entschlüsselt werden kann. Sie führt zu einem gewissen Jerry Walden. Der jedoch gibt auf Nachfrage an, seine Taucherausrüstung seinem Freund und Partner Bruce Skeller geliehen zu haben, mit dem zusammen er einen lukrativen Grundstücksdeal in der Nähe von Lake Mead abschließen wollte. Als sich schließlich herausstellt, dass sich die geschäftlichen Interessen der beiden Partner in jüngster Zeit gegenläufig entwickelt haben, scheint das C.S.I.-Team endlich eine heiße Spur zu haben...

Gaststars: Brad Johnson (Paul Newsome), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Mark Tymchyshyn (Mr. Evans), David DeLuise (Cliff Renteria), Rick Peters (Jerry Walden), Skip O'Brien (Det. O'Riley), Eric Stonestreet (Ronnie Litre), Jenna Gering (Alison Scott), Terry Bozeman (Lewis)

29. Alter Boys 01.11.01
29. Wie Kain und Abel 09.10.02

Ein Beamter der Highway Patrol entdeckt an einer ungewöhnlichen Stelle einen geparkten Wagen und sieht kurz darauf einen jungen Mann, der gerade versucht, eine Leiche zu vergraben. Die Polizei und die Spezialisten vom C.S.I. tauchen am Tatort auf und übernehmen die Ermittlungen. Dabei stoßen auch sie schon bald auf den jungen Mann. Sein Name ist Ben Jennings, und er hat offenbar noch eine weitere Leiche vergraben. Der junge Mann wirkt verstört und ist kaum in der Lage, sich zu den Geschehnissen zu äußern.

Schnell scheint alles für die unzweifelhafte Täterschaft von Ben Jennings zu sprechen: DNA-Analyse und das Kaliber der für den offenkundigen Mord verwendeten Waffe weisen eindeutig auf ihn als Täter hin. Doch bei ihren weiteren Untersuchungen stoßen die Ermittler nicht nur auf einen Geistlichen, der für Bens Unschuld seine Hand ins Feuer legt, sondern auch auf Ungereimtheiten. Die Ermittlungen konzentrieren sich jetzt auf Bens Bruder Roger. Der ist bereits als Gewalttäter verurteilt worden. Doch Roger verschafft den C.S.I.-Leuten einen weiteres Indiz, das auf Bens Täterschaft hinzudeuten scheint und ihn selbst zunächst entlastet. Daraufhin wird Roger aus der Untersuchungshaft entlassen. Die Staatsanwaltschaft besteht nun auf Bens Inhaftierung. Grissom ist sich jedoch völlig sicher, dass Roger der wahre Täter ist...

Gleichzeitig gehen Catherine und Warrick einer anderen mysteriösen Geschichte nach: In der Sauna einer Wellness-Anlage wird eine junge Frau tot aufgefunden. Offenbar hat die Managerin der Anlage Veränderungen am Tatort und auch an der Leiche vorgenommen. Was hat die Managerin mit dem Tod der jungen Frau zu schaffen?   

Gaststars: Dylan Baker (Father Powell), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Corbin Allred (Ben Jennings), Jeremy Kenner (Roger Jennings), Sasha Alexander (Robin Childs), Skip O'Brien (Det. O'Riley), Wayne Wilderson (Edwin), Lindsay Price (Ms. Marita), Nicole DeHuff (Tina Kolas), Corbin Allred (Benjamin Corey Jennings), Jeremy Renner (Robert Jennings)

30. Caged 08.11.01
30. Ein zweifelhafter Zeuge 16.10.02

An sich wirkte es wie ein ganz normaler Unfall: Eine junge Frau fährt mit ihrem Jeep über eine Eisenbahnschranke, wird vom Zug erfasst und getötet. Und doch gab es Umstände, die mehr als eigenartig wirken. Die Spezialisten vom CSI werden an den Tatort gerufen und mit den Untersuchungen betraut. Catherine und Sara machen sich auf die mühsame Spurensuche und stolpern über eine Kleinigkeit, die sie sofort stutzig macht: Sie entdecken die Glühbirne eines Autoscheinwerfers, die merkwürdigerweise unversehrt ist, obwohl der Wagen von einem Zug gerammt und mitgeschleift wurde. Außerdem entdecken die beiden schwarze Lacksplitter am Wagen der jungen Frau. Tatsächlich stellt sich bald darauf heraus, dass Dean Croft, ein cholerischer Wirtschaftsprüfer, sich auf einem Parkplatz mit der jungen Frau zuvor gestritten hat. Croft leugnet zunächst hartnäckig, irgendwas mit dem Vorfall zu tun zu haben, doch die Indizienbeweise sind erdrückend...

Unterdessen beschäftigt sich Grissom mit dem Tod einer Bibliothekarin, die leblos im Archiv der Western States Historical Society aufgefunden wurde. Zunächst scheint unklar, ob es sich um einen Mord oder womöglich einen Selbstmord handelte. Plötzlich taucht jedoch ein Augenzeuge auf, der genau gesehen hat, wie die Bibliothekarin ums Leben kam. Bei dem Zeugen, Aaron Pratt, handelt es sich um einen Autisten, der erstaunliche Fähigkeiten hat. Pratt konnte sich den Tathergang haargenau in allen Details merken und ihn genau wiedergeben. Grissom ist jedoch der einzige, der Pratt und seine Aussage ernst nimmt. Nachdem Grissom sich zum zweiten Mal von Pratt schildern lässt, wie die Bibliothekarin ums Leben kam, wird er schließlich auf Hunter, den Kurator des Museums, aufmerksam. Doch dann nimmt der Fall eine unerwartete Wendung...

Gaststars: Michael Goorjian (Aaron Pratt), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Currie Graham (Stanley Hunter), Skip O'Brien (Det. Ray O'Riley), Dared Dunard (?), Wayne Wilderson (Edwin), John Dyerler (?), Tsianina Joelson (Megan Treadwell), Maria Celedonio (?), Michael Goorjian (Aaron Pratt)

31. Slaves of Las Vegas 15.11.01
31. Tod einer Domina 23.10.02

In Las Vegas wird in einem Sandkasten die Leiche einer attraktiven jungen Frau gefunden. Das C.S.I.-Team übernimmt die Ermittlungen und kommt schnell dahinter, dass es sich bei der Toten um eine Domina handelt, die in einem Sado-Maso-Club in der Stadt gearbeitet hat. Die Vermutung liegt nahe, dass die Frau Opfer einer besonders bizarren Sexualpraktik geworden sein könnte. Das Team nimmt sich Lady Heather vor, die Chefin des Sado-Mao-Clubs: Eine sehr intelligente und zudem feinfühlige Frau, die Menschen sofort durchschauen kann.

Sara und Nick haben unterdessen den Latexabdruck einer Damenuhr im Mülleimer der Toten gefunden. Die Uhr gehört einer erfolgreichen, eiskalten und dominanten Anwältin, die das Schmuckstück von ihrem Mann geschenkt bekam. Hat die Frau oder ihr Gatte etwas mit dem Mord zu tun? Lady Heather verrät Grissom, dass der Mann womöglich einer der Privatkunden der getöteten Domina gewesen sein könnte. Nachforschungen ergeben, dass der Mann dafür bezahlte, sich mit flüssigem Latex übergießen zu lassen.

Derweil beschäftigen sich Sara und Warrick mit einem anderen Fall: Der Besitzer einer Geldwechselstube ist auf dem Parkplatz vor seinem Geschäft überfallen, angeschossen und beraubt worden. Die Ermittler finden vor Ort nicht nur Reifenspuren, sondern auch Fasern eines synthetischen Gewebes. Da dieses seltene Material nur von drei Herstellen produziert wird, haben Sara und Warrick eine heiße Spur...   

Gaststars: Tracy Vilar (Carla Delgado), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Melinda Clarke (Lady Heather), Kelly Rowan (Eileen Nelson), Mitchell Whitfield (Cameron Nelson), Tracy Vilar (?), Amaury Nolasco (?), Geoffrey Rivas (Hector), Perry Anzilotti (Businessman), John Benjamin Hickey (Dr. Cornfeld), Stacey Dash (Lab Tech), Manny Suarez (?)

32. And Then There Were None 22.11.01
32. Rien ne va plus 30.10.02

Ein Casino in Las Vegas wird von drei Frauen überfallen. Bei dem Raubzug werden ein Wachmann und eine der Täterinnen erschossen, während es den beiden anderen Frauen gelingt, mit 250.000 Dollar Beute zu fliehen. Grissom und seine Leute entdecken zu ihrer großen Überraschung, dass die erschossene Täterin keineswegs eine Frau, sondern ein verkleideter Mann ist. Die Untersuchung der Überwachungsvideos ergibt, dass auch eine der anderen Täterinnen in Wahrheit ein Mann ist. Bei der dritten Täterin aber handelt es sich tatsächlich um eine Frau, und zwar um Tammy Felton, eine alte Bekannte von Catherine und Grissom. Sie hatte ihren Stiefvater erschossen und ist - während sie auf Kaution au freiem Fuß war - mit ihrem Partner, einem Schwerverbrecher, verschwunden.

Unterdessen sind Catherine und Sara unterwegs zu einem Supermarkt irgendwo in der abgelegenen Wüste. Dort wurde der Verkäufer erschossen. Die Spurensicherung ergibt, dass Tammy Felton auch bei dem Überfall auf den Supermarkt beteiligt gewesen sein muss. Ein Verhör eines Casino-Angestellten, der offenbar ein Komplize der Räuber war, bringt ans Licht, dass der Überfall auf das Casino von insgesamt vier Tätern ausgeführt worden sein muss, und das bereits vorher in Laughlin ein Casino nach ähnlichem Muster überfallen wurde. Das CSI-Team ermittelt, dass der erschossene Supermarkt-Angestellte bei diesem ersten Raub mit von der Partie gewesen sein muss.

Kurz darauf finden die Spezialisten hintereinander die Leichen von Tammy Felton und ihrem Partner Darin Hanson. Der unbekannte Vierte muss die beiden getötet haben und nun über die gesamte Beute verfügen. Doch wie soll man ihn dingfest machen? Die Ballistiker liefern schließlich die entscheidende Spur, die zum Täter führt - und bei dem handelt es sich ausgerechnet um einen Polizisten...  

Gaststars:  Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Michael Cudlitz (Officer Spencer), Tom O'Brien (Max Duncan), Brigid Brannagh (Tammy Felton), Larry Holden (Darin Hanson), Tom Gallop (Randy Painter), Susan Gibney (Lab Tech), Archie Kao (Archie Johnson), Joe Sabatino (?), Marc Valera (?)

33. Ellie 06.12.02
33. Blütenzauber 06.11.02

Grissom ist zu einem Kongress aufgebrochen und hat ausgerechnet Warrick Brown das Kommando über die Spezialistentruppe übertragen. Damit sind Nick und Sara alles andere als einverstanden und machen Warrick das Leben entsprechend schwer. Doch das ist noch das geringste Problem, mit dem Warrick sich herumschlagen muss, denn plötzlich hat das Team einen höchst komplizierten und pikanten Fall auf dem Tisch: In einem Casino kam es zu einer Betrügerei, bei der ein kleiner Gauner einem Touristenpaar das Geld mit unsauberen Tricks abgeluchst hat. Doch viel Freude hat er an seiner Beute nicht gehabt, kurz Zeit später findet man den Mann erschossen im Parkhaus des Casinos.

Was zunächst nach einem ganz normalen Fall aussieht, gewinnt dramatisch an Brisanz, als ausgerechnet Ellie Rebecca Brass, die entfremdete Tochter von Captain Jim Brass als eine der Hauptverdächtigen für den Mord in Frage kommt. Nach der Autopsie des Ermordeten steckt Ellie noch tiefer in der Misere: im Magen des Toten wurden zahlreiche mit Heroin gefüllte Plastikbeutel gefunden. Für Warrick passt das alles nicht zusammen, aber Tatsache bleibt, dass Ellie in irgendeiner Verbindung mit dem Toten gestanden haben muss. Und Captain Brass ist interessierter als alle anderen, herauszufinden, inwieweit seine Tochter in den Fall verwickelt ist. Dafür ist Brass sogar bereit, seine Karriere aufs Spiel zu setzen - obwohl Warrick dem Captain deutlich zu verstehen gibt, dass er sich besser aus dem Fall heraushielte...

Gaststars:  Eric Stonestreet (Ronnie Litre), John Fugelsang (Vincent Thomas Avery), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Eric Szmanda (Greg Sanders), Nicki Lynn Aycox (Ellie Rebecca Brass), Geoffrey Blake (Special Agent Conners), Nancy Everhard (Special Agent Tessari), Daniel Dae Kim (Special Agent Beckman), Geoffrey Rivas (Det. Vega), Rodney Eastman (Keith Driscoll), Sandra Thigpen (Driscoll's attorney), Marc Vann (Conrad Eckley)

34. Organ Grinder 13.12.01
34. Der Tote im Fahrstuhl 13.11.02

Das CSI-Team wird ins noble Devon Hotel gerufen, wo ein Körper 'unter verdächtigen Umständen' gefunden wurde. Im Aufzug des Hotels finden die CSI-Leute den finanzgewaltigen Immobilen-Tycoon Bob Fairmont mehr tot als lebendig vor. Allen ist klar, dass Fairmont sterben wird. Während das Team Fairmonts Hotelzimmer durchsucht und Spuren sichert, verhört Brass seine wesentlich jüngere Ehefrau Julia, die jedoch keine genaueren Angaben machen kann - oder will. So sind die Spuren zunächst sehr spärlich. Fest steht, dass Fairmont kurz vor seinem Tod Kontakt mit einer Person gehabt haben muss, die Schuppen hatte und dass er umgezogen wurde, kurz bevor man ihn in den Fahrstuhl brachte. Außerdem finden Nick und Sara in Fairmonts Zimmer DNA-Spuren, die zunächst aber keinerlei weiteren Hinweise liefern.

Anhand der Autopsiebefunde kommt Sara schließlich zu der Theorie, dass eine massive Schwermetallvergiftung Fairmont das Leben gekostet haben muss. Doch Dr. Robbins widerspricht und geht von einer natürlichen Todesursache aus. Dennoch bleibt Sara bei ihrer Theorie - doch die wird schwer zu beweisen sein, denn als das Team die Leiche von Fairmont noch einmal genauer unter die Lupe nehmen will, müssen die CSI-Leute entsetzt feststellen, dass Fairmont alle seine Organe entnommen und gespendet wurden. Sara und Nick hoffen trotzdem, noch eine Spur zu finden, aber als sie im Leichenschauhaus nach Fairmonts Körper suchen, erfahren sie, dass er bereits eingeäschert wurde. Veranlasst wurde die Kremierung - genau wie die Organentnahme - von seiner Gattin, Julia Fairmont...

Gaststars:  Marcia Cross (Julia Fairmont), Anne Elizabeth Ramsay (Claudia Gideon), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Kelly Connell (Randy Gesek), John F. O'Donohue (Carl Mercer), Spencer Garrett (Bob Fairmont), Erinn Bartlett (Woman at Elevator), Dax Griffin (Man at Elevator)

35. You've Got Male 20.12.01
35. Scherbenhaufen 20.11.02

Das CSI-Team wird zu einer Autobahnbaustelle gerufen, auf der die Leichen zweier Frauen gefunden wurden. Die Autopsie ergibt, dass beide kurz nacheinander gestorben sein müssen und das es sich bei den Frauen um schon rein optisch grundverschiedene Typen gehandelt haben muss. Während die eine der Erscheinung nach eher ein Mauerblümchen gewesen sein muss, handelt es sich bei der anderen offenbar um einen regelrechten Wildfang. Doch was haben die beiden Oper sonst noch gemein? Genauere Untersuchungen zeigen enge genetische Übereinstimmungen - die beiden Frauen waren Schwestern, Joan und Donna Marks.

