The Agency

Guide von Marko Erdevik (m.sov@bluewin.ch)
http://epguides.de/

Erstellt am: 29.11.2002; Aktualisiert: 03.11.2003

Quellen


Die deutschen Episodenbeschreibungen sind den Programmseiten des ORF und TVinfo entnommen.
Die Zusatzinformationen sind von mir übersetzte Artikel, die von the futon critic und Zap2it.com stammen, oder von RTL II übernommen.
Die Originaltitel und US-Airdates stammen von den Websites CBS.com (http://www.cbs.com/primetime/the_agency/), epguides.com (http://www.epguides.com/Agency/) und TV Tome (http://www.tvtome.com/Agency/).

Allgemeine Informationen

Land Sender Ausstrahlung Seasons # Episoden # Episodenlänge
USA CBS September 2001 - Mai 2003 2 44 ca. 43 Minuten
(ohne Werbung)


The Agency

'The Agency' darf sich damit rühmen, die erste Serie zu sein, welche die Erlaubnis erhielt, innerhalb des Hauptquartiers der CIA zu drehen. Im Mittelpunkt stehen verschiedene fiktive Personen innerhalb der CIA und ihre tagtägliche Aufgabe, die Interessen der USA zu schützen.

An der Serie, aus der Feder von Michael Frost Beckner, sind desweiteren Shaun Cassidy ('American Gothic') und Wolfgang Petersen, als ausführende Produzenten beteiligt.
[Marko Erdevik]


The Agency - Im Fadenkreuz der CIA

Wolfgang Petersens ("Der Sturm", "Air Force One") topbesetzte Serie, die hinter die Kulissen des grössten Geheimdienstes der Welt blicken lässt. Gil Bellows ("Ally McBeal"), Will Paton ("Armageddon"), Gloria Reuben ("ER - Emergency Room"), Ronnie Cox und Beau Bridges erzeugen in "The Agency - im Fadenkreuz der CIA" spannend-beklemmende Thriller-Unterhaltung der Extraklasse. Ein TV-Ereignis, das die geheimen Dienste des CIA enthüllt.
[ORF - Österreichischer Rundfunk]


THE AGENCY – IM FADENKREUZ DER CIA

„The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ ist eine hochspannende, authentische Action-Serie über die Menschen, die für die Central Intelligence Agency arbeiten. „The Agency“ ist die erste TV-Serie überhaupt, der die Erlaubnis erteilt wurde, im CIA Hauptquartier zu drehen.
Die CIA arbeitet ausschliesslich an höchst sensiblen Fällen und kontrolliert ein globales Netzwerk von Agenten. Ihre Aufgabe: die Bekämpfung von internationalem Terrorismus, die Unterbindung des Handels mit nuklearen oder biologischen Waffen, die Abwehr von Spionage und jeder anderen Bedrohung der nationalen Sicherheit.
Mit den neusten Errungenschaften aus Wissenschaft und Technik und mit ausgefeilter Präzision führen die Agenten der „Agency“ ihre Aufträge aus, wobei sich jeder Einzelne bewusst ist, dass es Tag für Tag um Leben und Tod geht.
Jede Episode der spektakulären Action-Serie stellt die Menschen in den Mittelpunkt, die ihr eigenes Leben für das Schicksal der freien Welt aufs Spiel setzen, zeigt die Methoden, mit denen sie ihre Ziele erreichen, und die moralischen und ethischen Konflikte, mit denen sie in der Ausübung ihres Dienstes konfrontiert werden.

Starregisseur Wolfgang Petersen („Das Boot“, „Air Force One“, „Der Sturm“) hat diese nervenzerreissend spannende Spionage-Serie mit Beau Bridges, Gil Bellows, Will Patton, Paige Turco und Gloria Reuben in den Hauptrollen produziert.

RTL II zeigt dieses herausragende und atemberaubende US-Serien-Highlight ab Mittwoch, den 15. Januar 2003, 22.15 Uhr als Deutsche Erstaufführung.
[RTL II]


'The Agency' wirft einen Blick hinter die Kulissen der CIA. Ganz egal, ob ein terroristischer Anschlag zu verhindern, die Stabilität ausländischer Regierungen zu sichern oder die Integrität der CIA zu gewährleisten ist - die Mitglieder des Teams um Matt Calhoun riskieren im Dienst der nationalen Sicherheit tagtäglich ihr Leben.

Matt ist ein durchtrainierter und überarbeiteter Undercover-Agent, der niemals einen Befehl in Frage stellen oder vor einem Einsatz zurückschrecken würde. Sein Bruder Eric, ebenfalls CIA-Agent, kam bei einem Einsatz unter mysteriösen Umständen ums Leben. Seither ist Matt besessen davon, das Rätsel um Erics Tod zu lösen. Er ist interessiert an Lisa Fabrizzi, der attraktiven Verlobten von Eric. Als Managerin der Anti-Terrorismus-Einheit vergräbt sich Lisa in Arbeit, um über Erics Tod hinwegzukommen. Die zweite Frau der Abteilung ist Terri Lowell, eine gewissenhafte Grafikerin. Ihr Job ist die Herstellung der Dokumente, die die Agenten bei ihren Top Secret-Missionen benötigen.

Zum Team gehören ausserdem der ehrliche und erfahrene CIA-Offizier Carl Reese, Joshua Nankin, der die Agenten als Chef der Abteilung für Technischen Service mit dem für ihre Operationen notwendigen Handwerkszeug ausrüstet, und Jackson Haisley, ein verwitweter Vater, der bei der CIA als Analyst arbeitet. Er ist dafür verantwortlich, die von den Undercover-Agenten eingehenden Informationen zu evaluieren.

Unter CIA-Chef Alex Pierce kämpfen alle zusammen gegen die Maschinerie des internationalen Terrorismus, um die Welt zu einem sichereren Ort zu machen.
[TVinfo]

Cast

Reguläre Darsteller

Gil Bellows               - Matt Callan     [S1]
Rocky Carroll             - Carl Reese
Gloria Reuben             - Lisa Fabrizzi   [S1]
Paige Turco               - Terri Lowell
David Clennon             - Joshua Nankin
Daniel Benzali            - Robert Quinn    [ab Ep 11], davor wiederkehrend
Beau Bridges              - Tom Gage        [ab Ep 14]
Ronny Cox                 - Alex Pierce III [Ep 01-10]
Will Patton               - Jackson Haisley 

Jason O'Mara              - A.B. Stiles     [S2]
Richard Speight Jr.       - Lex             [S2], davor wiederkehrend

Wiederkehrende Darsteller

Daniel Benzali            - Robert Quinn    [Ep 01-10]
Richard Speight Jr.       - Lex             [S1]


GIL BELLOWS ALIAS MATT CALLAN
Geboren wurde Gil Bellows am 28. Juni 1967 in Vancouver, B.C., Kanada. Für sein Studium an der „American Academy of Dramatic Arts“ verliess er seine Heimatstadt und zog gen Süden nach Los Angeles. Gil war in so unterschiedlichen Kinoproduktionen wie Al Pacinos Shakespeare-Hommage „Richard III.“, der Beziehungskomödie „Miami Rhapsody – Heisse Nächte in Florida“ (an der Seite von Sarah Jessica Parker, Mia Farrow und Antonio Banderas), dem ausgezeichneten Drama „Der Traum vom Glück“ (mit Kirstie Alley) oder der spannenden Interpretation des Grimmschen Märchenklassikers „Schneewittchen“ (mit Sigourney Weaver und Sam Neill) zu sehen. Ausserdem kennt man ihn als Billy Allen Thomas, der Jugendliebe und Ex-Freund von Ally McBeal in den ersten drei Staffeln der gleichnamigen TV-Serie. In „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ spielt er den Agenten Matt Callan.


