Stargate SG-1
- Stargate

Guide von Torsten Kracke (tokra@epguides.de)
http://epguides.de

Letztes Update: 22.3.06

Die allgemeinen Informationen und Folgenbeschreibungen sind den WWW-Seiten von RTL2 entnommen.


Allgemeine Informationen
US-Serie 1997-
Rolle                   Darsteller

Colonel Jack O'Neill    Richard Dean Anderson
Daniel Jackson          Michael Shanks
Captain Samantha Carter Amanda Tapping
Teal'C                  Christopher Judge
General Hammond         Don S. Davis
Dr. Frasier             Teryl Rothery

Ausstrahlungsnotizen
RTL2 zeigt die Serie jeweils Mittwoch um 20:15. Angekündigt waren 44 Folgen. Leider wurde nach der ersten Staffel nicht sofort die zweite gezeigt, sondern im Sommer 1999 ein Teil der ersten Staffel wiederholt. Am 18.8.99 startete dann endlich die zweite Staffel auf dem gewohnten Sendetermin. Staffel 3 begann am 2.8.2000. Aus unbekannten Gründen liefen ab 6.12.2000 wieder Folgen der 1. Staffel. Der Rest der 3. Staffel wurde ab 3.1.2001 gezeigt. Staffel 4 startete am 1.6.2001, Staffel 5 am 1.5.2002, Staffel 6 am 2.4.2003, Staffel 7 am 3.3.2004 und Staffel 8 am 31.8.2005

Die Serie erscheint in Deutschland außerdem auf DVD und Video. Diese gibt es bereits kurz vor der TV-Ausstrahlung.


Episodenführer
USNr.   = Erstausstrahlungsreihenfolge USA Showtime
DNr.    = Erstausstrahlungsreihenfolge Deutschland RTL2
D-Daten = Erstausstrahlungstermin und Einschaltquote RTL2
Länge je Folge: 44 Minuten (Pilotfilm: 97 Minuten)
USNr.Originaltitel                               US-AirDate
 DNr.Deutscher Titel                              D-Daten (14-49 jährige)

1. Staffel (1997-98)
1/2. Children of the Gods                         27.07.97
1/2. Das Tor zum Universum                        06.01.99  4,4  Mio 13,5%
                                                  23.05.99  0,4  Mio  9,1%
                                                  19.01.00
Nachdem Colonel Jack O'Neill von seiner ersten Stargate-Mission zurückgekehrt ist, reicht er bei der Armee seinen Abschied ein. Doch ein Jahr später bittet ihn General Hammond um Hilfe: Eine Gruppe Außerirdischer hat das Sternentor in umgekehrter Richtung benutzt und befindet sich jetzt auf der Erde. Sie haben die Soldaten, die das Tor bewachen sollten umgebracht und eine weibliche Wache als Geisel genommen. Im Angesicht der Toten muß O'Neill zugeben, daß er den Befehl, den einst via Stargate besuchten Planeten Abydos zu zerstören, nicht befolgt hatte. Er gesteht, daß der Wissenschaftler Daniel Jackson, von dem es ursprünglich hieß, er sei bei der Mission ums Leben gekommen, in Wahrheit auf Abydos lebt. Was den erfahrenen Offizier dennoch stutzig macht, ist die Tatsache, daß die Aliens, um die es hier geht, gar nicht von Abydos stammen. Sollte das Stargate das Tor zu mehreren Welten sein? Zusammen mit seinen alten Kameraden Kawalsky und Ferretti und der Astrophysikerin Captain Samantha Carter durchschreitet er erneut die Schwelle in eine andere Welt und kehrt nach Abydos zurück. Dort treffen die Soldaten Daniel Jackson, der inzwischen die wunderschöne abydanische Frau Sha're geheiratet hat. Der Wissenschaftler zeigt den Soldaten seine jüngste Entdeckung: eine gigantische Karte, auf der Hunderte von Sternentoren abgebildet sind, die überall in der Galaxie verteilt sind. Schon bald sind sie den gesuchten Aliens auf der Spur.


  3. The Enemy Within                             01.08.97
  3. Der Feind in seinem Körper                   13.01.99  2,6  Mio  7,8%
                                                  26.05.99  0,9  Mio  8,6%
                                                  26.01.00
                                                  06.12.00  1,60 Mio 13,6%
Die gemeingefährlichen Goa'ulds versuchen, das Stargate in Richtung Erde zu durchstoßen. Um derartige Angriffe von außen besser abwehren zu können, will Colonel Jack O'Neill den Alien Teal'C ins Team holen. Sein Chef, General Hammond, ist jedoch strikt dagegen. Auf alle Fälle läßt er Teal'C vom militärischen Abschirmdienst genauestens untersuchen. Doch es kommt noch schlimmer für O'Neill. Kawalsky, seine rechte Hand, klagt plötzlich über höllische Kopfschmerzen. Es stellt sich heraus, daß sich eine Goa'uld-Larve an seinem Gehirn festgesaugt hat. Unter Anleitung von Teal'C gelingt es den Ärzten, die Larve operativ zu entfernen. Ob der Eingriff rechtzeitig erfolgte, wird sich noch herausstellen.


  4. Emancipation                                 08.08.97
  4. Verraten und verkauft                        20.01.99  3,1  Mio  9,9%
                                                  02.06.99
                                                  02.02.00
                                                  13.12.00  1,39 Mio 10,6%
Auf dem Planten Simarka trifft das SG-1-Team auf das Volk der Shavadai, die so wie einst auf der Erde die alten Mongolen leben. In der strengen Klassengesellschaft des kriegerischen Reitervolks spielen Frauen nur eine untergeordnete Rolle. Bei ihrer Begegnung mit Mughal, dem Häuptling der Shavadai, wird Captain Samantha Carter mit dem Tode bedroht. Als sie jedoch Mughals Sohn das Leben rettet, läßt man sie gehen. Kurz darauf wird sie allerdings von dem jungen Krieger Abu entführt, der sie gegen Nya, die Tochter von Mughals mächtigem Gegenspieler, Turghan, eintauschen will. Turghan akzeptiert den Handel, und Samantha wird seine Sklavin. Zum Glück sind O'Neill und die übrigen Männer vom SG-1-Team bereits unterwegs, um ihre Kollegin zu befreien.


  5. The Broca Divide                             15.08.97
  5. Die Seuche                                   27.01.99  2,9  Mio  8,8%
                                                  09.06.99
                                                  09.02.00
                                                  20.12.00  1,55 Mio 11,9%
O'Neill und das SG-1-Team durchschreiten das Sternentor und landen auf dem Planeten P3X97, auf dem es eine helle und eine dunkle Seite gibt. Die Menschen, die hier leben, lassen sich ebenfalls in zwei Gruppen unterteilen: Die Bewohner der hellen Seite befinden sich auf einer Art bronzezeitlichen Kulturstufe, ihre Zivilisation erinnert an die minoische Hochkultur im Mittelmeerraum. Auf der dunklen Seite leben dagegen schwerfällige Urzeitmenschen, deren Kultur wenig entwickelt ist. Sie benehmen sich wie wilde Tiere. Brutal und rücksichtslos. Als das SG-1-Team von P3X97 zurückkehrt, zeigen sich bei den einzelnen Mitgliedern Anzeichen von Mutation: Sie verwandeln sich plötzlich in die wilden Bewohner der dunklen Seite. Sogar General Hammond im Hauptquartier wird zur brutalen Bestie. Nur Teal'C und Jackson bleiben von all dem unberührt. Die beiden jagen zum Sternentor zurück. Können sie das Geheimnis dieser gefährlichen Mutation lüften und ihre Freunde retten? Oder müssen O'Neill und die anderen von jetzt ab als dumpfe Steinzeitwesen dahinvegetieren?


  6. First Commandment                            22.08.97
  6. Das erste Gebot                              03.02.99  2,5  Mio  7,4%
                                                  16.06.99
                                                  16.02.00
                                                  27.12.00  1,09 Mio  8,6%
Das SG-9-Team ist beim Einsatz in einer fremden Welt verloren gegangen. Colonel Jack O'Neill und sein SG-1-Team werden zur Suche abkommandiert und erreichen schließlich einen Planeten, auf dem die Mitglieder des SG-9-Teams von den einheimischen Höhlenbewohnern als Götter verehrt werden. Schließlich tragen die Fremden Schußwaffen und können sich mit Hilfe eines Sonnenschutzes gegen die tödliche UV-Strahlung schützen. Captain Jonas Hanson, dem Chef der Truppe, ist die Verehrung zu Kopf gestiegen. Er regiert den Planeten mit harter Hand und zwingt die Bewohner, die alten Gou'ald-Tempel wieder aufzubauen. Wer nicht gehorcht oder gar ein "Ungläubiger" ist, wird der gnadenlosen Sonne ausgesetzt und stirbt einen qualvollen Tod. Hanson muß das Handwerk gelegt werden. Doch wie besiegt man einen Gott? Dr. Samantha Carter, die einst eine Affäre mit Hanson hatte, scheint die einzige zu sein, die zu ihm vordringen kann. Daniel Jackson und Teal'C versuchen es auf ihre Weise: Sie wollen die Bewohner des Planeten davon überzeugen, daß Hansons Macht nicht göttlicher, sondern rein technologischer Natur ist.


  7. Cold Lazarus                                 29.08.97
  7. Die Auferstehung                             10.02.99  2,7  Mio  8,2%
                                                  23.06.99
                                                  23.02.00
                                                  03.01.01
Auf dem Planeten P3X562 entdeckt das SG-1-Team ein riesiges Tal, das mit zerbrochenen Kristallen übersät ist. Als O'Neill sich allein einem Kristall nähert, aus dem ein geheimnisvolles blaues Licht strahlt, wird er niedergeschlagen. Im gleichen Augenblick taucht ein Doppelgänger auf, der zusammen mit den anderen das Sternentor Richtung Erde durchschreitet. Niemand ahnt etwas von der wahren Identität des "Colonel O'Neill". Das außerirdische Double sucht nach O'Neills Ex-Frau Sara und dem gemeinsamen Sohn Charlie, der allerdings seit Jahren tot ist. Nachdem der wirkliche O'Neill in der Zwischenzeit wieder zu sich gekommen ist, kehrt auch er auf die Erde zurück. Samantha Carter und Daniel Jackson haben mittlerweile entdeckt, daß die Kristalle Energiewesen in sich tragen, die nicht nur Gedanken lesen, sondern auch Menschen in jeder Hinsicht imitieren können. Die beiden Wissenschaftler erfahren außerdem von den Problemen, die diese Wesen im elektromagnetischem Feld der Erde haben. Demnach wird O'Neills Doppelgänger seinen Aufenthalt auf dem blauen Planeten nicht überleben. Jeder, der mit ihm in Berührung kommt, ist in höchster Gefahr!


  8. The Nox                                      12.09.97
  8. Die Macht der Weisen                         17.02.99  2,0 Mio 14,2%
                                                  30.06.99
                                                  15.03.00
                                                  10.01.01
Die Regierung setzt das Stargate-Projekt unter Druck. Endlich sollen bislang unbekannte und vor allem überlegene Technologien entdeckt und nutzbar gemacht werden. Der Außerirdische Teal'C erinnert sich an einen Planeten, dessen Bewohner, die Fenri, über die Fähigkeit verfügen, sich unsichtbar zu machen. O'Neill und das SG-1-Team erhalten den Befehl, diese Technik aufzuspüren und auf die Erde zu bringen. Bei seiner Ankunft auf jenem Planeten landet das Team mitten in einer Hetzjagd, die die Goa'ulds unter Führung des schrecklichen Apophis veranstalten. Dabei kommt den Fenris die Rolle der Beute zu. O'Neill und die anderen geraten in einen Hinterhalt und werden allesamt getötet. Doch dann tauchen die Nox auf, Vertreter eines kleinen feengleichen Volkes, das die Gabe besitzt, Tote zum Leben zu erwecken. Doch wie lange wird sich die Weisheit der Nox gegen die gottgleiche Macht der Goa'ulds behaupten können?


  9. Brief Candle                                 19.09.97
  9. Die Auserwählten                             24.02.99  2,1  Mio 14,1%
                                                  07.07.99
                                                  22.03.00
O'Neill und das SG-1-Team durchschreiten das Sternentor und landen auf dem Planeten Argos, wo sie auf eine junge Frau treffen, die gerade in den Wehen liegt. Daniel Jackson hilft ihr bei der Geburt. Zum Dank werden die Erdlinge zu einem Fest eingeladen. Hier treffen sie auf junge schöne Menschen, die bis zum Sonnenuntergang ausgelassen feiern. Dann fallen sie alle in einen mysteriösen Schlaf. Und noch was: Die Bewohner von Argos altern in unglaublicher Geschwindigkeit. Bei ihnen dauert ein Leben nur 100 Tage. Nachdem sich O'Neill mit der ungeheuer attraktiven Argosierin Kynthia eingelassen hat, beginnt auch bei ihm ein rasanter Alterungsprozeß. Sein Haar wird grau, das Leben zerrinnt ihm zwischen den Fingern. Seine Team-Kollegen kehren auf die Erde zurück, um so rasch wie möglich ein Mittel zu finden, durch das O'Neill gerettet werden könnte. Dr. Samantha Carter entdeckt im Blut ihres Chefs Nanocyten, mikroskopische Roboter, die durch Blut übertragen werden. Das ganze entpuppt sich schließlich als ein großangelegtes Experiment des Goa'ulds Pelops, den die Argosier als Gott verehren. Ob sich aufgrund dieser Erkenntnis ein Gegenmittel finden läßt?


 10. Thor's Hammer                                26.09.97
 10. Im Reich des Donnergottes                    03.03.99  2,1 Mio 14,5%
                                                  14.07.99
                                                  29.03.00
Auf der Suche nach Alliierten für den Kampf gegen die Goa'ulds erreichen Colonel O'Neill und das SG-1-Team den Planeten Cimmeria, die Heimat der legendären Nordischen Götter. Schon vor Urzeiten wurde Cimmeria zum Sperrbezirk für alle Goa'ulds, und so kommt es zur unausweichlichen Konfrontation: Teal'C, der bekanntlich eine Goa'uld-Larve in einem Hautbeutel am Bauch trägt, wird plötzlich in einem geheimnisvollen Lichtstrahl gefangen. Als O'Neill seinem außerirdischen Kameraden helfen will, werden beide in ein unterirdisches Labyrinth transportiert. Hier bekommen sie es mit dem Goa'uld Unas zu tun. Und dann ist da auch noch der sagenhafte Hammer des Thor, der nur dem einzigen Zweck dient, alle Goa'ulds zu zerstören. Während O'Neill und Teal'C ums nackte Überleben kämpfen, lassen Daniel Jackson und Samantha Carter nichts unversucht, um sie zu retten.


 11. The Torment of Tantalus                      03.10.97
 11. Die Qualen des Tantalus                      10.03.99  1,9 Mio 13,8%
                                                  21.07.99
                                                  05.04.00
Bei der Durchsicht von Dokumentarfilmen aus der Zeit kurz nach dem Zweiten Weltkrieg macht Daniel Jackson die überraschende Entdeckung, daß es bereits damals einem Wissenschaftler gelungen sein muß, das Sternentor zu durchschreiten. Im Jahr 1945 lüftete das Team von Professor Langford das Geheimnis des altägyptischen Sternentores, und der junge Wissenschaftler Ernest Littlefield schlüpfte durch das Nadelöhr in ferne Welten - um nie wieder zurückzukehren. Daniel teilt seine Entdeckung Catherine Langford mit, der Tochter des leitenden Professors. Sie überwacht das Stargate-Projekt seit Jahren und war damals die Verlobte des Verschwundenen. Zusammen mit Catherine Langford macht sich das SG-1-Team nun auf die Suche nach Littlefield. Schließlich finden sie den gealterten Wissenschaftler in einem riesigen Raum, der irgendwann einmal als eine Art Treffpunkt für verschiedene Alien-Zivilisationen gedient haben muß. Aber das hier vorhandene Sternentor ist kaputt, und so scheint auch für O'Neill und sein Team die Rückkehr unmöglich.


 12. Bloodlines                                   10.10.97
 12. Blutsbande                                   17.03.99  1,75 Mio 12,9%
                                                  28.07.99
                                                  12.04.00
Als Teal'C dem SG-1-Team beitrat, verschwieg er seinen Kameraden, daß er auf seinem Heimatplaneten Chulak eine Familie zurückließ. Er fürchtete, man würde sonst an seiner Loyalität zweifeln. Doch jetzt ist sein Sohn Rya'C in dem Alter, in dem er den Gesetzen der Tradition folgend seine Goa'uld-Larve erhält, die er dann in einem Hautbeutel am Bauch tragen muß. Teal'C ist fest entschlossen genau das zu verhindern, damit sein Sohn nicht zum Sklaven der Goa'ulds wird. Zusammen mit den anderen durchschreitet er das Sternentor und erreicht Chulak. Hier muß das SG-1-Team feststellen, daß Teal'Cs Familie mittlerweile zu den Geächteten gehört. Nach einem harten Kampf gegen Soldaten und Priester findet die Truppe schließlich Rya'C und seine Mutter, Drey-Auc. Doch die Sache ist nicht so einfach, wie Teal'C gedacht hat: Der Junge braucht eine Larve zum Überleben. Und die einzige, die verfügbar ist, ist die, die Teal'C selbst am Leben hält...


 13. Fire and Water                               17.10.97
 13. Feuer und Wasser                             24.03.99  1,8 Mio 13,5%
                                                  04.08.99
                                                  19.04.00
Das SG-1 Team kehrt ohne Daniel Jackson vom Planeten Oannes zurück. Das letzte, was sie von Jackson gesehen haben, war eine Flammensäule, weshalb sie ihn für tot halten. Dabei wird Jack von einem amphibischen Außerirdischen namens Nem gefangengehalten. Nem will von Daniel wissen, was aus seinem Partner Omoroca geworden ist, der vor 4000 Jahren auf der Erde gelebt hat. Verzweifelt versucht Daniel sich an die babylonische Geschichte zu erinnern, aber es gelingt ihm nicht. Schließlich stimmt Daniel Nems Wunsch zu, seine Gedanken zu lesen. Doch dieser Prozeß könnte für beide tödlich enden. Inzwischen haben die anderen per Hypnose herausgefunden, daß Daniel durchaus noch am Leben sein könnte.


 14. Hathor                                       24.10.97
 14. Der Kuß der Göttin                           31.03.99  1,5 Mio 11,8%
                                                  11.08.99
                                                  26.04.00
Archäologen, die eine Pyramide der Mayas in Mexiko erkunden, finden einen Sarkophag mit ägyptischen Hyroglyphen. Als sie ihn öffnen, wecken sie Hathor aus ihrem Jahrhunderte langen Schlaf. Ein Goa'uld ist einst in die Gestalt dieser mächtigen ägyptischen Gottheit geschlüpft und wurde nun freigelassen. In Gestalt einer obdachlosen Frau macht sie sich auf den Weg zur Stargate-Basis, um einen teuflischen Plan auszuführen. Dort nutzt sie ihre Macht, um alle Männer zu verführen und Tausende von Goa'uld Larven zu legen, mit deren Hilfe sie die Weltmacht erringen will. Nur Carter und die anderen, wenigen Frauen der Basis können jetzt noch helfen.


 15. Singularity                                  31.10.97
 15. Cassandra                                    07.04.99  1,79 Mio 14,3%
                                                  27.10.99  1,34 Mio 10,4%
                                                  19.07.00
Das SG-1-Team begibt sich durch das Stargate zum Planeten P8X987, wo ein anderes SG-Team sich bereits darauf vorbereitet, ein schwarzes Loch zu observieren. Doch als das SG-1-Team den Zielplaneten erreicht, muß es feststellen, daß eine mysteriöse Krankheit sämtliches Leben ausgelöscht hat. Nur ein kleines Mädchen namens Cassandra hat wie durch ein Wunder überlebt. Während O'Neill und Teal'C auf dem Planeten bleiben, um das besagte schwarze Loch zu beobachten, kehren Carter und Daniel mit dem Mädchen zur Erde zurück. Sie ahnen nicht, daß sie damit den Goa'ulds in die Falle gehen...


 16. Cor-Ai                                       23.01.98
 16. Vergeltung                                   14.04.99  1,70 Mio 13,2%
                                                  03.11.99  1,30 Mio 10,3%
                                                  19.07.00
Als das SG-1-Team auf dem Planeten P3X1279 ankommt, erkennt Teal'C, daß er schon einmal dort gewesen ist. Er kennt diesen Planeten als Chartago, Heim der Bysra und ein von den Goa'ulds bevorzugt benutzter Ort, um Menschen zu rekrutieren. Teal'C war einst als Diener des Goa'ulds Apophis nach Chartago gekommen. Und unter den Bysra gibt es einen, dem sich Teal'Cs Besuch unauslöschlich eingeprägt hat: Der Bysra Hanno beschuldigt Teal'C, damals seinen Vater getötet zu haben. Sofort wird Teal'C vor Gericht gestellt, und da Hanno als Ankläger und Richter zugleich fungiert, wird der Angeklagte zum Tode verurteilt...


 17. Enigma                                       30.01.98
 17. Enigma                                       21.04.99  2,00 Mio 15,5%
                                                  17.11.99  1,07 Mio  8,7%
                                                  26.07.00
Das SG1-Team findet auf dem Planeten Tollan eine furchtbare Szenerie des Chaos und der Zerstörung vor. Ein Vulkan ist ausgebrochen, der Asche und glühende Lava spuckt. Es gelingt dem Team, eine Handvoll Tollaner durch das Stargate auf die Erde zu retten. Aber die Geretteten erweisen sich als äußerst undankbar. Omoc, ihr Anführer, beklagt sich über die Primitivität der Erdlinge und verlangt, auf einen zivilisierteren und weiter entwickelten Planeten gebracht zu werden. Derweil versucht das Militär aus den Tollanern die Techniken ihres Waffensystems herauszupressen.


 18. Solitudes                                    06.02.98
 18. Im ewigen Eis                                28.04.99  1,6  Mio 14,0%
                                                  24.11.99  1,24 Mio  9,7%
                                                  26.07.00
Während das SG-1-Team sich von einem feindlichen Planeten in das Stargate flüchtet, läuft irgend etwas furchtbar schief. Zwar schaffen Teal'C und Daniel Jackson es zurück zur Stargate-Kommandozentrale, aber O'Neill und Samantha Carter werden in eine Gletscherspalte auf einem unbekannten Planeten geschleudert. Dabei wird O'Neill schwer verletzt, so daß Dr. Carter alleine im Eis nach dem Gate-Eingang graben muß. Derweil arbeiten die Techniker in der Zentrale fieberhaft daran, das Stargate zu reparieren. Werden Teal'C und Daniel die anderen finden, bevor diese auf dem eisigen Planeten erfrieren?


 19. Tin Man                                      13.02.98
 19. Übermenschen                                 05.05.99  1,84 Mio 15,1%
                                                  01.12.99  1,19 Mio  9,9%
                                                  09.08.00
Kaum auf dem Planeten PX3 989 angekommen, gerät das SG-1-Team in eine elektrische Falle, wodurch alle Mitglieder sofort das Bewußtsein verlieren. Sie erwachen erst wieder in dem unterirdischen Labor des Wissenschaftlers Harlan, einem anscheinend friedfertigen Eingeborenen des Planeten, der behauptet, 11.000 Jahre alt zu sein. Er macht den Team-Mitgliedern klar, daß er ihre Wunden nicht nur geheilt, sondern für immer beseitigt hat. Als sie sich auf den Weg zurück zur Erde machen, merken die SG-1-Leute, was er damit meinte: Er hat ihr Bewußtsein in unzerstörbare Maschinen implantiert!


 20. There But for the Grace of God               20.02.98
 20. Die Invasion Teil 1 (1)                      12.05.99  2,17 Mio 20,1%
                                                  05.01.00
Während Daniel Jackson einen fremden Stargate-Komplex, der angeblich von den Goa'ulds zerstört worden sein soll, erkundet, entdeckt er einen geheimnisvoll schimmernden Spiegel. Unvorsichtigerweise berührt er seine glatte Oberfläche. Als er daraufhin wieder durch das Stargate zurückkehren will, gelangt er in eine andere Realität. Zwar befindet er sich auf einem Planeten, der aussieht wie die Erde, der aber völlig verändert ist. Massive Attacken der Goa'ulds haben fast die ganze Menschheit dahingerafft und gerade sind sie dabei, die Stargate-Kommando-Zentrale zu erobern. Verzweifelt versucht Daniel wieder in seine eigene Realität zu gelangen.


 21. Politics                                     27.02.98
 21. Die Invasion Teil 1 (2)                      12.05.99  2,31 Mio 19,8%
                                                  05.01.00
Daniel Jackson kehrt von seinem Abenteuer aus einer Parallelwelt zurück und versucht die anderen vor einer Attacke der Goa'ulds zu warnen. Aber leider verhallen seine Warnungen ungehört, denn dem Stargate-Programm droht eine ganz andere Gefahr. Der einflußreiche US-Senator Kinsey will das ganze Programm, dessen Ziele er dubios findet, stoppen. Er beauftragt ausgerechnet Daniel damit, das Stargate außer Kraft zu setzen.


 22. Within the Serpent's Grasp                   06.03.98
 22. Die Invasion Teil 2 (1)                      13.05.99  2,19 Mio 18,0%
                                                  12.01.00  1,69 Mio 13,0%
Trotz Daniels eindringlicher Warnung vor der drohenden Goa'uld Attacke, soll das Stargate-Programm beendet werden. Bis zu den Zähnen bewaffnet, begibt sich das SG-1-Team auf eine letzte Reise durch das Stargate. Dabei landen sie auf einem Goa'uld Raumschiff voller Jaffa-Krieger. Ausgerechnet in diesem Moment wird das Stargate ausgeschaltet, damit ist ihre Verbindung zur Erde endgültig abgeschnitten. Das Team sitzt in der Falle...