Recherchen in Donnas Wohnung legen für die Ermittler den Schluss nahe, dass die Tote keineswegs das angenommene unscheinbare Mauerblümchen war. Sie muss kurz vor ihrem Tod Kontakt mit einem Mann gehabt haben. Dieser Unbekannte stellt sich schnell als ein ehemaliger Häftling eines Gefängnisses in Nevada heraus, den Donna über das Internet kennen gelernt hat. Aber die weiteren Beweise sprechen auch dafür, dass Joan anwesend gewesen sein muss, als ihre Schwester starb. Und was weiß der ehemalige Häftling, der nach seiner Entlassung Kontakt zu Donna aufgenommen hatte, über den Tod der Schwestern?

Unterdessen untersuchen Catherine und Nick den Tod des Jägers James Jasper. Zunächst sieht es so aus, als wäre Jasper versehentlich von einem Jagdkollegen erschossen worden. Doch dann entdecken die Ermittler, dass Jaspers Ehefrau dank einer Lebensversicherungs-Police zu ihren Gunsten ganz massiv vom Ableben ihres Mannes profitiert. Um den mysteriösen Fall aufklären zu können, müssen die CSI-Profis die Nadel im Heuhaufen finden: die Kugel, mit der James Jasper erschossen wurde...

Gaststars:  Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Eric Szmanda (Greg Sanders), Amanda Wyss (Donna Marks), Holly Fulger (Mrs. Jasper), Clayton Rohner (Park Ranger), Rodney Rowland (Gavin Pallard), Geoffrey Rivas (Det. Sam Vega), Kirk B.R. Woller (Prison Official), Robia La Morte (Joan Marks), Thomas Kopache (James Jasper), Nick Chinlund (Mickey Rutledge)

36. Identity Crisis 17.01.02
36. Um Haares Breite 27.11.02

Als das CSI-Team zum Schauplatz eines Mordes gerufen wird, wird den Ermittlern schnell klar, dass sie es mit einem alten Bekannten zu tun haben: Das erschossene Opfer in der Badewanne, die charakteristische Schusswunde und die auf einem Kassettenrecorder zurückgelassene Botschaft des Opfers, das angibt, Selbstmord begangen zu haben, deuten ganz klar auf die Handschrift des Serienkillers Paul Millander hin. Alle Opfer Millanders haben eine auffällige Gemeinsamkeit: Sie wurden am 17. August geboren, dem Tag, an dem Millanders Vater ermordet wurde. Diese Erkenntnis bereitet insbesondere Grissom große Sorgen, denn sein Geburtstag ist der 17. August 1956 - somit könnte er das nächste Opfer des Killers werden!

Doch die CSI-Spezialisten entdecken weitere Gemeinsamkeiten zwischen den Opfern: Alle erhielten von ein und demselben Polizisten ein Strafmandat wegen zu schnellen Fahrens und wurden alle von Richter Douglas Mason verurteilt. Grissom und Catherine nehmen diese Spur auf und verfolgen sie weiter, und als sie Richter Mason im Gerichtssaal gegenüberstehen, ist ihnen schlagartig klar, dass es sich bei Mason um Paul Millander handeln muss. Doch wie sollen sie den honorigen Richter von untadeligem Ruf überführen? Ein harter Brocken für das CSI-Team...

Gaststars:  Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Matt O'Toole (Paul Milander), Micole Mercurio (Isabelle Millander), Neil Flynn (Officer Yarnell), Cheryl White (Mrs. Mason), Archie Kao (Archie Johnson), Steve Witting (Peter Walker), Rob Roy Fitzgerald (?), Jason Azikiwe (?)

37. The Finger 31.01.02
37. Ein schmutziges Spiel 04.12.02

Als der Liegenschaftenmogul Roy Logan von einer Verkehrspatrouille angehalten wird, hat er einen Koffer mit einer Million Dollar dabei und blutverschmierte Hände, was ihn zu einem Fall für das CSI-Mikroskop macht. Da er kein Verbrechen begangen hat, muss die Polizei ihn wieder gehen lassen. Doch als Catherine ihm zum Wagen folgt, gerät sie unvermittelt in einen tödlichen Entführungsfall. Eine Stimme in Logans Mobiltelefon verkündet, Logans Geliebte in ihrer Gewalt zu haben und droht, diese zu töten, wenn Catherine nicht unverzüglich in den Wagen steigen und mit diesem losfahren würde. Logan will sowohl die Polizei als auch die CSI aus der Sache heraus halten und schnellstmöglich die Million Lösegeld übergeben. Grissom, der ahnt, dass Catherine in Gefahr ist, kann nichts anderes tun, als auf ihre Kontaktaufnahme zu warten. Als Logan zum Beweis für die Entführung den abgetrennten blutigen Finger seiner Geliebten präsentiert, gelingt es Catherine, diesen als Beweismittel Sara zuzuspielen, ohne dass die Entführer etwas davon merken. Danach bleibt ihr nichts anderes übrig, als für Spuren zu sorgen, denen ihre Freunde vom CSI-Team folgen können ...

Gaststars:  Tom Irwin (Roy Logan), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Christopher Wiehl (Sara's Date), Al Sapienza (Logan's Attorney), Barbara Williams (?)

38. Burden of Proof 07.02.02
38. Die Last der Beweise 11.12.02

Ein ahnungsloser Killer glaubt, das ideale Versteck für sein erschossenes Opfer gefunden zu haben: eine Leichenfarm, wo Wissenschafter den Verwesungsprozess von Toten studieren. Doch dem ist nicht so. Schon bald sind Grissom und sein CSI-Team vor Ort. Die Spuren führen sie zum - abgebrannten - Haus des Toten, einem Fotografen namens Mike Kimble. Die Brandursache scheint Brandstiftung gewesen zu sein. Die Ermittler stöbern die Verlobte des Toten, Jane Bradley, und deren Kinder aus erster Ehe auf: Die sexuell frühreife 12-jährige Jody und deren älterer Bruder Jake. Russ Bradley, Janes Exmann, verneint, ein Motiv für den Mord gehabt zu haben, doch als Nick unter den Sachen des Fotografen Nacktfotos von Jody findet, ist das Motiv naheliegend. Doch der Fall wird immer undurchsichtiger. Jody behauptet, in Mike verliebt gewesen zu sein. Doch die physische Untersuchung des Mädchens zeigt, dass es chronischem sexuellen Missbrauch ausgesetzt gewesen ist, und in die Brandstiftung verwickelt gewesen sein muss. Die DNA-Spuren auf ihrem Nachthemd gehören nicht zu Mike Kimbel oder Russ Bradley - sie gehören zu ihrem Bruder Jake.  

Gaststars:  Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Janet Gunn (Jane Bradley), Sara Paxton (Jody Bradley), Dan Byrd (Jake Bradley), Terry Bozeman (Lewis), Nancy Valen (Neighbor)

39. Primum Non Nocere 28.02.02
39. Eisiger Tod 18.12.02

Terry Rivers, ein nervöser Eishockeyspieler, der alles dafür tut, zu gewinnen, endet tot in einem Massenzusammenstoss auf dem Eisfeld. Der bös zugerichteten, blutigen Leiche wurde die Kehle durchgeschlitzt, offensichtlich durch eine Schlittschuhkufe - wessen Kufe? Als Grissom, Catherine und Sara vom CSI-Team nachforschen, finden sie ebenso viele Verdächtige unter Terrys eigenen Teamkollegen wie denen des gegnerischen Teams. Tommy Sconzo, einer seiner Mitspieler vom 'Rat Pack' Team, versteckt seine Feindseligkeit Terry gegenüber keineswegs, noch tut dies Jane Gallagher von den 'Area 51'. Es scheint, dass beide, zusammen mit anderen Spielern, erfolglos durch Terry, der neben dem Eis als Börsenmakler tätig gewesen war, investiert hatten. War Geld und nicht ein Unfall die Todesursache? Da alle Spieler zugeknöpft sind und keine Videoaufzeichnung des Spieles verfügbar ist, bleibt dem CSI-Team nur die mühselige Spurensuche im vom Reinigungsfahrzeug zusammengepflügten Eis. Grissom und Saras Geduld wird belohnt, denn nach dem Schmelzen des Eises finden sie ein Beweisstück, das sie zum Mörder von Terry River führen könnte.

Währenddessen untersuchen Nick und Warrick den Drogentod eines Musikers, wobei Warrick sich in die attraktive Sängerin Lilly verliebt und in einen Gewissenskonflikt gerät.

Gaststars:  Nicole Ari Parker (Lillie Ivers), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Jeremy Ratchford (tommy Sconzo), Abby Brammell (?), Peter MacKenzie (Doctor), David Andriole (Terry Rivers), Jeffrey D. Sams (Det. Lockwood)

Anmerkung: "Primum non nocere" ist ein ärztlicher Leitsatz und heißt wörtlich übersetzt "zuerst nicht schaden", d.h. dem Patienten darf durch die Behandlung kein zusätzliches Leid zugefügt werden.

40. Felonius Monk 07.03.02
40. Tod im Tempel 08.01.03

Grissom und sein CSI-Team untersuchen den Mord an vier Mönchen in einem Buddhisten-Tempel. Ein überlebender Mönch, Ananda, weiß wenig, nur dass der Tempel in einem Gang-verseuchten Quartier liegt und es Probleme gegeben habe. Doch wer würde Mönche aus nächster Nähe erschießen? Die Ermittler erfahren, dass die Mönche Geld für den Bau einer neuen Schule gesammelt hatten und die Morde möglicherweise bei einem Raubüberfall passiert sein könnten. Doch dann entdeckt Nick eine schockierende Information über Ananda, die ihn argwöhnen lässt, dass Ananda mehr von sich selbst ablenken als die Ermittlungen unterstützen will.

Währenddessen wird Catherine Zeugin der Beichte eines sterbenden Mannes, der eine Gefängnisstrafe für den Mord an ihrer besten Freundin, die Tänzerin Stephanie Watson, verbüßt und nun schwört, unschuldig verurteilt worden zu sein. Catherine glaubt ihm und versucht, Jimmy Tadero, der den Fall vor 15 Jahren bearbeitet hatte, für die Wiederaufnahme des Falles zu gewinnen. Doch aus irgend einem Grund will ihr ehemaliger Freund und Mentor von der Mordkommission dies nicht.  

Gaststars:  Bruce McGill (Jimmy Tadero), Mark Dacascos (?), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Marshall Bell (Peter Hutchins Sr.), Aaron Paul (Peter Hutchins Jr.), Skip O'Brien (Det. O'Riley), Marc Vann (Conrad Eckley), Randy Thompson (?)

41. Chasing the Bus 28.03.02
41. Letzte Ausfahrt 15.01.03

Ein mysteriöser Carunfall mit vielen Toten und Verletzten fordert die forensischen Ermittler des CSI, die Sabotage vermuten.

Bei einer Kollision zwischen einem schlingernden Bus und einem Auto werden neun Menschen, darunter der Chauffeur, getötet und viele verwundet. Nachdem die Arbeit der Feuerwehr und der Notärzte beendet ist, tritt das Ermittlerteam von CSI auf den Plan. Offensichtlich scheint es sich beim Umfall um einen Sabotageakt zu handeln und das CSI prüft die Passagierliste auf der Suche nach einem Motiv. Könnte der frisch entlassene Häftling, der sich auf der Flucht vor dem Bewährungshelfer befand, verdächtig sein? Ein durchtrennter Achsbolzen lenkt ihre Aufmerksamkeit auf den Besitzer der Busfirma, aber bald wird klar, dass dieser sein Material jeweils vom billigsten Anbieter einkauft. Der verstorbene Fahrer aus dem völlig zerstörten Auto erregt Verdacht, weil er als junger Mensch bereits ein Testament gemacht hatte. Doch dessen Freundin, die den Unfall überlebt hat, erklärt, dass er an einem Lymphkrebs im fortgeschrittenen Stadium gelitten hatte. Die Untersuchungen machen kaum Fortschritte, da entdeckt Sara, dass Chloroform in den Buspneu gegossen worden war, um diesen absichtlich aufzulösen. Nun muss das Team das Chloroform nur noch mit dem Schuldigen in Verbindung bringen ...

Gaststars:  Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Denis Arndt (Larry Maddox), Joseph D. Reitman (Sean Nolan), Cara Buono (Eric's Girlfriend), Scott Plank (Eric Kevlin), Eddie Jemison (?), Kevin Will (?), Eric Matheny (Dr. Hawkins), Lauren Hodges (Young Femal Passenger), Kris Iyer (ER Surgeon)

42. Stalker 04.04.02
42. Der Psychopath 22.01.03

Jane Galloway ist tot und der Fall erinnert das CSI-Team stark an einen Filmklassiker: Der Täter hat Jane aus dem Innern ihres mehrfach gesicherten Hauses längere Zeit belauert und sie schliesslich auf grausige Art ermordet, wie die Spuren zeigen. Nick ist irritiert ob der bizarren Art, wie die Leiche arrangiert ist. Das Arrangement provoziert persönliche Assoziationen, die in ihm den Verdacht wecken, dass der Täter Details aus seinem - Nicks - Leben kennt. Der Hauptverdächtige ist zwar Janes Freund, der ihr viel Anlass zu Sorge bereitet hat, doch dessen Alibi ist überzeugend, so dass die Ermittlung in einer Sackgasse zu enden scheint. Da für einmal die wissenschaftlichen Ermittler nicht weiter wissen, sucht Captain Brass Hilfe bei einer hellsichtigen Person, die eine glaubhafte Vision der Tat und des Täters liefert und damit zum Durchbruch in der Klärung des Falls verhilft. Doch zunächst muss Nick auf die harte Art erfahren, dass er und das Opfer tatsächlich mehr gemeinsam haben als erwartet...   

Gaststars: Doug Hutchison (Nigel Crane), Leland Orser (Morris Pearson), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Bryan Kirkwood (Adam Piorio), Archie Kao (Archie Johnson), Shelley Robertson (Doctor)

43. Cats in the Cradle... 25.04.02
43. Katz und Maus 29.01.03

Die 80-jährige Ruth Elliott, die unzählige Katzen bei sich aufgenommen hatte, wird ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden. Die alte Dame hatte nur wenige Freunde, dafür aber offenbar einen erbitterten Feind, der sie schließlich erstach. Grissom, Catherine und Warrick werden eingeschaltet.

In der völlig verdreckten Wohnung finden sie den Abdruck eines hochhackigen Damenschuhs und verdächtigen daraufhin die Nachbarin, die die Katzen nicht mochte und ständig mit der alten Dame gestritten hatte. Doch sie hat ein hieb- und stichfestes Alibi. Auch Elliotts Sohn, dessen Fingerabdrücke man auf dem aufgebrochenen Safe gefunden hat, erweist sich als unschuldig. Erst durch eine der Katzen enthüllen Grissom und seine Kollegen schließlich die traurige Wahrheit.