GLORIA REUBEN ALIAS LISA FABRIZZI
Gloria Reuben wurde am 9. Juni 1964 in Toronto, Kanada, geboren und wuchs dort als zweites von sechs Kindern auf. Sie verdankt ihr Schauspieltalent dem Einfluss ihrer Mutter, einer Sängerin, und ihrem älteren Bruder, einem Broadway-Schauspieler, die ihr halfen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Sie begann schon als Kind Klavier zu spielen und studierte Ballett, Jazz, Musiktechnik und -theorie am renommierten Canadian Royal Conservatory.

Nach Anfängen in einer Kindersendung namens „Polka Dot Door“, in der sie 1971 erste Erfahrung mit dem Medium Fernsehen sammelte, und mehreren Gastauftritten in Serien wie „The Flash“ oder „Homicide“, bekam sie eine Rolle in „ER“ und wurde zu Jeanie Boulet, einen Part, den sie vier Jahre lang spielte und der ihr mehrere Preise, zwei Nominierungen für den begehrten Fernseh-Oscar „Emmy“ und eine für den „Golden Globe“ einbrachte. Im Kino war Gloria unter anderem in Peter Hyams Sci-Fi-Actioner „Time Cop“ an der Seite von Jean-Claude van Damme zu sehen, ausserdem spielte sie in John Badhams „Gegen die Zeit“ (mit Johnny Depp in der Hauptrolle) mit.

Reuben lebt in Los Angeles, spielt in ihrer Freizeit klassisches Piano, schwimmt gerne und liebt ausgedehnte Strandspaziergänge. Im Augenblick arbeitet die ehemalige Backgroundsängerin von Tina Turner, in deren Musikvideo zu „When The Heartache Is Over“ sie ebenfalls zu sehen war, an ihrer Karriere als Musikerin, schreibt und produziert gerade ihr erstes Album. Eine erste Hörprobe findet auf ihrer Homepage. In „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ ist sie als Agentin Lisa Fabrizzi zu sehen.


WILL PATTON ALIAS JACKSON HAISLEY
Will Patton ist ein wahres Multitalent, das gleichermassen in Blockbustern, Independent-Produktionen als auch im Theater (On- und Off-Broadway) brilliert. Geboren und aufgewachsen ist der Sohn eines Pfarrers in North Carolina. An der North Carolina School of the Arts und später am New York Actor's Studio erhielt Will Patton seine schauspielerische Ausbildung. Nach dem Studium sammelte er dann zunächst erfolgreich Bühnenerfahrung, unter anderem am Londoner Royal Court Theatre.

Nach einem kleinen Auftritt in „Susan verzweifelt gesucht“ übernahm Will Patton eine Rolle in Martin Scorseses „Die Zeit nach Mitternacht“. Danach war er erst einmal auf Schurken abonniert, so z.B. in dem Thriller „No way out – Es gibt kein Zurück“ (mit Kevin Costner und Gene Hackman). Zu seinen grossen Titeln der letzten Jahre zählen „The Mothman Prophecies – Tödliche Visionen“ (mit Richard Gere), „Nur noch 60 Sekunden“ (mit Nicolas Cage und Angelina Jolie) und natürlich „Armageddon“, in dem er an der Seite von Bruce Willis spielte. Immer wieder sah man ihn aber auch in Arthouse-Filmen, die mit grossem Erfolg auf internationalen Filmfestivals liefen.

In „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ spielt er Jackson Haisley, einen Führungsoffizier der Agency, der nach dem Tod seiner Frau mehr denn je auf den Auslandseinsatz hofft, der ihm einst versprochen wurde.


RONNY COX ALIAS ALEX PIERCE
Der am 23. Juli 1938 in Cloudcroft, New Mexico, als Daniel Ronald Cox geborene Schauspieler hat zu Beginn seiner Karriere vor allem nette und ehrbare Männer gespielt, wie zum Beispiel in seinem vielbeachteten Debüt „Beim Sterben ist jeder der Erste“ oder in der Verfilmung der Woody-Guthrie-Autobiographie „Dieses Land ist mein Land“. Nach Tony Scotts „Beverly Hills Cop“ und dessen Sequel „Beverly Hills Cop II“ hat er sich auf der Kinoleinwand eher als Fiesling hervorgetan, wie in Paul Verhoevens „RoboCop“ oder in „Total Recall“ (mit Arnold Schwarzenegger). Jedoch machte er auch als Präsident u.a. in „Mord im Weissen Haus“ oder als Senator in der Erfolgsserie „Stargate“ eine gute Figur. Zuletzt sah man ihn in dem zweiteiligen Krimi „Es geschah in Boulder“ und neben Sandra Bullock und Ben Affleck in „Auf die stürmische Art“.

Auch als Countrymusiker hat sich Ronny Cox einen Namen gemacht. Er war on tour mit den „Song Farmers“, hat aber auch schon mehrere Alben als Gitarrist und Songwriter veröffentlicht. Eine Kostprobe seines neuesten Werkes „Cowboy Savant“, das im Mai diesen Jahres veröffentlicht wurde, kann man unter http://www.ronnycox.net/buy.html anhören. In „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ spielt er den Direktor der Agency, Alex Pierce.


PAIGE TURCO ALIAS TERRI LOWELL
Paige Turco wurde am 17. Mai 1965 in Springfield, Massachusetts, geboren. Die ausgebildete Balletttänzerin tanzte nach ihrem Abschluss an der Walnut High School of Performing Arts in Boston u.a. als Solistin am New England Dance Conservatory, dem Amherst Ballet Theatre und der Western Massachusetts Ballet Company, bevor ihre Karriere durch eine Verletzung zunächst zum Stillstand kam.

Paige Turco konzentrierte sich schliesslich verstärkt auf das Musiktheater und die Schauspielerei. Ihr Leinwanddebüt gab sie 1991 in der Rolle der April O'Neil in dem erfolgreichen Fantasy-Spektakel „Turtles II – Das Geheimnis des Ooze“; 1993 spielte sie in „Ninja Turtles“ erneut die Freundin der Super-Schildkröten. Später war sie in zahlreichen beliebten Fernsehserien wie „NYPD Blue“ oder „Party Of Five“ zu sehen; RTL II-Zuschauern ist Paige vor allem durch die Serien „Winnetka Road“ und „American Gothic“ bekannt, in der sie Lucas Bucks Gegenspielerin Gail Emory verkörpert.

In „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ spielt sie Terri Lowell, die als Grafikerin und Designerin wertvolle Arbeit leistet.


ROCKY CARROLL ALIAS CARL REESE
Rocky Carroll, der in Cincinnati geboren wurde und heute mit seiner Frau Gabrielle in Los Angeles lebt, ist wohl am bekanntesten für seine Rolle als Dr. Keith Wilkes in der CBS-Serie „Chicago Hope“. Er ist ein begeisterter Theaterdarsteller, im Ensemble des New York Shakespeare Festivals stand er in „Richard III.“ und in „Henry IV.“ auf der Bühne, und für seine Rolle im Broadway-Hit „The Piano Lesson“ wurde er für den „Tony“-Award nominiert.

Auf der Leinwand war er u.a. in Oliver Stones „Geboren am 4. Juli“ (seinen eigenen Geburtstag feiert er erst vier Tage später), in der Action-Komödie „The Chase – Die Wahnsinnsjagd“ (mit Charlie Sheen), in Tony Scotts Actioner „Crimson Tide“ (mit Denzil Washington und Gene Hackman) und zuletzt in „The Ladies Man“ zu sehen.

In „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ spielt er Carl Reese, den Stellvertretenden Direktor der Agency, der nicht selten die wenig beneidenswerte Aufgabe hat, zu vermitteln und das Kriegsbeil wieder zu begraben.


DAVID CLENNON ALIAS JOSHUA NANKIN
Der zumeist bärtige Schauspieler, der am 10. Mai 1943 in Waukegan im US-Bundesstaat Illinois geboren wurde, ist seit fast dreissig Jahren im Geschäft und ungefähr genauso lange politisch aktiv. Nachdem David Clennon mehrere Jahre lang in der Anti-Vietnamkriegs-Bewegung aktiv war, begann er, sich als Schauspieler an Off-Broadway-Theatern zu etablieren.