2. Staffel (1998-99)
 23. Serpent's Lair (2)                           26.06.98
 23. Die Invasion Teil 2 (2)                      13.05.99  2,47 Mio 19,0%
                                                  12.01.00
siehe Folge 22


 24. In the Line of Duty                          03.07.98
 24. Freund oder Feind?                           18.08.99  2,41 Mio  9,0%
                                                  08.12.99  1,42 Mio 11,5%
                                                  16.08.00
O'Neill und das SG-1-Team sind auf einer Mission nach Nasya unterwegs und hoffen, dort die Überlebenden eines Planeten zu retten, der von den Goa'uld angegriffen wurde. Während der Rettungsaktion wird der Körper von Dr. Samantha Carter von einem Goa'uld übernommen, der sich zuvor in einem tödlich verwundeten Nasyan versteckt hatte. Ihre Kollegen bemerken keinen Unterschied, doch als das Team auf die Erde zurückkehrt, merkt Carters Freundin Cassandra den Goa'uld sofort. Carter wird in eine Zelle gesperrt und O'Neill verhandelt mit dem Goa'uld um Carters Leben. Der Goa'uld erzählt Teal'c, daß er Jolinar of Malkshur ist, einer der Tokra Goa'ulds, einer Rebellengruppe, die sich von den blutrünstigen Methoden der anderen Goa'ulds distanzieren. Er berichtet auch, daß er von Ashrak verfolgt wird, einem ausgebildeten Killer der Goa'uld. Wenn das SG-1-Team ihn nicht stoppen kann, wird Ashrak Jolinar töten und auch Dr. Carters Leben auslöschen.


 25. Prisoners                                    10.07.98
 25. Zerstörerin der Welten                       25.08.99  1,48 Mio 14,1%
                                                  22.12.99  1,68 Mio 12,8%
                                                  23.08.00
O'Neill und das SG-1 Team erforschen einen scheinbar unbedeutenden Planeten, als sich ihnen eine abgerissene Gestalt nähert und sie anfleht, ihn vor seinem Verfolger Taldor zu beschützen. Das Team will ihm helfen, stellt aber fest, daß der Mann ein Mörder auf der Flucht ist. Taldor bedeutet Gerechtigkeit, und das SG-1 Team hat sich der Beihilfe schuldig gemacht. Obwohl sie ihre Unschuld beteuern, wird das Team durch ein Sternentor nach Hadante, einem Gefängnisplaneten, geschickt, wo brutale Gewalt und Willkür herrschen. Seltsamerweise scheint Linea die uneingeschränkte Herrscherin des Planeten zu sein. Die winzige Frau jagt mit ihrer geheimnisvollen Macht auch den brutalsten Kämpfern wie Vindoor Angst ein. Die SG-1 versucht mit Linea ins Geschäft zu kommen: Wenn sie ihnen hilft, mit ihren Kräften das Sternentor zu aktivieren, kann sie mit ihnen fliehen. Alles scheint glatt zu laufen, doch das Team weiß nicht alles über Linea...


 26. Gamekeeper                                   17.07.98
 26. Virtueller Alptraum                          01.09.99  1,87 Mio 17,2%
                                                  29.12.99  1,30 Mio 10,5%
                                                  30.08.00
O'Neill und das SG-1 Team reisen zum Planeten P7J989 und entdecken dort einen wunderbaren Garten und ein Gewölbe voller merkwürdiger metallischer Zellen, in denen jeweils ein Bewußtloser liegt. Als das Team die Zellen untersucht, werden sie eingeschlossen und bewußtlos geschlagen. Als sie wieder zu sich kommen, erleben sie entscheidende Momente ihres Lebens neu und hoffen, den Ausgang der Ereignisse neu gestalten zu können. Eine Schattenfigur, die sich Keeper nennt, erklärt ihnen, daß sie Teil eines Spieles sind, bei dem ihre Erinnerungen in eine virtuelle Realität eingespeichert werden, die er zur Unterhaltung und Erbauung "seiner Bürger" in den metallischen Zellen geschaffen hat. Er behauptet, daß sie dort sind, weil der Planet durch Umweltverschmutzung unbewohnbar wurde. Doch der Keeper lügt und das SG-1 Team will die Menschen befreien.


 27. Need                                         24.07.98
 27. Der Sarkophag                                08.09.99  1,70 Mio 14,8%
                                                  29.12.99  0,98 Mio  7,6%
                                                  06.09.00
O'Neill und das SG-1 Team erforschen den Planeten P3R 636. Dort beobachten sie, wie eine Gruppe Jaffakrieger und ein Zeremonienmeister Naquadah, einen begehrten Stoff der Goa'uld, durch das Sternentor liefern. Dabei entdeckt Daniel Jackson die schöne Prinzessin Shyla, die melancholische Tochter des Herrschers Pyrus. Daniel rettet Shyla, als diese versucht, Selbstmord zu begehen, doch dabei werden er und das Team gefangengenommen und müssen in den Naquadah-Minen arbeiten. Bei einem Fluchtversuch wird Daniel verwundet, die Prinzessin bringt ihn in den Palast und pflegt ihn gesund. Daniel versucht durch Verhandlungen den Rest des Teams zu befreien. Prinzessin Shyla erklärt Daniel die Geheimnisse des Planeten. Ihr Vater liegt im Sterben und sie soll bald den Thron übernehmen. Shyla möchte Daniel zu ihrem König machen und sie ist bereit, ihre übernatürlichen Kräfte dazu einzusetzen, ihn zu überzeugen...


 28. Thor's Chariot                               31.07.98
 28. Rückkehr des Thor                            15.09.99  1,61 Mio 13,5%
                                                  03.05.00
                                                  13.09.00
O'Neill und das SG-1 Team kehren nach Cimmeria zurück, nachdem sie erfahren haben, daß die Goa'uld auf dem Planeten einmarschiert sind. Das Team fühlt sich dafür verantwortlich, da sie bei ihrem früheren Besuch "Thors Hammer", das wichtigste Verteidigungssystem des Planeten, zerstört haben. Schon bald wird klar, daß das SG-1 Team Unterstützung braucht, um eine Chance gegen das feindliche Heer unter Leitung des grausamen Goa'uld Heru-ur zu haben. Teal'C, O'Neill und Olaf versuchen das gegnerische Lager auszuspionieren und stehen dem Feind plötzlich von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Währenddessen suchen Daniel Jackson, Samantha und Gairwyn nach der Halle von Thors Macht, in der Hoffnung, dort Waffen zu finden, mit denen sie die Goa'uld bezwingen können. Doch zur Waffenkammer zu gelangen, müssen sie Thors Prüfungen bestehen.


 29. Message in a Bottle                          07.08.98
 29. Trojanische Kugel                            22.09.99  1,75 Mio 14,5%
                                                  10.05.00
O'Neill und das SG-1 Team finden auf einem toten Planeten eine Kapsel, die elektromagnetische Signale aussendet. Sie glauben, daß es sich um eine Art Zeitkapsel handelt und interessieren sich für seine Energiequelle, da diese schon ein Jahrtausend lang aktiv zu sein scheint. Sie nehmen das Objekt mit zurück durch das Sternentor. Als Samantha Carter und Daniel Jackson mit ihren Tests beginnen, fängt das Objekt an sich zu erhitzen und das Team beschließt, es wieder durch das Sternentor zu schicken. Doch auf dem Weg dorthin schießt es Bolzen durch Betonwände, den Boden und die Decke des Gebäudes und bohrt sich auch durch O'Neills Schulter. Weitere Untersuchungen ergeben, daß die Kapsel fremde Organismen aussendet, die Menschen, Computer und Gebäude befällt. Versuche, die Kapsel zu zerstören, lassen sie nur schneller wachsen. Die Computer geben ihren Geist auf und der Selbstzerstörungsmechanismus des Gebäudes startet seinen Countdown. Carter schlägt vor, daß der Organismus O'Neills Körper übernehmen soll, damit die Kapsel mit ihnen kommunizieren kann.


 30. Family                                       14.08.98
 30. Der verlorene Sohn                           29.09.99  1,52 Mio 11,9%
                                                  17.05.00
Teal'Cs Mentor Bra'tac erscheint unerwartet durch das Sternentor und hat schreckliche Nachrichten: Der Goa'uld Apophis überlebte die Zerstörung seines Raumschiffes und hat nun Teal'Cs Sohn Rya'C gekidnappt. Das ganze Team begleitet Teal'C nach Chulak, um Rya'C zu retten, doch als sie dort ankommen, ist nichts mehr wie es war. Da Teal'C nicht mehr von der Erde zurückkehrte, glaubte seine Frau Drey'auc, er sei tot und heiratete seinen alten Freund Fro'tak. Außerdem wurde Rya'C von Apophis einer Gehirnwäsche unterzogen, so daß er seinen Vater nun für einen Verräter hält und sich gegen seine Rettung wehrt. Um Rya'C wieder zur Erde zurückzubringen, begibt sich das Team in Lebensgefahr.


 31. Secrets                                      21.08.98
 31. Sha'res Rückkehr                             06.10.99  1,70 Mio 13,8%
                                                  24.05.00
Daniel Jackson und Teal'C reisen zurück nach Abydos, da ein Jahr vergangen ist, seit Daniel ausgezogen ist, um ein Versprechen einzulösen, das er Sha'res Vater Kasuf gemacht hat. Als sie ankommen, erfährt Daniel, daß seine Frau, die er nicht mehr gesehen hat, seit sie von den Goa'uld entführt wurde, im neunten Monat schwanger ist. Vater des Kindes ist Apophis, der das Kind als seine neue Hülle gebrauchen will. O'Neill und Carter sind in Washington um eine Medaille für eine zurückliegende Heldentat in Empfang zu nehmen. Dort erhalten sie furchtbare Neuigkeiten. Ein Journalist namens Armin Selig informiert O'Neill davon, daß er geheime Daten über das Sternentor-Programm hat und diese veröffentlichen will. Carter trifft ihren Vater wieder und erfährt, daß er Krebs hat. Während Carter und O'Neill mit diesen Neuigkeiten zurechtkommen müssen, versuchen Daniel und Teal'C einen Weg zu finden, um Sha're zur Erde zu bringen, bevor das Kind geboren wird und der Goa'uld, der in ihr schläft, erwacht.


 32. Bane                                         25.09.98
 32. Insekten des Todes                           13.10.99  1,68 Mio 13,9%
                                                  31.05.00
O'Neill und das SG-1 Team werden von riesigen Insekten angegriffen, als sie den BP6-3Q1 erforschen. Das Team kann durch das Sternentor entkommen, doch zuvor wird Teal'C noch gestochen. Nach ihrer Rückkehr geht eine merkwürdige Veränderung mit ihm vor und seine DNA gleicht sich der des Insekts an. Dr. Carter und Dr. Richard Harlow wollen die Verwandlung stoppen, doch Colonel Maybourne glaubt, das Insektengift für biologische Waffen einsetzen zu können. Bevor Teal'C in ein Labor gebracht wird, kann er entwischen und lebt zusammen mit der obdachlosen Ally auf der Straße. O'Neill und das Team kehren auf den BP6-3Q1 zurück um eines der Insekten zu fangen. Dort erfahren sie mehr über die bedrohlichen Kräfte der Insekten, die eine normale Fortpflanzung umgehen, indem sie ihre Opfer genetisch in ihre Nachkommen verwandeln.


 33. Tok'Ra (1)                                   02.10.98
 33. Die Tok'Ra Teil 1                            20.10.99  2,15 Mio 16,4%
                                                  14.06.00
Captain Samantha Carter hat einen intensiven Traum, in dem sie durch die Augen von Jolinar sieht, dem Tok'Ra oder Rebellen-Goa'Uld, der ihren Körper kurz besetzt hatte, bevor er starb. Obwohl ihr krebskranker Vater im Sterben liegt, weiß Samantha, daß sie O'Neill und das SG-1 Team auf ihrer Suche nach den Tok'Ra auf dem Planeten P34353J begleiten muß. Bei ihrer Ankunft treffen sie auf eine verdächtige, schwer bewaffnete Gruppe von Tok'Ra, doch als Carter ihr Wissen preisgibt, entkrampft sich das Verhältnis. Das Team erfährt mehr über die Tok'Ra – die für gewöhnlich nur willige Wesen besetzen und nicht den Sarkophag der Goa'Uld nutzen - und Carter erfährt etwas über das Verhältnis zwischen Martouf und Jolinar, die fast 100 Jahre lang Partner gewesen sind. Es steht sogar ein Bündnis in Aussicht, doch das Vertrauen ist noch nicht gefestigt und das Ergebnis der Verhandlungen ist noch ungewiß.


 34. Tok'Ra (2)                                   09.10.98
 34. Die Tok'Ra Teil 2                            20.10.99  2,15 Mio 16,4%
                                                  14.06.00
Die Tok'Ra haben sich gegen das Angebot von O'Neill und der SG-1 zu einer Allianz gegen die Goa'uld ausgesprochen. Wie Garshwa erklärt, bieten die Erdlinge nicht genug Anreize für einen Vertrauensbruch. Und die Tatsache, daß keiner der Menschen Selmak als Hülle dienen will, dessen jetziger Träger im Sterben liegt, trägt nicht zum gegenseitigen Vertrauensaufbau bei. Dr. Samantha Carter hat eine Idee: Ihr Vater, General Jacob Carter stirbt an Krebs; wenn er ein Träger wird, kann sein Leben und das von Selmak gerettet werden. Doch als Carter und O'Neill auf dem Weg zum Sternentor sind, starten die Goa'uld, dank der Informationen eines Spions, eine Attacke auf die Tok'Ra. Trotzdem gelingt es O'Neill und Carter, den Planeten zu verlassen. Doch als sie mit dem schwerkranken General Carter zurückkehren, gestaltet sich die Verbindung zwischen ihm und dem sterbenden Selmak als ausgesprochen komplizierte Prozedur.


 35. Spirits                                      23.10.98
 35. Geister                                      27.10.99  1,95 Mio 15,2%
                                                  07.06.00
Das SG-11 Team ist nicht von seiner Mission zum Planeten PXY 887 zurückgekehrt. Dort wurde vor kurzem Trinium entdeckt, ein Element, das hundertmal leichter und härter als Stahl ist. Statt dessen wird Jack O'Neill von einem Pfeil getroffen, den die Bewohner durch das Sternentor geschossen haben. O'Neill liegt auf der Krankenstation, während das SG-1 Team unter Leitung von Dr. Samantha Carter durch das Stargate gehen, um mit den Bewohnern des Planeten zu verhandeln und einen Vertrag zu schließen. Das Team wird bei seiner Ankunft niedergeschlagen und als sie aufwachen treffen sie Tonané, einen der Salish Indianer, der ihnen erklärt, daß das SG-11 Team von "den Geistern" gefangen genommen wurden – den gleichen Geistern, die ihnen das kostbare Metall geschenkt haben.


 36. Touchstone                                   30.10.98
 36. Das zweite Tor                               03.11.99  1,78 Mio 14,2%
                                                  21.06.00
Eine Gruppe gibt sich als SG-1 Team aus und stiehlt einen besonderen Stein des Planeten Madrona, der das Klima kontrolliert. Das Wetter gerät aus den Fugen und den Bewohnern steht der sichere Tod bevor, wenn der Stein nicht bald gefunden wird. Der Hohepriester Madronas, Roham, und seine Enkelin Prinzessin La-Moor geben dem SG-1 Team die Schuld an dem Diebstahl. Das Team macht eine beunruhigende Entdeckung: Ein zweites Sternentor auf der Erde, das offiziell nicht mehr in Betrieb ist, wurde von höchster Stelle reaktiviert und dazu benutzt, den Stein zu stehlen. Nun wird das meteorologische Gerät benutzt, um das Klima der Welt zu beeinflussen. Als sie das zweite Sternentor finden, entdecken sie, daß hinter dem Diebstahl verbrecherische Regierungspläne stecken.


 37. The Fifth Race                               22.01.99
 38. Die fünfte Spezies                           17.11.99  2,07 Mio 15,9%
                                                  28.06.00
Daniel und der Rest des SG-1-Teams reisen zu einem altertümlichen Zimmer, in dem es Inschriften von Aliens gibt, die sie entschlüsseln sollen. Als O'Neill durch ein Guckloch in den Raum sieht, ist er völlig gebannt und beginnt bald darauf, die Worte der Aliens zu benutzen. Schon bald ist sein ganzes Gehirn von tiefem Wissen erfüllt, das der Rest der Crew nicht entschlüsseln kann. Daniel ist sicher, dass O'Neill nun im Besitz des Wissens der Alten ist, die die Sternentore einst erfunden haben. Doch er begreift, dass dieses Wissen zu komplex für einen menschlichen Geist ist und O'Neill wahrscheinlich seinen Verstand verliert.


 38. A Matter of Time                             29.01.99
 37. Das schwarze Loch                            10.11.99  1,80 Mio 14,2%
                                                  21.06.00
Das SG-1 Team versucht, die Mitglieder von SG-10 vor einem schwarzen Loch zu retten. Dazu aktivieren sie das Sternentor und setzen sich seinem Sog aus. Um sich zu befreien, schalten sie die Energieversorgung aus und bei der anschließenden Explosion werden Teal'C und Daniel schwer verletzt. Auch ohne Energiequelle zieht die Gravitation das SG-Team immer näher an den schwarzen Strudel. In diesem starken Energiefeld gerät das Raum-Zeit-Kontinuum durcheinander und das SG-Team verliert den Kontakt zur restlichen Welt. Das Pentagon schickt O'Neills früheren Kollegen Colonel Cromwell. Cromwell hat Schuldgefühle weil er in einer früheren Mission O'Neill im Stich gelassen hat und meldet sich freiwillig für eine waghalsige Aktion, um SG-10 zu retten. Währenddessen zermartert sich Carter das Hirn, um die endgültige Zerstörung des SG-Teams und der Erde zu verhindern.


 39. Holiday                                      05.02.99
 40. Seelenwanderung                              01.12.99  1,78 Mio 13,8%
                                                  05.07.00
Das SG-1 Team stolpert über die Kammer des früheren Goa'Uld Feindes Ma'Chello und werden Opfer seiner mächtigen Körpertausch-Maschine. Ma'Chello übernimmt Daniels Körper und der junge Archäologe findet sich gefangen im Körper eines alten, sterbenden Mann wieder. Ma'Chello flieht in Daniels Körper aus dem SGC und genießt zum ersten Mal das Leben auf der Erde, während Daniel im Krankenhaus auf dem Totenbett liegt. O'Neill und Teal'C bringen die Erfindung zum SGC, doch versehentlich lösen sie die Maschine aus und vertauschen ihre Körper. Als Ma'Chello gefunden und zurück ins SGC gebracht wird, verkündet er, dass der Tauschprozess nicht rückgängig zu machen ist.


 40. Serpent's Song                               12.02.99
 39. Der Sturz des Sonnengottes                   24.11.99  1,92 Mio 15,6%
                                                  28.06.00
Der Goa'uld-Bezwinger und eingeschworene Feind der SG-1, Apophis, wird von den Todesstrahlen der Goa'uld verfolgt und bittet das Team um Schutz. Trotz seiner früheren Übeltaten gewähren sie ihm Zuflucht. Apophis, der gefoltert wurde, stirbt langsam und verspricht, alle Geheimnisse der Goa'uld preiszugeben, wenn sie ihm einen neuen Körper besorgen. O'Neill lehnt sein Angebot ab und Apophis enthüllt, dass er von dem alten und mächtigen Goa'uld namens Sokar, dem Todesgott, verfolgt wird. Apophis hatte ihn im alten Ägypten einmal bezwungen und Sokar kam zurück, um sich zu rächen. Er ist entschlossen, jeden zu töten, der sich zwischen ihn und seinen früheren Feind stellt.


 41. One False Step                               19.02.99
 41. Tödliche Klänge                              08.12.99  2,05 Mio 16,2%
                                                  05.07.00
Während einer Routinemission stürzt das UAV Flugzeug in eine kakteenartige Pflanze auf einem Planeten, der von einer ungewöhnlichen Lebensform bevölkert wird. Als das SG-1 Team das Flugzeug bergen will, stellen sie fest, dass die Bewohner freundlich, friedliebend und sehr viel schlichter sind als ihre menschlichen Gegenüber. Kurz nach der Ankunft des Teams erkranken immer mehr Aliens und schon bald grassiert eine regelrechte Seuche. Carter kehrt mit dem kränksten Alien zur Basis zurück, um an einem Heilmittel zu arbeiten. O’Neill und Daniel klagen über Kopfschmerzen, die jedoch verschwinden, als sie auf das SGC zurückkehren. Als die Zahl der kranken Aliens immer größer wird, wird klar, dass die Erkrankungen im Zusammenhang mit dem SG-1 Team steht und dass die Krankheit eventuell die ganze Bevölkerung auslöschen könnte.


 42. Show and Tell                                26.02.99
 42. Neue Feinde                                  15.12.99  1,93 Mio 15,4%
                                                  12.07.00
Einem kleinen Jungen gelingt es, ins SGC zu kommen und er erzählt dem SG-1 Team, dass er mit seiner Mutter gekommen ist, einem Mitglied der unsichtbaren Reetous. Der Junge, der nach O'Neills totem Sohn Charlie genannt werden will, berichtet, dass die Gou'Uld seinen Planeten Reetalia zerstört haben und nun wollen die Reetou-Rebellen alle Menschen töten. Die Rebellen glauben, dass sie die Goa'Ulds nach und nach auslöschen, wenn sie ihre potentiellen Träger töten. Seine Mutter hat Charlie geschaffen, um als Vermittler zwischen den Reetou und den Menschen zu dienen und um sie vor der Attacke zu warnen. Doch Charlie wächst sehr schnell und seine Organe werden aussetzen, wenn sich nicht schnellstmöglich ein Experte um ihn kümmert. Das SG-1 Team bittet Carters Vater Jacob, einen Tok'Ra, um Hilfe. Er hat einen Laser, mit dem man die Reetou sichtbar machen und zerstören kann. Doch vielleicht ist es schon zu spät, denn keiner weiß, wie viele Reetou sich bereits im SGC befinden.


 43. 1969                                         05.03.99
 43. 1969                                         22.12.99  2,16 Mio 17,0%
                                                  12.07.00
Durch plötzlich auftretende Sonneneruptionen kommen die Mitglieder des SG-1-Teams vom Kurs ab und werden quer durch die zeitliche Dimension katapultiert. Das Ergebnis: Jack O'Neill und die Seinen landen in einer geheimen Militärzentrale des Jahres 1969. Sie werden von einem jungen Lieutenant festgenommen und gefilzt. Der Mann heißt Hammond und wird einmal ihr Vorgesetzter sein: General Hammond. Samantha Carter trägt einen Brief des Generals bei sich. Als der junge Leutnant diesen entdeckt, ist er mehr als verblüfft. Das Team macht sich auf die verzweifelte Suche nach dem Sternentor, um in seine Zeit zurückzukommen. Dabei treffen die Sternenwanderer zwei Hippies, die gerade auf dem Weg nach Woodstock sind. Bald entdecken sie, dass in dem Brief des Generals der Zeitpunkt der nächsten Sonneneruption notiert ist – die letzte Chance, das Jahr 1969 zu verlassen!


 44. Out of Mind                                  12.03.99
 44. In der Höhle des Löwen Teil 1                02.08.00  1,95 Mio 17,6%
Colonel O'Neill erwacht aus einem tiefen Schlaf. Um ihn herum stehen lauter Unbekannte, die ihm sagen, er sei vor 79 Jahren in einen Kälteschlaf versetzt worden. Seine Kollegen Carter, Jackson und all die anderen seien schon vor langer Zeit gestorben. O'Neill wird von Ärzten nach seinem Wissen über die Goa'Ulds gefragt. Nur er könne der Menschen helfen, den derzeit tobenden Krieg gegen die Goa'Ulds zu gewinnen. Gerade noch rechtzeitig merkt O'Neill, dass er in Wahrheit von Goa'Ulds entführt wurde, die ihm die ganze Geschichte mit dem Kälteschlaf nur vorgespielt haben, um so an wichtige Informationen zu kommen. Ganz in der Nähe machen Samantha Carter und Daniel Jackson eine ähnliche Prozedur durch. Als die drei einen Fluchtversuch wagen, werden sie von Hathor gestellt, der ihnen einen Goa'Uld-Larve einpflanzen will.


3. Staffel (1999-2000)
 45. Into the Fire                                25.06.99
 45. Die Höhle des Löwen Teil 2                   02.08.00  1,95 Mio 17,6%
General Hammond schickt Colonel Makepeace und sechs Stargate-Einheiten, um die SG-1 zu retten, doch sie unterliegen. Es gelingt Makepeace jedoch, Carter und Daniel zu retten, doch Hathors Armee hat ein Energieschild vor das Stargate gesetzt. Zurück in Hathors Station schließt ein Spion der Tok'Ra O'Neill in eine cryogenetischen Kammer um ihn und seinen goa'uldschen Schmarotzer zu töten. Als Carter ihren erfrierenden Kollegen retten, bekommen sie es mit der wütenden Königin zu tun. Auf seinem Heimatplaneten gelingt es Teal'C, eine Armee aus Jaffa-Kriegern aufzustellen, um seine Freunde zu retten. Als er dem verletzten Bra'Tac hilft, führt er sie zu einem ehemaligen Todesgleiter und die drei machen sich mit einen riskanten Rettungsplan auf den Weg.