Zur selben Zeit wird das C.S.I.-Team zu einem Wagen gerufen, der durch ein Bombenattentat zerstört wurde. Offenbar galt der Anschlag Marci Tobin, der Tochter eines reichen Bauunternehmers. Der erste Verdacht fällt auf ihren zwielichtigen Ehemann, der Marci angeblich nach Strich und Faden betrogen hat und durchaus das Zeug dazu hätte, einen Sprengsatz zu bauen. Doch weitere Untersuchungen der Bombe weisen in eine ganz andere Richtung...

Gaststars:  Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Ed Lauter (Clay Tobin), Diane Farr (Marci Tobin), Tuc Watkins (Marcus Remmick), Megan Gallager (Janet Trent), Steve Hytner (John Claddon), Ellen Geer (Ruth Elliott), Frank Military (Tyler Elliot), Skip O'Brien (Det. O'Riley), Larissa Laskin (Debbie Stein), Courtney Jines (Jessica Trent)

44. Anatomy of a Lye 02.05.02
44. Falsche Fährten 05.02.03

Damit niemand sein Opfer erkennt, hat der Mörder von Bob Martin die Leiche mit Lauge übergossen. Grissom und sein Team finden jedoch schnell heraus, dass es sich bei dem Toten im Park um Mr. Martin handelt - und dass er offensichtlich umgebracht wurde.

Bei der Fundsstelle der Leiche findet die Polizei außerdem Asche, aber kein Blut - und dass, obwohl Bob Martin jede Menge davon verloren haben muss. Weitere Ermittlungen führen das Team zu Ben Weston, dem Besitzer eines Autos, das Martin angefahren hat. Doch der Anwalt behauptet, sein Mercedes sei gestohlen worden. Doch als das Auto schließlich gefunden wird, stellt sich heraus, dass Weston nicht die Wahrheit gesagt hat.

Nick ermittelt unterdessen im Fall einer Frau namens Stacy Warner, die offenbar mitten in der Wüste ertrunken ist. Der Fall ist äußert rätselhaft und wird für Nick auch nicht einfacher, nachdem ihm der Coroner erklärt hat, woran Stacy genau gestorben ist...

Gaststars:  Jeffrey D. Sams (Det. Lockwood), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Gabriel Olds (Ben Weston), Anthony Starke (Matt Hudson), Zachary Quinto (Mitchell Sullivan), Eric Stonestreet (Ronnie Litre), Adam Nelson (Bob Martin's Roommate), Paul Schackman (?)

45. Cross-Jurisdictions 09.05.02
45. Tod in Miami 12.02.03

Nach einer Swinger-Party wird der hohe Polizeibeamte Rittle ermordet aufgefunden. Alle Anzeichen deuten auf eine Hinrichtung hin. Grissom und sein Team müssen schnell handeln, denn Rittles Frau Mina und seine Tochter Sasha sind spurlos verschwunden. Als die kleine Sasha in Florida gefunden wird, fliegen Catherine und Warrick sofort dorthin, um nach weiteren Spuren zu suchen. Das Mädchen konnte ihrem Entführer entkommen und ist nun ein wichtiger Zeuge. Aufgrund ihrer Hinweise findet man schließlich den Fluchtwagen in einem Kanal. Im Kofferraum: Die Leiche der Mutter.

Da es sich offenbar um die Tat eines Serienkillers handelt, schaltet sich auch das F.B.I. ein. Das passt Horatio Caine, dem ermittelnden Detective in Miami, überhaupt nicht - zumal ihm seine Kollegen von der Bundesbehörde wichtige Informationen vorenthalten.

Dennoch gelingt es Horatio mit Hilfe von Catherine und Warrick, einen verdächtigen Limousinen-Chauffeur ausfindig zu machen, der sich seine Opfer offenbar unter seinen Kunden aussucht. Doch der Mann ist noch auf freiem Fuß - und hat sein nächstes Opfer bereits im Visier...

Gaststars:  David Caruso (Horatio Caine), Emily Procter (Calleigh Duquesne), Adam Rodriguez (Eric Delko), Khandi Alexander (Alexx Woods), Rory Cochrane (Tim Speedle), Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), David Alan Basche (Godon Daimler), Jeffrey D. Sams (Det. Lockwood), Kari Wuhrer (Tiffany Langer), John Kapelos (Duke Rittle), Jenna Boyd (Sasha Rittle), Darlene Vogel (Mina Rittle)

Anmerkung: Diese Episode ist der Pilotfilm zu der Serie "C.S.I: Miami", die im Herbst 2002 in den USA gestartet ist und noch im Jahr 2003 bei VOX zu sehen sein wird. Ein genauer Starttermin steht noch nicht fest..

46. The Hunger Artist 16.05.02
46. Preis der Schönheit 19.02.03

In einem Einkaufswagen unter einer Brücke wird die Leiche einer vermeintlichen Obdachlosen mit schrecklich entstelltem Gesicht gefunden. Das CSI-Team findet jedoch heraus, dass es sich gar nicht um eine Obdachlose, sondern um ein berühmtes Fotomodell handelt. Zunächst geht man von einem Gewaltverbrechen aus, doch nach und nach kristallisiert sich heraus, dass die Frau psychisch krank war: Sie litt darunter, dass sie nicht perfekt war und hatte alles versucht, um schöner und vor allem schlanker zu werden. Hat diese Besessenheit letztlich zu ihrem Tod geführt?

Gaststars:  Eric Szmanda (Greg Sanders), Robert David Hall (Dr. Al Robbins), Susan Misner (?), Bill Sage (?), Mark Sheppard (Rod Darling), Tricia Helfer (?), Catherine MacNeal (?), Jimmie F. Skaggs (?), Bonnie Burroughs (?)


3. Staffel 2001/2002

47. Revenge Is Best Served Cold 26.09.02
47. Rache ist süß 27.08.03

Während eines Poker-Spiels in einem Spielkasino bricht Doyle Pfeiffer, einer der erfolgreichsten Poker-Spieler der Welt, plötzlich leblos zusammen. Alle vermuten einen Herzinfarkt, doch während der Obduktion findet Robbins heraus, dass es sich nicht um einen natürlichen Tod handelt. Offensichtlich wurde Pfeiffer vergiftet. In dessen Cocktailglas findet Sanders denn auch Reste von Tetrahydrozolin, ein Mittel, das zum Beispiel in Augentropfen enthalten ist. Auf dem Videoband von dem entsprechenden Abend entdeckt Grissom eine Spielerin, die tatsächlich Augentropfen benutzt. Aber es scheint, als habe sie keine Gelegenheit dazu gehabt, die Flüssigkeit in Pfeiffers Drink zu schütten. Eine falsche Spur? Grissom ist sich sicher, dass die Frau etwas verheimlicht. Weitere Untersuchungen bringen jedoch auch Erstaunliches über den toten Poker-König zu Tage.

Nick und Catherine untersuchen den Tod eines jungen Mannes, der erschossen auf dem Gelände eines verlassenen Flughafens mitten in der Wüste gefunden wurde. Spuren wie ein geplatztes Trommelfell und stark nach Benzin riechende Kleidung bringen Catherine auf die Idee, dass es sich bei dem Toten um einen Rennfahrer handeln könnte. Tatsächlich identifizieren Nick und Catherine ihn als Jace Felder, einen Fahrer, der bei illegalen Straßenrennen in der Umgebung bislang ungeschlagen blieb. Nun müssen sie nur noch Felders Auto und den Mörder finden...   

Gaststars: Jeffrey D. Sams (Det. Lockwood) Christopher Wiehl (?) Ian Somerhalder (?) Cliff DeYoung (?) Eric Stonestreet (?) Madison Mason (?) J.P. Pitoc (?) Todd Stashwick (?) Donna Scott (?)

48. The Accused Is Entitled 03.10.02
48. Aus Mangel an Beweisen 03.09.03

Im Hotelbett von Filmstar Tom Haviland wird die Leiche der jungen Kim Hsu gefunden. Die Frau wurde brutal ermordet. Doch Haviland weiß angeblich nicht, wie das passiert sein soll. Bei der Polizei gibt er an, er habe mit zwei asiatischen Prostituierten geschlafen und sich danach an den Spieltisch des hoteleigenen Casinos begeben. Er habe weder Kim Hsu ermordet, noch wisse er, wo das andere Mädchen sei. Grissom und Nick glauben dem verwöhnten Schauspieler kein Wort. Doch der findigen Anwältin, die er engagiert hat, gelingt es, alle vom CSI gefundenen Beweise zu entkräften und die Arbeit des Teams zu diskreditieren. Eine Narbe an seinem linken Knie wird Tom Haviland aber schließlich zum Verhängnis. Und der Fund der zweiten Leiche liefert dann auch das Motiv...

Gaststars: Chad Michael Murray (Tom Haviland) Raymond J. Barry (Philip Gerard) Lindsay Frost (Marjorie Wescott) Christopher Wiehl (?) Michael B. Silver (Prosecutor) Michael Ensign (?) Marta Martin (Suzi Bergh) David Purdham (?)

49. Let the Seller Beware 10.10.02
49. Blutrausch 10.09.03

Bei der Besichtigung einer Luxus-Villa entdeckt ein junges Paar die Leiche der Hausbesitzerin Monica Newman. Als das CSI-Team das Anwesen genauer untersucht, findet es zusätzlich die Leiche ihres Mannes Calvin im Filter des Pools. Verdächtig erscheinen sowohl der Makler Augie Heitz, der anscheinend ein Sexvideo von Monica aufgenommen und ins Internet gestellt hatte, als auch der Pool-Reiniger. Aber auch Max, der 15-jährige Sohn der Newmans, hätte ein Motiv gehabt, da er häufig mit seinem Vater in Streit geriet. Aber Haare und Zahnfüllungen, die im Filter des Pools gefunden werden, bringen das CSI-Team auf eine ganz andere Spur.

Sara und Detective Lockwood untersuchen den Tod der 17-jährigen Amanda Kirk, die praktisch ausgeweidet auf dem Sportplatz der Universität gefunden wurde. Die Bissspuren, die an der Leiche gefunden werden, sind eindeutig menschlichen Ursprungs. Da das Gebiss noch keine Weisheitszähne aufweist, muss der Angreifer relativ jung gewesen sein. Bei der Autopsie stellt sich außerdem heraus, dass Amanda mit E.Coli-Bakterien infiziert war. Also müssen sich bei dem Täter, der offensichtlich Teile von ihr gegessen hat, Symptome wie Erbrechen und Durchfall zeigen. So landet Sara bei einem Freund von Amanda namens Chuck.

Gaststars: Jeffrey D. Sams (Det. Cyrus Lockwood) Chris Payne Gilbert (Peter Berglund) Mary Margaret Humes (Sandy Newman) Taylor Handley (?) Nicole Paggi (?) Archie Kao (Archie Johnson) Laurie Fortier (?) Monique Demers (?) Edward Edwards (?)

50. A Little Murder 17.10.02
50. Ein kleiner Mord 17.09.03

Während des alljährlichen Treffens der Kleinwüchsigen Amerikas wird Lawrence Ames, einer der Teilnehmer, an einem Theaterseil erhängt aufgefunden. Grissom, Catherine und Nick finden heraus, dass es sich nicht um Selbstmord gehandelt haben kann. Verdächtig ist Lawrences Verlobte Jessica, die Angst hatte, ihren Freund an eine obskure Internet-Bekanntschaft zu verlieren. Aber auch Jessicas Vater wäre wohl jedes Mittel recht gewesen, die Hochzeit seiner Tochter mit einem Kleinwüchsigen zu verhindern. Bei der Suche nach Lawrences Chat-Bekannten stellen die CSI-Leute fest, dass mit der Dame etwas nicht stimmt...

Als Catherine an einem Tatort, an dem eine männliche Leiche gefunden wurde, Fingerabdrücke nehmen will, wird sie plötzlich von einem Fremden attackiert. Es gelingt ihr, Hilfe zu holen, aber der Täter entflieht. Da Cathrine allerdings hautnahen Kontakt mit ihm hatte, schneidet sie ihre Fingernägel und liefert sie zusammen mit ihren Kleidungsstücken bei Warrick zur Untersuchung ab. Als die Ermittler herausfinden, dass die Wohnung, in der der Tote gefunden wurde, einem Fast-Food-Ketten-Inhaber gehört, suchen sie unter seinen Angestellten nach dem Täter. Schwarzpulver bringt sie schließlich zu dem richtigen Mann.

Gaststars: Phil Fondacaro (Kevin Marcus) Meredith Eaton (Melanie Grace) Danny Woodburn (?) Linden Ashby (Drew) Kaarina Aufranc (Jessica Marcus) Michael Gilden (Michael Ames) Archie Kao (Archie Johnson)

51. Abra Cadaver 31.10.02
51. Fauler Zauber 24.09.03

Das CSI-Team wird in ein Varieté-Theater gerufen: Ein Magier namens Zephyr hat eine Zuschauerin verschwinden lassen, mit der Absicht, sie wenig später wieder auf ihrem Sitzplatz auftauchen zu lassen. Doch der Trick ist misslungen, die Frau bleibt verschwunden. Bei seinem nächsten Auftritt will Zephyr sich selbst verschwinden lassen, aber auch dieser Trick misslingt: Der Glaskasten, aus dem er verschwinden soll, gerät in Brand und Zephyr stirbt. Bei der Obduktion stellt sich jedoch heraus, dass nicht Zephyr, sondern sein Sohn Punky in dem Kasten war.

Ein weiterer Fall hält das CSI-Team in Atem: Der berühmte Rockmusiker Gus Kenyon ist offenbar an einer Überdosis Heroin gestorben. Bei der Obduktion findet man jedoch kein Heroin, sondern 3,1 Promille Alkohol in seinem Blut. Nachdem Grissoms Team alle Mitglieder seiner Band ohne Ergebnis verhört hat, stößt man auf eine Frau aus konservativen Kreisen, die mit Gus telefoniert hatte. Sie leugnet allerdings, den Rockstar zu kennen, doch an ihrer Tür findet sich ein Kratzer, der offensichtlich vom Ring des Rockstars stammt...

Gaststars: Tom Noonan (The Amazing Zephyr) Lawrence Monoson (?) Salvatore Xuereb (?) Jennifer Sky (?) Tushka Bergen (?) Jon Sklaroff (?) Esteban Powell (?) Archie Kao (Archie) Jack McGee (?)

52. The Execution of Catherine Willows 07.11.02
52. Ein tödlicher Irrtum 01.10.03

Catherine wird mit einem 15 Jahre alten Fall konfrontiert. Damals hatten ihre Ermittlungen dafür gesorgt, dass der Serienkiller John Mathews zu Tode verurteilt wurde. Weil nun mit Hilfe der DNS-Analyse neue Beweise gefunden worden sind, wird die Hinrichtung jedoch aufgeschoben und der Fall wieder aufgerollt. Catherine bemüht sich nach bestem Gewissen, ohne Vorurteile neue Beweise zu sammeln. In Anbetracht der Tatsache, dass sie dann zugeben müsste, sich damals geirrt zu haben, fällt ihr das allerdings nicht leicht. Tatsächlich stellt sich heraus, dass Mathews nur eine der drei Frauen, die damals ermordet wurden, auf dem Gewissen hat. Der Mörder der anderen Mädchen wird jedoch auch dann nicht gefunden, als er einen weiteren Mord begeht...

Gaststars: Beth Grant (Jacqui) Wade Andrew Williams (?) Wayne Pere (?) Skip O'Brien (Det. O'Riley) Viola Davis (?) Romy Rosemont (?) David Lee Smith (?)