Als unglaublich vielseitiger Darsteller spielte er alles – vom General bis hin zum Yuppie. Seine Rollen spielt er mit Intelligenz und Begeisterung, jedoch ist es auch schon vorgekommen, dass er einen Part abgelehnt hat, weil er ihn nicht mit seiner politischen Überzeugung in Einklang bringen konnte.

Im Kino war er unter anderem in Costa-Gavras Polit-Thriller „Vermisst“ (mit Jack Lemmon), in John Carpenters „Das Ding aus einer anderen Welt“ (mit Kurt Russel), und der Love Story „Der Liebe verfallen“ (mit Meryl Streep, Robert de Niro und Harvey Keitel) zu sehen. Doch auch im Fernsehen ist zu einem bekannten Gesicht geworden. Für seine Rolle in der Comedy-Serie „Dream On“ hat er einen „Emmy“ gewonnen, für seinen Part in der spektakulären Mini-Serie „From The Earth To The Moon“ (mit Tom Hanks) einen „Golden Satellite Award“. Am bekanntesten wurde er aber durch seine Rolle als Miles Dentrel in der Serie „thirtysomething“. In „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ spielt er den Computerfreak und Fälschungsexperten Joshua Nankin.


DANIEL BENZALI ALIAS ROBERT QUINN
Seine erste Station war Südamerika, denn Daniel Benzali ist in Rio de Janeiro geboren. Nach einer vielversprechenden Karriere auf (nord-)amerikanischen Bühnen wurde er Mitglied der Royal Shakespeare Company in England, bevor er Karriere in Film und Fernsehen machte. Den Fans der Krimi-Serie „Murder One – Der Fall Jessica“ wird er als der sympathische Anwalt Teddy Hoffman in Erinnerung geblieben sein, für diese Rolle wurde er mit einer „Golden Globe“-Nominierung belohnt. Mit seinen Rollen in „N.Y.P.D. Blue“, „L.A. Law“, „Matlock“ und „Law & Order“ ist er den Krimi- und Anwaltsserien grösstenteils treu geblieben, auch wenn er einmal in „Star Trek: The Next Generation“ zu den Sternen abhob und in „Akte X“ und „Outer Limits“ einen Ausflug ins Mystery-Genre machte. Der Ex-Verlobte von Kim Cattrall („Sex And The City“) war im Kino u.a. zu sehen in „Ein Haufen Lügen“, „Mord im Weissen Haus“ (mit Wesley Snipes und „Agency“-Co-Star Ronny Cox) oder Wim Wenders „Am Ende der Gewalt“ (mit Bill Pullman und Andie MacDowell).

In „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ spielt er Robert Quinn. Er wird vom neuen Direktor der Agency zum Chef der Abteilung Homeland Security ernannt, obwohl die beiden selten einer Meinung sind.


BEAU BRIDGES ALIAS TOM GAGE
Er mag nicht ganz so attraktiv und sexy wirken wie sein jüngerer Bruder Jeff, doch der älteste Sohn von Leinwandlegende Lloyd Bridges kann auf eine durchaus eindrucksvolle Karriere zurückblicken. Und die begann bereits, als Beau noch ein Kind war: Bereits Ende der 40er-Jahre war er in kleinen Rollen in Filmen zu sehen. Doch erst, als sich sein ursprüngliches Berufsziel Basketball-Profi nicht verwirklichen liess, widmete er sich ernsthaft der Schauspielerei.

Zu den bekanntesten Filmen des „Emmy“- und „Golden Globe“-Gewinners gehören Produktionen wie „Norma Rae“, „United States“, „Das Hotel New Hampshire“, „Heisses Pflaster Chicago“ und natürlich „Die fabelhaften Baker-Boys“, in dem er an der Seite seines Bruder Jeff und der hinreissenden Michelle Pfeiffer zu sehen war. In „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ stösst er als ehemaliger Kriegsheld und Senator Tom Gage zur Serie.

[RTL II]



RICHARD SPEIGHT JR. ALIAS LEX
Der in Nashville, Tennessee geboren und aufgewachsene Richard Speight Jr., hat die 'University of Southern California' cum laude abgeschlossen.

Im Fernsehen hatte er schon Auftritte in 'ER', 'Party Of Five' und 'J.A.G.', sowie in etlichen US-Werbespots, darunter für IBM und Disney. Bisheriger Höhepunkt dürfte aber die Rolle als Sgt. Warren "Skip" Muck, in der Emmy- und Golden Globe-preisgekrönten, von Tom Hanks und Steven Spielberg produzierten HBO-Miniserie 'Band Of Brothers', gewesen sein.

Auftritte auf der grossen Leinwand umfassen 'Speed 2', 'The Last Big Attraction' und 'In God We Trust'. Bei der Independent-Produktion 'North Beach' spielte er nicht nur eine Rolle, sondern war auch Co-Regisseur und heimste dafür einige Aufmerksamkeit ein. Zu seinen ersten Arbeiten zählt 'Ernest Goes To Camp' und eine reguläre Rolle in NBCs Samstagmorgensitcom 'Running the Halls'.

In 'The Agency' spielt er Lex, einen jungen Computercrack im 'graphic design department' der CIA. Nach der wiederkehrenden Rolle während der ersten Season, gehört er ab der zweiten Season zur Stammbesetzung.
[Marko Erdevik]

Credits

Creators

Michael Frost Beckner  - Creator

Producers

Vivienne Radkoff       - Co-Producer           [Ep 11-13]
Joe Lazarov            - Co-Producer
Doug Palau             - Supervising Producer  [Ep 01-10]
James Duff             - Consulting Producer   [ab Ep 14]
Melissa Rosenberg      - Consulting Producer
Robert D. Simon        - Producer / Line Producer
Ed Zuckerman           - Co-Executive Producer
Wolfgang Petersen      - Executive Producer
Gail Katz              - Executive Producer
Micheal Frost Beckner  - Executive Producer
Shaun Cassidy          - Executive Producer

Rosemary Tarquinio     - Associate Producer
David Eick             - Consulting Producer

Directors

Alex Zakrzewski        - Director [01,20]
Robert Berlinger       - Director [02,17]
Nick Gomez             - Director [03,07,09]
David Platt            - Director [04]
Mikael Salomon         - Director [05,10]
Randy Zisk             - Director [06]
Kenneth Fink           - Director [08]
Paul Michael Glaser    - Director [11,13,21]
Phil Sgriccia          - Director [12]
Michael Watkins        - Director [14,18]
Arvin Brown            - Director [15]
J. Miller Tobin        - Director [16]
Joe Chappelle          - Director [19]
Michael Nankin         - Director [22]

Production Companies

 Radiant Productions
 Studios USA Television [S1]
 Universal Television   [S2]
 CBS Productions
Anmerkungen am Rande: 'Radiant Productions' gehört Wolfgang Petersen; 'Studios USA', die ursprüngliche Produktionsfirma von 'The Agency', 'The District' und den (bisher drei) 'Law & Order' Serien, wurde Ende 2001 von Vivendi Universal gekauft...