 46. Seth                                         02.07.99
 46. Seth                                         09.08.00  1,52 Mio 15,5%
Jacob, Carters Vater, tritt dem SG-1-Team bei und jagt den Goa'Uld-Lord Seth, den er in einem Versteck auf der Erde vermutet. Eine Computerrecherche ergibt, dass Seth mit Hilfe einer dubiosen Sekte seit Tausenden von Jahren Macht auf der Erde ausübt. Das SG-1-Team kann ihn in einem durch schwere Waffen geschützten Lager im Staat Washington ausmachen. Außerhalb des Lagers trifft das Team auf ein Team action-gieriger Kämpfer unter der Leitung des undurchsichtigen Hamner und sie treffen auf Levinson, einen verzweifelten Vater, der seinen Sohn Tom aus den Klauen von Seths Sekte retten will. O'Neill, Carter und Daniel gelingt es, in das Lager einzudringen. Doch sie werden sofort Opfer der biologischen Waffe, mit der Seth seine Verfolger einer Gehirnwäsche unterzieht und sie so zu seinen Anhängern macht.


 47. Fair Game                                    09.07.99
 47. Die Saat des Verrats                         16.08.00  1,47 Mio 14,1%
Als Leiter der Wachen teilt Thor O'Neill mit, dass die Lords des Goa'Uld Systems die Erde angreifen wollen und bietet seine Hilfe bei Friedensverhandlungen an. Drei System-Lords sind bei dem Treffen anwesend: Yu, Nirrti und Osiris – der Lord, der für den Mord an Teal'Cs Vater verantwortlich war. Die drei stimmen zunächst dem Friedensangebot der Asguards zu. Doch als Teal'C und Osiris zusammengeschlagen aufgefunden werden, wird Teal'C beschuldigt und die beiden verbleibenden Lords entscheiden sich zur Vergeltung die Erde anzugreifen. Doch dann kommt es zum Konflikt zwischen den drei Lords und die Erde bekommt eine "Gnadenfrist".


 48. Legacy                                       16.07.99
 48. Besessen                                     23.08.00  1,65 Mio 15,8%
Während einer Routinemission entdeckt das SG-1-Team einen Raum voller Leichen – eine Truppe von Goa'Uld, die die System-Lords herausgefordert haben. Einer hält eine Tafel in der Hand und nachdem Daniel sie berührt hat, hört er Stimmen und hat alptraumhafte Visionen. Medizinische Tests lassen auf Schizophrenie schließen. Was immer auch Daniels Geist verwirrt, es überträgt sich bald auch auf Teal'C - mit lebensbedrohlicheren Folgen. Als der Parasit seinen Körper verlässt, hört Daniel die Stimme von Machello, der den Goa'Uld mit Mord droht. Daniel schließt darauf, dass er von Machellos todbringenden Parasiten befallen wurde, die die Goa'Uld auslöschen sollen. So könnte sich auch Teal'Cs schneller Verfall erklären. Sie sind davon überzeugt, dass das Geheimnis in der Tafel liegt. Doch als sie diese im Labor untersuchen, dringen die Parasiten in Dr. Frasier, Carter und O'Neill.


 49. Learning Curve                               23.07.99
 49. Die Lektion der Orbaner                      30.08.00  1,83 Mio 16,7%
Im Rahmen eines Austauschprogramms und um ihr Wissen zu erweitern reisen Jack O'Neill, Teal'C und Daniel Jackson zum Planeten Orban. Daniel und Teal'C bleiben auf dem Planeten – Daniel möchte Bodenmosaike untersuchen, um den Ursprung der Orbaner zu erforschen und Teal'C will die Orbianer mit seinem Wissen auf ein eventuelles Zusammentreffen mit den Goa'Uld vorbereiten. O'Neill reist mit dem kleinen Mädchen Merrin von Orban und ihrer Anstandsdame auf die Erde. Alle sind überrascht, als das Kind sich freiwillig meldet, um Samantha Carter beizubringen wie man im SGC einen komplizierten Naquadah Reaktor baut. Carter und O'Neill stellen fest, dass Merrin für ihre elf Jahre überdurchschnittlich intelligent ist, jedoch nicht den geringsten Sinn für Spaß oder Spielen hat. Als O'Neill hinter das Geheimnis und die Folgen ihrer Intelligenz kommt, beschließt er, ihr Schicksal in andere Bahnen zu lenken.


 50. Point of View                                30.07.99
 50. Lebenslinien                                 06.09.00  1,59 Mio 13,5%
Das SG-1-Team wird überrascht, als Doppelgänger-Versionen von Samantha Carter und dem verstorbenen Major Kawalsky in einem streng geheimen Gebäude der Station gefunden werden. Sie sind, wie sich herausstellt, auf der Flucht aus einer anderen Realität, und die beiden Doubles sind erstaunt, wie anders hier alles ist. Colonel Jack O'Neill lebt, während er in der Parallel-Welt Dr. Carter geheiratet hat und vor kurzem von den Goa'Uld getötet wurde. Außerdem ist auf der Erde Teal'C ein Verbündeter und kein Feind, und Major Kawalsky starb vor mehreren Monaten...


 51. Dead Man Switch                              06.08.99
 51. Kopfgeldjäger                                13.09.00  1,97 Mio 16,4%
Das SG-1-Team reist routinemäßig zu dem Planeten PJ6-877. Kurz nach ihrer Landung werden sie von dem Alien-Kopfgeldjäger Aris Boch mit einem unsichtbaren Kraftfeld gefangengenommen. Aris bringt das Team in sein Frachtschiff, das von außen völlig unsichtbar ist. Eigentlich ist er auf der Suche nach einem Goa'Uld namens Kel'Tar, der von dem bösen System-Lord Sokar gejagt wird. Im Austausch gegen ihre Freiheit soll das SG-1-Team ihm dabei helfen. Ansonsten will er sie Sokar ausliefern, der auch auf Teal'C, Samantha und O'Neill ein beträchtliches Kopfgeld ausgesetzt hat. Nach einem gescheiterten Fluchtversuch stimmt das Team widerwillig ein. Als sich herausstellt, dass der Gejagte kein Goa'Uld, sondern ein Tok'Ra ist, versucht SG-1 den kaltherzigen Kopfgeldjäger zu erweichen.


 52. Demons                                       13.08.99
 52. Dämonen                                      20.09.00  2,04 Mio 16,3%
SG-1 kommt in einem mittelalterlichen Dorf an und befreit Mary, eine junge Frau, die an den Scheiterhaufen gefesselt ist. Simon, der Mönch des Dorfes und Marys Freund, erklärt SG-1, dass Mary ein Opfer für die Dämonen ist, die im Dorf ihr Unwesen treiben. Der Dorfrat hat sie auserwählt, weil sie glauben, dass die kranke Mary von einem bösen Geist besessen ist. Als der Dämon kommt und kein Opfer findet, droht er das Dorf zu zerstören, wenn man ihm nicht fünf Menschen darbringt. Das SG-1-Team erkennt den "Dämon" und will ihn zerstören. Doch der Dorfrat erklärt SG-1 für böse und beschließt sie zu opfern. Das SG-1- Team muss Simon dazu bringen, gegen seine Überzeugungen zu handeln, um sich selbst zu retten und den Dämon für immer loszuwerden.


 53. Rules of Engagement                          20.08.99
 53. Regeln der Kriegsführung                     27.09.00  1,94 Mio 15,5%
Als das SG-1-Team durch das Sternentor tritt, finden sie sich inmitten einer Schlacht wieder. Eine Truppe SG-Soldaten kämpft gegen eine Jaffa-Armee. SG-1 vermutet, dass es sich um das vermisste SG-11 Team handelt und unterstützt die Truppe. Doch zu ihrer Überraschung richtet das geheimnisvolle SG-Team ihre Waffen gegen sie. Als das SG-1-Team wieder zu Bewusstsein kommt, befinden sie sich ohne Waffen und mit Kopfschmerzen im Trainingslager der Soldaten. Captain Rogers erklärt ihnen, dass sie ihre Kampfkraft üben wollen, bis Apophis zurückkehrt. Keiner will O'Neill glauben, als er berichtet, dass Apophis tot ist, und durch ein Versehen nehmen die Kriegsspiele eine tödliche Wende...


 54. Forever in a Day                             08.10.99
 54. Sha'Res Tod                                  04.10.00  1,88 Mio 15,2%
Daniel Jackson ist bei einer Befreiungsaktion von gefangenen Abydonians dabei, unter denen sich auch sein Schwiegervater Kasuf befindet. Bei dieser Gelegenheit sieht er auch seine Frau Sha'Re, die er lange nicht mehr gesehen hat. Er folgt ihr in ihr Zelt. Doch in Wirklichkeit handelt es sich um den Goa'uld Amaunet, der die Frau besetzt hält, der Daniel festhält. Als Teal'C das Zelt betritt, verliert Daniel das Bewusstsein. Daniel erwacht in der SGC Krankenabteilung wieder, wo Teal'C ihm gestehen muss, dass er Sha're töten musste, um sein Leben zu retten. Verzweifelt über den Tod seiner Frau und wütend auf Teal'C zieht sich Daniel von seinen Freunden zurück und verlässt das SGC. Als ihm Sha'Re in seinen Träumen erscheint, begreift Daniel, dass er seine Trauer überwinden muss.


 55. Past and Present                             15.10.99
 55. Vergangenheit und Gegenwart                  11.10.00  1,64 Mio 13,0%
Die SG-1 reist zu einem Planeten, dessen Einwohner an einem epidemischen Gedächtnisschwund zu leiden scheinen. Sie haben keine Erinnerung an ihr Leben vor einem unbekannten Ereignis, dass sie "Vorlix" nennen und berichten, dass die alten Menschen und die Kinder verschwunden seien. Der Planet droht unterzugehen, wenn die Menschen ihr Gedächtnis nicht wiedererlangen. Die SG-1 lernt Ke'ra kennen, eine sympathische, junge Frau, die zur Anführerin des Volkes wurde. Zwischen ihr und Daniel Jackson knistert es gewaltig. Ke'ra kehrt mit der SG-1 zur Erde zurück und hofft, dass ihre Forschungsergebnisse über die Vorlix helfen, eine Heilung für ihr Volk zu finden. Doch im Laufe der Forschung zweifelt die SG-1 ob Ke'ra die ist, für die sich ausgibt.


 56. Jolinar's Memories (1)                       22.10.99
 56. Jolinars Erinnerungen                        18.10.00  1,75 Mio 13,8%
Der Tok'ra Martouf kommt mit besorgniserregenden Neuigkeiten zum SGC: Major Carters Vater Jacob und sein Tok'ra-Symbiote Selmak wurden von dem bösen System-Lord Sokar gefangengenommen. Jacob/Selmak wurden auf einem Mond namens Netu verbannt, den Sokar in eine echte Hölle verwandelt hat. Die Tok'ra glauben, dass Sokar die anderen System-Lords angreifen wird, um alles alleine zu beherrschen. Martouf will versuchen Jacob/Selmak zu retten, doch erst muss er herausfinden, wie viel Selmak von Sokars Plan weiß. Leider hat es noch keiner aus der Hölle zurück geschafft – außer Jolinar. Und sie hat ihr Geheimnis nie verraten.


 57. The Devil You Know (2)                       29.10.99
 57. Apophis' Rückkehr                            25.10.00  1,77 Mio 14,1%
Bei dem Versuch Jacob zu retten, wird das SG-1-Team und Martouf von einem Höllenwärter gefangengenommen, der wild entschlossen ist, mit ihrem Wissen Sokar zu stürzen. Mit einer Droge muss jeder Gefangene schmerzhafte Erinnerungen erneut durchleben. Doch diesmal können sie nicht zwischen Realität und Erinnerung unterscheiden. Währenddessen bleibt Teal'C bei einem Angriff Sokars nichts anderes übrig als Unterstützung bei den Tok'Ras zu suchen. Als Gegenleistung soll er eine Bombe abliefern, die Netu und Teal'Cs Freunde zerstören wird.


 58. Foothold                                     05.11.99
 58. Außerirdische auf dem Vormarsch              01.11.00  1,92 Mio 13,2%
Auf dem Weg zur Krankenstation, nach einer längeren Mission, erfährt das SG-1 Team, dass sich Teile der SGC-Besatzung wegen eines Lecks, aus dem Chemikalien austraten, in Quarantäne befinden. Dr. Fraiser verabreicht dem Team ein Beruhigungsmittel, von dem sie bewusstlos werden. Teal'C erwacht als erster und kann beobachten, wie Dr. Fraiser und General Hammond mit zwei Aliens sprechen. Teal'C, der sich bewusstlos stellt, und Carter werden in eine Zelle gesperrt. Teal'C weckt Carter und den beiden gelingt es, die Wachen zu überwältigen. Doch sie stellen schnell fest, dass sie keinem im SGC trauen können...


 59. Pretense                                     21.01.00
 59. Die Tollan-Triade                            08.11.00  2,07 Mio 15,8%
Der Tollan Narim besucht überraschend das SGC und lädt das SG-1-Team ein, an einer 'Triade' teilzunehmen. Erst als das Team in der Heimat der Tollaner ankommt, erfahren sie, dass es sich bei der Triade um eine traditionelle Justizzeremonie handelt und dass die Person, über die gerichtet wird, ihr alter Freund Skaara ist. Der Goa'Uld Klorel wurde bei der Landung mit seinem Todesgleiter auf dem Tollan-Planeten schwer verletzt. Das gibt der Persönlichkeit seines Gastkörpers, Skaara, die Gelegenheit aufzutauchen und Amnestie zu fordern. Die Triade soll entscheiden, welche der beiden Ichs für immer die Kontrolle über den Gastkörper haben soll: Der Goa'Uld Klorel oder Skaara. Daniel und O'Neill sollen die Verteidigung von Skaaras Position übernehmen, während der Goa'Uld Zipacna für Klorel eintritt. Carter und Teal'C fürchten, dass Zipacna nichts Gutes im Schilde führt. Doch als das SG-1-Team den Tollanern von ihrem Verdacht erzählen, bringen sie Skaara in höchste Gefahr.


 60. Urgo                                         28.01.00
 60. Urgo                                         15.11.00  2,11 Mio 17,0%
Das SG-1-Team tritt durch das Stargate, um auf den Paradiesplaneten zu gelangen, doch statt dessen landen sie sofort wieder in der SGC. Als sie von Hammond erfahren, dass sie fünfzehn Stunden abwesend waren, ist die Verwirrung komplett. Schließlich stellt sich heraus, dass ihnen die Bilder vom Paradies nur vorgegaukelt wurden, um sie in ein Alien-Laboratorium zu locken. Bald findet Frasier heraus, dass dem Team Mikrochips ins Gehirn eingepflanzt wurden. Das gesamte Team muss isoliert werden. Die SG-1 Mitglieder hören eine Stimme und sehen einen Mann, der sich 'Urgo' nennt. In Wirklichkeit handelt es sich um eine Projektion aus dem Mikrochip, die sich als ausgesprochen hartnäckig erweist.


 61. A Hundred Days                               04.02.00
 61. O'Neill und Laira                            22.11.00  2,22 Mio 16,8%
Colonel O'Neill und der Rest des SG-1-Teams besuchen ein kleines Dorf auf dem Planeten Edora. Von deren Anführerin Laira fühlt sich O'Neill sofort sehr angezogen. Eines Tages versammeln sich alle Bewohner des Ortes, um den alljährlichen Meteoritenregen zu bewundern. Doch dann entwickelt sich das Naturschauspiel urplötzlich zur echten und todbringenden Gefahr. Alle 150 Jahre nämlich führt der Orbit den Planeten durch einen besonders dichten Gesteinssturm, und der Einschlag der Meteoriten könnte verheerende Folgen haben. Daraufhin evakuiert das SG-1-Team die Dorfbewohner in Windeseile. Als Laira jedoch merkt, dass ihr Sohn fehlt, kehrt sie mit O'Neill zurück. Bevor sie zu den anderen flüchten können, zerstört ein gigantischer Meteorit das Stargate - und O'Neill ist auf dem Planeten gefangen...


 62. Shades of Grey                               11.02.00
 62. O'Neill auf Abwegen                          29.11.00  1,82 Mio 13,9%
Das SG-1-Team reist auf den Planeten Tollan, um dort über einen Handelsvertrag zu beraten. O'Neill legt sich jedoch sehr bald mit der Delegation der Tollaner an, weil die die Zusammenarbeit in bestimmten Punkten verweigern. Die Tollaner befürchten, dass die Erdenmenschen tollanische Waffen missbrauchen könnten, anstatt sich mit ihnen vereinbarungsgemäß gegen die Goa'Uld zu verteidigen. In seiner Wut und Aufgebrachtheit stiehlt O'Neill vor der Rückreise zur Erde unrechtmäßig ein tollanisches Gerät und schockt das ganze Team mit dieser Tat. Als General Hammond von dieser ungeheuerlichen Tat erfährt, schäumt er vor Ärger und enthebt O'Neill kurzerhand seines Kommandos. Doch es kommt noch schlimmer: Als eine tollanische Delegation die Erde besucht und ankündigt, alle Verbindungen zu den Menschen abbrechen zu wollen, bleibt dem General nichts anderes übrig, als O'Neill in den vorzeitigen Ruhestand zu schicken. Kurz darauf bekommt O'Neill Besuch von Colonel Maybourne, der von seiner Verfehlung gehört hat. Maybourne macht O'Neill ein interessantes Angebot...


 63. New Ground                                   18.02.00
 63. Tödlicher Verrat                             03.01.01  1,09 Mio  8,0%
Das SG-1 Team reist zum Planeten Bedrosia. Sie ahnen nicht, dass sich dort zwei Kulturen im Krieg befinden, weil sie verschiedene Ansichten über das Stargate haben. Bei ihrer Ankunft treffen sie den neugierigen Wissenschaftler Nyam, der ihnen erklärt, dass ihr Kommen die Theorie des gegnerischen Stamms bestätigt. Die Opticians glauben, dass die Menschen von Aliens durch ein Tor zum Planeten gebracht wurden. Seine Kultur, die Bedrosia, glauben dagegen, dass sich die Menschheit ohne ein Tor entwickelt hat und von ihrem Gott Nefertum geschaffen wurde. Die Ankunft des Teams wird von einer Gruppe Bedrosia-Soldaten und ihrem Anführer Rigar bemerkt, die O'Neill, Carter und Daniel gefangen nehmen.


 64. Maternal Instinct                            25.02.00
 64. Harsesis' Rettung                            10.01.01  1,19 Mio  8,7%
Bra'tac kommt im SGC an und bittet um medizinische Versorgung. Er wird von seinem Lehrling, einem Jaffa, begleitet, der schlimm zugerichtet wurde. Er berichtet, dass Chulak, sein und Teal'Cs Heimatplanet, brutal von Apophis angegriffen wurde. Daniel findet heraus, dass Apophis Harsesis gesucht hat, ein Kind, das er zusammen mit Sha'Re hatte. Das verbotene Kind soll über all das Wissen der Goa'Uld verfügen und könnte den Untergang der Goa'Uld bedeuten. Das SG-1 Team muss das Kind finden, bevor Apophis es tut.


 65. Crystal Skull                                03.03.00
 65. Der Kristallschädel                          17.01.01  1,38 Mio 10,4%
Daniel Jackson macht sich Sorgen, als er eine Videobotschaft erhält, die eine Maya-Pyramide mit einem glühenden Kristall-Schädel im Zentrum zeigt. Er erzählt den anderem vom SG-1-Team, dass der Schädel der gleiche zu sein scheint, den sein Großvater Nicholas Ballard 1971 in Belize gefunden hat. Angeblich kann man mit Hilfe des Schädels zu einem Ort, der von Aliens bewohnt wird, transportiert werden. Damals wurde sein Großvater wegen dieser Theorie von seiner Fakultät verbannt und erholte sich nie von dem Schock. Das Team reist zu dem Planeten um die geheimnisvollen Pyramide zu untersuchen. Daniel ist wie gebannt vom Anblick des Schädels und wird plötzlich unsichtbar. Die anderen müssen jedoch vor der tödlichen Strahlung fliehen...


 66. Nemesis                                      10.03.00
 66. Nemesis                                      01.06.01  1,58 Mio 14,5%
Als sich O'Neill auf eine Woche Urlaub vorbereitet, wird er von einem weißen Strahl eingeschlossen und verschwindet. Auf Thors Raumschiff findet er sich wieder. Er hört ein merkwürdiges Geräusch und sieht sich unvermittelt Hunderten von bedrohlichen Metallkäfern gegenüber. Es gelingt O'Neill, ihnen zu entwischen und er findet einen schwer geschwächten Thor, der im Sterben liegt. Von ihm erfährt O'Neill, dass die Käfer Replikatoren heißen, das Schiff übernommen haben und es in Richtung Erde steuern. O'Neill versucht, die Käfer in die Luft zu sprengen, um die Erde zu retten und begibt sich dabei selbst in Lebensgefahr. Nach einer langen, erbittert geführten Auseinandersetzung kehren O'Neill und das Team vom Kampf erschöpft, aber erleichtert auf die Erde zurück: Sie haben die Replikatoren vernichtet und damit die Menschheit vor einer großen Gefahr bewahrt. Zu ihrem großen Schrecken müssen die Heimkehrer jedoch erfahren, dass sie nicht alle dieser aggressiven Kreaturen unschädlich gemacht haben. Als Thors Raumschiff in den Ozean stürzte, befand sich noch ein lebender Replikator an Bord. Das gefährliche Wesen rettete sich auf ein russisches U-Boot, tötete innerhalb kürzester Zeit die gesamte Besatzung und vermehrte sich unaufhaltsam. Als O'Neill davon erfährt, besteht er darauf, das betreffende U-Boot mit Nuklearwaffen komplett zu zerstören, doch das Pentagon befürchtet, damit den Unbill der russischen Regierung auf sich zu ziehen. Also müssen O'Neill und Teal'C zusammen mit einem kleinen, aber schwer bewaffneten Team an Bord des U-Boots, um den Replikatoren mit reiner Waffengewalt entgegen zu treten. In der Zwischenzeit wird Carter auf Thors Heimatplaneten gebracht, der mittlerweile fast völlig von den Replikatoren verwüstet wurde. Für Thor ist Carter die letzte Hoffnung für seinen Planeten, schließlich hat sie bereits mit dem SG-1-Team erfolgreich Replikatoren bekämpft. Ob sie es ein zweites Mal schaffen wird?


4. Staffel (2000-01)
 67. Small Victories                              30.06.00
 67. Nemesis (2)                                  01.06.01  1,58 Mio 14,5%
siehe Folge 66


 68. The Other Side                               07.07.00
 68. Die andere Seite der Medaille                06.06.01  1,48 Mio 11,2%
Alar, ein Abgesandter des Planeten Euronda, nimmt Kontakt zum SGC auf und bittet um Hilfe gegen aggressive feindliche Angreifer, die seinen Heimatplaneten attackieren. Er unterstreicht seine Bitte mit der erstaunlichen Aussage, die Bewohner von Euronda stammten ursprünglich von der Erde. General Hammond schickt SG-1 auf eine humanitäre Mission nach Euronda. Sie sollen die Bewohner mit Nahrung und Medizin versorgen. Als sie ankommen, finden sie einen von langjährigen Kriegswirren schrecklich verwüsteten Planeten vor. Was Euronda vor allem braucht, sind Unmengen von Wasser, um die zerstörten Felder wieder fruchtbar zu machen. Alar schlägt O'Neill und seinen Leuten einen Deal vor: Die Eurondaner erhalten das Wasser von der Erde, dafür weisen sie die Erdbewohner in die fortschrittliche eurondanische Technologie ein. Während O'Neill sofort bereitwillig zustimmt, ist Daniel skeptisch. Er hat das Gefühl, die Eurondaner spielen nicht mit offenen Karten...


 69. Upgrades                                     14.07.00
 69. Das Vermächtnis der Ataniker                 13.06.01  1,41 Mio 12,9%
Die Tok'Ra haben inmitten der Ruinen eines fernen Planeten ein geheimnisvolles Armband gefunden, von dem sie annehmen, es könne sich um eine wirkungsvolle Waffe gegen die Goa'Uld handeln. Da das mysteriöse Gerät bei Tok'Ra-Tests jedoch bislang keinerlei Wirkung gezeigt hat, bittet die Tok'Ra Anise das SGC um Hilfe bei den Untersuchungen. O'Neill, Carter und Daniel melden sich als freiwillige Versuchspersonen und legen jeweils ein Armband um. Innerhalb kürzester Zeit entwickeln sie unglaubliche Kräfte und eine übermenschliche Schnelligkeit. Doch die medizinischen Untersuchungen von Dr. Fraiser ergeben, dass die geheimnisvolle Kraft der Geräte das Leben der Testpersonen gefährden könnte. Auf Befehl von General Hammond versuchen O'Neill, Carter und Daniel natürlich sofort, die Armbänder wieder abzulegen – doch erfolglos, sie lassen sich nicht mehr abnehmen! Nun schlägt Anise vor, dass SG-1 mit Hilfe der von den Armbändern ausgelösten Superkräfte das neue Kriegsraumschiff von Apophis angreifen und zerstören könnte. Obwohl Hammond diesen Vorschlag vehement ablehnt, begibt sich SG-1 heimlich auf dieses Himmelfahrtskommando...


 70. Crossroads                                   21.07.00
 70. Shan'aucs Opfer                              20.06.01  1,47 Mio 13,4%
Nachdem sie durch ein Wurmloch das Signal von Bra'Tac erhalten haben, ist das SG-1-Team sehr erstaunt, als nicht er, sondern eine völlig Fremde plötzlich vor ihnen steht. Doch diese Shan'Auc ist nicht jedem im Team fremd. Bald wird offensichtlich, dass Teal'C und sie sich sogar sehr gut kennen. Die beiden waren einst ein Liebespaar. Shan'Auc erklärt den anderen, dass sie einen Weg gefunden hat, mit ihrem Symbionten Kontakt aufzunehmen und sogar Zugang zu seiner Erinnerung zu finden. Mit Hilfe dieser Informationen glaubt sie, die Goa'uld endgültig schlagen zu können. Auch behauptet sie, sie habe ihren Symbionten davon überzeugen können, dass die Goa'Uld sich schlecht verhalten und zu den Feinden gehören. Daraufhin hat ihr Symbiont sich bereit erklärt, all sein Wissen den Tok'Ra mitzuteilen. Allerdings müsste sich ein Tok'Ra finden, der den Symbionten freiwillig in sich aufnimmt. Ausgerechnet Teal'C steht diesem Plan sehr skeptisch gegenüber. Er kann nicht glauben, dass es wirklich einen Symbionten gibt, der sich gegen die Goa'Uld stellen könnte und hält alles für einen Trick.