53. Fight Night 14.11.02
53. Ein harter Schlag 08.10.03

Bei einem Boxkampf ist der Favorit Laroi Steele ums Leben gekommen. Bei seinen Ermittlungen stößt das CSI-Team auf merkwürdige Quecksilberspuren. Larois Gegner Javier Molina behauptet jedoch, sein mexikanischer Arzt verschreibe ihm Quecksilber gegen eine Magenkrankheit. Auch die Untersuchung seiner Handschuhe und Bandagen liefert keine Hinweise darauf, dass es bei dem Kampf nicht mit rechten Dingen zugegangen sein könnte. Erst als man sich die Videoaufzeichnung des Kampfes ansieht, wird klar, dass Molina die Polizei belogen hat.

Zur selben Zeit wird ein Juwelierladen ausgeraubt. Da Nick am Tatort eine Blutspur findet, stößt man auch schnell auf den Täter, der sich in der Notaufnahme eines Krankenhauses verarzten lassen wollte. Für Nick ist die Sache jedoch noch nicht vorbei: Die Frau eines reichen Touristen beschuldigt ihn, den wertvollen Stein in ihrem Ring, den sie beim Juwelier als Pfand hinterlassen hatte, durch ein billiges Imitat ersetzt zu haben...

Gaststars: Christopher Wiehl (?) Roma Maffia (Adelle Cross) Khalil Kain (?) Greg Serano (Javier Molina) Jennifer Aspen (Mrs. Ramsey) Ron Canada (Jerry Barone) Skip O'Brien (Det. O'Riley) Richard Biggs (?) Geoffrey Rivas (Det. Sam Vega) Ricky Aiello (?) Ryan Cutrona (?) Marty Rackman (?) Gerald McCullouch (Bobby Dawson) Terry Bozeman (Lewis)

54. Snuff 21.11.02
54. Bis auf die Knochen 15.10.03

Die Besitzerin eines Fotolabors alarmiert das CSI-Team, weil auf einem Sechs-Millimeter-Film, den sie entwickelt hat, offenbar ein echter Mord zu sehen ist. Auch Catherine und Warrick ist sofort klar, dass sie hier einen so genannten Snuff-Film in den Händen halten. Sie finden heraus, dass es sich bei dem Opfer um ein HIV-positives Mädchen namens Susan handelt und dass der Film in einem unbewohnten Hotel gedreht wurde. Man schafft es sogar, den Produzenten und Regisseur ausfindig zu machen, kann ihm aber nichts nachweisen. Erst durch einen AIDS-Test kommt die Wahrheit ans Tageslicht.

Zur selben Zeit untersuchen Nick und Grissom ein Mordopfer, das vollkommen von Ameisen zerfressen ist. Insektenspezialist Grissom findet aber dennoch eine Möglichkeit, den Todeszeitpunkt zu bestimmen, und seine Exfreundin Teri schafft es, das Gesicht anhand des Schädels zu rekonstruieren. Dabei stellt sich heraus, dass der Tote unter dem Down-Syndrom litt und offenbar auf einer Ranch umgebracht wurde - ein entscheidender Anhaltspunkt, der das Team schließlich auf die Spur des Mörders führt...

Gaststars: Tyler Christopher (Billy Raddison) William Mapother (Douglas Sampson) Pamela Gidley (Teri Miller) Archie Kao (Archie) Niecy Nash (?) Sal Lopez (?) Stephen Spacek (Pete Banson)

55. Blood Lust 05.12.02
55. Spur aus Blut 22.10.03

Der indische Taxifahrer Rajeeb Khandewahl überfährt einen Teenager. Das CSI-Team untersucht den Fall und stellt fest, dass der Junge namens Todd zwar überrollt wurde, ihm dabei aber nichts passiert ist. Denn die Verletzungen, denen er schließlich erlag, rühren definitiv nicht von dem Unfall. Aufgrund von Blutspuren, die Todd hinterlassen hat, kommt man zu dem Schluss, dass er auf dem nahe gelegenen Basketballplatz umgebracht worden sein muss. Dort findet man eine weitere Leiche, und zwar den neuen Freund von Todds Mutter. Diese zieht mit ihren Söhnen seit Jahren von Stadt zu Stadt, weil ihr Ex-Mann immer wieder droht, sie und die Kinder umzubringen. Als sich herausstellt, dass ihr neuer Freund mit der Pistole ihres Ex-Mannes erschossen wurde, scheint daher klar zu sein, wer der Täter ist. Doch weitere Untersuchungen der Ermittler ergeben, dass der Ex-Mann die Tat nicht begangen haben kann. Nun wird die Mutter verdächtigt, was aber weder einen Sinn ergibt, noch den Indizien entspricht, die das Labor mittlerweile ausgewertet hat. Und dann erregt Todds jüngerer Bruder die Aufmerksamkeit der Ermittler... 

Gaststars: Anjul Nigam (Rajeeb Khandewahl) Michele Green (Jan Branson) Gina Philips (Zeugin im Taxi) James Macdonald (?) Michael Welch (Todd Branson) Brandon Mauro (?) Gerald McCullouch (Bobby Dawson) Candace Edwards (?)

56. High and Low 12.12.02
56. Freier Fall 29.10.03

Ein Mann ist von einem Dach gestürzt - das nimmt man zumindest zunächst an. Da der Mann auf der Stelle tot ist, werden die Ermittler der CSI zur Hilfe gerufen. Sie finden auf dem Dach, der vermeintlichen Absturzstelle, jedoch keinerlei Spuren und kommen zu dem Schluss, dass der Mann aus einem Flugzeug oder ähnlichem abgestürzt sein muss. Da laut Flugsicherung zu dieser Zeit kein Flugzeug unterwegs war, kann es sich nur um so etwas wie einen Gleitschirm handeln, denn diese werden nicht registriert. Und tatsächlich: Das Opfer war ein Gleitschirmflieger - und ein furchtbarer Angeber. Nach einigen Untersuchungen findet das CSI-Team heraus, dass sich jemand an seiner Ausrüstung zu schaffen gemacht hat. Hat sein Konkurrent Fred Dacks den Mann ermordet?

Unterdessen wird ein Mann erschossen neben seinem Wagen aufgefunden. Catherine und Detective O'Reily bearbeiten den Fall und kommen schnell dahinter, dass ein Nachbar, mit dem das Opfer schon seit längerer Zeit im Streit lag, die Tat begangen haben muss. Das Opfer hatte vor einiger Zeit den Hund des Täters überfahren. Dafür hat sich der Nachbar nun offenbar gerächt. 

Gaststars: Richard Burgi (Rick Weston) Michael Trucco (Fred Dax) Colleen Porch (?) Skip O'Brien (Det. Ray O'Riley) Leslie Bega (Lea) Cynthia Preston (Kellnerin) Sal Landi (?) Philip McNiven (?) Cooper Thornton (Ned Bookman) Gerald McCullouch (Bobby Dawson) Catherine MacNeal (Grissoms Ärztin)

57. Recipe For Murder 09.01.03
57. Mord à la carte 05.11.03

Im Fleischwolf einer Hamburger-Fabrik wird ein menschlicher Arm gefunden. Robbins entdeckt, dass die Person, zu der der Arm gehört, bereits tot war, bevor der Arm in den Fleischwolf geworfen wurde. Währendessen findet Grissom heraus, dass es sich bei dieser Person um Petrov Samsko, den Küchenchef eines Luxusrestaurants, handelt. Außerdem finden Catherine und Grissom einige Hinweise, darunter einen Blutklumpen, Rückstände eines verbrannten Anzugs und einen Ohrstöpsel. Letzterer wird zur DNA-Analyse geschickt und bringt die Ermittler auf die Spur des Mannes, der das Opfer in den Fleischwolf gesteckt hat. Doch ist er auch der Mörder?

Gleichzeitig untersuchen Warrick und Sara einen vermeintlichen Selbstmord. Da die Frau namens Jill Damon aber nicht am Fundort, sondern an einer anderen Stelle verblutet ist, vermuten die beiden, dass es sich um Mord handelt. Wenig später stellt sich jedoch heraus, dass Jill manisch depressiv war, genauso wie ihr Freund Brody. Nachdem man von seiner toten Freundin stammende Blutspritzer auf seinen Sachen gefunden hat, gibt Brody zu, in Jills Wohnung gewesen zu sein. Zu diesem Zeitpunkt sei sie jedoch bereits tot gewesen. Weitere Ermittlungen führen das Team zu Jills Vater John. Und dieses Mal ist es die richtige Spur: John war verzweifelt, weil seine Tochter ihre Medikamente nicht mehr nehmen wollte. Den Selbstmordversuch hat er inszeniert, damit sie endlich in eine Klinik eingewiesen wird. Da er dabei aber durch Brody gestört wurde, ist aus dem Selbstmordversuch ein Mord geworden. 

Christopher Wiehl (Hank) Daniel Hagen () Marita Geraghty () Wallace Langham (David Hodges) Robert Mailhouse () Kimberly Huie () Darren Pettie () Chad Lindberg () Perrey Reeves () Cameron Mathison () Lori Rom () Scott MacDonald () Larry Clarke ()

58. Got Murder? 16.01.03
58. Auge um Auge 12.11.03

Eine Gruppe von Ornithologen entdeckt eine Krähe, die ein Auge - offenbar ein menschliches - im Schnabel hat. Das CSI-Team wird eingeschaltet und vermutet, dass die dazugehörige Leiche auf der städtischen Müllhalde zu finden ist. Tatsächlich entdecken Catherine, Nick und Sara dort Teile einer weiblichen Leiche. Anhand der Gegenstände, die die Ermittler in der Nähe der Leiche finden, bestimmen sie den Ort, an dem die Tote in die Mülltonne gesteckt worden ist. Man landet in einer schicken Wohngegend bei dem wohlhabenden Daniel Easton und seinen beiden Kindern Nora und Charlie. Easton behauptet, seine Frau habe sich vor fünf Jahren von ihm scheiden lassen und sei seitdem nicht mehr bei ihm aufgetaucht. Als weitere Ermittlungen aber ergeben, dass sie vor kurzem erst in der Stadt war, gerät Easton unter Verdacht. Doch dann findet man heraus, dass Nora in ihren Vater verliebt ist und sich sogar einbildet, ein Kind von ihm zu erwarten. Hat Nora ihre Mutter aus Eifersucht getötet?

Robbins Assistent David soll eine Autopsie an einem toten Autoverkäufer durchführen, doch als er das Skalpell ansetzt, blutet die Leiche - ein sicheres Zeichen dafür, dass der Mann noch lebt. Die Untersuchung des Mannes ergibt, dass die Ursache für seine tiefe Bewusstlosigkeit ein starkes Schlangengift war. Leider stirbt der Mann, bevor man ihm helfen kann. Die Ermittler der CSI stellen Nachforschungen an und finden heraus, dass ein Kollege des Verstorbenen, Marty Gibson, Schlangen als Haustiere hält. Das besondere Gift, das bei dem Toten gefunden wurde, stammt jedoch nicht von diesen Schlangen. Gibson ist damit aus dem Schneider. Doch dann meldet sich eine seiner Kolleginnen bei der Polizei, weil eine Schlange, die Gibson ihr vor kurzem zur Aufbewahrung gegeben hatte, ihren Hund gefressen hat...

Michael O'Keefe (Mr. Easton) Evan Rachel Wood (Nora Easton) Joey Slotnick (Marty Gibson) Allison Smith (Nancy Linden) Terry Bozeman (Lewis) Rebecca Boyd () Candace Edwards () Marc Lynn () Joel McKinnon Miller () David Starzyk ()

59. Random Acts of Violence 30.01.03
59. In der Schusslinie 19.11.03

Aus einem vorbeifahrenden Wagen wird auf das Haus von Matt Phelps, dem Leiter eines Freizeitzentrums, geschossen. Dabei kommt Phelps neunjährige Tochter ums Leben. Kurze Zeit später wird ein Schwarzer namens Gene verhaftet, weil er in einer Bar mit einer Waffe - der Tatwaffe - herumgefuchtelt hat. Gene behauptet jedoch, die Pistole gefunden zu haben und wird wieder auf freien Fuß gesetzt. Warrick glaubt allerdings nicht an Genes Unschuld und besucht ihn, um noch einmal mit ihm zu reden. Am nächsten Morgen erfährt Warrick, dass Gene mit schweren Verletzungen im Krankenhaus liegt. Offenbar ist er brutal zusammengeschlagen worden. Warrick wird der Fall daraufhin entzogen, er macht den wahren Täter allerdings schnell aus: Es ist Matt Phelps, der sich für die Ermordung seiner Tochter rächen wollte. Das Mädchen wurde jedoch gar nicht von Gene getötet.

Nick und Sam untersuchen einen merkwürdigen Mord im Rechenzentrum eines Internet-Unternehmens. Obwohl es nur eine Tür zu diesem Raum gibt und drei Mitarbeiter im Vorraum saßen, will niemand etwas gesehen haben. Dadurch geraten die drei Kollegen des Toten selbst unter Verdacht. Es stellt sich jedoch heraus, dass zur Tatzeit keiner von ihnen seinen Arbeitsplatz verlassen hatte. Nur eine Möglichkeit bleibt jetzt noch: Jemand muss sich durch die Lüftungsschächte Zugang verschafft haben. Und tatsächlich: Als man den Mann verhört, der die Klimaanlage wartet, gibt er sofort zu, dass ihm ein unglaublicher Unfall passiert sei: Sein Hammer sei ihm heruntergefallen und habe den Computerfachmann tödlich verletzt. Aus Angst, dass man ihm die Geschichte nicht glauben würde, sei er daraufhin einfach abgehauen... 

Keith David (Matt Phelps) Dwayne L. Barnes (Gene Jacobs) Romy Rosemont (Jacqui Franco) Maury Sterling () Kevin Chapman () David Packer () Jim Rash () Tom Virtue (Doctor) Geoffrey Rivas (Det. Sam Vega) Archie Kao (Archie Johnson) Gerald McCullouch (Bobby Dawson)

60. One Hit Wonder 06.02.03
60. Steckschuss 26.11.03

In einem biederen Wohnviertel von Las Vegas werden immer wieder junge Frauen in ihren Wohnungen überfallen und sexuell belästigt, aber nicht vergewaltigt. Das CSI-Team findet vor den Fenstern und Türen der Opfer nicht nur Schuhabdrücke, sondern auch Samenflecken des möglichen Täters. Das führt die Ermittler zu Justin Lamond, der - wie sich herausstellt - aber nur ein Voyeur ist. Kurze Zeit später überwältigt eine junge Frau einen Mann, der sich in den Büschen herumgetrieben hatte, und ruft Brass und seine Leute zu Hilfe. Der Mann heißt Reed und versichert glaubhaft, dass er nur auf der Suche nach einer neuen Wohnung sei. Als der Täter wenig später sein Verhaltensmuster ändert und tatsächlich eine Frau vergewaltigt, führt die Spur jedoch zu Reed.

Sara bereitet mit der Staatsanwältin Melissa Winter, die im Rollstuhl sitzt, eine Gerichtsverhandlung vor. Kurz vor dem ersten Prozesstag teilt Melissa ihr jedoch mit, dass sie die Anklage nicht vertreten kann, weil sie zu einer Operation ins Krankenhaus muss, die sie mit 90prozentiger Sicherheit nicht überleben wird. Dabei soll ihr auch eine Kugel entfernt werden, die ihr der Mann verpasst hatte, der vor drei Jahren auch ihren Mann erschossen hat. Nachdem die Kugel entfernt worden ist, lässt Sara sich das Beweisstück geben, um aufgrund des Projektils neue Erkenntnisse über den ungeklärten Mordfall zu gewinnen. Und sie kommt zu einem überraschenden Ergebnis...