WOLFGANG PETERSEN
Er ist einfach ein Erfolgsgarant: Schon Wolfgang Petersens mehrfach ausgezeichneter „Tatort: Reifezeugnis“, in dem die damals 15-jährige Nastassja Kinski die Hauptrolle spielte, stellte im März 1977 einen Einschaltquoten-Rekord auf und ist bis heute unzählige Male auch international erfolgreich ausgestrahlt worden.
Als erster und bislang einziger Regisseur eines deutschsprachigen Films hat Petersen mit „Das Boot“ sechs Oscar-Nominierungen bekommen. Der Film war mit 30 Millionen Mark nicht nur die bis dahin teuerste deutsche Produktion, „Das Boot“ ist auch immer noch der im Ausland erfolgreichste deutsche Kinofilm überhaupt.
Wen wundert es also, dass Wolfgang Petersen zu einem der wenigen Deutschen geworden ist, die heute in Hollywood zu den ganz grossen Namen zählen?
Spätestens seit dem für drei Oscars nominierten Erfolgs-Thriller „In The Line Of Fire – Die zweite Chance“ (mit Clint Eastwood und Rene Russo), dem Kassenknüller „Outbreak – Lautlose Killer“ (mit Dustin Hoffman, Morgan Freeman und Kevin Spacey) und „Air Force One“ (mit Harrison Ford und Gary Oldman) gehört Petersen endgültig zu den Top-Regisseuren Hollywoods.
Petersens Produktionsfirma Radiant Productions hat in den letzten Jahren nicht nur Action-Thriller wie „Red Corner“ (mit Richard Gere), „Instinct“ (mit Anthony Hopkins) oder die Bestseller-Verfilmung „Der Sturm“ (mit George Clooney) produziert.
Mit „The Agency – Im Fadenkreuz der CIA“ hat Wolfgang Petersen jetzt erstmals eine spektakuläre Action-Serie für das amerikanische Fernsehen produziert, die in den Staaten – wie sollte es auch anders sein – sehr erfolgreich läuft.
[RTL II]

Ausstrahlungsnotizen


D: Die Erstausstrahlung wurde bei RTL II am 15. Januar 2003 begonnen; die ersten sechs Folgen wurden am Mittwoch gegen 22:15 Uhr (nach 'Stargate' und 'Mutant X') gezeigt, danach wechselte man relativ kurzfristig den Sendeplatz auf Sonntag 20:15 Uhr und entfernte sie nach weiteren sechs Folgen aus dem Programm. Den Sendeplatz am Sonntag übernimmt ab 06. April die Comedy 'That's My Bush'...

A: Die deutsche Erstausstrahlung der Serie begann am 19. November 2002 im ORF 1. Eine feste Anfangszeit gab es nicht, die Folgen begannen üblicherweise zwischen Mitternacht und 01:00 Uhr, jeweils in der Nacht vom Montag auf den Dienstag. Ende März 2003 nahm der ORF die Serie nach 14 Folgen aus dem Programm. Vom 22. Juli bis zum 09. September 2003 wurden die verbliebenen acht Folgen der ersten Season auf demselben Sendeplatz gezeigt.

CH: In der Schweiz wurde die Serie am dem 20. Oktober 2002 von TSR 1 in Zweikanalton (französisch/englisch) unter dem französischen Titel 'Espions d'Etat' erstmals ausgestrahlt. Die ersten sieben Folgen liefen am Sonntagnachmittag meist gegen 17:15 Uhr (nach 'Smallville'). Ab dem 08. Dezember 2002 liefen die Folgen am Samstagabend bzw. Sonntagnacht gegen 23:30 Uhr - gegen das Ende der ersten Season hin allerdings etwas unregelmässig.

USA: In den USA läuft die Serie seit dem 27. September 2001 bei CBS. Während der ersten Season hatte die Serie die undankbare Aufgabe sich am Donnerstag 22:00 ET, gegen NBCs 'ER' zu behaupten - trotz 'C.S.I.' als Lead-In war das Unterfangen nur mässig erfolgreich. Bis zuletzt war nicht gewiss, ob die Serie eine zweite Season zugesagt bekommen würde, erst die Vorstellung von CBS' Programm für den Herbst 2002 (am 15. Mai 2002) brachte die Gewissheit, dass die 'Agency' nicht abgesetzt wird, sondern an einem neuen Sendeplatz eine neue Chance erhält: Samstag 22:00 ET, nach 'The District'. Auch dieser Wechsel führte nicht zum gewünschten Erfolg - 'The Agency' lief im Durchschnitt 22.90% schlechter als im Vorjahr 'The District' am selben Programmplatz - so dass CBS am 14. Mai 2003 bekannt gab, dass 'The Agency' definitiv nicht mehr erneuert wird.

Zusatzinformationen


Nicht nur CBS wagte sich im Herbst 2001 mit einer Serie über die CIA an den Start. Neben 'The Agency' – der "bodenständigsten" Variante – starteten bei FOX '24' und bei ABC 'Alias'.

Die Storys sind alle fiktiv, jedoch passiert es immer wieder, dass bedingt durch die nicht unproblematische Thematik, Inhalte und Reihenfolge über den Haufen geworfen werden müssen, vor allem wenn die Realität die Fiktion einholt.

Der Pilot musste nach dem 11. September komplett überarbeitet werden, Bezüge zu Osama bin Laden wurden entfernt und der Plot um eine Terrorzelle, welche einen Anschlag auf das Harrod's Warenhaus in London plant, wurde auf Verlangen von Harrod's Besitzer Mohammed al Fayed fallengelassen. Da durch die vielen Änderungen die Folge bis zur Premiere am 27. September nicht rechtzeitig fertiggestellt werden konnte, wurden ausserdem verschiedene Szenen, welche die Charaktere einführen sollten, in anderen Folgen untergebracht - der überarbeitete Pilot wurde erst am 01. November, als insgesamt fünfte Folge gesendet.

Ebenfalls von der Aktualität eingeholt wurde die ursprünglich für den 11. bzw. 18. Oktober vorgesehene "vierte" Folge, in der es um eine Bedrohung durch Anthrax geht - auch sie wurde zuerst zurückgezogen, dann entschied man sich aber trotzdem die Folge am 08. November, in einer leicht überarbeiteten Version, zu zeigen.

Weitere Änderungen ergaben sich durch personelle Veränderungen in der Serie. Ronny Cox, der CIA Director Alex Pierce verkörperte, stieg nach 10 Folgen aus, dessen Nachfolge traten gleich zwei Personen an: Beau Bridges als Senator Tom Gage, der neue CIA Director und Daniel Benzali erneut in der Rolle des Robert Quinn, Interimsdirektor nach Pierces Abgang und späterer 'Director of Homeland Security'.

Gloria Reuben blieb zwar offenbar unter Vertrag und wird durchgehend im Vorspann der ersten Season genannt, taucht allerdings nach den ursprünglich produzierten 13 Episoden lange nicht mehr auf und kehrt nur noch für die letzten drei Episoden der ersten Season zurück – danach stieg sie aus der Serie aus.

Die leicht veränderte Stammbesetzung hielt dann auch bis Ende der ersten Season. Indirekt durch die Umbesetzung, änderte sich im Verlauf der Season, aber auch der Fokus der Serie, von den Ausseneinsätzen vermehrt zur Innenpolitik und den internen Verhältnissen innerhalb der Agency und zu anderen Regierungsstellen. Dies führte offenbar dazu, dass mit dem Ende der ersten Season neben Gloria Reuben, auch Gil Bellows – mit Einverständnis der Senderbosse – seinen Hut nahm.

Mit der zweiten Season wechselte nicht nur der Sendeplatz, sondern auch der Agent für die Ausseneinsätze - die freie Stelle füllt nun Jason O'Mara, als A.B. Stiles. Mit Lex, gespielt von Richard Speight Jr., erhält Terri einen ständigen Assistenten im 'graphic design department'.

Obwohl im Laufe der zweiten Season Darstellerwechsel ausblieben und die Serie einen "einfacheren" Sendeplatz bekam, mit entsprechend niedrigeren Erwartungen an die Quoten, blieb der gewünschte Erfolg aus. Im Vergleich zum Vorjahr hat CBS im Timeslot 22.90% weniger Zuschauer. Während es 'The District' im Vorjahr im selben Timeslot auf über 10 Mio. Zuschauer brachte, schafft 'The Agency' diese Marke nur in Ausnahmefällen. Enttäuschend kommt hinzu, dass 'The District' auf dem vorverlegten Sendeplatz ebenfalls Zuschauer einbüsste.