 71. Divide and Conquer                           28.07.00
 71. Gipfeltreffen                                27.06.01  1,07 Mio 10,3%
Während einer Sitzung mit einigen Tok'Ra dreht Major Graham vom SGC plötzlich völlig durch: Er zieht seine Waffe und feuert auf die Abgesandten, bevor er sie gegen sich selbst richtet. Untersuchungen ergeben, dass Graham ein sogenannter 'Zatarc' war, ein Opfer neuester Goa'Uld-Technologie zur Gedanken- und Bewusstseinskontrolle. Anise erklärt dem SGC, dass Zatarcs unterbewusst von den Goa'Uld darauf programmiert werden zu töten. Sie selbst ahnen jedoch nichts von ihrer Programmierung, weil der Prozess durch falsche Erinnerungen verdeckt wird. Die Tok'Ra haben eine Apparatur entwickelt, mit deren Hilfe man künstliche Erinnerung aufspüren kann. Auf diesem Weg lässt sich herausfinden, wer aller Wahrscheinlichkeit nach von den Goa'Uld programmiert wurde. Wegen der schrecklichen Vorfälle lassen sämtliche Mitglieder des SGC sich testen. Schnell findet sich ein weiterer Zatarc: Lieutenant Astor, die früher in derselben Truppe wie Graham war. Als sie entdeckt wird, beginnt auch sie wie wild um sich zu schießen. Aber es gibt noch weitere SGC-Mitglieder bei denen sich eine falsche Erinnerung feststellen ließ: Colonel Jack O'Neill und Major Samantha Carter...


 72. Window of Opportunity                        04.08.00
 72. Kein Ende in Sicht                           04.07.01  1,30 Mio 14,9%
Während SG-1 den Planeten P4X 639 erkundet, treffen sie auf Malikai, einen humanoiden Forscher aus einer fremden Galaxie. Daniel und er interessieren sich besonders für einen außergewöhnlichen Computer, den sie auf dem Planeten entdecken. Unter einem Vorwand versucht Malikai, Daniel von dem Rechner loszueisen. Doch als Daniel keine Anstalten macht zu verschwinden, schlägt der außerirdische Forscher ihn mit seiner Waffe nieder. Sofort wollen O'Neill und Teal'C ihrem Freund zu Hilfe kommen, doch gerade als sie Malikai erreichen, geraten sie in ein geheimnisvolles blaues Licht. Im nächsten Augenblick finden sie sich plötzlich auf der SGC-Basis wieder und bereiten sich auf genau die Mission vor, von der sie gerade zurückgekehrt sind. Bald wird klar, dass sie den selben Tag immer und immer wieder durchleben, wobei sie die einzigen sind, die sich daran erinnern können. Also liegt es auch an ihnen, zu versuchen, aus der Zeitschleife, in der sie gefangen sind, wieder herauszukommen. Könnte der Schlüssel dazu in dem mysteriösen Computer auf P4X 639 liegen?


 73. Watergate                                    11.08.00
 73. Der Planet des Wassers                       11.07.01  1,73 Mio 16,1%
Als sich das Stargate nicht öffnen lässt und damit einige Teams auf fremden Planeten festsitzen, versucht SG-1 die Ursache zu erkunden. Bei ihren Recherchen entdecken sie, dass in Russland ein weiteres Stargate existieren muss, das offensichtlich andauernd geöffnet ist und damit ein immer wiederkehrendes Wurmloch erzeugt. Auf Bitte der russischen Wissenschaftlerin Dr. Svetlana Markov fliegt SG-1 nach Russland, um das defekte Stargate zu untersuchen. Bei seiner Ankunft macht das Team eine furchtbare Entdeckung: Alle Soldaten und Wissenschaftler der russischen Stargate-Basis sind tot, und das Sternentor ist mit einem fremden Planeten, dessen Oberfläche aus Wasser besteht, verbunden. Svetlana erklärt O'Neill und seinen Leuten, dass die Verbindung zu dem Wasser-Planeten hergestellt wurde, weil man entdeckt hatte, dass dieses Wasser außergewöhnliche energetische Eigenschaften besitzt. Doch offensichtlich hat dieses Wasser auch einen Defekt beim Stargate verursacht, so dass es sich nun nicht mehr schließen lässt. In einem Miniatur-U-Boot setzen Carter, Daniel und Svetlana zu dem anderen Planeten über, um von dort aus zu versuchen, das Stargate zu reparieren. Aber das Wasser des fremden Planeten macht das U-Boot manövrierunfähig und übt massiven Druck auf die Außenwände aus. Bald schwebt das Trio in akuter Lebensgefahr. In der Zwischenzeit machen auch O'Neill und Teal'C auf der russischen Basis eine beunruhigende Entdeckung...


 74. The First Ones                               18.08.00
 74. Die Unas                                     18.07.01  1,39 Mio 13,1%
Bei archäologischen Ausgrabungen auf dem Planeten P3X 888 macht Daniel Jackson einen sensationellen Fund: den urzeitlichen Vorläufer eines Goa'Uld-Symbionten! Doch bevor er seine Entdeckung sicher auf die Stargate-Basis bringen kann, wird sein Team von Unas angegriffen. Ein Team-Mitglied wird getötet, während Daniel von einer der gigantischen primitiven Kreaturen gefangen genommen und in die Wildnis geschleift wird. Als O'Neill von Daniels Verschwinden erfährt, trommelt er sofort ein Rettungs-Team zusammen und macht sich auf die Suche nach seinem Freund. Als er auf dem entsprechenden Planeten ankommt, stellt er voller Panik fest, dass das gesamte Trinkwasser des Planeten mit Goa'Uld-Symbionten verseucht ist. Währenddessen versucht Daniel sich mit dem Unas, der ihn gefangen hält, anzufreunden – jedoch mit eher zweifelhaftem Erfolg...


 75. Scorched Earth                               25.08.00
 75. Die Enkaraner                                25.07.01  1,46 Mio 16,5%
Das SG-1-Team hat die Enkaraner aus der Sklaverei durch die Goa'Uld befreit. Um sie endgültig vor weiteren Übergriffen ihrer Feinde zu sichern, sollen sie auf einem anderen Planeten angesiedelt werden. Doch kaum haben die Enkaraner sich in ihrer neuen Umgebung eingerichtet, scheint neue Gefahr durch ein fremdes Raumschiff zu drohen. Die SG-1 findet jedoch heraus, dass die Besetzung des fremden Raumfahrzeugs eigentlich keine feindlichen Absichten hegt. Bei den Außerirdischen handelt es sich um Gadmeer, die auf der Suche nach einem neuen Lebensraum sind. Da sie sich im Kälteschlaf befinden, wird das SG-1-Team von einer Art Android namens Lotan in Empfang genommen. Er erklärt O'Neill und den anderen, dass er bereits einen Umformungsprozess in Gang gesetzt hat, der den Planeten für die Gadmeer bewohnbar machen soll. Einmal gestartet lässt sich dieser Prozess weder aufhalten noch rückgängig machen. Würde man es dennoch versuchen, würde dies das Aus für die Gadmeer bedeuten. Die Umformung andererseits hätte die sichere Ausrottung der Enkaraner zur Folge. Nun befindet sich das SG-1-Team in einem unlösbaren Dilemma...


 76. Beneath the Surface                          01.09.00
 76. Der Planet der Eiszeit                       01.08.01  1,27 Mio 14,6%
O'Neill und die anderen wachen in einem düsteren unterirdischen Komplex auf und haben allesamt ihr Gedächtnis verloren. Ihre Erinnerung scheint durch völlig andere Daten ersetzt worden zu sein. So nennen sie sich auch nicht mehr O'Neill, Carter, Daniel und Teal'C, sondern heißen auf einmal Jonah, Therra, Carlin und Tor und schuften als Grubenarbeiter auf einem völlig vereisten Planeten. Da General Hammond im SGC nichts mehr von seinem Team hört, reift in ihm der schreckliche Verdacht, sie könnten im ewigen Eis des Planeten ums Leben gekommen sein. Während Hammond verzweifelt versucht, herauszubekommen, was mit seinen Leuten passiert ist, beginnt beim SG-1-Team langsam die Erinnerung wiederzukommen. Das ist auch notwendig, denn mittlerweile schweben sie in höchster Lebensgefahr...


 77. Point of No Return                           08.09.00
 77. Kein Zurück                                  08.08.01  1,55 Mio 14,7%
Das SGC erhält Anrufe von einem zwielichtigen Mann, der behauptet, die Hintergründe der Kennedy-Verschwörung und allerhand anderer Staatsgeheimnisse zu kennen. Zunächst tut Hammond den Fremden als einen Spinner ab, doch dann zeigt dieser erstaunlich detaillierte Kenntnisse über das Stargate-Programm. Also wird O'Neill dazu verdonnert, sich mit dem Anrufer zu treffen. Er gibt sich O'Neill gegenüber als Martin Lloyd aus und behauptet, ein Außerirdischer zu sein. Allerdings ist ihm gerade entfallen, wo sich sein Raumschiff befindet. Nach dem Gespräch hält O'Neill den Mann für einen harmlosen Irren und kehrt beruhigt in das Stargate-Zentrum zurück. Doch dann ereignen sich seltsame Dinge, die Lloyds Erzählungen in einem anderen Licht erscheinen lassen...


 78. Tangent                                      15.09.00
 78. Rettung im All                               15.08.01  1,41 Mio 14,8%
Das SGC hat einen der berühmten Todesgleiter der Goa'Ulds nachgebaut und schickt nun das X-301 genannte Gefährt mit O'Neill und Teal'C an Bord auf einen Testflug. Leider gerät das Experiment völlig außer Kontrolle: X-301 wird aus der Erdumlaufbahn geschleudert und rast mit einer Geschwindigkeit von einer Million Meilen pro Stunde ins Weltall. Trotz hastiger Versuche gelingt es dem SGC nicht einmal, den Kurs des Gefährts zu ermitteln geschweige denn, es zu stoppen. Da kommt Daniel die Idee, die Tok'Ra um Hilfe zu bitten. Tatsächlich besitzen sie ein Raumschiff, das O'Neill und Teal'C retten könnte, doch das befindet sich gerade mitten in einer verdeckten Mission in Goa'Uld-Gebiet. Nun müssen sich Carter und Daniel auf das Territorium ihrer Erzfeinde begeben, um das entsprechende Tok'Ra-Schiff ausfindig zu machen...


 79. The Curse                                    22.09.00
 79. Die Rückkehr der Osiris                      22.08.01  1,60 Mio 15,2%
Daniel ist entsetzt, als er hört, dass sein einstiger Archäologie Professor Dr. Jordan bei einer mysteriösen Labor-Explosion ums Leben gekommen sein soll. Der Besuch seiner alten Uni und die Gespräche mit Studenten und Kollegen von Jordan wecken in Daniel den Verdacht, dass der Tod des Professors kein Unfall gewesen ist. Bei seiner weiteren Recherche findet er heraus, dass Jordan gerade ein antikes ägyptisches Gefäß untersucht hat, in dem sich ein vollkommen erhaltener Goa'uld Symbiot befindet. Doch durch einen Riss in dem Gefäß kam die Kreatur mit einem giftigen Lösungsmittel in Kontakt und wurde getötet. Allerdings erfährt Daniel, dass es noch einen zweiten Krug geben haben soll. Jetzt muss er herausfinden, wer Professor Jordan auf dem Gewissen hat und vor allem den Symbioten finden, bevor ein schreckliches Unglück geschieht...


 80. Serpent's Venom                              29.09.00
 80. Die verhinderte Allianz                      29.08.01  1,69 Mio 15,4%
Teal'c sucht Chulak auf, um von dort Unterstützung für eine geplante Jaffa-Rebellion zu erbeten. Dabei gerät das SG-1-Mitglied in die Hände der Goa'uld. Nichtsahnend begeben sich O'Neill, Carter und Daniel währenddessen auf eine schwierige Mission. Sie haben den Auftrag einen Zusammenschluss von Apophis mit dem ebenso mächtigen Heru'ur zu verhindern. Zu Verhandlungszwecken wurde ein Treffen mit Heru'ur an einem neutralen Ort ausgemacht. Doch als die SG-1 an dem verabredeten Treffpunkt ankommt, erwartet sie eine böse Überraschung. Heru'ur präsentiert ihnen einen gefesselten und geknebelten Teal'c und macht ihnen unmissverständlich klar, dass er nur bereit ist, von einer Allianz mit Apophis abzusehen, wenn sie im Gegenzug bereit sind, ihren langjährigen Freund zu opfern...


 81. Chain Reaction                               05.01.01
 81. Kettenreaktion                               12.09.01  1,47 Mio 10,2%
Als General Hammond dem entsetzten Team seinen Rücktritt bekannt gibt, ahnt O'Neill, dass mehr dahinter stecken muss, als die Sehnsucht des Generals nach Ruhe. Tatsächlich ergeben seine Nachforschungen, dass Hammond von oberster Stelle abkommandiert wurde, weil er sich weigerte extraterrestrische Technologie um jeden Preis für die Menschheit verfügbar zu machen. Hammond wird durch den skrupellosen General Bauer ersetzt, der als erstes die SG-1 auflöst und Carter damit beauftragt eine Bombe zu bauen, die in der Lage ist, ganze Planeten zu zerstören. O'Neill erkennt, dass es wirklich an der Zeit ist, die Dinge wieder gerade zu rücken. Doch um das NID schachmatt zu setzen und Hammond zurück zu holen, muss er ausgerechnet mit Colonel Maybourne zusammen arbeiten.


 82. 2010                                         12.01.01
 82. 2010                                         19.09.01  1,92 Mio 14,6%
Wir schreiben das Jahr 2010: Die Goa'uld wurden endgültig besiegt und Krankheiten wie Krebs gibt es nicht mehr auf der Erde. Verantwortlich für diese positive Entwicklung sind die Aschen, Außerirdische, die mittels ihrer fortschrittlichen Technologie Sicherheit, Frieden und Gesundheit auf dem blauen Planeten garantieren. Doch trotz des unglaublichen medizinischen Fortschritts versuchen Samantha Carter und ihr Mann Joe schon seit langem vergeblich ein Kind zu bekommen. Während die Ärzte der Aschen darauf bestehen, dass bei Samantha alles in Ordnung ist, kommt der menschliche Doktor Fraiser zu einem ganz anderen Testergebnis. Das lässt Samantha stutzig werden. Weitere Nachforschungen führen sie zu einer furchtbaren Erkenntnis: Durch eine sehr wirkungsvolle Zermürbungstechnik versuchen die angeblich so wohltätigen Aschen die Menschheit langsam auszurotten. Doch da die Aschen bereits alle wichtigen Machtpositionen auf der Erde innehaben, scheint Samantha keine Chance gegen diese hinterlistigen Außerirdischen zu haben. Doch ihre Freunde und Kollegen von der SG-1 wissen Rat: Der Schlüssel zur Überwindung der Aschen liegt in der Vergangenheit...


 83. Absolute Power                               19.01.01
 83. Unbegrenztes Wissen                          26.09.01  1,95 Mio 15,4%
Das SG-1-Team wird auf den Planeten Abydos zitiert, um ein seltsames Phänomen unter die Lupe zu nehmen: einen Sandsturm, der Daniels Namen flüstert. Inmitten des mysteriösen Wirbelsturms entdecken sie einen kleinen Jungen, der sich selbst als Shifu, der Harsesis, vorstellt. Sie nehmen ihn mit in die Stargate Zentrale, wo er sich einer Reihe von Tests unterzieht. Schon bald wird klar, dass Shifu zwar physisch völlig normal ist, aber über eine Intelligenz und Weisheit verfügt, die weit über sein eigentliches Alter hinausgeht. Da er mit dem genetischen Gedächtnis der Goa'uld versehen ist, könnte er zu einer wirkungsvollen Waffe gegen die schrecklichen Feinde werden. Die Aussicht darauf, so benutzt zu werden, lässt das Harsesis-Kind zu einem eindrucksvollen Experiment greifen. Es überträgt die begehrten Erinnerungen auf Daniel. Und so muss der Wissenschaftler schließlich eine schwierige Entscheidung treffen: Verwendet er sein neues Wissen dazu, die Welt zu verbessern oder lässt er sich selbst von dem Wissen beeinflussen und zu seinem Nachteil verändern?


 84. The Light                                    26.01.01
 84. Das Licht                                    03.10.01  1,56 Mio 10,8%
Ein Mitglied des SGC hat sich das Leben genommen und drei weitere – darunter auch Daniel – sind extrem Selbstmord gefährdet. Die Ursache für diese wahre Selbstmord-Epidemie liegt jedoch im Dunkeln. Doch O'Neill, Carter und Teal'c vermuten, dass ein mysteriöser Tempel in einer Zwischenwelt mit den bedenklichen Gemütsschwankungen ihrer Kollegen in Zusammenhang stehen könnte. Bei näherer Inspektion dieses Gebäudes stellen sie fest, dass es sich wohl um ein ehemaliges Vergnügungszentrum der Goa'uld handeln muss. Aber dann machen sie eine fatale Entdeckung: Offensichtlich beeinflußt der Tempel auf unerklärliche Art und Weise ihre Gehirne, so dass sie sich euphorisch fühlen, sobald sie sich im Inneren des Gebäudes befinden, aber in tiefe Depressionen fallen, sobald sie es verlassen wollen. Scheint, als wären sie nun dazu gezwungen, für alle Zeit in dem Tempel zu bleiben, um nicht selbst als Selbstmordkandidaten zu enden.


 85. Prodigy                                      02.02.01
 85. Das Wunder                                   10.10.01  1,95 Mio 15,0%
Bei dem Besuch einer Air-Force-Academy lernt Carter die junge Rekrutin Jennifer Haily kennen, die sich durch ihr rebellisches Wesen alle Karrierechancen zu verbauen scheint. Da Carter sich in der Jüngeren wiederfindet, nimmt sie sich ihrer an und versucht sie zur Fortführung ihrer Ausbildung zu motivieren, indem sie sie in das Geheimnis des Stargates einweist. Sie nimmt Jennifer sogar mit auf eine Reise durch das Tor in eine Welt, in der O'Neill und Teal'c eher unwillig zum Schutz einer Gruppe von äußerst undankbaren Wissenschaftlern abgestellt wurden. Aus dem Routinejob wird jedoch blutiger Ernst, als plötzlich eine unbekannte Alien-Form angreift. Jetzt ist auch Jennifer gefragt...


 86. Entity                                       09.02.01
 86. Die falsche Wahl                             17.10.01  1,83 Mio 14,2%
Eine zu einem unbekannten Planeten geschickte Sonde sendet seltsame Signale zurück zur Basis. Alle Mitglieder der SG-1-Crew werden Elektroschocks ausgesetzt, die durch das Wurmloch kommen. Bei den anschließenden Untersuchungen kann Doc Fraiser nichts feststellen, der Betrieb geht ganz normal weiter – doch irgendetwas hat sich auf der SGC eingenistet. Als plötzlich der Fernseher anspringt, wird der Besatzung klar, dass der merkwürdige Eindringling offenbar von Energie lebt. Die Crew legt die gesamte Energieversorgung lahm, aber die eingedrungene Einheit zieht sich in einen Raum zurück und baut sich mit Hilfe der Energie der Notstromaggregate ein Nest. Als sie das Nest schließlich finden, will Jack es in die Luft jagen, doch Daniel und Sam wollen zunächst versuchen, über das Interface mit der Einheit zu kommunizieren. Dabei geht der Eindringling jedoch auf Sam über. Sie bricht zusammen und wird auf die Krankenstation gebracht. Über einen Computer kann die Einheit mit dem Team kommunizieren. Sie sagt, sie könne Sams Körper nicht verlassen, weil sie sich nur dort sicher fühle. Sie weiß, dass das Team Sam nicht töten würde und verspricht, Sam am Leben zu lassen. Als O'Neill der Einheit damit droht, noch mehr Sonden auf ihren Planten zu senden, flieht sie – immer noch in Sams Körper – aus der Krankenstation und sendet starke Stromstöße aus. Nun muss Jack eine schwere Entscheidung treffen: Muss er Sam töten, um das SG-1-Team zu retten?


 87. Double Jeopardy                              16.02.01
 87. Doppelter Einsatz                            24.10.01  1,89 Mio 14,2%
Das SG-1-Team kehrt auf einen Planeten zurück, dessen Bewohner sie einst aus der Sklaverei durch die Goa'Uld befreit hatten. Damals hatten sie die Bewohner dazu bringen können, gegen den mächtigen Heru'Ur zu rebellieren. Doch nun kehren die Goa'Uld unter Führung des nach Rache lechzenden Cronos zurück. O'Neill und seine Leute sind dazu bereit, ihre einstigen Schützlinge einmal im Kampf gegen die brutalen Feinde zu unterstützen, nur weigern sich die Gepeinigten, zu den Waffen zu greifen. Die SG-1 hatte ihnen nach dem letzten Krieg gegen die Goa'Uld eingeschärft, sie seien in Sicherheit, wenn sie nur ihre Stargates blockierten. Doch nun kehren die Goa'Uld in Raumschiffen zurück. Unter diesen Voraussetzungen fällt es den Bewohnern des Planeten natürlich sehr schwer, den SG-1-Leuten noch einmal zu trauen...


 88. Exodus                                       23.02.01
 88. Exodus                                       31.10.01  1,71 Mio 13,9%
Bei ihrem letzten Abenteuer hat die SG-1-Crew ein Goa'Uld- Mutterschiff erbeutet. Mit diesem besuchen sie nun die Heimatwelt der Tok'Ra, die von Apophis bedroht wird. Bei einem Treffen des Hohen Rates zeigt sich die SG-1-Besatzung bereit, den Tok'Ra das Raumschiff zu leihen, damit sie auf einen neuen Planeten umziehen können. Tanith ist außer sich, weil ihn niemand von diesem Plan in Kenntnis gesetzt hat. Er erfährt, dass die Tok'Ra ihm nicht vertrauen, weil er ein Spion für Apophis sei, und wird schließlich eingesperrt. Während die Tok'Ra ihre Besitztümer auf das Raumschiff bringen, kann Tanith jedoch aus seiner Zelle entkommen und Apophis vom Abzug der Tok'Ra berichten. Nun ist Apophis mit seiner Flotte im Anmarsch und guter Rat teuer. Jakob und Sam Carter überlegen sich einen komplizierten Plan: Sie wollen eine Sonne in die Luft jagen, indem sie ein schwarzes Loch anwählen, und dann über das Stargate flüchten. Dabei bleibt dem SG-1-Team allerdings nur wenig Zeit, um das Sonnensystem zu verlassen...


5. Staffel (2001-02)
 89. Enemies                                      29.06.01
 89. Todfeinde                                    01.05.02
Jacob, O'Neill, Carter und Daniel sind, nachdem sie ihren Plan umgesetzt haben, plötzlich so weit von ihrem Heimatplaneten entfernt, dass sie über 100 Jahre mit Höchstgeschwindigkeit reisen müssten, um ihr Ziel zu erreichen. Als es auch noch so aussieht, als sei Teal'C tot, scheint die Situation vollends ausweglos. Doch Jacob hat eine Idee: Die Freunde wollen auf einem Raumschiff von Apophis landen, das nach einem Angriff aus dem All unbelebt zu sein scheint. Doch gleich bei ihrer Ankunft müssen sie mit Schrecken feststellen, dass Replikatoren die Macht über das Raumschiff übernommen haben. Zu ihrem Erstaunen taucht obendrein Teal'C auf, der sich als wahrer Primus von Apophis outet. Seine freundschaftlichen Gefühle für die Menschen hatte er all die Jahre nur vorgetäuscht. Es kommt zu einem erbitterten Kampf gegen die Replikatoren, denen es gelungen ist, die Hypergeschwindigkeit des Schiffs auf ein Achthundertfaches zu erhöhen. Da Raum und Zeit nun in unvorstellbarer Geschwindigkeit durchschritten werden, besteht wieder Hoffnung für die vier, die Erde doch noch zu erreichen. Doch auch die Replikatoren befinden sich nun auf dem Weg Richtung Erde...


 90. Threshold                                    06.07.01
 90. Teal'Cs Prüfung                              01.05.02
Nachdem Teal'C sich als wahrer Primus der Apophis geoutet hat, kehrt er angeschossen auf die Erde zurück. Doch nichts ist mehr wie vorher; er scheint wie ausgewechselt. Er schwört Apophis ewige Treue und würde am liebsten alle Menschen töten. O'Neill weiß keine andere Lösung, als Bra'Tac auf die Erde kommen zu lassen. Dieser startet ein Ritual, dass Teal'C an seine Grenzen führen soll. Ein schwieriger Prozess beginnt: Teal'C muss sein ganzes Leben Revue passieren lassen. Schließlich wird er vor die Wahl gestellt: Entweder er dient weiter Apophis, oder er verabschiedet sich von den falschen Göttern und entscheidet sich für die Freiheit...