Elizabeth Mitchell (Melissa Winters) Devon Gummersall (Taylor Reed) Leslie Grossman (Wendy) Joseph Mazzello (Justin Lamond) Romy Rosemont (Jacqui Franco) Jeff Kober (Roger Wilder) Rick Worthy (Doctor) Chad Morgan () Gerald McCullouch (Bobby Dawson) Joe Michael Burke ()

61. Lady Heather's Box (60 min) 13.02.03
61. Die Schaumparty  03.12.03

Auf einer Technoparty wird ein gut aussehender junger Mann ermordet aufgefunden. Das CSI-Team übernimmt den Fall, und als wenig später ein weiterer attraktiver junger Mann tot in seiner Wohnung aufgefunden wird, entdeckt man einen Zusammenhang zwischen diesen Morden: Beide Opfer waren Callboys. Ihre Ermittlungen führen die CSI-Crew zu Rebecca McCormick, die das zweite Opfer in Lady Heathers Sado-Maso-Club kennen gelernt und später immer wieder in Hotels getroffen hatte. Auch ihr Mann Steven ist Kunde bei Lady Heather - aber nicht nur das: Er ist auch an ihrem Geschäft beteiligt. Dadurch gehört auch er zum Kreis der verdächtigen Personen. Doch dann stellt sich heraus, dass die beiden Opfer mit Insulin umgebracht wurden - und dass Lady Heather, von der Grissom äußerst fasziniert ist, unter Diabetes leidet.

Catherine erhält einen Anruf von ihrer völlig verstörten Tochter Lindsay, die mit ihrem Vater Eddie unterwegs war: Sie ist allein in Eddies Auto, das gerade in einem Graben versinkt und sich langsam mit Wasser füllt. In letzter Sekunde kann Catherine ihre Tochter retten. Auf dem Revier erzählt Lindsay, dass ihr Vater mit einer Frau mit pinkfarbenen Haaren gestritten habe, die anschließend zu ihnen ins Auto gestiegen und losgefahren sei. Inzwischen findet man an der Unfallstelle die Leiche von Catherines Ex-Mann: Er wurde erschossen. Außerdem finden die Ermittler heraus, dass es sich bei der Frau mit den pinkfarbenen Haaren um die Sängerin Candace Lake handelt, deren Manager Eddie war. Candace behauptet, nicht gesehen zu haben, wer auf Eddie geschossen hat. Nachdem sie die Kontrolle über den Wagen verloren habe, habe sie noch versucht, Eddie zu retten, aber die Strömung sei zu stark gewesen. Doch die Ermittler haben eine Spur, die zu Zane Kiner führt, dem Drogendealer von Candace Lake...

Melinda Clarke (Lady Heather) Michael Riley (Steven McCormick) Amy Pietz (Rebecca McCormick) Elizabeth Berkley () Timothy Carhart (Eddie Willows) Madison McReynolds (Lindsey Willows) Pauley Perrette (Candeece) Samuel Ball () Alimi Ballard () Geoffrey Rivas (Det. Sam Vega) Leslie Bega (Lea) Archie Kao (Archie Johnson)

62. Lucky Strike 20.02.03
62. Todesfahrt 10.12.03

In einem Casino-Hotel ist der fünfjährige Sohn des prominenten Profi-Basketballspielers Tavian Tombs entführt worden. Tombs ist sofort bereit, die geforderte Lösegeldsumme von fünf Millionen Dollar zu zahlen, doch die Geldübergabe geht schief. Kurz darauf findet man die Leiche des Jungen auf der Straße. Er wurde offenbar aus einem fahrenden Wagen geworfen, als bereits tot war. Eine fieberhafte Suche nach den Tätern beginnt, und das CSI-Team stößt schließlich auf einen Mann, der ein Tierheim betreibt. Als die Ermittler dort ankommen, ist der Verdächtige jedoch bereits tot. Dennoch glaubt man, auf der richtigen Spur zu sein. Man geht davon aus, dass der Vater sich am Mörder seines Sohnes gerächt hat. Weitere Ermittlungen führen die Cops jedoch auf eine ganz andere Spur.

Zur selben Zeit verfolgt die Polizei einen Mann, der mit seinem Auto wie ein Verrückter durch Las Vegas rast und dabei mehrere Wagen und andere Hindernisse rammt. Als man das Fahrzeug schließlich anhält, steigt schwankend ein Mann aus, dem man einen Holzpflock in den Schädel gerammt hat. Er bricht auf der Stelle tot zusammen. Die CSI-Crew findet heraus, dass es sich bei dem Toten um den dubiosen Geschäftsmann Alex James handelt. James betrieb unter anderem auch eine wertlose Goldmine, die er als echte Goldgrube gleich an mehrere Leute verkauft hatte. Hat einer der Betrogenen den durchtriebenen Geschäftsmann umgebracht? 

Jeffrey D. Sams (Det. Cyrus Lockwood) Dwayne Adway (Damien Tooms) Tracy Middendorf (Bridget Willis) Leslie Silva () Mahershalalhashbaz Ali () Cameron Daddo () Sam Jaeger ()

63. Crash and Burn 13.03.03
63. Von Sinnen 17.12.03

Eine alte Dame überfährt eine rote Ampel und rast in ein Café, wobei außer ihr drei Menschen sterben. Catherine und Sara untersuchen den Fall und werden stutzig, als sie erfahren, dass die alte Dame offenbar unter dem Einfluss von Marihuana stand. Obwohl das für eine 72-Jährige durchaus ungewöhnlich ist, ist es nicht der Grund für den Unfall. Nachdem man kurzzeitig ihren Enkel Corey verdächtigt hatte, das Navigationssystem manipuliert zu haben, ist klar, dass auch ein technischer Defekt ausgeschlossen werden kann. Schließlich kommen die Ermittler dem wahren Grund auf die Spur: Weil der krebskranken Frau eine notwendige Behandlung von der Versicherungsgesellschaft nicht genehmigt worden war, wollte sie sich rächen ...

Zur gleichen Zeit untersuchen Grissom und Nick einen vermeintlichen Unfall. Vanessa Arnz ist in ihrem Schlafzimmer an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben, die vermutlich durch einen defekten offenen Kamin verursacht wurde. Als Nick in dem gasbetriebenen Kamin ein Stück halbverbrannte Aktivkohle findet, wird er stutzig. Offenbar handelt es sich hier doch nicht um einen Unfall, sondern um Mord. Hauptverdächtiger ist der Ehemann Randall Arnz, der im selben Zimmer gelegen hatte, aber nicht an einer Vergiftung gestorben ist. Zudem stellt sich heraus, dass Randall seiner Frau Schlafmittel ins Essen gemischt hatte. Nach weiteren Ermittlungen gerät jedoch auch sein Sohn Peter unter Verdacht… 

Jeffrey D. Sams (Det. Cyrus Lockwood) Christopher Wiehl (Hank) Jonathan Tucker () Jeremy Roberts () Wallace Langham (David Hodges) Dahlia Salem (Elaine Alcott) Christopher Gorham (Corey) Kevin Richardson (Fred Lychalk) James Sutorius () Jonathan Tucker (Peter Arnz) Jeremy Roberts (Mr. Arnz)

64. Precious Metal 03.04.03
64. Das Todesfass 07.01.04

Zwei junge Frauen entdecken ein Giftmüllfass, in dem sich eine Leiche befindet. Die Leiche ist jedoch so verwest, dass sie eigentlich nicht mehr zu identifizieren ist. Mit Hilfe modernster Technik gelingt es dem CSI-Team aber trotzdem: Es ist handelt sich um Christian Cutler. Zudem entdeckt man, dass die Gliedmaßen auf sehr ungewöhnliche Art und Weise durchtrennt sind. Die Ermittler kommen dahinter, dass der Mann offenbar von einem Kampfroboter getötet wurde. Diese ferngelenkten Roboter werden normalerweise von Technik-Freaks selbst gebastelt, um sie bei Wettkämpfen bis zum bitteren Ende gegeneinander kämpfen zu lassen. Bei Ermittlungen in der Szene stößt das CSI-Team auf Ginger, die Veranstalterin dieser Wettkämpfe, doch auch Cutlers Partner Brian Kelso und sein härtester Konkurrent Luke geraten unter Verdacht.

Zur gleichen Zeit wird eine weitere männliche Leiche gefunden. Es handelt sich um Keith Mercer, einen begeisterter Kletterer, der von seiner Frau bereits vor Tagen als vermisst gemeldet worden war. Weil an einer blutverschmierten Statue, die offenbar die Tatwaffe war, ihre Fingerabdrücke gefunden werden, wird sie aber trotzdem verdächtigt. Dann stößt man auf einen Mann namens Willy Reddington, der versucht hatte, Mercers Kreditkarte zu benutzen. Doch Reddington ist nicht der Mörder, er hat nur einem Toten die Brieftasche geklaut. Die Tatsache, dass im Hause Mercer eine wertvolle Münzsammlung abhanden gekommen ist, führt das CSI-Team schließlich auf die Spur eines Münzhändlers. Hat dieser Mercer aus purer Habgier umgebracht? 

Katherine La Nasa () Matt Winston () Geoffrey Rivas (Det. Sam Vega) Garret Dillahunt () Matt DeCaro () Blake Adams () Sarah Lancaster ()

65. A Night at the Movies 10.04.03
65. Bei Anruf Mord 14.01.04

Während einer Kinovorführung klingelt ununterbrochen ein Handy. Als der Platzanweiser den Störenfried bitten will, sein Telefon auszuschalten, bemerkt er, dass der Mann tot ist. Bei der Befragung der anderen Kinogäste stellt sich heraus, dass eine rothaarige Frau vor der spannendsten Szene den Saal verlassen und im Foyer telefoniert hat. Man vermutet, dass sie die Mörderin ist. Als man die Anrufe auf dem Handy des Toten zurückverfolgt, stößt man auf eine gewisse Audrey Hilden. Da der Anruf aber von ihrem Hausanschluss kam und sie in so kurzer Zeit unmöglich dorthin gelangen konnte, kann sie nicht die Mörderin sein. Als Catherine und Gil sie wenig später trotzdem noch einmal befragen wollen, finden sie sie tot an ihrem Treppengeländer hängend. Offensichtlich hat sie jemand umgebracht und versucht, die Tat wie einen Selbstmord aussehen zu lassen. Das CSI-Team ermittelt in alle Richtungen und stößt schließlich auf eine Geschichte aus einem Alfred Hitchcock-Film...

Zur gleichen Zeit wird der 15-jährige Timmy erschossen in einer Lagerhalle aufgefunden. Die Wände dieser Halle sind übersät mit Einschüssen, aber die Winkel, aus denen die Schüsse abgefeuert wurden, lassen die Ermittler im Dunklen tappen. Die Untersuchungen ergeben jedoch, dass fünf Leute die Halle betreten haben, aber nur vier wieder herausgekommen sind. Analysen von Reifenspuren und Fußabdrücken führen das CSI-Team auf die Spur von Timmys älterem Bruder Kevin, der zunächst alles abstreitet. Doch dann stellt sich heraus, dass Kevin, Timmy und ihre Freunde sich in der Lagerhalle zu einer gefährlichen Mutprobe getroffen haben, die Timmy schließlich das Leben gekostet hat. 

Charlie Hofheimer (Kevin McCallum) Cyia Batten () Megan Ward () Finn Carter () Peter Dobson (Anthony Haines) Skip O'Brien (Det. Ray O'Riley) Wallace Langham (David Hodges) Romy Rosemont (Jacqui Franco) Archie Kao (Archie Johnson) Kevin Christy () Todd Giebenhain ()

66. Last Laugh 24.04.03
66. Wer zuletzt lacht 21.01.04

Der berühmte Komiker Dougie Max bricht während einer Vorstellung in einem Comedy-Club zusammen und ist sofort tot. Das CSI-Team wird eingeschaltet und findet heraus, dass Dougie vergiftet wurde. Jemand hat eine der vielen Wasserflaschen, die Dougie bei jeder Vorstellung verbraucht, mit einer Überdosis eines schweren Migränemittels versetzt. Man vermutet, dass ein Konkurrent Dougie ausschalten wollte, findet aber keine stichhaltigen Anhaltspunkte. Als einige Tage später in einem Supermarkt ein Junge, der Wasser derselben Marke getrunken hatte, tot zusammenbricht, ist ohnehin klar, dass es kein Kollege gewesen sein kann. Oder etwa doch?

Captain Brass besucht unterdessen Nick und bittet ihn um Rat: Ein Todesfall, den er als Unfall eingestuft hat, lässt ihm keine Ruhe. Denn er befürchtet, es könnte sich doch um einen Mord handeln. Zusammen mit Brass sucht Nick daraufhin den Gerichtsmediziner Robbins auf und überredet ihn, eine Exhumierung der bereits vier Wochen unter der Erde liegenden Leiche zu beantragen. Bei der Obduktion findet man schließlich Blutergüsse, die unmittelbar nach Eintreten des Todes noch nicht zu sehen waren. Nick und Sara untersuchen derweil ein Badezimmer, das identisch mit dem ist, in dem der Unfall passiert sein soll. Und siehe da: Der Unfall kann sich gar nicht so ereignet haben, wie George Stark, der Ehemann des Opfers, ihn geschildert hatte... 

Bobcat Goldthwait (Michael Boland) Jeffrey Ross (Dougie Max) Gilbert Gottfried (Comic) Bryan Callen (Bartender) Alan Blumenfeld (Club Owner) Jeff Perry (George Stark) Tom Gallop (Stark's Attorney) Wallace Langham (David Hodges) Sandra Purpuro () Maggie Wheeler (Female Comic) Leslie Bega (Lea) Larry Thomas (Convenience Store Clerk) Molly Weber () Bryan Callen (Bartender Barry Yoder)

67. Forever 01.05.03
67. Tod in der Wüste 28.01.04

Im Privatjet der reichen Harper Fitzgerald wird eine Pferdepflegerin tot neben dem von ihr betreuten Tier aufgefunden. Alles deutet darauf hin, dass das Pferd seine Pflegerin in Panik tot getrampelt hat, doch Grissom und sein Team glauben nicht an einen Unfall. Bei genauern Untersuchungen stellt man fest, dass das Pferd als Kurier für illegale Diamantentransporte benutzt wurde. Zudem findet man heraus, dass die Verletzungen des Mädchens auf keinen Fall von dem Pferd stammen. Doch wer war sonst noch im Frachtraum? Und wer hatte ein Interesse daran, die Pferdepflegerin umzubringen?

Zur selben Zeit finden Nick und Warrick in der Wüste die Leiche eines jungen Mannes - ordentlich mit einem Anzug bekleidet und auf eine Decke gebettet. Eine Meile entfernt findet man kurz darauf eine weitere Leiche, eine junge Frau in einem festlichen Kleid. Die beiden werden als Toby Wellstone und Jill Frommer identifiziert. Bei der Untersuchung der Leichen entdeckt Greg Spucke auf Jills Kleid und gibt sie zur DNA-Analyse. Dabei stellt sich heraus, dass Toby und Jill ein gemeinsames Baby haben. Mrs. Frommer, die Mutter des Mädchens, die zur Identifizierung der Leichen gekommen ist, verschweigt diese Tatsache jedoch. Stattdessen erzählt sie der Polizei, dass ihr ehemaliger Pflegesohn Toby ein furchtbarer Junge gewesen sei, der auch ihre Tochter verdorben habe. Hat Mrs. Frommer die beiden Jugendlichen umgebracht? 