In Angesicht des ausbleibenden Erfolgs, fiel dann am 14. Mai 2003 die Entscheidung von CBS zu Ungunsten von 'The Agency' aus – man beschloss die Serie nicht mehr zu verlängern und so im Programm Platz zu schaffen für eine neue Serie...
[Marko Erdevik]

Episodenführer


Die Daten beziehen sich nicht auf den "Fernsehtag", sondern sind die realen Daten, d.h. Mitternacht ist Datumswechsel.
USEp#    = Erstausstrahlungsreihenfolge USA CBS
 DEp#    = Erstausstrahlungsreihenfolge Deutschland RTL II
 AEp#    = Erstausstrahlungsreihenfolge Österreich ORF 1
CHEp#    = Erstausstrahlungsreihenfolge Schweiz TSR 1
 D-Daten = Erstausstrahlungstermin RTL II
 A-Daten = Erstausstrahlungstermin ORF 1
CH-Daten = Erstausstrahlungstermin TSR 1
Rating   = Nielson Rating: Final Rating/Share | Zuschauer in Mio. | Wochenrang
Quote    = Quotendaten RTL II: Uhrzeit, Dauer, 14-49 jährige in Mio. & in %


USEp# Originaltitel                               PCode  US-AirDate       | Rating
 DEp# Deutscher Titel                                     D-Daten         | Quote
 AEp#                                                     A-Daten
CHEp# Französischer Titel                                CH-Daten

Season 1 (2001-2002) - 22 Episoden

  01. Viva Fidel                                  [105]  27.09.2001 22:00 |  7.9/13 | 12.0 | #039
  02. CASTROS KUBA                                       22.01.2003 22:15 | 22:11  0:40 0,511  5.1%
  01. CASTROS KUBA                                       19.11.2002 00:40
  01. INFIDÈLEMENT VOTRE                                 20.10.2002 14:30
Die CIA kämpft international gegen Terror, Verbrecherorganisationen und kriminelle Machenschaften. Unter CIA-Direktor Alex Pierce III. arbeitet eine Mannschaft perfekt ausgebildeter und hoch spezialisierter Mitarbeiter. Deren neuester Auftrag ist es, die Ermordung Fidel Castros während eines USA-Besuchs zu verhindern. Informationen zufolge handelt es sich bei den Attentätern um Kubaner aus Castros eigenen Reihen. Der Auftrag für den Anschlag kam vom CIA selbst – vor über 30 Jahren. [ORF]

Durch einem Informanten erfährt die CIA, dass Fidel Castro während seines USA-Besuchs ermordet werden soll. Im Laufe der Ermittlungen stösst das Team auf einen gewissen Moiré und seine mysteriöse Organisation 'Ola Nortena'. Aus den Akten geht hervor, dass die CIA Moiré 38 Jahre zuvor den Auftrag gegeben hatte, den kubanischen Staatschef zu eliminieren. Da das Attentat damals fehlschlug, vermutet man, dass Moiré seinen Job jetzt zu Ende bringen will. Offenbar soll ihm Ruben Navarro, ein Mann aus seiner Organisation, dabei helfen. Das Team findet heraus, dass Navarro seit einiger Zeit unter falschem Namen beim Wartungsdienst der Vereinten Nationen arbeitet. Doch es ist keine leichte Aufgabe, den Mann zu fassen – schliesslich wurde er einst von Matts Bruder Eric ausgebildet... [TVinfo]

Written by James Bannon
Directed by Alex Zakrzewski

Guest Starring: Castulo Guerra, Richard Speight Jr. (Lex), Gary Grubbs, Angela Alvarado Rosa, Juan Garcia, Sal Landi, Geoffrey Rivas, Michael Chieffo


  02. God's Work                                  [104]  04.10.2001 22:00 |  6.3/10 |  9.0 | #047
  03. GOTTES WERK                                        29.01.2003 22:15 | 22:14  0:42 0,502  4.9%
  02. GOTTES WERK                                        26.11.2002 00:25
  02. DILEMME                                            27.10.2002 17:25
Im Kampf gegen Drogenkuriere kooperiert die CIA mit der kolumbianischen Regierung. Fälschlicherweise wird ein privates Kleinflugzeug von der CIA als Rauschgifttransport eingestuft und von den Kolumbianern abgeschossen. Direktor Pierce muss zu dem Vorfall Rede und Antwort stehen. Matt und Lisa versuchen ein Nuklearwaffengeschäft zu vereiteln. Bevor sie alle Informationen haben, stirbt ihr Informant an einer Herzattacke. [ORF]

Im Kampf gegen das Drogenkartell in Kolumbien unterstützen die USA das kolumbianische Militär mit Aufklärungsflügen. Nun hat die kolumbianische Luftwaffe an der Grenze zwischen Kolumbien und Peru ein amerikanisches Kleinflugzeug abgeschossen. An Bord befanden sich lediglich ein Missionar und sein Sohn. Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass die Amerikaner dieses Flugzeug aufgespürt und dem kolumbianischen Militär einen Hinweis gegeben haben. Pierce und seine Mitarbeiter stehen vor der schwierigen Aufgabe, den Abschuss der amerikanischen Maschine aufzuklären. Aufgrund der Video- und Tonbandaufzeichnungen der Operation wird schnell klar, dass die Kolumbianer eigenmächtig und unverantwortlich gehandelt haben. Das Aufsichtskomitee verlangt daraufhin die sofortige Einstellung aller CIA-Programme in Kolumbien. Doch Pierces Team hat dort unten noch Einiges zu tun: Sie bereiten einen Einsatz gegen den Guerillaführer Esperanza vor und stehen kurz vor einer wichtigen Festnahme. Unterdessen hat Matt ein Geschäft mit Aripov vorbereitet: Unter bestimmten Bedingungen will der Russe die Ablaufpläne für die Übergabe illegalen nuklearen Materials herausgeben. Doch kurz bevor es dazu kommt, stirbt Aripov an einem Herzinfarkt... [TVinfo]

Written by Mason Alley
Directed by Robert Berlinger

Special Guest Star: Daniel Benzali (Robert Quinn); Guest Starring: Lisa Waltz, Elya Baskin, Alyson Reed, Amanda Wyss, Elizabeth Dennehy, Claudette Nevins, Mark Moses, James Sutorius, Kevin Cooney, Emily Kuroda, Adilah Barnes


  03. The Year Of Lying Dangerously               [102]  18.10.2001 22:00 |  6.3/10 |  9.1 | #054
  04. GEFÄHRLICHER EHRGEIZ                               05.02.2003 22:15 | 22:15  0:41 0,427  3.9%
  03. GEFÄHRLICHER EHRGEIZ                               03.12.2002 00:25
  04. RÉVOLTE EN INDONÉSIE                               10.11.2002 17:25
Die Entführung einer Hand voll amerikanischer Minenarbeiter in der indonesischen Provinz ruft die CIA auf den Plan. Als Drahtzieher der Aktion wird ein korrupter Gouverneur ausgeforscht. Die CIA schleust eine Mitarbeiterin in das Umfeld des Politikers ein. Sie soll den Aufenthaltsort der Geiseln ausforschen und der indonesischen Regierung Beweise für den Putschversuch des Gouverneurs liefern. [ORF]

West Kalimantan, eine Provinz in Indonesien, wird von Gouverneur Subardi diktatorisch regiert. Unter seiner Herrschaft ist es zu einem Bürgerkrieg zwischen den Dayak und den Maduraern gekommen. Eines Tages wird zufällig ein Ingenieur der Bergbaufirma RDL in einem dieser Kämpfe getötet. Es stellt sich heraus, dass Subardi sich von diversen Bergbaufirmen Schmiergelder zahlen lässt, um RDL zum Aufgeben zu zwingen. Er lässt zwölf RDL-Mitarbeiter entführen und versucht, die Tat den Dayak unterzuschieben. Doch Pierce und sein Team durchschauen Subardis Spiel. Die CIA bereitet die ehrgeizige Diah auf eine schwierige Aufgabe vor: Die junge Frau soll mit Matt nach Indonesien fliegen und als Sekretärin bei Subardi eingeschleust werden. Dort soll sie herausfinden, wo Subardi die Geiseln versteckt hält. Zunächst läuft alles nach Plan, doch dann fliegt Diahs Tarnung auf... [TVinfo]