 91. Ascension                                    13.07.01
 91. Das Opfer                                    08.05.02
Das Stargate-Team hat auf dem Planeten 636 eine monströse Waffe entdeckt. Natürlich ist das Pentagon sofort brennend daran interessiert, die neue Waffe auszuprobieren. Major Simmons wird geschickt, um die Aktion zu leiten. Da die Waffe jedoch nur mit Hilfe eines Naquadah-Reaktors aktiviert werden kann, entsendet das Pentagon eine eigene Stargate-Einheit, die alle nötigen Vorbereitungen treffen soll. Unterdessen bemerkt Carter, dass sie in ihrem Haus nicht mehr alleine ist. Sie begegnet dem entmaterialisierten Orlin, der sich wegen seiner Liebe zu ihr allerdings langsam materialisiert. Er weiß, dass die mysteriöse Waffe schon einmal eine ganze Zivilisation ausgelöscht hat und will unbedingt verhindern, dass das Pentagon sie im All ausprobiert. In Carters Haus baut er ein eigenes Stargate, um auf den Planten Velona zurückzukehren und das Schlimmste abzuwehren. In letzter Sekunde gelingt es ihm, die Katastrophe zu verhindern, allerdings um den Preis seines Lebens als Mensch...


 92. Fifth Man                                    20.07.01
 92. Der fünfte Mann                              08.05.02
Die SG-1-Crew ist erstmals mit ihrem neuen Mann Lieutenant Tyler auf Mission. Dabei geraten sie in einen Hinterhalt der Jaffa. Während O'Neill mit Tyler zurückbleibt, können Daniel, Carter und Teal'C fliehen. Zurück im Stargate-Center berichten sie, dass Lieutenant Tyler verletzt wurde. Doch niemand im Stützpunkt kann sich an einen Lieutenant Tyler erinnern. General Hammond erkennt die Gefahr und lässt die drei Rückkehrer unter strengste Quarantäne stellen. Dr. Fraiser soll sie untersuchen, kann jedoch nichts Beunruhigendes entdecken. Unterdessen taucht Colonel Simmons wieder im Stargate-Center auf. Er glaubt, dass Daniel, Carter und Teal'C schon zu starken außerirdischen Einflüssen ausgesetzt waren, um die Realität von den Tatsachen unterscheiden zu können. Die drei Rückkehrer sind derweil viel mehr mit der Frage beschäftigt, wie sie O'Neill retten können. Dieser wurde inzwischen von Tyler aufgeklärt, dass Tyler gar nicht so existiert wie er wahrgenommen wird. Er gehört zu den Reole, die mit Hilfe einer Chemikalie Visionen in ihrem Gegenüber wecken können. Das Volk der Reole ist auf der Flucht vor den Jaffa und will sich tief in die Galaxie zurückziehen, um jeden Kontakt zur Außenwelt zu vermeiden. Unterdessen hat Dr. Fraiser die Chemikalie erkannt und bittet General Hammond, die drei Rückkehrer loszuschicken, um O'Neill und Tyler zu retten...


 93. Red Sky                                      27.07.01
 93. Roter Himmel                                 15.05.02
Bei der Landung auf dem Planten K'Tau kommt es zu erheblichen Problemen. Von der Bevölkerung wird die Stargate-Crew zwar freundlich empfangen, doch die Sonne hat sich seit ihrer Ankunft rötlich verfärbt. Alles Leben auf dem Planeten droht abzusterben. Nach und nach werden in der Bevölkerung K'Taus Stimmen laut, die das SG-1-Team für die Katastrophe verantwortlich machen. In der Tat trägt die Crew die Schuld, doch das Unglück lag nicht in ihrer Absicht. Da O'Neill weiß, dass der Planet unter der Obhut der Asgard steht, nimmt er hilfesuchend Kontakt zu ihnen auf. Doch auch die Asgard können in diesem Fall nichts ausrichten, da ein Vertrag mit den Goa'uld ihnen verbietet, in die Veränderungen des Planeten einzugreifen. Daraufhin entwickelt Carter eine Methode, mit der sie überschwere Elemente in die Sonne katapultiert. Doch auch Carters voller Einsatz scheint nichts zu nützen...


 94. Rite of Passage                              03.08.01
 94. Das Übergangsritual                          22.05.02
Cassandra, mittlerweile zu einer jungen Frau herangewachsen, durchlebt dramatische Veränderungen: Sie bekommt eine mysteriöse Krankheit, bei der sie elektromagnetische Felder um sich herum entstehen lassen kann. Doch schließlich bekommt sie bedrohlich hohes Fieber. Obwohl sie von Dr. Fraiser auf die Krankenstation gebracht und behandelt wird, verschlechtert sich ihr Zustand zusehends. Cassandra deutet an, dass sie auf ihren Heimatplaneten zurück möchte, um ein Ritual durchzuführen, dass dort offenbar alle Mädchen hinter sich bringen mussten: Sie wurden krank, gingen in den Wald und kamen geheilt zurück. Das Stargate-Team will das Phänomen untersuchen und entdeckt tatsächlich unerklärliche Spuren in dem von Cassandra genannten Wald. Mit Hilfe des Ringtransporters landet die Crew im Labor von Nirrti, die offenbar die genetische Potenz ihrer Wirte zu verbessern versucht hat. Unsichtbar gelingt es Nirrti, mit O'Neill und Co. auf die Erde zu kommen. Allein Cassandra kann ihre Anwesenheit wahrnehmen und sorgt für ihre Entdeckung. Doch ihr Leben ist an das von Nirtti gebunden. Wenn Nirtti stirbt, muss auch Cassandra sterben. Daraufhin macht General Hammond einen Vorschlag: Nirtti soll dafür sorgen, dass Cassandra wieder gesund wird, dann darf sie die Erde unbehelligt verlassen...


 95. Beast of Burden                              10.08.01
 95. Chaka                                        29.05.02
Einst hatte Daniel auf P3X-888 die Unas studiert, eine Art, die an der Schwelle zum Menschsein steht, aber schon soziale Strukturen und eine Sprache entwickelt hat. Dabei hatte er sich mit dem Unas Chaka angefreundet. Jetzt wird er per Kameraaufzeichnung zufällig Zeuge von Chakas Entführung. Auf seine Bitte hin macht sich das SG-1-Team auf den Weg nach P3X-888, wo es eine erschreckende Entdeckung macht: Die Unas werden von den weiter entwickelten Bewohnern des Planeten als versklavte Nutztiere gehalten. Sklavenhändler Burrock hat Chakas in seiner Gewalt und möchte aus ihm einen Zucht-Unas machen. Entsprechend ungehalten reagiert er, als Daniel mitteilt, Chaka sei sein Eigentum, das er jetzt gerne mitnehmen möchte. Kurzerhand lässt Burrock Daniel und O'Neill festnehmen. Teal'C will O'Neill so schnell wie möglich befreien und plant gemeinsam mit Carter ein Ablenkungsmanöver. Sie setzen einen Hof in Brand, um in der allgemeinen Verwirrung ihren Freund zu befreien. Zusammen mit O'Neill, Daniel, Chaka und zwei weiteren befreiten Unas treten sie die Flucht an. Doch am Sternentor geraten die Freunde in einen gemeinen Hinterhalt...


 96. The Tomb                                     17.08.01
 96. Das Tempelgrab                               05.06.02
Auf einem fernen Planten stößt die Stargate-Crew auf einen verschlossenen Tempel, der ein Geheimnis zu bergen scheint. Spuren lassen darauf schließen, dass eine russische SG-Einheit bereits ihr Glück versucht hat. General Hammond befielt daraufhin eine gemeinsame Mission mit den Russen. O'Neill kann dem Vorschlag zwar nichts abgewinnen, bricht aber dennoch gemeinsam mit Colonel Zukhovs Team auf. Als Daniel den Tempel schließlich öffnet, wird allen klar, dass sie es mit einer furchtbaren Macht zu tun haben. Jahrtausendelang hat ein Goa'Uld hier in einem Sarkophag verbracht. Er muss das 'Heilige Auge des Tiamat' finden, um diesen grauenvollen Ort verlassen zu können. Daran hatte ihn die russische Delegation einst gehindert. Aus Rache hatte er alle Teilnehmer umgebracht, und seine Mordlust kennt bis heute keine Grenzen...


 97. Between Two Fires                            24.08.01
 97. Der Kampf der Tollaner                       12.06.02
Auf Einladung der Tollaner ist die Stargate-Crew auf den Planten Tollan gereist. Dort unterbreitet Kanzler Travell ihnen das Angebot, Technologie auszutauschen. Obwohl die Tollaner den Technologietransfers bisher strikt abgelehnt hatten, wollen sie nun Ionen-Kanonen an die Erde liefern, wenn sie im Gegenzug mit Trinium versorgt werden. Narim ist verwundert über den plötzlichen Sinneswandel und glaubt, dass der Hohe Rat der Tollaner etwas zu verbergen hat. Tatsächlich entdeckt er, dass im Auftrag des Hohen Rates das Protokoll gefälscht und sogar ein Mord begangen wurde. Doch Kanzler Travell konnte nicht anders: Der Goa'Uld Tanith hat seine Schiffe mit Schutzschilden ausstatten lassen, die den Ionen-Kanonen der Tollaner widerstehen. Damit ist Tollan den Goa'Uld schutzlos ausgeliefert. Deshalb hat Travell sich zu dem Schritt entschlossen, den Goa'Uld Waffen zu liefern, die alles durchdringen, bevor sie explodieren. Doch nun zwingt Tanith Kanzler Travell, eine solche Waffe gegen die Erde einzusetzen...


 98. 2001                                         31.08.01
 98. 2001                                         19.06.02
Bei einem Aufenthalt auf den Planeten der Volianer begegnet das SG-1-Team einigen Vertretern der Aschen, einem mit den Volianern befreundetem Volk. Die Crew glaubt, in ihnen neue Verbündete gefunden zu haben. Die Aschen verfügen über fortschrittlichste Technologie und sind bereit, ihr Wissen mit der Erde zu teilen. Im Gegenzug verlangen sie eine Vereinbarung, nach der die Erde ihnen ein Netzwerk von Sternentor-Adressen überlässt. Doch die Verhandlungen geraten ins Stocken, als Daniel entdeckt, dass die Aschen die Volianer in ihrer Entwicklung um Jahrhunderte zurückgeworfen haben. Unter dem Vorwand, den Volianern zu helfen, hatten sie ihnen eine Medizin verabreicht, die das ganze Volk unfruchtbar werden ließ. Schnell wird klar, dass die Aschen mit der Erde Ähnliches vorhaben...


 99. Desperate Measures                           07.09.01
 99. Verzweiflungstat                             26.06.02
Carter wurde entführt. Das Stargate-Team findet heraus, dass offensichtlich ein Multimillionär namens Adrian Conrad dahintersteckt. Er ist todkrank und will alles tun, um zu leben. Er ist sogar bereit, sich einen Symbionten einsetzen zu lassen, der ihn am Leben halten würde. Carter hat er entführt, weil sie Erfahrung mit Symbionten hat und diese mit ihm teilen soll. Unterdessen haben sich skrupellose Ärzte bereit erklärt, Adrian Conrad zu operieren. Und tatsächlich gelingt die Operation, doch zu dem Preis, dass der Millionär nun ein Goa'Uld ist...


100. Wormhole X-Treme                             08.09.01
100. Wurmloch extrem                              03.07.02
General Hammond und sein Stargate-Team sehen mit Erstaunen eine neue TV-Serie namens 'Wurmloch extrem'. Jeder Einzelne von ihnen kommt mehr oder weniger genau getroffen in der Serie vor. Die Crew befürchtet nun, dass dadurch auch echte Geheimnisse an die Öffentlichkeit geraten. Und der Verdacht ist durchaus berechtigt: Kreativer Berater der Serie ist der Außerirdische Martin, der dem Team schon einmal Probleme bereitet hatte. O'Neill knöpft sich den jungen Mann vor, doch der scheint sein Gedächtnis verloren zu haben. Er kann sich noch nicht einmal daran erinnern, O'Neill jemals begegnet zu sein. Carter und Daniel versuchen deshalb an Martins 'Betreuer' heranzukommen. Dieser entpuppt sich als Tanner, jener Außerirdische, der Martin und seine Begleiter damals auf die Erde geführt hatte. Auf Martins eigenen Wunsch hatte Tanner dessen Gedächtnis manipuliert, denn der junge Mann wollte nichts mehr mit seiner Vergangenheit zu tun haben. Doch nun muss er sich noch einmal damit auseinandersetzen, um Tanner und seinen Leuten dabei zu helfen, unbehelligt von der Erde zu verschwinden...


101. Proving Ground                               08.03.02
101. Bewährungsprobe                              10.07.02
Die SG-1-Crew muss sich um neue Rekruten für das Stargate-Programm kümmern. O'Neill bildet ein Team aus Lieutenant Elliot und den Soldaten Satterfield, Grogan und Hailey, das - ohne es zu wissen - einem harten Test unterzogen wird. Die Neuen müssen einer außerirdischen Bedrohung begegnen und dabei selbständig Entscheidungen treffen. Es gilt, das Stargate-Center von Außerirdischen zu befreien, die in die Körper von Daniel, Jackson und Teal'C eingedrungen sind. Die Rekruten wissen nicht, wer die Guten und wer die Bösen sind, doch dann wird ihnen klar, dass sie zumindest Carter vertrauen können, denn der Goa'Uld-Anteil, den sie in sich trägt, verhindert, dass neue Außerirdische in sie eindringen können. Als klar wird, dass O'Neill infiziert ist und eliminiert werden muss, beginnt ein mörderischer Kampf, in dem sich die Neuen jedoch wacker schlagen. Dennoch ist die Erleichterung groß, als General Hammond ihnen verrät, dass alles nur eine Übung war. Doch plötzlich ist Hailey verschwunden. Sie hat versucht, durch das Stargate auf einen anderen Planeten zu landen, damit aber nur eine radiologische Vergiftung des Torraums erreicht. Gegen den Willen General Hammonds macht sich Elliot auf den Weg, um Hailey zu retten...


102. 48 Hours                                     15.03.02
102. 48 Stunden                                   17.07.02
Das Stargate-Team befindet sich auf einer wichtigen Mission, als es plötzlich von einem Goa'Uld-Raumschiff und mehreren Gleitern angegriffen wird. Carter, Daniel und O'Neill gelingt es in letzter Minute, sich durch das Stargate in Sicherheit zu bringen. Doch Teal'C ist nicht mit durchgekommen. Er hat das Goa'Uld-Raumschiff zum Absturz gebracht und ist dabei irgendwo im Raum verloren gegangen. Die Crew überlegt fieberhaft, wie sie Teal'C retten kann, doch jede neuerliche Aktivierung des Sternentors würde seinen sicheren Tod bedeuten. Da taucht plötzlich wieder Simmons auf und behauptet, er habe die Lösung für ihr Problem. Doch ale wissen, dass er ein böses Spiel treibt. Auch Colonel Maybourne warnt O'Neill vor dem Mann. Um herauszufinden, was Simmons im Schilde führt, brechen O'Neill und Maybourne in die N.I.D.-Zentrale ein. Dort finden sie einen gefangenen Goa'Uld, der allerdings nicht dazu bereit ist, mit O'Neill zu kooperieren. Da O'Neill aber klar ist, dass Simmons sein Wissen nur von dem Goa'Uld haben kann, braucht er sich nur die Abhörvideos anzuhören, um die Lösung für ihr Problem zu finden...


103. Summit (1)                                   22.03.02
104. Neue Zeiten                                  31.07.02
Nach dem Tod von Apophis müssen die Einflussbereiche unter den Goa'Uld neu aufgeteilt werden. In dieser Situation unterbreitet der Tok'Ra-Abgesandte Renal dem Stargate-Team einen Plan: Daniel, der als einziger die Sprache der Goa'Uld beherrscht, soll als menschlicher Sklave auf das Raumschiff geschmuggelt werden, auf dem das Gipfeltreffen der Goa'Uld stattfindet. Sein Auftrag lautet, mittels eines Gases alle Goa'Uld auf einen Schlag zu töten. Zunächst scheint alles gut zu gehen, doch dann treten Komplikationen auf: Die Tok'Ra werden von einer unbekannten Goa'Uld-Truppe angegriffen, während Daniel unter den anwesenden Goa'Uld seine alte Freundin Sarah wiedertrifft. Sie ist zwar jetzt ein Goa'Uld, aber er fühlt sich mit ihr noch immer so verbunden, dass er das Attentat nicht durchführen kann...


104. Last Stand (2)                               29.03.02
105. Elliots große Mission                        07.08.02
Daniel hat sich als Sklave auf eine Gipfelkonferenz der Goa'Uld geschlichen, um mittels eines Giftes alle Anwesenden auf einen Schlag zu töten. Doch als er seine alte Freundin Sarah unter den Goa'Uld entdeckt, kann er seinen Auftrag nicht ausführen. Bei dem Gipfeltreffen erfährt er obendrein, dass der Jahrhunderte lang tot geglaubte Goa'Uld Zipanca wieder sein Unwesen treibt und in den Kreis der Systemlords aufgenommen werden will. Während Daniel gemeinsam mit Jacob vom Goa'Uld-Raumschiff auf den Tok'Ra-Stützpunkt Revanna flieht, plant Zipanca einen Vernichtungsfeldzug gegen alle Tok'Ra. Auch O'Neill und andere Erdenbürger befinden sich auf Revanna, als Zipanca den Stützpunkt angreift. Nur O'Neill, Carter, Teal'C und Elliot überleben, letzterer allerdings schwer verletzt. Lantash übernimmt ihn als Symbiont. Um die Tok'Ra und seine Freunde zu retten, ist Elliot bzw. Lantash bereit, sein Leben zu lassen...


105. Fail Safe                                    05.04.02
103. Das Ende der Welt                            24.07.02
Die Erde wird von einem gewaltigen Asteroiden bedroht. Ein Einschlag würde alles Leben auf dem Planten auslöschen. Doch die SG-1-Crew hat die rettende Idee: Sie will mit einem erbeuteten Goa'Uld-Gleiter auf dem Asteroiden landen und ihn mit einer Atombombe in die Luft sprengen. Zunächst läuft alles planmäßig, doch dann entdeckt Carter, dass das Innere des Asteroiden aus reinem Naquadah besteht. Die Atombombe könnte eine Explosion auslösen, die einer Supernova gleichkommt und ebenfalls das Leben auf der Erde beenden würde. Da das Planetenschutzprogramm mit den Asgard den Goa'Uld verbietet, die Erde anzugreifen, vermutet das Team, dass die Goa'Uld den Asteroiden dort platziert haben. So würde die Zerstörung der Erde wie eine Naturkatastrophe aussehen. Die Situation scheint ausweglos, doch dann hat Carter eine Idee: Sie will mit der restlichen vorhanden Energie auf dem Raumschiff die Position des Asteroiden verlagern, um eine Kollision mit der Erde zu verhindern. Das würde allerdings auch das Ende von SG-1 bedeuten...


106. The Warrior                                  12.04.02
106. Die Jaffa-Rebellion                          14.08.02
Bra'Tac kommt auf die Erde und berichtet dem Stargate-Kommando enthusiastisch von dem Rebell K'Tano. Dieser hat eine Armee von Jaffa zusammengestellt, die sich von den falschen Göttern abgewandt haben und nun die Freiheit suchen. Er bringt ihnen bei, dass die Freiheit das höchste Gut ist und der Kampf dafür im Ernstfall mit dem eigenen Tod bezahlt werden muss. Teal'C ist ebenso begeistert wie Bra'Tac, schließlich haben sie ihr ganzes Leben lang dafür gekämpft, dass sich die Jaffa endlich gegen die falschen Götter auflehnen. Sie versuchen das Stargate-Team zu einer Allianz mit den Rebellen zu überreden. Doch O'Neill ist skeptisch, denn er hält nichts von K'Tano. Vor allem missfällt ihm die zynische Art, mit der der Rebellenführer seine eigenen Leute in den Tod schickt. Trotz seiner Warnungen lässt sich Teal'C zu einem Himmelfahrtskommando gegen den Systemlord Yu überreden. Doch der besiegt Teal'C mit links, denn er war auf Teal'Cs Eintreffen vorbereitet. Nachdem Yu ihm erklärt hat, dass K'Tano ein Verräter ist, lässt er ihn auf den Rebellenstützpunkt zurückkehren. Dort kommt es zu einem Duell zwischen Teal'C und K'Tano, in dessen Verlauf sich herausstellt, dass K'Tano in Wahrheit der mächtige Goa'Uld Imhotep ist...


107. Menace                                       26.04.02
107. Reese                                        21.08.02
Bei einer Erkundungstour entdeckt das SG-1-Team eine zerstörte Zivilisation. Offenbar gibt es nur eine Überlebende. Doch schon bald stellt sich heraus, dass es sich um einen dem Menschen täuschend ähnlichen Roboter namens Reese handelt. Kurzerhand nimmt die Crew Reese mit auf die Erde. Doch niemand ahnt, dass Reese Bausteine für Replikatoren in sich trägt. Diese insektenähnlichen Eisenwesen haben die Erde schon einmal bedroht und sind offensichtlich auch für die Zerstörung von Reeses Planeten verantwortlich. Doch Reese betrachtet die Replikatoren als ihre Spielkameraden, die sie unterhalten und beschützen sollen. Die Gefahr, die von ihnen ausgeht, ist ihr nicht bewusst. Deshalb ist sie nicht bereit, ihnen den Befehl zur Selbstzerstörung zu geben. Gerade als es Daniel gelungen ist, Reese zum Einlenken zu bewegen, wird sie jedoch von O'Neill erschossen...


108. Sentinel                                     03.05.02
108. Der Wächter                                  28.08.02
Das Stargate-Team macht sich auf den Weg zum Planeten der Latoner, auf dem ein anderes Stargate-Kommando verschollen ist. Doch vor dem Start findet die Crew heraus, dass die beiden N.I.D.-Mitarbeiter Colonel Grieves und Major Kershaw auf eben diesem Planeten ihr Unwesen getrieben haben. Wegen Hochverrats sitzen sie nun auf der Erde im Gefängnis und warten auf ihre Hinrichtung. Doch jetzt müssen sie noch einmal mit dem SG-1-Team reisen, um die Latoner vor einem Angriff der Goa'Uld zu retten. Denn die beiden haben das 'Wächter' genannte Schutzsystem der Latoner manipuliert, um es auf die Erde bringen zu können. Als der 'Wächter' nun wieder in Aktion treten soll, funktioniert er nicht mehr. Dennoch glaubt der Anführer der Latoner an die Wirkung des 'Wächters' und will sich von O'Neill nicht dazu überreden lassen, sein Volk auf die Erde zu evakuieren. Indessen startet ein Goa'Uld-Mutterschiff bereits die ersten Angriffe auf die Stadt...


109. Meridian                                     10.05.02
109. Die Entscheidung                             04.09.02
Auf dem Planeten 4C3 experimentieren Wissenschaftler des Volkes der Colonier mit Naquadria, ein Stoff der um ein Vielfaches wirkungsvoller ist als Naquadah. Daniel findet heraus, dass die Colonier die Substanz für die Herstellung von Massenvernichtungswaffen nutzen. Als er eine Explosion verhindern will, wird er so schwer verstrahlt, dass er lebensbedrohlich erkrankt. In letzter Minute gelingt es seinen Freunden, ihn zurück auf die Erde zu bringen. Auf der Krankenstation lässt er sein Leben Revue passieren. Dabei begegnet er noch einmal Oma Desala, der Person, die ihn über die Grenze in die nächst höhere Ebene geleiten kann. Doch er glaubt, er habe in seinem Leben nicht genug erreicht und ist noch nicht bereit, diesen Weg mitzugehen...


110. Revelations                                  17.05.02
110. Das Geheimnis der Asgard                     11.09.02
Mitten in die Trauer um Daniel Jackson platzt ein neuer Auftrag für das SG1-Team: Die Asgard werden von einem Goa'Uld Raumschiff bedroht, dessen überlegener Technologie sie nicht gewachsen sind. Thor haben sie schon in ihre Gewalt gebracht. Anubis selbst führt die Vernehmungen durch und veranlasst, Thor ein Gerät ins Gehirn zu implantieren, mit dessen Hilfe er Thors kostbares Wissen über die Technologie der Asgards anzapfen kann. Bei dem gefährlichen Versuch, Thor aus den Händen der Goa'Uld zu befreien, geraten auch Teal'C und O'Neill in Gefangenschaft. Jetzt hängt alles von Major Samantha Carter ab. Zusammen mit der Asgard-Wissenschaftlerin Heimdall versucht sie einen Weg zu finden, sowohl ihren Freunden als auch den Asgard zu helfen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn Thors Zustand ist bereits sehr kritisch.


6. Staffel (2002-03)
111. Redemption (1)                               07.06.02
111. Wiedergutmachung (1)                         02.04.03
Auch drei Monate nach Daniel Jacksons Tod hat Jack O'Neill noch keinen passenden Nachfolger für das SG-1-Team gefunden. Einer der Anwärter ist Jonas Quinn, der nicht mehr auf seinen Planeten Kelowna zurückkehren will, seitdem er weiß, dass seine Regierung Naquadah als Massenzerstörungswaffe einsetzen will. Aber O'Neill kann sich nicht so recht für Jonas erwärmen. Allerdings bekommt er schneller als allen lieb sein kann eine Möglichkeit, sich zu bewähren. Bei einem Routineeinsatz tritt ein Problem mit dem Stargate auf: Es lässt sich nicht mehr schließen. Nach genaueren Untersuchungen stellt Sam Carter fest, dass das Tor wohl von außen attackiert wird. Es könnte jederzeit explodieren und dann alles Leben auf der Erde zerstören. Mit einem gerade fertig gestellten Raumschiff, das erstmals interstellare Reisen ermöglichen soll, starten sie in die Erdumlaufbahn, um von dort aus Hilfe von befreundeten Lebensformen anzufordern. Doch umsonst...