Jeffrey D. Sams (Det. Cyrus Lockwood) Lee Garlington () Patrick Fabian (Rhone Confer) Susan Walters (Harper Fitzgerald) Jonathan Slavin (Jason Banks) Michael Mantell () Olivia Friedman () Nigel Gibbs () Lisa Wilhoit () Arielle Kebbel () Lee Garlington (Mrs. Frommer) Michael Mantell (Dr. Stevens) Olivia Friedman (Alyssa)

68. Play with Fire 08.05.03
68. Beweisnot 04.02.04

Auf dem Campus der Universität wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Untersuchungen ergeben, dass sie zwar nicht vergewaltigt wurde, kurz vor ihrem Tod aber Geschlechtsverkehr mit einem Mann hatte. Über die DNS-Analyse findet man dessen Identität heraus: Es handelt sich um Jason Kent, einen ehemaligen Strafgefangenen. Da dieser vor 15 Jahren seine Freundin getötet hatte, gilt er jetzt als Hauptverdächtiger. Der einzige brauchbare Fingerabdruck, den man an der Leiche findet, passt jedoch nicht zu Kent, sondern zu Micky D., Mitglied einer stadtbekannten und berüchtigten Bande. Doch welches Motiv hatte Micky, die junge Frau umzubringen?

Unterdessen verursacht der neue Mitarbeiter David Hodges im Labor eine Explosion. Dadurch werden alle Beweise, die noch nicht ausgewertet und im Computer festgehalten wurden, vernichtet. Nun haben Grissom und seine Mitarbeiter in diesem Mordfall überhaupt nichts mehr in der Hand. Dennoch kommen die Ermittler weiter: Da die junge Frau erwürgt wurde, findet man einen Handabdruck auf ihrem Hals. Und der passt nicht zu Micky D., sondern zu Jason Kent...

Raymond Cruz (Miguel Delgado) Bob Gunton (Robert Carvallo) Max Martini (Jason Kent) Luis Antonio Ramos () Rebecca McFarland () Wallace Langham (David Hodges) Romy Rosemont (Jacqui Franco) Archie Kao (Archie Johnson) Olivia Rosewood ()

69. Inside the Box 15.05.03
69. Blutsbande 11.02.04

Eine Gruppe perfekt organisierter Bankräuber überfällt die Federal Bank. Dabei wird Detective Lockwood, der zufällig vor Ort ist, erschossen. Die Schüsse kamen jedoch nicht aus der Bank selbst, sondern wurden aus einer Wohnung schräg gegenüber, offenbar von einem Scharfschützen, abgefeuert.

Merkwürdigerweise wurde bei dem Überfall kein Geld gestohlen, sondern nur der Inhalt eines Bankschließfachs. Dieses Schließfach gehörte einem Mitarbeiter eines Casino-Hotels, das wiederum Catherines engem Freund Sam Brown gehört. Kurz nach dem Überfall findet man den Fahrer des Fluchtwagens tot auf und stellt fest, dass er ebenfalls in Browns Hotel gearbeitet hatte. Wenig später werden in der Wüste zudem die Leichen der drei Bankräuber gefunden, und wieder führt die Spur zu Sam Brown.

Inzwischen findet das CSI-Team die Schließfach-Kassette und einen mit Blut bespritzten Damenschal. Einige Blutspritzer stammen von einer Kellnerin aus einem Spielclub, der ebenfalls Sam gehörte. Sie wurde vor einem Jahr von einem unbekannten Täte ermordet. Als nicht festzustellen ist, von wem die anderen Blutspritzer stammen, hat Catherine eine Idee: Sie lässt ihr eigenes Blut untersuchen und stellt gewisse Übereinstimmungen fest. Und da sie schon lange den Verdacht hat, dass Sam ihr wirklicher Vater ist, geht sie zu ihm und stellt ihn nicht nur wegen des Überfalls und der Morde zur Rede...

Scott Wilson (Sam Braun) Jeffrey D. Sams (Det. Cyrus Lockwood) Michael Shamus Wiles () Romy Rosemont (Jacqui Franco) Gerald McCullouch (Bobby Dawson) David Selburg () Emilio Rivera () Christie Lynn Smith ()


4. Staffel 2003-2004

70. Assume Nothing (1) 25.09.03
70. Ein sauberer Schnitt, Teil 1 15.09.04

Gil Grissom und sein Team werden ins Sphere Hotel gerufen, wo eine junge Frau ermordet wurde. Man hat ihr die Kehle durchgeschnitten, was an sich noch nicht ungewöhnlich ist. Äußerst seltsam ist jedoch die Tatsache, daß die Frau im Stehen getötet wurde und sich offenbar nicht zur Wehr gesetzt hat. Da der Mann der Toten ebenfalls im Sphere Hotel wohnt, aber nicht aufzufinden ist, gilt er zunächst als Hauptverdächtiger. Doch dann wird auch er mit durchschnittener Kehle gefunden.

Bei den weiteren Untersuchungen finden die Ermittler Hinweise auf ein Nachtlokal, welches das Pärchen besucht hatte. Wie sich herausstellt waren die beiden in Begleitung eines anderen Paares unterwegs, nach dem das CSI-Team nun fahndet. Schließlich stößt man auf Mandy und Cameron Klinefeld, die verhört werden und dem CSI-Team äußerst verdächtig vorkommen.

Untererdessen wird ein weiteres Paar mit durchschnittenen Kehlen gefunden. Auch bei dieser toten Frau deutet alles darauf hin, daß sie sich nicht zur Wehr gesetzt hat, und daß sie früher gestorben ist als ihr Mann. Hat ein psychopathischer Serienkiller die Ehemänner der Toten dazu gezwungen, ihren Frauen die Kehlen durchzuschneiden, bevor er sie selbst tötete? Grissom beantragt sofort einen Durchsuchungsbefehl für das Haus der Klinefelds, doch jemand ist ihm zuvor gekommen und hat die beiden getötet... 

71. All For Our Country (2) 02.10.03
71. Ein sauberer Schnitt, Teil 2 15.09.04

Brass und Grissom dringen mit einem Hausdurchsuchungsbefehl in das Haus der Klinefelds ein und finden die beiden erschossen vor. In Verdacht geraten zunächst die beiden Polizisten, die das Haus rund um die Uhr beobachtet hatten, doch dann stellt sich heraus, daß sie mit einem fingierten Notruf weggelockt wurden. Ein am Tatort gefundener Schuhabdruck führt die Ermittler schließlich auf die Spur des Gerichtsschreibers und früheren Polizisten Stuart Gardner. Erzürnt über den liberalen Richter, für den er arbeitet, hatte er das Gesetz selbst in die Hand genommen und die beiden Serienkiller getötet.

Unterdessen wird der 20-jährige Daniel O'Hannissey tot in seiner Badewanne gefunden. Er muß bereits mehrere Tage dort gelegen haben, da die Leiche bis zur Unkenntlichkeit aufgeschwemmt ist. Sara und Catherine werden zum Tatort gerufen, können aber kaum Beweismaterial sichern, da der Warmwasserhahn voll aufgedreht war und das Bad überschwemmt ist. Der Mitbewohner des Toten, der übers Wochenende verreist war, erzählt den Ermittlerinnen, daß Daniel ein Fußballfreak war und sich die Spiele immer in seiner Stammkneipe angesehen habe. In dem Lokal erfahren Sara und Catherine, dass Daniel bei seinem letzten Besuch zwar in eine Schlägerei verwickelt war, die Kneipe aber vollkommen gesund verlassen habe. Robbins sieht sich die Leiche daraufhin noch einmal genau an und findet im Hinterkopf des Toten ein winziges Loch. Dieses hatte offenbar zu einer Gehirnblutung geführt, die erst nach einigen Stunden Daniels Tod verursacht hatte. Doch wer hat Daniel diese Verletzung beigebracht?

72. Homebodies 09.10.03
72. Die Angst im Nacken 22.09.04

In einem Wandschrank ihrer Wohnung finden Gil Grissom und sein Team die mumifizierte Leiche der pensionierten Lehrerin Madeline Foster. Wie sich herausstellt, hatten Einbrecher die alte Dame in den Schrank gesperrt, um in Ruhe die Wohnung auszurauben. Doch auch als die Täter verschwunden waren, hatte sich Mrs. Foster nicht selbst befreien können. Sie ist in dem Schrank elendig verhungert.

Wenig später werden Nick und Sara zu einem angeblichen Einbruch gerufen, doch der deutlich nervöse Hausbesitzer Kirkwood versichert den Beamten, daß seine Tochter Suzanna lediglich eine kleine Party gefeiert habe, die ein wenig lauter geworden sei. Als Sara zu ihrem Wagen zurückkehrt, bittet Suzanna sie jedoch, sie in ein Krankenhaus zu fahren. Offenbar wurde Suzanna vergewaltigt, sie will jedoch keine Aussage machen. Als Sara und Nick daraufhin das Haus der Kirkwoods untersuchen, entdecken sie, daß vor kurzem jemand in den Schrank gesperrt worden sein muß. Offenbar besteht ein Zusammenhang zu Mrs. Fosters Fall. Doch der Täter hat Suzanna und ihren Vater derartig eingeschüchtert, daß Suzanna sich auch bei einer Gegenüberstellung nicht traut, ihn zu identifizieren, und er freigelassen werden muß. Kurze Zeit später macht er seine bei der Vergewaltigung ausgesprochene Drohung wahr und bringt Suzanna um.

Unterdessen wird in einem Park ein toter Kopfgeldjäger gefunden. Die Art des Schusses und die Tatsache, dass keine Waffe gefunden wurde, schließen einen Selbstmord aus. Doch Catherine hat so ihre Zweifel - und damit schließlich recht...

73. Feeling the Heart 23.10.03
73. Hitzewelle 29.09.04

In Las Vegas herrscht eine außergewöhnliche Hitzewelle. Ständig wird die Bevölkerung über Radio vor den möglichen Folgen gewarnt, doch viele Menschen scheinen die Warnungen einfach in den Wind zu schlagen. So offenbar auch Paul Winston, dessen Sohn Joshua tot in seinem geparkten Wagen gefunden wird. Angeblich sei er so im Stress gewesen, dass er gar nicht gemerkt habe, dass sich sein Baby noch im Auto befand, als er dieses abstellte. Wenig später entdecken Brass und Catherine, dass das erste Kind der Winstons qualvoll am Tay-Sachs-Syndrom gestorben war und dass der kleine Joshua eine ungewöhnlich große Menge Hustensaft zu sich genommen hatte. Haben die Eltern ihr Kind aus Angst, es könne ebenfalls am Tay-Sachs-Syndrom leiden, mit der Medizin schläfrig gemacht und es dann im heißen Wagen sterben lassen?

Unterdessen beschäftigen sich Sara und Nick mit einem Mord, der sich als Unfall entpuppt, und Warrick und Grissom werden zu einem mysteriösen Fall gerufen: Ein Mann ist in seinem Massagestuhl an einem Stromschlag gestorben. Zunächst tappen die Ermittler völlig im Dunklen, doch dann finden sie einen entscheidenden Hinweis: Offenbar hatte sich der Mann aus einem Ventilator und Eiswürfeln eine Klimaanlage gebastelt, die sogar funktionierte. Durch einige unglückliche Umstände wurde ihm diese Konstruktion jedoch schon bald zum Verhängnis ... 

74. Fur and Loathing 30.10.03
74. Der pelzige Rivale 06.10.04

Die 35-Jährige Linda Jones ist mit einem LKW kollidiert und noch an der Unfallstelle gestorben. Mehrere Pfotenabdrücke und die Bremsspuren deuten darauf hin, dass Linda ein großes Tier angefahren und deshalb die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hat. Dass es sich dennoch nicht um einen normalen Unfall handelt, wissen Grissom und Catherine spätestens, als sie am Straßenrand einen weiteren Toten finden - in einem Waschbär-Kostüm.

Man identifiziert den Mann, der ein trockener Alkoholiker war, als Robert Pitt und findet in seinem Blut Spuren eines hochwirksamen Brechmittels. Unterdessen besuchen Grissom und Willows eine Veranstaltung für Fell-Fetischisten, an der auch Pitt regelmäßig teilnahm. Hier landen sie prompt einen Treffer: An den Pfoten eines Wolfskostüms finden sie ebenfalls Spuren des Brechmittels. Damit konfrontiert, gibt sein Besitzer unumwunden zu, Pitt ein Brechmittel verabreicht zu haben, weil er ihm seine Freundin - Linda Jones - ausgespannt hatte. Eine unglückliche Verkettung von Umständen folgte: Pitt wurde zunächst schlecht, woraufhin Linda ihn - in dem Glauben, er habe wieder getrunken - aus dem Auto schmiss...

Nick und Sara werden unterdessen an den wohl kältesten Platz von Las Vegas gerufen: Im Tiefkühlraum eines Supermarktes wurde ein erschossener Mann namens Al Seato gefunden. Der wachhabende Angestellte des Sicherheitsdienstes gesteht, dass er sich zur Tatzeit etwas zu Essen geholt und deshalb nichts mitbekommen habe, kurz zuvor aber ein Mann namens George nach Seato gefragt hatte. George kommt jedoch wenig später blutüberströmt zur Polizeistation, um ein Verbrechen zu melden: Ein Einbrecher habe den Laden überfallen, ihn niedergeschlagen und seinen Freund Al getötet...

75. Jackpot 06.11.03
75. Eifersucht 13.10.04

Das CSI-Labor erhält eine selbst für das Team ungewöhnliche Lieferung: den abgetrennten Kopf eines unbekannten Mannes. Da der Schädel in Formalin eingelegt war, ist es nicht mehr möglich, eine DNA-Analyse durchzuführen. Sofort macht sich Grissom auf den Weg in die kleine Stadt Jackpot und befragt Sylvia Redden, deren Schäferhund den Kopf gefunden hat. Da Hunde verwesendes Fleisch auf eine Entfernung von einer halben Meile wittern können, beschränken Grissom und seine Helfer die Suche auf diesen Radius um Mrs. Reddens Haus und werden schnell fündig. Offenbar wurde das Opfer bei lebendigem Leib bis zu den Schultern eingegraben und ihm dann ein Schnitt zugefügt, um durch den Blutgeruch wilde Tiere anzulocken, die den Rest erledigen sollten.

Anhand des gefundenen Körpers identifiziert man die Leiche als Ross Jenson, der mit einem gewissen Eric Brooks zusammengewohnt hatte. Zudem findet Grissom am T-Shirt des Toten das Haar einer seltenen Abyssiner Katze - und genau so eine gehört Leland, dem Bruder des nicht besonders hilfsbereiten Sheriffs Brooks. Als Grissom den Sheriff mit den Tatsachen konfrontiert, fährt dieser mit ihm zu Leland, der sich daraufhin umzubringen versucht. Er hatte eine Affäre mit Jenson, doch getötet hat er ihn nicht. Erst als Grissom erfährt, dass Jensons Mitbewohner Eric der Sohn von Leland ist, kommt er dem wahren Täter auf die Spur.