Written by Melissa Rosenberg
Directed by Nick Gomez

Guest Starring: Irene Bedard, Will Yun Lee, Glenn Morshower


  04. In Our Own Backyard                         [106]  25.10.2001 22:00 |  7.1/11 | 10.3 | #048
  05. DIE BOMBE IM GARTEN                                12.02.2003 22:15 | 22:16  0:39 0,334  3.1%
  04. DIE BOMBE IM GARTEN                                17.12.2002 00:30
  05. UNE AFFAIRE EXPLOSIVE                              17.11.2002 17:15
Der ehemalige KGB-Spitzel Schaefer wird ermordet in seinem Vorgarten gefunden. Allen Anschein nach hatte der Mann über Jahre hinweg eine Atombombe in seinem Bunker gelagert. Diese ist verschwunden, wird aber kurze Zeit später am Schwarzmarkt zum Kauf angeboten. In Zusammenarbeit mit einem russischen diplomatischen Vertreter schlüpft ein Mitarbeiter der CIA in die Rolle des Käufers. [ORF]

Joseph M. Schaefer, Besitzer einer Eisenwarenhandlung, ist tot in seinem Vorgarten aufgefunden worden. Da in seinem Garten ein Atomschutzbunker entdeckt wird, zieht das FBI die CIA zur Aufklärung des Falles hinzu. Pierces Team versucht, Informationen über Schaefer zusammenzutragen, doch da gibt es nicht viel. Offenbar hat der Mann ein gänzlich unauffälliges Leben geführt. Matt findet in Schaefers Bunker jedoch Pässe auf den Namen Sloane, Funkgeräte und Waffen. Schnell stellt sich heraus, dass die Pässe in den 80er-Jahren vom sowjetischen Geheimdienst gefälscht worden sind. Die CIA kontaktiert Karachev, den diplomatischen Vertreter Russlands in Washington, doch der leugnet jede Verbindung. Als Matt am Boden des Bunkers eine Stelle findet, die heller ist als der Rest, wird klar, dass etwas verschwunden ist. Im Laufe der Ermittlungen stellt sich heraus, dass dieses Objekt eine kompakte Atombombe gewesen sein muss. Im Internet findet Jackson einen Artikel über die illegale Einfuhr von russischen Atomwaffen mittels U-Booten. Um an die Hintergrundinformationen zu gelangen lockt die CIA Osborne, den Autoren des Artikels, zu einem Verlag. Matt spielt die Rolle des Verlegers und schlägt Osborne die Veröffentlichung der Story als Buch vor. Es dauert nicht lange, und die CIA ist im Besitz der Quellen für diesen Artikel. Doch auch die Russen sind hinter diesen Quellen her. Unterdessen taucht die Atombombe auf dem Schwarzmarkt auf. Um dem Anbieter auf die Spur zu kommen, muss ein CIA-Mitarbeiter die Rolle des potentiellen Käufers übernehmen... [TVinfo]

Teleplay by Shaun Cassidy & Melissa Rosenberg
Story by Ed Zuckerman & Melissa Rosenberg
Directed by David Platt

Guest Starring: Michael McGrady, Richard Speight Jr. (Lex), Ravil Isyanov, Linden Ashby, Maury Ginsberg, Eric Pierpoint, Emily Kuroda, Elyssa Davalos


  05. The Agency - Pilot [re-worked]              [100]  01.11.2001 22:00 |  6.5/10 |  9.4 | #050
  01. IN LETZTER MINUTE                                  15.01.2003 22:15 | 22:13  0:40 0,668  6.4%
  05. IN LETZTER MINUTE                                  14.01.2003 00:45
  03. COURSE CONTRE LA MONTRE                            03.11.2002 17:25
Ein Agent auf den Spuren der El Kaida wird ermordet. Er hinterlässt eine Information: 8. November. Die CIA weiss, dass ein Terrorakt in Europa geplant ist. Ein syrischer Diplomat verspricht detaillierte Informationen über den Ort des Anschlags, wenn seine Familie sicher in die USA gebracht wird. Für die Mitarbeiter der CIA beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. [ORF]

Ein Agent, der versucht hatte, in die Kreise von El Kaida einzudringen, wird in Kairo ermordet. Das Einzige, was er der CIA noch zukommen lassen kann, ist ein Datum: 8. November. Aus sicheren Quellen weiss man jedoch, dass El Kaida einen Anschlag in Europa plant. Besteht ein Zusammenhang? Faisal Ghori könnte helfen. Sein Bruder gehörte zur El Kaida und wurde unter mysteriösen Umständen in Oman erschossen. Tatsächlich ist der Mann zur Zusammenarbeit bereit, verlangt aber im Gegenzug, dass zuvor seine Familie aus Syrien in Sicherheit gebracht wird. Einen Hinweis gibt er jedoch schon: Das Ziel des Anschlags ist Grossbritannien. Erst als Ghoris Familie sich auf dem Weg in die USA befindet, verrät er auch das Zielobjekt. Es ist das Kaufhaus Conrad's in London, in dem am 8. November der Schlussverkauf beginnt. Man weiss, dass El Kaida meist mit ferngesteuerten Sprengsätzen arbeitet, die über das Telefon aktiviert werden. Doch wo befindet sich die Operationszentrale der Terroristen? Das will Ghori erst verraten, wenn seine Familie wirklich in Sicherheit ist. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt... [TVinfo]

Written by Michael Frost Beckner
Directed by Mikael Salomon

Also Starring: Natalie Elizabeth Marston (Diane Haisley); Guest Starring: Elya Baskin, Camryn Walling (Brock Haisley), Nan Martin, Richard Tanner, Charlotte Cornwell

Anmerkung: Dies ist, wie auch am Originaltitel zu sehen ist, eigentlich die erste Folge der Serie. Durch die Ereignisse vom 11. September 2001 musste, die Folge überarbeitet werden, wodurch sie nicht rechtzeitig zur Premiere fertig wurde. RTL II hat es sogar geschafft, die Folge an der richtigen Stelle zu senden...


  06. Anthrax  aka  A Slight Case Of Anthrax      [103]  08.11.2001 22:00 |  7.2/12 | 11.2 | #041
  06. EIN TÖDLICHES GESCHENK                             19.02.2003 22:15 | 22:13  0:40 0,535  5.1% 
  06. EIN TÖDLICHES GESCHENK                             21.01.2003 01:00 | Wh.: 22.01.2003 04:10
  06. MENACE SUR WASHINGTON                              24.11.2002 16:25
Zwei Belgier sind einem Anschlag mit dem Milzbranderreger Anthrax zum Opfer gefallen. Der CIA gelingt es, die Identität des Attentäters zu lüften. Dieser hat bereits sein nächstes Ziel ins Auge gefasst: Washington D.C. Die CIA versucht den Kriminellen zu stoppen, bevor er die Hauptstadt erreicht. [ORF]

In Belgien wird ein Greyhound-Züchter samt seiner Frau und seiner Hunde tot aufgefunden. Die Untersuchungen ergeben, dass sie an Milzbrand gestorben sind. Lisa findet heraus, dass es vor einiger Zeit einen ähnlichen Fall gegeben hat. Damals waren Anthrax-Erreger in den Irak geschickt worden, um dort Forschungen zur Milzbrand-Bekämpfung mittels Antibiotika durchzuführen. Bei weiteren Recherchen stösst die CIA auf die Zimmer-Hoffman-Gruppe, der auch der tote Greyhound-Züchter angehörte. Hoffmann kam bei dem Versuch, Anthrax über die Grenze zu bringen, ums Leben, während Zimmer lange Zeit als tot galt, sich jedoch abgesetzt und eine neue Identität angenommen hatte. Offenbar führt er nichts Gutes im Schilde. Pierces Team kommt ihm jedoch auf die Spur und findet heraus, dass er Kontakt zu seiner ehemaligen Freundin Alison Barker aufgenommen hat. Werden sie mit ihrer Hilfe verhindern können, dass Zimmer die Anthrax-Erreger in Washington verbreitet? [TVinfo]

Written by Doug Palau
Directed by Randy Zisk

Also Starring: Natalie Elizabeth Marston (Diane Haisley); Guest Starring: Annie Corley, Lisa Waltz, Michael McGrady, Linden Ashby, Jim Abele, Joe Sabatino, Randy Lowell

Anmerkung: Diese Folge wurde in den USA ebenfalls aus aktuellem Anlass mehrfach verschoben.