Als Teal'C von Bratac erfährt, dass seine Frau Drey'Auc im Sterben liegt, macht er sich sofort auf dem Weg zu ihr. Doch als er im Flüchtlingscamp ankommt, ist sie bereits tot. Sein Sohn Rya'C wirft ihm vor, nie für die Familie da gewesen zu sein und stimmt ihn damit sehr nachdenklich. Nach der Beerdigung von Drey'Auc erfährt Teal'C zufällig, wer das Sternentor angreift: Es ist Anubis, der die Menschheit auslöschen will.


112. Redemption (2)                               14.06.02
112. Wiedergutmachung (2)                         02.04.03
siehe Folge 111


113. Decent                                       21.06.02
113. Notlandung                                   09.04.03
Das SG-1-Team macht ein Mutterschiff der Goa'Uld ausfindig, das unbemannt im Erdorbit kreist. Mit einem Frachtraumschiff nähern sie sich dem Gefährt, dessen Technologie ihnen bei der Verteidigung gegen die Goa'Uld von Nutzen sein könnte. Während Teal'C und Jonas an Bord des Frachtschiffes zurückbleiben, gehen Sam Carter, O'Neill und ein paar andere wissenschaftliche Mitarbeiter an Bord des herrenlosen Schiffes. Irgendetwas stimmt ganz und gar nicht mit dem Goa'Uld-Schiff: Der Selbstzerstörungsmechanismus wurde eingeschaltet, hat sich aber scheinbar selbstständig unterbrochen, außerdem ist überall ein seltsames mechanisches Flüstern zu hören. Carter entdeckt, dass Anubis wohl Thors Geist in das Computerprogramm des Schiffes kopiert hat, deshalb liegt Thor seit der Rettung aus Anubis Gewalt im Koma. Als drei Jaffa, die sich unbemerkt von den SG-Leuten, noch an Bord befunden haben, das Steuerungssystem sabotieren, steuert das gigantische Raumschiff die Erde an und versinkt im Nordpazifik. Als dann auch noch der Selbstzerstörungsmechanismus wieder einsetzt wird es eng für O'Neill und die anderen. Jetzt hängt alles von Teal'C und Jonas ab, die sich als Einzige nicht an Bord des Raumschiffes befinden...


114. Frozen                                       28.06.02
114. Virus aus dem Eis                            16.04.03
Als Forscher in der Antarktis eine Frauenleiche im Eis finden, wird SG-1 hingeschickt, um den Fund genau in Augenschein zu nehmen. Anders als bei anderen im Eis gefundenen Leichen, sind die Körperzellen der Frau nicht durch die Kälte angegriffen worden. Als die Wissenschaftler die Frau, die sie Aiyana getauft haben, auftauen geschieht das Unglaubliche: Sie erwacht zum Leben! Zu spät entdecken die Forscher, dass Aiyana leider mit einem tödlichen Virus infiziert ist, der hochgradig ansteckend ist. Dr. Francine Michaels und Dr. Osbourne erkranken an der Virusinfektion, und es scheint keine Heilung für sie zu geben. Da stellt sich heraus, dass Aiyana selbst heilende Kräfte besitzt. Zwar gelingt es ihr, die Wissenschaftler per Handauflegen zu retten, doch die Anstrengung schwächt sie selbst so stark, dass sie schließlich an dem Virus stirbt. Da stellt auch O'Neill erste Symptome der Infektion bei sich fest. Zurück im SGC räumen die Ärzte O'Neill nur eine Überlebenschance ein: Er muss sich einen Symbionten einsetzen lassen.


115. Nightwalkers                                 12.07.02
115. In den Händen der Goua'Uld                   23.04.03
Nachdem Carter mitten in der Nacht einen alarmierenden Anruf von einem befreundeten Wissenschaftler namens Richard Flemming erhält, macht sie sich zusammen mit Teal'C und Jonas auf den Weg in eine Kleinstadt in Oregon, um Flemming aufzusuchen. Doch der ist spurlos verschwunden. Dafür finden sie in dem scheinbar so idyllischen Städtchen ein halb fertiges Goa'Uld Raumschiff. Weitere Recherchen ergeben, dass Adrian Conrad, Inhaber des Pharmakonzerns Immunitech, heimlich Symbionten gezüchtet hat, um durch ihre Untersuchung wichtige Informationen zur Stärkung des menschlichen Immunsystems zu finden. Doch die Symbionten haben sich längst verselbständigt und die Einwohner der Kleinstadt in Goa'Uld verwandelt. Auch auf Carter wartet schon ein eigener Symbiont...


116. Abyss                                        19.07.02
116. Am Abgrund                                   30.04.03
Auf der Flucht vor einem Jaffa-Angriff landet O'Neill auf einem unbekannten Planeten. Noch bevor er das Stargate erreichen kann, um sicher wieder im SGC zu landen, wird er gefangen genommen. Ba'Al, der Systemlord des Planeten, lässt O'Neill ins Gefängnis werfen und foltern, wobei O'Neill vollkommen sein Gedächtnis verliert. Weder weiß er, wer er ist, noch wie und warum er in diese aussichtslose Lage geraten konnte. In seiner Zelle erscheint ihm der Geist von Daniel Jackson. O'Neill wäre an einem handfesten Fluchtplan gelegen, damit kann Daniel ihm jedoch nicht dienen. Währenddessen arbeiten auch Teal'C, Carter und Jonas verzweifelt an einer Möglichkeit, O'Neill zu befreien. Da ihnen die entsprechenden Waffen fehlen, um Ba'Als Festung attackieren zu können, müssen sie zu einer List greifen. Schließlich versuchen sie, die Systemlords gegeneinander aufzuhetzen.


117. Shadow Play                                  26.07.02
117. Ein übermächtiger Feind                      07.05.03
SG-1 begrüßt eine Delegation aus Kelowna, einem Land auf Jonas' Heimatplaneten. Der Frieden auf dem Planeten ist durch drei feindliche Mächte bedroht. Zwei von ihnen haben sich nun gegen Kelowna zusammengeschlossen. Nun bitten die Delegierten aus Kelowna die Erde um Hilfe, denn sie wollen nicht, dass ihr Planet im Verlauf eines Krieges durch die unermessliche Zerstörungskraft der neu entwickelten Naquadria-Bombe zerstört wird. Einer der Abgesandten ist Dr. Kieran, Jonas früherer Lehrer, mit dem er gemeinsam an der Entwicklung der Naquadria-Bombe gearbeitet hat. Er betrachtet seinen ehemaligen Schützling immer noch als Landesverräter. Dennoch verrät er ihm und den anderen vom SG-1-Team, dass er einer geheimen Widerstandsgruppe angehört, die plant, alle drei Mächte zu stürzen, um den Frieden auf dem Planeten zu gewährleisten. Das Pentagon weigert sich, den Abgesandten Waffen zur Verfügung zu stellen, dafür schicken sie das SG-1 zu Verhandlungen auf den Planeten der Kelownaer. Während O'Neill und die anderen versuchen, Kontakt zu Mitgliedern der Widerstandsgruppe aufzunehmen, bittet Valis, der Erste Minister von Kelowna, Jonas darum, Dr. Kieran genauer unter die Lupe zu nehmen, weil dieser sich in letzter Zeit sehr seltsam benommen hätte. Als er sich tatsächlich auf dessen Fersen heftet, macht er eine schlimme Entdeckung, die dem drohenden Krieg auf seinem Heimatplaneten eine neue Wendung gibt...


118. The Other Guys                               02.08.02
118. Wahre Helden                                 14.05.03
Das SG-1-Team bewacht die drei Wissenschaftler Coombs, Meyers und Felger, die auf einem wenig freundlichen Planeten die Ruinen eines Goa'Uld Tempels untersuchen. Als O'Neill zu einem anderen Auftrag beordert wird, befiehlt er den Wissenschaftlern durch das Stargate des Planeten auf die Erde zurückzukehren. Während Meyers tatsächlich durch das Stargate zurückkehrt, folgen Felger und Coombs dem SG-1-Team und beobachten, wie dieses von Jaffa gefangen genommen wird. Mit einem alten Ringtransporter folgen sie den Jaffas auf das Goa'Uld Raumschiff, auf das O'Neill und die anderen gebracht werden. Doch als der Colonel mitbekommt, dass die Wissenschaftler seinen Befehl ignoriert haben, wird er fuchsteufelswild. Schließlich hat das SG-1 sich nur zum Schein schnappen lassen, um von dem Tok'Ra-Informanten Khonsu wichtige Neuigkeiten über Anubis zu erhalten. Als jedoch die gesamte Aktion auffliegt und Khonsu dafür mit seinem Leben bezahlen muss, ist das SG-1-Team doch ganz froh, dass die trotteligen Wissenschaftler in ihrer Nähe sind. Jetzt können die ihren ganzen Heldenmut beweisen.


119. Allegiance                                   09.08.02
119. Das Bündnis                                  21.05.03
Das SG-1-Team versucht auf der sogenannten Alpha-Site, einer Welt, in der die Goa'Uld bislang noch nicht einzudringen vermochten, zwischen den dort lebenden Tokra-Kriegern und Jaffa-Rebellen zu vermitteln. Zwar kämpfen sie gemeinsam gegen die Goa'Uld, dennoch kommt es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den Gruppen. Als der Tokra Ocker eines Tages tot aufgefunden wird, gerät der Jaffa Artok, mit dem er kurz zuvor aneinander geraten war, sofort unter Verdacht. Doch noch in der Gefängnis-Zelle fällt auch Artok einem Mord zum Opfer. Aber wer könnte unbemerkt in die verschlossene und bewachte Zelle eingedrungen sein? Das SG-1-Team ist ratlos, während sich die Auseinandersetzungen zwischen Jaffa und Tokra weiter zuspitzen. Als dann auch noch Jaffa-Führer Bratac schwer verwundet wird, scheint die Situation zu eskalieren. Da macht Sam eine Entdeckung: Es kann sich nur um einen unsichtbaren Mörder handeln, der auf der Alpha-Site sein Unwesen treibt. Aber wie macht man ihn sichtbar, um ihn bekämpfen zu können?


120. Cure                                         16.08.02
120. Heilung                                      28.05.03
Das SG1-Team besucht den Planeten Pangar, der entwicklungstechnisch noch ein paar Jahrzehnte hinter der Erde zurückliegt. Allerdings haben die Bewohner ein geheimnisvolles Medikament namens Tretonin entwickelt, das angeblich alle Krankheiten heilen soll - einschließlich Aids und Krebs. Tegar und Dollen, die Machthaber von Pangar, bieten nun dem SG1-Team an, ihnen die geheimnisvolle Rezeptur von Tretonin zu verraten, wenn sie ihnen im Gegenzug zeigen, wie man mit Hilfe des Stargates interplanetarische Reisen unternehmen kann. Allerdings planen die Pangaraner ausschließlich in Goa'uld-Welten zu reisen, und davon können O'Neill und seine Leute nur kategorisch abraten. Aber auch mit dem Wundermittel Tretonin scheint einiges nicht zu stimmen. Dr. Frasier findet heraus, dass Tretonin das Immunsystem komplett ersetzt. Der Patient braucht immer größere Dosen des Mittels, um überleben zu können. Inzwischen findet das SG1-Team heraus, wie die Panganer das Mittel gewinnen. Hauptbestandteil sind Goa'uld-Larven, die sie einer gefangen genommenen Goa'uld-Königin abnehmen. Da diese mittlerweile im Sterben liegt, brauchen sie eine neue 'Symbioten-Lieferantin', da sonst alle Tretonin-Patienten zum Sterben verurteilt sind. Die Geschichte nimmt eine noch dramatischere Wendung, als die Tokra-Krieger Malek und Kelmaa die sterbende Königin als Egeria identifizieren: Sie ist die 'Urmutter' aller Tokra!


121. Prometheus (1)                               23.08.02
121. Prometheus (1)                               04.06.03
Fernsehreporterin Julia Donovan hat irgendwie von dem geheimen Projekt 'Prometheus' erfahren. Nun zwingt sie General Hammond, ihr noch mehr Informationen zu liefern, damit sie nicht die gesamte Presse in Kenntnis setzt. Die Prometheus ist ein Raumschiff, das zum Teil aus menschlicher Technologie zum Teil aus Alien-Technologie besteht. Sie stürzte 1978 in Alaska ab. Während Jonas und Carter die aufdringliche Reporterin Donovan und ihren Produzenten Al Martell über die Brücke des Schiffes führen, entpuppen sich Smith, Reynolds, Jones und Sanderson von ihrer Fernseh-Crew als Terroristen. Sie überwältigen die Wärter, nehmen Carter gefangen und verbarrikadieren sich in der Prometheus. Dann verlangen sie, dass die beiden gefangenen Colonel Frank Simmons und der Goa'uld-Wissenschaftler Adrien Conrad freigelassen werden. Sobald Conrad und Simmons an Bord der Prometheus sind, machen die Entführer sich mit dem Raumschiff aus dem Staub. O'Neill und Teal'C setzen mit einer kleineren Version des Raumschiffes hinterher. Es gelingt ihnen, ihr Schiff unbemerkt an die Prometheus anzudocken. Währenddessen tobt an Bord der Prometheus bereits ein tödlicher Kampf...


122. Unnatural Selection (2)                      10.01.03
122. Unnatürliche Auslese (2)                     11.06.03
Nachdem Thor, Herrscher der Asgards, sie vor dem Hyperspace gerettet hat, will das SG-1-Team sich revanchieren, indem es den Asgards gegen eine neue Form von Replikanten beisteht. Die Asgards hatten einst Millionen dieser Replikanten auf einen ihrer Planeten geholt, um mit Hilfe eines Zeitgenerators ihre Entwicklung zu verzögern, stattdessen nutzten die Replikatoren ihre Kenntnisse, um die Zeit - und damit ihre Entwicklung - zu beschleunigen. Was das bedeutet, bekommt das SG-1-Team hautnah zu spüren, als es auf dem Planeten landet: Als Carter sich an dem Zeitgenerator zu schaffen macht, werden sie und die anderen von fünf Replikanten entwaffnet und gefangen genommen, die aussehen wie Menschen. Außerdem verstehen sie es, die Gedanken ihrer Gefangenen zu lesen. Allerdings scheint der Replikant, der Carters Gedanken liest, mit ihr zu sympathisieren. Indem sie ihm verspricht, ihn in ihre Welt mitzunehmen, bringt sie den Replikanten dazu, sie und ihre Leute zu befreien. Er manipuliert den Zeitgenerator so, dass das SG 1-Team zu seinem Raumschiff entkommen kann. Doch bei ihrer Flucht lassen sie ihren Retter zurück.


123. Sight Unseen                                 17.01.03
123. Die Unsichtbaren                             18.06.03
Das SG-1-Team hat von Ausgrabungen auf einem Wüstenplaneten ein altertümliches Gerät mitgebracht, das hell glüht und seltsame Energiewellen ausstrahlt. Als Jonas kurz nachdem er das Gerät berührt hat, plötzlich ein seltsames großes fliegendes Alien-Insekt beobachtet, das sonst niemand wahrnehmen kann, ist Hammond alarmiert und lässt die Basis schließen. O'Neill ist jedoch vorher schon zu einem Angel-Trip aufgebrochen. An einer Tankstelle kommt er mit dem Besitzer Vernon Sharpe, einem Golfkriegs-Veteran, ins Gespräch, als er plötzlich von einem gewaltigen fliegenden Alien-Insekt aufgeschreckt wird. Sharpe scheint jedoch nichts bemerkt zu haben. Auf der Basis findet Carter mittlerweile heraus, dass die Insekten offensichtlich in einer anderen Dimension existieren. Nur Menschen, die mit der Energie des Gerätes in Berührung kamen, können die Kreaturen sehen. Da allerdings immer mehr Leute im SGC von Alien-Insekten verfolgt werden, scheint diese Art von 'Wahnvorstellung' ansteckend zu sein. Während Carter und Jonas fieberhaft an einem Gegenmittel arbeiten, soll O'Neill jeden vor den Halluzinationen warnen, mit dem er in Berührung gekommen ist. Als er an Sharpes Tankstelle ankommt, erfährt er, dass der psychisch labile Golfkriegs-Veteran nach seltsamen Visionen einfach auf und davon ist...


124. Smoke and Mirrors                            24.01.03
124. Das Machtkartell                             25.06.03
Ein Profi-Killer, der Jack O'Neill zum Verwechseln ähnlich sieht, erschießt Kinsey, Senator der Demokraten, vor einem Hotel in Washington. Als O'Neill daraufhin verhaftet wird, beauftragt Hammond den Rest des SG1-Teams damit, den wirklichen Attentäter zu finden. Hammond vermutet, dass ein so genanntes Mimik-Gerät, eine außerirdische Apparatur, mit deren Hilfe man das Aussehen einer vorher eingescannten Person imitieren kann, dem Täter O'Neills Aussehen verliehen haben könnte. Als Carter die Geräte, die in einem Hochsicherheitstrakt untergebracht sind, überprüft, stellt sie fest, dass sie gegen Fälschungen ausgetauscht wurden. Kurze Zeit später wird sie von dem NID-Agenten Malcolm Barrett darüber informiert, dass Senator Kinsey daran gearbeitet hat, Doppelagenten innerhalb des NID aufzuspüren. Teal'C und Jonas finden derweil heraus, dass der Wissenschaftler Dr. Brent Langham als letztes mit den Mimik-Geräten zu tun hatten. Doch kurz bevor er seine Untersuchungen abschließen konnte, starb er angeblich bei einem Autounfall. Während Teal'C und Jonas den mysteriösen Tod von Langham genauer unter die Lupe nehmen, versuchen Carter und Barrett die undichten Stellen im NID ausfindig zu machen. Dabei kommen sie einer Verschwörung auf die Spur, die sich bis in die höchsten Kreise zieht.


125. Paradise Lost                                31.01.03
125. Das verlorene Paradies                       02.07.03
Colonel Harry Mayborne ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und schlägt dem SG 1-Team einen 'Deal' vor: High-Tech-Waffen, von denen nur er weiß, auf welchem Planeten sie sich befinden, gegen seine Begnadigung. Zögernd stimmen Jack und Carter zu, sich mit ihm auf den Weg durch das Stargate zu machen, aber dann trickst Mayborne sie aus. Er entwaffnet Sam und verschwindet unversehens durch das Stargate zu einem unbekannten Planeten. In letzter Sekunde bekommt Jack ihn noch am Ärmel zu fassen und landet so mit ihm zusammen in der fremden Welt. Mayborne erzählt Jack, dass er aus einem alten Dokument, das in einer Pyramide gefunden wurde, von diesem Ort erfahren hat. Er wurde als reines Paradies beschrieben. Während Sam auf der Erde verzweifelt versucht herauszufinden, wohin Mayborne mit Jack verschwunden ist, erkunden die Männer ihr angebliches Paradies. Bald müssen sie feststellen, dass der Planet alles andere als paradiesisch ist: Sie sind offensichtlich die einzigen Lebewesen, es gibt nichts als Beeren und Blätter zu essen und als O'Neill einige Skelette findet, kommt ihm ein schlimmer Verdacht...


126. Metamorphosis                                07.02.03
126. Metamorphosis                                09.07.03
Eine russische Delegation, angeführt von Colonel Evanov, informiert General Hammond und das SG 1-Team darüber, dass die Goa'Uld-Königin Nirrti gefährliche Experimente mit menschlicher DNA durchführt. Es sieht so aus, als wolle sie menschliche Superkämpfer züchten. Einen Mann namens Alebran konnten die Russen aus Nirrtis Laboren retten, doch noch im SGC stirbt er an den Folgen der Versuche. Zusammen mit Evanov machen O'Neill und seine Leute sich auf den Weg zu Alebarns Heimatplaneten, um diese grausamen Experimente zu beenden. Doch als sie auf dem Planeten ankommen, werden sie von den Einheimischen gefangen genommen. Sie sind der festen Überzeugung, dass Nirrti sie mit ihren Versuchen von einer gefährlichen Krankheit geheilt hat. Kaum wird das SG1-Team vor die Goa'Uld-Königin gebracht, führt sie ihre Genmanipulation auch an ihren neuen Gefangenen durch. Als erstes wird Evanov "behandelt", den bereits kurze Zeit später dasselbe Schicksal ereilt wie Alebran, dann ist Carter an der Reihe. Verzweifelt versucht O'Neill, einen der Wächter, der telepathische Fähigkeiten besitzt, davon zu überzeugen, dass Nirrti nicht vorhat, sein Volk zu heilen, sondern es versklaven will. Doch selbst als er endlich bereit ist, Nirrtis üble Gedanken zu lesen, scheint für Carter jede Hilfe zu spät zu kommen...


127. Disclosure                                   14.02.03
127. Enthüllung                                   16.07.03
Als das US-Militär den Absturz eines Goa'Uld-Raumschiffes im Pazifik als Meteor-Einschlag ausgeben will, wird der chinesische Geheimdienst misstrauisch. Sie setzten die Amerikaner dermaßen unter Druck, dass sie sich unter Absprache mit ihren russischen Verbündeten dazu entschließen, die chinesischen, französischen und britischen Botschafter zu einer geheimen Sitzung nach Washington einzuladen, um ihnen vom Stargate-Programm zu erzählen. Außer General Hammond, dem SG-1-Team und Major Davis, nimmt auch Senator Kinsey vom NID an dem Treffen teil. Der nutzt die Gelegenheit, um die Arbeit des SGC in einem denkbar schlechten Licht darzustellen. Detailliert zählt er alle Misserfolge des SG-1-Teams auf, um dann vorzuschlagen, dass er selbst - und damit das NID - in Zukunft die Verantwortung über das Sternentor übernehmen könnte. General Hammond ist viel zu überrascht, um sich gegen Kinseys massive Anschuldigungen verteidigen zu können. Doch kurz bevor ihm die Verantwortung entzogen wird, erscheint plötzlich Thor auf der Sitzung, um den völlig verblüfften Botschaftern seine Sicht der Dinge darzulegen...


128. Forsaken                                     21.02.03
128. Gestrandet                                   23.07.03
Bei der Erkundung eines bislang unbekannten Planeten, entdeckt das SG1-Team das abgestürzte Raumschiff Zerberus sowie zwei Männer und eine Frau, die behaupten, die einzigen Überlebenden des Absturzes zu sein. Captain Aden Corso, Lyle Pender und Tanis Reynard stammen vom Planeten Hebredan, sind aber schon vor geraumer Zeit nach einer Kollision ihres Raumschiffes mit einem Asteroiden auf diesem Planeten gestrandet. Da eröffnen plötzlich reptilienartige Wesen das Feuer auf Corso und die anderen. O'Neill und die Hebredaner schießen zurück, doch während Jack versucht, die Außerirdischen nur zu verwunden, um sie verhören zu können, tötet Pender sie gnadenlos. Jonas kümmert sich um die verwundete Reynard, die ihn über die Erde ausfragt und dabei ihre Verführungskünste spielen lässt. Carter versucht währenddessen die Zerberus zu reparieren. Dabei findet sie ein Videoband, das ihre "neuen Freunde" in einem etwas anderen Licht erscheinen lässt...


129. The Changeling                               28.02.03
129. Hilfe aus der Traumwelt                      30.07.03
Teal'C wird seit einiger Zeit von schrecklichen Alpträumen und grausigen Visionen heimgesucht. Immer wieder sieht er seinen Schwiegervater Bratac, dem er in verschiedenen Gefahrensituationen das Leben zu retten versucht, oder ihm erscheint Daniel Jackson, der ihn vor einer dubiosen Operation warnt. Auch hat er immer größere Gedächtnislücken. Als er sich von Dr. Fraiser untersuchen lässt, stellt sie fest, dass Teal'C die Reaktionen eines Menschen zeigt, statt denen eines Jaffa. Um Teal'Cs Beschwerden auf den Grund zu gehen, reisen O'Neill, Carter und Jonas auf Bratacs Planeten, denn nach einem offiziellen Meeting der Jaffa-Führer dort, fingen Teal'Cs Visionen an. Zu ihrem großen Entsetzen entdecken sie dort die blutigen Nachwirkungen eines gemeinen Goa'uld-Hinterhaltes: Sie haben den Jaffa gewaltsam die Symbionten entfernt und sie verbluten lassen. Teal'C hat offensichtlich seinen Symbionten Bratac gegeben, um dessen Überleben zu sichern. Doch nun ist Teal'Cs Leben ernsthaft in Gefahr. Die SG1 sucht nach einem Weg, um sowohl Bratac als auch Teal'C zu retten.


130. Memento                                      07.03.03
130. Vergangenheit                                06.08.03
Das SG1-Team ist in beratender Funktion an Board der Prometheus, während die neue Crew eine erste Fahrt durch den Hyperraum unternimmt. Dabei kommt es jedoch zu Komplikationen, in deren Folge der Antriebsreaktor des Raumschiffes überhitzt wird. Da er nicht während des Flugs repariert werden kann, muss die Prometheus irgendwo notlanden. Jonas schlägt den nahe gelegenen Planeten P3X-744 vor, der angeblich ein Stargate besitzt, durch welches sie bequem auf die Erde zurückkehren könnten. Als sie jedoch nach einigen Schwierigkeiten auf dem Planeten landen, erfahren sie, dass es angeblich kein Stargate gibt. Allerdings wurden auch sämtliche historischen Dokumente, die älter sind als 300 Jahre, von der Regierung zerstört. Sollte es vielleicht doch ein Stargate geben? Wieso wird es von dem Anführer geheim gehalten? Als die SG1 auf eigene Faust recherchiert, handelt sie sich mächtigen Ärger ein.