76. Invisible Evidence 13.11.03
76. Gegen die Zeit 20.10.04

Die Verurteilung des vermeintlichen Vergewaltigers und Mörders Michael Fife steht kurz bevor, als Fifes Anwältin Margaret Finn einen Verfahrensfehler entdeckt: Warrick hatte ohne Durchsuchungsbefehl den Wagen gefilzt, in dem sich die Mordwaffe befand. Da es außer dem blutverschmierten Messer keine Beweise gibt, bleiben dem CSI-Team noch 24 Stunden, um Fife die Tat nachzuweisen. Sollte ihnen das nicht gelingen, würde er ohne Verurteilung auf freien Fuß gesetzt.

Als man einen Fingerabdruck von Michael Fife auf einer leeren Bierflasche im Mülleimer seiner ermordeten Nachbarin Rachel Lyford findet, scheint Fife geliefert. Dann entdeckt Catherine auf der Toilettenspülung jedoch den Abdruck eines Fingers, an dem sich Sperma befunden hatte. Und die DNA dieses Spermas stimmt mit der DNA von Fife nicht überein. Als man Fife ein weiteres Mal zu den Ereignissen am Tag des Mordes befragt, kommt man dem wahren Mörder endlich auf die Spur: Fife hatte am Nachmittag sein Auto waschen und wachsen lassen, und an Rachels Handgelenken und auf ihrem Bettlaken hatte man ebenfalls Autowachs gefunden. Damit beschränkt sich der Kreis der Verdächtigen auf die Angestellten der Autowaschanlage, in der ihm jemand die Tatwaffe untergeschoben haben muss. Eine Speichelprobe von allen Angestellten der Waschstraße soll endgültige Klarheit bringen. 

77. After the Show 20.11.03
77. Zum Sterben schön 27.10.04

Das 22-jährige Model Julie Waters wird seit sechs Tagen vermisst. Verdächtigt wird der Fotograf Howard Delhomme, der geradezu besessen von schönen Frauen ist. Catherine und Greg durchsuchen seine Wohnung und stoßen auf die Adresse eines Autohauses, bei dem sich Howard am Tag von Julies Verschwinden eine luxuriöse Karosse ausgeliehen hatte. Auf dem Rücksitz dieses Wagens findet Catherine ein Haar, das eindeutig von Julie Waters stammt. Als man die Leiche schließlich findet, behauptet Delhomme jedoch, es sei ein Unfall gewesen: aus Versehen habe er das Mädchen mit seinem Wagen angefahren.

Nick und Sara bringen in Erfahrung, dass sechs Monate zuvor ein Model tot aufgefunden wurde, das am Tag seines Verschwindens ebenfalls einen Termin mit Delhomme hatte. Die Obduktion ergibt schließlich, dass Julies Todesursache nicht von einem Autounfall herrührt: Jemand muss auf ihrem Brustkasten gesessen und sie erwürgt haben. Außerdem hatte sie eine hohe Alkoholkonzentration im Blut und wurde möglicherweise missbraucht - mit einem Gegenstand, den es nun zu finden gilt... 

78. Grissom Versus the Volcano 11.12.03
78. Tanz auf dem Vulkan 03.11.04

Eine Autobombe, die vor einem Hotel explodiert ist, hat dem Fahrer des Wagens und einem Hotelangestellten das Leben gekostet. Bei dem Fahrer handelte es sich um Air Marshal Adam Watson, der das Auto erst 30 Minuten zuvor spontan gemietet hatte. Weitere Ermittlungen ergeben, dass die Bombe per Zeitzünder aktiviert wurde - vermutlich war die Bombe also bereits an Bord, als Watson den Wagen bestieg.

Vormieter des Camaro war ein gewisser Roger Dunbar, der jedoch abstreitet, etwas mit der Bombe zu tun zu haben. Einige gefundene Chemikalien, mit denen er und sein Sohn angeblich ein Vulkan-Modell für eine Schulaufgabe gebaut haben, sprechen allerdings gegen ihn. In einem völlig anderen Licht erscheint der Fall, als klar wird, dass Dunbar ein Doppelleben führt: Am Wochenende lebt er mit seiner ersten Frau Beth und seinem Sohn in Mesquite und unter der Woche mit seiner zweiten Frau Debbie und Tochter in Henderson. Galt der Anschlag ihm, weil ihm eine der beiden Frauen auf die Schliche gekommen ist?

Warrick und Sara werden unterdessen zu einem anderen Tatort gerufen. Amelia Reuben, die Frau des Soul-Stars Myles Reuben, wurde tot im Whirlpool ihrer Penthouse-Suite gefunden, und alles deutet auf einen Mord hin. Die Todesursache war ein Herzstillstand, obwohl ihr Herz völlig gesund war. Ein Fingerabdruck auf dem Timer des Whirlpools wird als der von Myles Manager Sam Hopkins identifiziert, und in Amelias Körper findet man eine hohe Dosis des Giftstoffs Flusssäure. Über einen Hotelangestellten bringen Warrick und Sara zudem in Erfahrung, dass Amelia sich oft mit ihrem Mann gestritten hat. Hat Myles Reuben seinen Manager mit dem Mord beauftragt? 

79. Coming of Rage 18.12.03
79. Kinderspiele 10.11.04

Auf einer Baustelle wird der Teenager Brian Haddick ermordet aufgefunden. Der Junge wurde mit einem Hammer erschlagen und bestialisch zugerichtet. Zunächst kommen die Bauarbeiter als Täter in Frage, und an Gregory Curtwells Hammer befindet sich tatsächlich Blut. Mit Hilfe eines Spürhundes entdeckt man in einem Abfalleimer außerdem Mädchenkleidung mit Blutspritzern, die zu einer am Tatort gefundenen Faser passt. Einige Kassenzettel, die man ebenfalls dort findet, führen die Ermittler zu einem Geschäft, auf dessen Überwachungsbändern das Mädchen klar zu erkennen ist. Die Vernehmung Curtwells bringt schließlich Licht ins Dunkel: Das Mädchen auf dem Video ist seine Schwester Ashley. Sie behauptet, Haddick habe sie vergewaltigen wollen, ein Fremder sei ihr aber zu Hilfe gekommen und habe ihn erschlagen. Neue Indizien deuten allerdings darauf hin, dass Ashley nicht die Wahrheit sagt...

Die 32-jährige Marlene Mitchell wird vor ihrem Haus durch einen Schuss direkt ins Herz getötet. Anhand des Eintrittskanals der Kugel stellt Nick fest, dass die Frau aus einem 85º-Winkel von oben erschossen wurde, und dass die Kugel sehr langsam war. Eine solche Neun-Millimeter-Kugel braucht aber etwa eine Strecke von einem halben Kilometer, um derart an Geschwindigkeit zu verlieren. In diesem Radius um das Haus der Mitchells sehen sich die Ermittler daraufhin genauer um und treffen prompt ins Schwarze: Ein Nachbar, der sechs Blocks entfernt wohnt, hatte in seinem Garten Schießübungen veranstaltet und dabei unachtsam in die Luft geschossen... 

80. Eleven Angry Jurors 08.01.04
80. Nicht schuldig 17.11.04

Seit zweieinhalb Wochen versucht eine Gruppe von zwölf Geschworenen, in einem Mordprozess zu einem Urteil zu kommen. Elf Geschworene stimmen in dem mehr als eindeutigen Fall für schuldig, nur einer, ein gewisser Chris Gibbons, stimmt für nicht schuldig und hält damit alle auf. Nach einer kurzen Mittagspause findet man den Jurastudenten jedoch tot im Sitzungsraum vor. Die Ermittler vermuten, dass man den hochsensiblen Allergiker durch die Gabe von erdnusshaltigen Lebensmitteln zur Strecke gebracht hat und verdächtigen sofort die anderen Geschworenen, von denen jeder Einzelne ein Motiv hätte. Mit einem Verbrechen hat der Fall allerdings nicht das Geringste zu tun...

Nick beschäftigt sich derweil mit einem vier Jahre alten Fall: Faye Minden, die Schwester der vermissten Rita, hat sich bei ihm gemeldet und behauptet, Ritas Mann Aaron habe die junge Frau umgebracht. Sie habe bei der damaligen Vernehmung gelogen, weil sie ein Verhältnis mit Aaron gehabt habe und der Auslöser des tödlichen Streits zwischen den Eheleuten gewesen sei. Nick beginnt zu ermitteln, findet in Fayes Geschichte aber schon bald Ungereimtheiten. Auch die Tatsache, dass Aaron vor kurzem ihre jüngere Schwester Teri geheiratet hat, macht Nick stutzig. Will Faye ihrem ehemaligen Liebhaber aus Eifersucht einen Mord anhängen, den er gar nicht begangen hat? 

81. Butterflied 15.01.04
81. Der Saubermann 24.11.04

Die Krankenschwester Debbie Marlin ist mit durchgeschnittener Kehle in ihrer Wohnung gefunden worden. Der erste Verdacht fällt auf ihren neuen Freund, den jungen Assistenzarzt Michael Clark, der seit der Tat spurlos verschwunden ist. Nachdem die Ermittler bei der Untersuchung der Wohnung festgestellt haben, dass der Tatort akribisch sauber gemacht wurde und deshalb die Mülltonnen in der Umgebung auf Hinweise durchsuchen, machen sie jedoch eine grausige Entdeckung: Teile einer Leiche, fachmännisch zerlegt und auf mehrere Mülleimer verteilt. Handelt es sich bei dem Toten um Michael Clark?

Da die Leiche auf professionelle Weise zerlegt wurde, geht Catherine davon aus, dass es sich bei dem Täter um einen Mediziner handelt - der noch dazu Linkshänder zu sein scheint. Ein Fußabdruck aus Debbies Wohnung erweist sich als der eines gewissen Dr. Tripton, der Linkshänder ist und unumwunden zugibt, ein Verhältnis mit Debbie gehabt zu haben, für die Tatzeit jedoch ein Alibi vorweisen kann. Unter den Ärzten an Debbies Klinik kommt nach Grissoms psychologischem Profil außer Tripton nur noch Dr. Lurie in Frage. Offenbar hatte er einst ein Verhältnis mit Debbie und konnte es nicht ertragen, dass sie sich einem Jüngeren zuwandte ...

82. Suckers 05.02.04
82. Blutsauger 01.12.04

Bei der Eröffnung einer Ausstellung antiker japanischer Kunstgegenstände in einem Casinohotel stört plötzlich ein gellender Schrei die Gesellschaft. Im Pool, der offenbar unter Strom gesetzt wurde, treibt eine Leiche. Erst als Grissom und sein Team den vermeintlichen Toten geborgen haben, wird klar, dass es ich um eine Gummipuppe handelt, die lediglich der Ablenkung diente. In der Zwischenzeit wurde nämlich das wertvollste Stück der Ausstellung, ein antikes Schwert, geraubt. Auf Wunsch des Besitzers lässt der Hotelchef daraufhin alle weiteren Ausstellungsstücke in seinen Tresor einschließen, doch am nächsten Morgen ist dieser bis auf das letzte Stück ausgeräumt. Die Ermittler stehen vor einem absoluten Rätsel, und erst als Grissom die Ritterrüstung auffällt, die mit dem Rest der Ausstellung eigentlich gar nichts zu tun hat, wird ihm klar, was passiert ist: Der Dieb hatte sich in der Rüstung versteckt einschließen lassen und dann in aller Ruhe den Tresor ausgeräumt. Als das Schwert wieder auftaucht und die Spezialisten feststellen, dass es sich um eine Fälschung handelt, tun sich jedoch eine ganze Reihe neuer Fragen auf.

Catherine und Warrick ermitteln unterdessen in der Gothic-Szene. Die junge Angela Somerville wurde tot aufgefunden - mit Bisswunden an ihrem Hals. Wie sich herausstellt, war Angela fasziniert von Vampiren, trug stets künstliche Eckzähne und war mit dem Vampir-Fan Lazarus Kane liiert, der sofort zu den Hauptverdächtigen zählt. Er behauptet jedoch, alles, was er und Angela getan hätten, sei in gegenseitigem Einverständnis passiert. Catherine nimmt trotzdem eine DNA-Probe, um sie mit der an der Bisswunde gefundenen DNA zu vergleichen, doch der Test entlastet Lazarus. Weitere Ermittlungen führen Catherine und Warrick in ein Labor, in dem Angela einen AIDS-Test gemacht hatte. Dort machen sie im Spind des Angestellten Bobby Jones eine ungewöhnliche Entdeckung: einen Container voller Blut, das sich als Angelas Blut herausstellt. Nun behauptet der junge Mann, der sich für einen Vampir hält, Angela habe ihn zu sich eingeladen und ihm etwas von ihrem Blut angeboten. Doch warum musste das Mädchen dann sterben?

83. Paper or Plastic 12.02.04
83. Der dritte Mann 08.12.04

Ein Supermarktüberfall ist gründlich schief gegangen: Es kam zu einer Schießerei mit zufällig anwesenden Polizisten, bei der zwei Gangster, zwei Zivilisten und einer der Cops ums Leben gekommen sind. Officer Fromansky behauptet, er sei aufgrund der Schüsse in den Laden gestürmt, habe seinen Kollegen Clay am Boden liegend vorgefunden und das Feuer auf die bewaffneten Gangster eröffnet. Als er sich dann um Clay habe kümmern wollen, sei ein dritter Gangster in schwarzer Skimaske aufgetaucht, es sei erneut zu einer Schießerei gekommen, doch der Täter habe fliehen können. Alle Anzeichen deuten jedoch darauf hin, dass eine der Zivilisten von Fromansky erschossen wurde. Auch von dem dritten Täter, den außer Fromansky niemand gesehen hat, fehlt jede Spur. Zudem stellt sich heraus, dass das Opfer durch einen sauberen Schuss getötet wurde, der Polizist muss also freie Schussbahn und damit auch freie Sicht auf die Frau gehabt haben. Dennoch bleibt Fromansky bei der immer unhaltbareren Version eines dritten Täters. Mit einer genauen Rekonstruktion des Tathergangs mithilfe von Dummies und Lasern will das CSI-Team nun endgültig Klarheit in die Sache bringen.

84. Early Rollout 19.02.04
84. Kaltblütig 15.12.04

Das CSI-Team wird zum luxuriösen Haus des wohlhabenden Ehepaares Trent gerufen, das ermordet aufgefunden wurde. Alles sieht nach einer regelrechten Exekution aus, denn die Opfer wurden beide von hinten in den Kopf geschossen. Merkwürdig ist allerdings, dass Laurel Trent dort aufgefunden wurde, wo man sie auch erschossen hat, während man ihren Mann Mike, der zunächst mit einem Elektroschocker außer Gefecht gesetzt wurde, noch ein Stück vor das Haus geschleppt hatte.

Im Haus der Trents findet Greg eine Kiste voller Pornofilme mit Laurel Trent als Hauptdarstellerin, die von Mike Trent und einem gewissen Kyle Goode produziert wurden. Goode hat für die fragliche Nacht jedoch ein hieb- und stichfestes Alibi: Er war mit seinem Sohn auf dem Weg zu dessen Großmutter, was durch die Überwachungsbänder einer Raststätte bestätigt werden kann. Catherine ermittelt unterdessen in einem von Trents Nachtclubs und erfährt dabei von dem charmanten Club-Manager Chris Bezsich, dass Mike aus dem gemeinsamen Geschäft mit Goode ausgestiegen ist und Goode sehr wütend auf Trent gewesen sei. Im Club trifft sie auch auf einen gewissen Drake Snow, der zwar bei Trent angestellt war, aber von einer eigenen Produktionsfirma träumt.