  07. Closure                                     [107]  15.11.2001 22:00 |  7.5/12 | 11.4 | #043
  07. SPURENSUCHE                                        23.02.2003 22:15 * 20:14  0:41 0,409  2.5%
  07. SPURENSUCHE                                        28.01.2003 00:40
  07. CRIME DE GUERRE  aka  PROXIMITÉ                    01.12.2002 17:25
Matt will endlich die Wahrheit über die letzte Mission seines Bruders Eric erfahren, bei der er den Tod fand. Nachdem er nicht locker lässt, erfährt er von Lisa und Jackson, was damals im Kosovo wirklich vorgefallen war. Inzwischen geht den Kollegen ein indischer Doppelagent ins Netz. [ORF]

Der indische Physiker Dr. Prabhakar bietet der CIA seine Mitarbeit an. Bei einem Treffen mit Jackson und Terry werden die drei von der indischen Geheimpolizei erwischt, können mit Prabhakars Hilfe jedoch im letzten Moment entkommen. Dennoch misstraut die CIA ihrem neuen Mitarbeiter. Sie stellten ihm mit Hilfe eines manipuliertes Briefes eine Falle und entlarven ihn als Doppelagent. Die Drohung, ihn in Indien auffliegen zu lassen, bringt ihn jedoch dazu, nur noch für die CIA zu arbeiten. Matt macht sich unterdessen noch immer Gedanken um den ungeklärten Tod seines Bruders Eric im Kosovo und versucht, das Rätsel zu lösen. Doch von für Gefallene zuständigen Beamten erhält er nur unbefriedigende Antworten. Erst Lisa und Jackson klären ihn auf: Eric sollte einen Kodierer, der für die CIA gearbeitet hatte, aus Belgrad herausholen. Im Zuge des Einsatzes geriet Eric jedoch in einen Rachefeldzug der Albaner, bei dem Frauen und Kinder aus einem serbischen Dorf abgeschlachtet wurden. Als unliebsame amerikanische Zeugen wurden Eric und der Kodierer liquidiert. Matt lässt nun zumindest Erics Leichnam in die USA bringen, wo er ein anständiges Staatsbegräbnis erhält. Das Einzige, was er noch für seinen toten Bruder tun kann, ist, der Anklägerin vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag Unterlagen über den an Erics Tod schuldigen Kriegsverbrecher zukommen zu lassen... [TVinfo]

Teleplay by
Story by Michael Frost Beckner
Directed by Nick Gomez

Guest Starring: Lawrence Pressman, Dwight Schultz, Iqbal Theba, Christine Rose, Cheryl White, Jennifer Rhodes, Faran Tahir, Blake Boyd, Ed Begley Jr. (Lenny Musgrave)

* Anmerkung: Die Folge hätte bei RTL II ursprünglich am 26.02.2003 gezeigt werden sollen, wurde dann aber aufgrund des Sendeplatzwechsels kurzfristig vorverlegt.


  08. Nocturne                                    [108]  29.11.2001 22:00 |  7.2/12 | 10.3 | #041
  08. VERLETZTE GEFÜHLE                                  02.03.2003 20:15 | 20:14  0:43 0,436  2.8%
  08. VERLETZTE GEFÜHLE                                  04.02.2003 01:05 | Wh.: 04.02.2003 04:30
  08. UN PARFUM DE TRAHISON                              08.12.2002 00:35
Bei einem Lügendetektor-Test verheimlicht Jackson seine Liaison mit einer Exil-Iranerin. Er wird als Maulwurf verdächtigt und von der CIA beschattet. Den Rest der Crew beschäftigt ein Vertrag der CIA mit dem Dalai Lama aus dem Jahr 1947. Das geheime Dokument ist in falsche Hände geraten und könnte bei Veröffentlichung zu politischen Kontroversen mit China führen. Terri erhält den Auftrag den Vertrag zu fälschen und etwas abzuändern. [ORF]

Jackson hat bei einem Lügendetektor-Test seine Beziehung zu der Exil-Iranerin Ms. Parvin verheimlicht. Da schon seit geraumer Zeit ein Maulwurf in der CIA vermutet wird, gerät er deshalb unter Verdacht. Der Sicherheitsbeauftragte Holland besteht auf eine Untersuchung gegen ihn. Unterdessen bereiten sich Pierces Leute auf einen Einsatz vor, bei dem ein jahrzehntelang verschollenes Dokument ausgetauscht werden soll. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, den die CIA 1947 mit Tibet abgeschlossen hatte. Die USA erklärte sich damals bereit, den Dalai Lama zu schützen, wenn sie im Gegenzug die Erlaubnis erhält, Lauschstationen in Tibet zu errichten, mit denen China ausgehorcht werden sollte. Das in tibetanischer Schrift kunstvoll angefertigte Pergament war von Antiquitätenjägern in einem verlassenen Kloster entdeckt und gestohlen worden. Nun befindet sich das Dokument in einem Zimmersafe im Watergate Hotel und man befürchtet, dass die politischen Beziehungen zu China erheblichen Schaden nähmen, wenn sein Inhalt bekannt würde. Pierces Leute sollen nun ein Duplikat dieses Vertrages anfertigen, in dem die peinlichen Passagen nicht mehr vorkommen. In einer Geheimaktion soll diese Fälschung dann gegen das Original ausgetauscht werden. Derweil soll Matt Jackson bespitzeln. Doch dieser erwischt ihn dabei, und die beiden geraten heftig aneinander... [TVinfo]

Written by Michael Frost Beckner & Melissa Rosenberg
Directed by Kenneth Fink

Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Ivar Brogger, Roma Chugani, Michael Shamus Wiles, Paul Cassell, Jon Sklaroff, Victor McCay, Armin Shimerman


  09. Rules Of The Game                           [109]  06.12.2001 22:00 |  7.3/13 | 10.9 | #032
  09. DOPPELTES SPIEL                                    09.03.2003 20:15 | 20:13  0:40 0,380  2.3%
  09. DOPPELTES SPIEL                                    11.02.2003 00:25
  09. LES RÈGLES DU JEU                                  15.12.2002 00:30
Die CIA erfährt von der geplanten Ermordung des Saudi-Arabischen Königs. Rechtzeitig können die Terroristen inhaftiert werden. Kurz darauf verlangt der israelische Geheimdienst, einen der Männer freizulassen. Es handle sich bei diesem um einen Undercover-Agenten aus ihren Reihen. Zu spät stellt sich heraus, dass dies eine Lüge ist. Die Mossad erhofft sich von dem Mann Informationen über geplante Anschläge in Israel. [ORF]