131. Prophecy                                     14.03.03
131. Jonas' Visionen                              13.08.03
Seit Jahrzehnten beliefern die Bewohner des Planeten P4S 237 den mächtigen Lord Mot mit Naquadah, das dieser an den von ihnen als Gott angebeteten Goa'Uld Baal weitergeben soll. Ebenso lange warten die Unterjochten auf ihre Befreier, die laut einer alten Prophezeiung durch ein Sternentor zu ihnen gelangen sollen. So wird das SG-1-Team voller Vorfreude und mit großen Erwartungen empfangen, als sie per Stargate den Planeten besuchen. Empfindlich gestört wird die Mission jedoch bereits durch düstere Zukunftsvisionen, von denen Jonas heimgesucht wird und die bei ihm zu Übelkeit und Bewusstlosigkeit führen. Zurück im SGC stellt Dr. Frasier einen ständig wachsenden Gehirntumor bei ihm fest, der sofort operiert werden muss. Doch noch bevor der riskante Eingriff vorgenommen werden kann, sieht Jonas eine große Gefahr für seine Team-Kollegen voraus. Tatsächlich werden O'Neill und Teal'C von Lord Mots Leuten gefangen genommen. Sie wollen den Code, um sich ins SGC einwählen zu können und damit endlich Zugriff auf die Erde zu gewinnen...


132. Full Circle                                  21.03.03
132. Der Kreis schließt sich                      20.08.03
Colonel O'Neill ist sehr überrascht, als ihm im Aufzug plötzlich Daniel Jackson erscheint. Er warnt O'Neill vor einer großen Bedrohung: Anubis ist auf der Jagd nach einem sehr mächtigen alten Schmuckstück, dem Auge des Ra auf dem Planeten Abydos. Sechs Augen gibt es insgesamt und fünf hat Anubis bereits in seinen Besitz gebracht. Wer alle sechs Halsketten besitzt, erhält eine unglaubliche Macht. Daniel drängt O'Neill, das sechste Auge des Ra sicher zu stellen und die Menschen von Abydos vor der sicheren Zerstörung durch Anubis zu bewahren. Sofort machen O'Neill, Carter, Jonas und Teal'C sich auf den Weg nach Abydos, wo sie von Skaara und den anderen Bewohnern des Planeten freundlich empfangen werden. Doch schon braut sich ein furchtbares Unheil zusammen, das nur wenige überleben werden...


7. Staffel (2003-04)
133. Fallen (1)                                   13.06.03
133. Alles auf eine Karte (1)                     03.03.04
Daniel Jackson wird auf einem fernen Planeten von einigen Beduinen, in der Nähe der antiken Stadt der Verlorenen, aufgelesen. Er ist völlig nackt und hat sein Gedächtnis verloren, weder erinnert er sich an seine Zeit beim SG-1 noch daran, dass er ein Lichtwesen war. Im SGC macht Jonas Quinn währenddessen eine Entdeckung, die das SG-1-Team direkt auf Planeten führt, auf dem Daniel von den Einheimischen gefunden wurde. Sie sind sehr erfreut, ihren alten Freund wiedergefunden zu haben. Aber Daniel kann sich an keinen von ihnen erinnern. Erklärt sich aber bereit, sie zu begleiten, um mehr über sein früheres Ich in Erfahrung zu bringen. Jonas hat inzwischen herausgefunden, dass die Stadt der Verlorenen eine ganz besondere Bedeutung für Anubis hat. Also planen General Hammond und das SG-1-Team, die Stadt und ihren neuen F-302 als Köder zu nehmen, um Anubis in eine Falle zu locken. Sie wollen außerdem auf Anubis' Mutterschiff gelangen, um seine Waffen außer Gefecht zu setzen. Dazu brauchen sie die Hilfe eines starken Verbündeten aus den Reihen von Anubis. Der Goa'Uld Lord Yu scheint genau der Richtige für diese Aufgabe zu sein. Aber kann man ihm trauen? Das gefährliche Unternehmen endet katastrophal: Jonas wird gefangen genommen, Daniel schleicht sich als blinder Passagier auf Anubis' Schiff und Teal'C wird im entscheidenden Moment von Yu niedergeschlagen. Anubis' Mutterschiff - mit Jackson und Jonas an Bord - nimmt nun Kurs auf Kelowna, Jonas' Heimatplaneten. Anubis hat es offensichtlich auf die ausladenden Naquadah-Vorräte von Kelowna abgesehen. Er greift den Planeten an und droht alles zu zerstören und die Einwohner zu versklaven. Die Kelownaer wenden sich verzweifelt an das SG-1-Team. Sie brauchen dringend ein bestimmtes Kristall-Gefäß, um ihr hochexplosives Naquadah stabil aufbewahren und vor Anubis sichern zu können. Aber hat Anubis es wirklich auf Naquadah abgesehen? Und was wird aus Jonas?


134. Homecoming (2)                               13.06.03
134. Alles auf eine Karte (2)                     03.03.04
siehe Folge 133


135. Fragile Balance                              20.06.03
135. Der falsche Klon                             10.03.04
Als ein Dreizehnjähriger im SGC auftaucht und behauptet, er sei O'Neill, sind Carter und die anderen des SG-1-Teams sichtlich geschockt. Tatsächlich kennt der Junge nicht nur O'Neills Sicherheits-ID, sondern kann sich auch an wichtige Details aus dessen Leben erinnern, zudem verhält er sich genau wie der Colonel. Als Dr. Fraiser dann auch noch feststellt, dass der Teenager O' Neills DNA besitzt, sind die anderen restlos davon überzeugt, dass es sich um den Colonel handelt. Aber wie konnte er sich über Nacht so verändern? Daniel vermutet, dass es irgendetwas mit früheren Versuchen zu tun haben könnte, die die Asgards mit den Menschen machten. Gleichzeitig stellt Dr. Fraiser bei weiteren Untersuchungen der DNA eine Abnormalität fest. Anscheinend handelt es sich bei dem Jungen um einen Klon von Jack, und die Abweichung in der DNA sorgt dafür, dass die Moleküle des jungen Jack sich langsam zersetzen, er also nicht mehr lange zu leben hat. Aber wo ist der 'richtige' Jack? Und wie lässt sich sein junger Klon retten?


136. Orpheus                                      27.06.03
136. Orpheus                                      17.03.04
Teal'C wird während der Kämpfe gegen feindliche Jaffa schwer verletzt. Ohne die selbstheilenden Kräfte, die einst sein Symbiont in ihm freigesetzt hatte, muss Teal'C sich auf eine lange Rehabilitation einrichten. Aber seine schlimmsten Verwundungen sind mehr psychischer Natur, denn seit der Verletzung durch den Jaffa fühlt Teal'C sich schwach und glaubt, bald sterben zu müssen. Alle Versuche seiner SG 1-Kollegen, ihn vom Gegenteil zu überzeugen, bleiben ohne Erfolg. Auch Daniel hat Probleme. Seit einiger Zeit wird er von schlimmen Visionen und Erinnerungsschüben heimgesucht, die er nicht so richtig einordnen kann. Auch spürt Daniel, dass Teal'cs Sohn Ry'Ac und dessen Beschützer Bra'Tac in höchster Gefahr schweben. Sie wurden als Kriegsgefangene in ein Todescamp auf einen Planeten geschickt, dessen Zugang per Stargate blockiert ist. Aber in einer seiner Visionen sieht Daniel, wie man die Blockade aufheben kann. Als das SG-1-Team sich zu einer gewagten Rettungsaktion aufmacht, wird der noch stark geschwächte Teal'C von Ba'Als Kriegern gefangengenommen. Jetzt stehen die restlichen SG 1-Mitglieder vor der schweren Aufgabe, Teal'C, Ry'Ac und Bra'Tac zu retten, bevor es zu spät ist.


137. Revisions                                    11.07.03
137. Die Macht des Speichers                      24.03.04
Das SG-1-Team gelangt durch das Stargate auf einen Planeten, der nach einem Krieg völlig verwüstet wurde. Doch unter einer gigantischen Kuppel entdecken sie eine Art Oase, in die sich die restlichen Bewohner des Planeten geflüchtet haben. Ein Computersystem kontrolliert die Kuppel und sorgt so für optimale Lebensbedingungen für die Bewohner. O'Neill und die anderen schlagen ihnen vor, sie auf einen anderen, bewohnbaren Planeten umzusiedeln. Doch trotz aller Vorteile, die sich für sie daraus ergeben würden, lehnen die Leute das Angebot ab. Carter stellt fest, dass die Menschen unter der Kuppel alle neural mit der gigantischen Datenbank vernetzt sind, die die Kuppel kontrolliert. Aber inwieweit stellt das System wirklich eine Rettung für die Bewohner der Kuppel dar? Als nach und nach immer mehr Einwohner spurlos verschwinden und die Übriggebliebenen sich immer seltsamer verhalten, schwant dem SG-1-Team Übles. Welches dunkle Geheimnis verbergen die Menschen unter der Kuppel?


138. Lifeboat                                     18.07.03
138. Das Rettungsboot                             31.03.04
Um herauszufinden, warum es scheinbar ziellos durchs All treibt, geht das SG-1-Team an Bord des außerirdischen Raumschiffes Stromos. Dort entdecken sie Hunderte von Leuten, die sich im Kälteschlaf befinden. Doch einige von ihnen scheinen bereits verstorben zu sein. Während O'Neill und die anderen versuchen, sich einen Überblick über die Kälteschlafkapseln zu verschaffen, erleiden sie plötzlich einen neuronalen Schock und werden bewusstlos. Teal'C und Daniel Jackson kommen fast augenblicklich wieder zu Bewusstsein, aber Carter und O'Neill fallen zeitweise ins Koma. Doch irgendwie schafft Teal'C es, seine angeschlagenen Kollegen einigermaßen heil wieder ins Kontrollzentrum zu bringen. Carter und O'Neill scheinen sich auch recht schnell wieder zu erholen, aber Daniel Jackson geht es denkbar schlecht. Er hat starke Schmerzen und wird unablässig von fremden Stimmen gepeinigt, die er in seinem Kopf hört. Carter, Teal'C und Dr. Fraiser finden schließlich heraus, dass die Seelen der im Kälteschlaf verstorbenen Außerirdischen Daniels Körper bevölkern. Aber die Konsequenzen für Daniel könnten schrecklich sein, denn auf Dauer kann sein Geist nicht mit einer solch großen Anzahl von Seelen fertig werden. Carter und Teal'C kehren an Bord des verlassenen Raumschiffes zurück, um sein Geheimnis zu erkunden, bevor jede Hilfe für Daniel zu spät kommt...


139. Enemy Mine                                   25.07.03
139. Die Naquadah-Mine                            07.04.04
Auf dem Planeten P3X-403 entdeckt ein Archäologenteam unter der Leitung von Colonel Edwards eine Naquadah-Mine, die genug Rohstoff enthält, um interstellare Schlachtschiffe zu betreiben. Doch plötzlich verschwindet der Geologe Lt. Ritter. Sofort werden SG-1 und SG-3 zu Hilfe gerufen. Teal'C und das SG-3-Team suchen nach Ritter, während Daniel Fundstücke vom Minengelände untersucht. Darunter befindet sich ein gewaltiges Joch, das möglicherweise im Zusammenhang mit den gefährlichen Unas steht. Jackson vermutet, dass noch Unas auf diesem Planeten leben, die sich gestört fühlen und Ritter angegriffen haben könnten. Daniels Verdacht bestätigt sich, als Teal'C und SG-1 einen weiteren Eingang zur Mine finden. Dort entdecken sie Ritters leblosen Körper, der wie eine Vogelscheuche zur Abschreckung aufgehängt wurde. Direkt daneben hängen einige Jaffa-Skelette. Kurz darauf wird Edwards von einer Horde Unas attackiert. Bald stellt sich heraus, dass die Unas die Mine als einen heiligen Ort betrachten, den sie mit aller Macht vor der Ausbeutung schützen wollen...


140. Space Race                                   01.08.03
140. Space-Rennen                                 14.04.04
Eilig betritt Sam die Stargate-Zentrale. Man hat sie angefunkt, weil Captain Warrick, ein Serrakin, den SG-1 auf P2X-005 gerettet hatte, ihr einen interessanten Vorschlag unterbreiten will. Er will Sam vollen Zugang zum Ionimpuls-Motor seines Schiffes - der Zerberus - gewähren. Im Gegenzug soll Sam ihn mit einem Naquadah-Reaktor für sein Schiff unterstützen, denn Warrick benötigt dringend High-Tech-Equipment für ein spektakuläres Wettrennen. Dieses Rennen ist dem Captain sehr wichtig. Immerhin winkt ein lukrativer Vertrag mit einem führenden Technologiekonzern. Aber die Konkurrenz schläft nicht. Unter den gegnerischen Piloten befindet sich Renn-Legende Muirious, außerdem sind die ebenso attraktive wie rasante La'el Montrose und Jarlath, ein übler Gangster mit von der Partie. Das Rennen beginnt. Zunächst müssen Warrick und Co-Pilotin Sam den Hinderniskurs durch Angriffsdronen bewältigen. Danach folgt Stufe 2: Die Raumschiffe fliegen in die Corona-Sphäre der hebridanischen Sonne. Doch plötzlich sorgt eine verheerende Explosion für Chaos: Jemand muss das Schiff sabotiert haben - und die Zerberus steuert direkt auf die Sonne zu...


141. Avenger 2.0                                  08.08.03
141. Avenger 2.0                                  21.04.04
Dr. Jay Felger, Stargate-Wissenschaftler und glühender Verehrer von SG-1, stellt Sam Carter und Colonel Jack O'Neill einen neuen Computervirus mit beeindruckenden Fähigkeiten vor. 'Avenger' soll es dem SG-Kommando erlauben, Stargates überall im Netzwerk auszuschalten. Während Dr. Daniel Jackson ein Umsiedlungsprojekt auf P3L-997 überwacht und O'Neill mit Teal'C auf P3C-249 mit Jaffa-Rebellen verhandelt, arbeitet Carter mit Felger daran, Avenger bis zur Testreife zu entwickeln. Hammond erlaubt, den Virus beim Stargate auf P5S-117 zu testen. Dort liegt die Haupt-Naquadahmine von Ba'Al. Wenn dort das Gate ausgeschaltet werden könnte, wäre Ba'Als Naquadah-Nachschub empfindlich gestört. Doch anstatt das Gate auf P5S-117 auszuschalten, löst der Virus einen verheerenden Fehler aus: Nun verfügt die SG-Kommandozentrale über ein Stargate, mit dem sie zwar hinauswählen - doch nicht mehr eintreten können. 12 der 15 SG-Teams, die unterwegs sind, sitzen nun auf den jeweiligen Planeten fest. Daniel hockt auf P3L-997, und ist dort einem gefährlichen Hochwasser ausgesetzt. Unterdessen sind Teal'C und O'Neill auf P3C-249 inmitten eines erbitterten Feuergefechts gefangen...


142. Birthright                                   15.08.03
142. Die Hak'Tyl                                  28.04.04
Auf einem Einsatz auf P3X-955 wird SG-1 von einigen Jaffa des Goa'Uld Moloc angegriffen, als plötzlich sechs weibliche Jaffa hervorbrechen und die Angreifer unter Beschuss nehmen. Mala, die Anführerin, bringt das Team durch das Stargate zu einem Außenposten namens Hak'Tyl - was 'Befreiung' bedeutet - und auch die dort lebenden Jaffa-Kriegerinnen tragen diesen Namen. An diesem Stützpunkt trifft SG-1 auf Ishta, Molocs schöne Hohepriesterin. Ishta und ihre Gefolgsfrauen haben heimlich neugeborene Jaffa-Mädchen gerettet, die Moloc töten lassen wollte. Mithilfe ihrer Privilegien gelangen sie durch das Stargate, lauern dort Jaffa-Patrouillen auf und rauben deren Goa'Uld-Symbionten. Die Symbionten werden den jungen Mädchen auf Hak'Tyl eingesetzt, sobald sie das Alter der Prata erreichen - denn dann müssen sie entweder einen Symbionten übernehmen oder sterben. Die Hak'Tyl-Frauen bitten SG-1 um Waffen, Essen und Ausrüstung, damit sie ihren Kampf fortsetzen können. Im Gegenzug bieten sie ihr wertvolles Wissen an. Major Carter schlägt den Rebellinnen vor, die Mädchen mit Tretonin zu behandeln, damit sie ohne Symbiont überleben können. Doch als die Behandlung nicht wie geplant verläuft, spitzt sich die Situation bedrohlich zu...


143. Evolution (1)                                22.08.03
143. Evolution (1)                                05.05.04
Teal'C und Bratac sind auf der Suche nach zwei Systemlords der Goa'Uld. Auf einem Schlachtfeld finden sie tote Krieger vor - von den Systemlords fehlt allerdings jede Spur. Plötzlich taucht aus der Ferne ein Krieger mit schwarzem Harnisch auf und feuert äußerst effektive Waffen ab. Doch nach einem erbitterten Feuergefecht fällt der Krieger. Der tote Körper wird zum SG-Kommando gebracht, wo Selmak und Sam den Harnisch entfernen und einen schlecht nachgebildeten synthetischen Goa'Uld-Wirt vorfinden, der den Schusswechsel offenbar unbeschadet überlebt hat. Bald ist die wahre Todesursache des Kriegers geklärt: Er starb an einem Herzinfarkt! Selmak hält ihn für einen synthetischen Goa'Uld-Soldaten. Unterdessen sucht Jackson mit dem Archäologen Dr. Lee im Dschungel von Honduras nach außerirdischen Gegenständen und einem Sarkophag. Doch wenig später geraten sie in die Fänge skrupelloser Entführer...


144. Evolution (2)                                09.01.04
144. Evolution (2)                                12.05.04
Auf einer Mission im Dschungel von Honduras wurden Daniel und der Archäologe Dr. Lee von Unbekannten entführt. Die Regierung weigert sich, auf Lösegeldforderungen einzugehen, doch Hammond versucht alles, was in seiner Macht steht, um die Wissenschaftler zu befreien. Währenddessen verhören die Entführer Daniel. Ihr Interesse gilt einem wundersamen Würfel-Artefakt, das der Wissenschaftler im Dschungel gefunden hat. Doch Daniel schweigt. In der SG-Kommandozentrale herrscht unterdessen helle Aufregung über Daniels Verbleib. Schließlich erfährt O'Neill von General Hammond, dass ein Agent namens Burke wisse, wo Daniel stecken könnte. O'Neill scheint Burke zu kennen, denn er reagiert seltsam aufgewühlt. Schließlich rückt er aus, um Daniel zu retten. Honduras: O'Neill sitzt in der Bar, in der Daniel und Dr. Lee ihren Führer getroffen hatten, als sich plötzlich Burke zu ihm setzt. Nach dem anfänglichen Austausch von Höflichkeiten gerät das Gespräch außer Kontrolle...


145. Grace                                        16.01.04
145. Grace                                        19.05.04
Sam ist an Bord der gestrandeten Prometheus. An einem der Zwischenstoppunkte, wo sich das Raumschiff aus dem Hyperraum entfernen muss, damit die Aggregate auskühlen können, entdeckt Sam seltam leuchtende Nebelschwaden. Als sich die Prometheus schließlich am Zwischenstopppunkt positioniert, erscheint plötzlich ein fremdes Raumschiff, das direkten Kurs auf die Prometheus nimmt. Weil das Aggregat noch nicht abgekühlt ist, ist eine Flucht unmöglich. Vorsichtshalber werden die Schutzschilde aktiviert. Plötzlich feuert das fremde Schiff, das bedeutend größer und schlanker ist als die Prometheus, Feuersalven ab. Die Prometheus fliegt ein Ausweichmanöver und hält dabei auf den Nebel zu. Dennoch fängt sich das Schiff einige Treffer ein, und die Schutzschilde drohen zu versagen. Damit das Schiff in den Nebel entkommen kann, bevor es ganz zerstört wird, will Sam den Hyperraumantrieb manuell aktivieren. Dazu entfernt sie einige Steuerungskristalle, wird gegen eine Wand geschleudert und geht bewusstlos zu Boden. Als sie wieder aufwacht, ist sie allein auf der Brücke. Die Rettungskapseln sind weg, und es sieht ganz danach aus, als habe man sie an Bord vergessen...


146. Fallout                                      23.01.04
146. Kiannas Symbiont                             26.05.04
Nachdem die Bewohner auf Kelowna mit dem hoch explosiven, synthetisierten Stoff Naquadriah, ein Material, um ein Vielfaches wirkungsvoller als Naquadah, expermientiert haben, scheint doch noch Friede eingekehrt zu sein. Die einzelnen Nationen haben sich mittlerweile verständigt. Aber nicht alles auf dem Planet ist in Ordnung. Eine Art Verödung droht - sie könnte auf einen nuklearen Winter auf dem Planeten hinweisen und es scheint etwas mit dem Naquadriah zu tun zu haben. Die Bewohner von Kelowna wollen von der Erde Hilfe bei der Umsiedlung ihrer Bevölkerung, aber sie sind sehr wählerisch. Jonas glaubt immer noch das Naquadriah-Problem lösen zu können – und zwar zusammen mit seiner Freundin Kianna. Noch weiß er nicht, dass er anscheinend bei der Wahl seiner Freundinnen genau so viel Pech hat wie Daniel Jackson: Kianna erweist sich als Goa'uld. Wegen einer neuen Droge, die sie nimmt, wurde der Symbiont in ihr nicht entdeckt. Bald stellt sich heraus, dass Kianna Baal dient – und der scheint finstere Pläne zu schmieden...


147. Chimera                                      30.01.04
147. Daniels Träume                               05.01.05
Sam ist überglücklich mit ihrem neuen Freund Pete, einem Polizisten. Verzweifelt versucht er Sam dazu zu überreden, die Tage lieber mit ihm zu verbringen, als zur Arbeit zu gehen. Offenbar will er nicht verstehen, was an einem Deep Space-Telemetrie-Job so interessant sein kann. Doch natürlich kann Sam ihrem neuen Freund nicht die Wahrheit über das Stargate-Kommando verraten. Immer wieder fragt er nach Sams Job – immer wieder schweigt sie. Kurz darauf lässt der Polizist Sams Akten überprüfen. Treibt Pete ein doppeltes Spiel? Unterdessen hat das Stargate-Center andere Sorgen. Daniel glaubt, dass ihm seine alte Jugendliebe Sarah im Traum als Goa'Uld Osiris erscheint. Teal'C und Carter glauben nicht so recht an die Traum-Theorie und sind überzeugt, dass sich die reale Osiris an Daniel zu schaffen macht. Sie vermuten, dass Osiris Daniel mittels Beam-Technologie erreicht, um ihm sein Wissen über die Antiker-Städte abzuringen. Doch Teal'C und Carter haben einen Plan: Sie wollen Osiris in eine Falle locken...


148. Death Knell                                  06.02.04
148. Bote des Todes                               12.01.05
Auf der hochgeheimen Forschungsstation Alpha-Basis versuchen Carter und Jacob fieberhaft eine Waffe gegen die neuen Soldatenroboter von Anubis zu entwickeln. Offenbar scheinen die Dronen-Krieger unbesiegbar zu sein. Bisher ist es Carter lediglich gelungen, den Prototyp einer Waffe zu bauen, deren Effizienz aber noch nicht völlig sicher ist. Kurz vor erfolgreichem Abschluss ihrer Arbeit wird die Alpha-Station plötzlich von Truppen des Anubis angegriffen. Viele Kämpfer der Allianz von Tok'ra, Jaffa und Tauri sterben oder werden verwundet. Carter hingegen verschwindet auf mysteriöse Weise...


149. Heroes (1)                                   13.02.04
149. Helden (1)                                   19.01.05
Ein Filmteam stattet Cheyenne Mountain einen Besuch ab. Niemand geringeres als der US-Präsident höchstpersönlich hat die Crew beauftragt, einen Film über das Stargate-Kommando zu drehen. Die Filmcrew bekommt einen Soldaten zur Seite gestellt, der sie durch die Basis geleitet. General Hammond ist alles andere als begeistert von dieser Idee. Und auch O'Neill und Teal'C reagieren äußerst wortkarg auf die Fragen der Film-Crew. Natürlich will das Team auch das Stargate filmen. Doch die Filmer müssen den Kontrollraum verlassen: SG 13 befindet sich mitten in einer gefährlichen Mission: Auf einem fernen Planeten entdeckt SG 13 Ruinen, von denen Bilinski glaubt, die Antiker hätten sie gebaut. Kurz darauf wird er von einem androidenartigen Wesen verfolgt. Schließlich gerät SG 13 in einen Hinterhalt von Jaffa. Wells wird angeschossen und SG 13 ruft verzweifelt um Hilfe...


150. Heroes (2)                                   20.02.04
150. Helden (2)                                   26.01.05
Immer noch ist das Filmteam im Stargate-Center unterwegs und versucht, dem SG-Team so manches Geheimnis zu entlocken – keine Chance! Lediglich Dr. Janet Fraiser zeigt sich recht aufgeschlossen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Ein SG 13 ist in einen Goa'Uld-Hinterhalt geraten. Nach dem Selbstverständnis der Stargate-Crew eilen SG-1 und Janet Fraiser mit einem Sanitätstrupp zu Hilfe. Tatsächlich gelingt es, die meisten SG-Crewmitglieder zu befreien. Doch es gibt auch ein Opfer zu beklagen: Janet Fraiser...


151. Resurrection                                 27.02.04
151. Anna                                         02.02.05
Agent Barrgett, ein alter Bekannter von Carter, hat einen verlassenen Industriekomplex abriegeln lassen. Die dort durchgeführten hoch geheimen wissenschaftlichen Experimente verfolgen alle ein Ziel: Goa'Uld-DNA mit menschlichem Erbmaterial zu vereinen! Ein teuflischer Plan, der nicht gelingen konnte – denn das Wesen, das entstand, ist weder als Mensch noch als Goa'Uld berechenbar. Anna heißt das Mädchen, das in der geheimen Einrichtung lebt. Das Mädchen scheint einige schreckliche Tötungsdelikte begangen zu haben – selbst gemalte, düstere Bilder deuten darauf hin. Doch Anna behauptet, die Motive ihrer schrecklichen Bilder sehe sie nur in ihren Träumen. Teal'C hilft beim Entschlüsseln der Bilder und macht schließlich eine grausame Entdeckung. Doch unterdessen ist es Anna gelungen, aus ihrem Gefängnis auszubrechen...