Im Garten der Trents haben die Ermittler derweil mehrere Zigarettenkippen gefunden, die eindeutig von Drake stammen. Drake behauptet jedoch, in der fraglichen Nacht noch nicht einmal in der Nähe des Hauses gewesen zu sein. Als Nick und Grissom sich daraufhin noch einmal die Überwachungsbänder der Raststätte vornehmen, bemerken sie, dass Goodes Sohn ein Fernglas um den Hals trägt. Dann werden aber zwei Gangster mit dem Schmuck der Trents gefunden, die sich offenbar gegenseitig umgebracht haben, und der Fall könnte eigentlich zu den Akten gelegt werden. Doch in Verbindung mit dem entdeckten Fernglas und der Tatsache, dass Trents Leiche die Auffahrt heruntergeschleppt wurde, kommt Grissom nun auf eine ganz neue Theorie: Hat Goode zwei Killer engagiert und damit beauftragt, die Leiche so zu platzieren, dass er sich aus der Ferne mit dem Feldstecher selbst von Trents Tod überzeugen konnte?

85. Getting Off 26.02.04
85. Tod eines Clowns 22.12.04

Ein gewisser Ed Burnell, Helfer einer Drogenentzugseinrichtung, ist ermordet aufgefunden worden. Wenig später muss die Polizei den drogenabhängigen Jamal nach einem Unfall aus einem Wagen befreien, den er kurz zuvor geklaut hatte. Er fährt nicht nur Burnells Auto, sondern trägt auch dessen Schuhe, wodurch er sofort zum Hauptverdächtigen avanciert. Das Blut an Jamals Kleidung stammt jedoch nicht von Burnell, sondern von ihm selbst. Im Wagen macht Warrick schließlich eine interessante Entdeckung, die in eine ganz andere Richtung weist: ein Briefchen mit einem Halluzinogen, das beim Heroin- und Crack-Entzug helfen kann. Dieses Mittel hatte Burnell offenbar an Drogenabhängige verkauft, um sie von ihrer Abhängigkeit zu befreien. Weitere Recherchen im Drogenmilieu führen die Ermittler zu einer gewissen Mindy Dupont, die mit Burnells Methode vom Crack loskam, nun aber wieder voll auf Droge ist. Als Brass und Grissom sie aufsuchen und bei ihr ein blutiges Messer finden, scheint der Fall gelöst. Doch warum sollte das Mädchen ihren Wohltäter ermordet haben? Oder hat Mindys Drogendealer Riley Renaldo etwas mit der Sache zu tun?

Auf einer Müllhalde wurde ein toter Clown gefunden. Sara und Catherine wenden sich an Agenturen, die Clowns für Kindergeburtstage vermitteln und stoßen so auf Donny Zonko alias Doodles, der zuletzt bei einem Kindergeburtstag im Hause McGuire aufgetreten war. Mrs. McGuire wiederum führt die Ermittler auf die Spur des Pantomimen Joey Sizemore, der an diesem Tag einen heftigen Streit mit Doodles hatte. Da Sizemore jedoch ein wasserdichtes Alibi hat und man in Doodles Boxershorts nicht nur Samen-, sondern auch Vaginalflüssigkeit findet, liegt die Vermutung nahe, dass Mrs. McGuire mit dem Clown nicht nur einen Kindergeburtstag gefeiert hatte. Diese Theorie wird erhärtet, als man im Wäschekeller der McGuires ein Clownskostüm findet. Hat Mr. McGuire den Clown in Rage umgebracht, als er ihn und seine Frau in flagranti erwischte? 

86. XX 11.03.04
86. Hinter Gittern 05.01.05

Unter einem Gefängnisbus findet man eine völlig zerfetzte weibliche Leiche ohne Kopf. Die Frau namens Antoinette Stella hatte sich bei ihrem Fluchtversuch offenbar mit Baumwollstreifen am Unterboden des Busses festgebunden, wurde dann aber - nachdem die Streifen rissen - von der Radachse zerfetzt. Erste Zweifel an der Theorie der missglückten Flucht kommen jedoch auf, als die Ermittler erfahren, dass Antoinette nur noch einen Monat abzusitzen hatte. Als man den Kopf findet und daran verdächtige Druckspuren entdeckt, ist klar, dass Antoinette ermordet wurde. Zunächst verdächtigt man den Busfahrer Doug, denn Antoinette war schwanger von ihm. Doch Antoinette hatte nicht nur eine Affäre mit Doug, sondern auch mit ihrer Mitgefangenen Juanita...

Grissom und Warrick ermitteln unterdessen im Fall Adanto Adams, der erstochen in der Wohnung seines behinderten Bruders Zero aufgefunden wurde. Zunächst fällt der Verdacht auf Zeros Vormund Frank Samuels, dessen Fingerabdrücke sich auf dem Messer befinden. Dann stellt sich jedoch heraus, dass Adams ein Spieler war und nicht nur sein eigenes Geld, sondern auch das seines Bruders verspielt hatte. Als sie schließlich auch noch entdecken, dass Adams eine Lebensversicherung zu Zeros Gunsten abgeschlossen hatte, kommen die Ermittler zu einer ganz anderen Theorie: Hat der verzweifelte Spieler sich selbst umgebracht und es wie einen Mord aussehen lassen, damit Zero das Geld von der Versicherung erhält? 

87. Bad to the Bone 01.04.04
87. Blinde Wut 12.01.05

Im Flur eines Casino-Hotels ist der Hotelgast Tony Sciarra auf das Brutalste zu Tode geprügelt worden. Mit Hilfe der Überwachungskamera des Hotels hat man den Täter schnell identifiziert: Es ist Walter Darian, ein äußerst reizbarer und gewalttätiger Zeitgenosse. Zwar lässt er sich ohne Gegenwehr verhaften, doch beim Verhör rastet er aus und greift Grissom an. Mehrere Beamte können den Mann kaum bändigen und müssen ihrerseits Gewalt anwenden. Am Ende ist Darian tot - gestorben an einem Herzinfarkt.

Bei den weiteren Ermittlungen kommen immer mehr Grausamkeiten Walters ans Tageslicht. Auch seine Schwester Beth berichtet, dass Walter eine Menge Leute verletzt habe und schon als Kind äußerst reizbar und gewalttätig gewesen sei. In einem Motel, das Walter einst betrieben hatte, finden die Ermittler außerdem eine einbetonierte Leiche. Die Überprüfung der DNA ergibt, dass es sich um die vor acht Jahren hochschwangere Marissa Cleary handelt. An der Leiche werden jedoch keinerlei Spuren einer Geburt oder eines Fötus entdeckt. Offenbar wurde der toten Marissa das Kind aus dem Mutterleib geschnitten - und Beths vermeintlicher Sohn Martin ist genau acht Jahre alt... 

88. Bad Words 15.04.04
88. Feuerteufel 19.01.05

Bei einem Brand kommt die Schülerin Sabrina ums Leben, während ihre Mutter Jessica, ihr Bruder Sam und ihre Großmutter von der Feuerwehr aus den Flammen gerettet werden. Da es in der Nachbarschaft kürzlich schon einmal gebrannt hat, geht das herbeigerufene CSI-Team von Brandstiftung aus und ermittelt gegen verschiedene Personen, die ein Motiv gehabt hätten. Kurzzeitig gerät auch die an Alzheimer erkrankte Großmutter ins Visier der Ermittler, da sie immer wieder heimlich raucht. Dann stellt sich jedoch heraus, dass die Brandspezialisten sich bei der Bestimmung des Brandherdes geirrt hatten und das Team die ganze Zeit in die falsche Richtung ermittelt.

Unterdessen wird ein offenbar erstickter Mann auf einer Herrentoilette gefunden. Bei der Autopsie entdeckt Robbins im Hals des Mannes den Grund für seinen Erstickungstod: einen Scrabble-Spielstein. Nachdem man weitere sechs Spielsteine im Magen des Opfers findet, ist klar, dass der Mann sich nicht versehentlich verschluckt hat, sondern ermordet wurde. Die Ermittler finden heraus, dass das Opfer als Favorit des alljährlichen Scrabble-Turniers von Las Vegas galt und extra aus Orlando angereist war. Da als Täter deshalb vor allem seine Konkurrenten in Frage kommen, nehmen Grissom und Sara die Turnier-Teilnehmer unter die Lupe. Doch erst die genaue Kenntnis der Spielregeln bringt die Ermittler schließlich auf die richtige Spur...
 

89. Dead Ringer 29.04.04
89. Sport ist Mord 26.01.05

In der Wüste Nevadas findet das alljährliche Wüstenrennen der Polizei statt, an dem neben dem CSI-Team auch viele andere Spezialeinheiten teilnehmen. Catherine, die gerade ihren Streckenabschnitt läuft, liegt gut im Rennen, als der sie im Fahrzeug begleitende Grissom plötzlich anhält. Er hat am Straßenrand die Leiche eines Mannes entdeckt, der offenbar ebenfalls an dem Rennen teilgenommen hatte. Bei der Obduktion des jungen Polizisten namens Tim Coleman findet Robbins Spuren eines Mittels gegen Bluthochdruck, das in Zusammenhang mit einem harmlosen Muskelaufbaupräparat eine tödliche Dehydrierung verursacht hatte. Da Coleman jedoch völlig gesund war, spricht alles dafür, dass ihm das Diuretikum ohne sein Wissen verabreicht wurde. Haben Colemans Teamkollegen etwas mit der Sache zu tun?

Warrick und Sara werden unterdessen an einen anderen Tatort gerufen. In einem Hotelzimmer wurden ein Mann und eine Frau, beide Polizisten, tot aufgefunden. Alles sieht nach Mord mit anschließendem Selbstmord aus, doch ein paar kleine Details wollen einfach nicht zusammenpassen. Mrs. Santana, die Frau des getöteten Cops Manny Santana, zeigt sich nicht verwundert darüber, dass ihr Mann zusammen mit einer anderen Frau gefunden wurde, hat er sie doch angeblich dauernd betrogen. Nach Angaben von Mannys Kollegin Lydia Lopez hatte Manny jedoch nur selten außerehelichen Verkehr - und wenn, dann nur mit ihr. Dadurch gerät Lydias Mann Archie unter Verdacht, doch welchen Grund hatte er, die zusammen mit Manny gefundene Polizistin Patricia zu töten? Nachdem man feststellt, dass Archie kurz zuvor mit Mrs. Santana telefoniert hat, wird dagegen ein anderes Szenario immer wahrscheinlicher: Hat die wutentbrannte Mrs. Santana ihren Mann mit seiner Kollegin Patricia im Zimmer angetroffen, diese irrtümlich für seine Geliebte gehalten und beide erschossen?

90. Turning the Screws 06.05.04
90. Achterbahn der Gefühle 02.02.05

Bei einem Achterbahnunglück in einem Vergnügungspark sind sechs Menschen gestorben. Das CSI-Team schaltet sich ein, und Robbins stellt bei der Leichenbeschauung fest, dass eines der Opfer, der Parkangestellte Jim Nevins, bereits zehn Stunden vor dem Unglück tot war. In Zusammenhang mit der Tatsache, dass die Schrauben an dem Achterbahnwagen gelöst wurden und man in Nevins Wagen den dafür passenden, mit Blut bespritzten Schraubenschlüssel findet, führt diese Entdeckung Nick zu einer ersten Theorie: Wurde Nevins von Jemandem dabei erwischt, wie er die Achterbahn sabotierte, und von diesem mit dem Schraubenschlüssel erschlagen? Tatsächlich ist der Schraubenschlüssel sowohl das Tatwerkzeug als auch die Mordwaffe, doch die Entdeckung, dass Nevins noch in der Nacht vor dem Unglück mit seiner Verabredung in der Achterbahn gefahren war, lässt Nicks Theorie zerplatzen. Wie sich herausstellt handelte es sich bei dieser Verabredung um eine gewisse Lisa Hunt, durch die die Ermittler auf die Spur ihres offenbar in sie verliebten Nachhilfelehrers Zack kommen. Hat er Nevin aus Eifersucht ermordet? Und wenn ja: warum mussten fünf weitere Menschen sterben?

Catherine und Warrick untersuchen unterdessen den Mord an der 13-jährigen Tessa Press. Ihr wurde durch einen heftigen Schlag ins Genick das Rückenmark durchtrennt. In ihrer Wunde am Nacken findet man ganz spezielle Erde: Dung, der aus Fäkalien von Zootieren hergestellt und auch von dem Landschaftsgärtner Justin Mack benutzt wird. Er hatte vor kurzem den Garten von Tessas Mutter Raina neu angelegt und ist mittlerweile ihr Freund. An einer seiner Schaufeln findet man Blut, das von Tessa stammt, am Griff der Schaufel befinden sich jedoch die Fingerabdrücke von Raina... 

91. No More Bets 13.05.04
91. Falsches Spiel 09.02.05

Ein junger Mann, der kurz zuvor im Casino von Catherines Vater Sam falsch gespielt hatte, wird erschossen aufgefunden. Catherine will ermitteln, Grissom zieht sie aber von dem Fall ab, weil Sam der Hauptverdächtige ist. Kurz darauf wird ein Zimmergenosse des Opfers ebenfalls tot aufgefunden. Wie sich herausstellt, haben die beiden zusammen mit dem Elektronikstudenten Seth Landers eine Methode zum Betrug beim Roulette-Spiel entwickelt: einen im Schuh versteckten Computer, der die Laufbahn der Kugel berechnen kann. Aber hat Sam die beiden Jungs deshalb tatsächlich umgebracht?

Weitere Ermittlungen ergeben, dass Seths Vater Joe alias Joseph Greene nicht nur der Vermieter der beiden Opfer ist, sondern auch ein alter Falschspieler, den Sam einst beim Betrügen erwischt und ihm nach altem Ganovenbrauch die Hand zertrümmert hatte. Nach dieser Geschichte wurde Joseph zudem ein lebenslanges Hausverbot für sämtliche Casinos erteilt. Hat er die Gelegenheit genutzt, die Beute der beiden Jungs abzukassieren und sich an seinem Erzfeind Braun zu rächen, indem er ihm zwei Morde unterschiebt? 

92. Bloodlines 20.05.04
92. Die Chimäre 16.02.05

Linley Parker wird auf dem Heimweg von der Arbeit überfallen und vergewaltigt, sie kann sich jedoch retten, bevor ihr Angreifer sie umbringt. Durch ihre Täterbeschreibung und Teile des Nummernschilds hat man den Täter schnell ausgemacht: Es ist Todd Coombs, ein Psychiater, der in einer kleinen Siedlung am Stadtrand lebt. Bei einer Gegenüberstellung identifiziert Linley ihn ohne jeden Zweifel, doch eine DNS-Analyse zeigt, dass er nicht der Täter sein kann. Da seine Brüder ihm relativ ähnlich sehen, geraten nun auch sie ins Visier der Ermittler, doch alle drei haben wasserdichte Alibis.

Wenig später wird Linley erneut überfallen und vergewaltigt - und anschließend getötet. Bei der Obduktion der Leiche findet man ein Haar und stellt fest, dass es von Todd Coombs stammt. Er wird erneut verhaftet und einer genauen Untersuchung unterzogen. Dabei bemerkt Grissom, dass es sich bei Todd um einen äußerst seltenen medizinischen Fall handelt: Er ist eine Chimäre, ein Mensch mit zwei komplett unterschiedlichen Gen-Codes. Damit ist das Rätsel gelöst, doch Grissom hat noch längst nicht Feierabend: Die Polizei hat Sara beim alkoholisierten Fahren ertappt. Offenbar ist ihr Alkoholproblem größer als angenommen... 


Fragen, Kritik, Anregungen? Her damit...