152. Inauguration                                 05.03.04
152. Der neue Präsident                           09.02.05
Kaum im neuen Amt, soll Präsident Hayes ins Stargate-Projekt eingewiesen werden. Vize-Präsident Kinsey setzt ihn unter Druck, das gesamte Stargate-Team neu zu besetzen. So muss sich Hayes eine endlose Litanei von Vorwürfen gegen General Hammond und die SG 1-Crew anhören. Doch General Maynard versucht, eine Lanze für die Stargate-Mannschaft zu brechen. Schließlich kann er den Präsidenten von Hammonds Integrität und Kompetenz überzeugen. Denn Woolsey legt Beweise vor, die Kinseys Verwicklungen in dunkle Machenschaften nachweisen...


153. The Lost City (1)                            12.03.04
153. Die verlorene Stadt (1)                      16.02.05
Dem SG-1-Team ist es gelungen, dem Rätsel der verlorenen Stadt der Antiker einen bedeutenden Schritt näher zu kommen. Durch den unglaublichen Wissens-Fundus würden der Erde Technologien in die Hände fallen, die einen Sieg über Anubis ermöglichen würden. Doch auch Anubis ist diesem Geheimnis auf der Spur. Jack O'Neill opfert sich, um das Wissen der Antiker in sich aufzunehmen – und er weiß, welche Gefahr das für ihn selbst bedeutet. Unterdessen ist Vize-Präsident Kinsey in Washington seinem Ziel äußerst nahe. Er setzt Präsident Hayes unter Druck, und dieser setzt die Führung des Stargate-Centers ab. General Hammond wird nach Washington beordert, und die äußerst brillante, intelligente und attraktive Dr. Elizabeth Weir erhält das Kommando über das Stargate-Center. Kinsey glaubt, Weir vertrete kritiklos seine eigene Position. Doch er hat sich getäuscht. Weir erkennt schließlich die Gefahr durch Anubis. Und sie weiß, dass das SG-1-Team die verlorene Stadt der Antiker entdecken muss, will man Anubis endgültig vernichten.


154. The Lost City (2)                            19.03.04
154. Die verlorene Stadt (2)                      16.02.05
Mit Hilfe des Wissens der Antiker, das O'Neill in sich aufgenommen hat, macht sich das SG-1-Team auf die Suche nach der verlorenen Stadt, um dort eine Waffe gegen Anubis zu finden. Währenddessen herrscht Chaos auf der Erde: Anubis nähert sich mit seiner Flotte, um die finale Schlacht zu führen. Präsident Hayes muss erkennen, dass er sich in seinem Vize-Präsidenten getäuscht hat und entlässt ihn. Er überträgt General Hammond das Kommando über die Prometheus. Das Schiff soll die Rückkehr von SG-1 sichern, anstatt gegen Anubis zu kämpfen. Tatsächlich gelingt es dem Team mit O'Neills geballtem Wissen, Waffen zu finden, die Anubis Flotte zerschlagen und damit die Erde vor dem Untergang bewahren könnten. Doch der Preis ist hoch. O'Neill scheint für immer verloren zu sein...


8. Staffel (2004-05)
155. New Order (1)                                09.07.04
155. Neue Machtverhältnisse (1)                   31.08.05
Dr. Elizabeth Weir hat die Leitung des Stargate-Programms aus den Händen des altgedienten General Hammond übernommen. Zu einer ihrer ersten Aufgaben gehört der Versuch, Jack O'Neill aus dem Kälteschlaf zu holen. Wegen seines kritischen Gesundheitszustandes hatte das Team ihn eingefroren, um auf die Hilfe der Asgard warten zu können. Doch die stehen gerade mitten in einer blutigen Auseinandersetzung mit Replikatoren. Auch den Menschen droht neues Unheil: Zwar wurde Apophis besiegt, doch die Systemlords der Goa'Uld haben bereits eine neue Allianz gebildet.


156. New Order (2)                                09.07.04
156. Neue Machtverhältnisse (2)                   31.08.05
Während Dr. Elizabeth Weir und Daniel Jackson mit einer Abordnung der Systemlords verhandeln, gerät das Raumschiff von Teal'C und Samantha Carter unter Beschuss von Replikatoren. Im Verlauf des heftigen Kampfes wird Carter von ihnen gefangen genommen. Inzwischen drohen die Goa'Uld der Erde mit einem alles vernichtenden Großangriff. Höchste Zeit für O'Neill aufzuwachen, um sich Seite an Seite mit demSG-1 Team und den Asgard gegen den Feind zu stellen...


157. Lockdown                                     23.07.04
157. Colonel Vaselov                              07.09.05
Der ehrgeizige russische Luftwaffenspezialist Colonel Vaselov stellt sich bei dem frischgebackenen General O'Neill vor, um Mitglied des nur noch dreiköpfigen SG-1-Teams zu werden. Doch der schlechtgelaunte O'Neill schmettert Vaselovs Bewerbung entschieden ab. Noch innerhalb des Stargate-Centers zeigt Vaselov wenig später merkwürdige Krankheitssymptome, die auf eine unbekannte Virusinfektion hindeuten. Das SGC wird daraufhin sofort unter Quarantäne gestellt. Schon bald beginnt auch Daniel Jackson, sich äußerst seltsam zu verhalten. Mit Waffengewalt will er die aufgelegte Quarantäne durchbrechen, um durch das Stargate zu reisen. O'Neill selber muss den Rasenden schließlich außer Gefecht setzen. Als er wenig später auf der Krankenstation aufwacht, kann Daniel sich an nichts erinnern. Die behandelnde Ärztin Dr. Brightman vermutet, dass sowohl Colonel Vaselov als auch Daniel unter Fremdeinfluss gehandelt haben könnten. Schließlich kommt das SGC-Team der Wahrheit auf die Spur: Der körperlose Anubis geistert durch das SGC und übernimmt immer wieder andere Menschen, um endlich von der Erde fliehen zu können. Doch das wollen O'Neill und die anderen mit aller Macht verhindern.


158. Zero Hour                                    30.07.04
158. Stunde der Bewährung                         14.09.05
Jack O'Neill ist in seiner neuer Funktion als General mächtig im Stress: Der Präsident hat seinen Besuch angekündigt, Delegierte vom Planeten Amra sind angekommen, um ein Handelsabkommen mit der Erde abzuschließen, geraten aber sofort in Streit miteinander und SG-8 bringt eine unbekannte Pflanzenart von dem Planeten P6J-908 mit, die sich in windeseile epidemisch im SGC verbreitet. Da rückt Carter mit dem SG-1 zu einem Planeten aus, den sie für die Basis des besiegten Anubis hält. Doch schon kurze Zeit später wird das SG-1 von Baal gefangen genommen. Er will O'Neills Leute gegen einen gewissen Camulus eintauschen, einen abtrünnigen Systemlord, der auf der Erde Asyl beantragt hat. Außerdem will Baal noch eine Antikerwaffe von unvorstellbarer Explosionskraft ausgehändigt haben. O'Neill kann unmöglich auf diese Forderung eingehen, doch er will auch sein Team retten. Wie soll er das anstellen?


159. Icon                                         06.08.04
159. Soren                                        21.09.05
Jack O'Neill und das SG-1 Team erkunden einen neuen Planeten, in der Hoffnung, dort neue wichtige Kontakte knüpfen zu können. Sie werden von Commander Gareth, dem Anführer einer Nation, die sich Rand Protektorat nennt, freundlich in Empfang genommen. Das Rand Protektorat stellt sein Stargate als religiöses Kultobjekt in einem Museum aus. Einige Anhänger einer religiösen Gruppierung glauben, dass die Götter, die das Sternentor geschaffen haben, eines Tages zurückkehren werden. Das SG-1 Team warnt Gareth indessen vor den Gefahren, die das Tor birgt, denn die erwarteten Götter könnten sich durchaus als grausame Goa'Uld entpuppen. Bald schon verabschieden sich O'Neill und seine Leute wieder von Commander Gareth, nur Daniel will noch bleiben, um die Verhandlungen weiter voran zu treiben und den Planeten besser kennen zu lernen. Von ihm erfahren die anderen später, dass das Rand Protektorat sich offensichtlich seit geraumer Zeit mit einer Gruppe im kalten Krieg befindet, die sich selbst kaledonische Föderaton nennt. Als Commander Gareth in einer Rede sein Volk über die neu gewonnenen Erkenntnisse über das Sternentor informiert, bildet sich innerhalb des Rand Protektorats eine Splittergruppe fanatischer Gläubiger, die Gareth keinen Glauben schenken wollen. Unter der Führung des Fanatikers Soren versuchen die Rebellen an Waffen zu kommen, um einen Putsch anzuzetteln. Durch diese Unruhen fühlt die kaledonische Föderation sich bedroht, so dass sie bald die ersten Raketen auf ihre Feinde abfeurt. Ehe Daniel sich's versieht steckt er mitten in einem blutigen Bürgerkrieg...


160. Avatar                                       13.08.04
160. Avatar                                       28.09.05
Teal'C lässt sich in eine Videosimulation versetzen, die als Trainingsgerät für den Kampf gegen die Goa'Uld eingesetzt werden soll. Doch das noch in der Erprobung befindliche Gerät stellt sich als nicht besonders effektiv heraus. Also probiert das Team aus, ob die Simulation realistischer ist, wenn sie mit den Erfahrungen von Leuten angereichert wird, die bereits gegen die Goa'Uld gekämpft haben. Teal'C ist bereit, das Experiment fortzuführen, nicht ahnend, auf was er sich dabei einlässt. Immer und immer wieder erlebt er nun in der "verbesserten" Simulation seinen eigenen Tod – und immer wieder beginnt das Geschehen dann von vorne. Der anwesende Arzt, Dr. Carmichael, der den Versuch begleitet, ist bald in großer Sorge: Teal'Cs Adrenalinspiegel steigt unaufhörlich, bald ist eine kritische Marke erreicht – und der Probant könnte einen Herzanfall erleiden und sogar sterben. Das SG-1 Team will natürlich sofort das Experiment ab- und die Simulation unterbrechen, nur wie? Längst ist das System außer Kontrolle geraten. Da meldet sich Daniel freiwillig: Er will in die Simulation einsteigen, um Teal'C zu retten...


161. Affinity                                     20.08.04
161. Affinität                                    05.10.05
Teal'C bekommt endlich die Erlaubnis, sich außerhalb des Stargate-Centers eine Wohnung zu suchen. Zunächst läuft alles fantastisch für ihn: Er findet sofort eine passende Unterkunft in netter Umgebung und freundet sich bald mit seinen Nachbarn an. Besonders die attraktive Krista ist bald hin und weg von Teal'C, weil er ihr beisteht, als ihr brutaler Freund Doug sie wieder einmal verprügeln will. Als Teal'C mit Krista Selbstverteidigung trainiert, kommen die beiden sich schnell näher. Wenig später erzählt sie ihm, sie habe ihre Beziehung mit Doug beendet und lädt ihn zu einem Wochenendausflug ein. Glücklich stimmt Teal'C zu, nicht ahnend, worauf er sich da einlässt. Schon wenig später wird er von einem Sonderkommando der Polizei gestellt und verhaftet – wegen Mordes an Doug...


162. Covenant                                     27.08.04
162. Colson                                       12.10.05
Der mächtige Großindustrielle Alec Colson hat etwas über das Stargate-Programm und die Existenz von Außerirdischen auf der Erde herausbekommen. Nun droht er, mit seinem Wissen an die Öffentlichkeit zu gehen, und stellt der Regierung ein Ultimatum: Sollte sie innerhalb von 24 Stunden nicht selbst öffentlich die Karten auf den Tisch legen, wird Colson ihre Geheimnisse offenbaren. Nun werden O'Neill und das SG-1-Team mit der schwierigen Aufgabe betraut, Colson umzustimmen. Als alle Überredungskunst nichts nutzt, muss das SG-1-Team zu drastischeren Mitteln greifen, um Colson anschaulich zu demonstrieren, warum er die Wahrheit besser für sich behalten sollte...


163. Sacrifices                                   10.09.04
163. Die Vertreibung                              19.10.05
Unter ihrer Anführerin Ishta, einer stolzen Jaffa-Rebellin, planen die Hak'Tyl einen Großangriff auf die Goa'Uld. Vergeblich versucht das SG-1-Team Ishta und ihre Leute davon zu überzeugen, dass ihnen noch nicht genügend Krieger und Waffen zur Verfügung stehen, um erfolgreich gegen ihre Feinde vorgehen zu können. Ishta will aber nicht mehr warten. Und ihr Hass auf den Gegner wird noch mehr geschürt, als der Systemlord Moloc den Heimatplaneten der Hak'Tyl annektieren lässt. Mit knapper Not gelingt den Rebellen die Flucht und sie finden Unterschlupf im Stargatecenter. Wutschnaubend sinnt Ishtar auf Rache und ruft zum Krieg gegen Moloc und die anderen Goa'Uld auf. Doch schon wenig später gerät Ishta selbst in die Hände des grausamen Moloc. Jetzt ist Teal'C gefragt. Kann er die hitzköpfige Rebellin befreien?


164. End Game                                     17.09.04
164. Endspiel                                     26.10.05
Vor den Augen des erstaunten SG-1-Teams verschwindet plötzlich das Stargate! Alles deutet darauf hin, dass eine Gesellschaft namens "Trust" das Sternentor in ihre Gewalt gebracht hat. Der Trust hat es sich zum Ziel gesetzt, die Menschheit unter allen Umständen vor den Angriffen Außerirdischer zu bewahren. O'Neill und seine Leute finden heraus, dass der Trust das Stargate dazu benutzen will, einen Giftgasangriff auf die Goa'Uld zu starten. Dieses Gas würde jedoch auch die Jaffa töten. Teal'C, der sich wegen eines Jaffa-Treffens auf dem Planeten P3S-114 befindet, merkt, dass irgendetwas nicht stimmt, da er nicht mehr durch das Stargate auf die Erde zurückkehren kann. Er ahnt jedoch nichts von der akuten Gefahr, in der er und die Jaffa schweben. Um sie zu retten, müssen Dr. Carter und das SG-1-Team versuchen, dem Trust das Sternentor wieder abzujagen...


165. Gemini                                       21.01.05
165. Gemini                                       02.11.05
Es existiert eine genaue Kopie von Sam Carter und diese erklärt dem SG-1-Team, dass ein Angriff von Fifth auf die Erde unmittelbar bevor stehe. Samantha Carter und das SG-1- Team beschließen ein Treffen mit der Replikantin zu organisieren, da sie der Schlüssel sein könnte, den Angriff abzuwehren. Sams Replikanten-Schwester erklärt Teal'C, dass sie seine Hilfe benötige, da sie zerstört werden möchte. Sam hat die Idee, ihren Replikanten auf dem Alpha Stützpunkt zu treffen und sie als Medium gegen Fifth einzusetzen. Während sich Fifths Raumschiff unaufhaltsam nähert, schicken die Asgard Sams Replikantin eine Antiker-Waffe, das einzige Mittel, um Replikanten wie Fifth zu zerstören. Doch können O'Neill und seine Kollegen der Replikantin wirklich vertrauen? Teal'C hat da große Zweifel...


166. Prometheus Unbound                           28.01.05
166. Vala                                         09.11.05
Da man im SGC seit dem Weggang des Atlantis-Teams nichts mehr von ihm gehört hat, wird die Prometheus im Auftrag des Pentagon auf eine Expedition in die Pegasus-Galaxie geschickt. Obwohl O'Neill Daniel die Teilnahme untersagt, besteht General Hammond darauf, ihn mitzunehmen. Bereits vom Start weg verläuft die Expedition nicht nach Plan. Es geht ein Hilferuf von einem im All treibenden Schiff ein, der die Neugier von Hammond weckt. Hammond und die Crew der Prometheus haben es nun mit einem unangenehmen Gegner zu tun, der als Goa'Uld Supersoldat getarnten Kriegerin Vala. Während General Hammond und seine Mitstreiter plötzlich auf die defekte Alkesh gebeamt werden, bleibt Daniel auf dem Schiff zurück. Zwischen ihm und der attraktiven Kriegerin Vala bricht ein erbittertes Katz und Maus Spiel um die Kontrolle der Prometheus aus. Auf der Alkesh versucht der Rest der Crew derweil das Triebwerk wieder fit zu machen, um Daniel zu helfen...


167. It's Good To Be King                         04.02.05
167. König Arkhan                                 16.11.05
Im SGC herrscht helle Aufregung: Es geht eine Meldung über einen bevorstehenden Überfall der Goa'Uld auf einen entfernten Planeten ein. Ihr Plan ist es, alle dort lebenden Menschen zu versklaven. Bei dem bedrohten Planeten handelt es sich ausgerechnet um den Himmelskörper, auf dem einst Colonel Maybourne ausgesetzt wurde. Teal'C, Daniel und Carter sollen ihn zurückbringen. Als sie dort eintreffen, staunen sie nicht schlecht, denn Maybourne ist inzwischen zum König aufgestiegen und nennt sich Arkhan. Vor geraumer Zeit ist ein Antiker mit einer Zeitkapsel auf dem Planeten gelandet und hat dort prophetische Schriftrollen hinterlassen. Dank seiner Fähigkeit, die Antikerschriften zu entziffern und so die Zukunft voraussagen zu können, verehren seine Untertanen Maybourne als König. Als Teal'C und seine Mitstreiter den Planeten erreichen, hat der Angriff der Goa'Uld bereits begonnen. Doch Teal'C entdeckt die Zeitkapsel der Antiker. Diese will er zusammen mit Maybourne gegen den feindlichen Systemlord einsetzen...


168. Full Alert                                   11.02.05
168. Konfrontation                                23.11.05
Der mysteriöse Ex-Vizepräsident Kinsey kehrt zurück. Diesmal jedoch nicht als geheimnisvolles Mitglied des Trusts. Er gibt vor, ein anderer Mensch geworden zu sein. Er will O'Neill seine Hilfe anbieten, um den Trust zu diskreditieren. O'Neill traut der neuen Rolle Kinseys jedoch nicht. Um herauszufinden, was wirklich gespielt wird, arrangiert der SGC-Commander ein Treffen zwischen Kinsey und dem Trust. Zur Überraschung aller kehrt Kinsey von dem Treffen zurück - aber er hat sich in einen Goa'Uld verwandelt. Sein wirkliches Ziel ist die Zwietracht zwischen den Menschen weiter zu schüren. Er macht deshalb als nächstes in Moskau Station, um von dort aus gegen die amerikanische Regierung zu intrigieren. Gleichzeitig ist aber auch Daniel in Moskau. Der muss schnell handeln, denn die Goa'Uld haben die russische Regierung bereits unterwandert. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt - eine militärische Konfrontation der beiden Supermächte scheint unaufhaltsam...


169. Citizen Joe                                  18.02.05
169. Joe                                          30.11.05
Joe Spencer ist ein einfacher Frisör in Indiana. Sein Leben geht einen geregelten Gang, bis er auf einem Flohmarkt einen rätselhaften Stein findet. Dieser befähigt ihn dazu, Verbindung mit der Gedankenwelt von Jack O'Neill aufzunehmen. Die Abenteuer und Erlebnisse von O'Neill und der SG-1 Crew, die er durch das mineralische Medium miterlebt, verarbeitet der Frisör in Geschichten, die er seiner Familie und seinen Freunden erzählt. Nach einer Weile schreibt er die Abenteuer des Stargate-Teams sogar auf, um seine Visionen zu verarbeiten. Doch außer den Angestellten des Frisörsalons möchte sie keiner hören oder lesen. Im Laufe der Zeit nehmen seine Phantasien immer mehr überhand. Zu einem normalen Leben ist Joe nicht mehr fähig. Sein Stargate-Wahn nimmt solch monströsen Formen an, dass er seine bürgerliche Existenz aufs Spiel setzt und seine Familie ihn verlässt. Da entschließt er sich, nach einer Möglichkeit zu suchen, Jack O'Neill persönlich aufzusuchen, um herauszufinden ob er sich alles nur eingebildet hat...


170. Reckoning (1)                                25.02.05
170. Abrechnung (1)                               07.12.05
In der Galaxis tobt ein unerbittlicher Krieg zwischen den Systemlords. Noch hält Ba'Al die Oberhand. Doch das Blatt beginnt sich zu wenden, denn auch er wird von den Replikatoren unter Druck gesetzt. Seine Kriegsflotte wird überall in der Galaxis von den Replikatoren angegriffen. Währenddessen wittern Teal'C und Bra'Tac ihre Chance. Sie wollen das Chaos für ihre eigene Jaffa-Rebellion nutzen. Gleichzeitig kämpfen alle Parteien gegen die Replikatoren, die gegen sämtliche Waffen immun zu sein scheinen. Doch noch besteht Hoffnung für die Menschen, denn auf dem Planeten Dakara soll vor langer Zeit eine Antiker-Waffe in einem heiligen Tempel versteckt worden sein. Diese Waffe ist so mächtig, dass sie selbst Replikatoren zerstören kann. Plötzlich erscheint Ba'Al bei O'Neill und will ihm weismachen, dass diese Waffe nicht nur die Replikatoren, sondern alles Leben im Universum zerstören würde. Teal'C und seine Jaffa-Rebellen führen derweil ihre Rebellion fort. Ihr Ziel ist der heilige Tempel. Dieser liegt tief in Ba'Als Gebiet, aber Ba'Al ist mit dem Kampf gegen die Replikatoren beschäftigt und hat nur wenige Wachen zurückgelassen. So gelingt es Teal'C und seinen Leuten relativ schnell, den heiligen Tempel zu besetzen und dort eine eigene Basis aufzubauen.


171. Reckoning (2)                                04.03.05
171. Abrechnung (2)                               11.01.06
Im Kampf um die geheimnisvolle Antiker-Waffe, die im Tempel von Dakara versteckt ist, eskaliert die Situation zusehends. Während Teal'C zusammen mit den Jaffa Rebellen versucht Dakara zu sichern, ist der Systemlord Ba'al bereits auf dem Weg dorthin und wird den Tempel in Kürze erreichen. Den härtesten Kampf muss derweil Daniel gegen die Carter-Replikantin schlagen. Sie will sich das Wissen in seinem Unterbewusstsein zu nutzen machen, um endgültig die Herrschaft über die Galaxie zu erringen. Doch es besteht noch Hoffnung, da Carter und Jacob kurz davor stehen die Antiker-Waffe so zu kalibrieren, dass sie alle Replikatoren auslöschen kann...


172. Threads                                      11.03.05
172. Jim                                          18.01.06
Teal'C ist es zusammen mit Bra'Tac gelungen, die Jaffa Rebellen zu einen und auf Dakara ein neues Machtzentrum zu errichten. O'Neill kann den Rat der Jaffa nicht überzeugen, die Antiker-Waffe zu vernichten – das Waffensystem könnte jegliches Leben in der Galaxis zerstören. Auch der Goa'Uld Anubis will die Massenvernichtungswaffe in seinen Besitz bringen, um sie sofort in der Galaxis anzuwenden. Niemand scheint ihn daran hindern zu können. Daniel gibt sich jedoch noch nicht geschlagen. Er schöpft neue Hoffnung, als er Oma Desala begegnet, die im Kampf gegen Anubis als Einzige noch etwas ausrichten kann. Doch dafür müsste sie die uralten Gesetze des Universums brechen...


173. Moebius (1)                                  18.03.05
173. Moebius (1)                                  25.01.06
Daniel bekommt aus dem Nachlass von Catherine Langford, der alten Dame, die damals mit ihrem Vater das Stargate entdeckt hat, ein Buch. Bei der Lektüre findet er wichtige Informationen über ein Zero-Point-Modul, das sich vor ungefähr 5000 Jahren in Giza befunden haben muss. Daraufhin überredet Daniel seinen Kollegen O'Neill zu einer Zeitreise, um sich dieses wichtige Instrument zu sichern. Bei dieser heiklen Expedition hat Carter die Aufgabe darauf zu achten, dass die Zeitlinie während der Reise nicht beeinflusst wird, damit Daniel und sein Team wohlbehalten wieder zurückkommen. Als der Trupp auf Giza landet, tarnen sie ihr Schiff und verkleiden sich so, dass sie unter der lokalen Bevölkerung nicht auffallen. Ihr Ziel ist der Tempel des Systemlords Ra, denn dort soll sich das Zero Point Modul befinden...


174. Moebius (2)                                  25.03.05
174. Moebius (2)                                  25.01.06
siehe Folge 173


9. Staffel (2005-06)
175. Avalon (1)                                   15.07.05
176. Avalon (2)                                   22.07.05
177. Origin (3)                                   29.07.05
178. The Ties That Bind                           05.08.05
179. The Powers That Be                           12.08.05
180. Beachhead                                    19.08.05
181. Ex Deus Machina                              26.08.05
182. Babylon                                      09.09.05
183. Prototype                                    16.09.05
184. The Fourth Horseman (1)                      16.09.05
185. The Fourth Horseman (2)                      06.01.06
186. Collateral Damage                            13.01.06
187. Ripple Effect                                20.01.06
188. Stronghold                                   27.01.06
189. Ethon                                        03.02.06
190. Off the Grid                                 10.02.06
191. The Scourge                                  17.02.06
192. Arthur's Mantle                              24.02.06
193. Crusade                                      03.03.06
194. Camelot                                      10.03.06

10. Staffel (2006-07)
195. Flesh and Blood
196. Morpheus
198. Insider
199. Uninvited
201. Counter-strike
202. Memento Mori
204. Quest (1)
205. Quest (2)