Auf den König von Saudi-Arabien soll ein Anschlag verübt werden. Das hat die 'Agency' durch eine nicht genehmigte Abhörmassnahme erfahren. Mit Hilfe des nationalen Sicherheitsdienstes NAS gelingt es Pierces Truppe, das Apartment zu lokalisieren, in dem das Attentat vorbereitet wird. Dank ihres Hinweises gelingt es dem saudi-arabischen Geheimdienst, die Terroristen festzunehmen. Doch nun behauptet der israelische Geheimdienst, einer der Terroristen namens Junaibi sei ein Mossad-Agent, der undercover ermittle und nicht mehr rechtzeitig habe gewarnt werden können. Sie verlangen die Herausgabe des Mannes. Eine Finte: Junaibi ist in Wahrheit ein arabischer Terrorist, von dem sich die israelische Regierung Informationen über geplante Anschläge auf israelische Ziele erhofft. Nun verlangen Lisa und Matt, ebenfalls mit Junaibi sprechen zu dürfen – ohne Erfolg. Da die CIA den Mossad jedoch ohnehin abhört, erfahren die beiden auch ohne das Wohlwollen der Israelis, was sie wissen wollen: Die Fährte führt von Junaibi zu Abu Saveer, einem berüchtigten Terroristenführer, dem Lisa schon lange auf der Spur ist. Terri bearbeitet unterdessen die Nachbildung einer antiken Schale, die nicht aus Keramik, sondern aus Sprengstoff besteht. Die Schale soll eingesetzt werden, um das Terroristennetz von Abu Saveer zu sprengen... [TVinfo]

Written by Ed Zuckerman
Directed by Nick Gomez

Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Kal Penn (Malek), Shaun Duke, Wade Andrew Williams, Marc Casabani, Fred Toma, Christopher Maher, Sally Saffioti


  10. Deadline                                    [101]  20.12.2001 22:00 |  7.7/12 | 11.4 | #022
  10. LANDESVERRAT                                       16.03.2003 20:15 | 20:13  0:42 0,357  2.2%
  10. LANDESVERRAT                                       18.02.2003 01:00
  10. LE POUVOIR DES MÉDIAS                              22.12.2002 00:45
Die CIA versucht, ihren ehemaligen russischen Top-Agenten General Badin vor dessen Enttarnung in den Westen zu bringen. Ihm ist der gleichermassen ehrgeizige wie auch korrupte russische Oberst Grachev auf den Fersen. Als der Fluchtplan nicht verwirklicht werden kann, versucht die CIA, Oberst Grachev zu diskreditieren. [ORF]

Die CIA erhält einen Notruf von General Badin, einem ehemaligen Agenten aus Russland. Er hat Angst, entdeckt zu werden, da ihn der ehrgeizige Oberst Grachev enttarnen und ans Messer liefern will. Grachev, der sich nebenbei als Waffenhändler verdingt, hat Kontakt mit dem Journalisten Salazar aufgenommen, mit dessen Hilfe er die Sache aufklären will. Da General Badin durch seine Informationen 1984 einen Dritten Weltkrieg verhindert hatte, setzt die CIA alle Hebel in Bewegung, um seine Enttarnung zu verhindern und ihn aus Russland herauszuholen. Doch Salazar lässt sich von der CIA nicht davon abbringen, den ersten Teil seiner Story abzudrucken und der Sache weiter nachzugehen. Bei einem Gespräch zwischen Salazar und dem ehemaligen CIA-Chef Quinn stellt sich heraus, dass Salazar eine Informationsquelle in der CIA hat: Pierce! Unterdessen hat sich Grachev an Badins Fersen geheftet und es wird höchste Zeit für ihn, aus Russland zu fliehen. Doch Badin entschliesst sich, das Land nicht zu verlassen, da ihm seine Familie wichtiger ist. Daraufhin lässt die CIA Salazar falsche Dokumente zukommen, die Grachev als den Verräter deklarieren. Grachev wird verhaftet, und Badin ist gerettet. Doch innerhalb der CIA sind die Probleme noch längst nicht vom Tisch: Zunächst wird Pierce suspendiert, und der unbeliebte Quinn übernimmt vorübergehend wieder das Zepter... [TVinfo]

Written by Michael Frost Beckner
Directed by Mikael Salomon

Special Guest Star: Daniel Benzali (Robert Quinn); Guest Starring: Elya Baskin, Richard Speight Jr. (Lex), Eugene Lazarev, Nicholas Cascone, Lisa Waltz, Natasha Pavlovich, Boris Krutonog, Andrew Divoff (Colonel Grachev)

Anmerkung: Mit dieser Folge verlässt Ronny Cox die 'Agency'.


  11. Son Set                                     [110]  17.01.2002 22:00 |  6.7/11 |  9.9 | #042
  11. DIE ENTFÜHRUNG                                     23.03.2003 20:15 | 20:14 0:42 0,329  2.0%
  11. DIE ENTFÜHRUNG                                     25.02.2003 00:35 | Wh.: 27.02.2003 04:20
  11. ECHANGE NON STANDARD                               28.12.2002 23:40
Der Sohn des britischen Agenten Townsend wurde entführt. Die Kidnapper sind Irakis, denen Townsend Informationen zugespielt hatte. Mit der Geisel als Druckmittel wollen sie noch mehr Geheimdokumente erpressen. Matt und Carl werden nach London geschickt, um mit dem Britischen Geheimdienst zusammenzuarbeiten. [ORF]

Connor, der Sohn des MI-5-Mitarbeiters Townsend, wurde entführt. Matt und Carl fliegen nach London, um dem britischen Geheimdienst bei seinen Ermittlungen zu helfen. Offenbar hat Townsend dem irakischen Geheimdienst Informationen geliefert. Um seinen Sohn wiederzubekommen, soll er ihnen nun weitere Geheimdokumente übergeben. Carl, der selbst Vater ist, mit Exfrau und Sohn aber keinen Kontakt mehr hat, kann bei diesem Fall seine Emotionen nicht ausschalten. Als sich herausstellt, dass dem britischen Kollegen Stoneman weitaus mehr daran gelegen ist, den Irakis gefälschte Dokumente zukommen zu lassen, als den Jungen zu retten, reagiert er dementsprechend erschüttert... [TVinfo]

Written by Doug Palau & Mason Alley
Directed by Paul Michael Glaser

Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Fay Masterson, James Lancaster, Simon Templeman, Serena Scott Thomas, Emily Kuroda, Mike Saad

Anmerkung: Ursprünglich nur für Gastauftritte - in den vier Folgen ab Folge 10 - bis zum Einstieg von Beau Bridges vorgesehen, ist Daniel Benzali ab jetzt Teil der Stammbesetzung der 'Agency'.


  12. The Enemy Within                            [111]  24.01.2002 22:00 |  7.9/13 | 11.4 | #029
  12. DIE TOTENMASKE                                     30.03.2003 20:15 | 20:14  0:42 0,396  2.5%
  12. DIE TOTENMASKE                                     04.03.2003 00:50
  12. ECHANGE STANDARD                                   04.01.2003 23:45
Die Terrororganisation '17. November' überfällt den Wohnsitz des amerikanischen Botschafters in Griechenland und entführt dessen Tochter Alexandra. Kurz darauf findet Matt die Gesuchte. Bei der Frau handelt es sich jedoch um eine Terroristin, deren Gesicht durch plastische Chirurgie an Alexandras Aussehen angepasst wurde. Matt gibt das Entführungsopfer noch nicht verloren und macht sich erneut auf die Suche. [ORF]

Der Athener Wohnsitz des amerikanischen Botschafters in Griechenland wurde überfallen. Seine Frau und der Koch fielen den Attentätern der Organisation '17. November' zum Opfer, während seine Tochter Alexandra entführt wurde. Im Elternhaus von Taki, einem der Terroristen, findet Matt mit Hilfe der griechischen Polizei die ohnmächtige Alexandra. Doch schon bald stellt sich heraus, dass es sich nicht die Botschaftertochter handelt, sondern um die Terroristin Elena, die mit Hilfe der plastischen Chirurgie das Aussehen von Alexandra angenommen hat. Um die echte Alexandra zu retten, verhört Matt Takis Vater, einen einflussreichen Geschäftsmann. Da er zusätzlich dessen Telefon abhört, erfährt er, wo sich Taki und Alexandra aufhalten und kann das Mädchen retten. Unterdessen räumt der neue CIA-Direktor Quinn in der Organisation gewaltig auf: Er entlässt die meisten Mitarbeiter, übt enormen Druck auf die Verbleibenden aus und macht seinem schlechten Ruf alle Ehre. Auch Patrice hat schwere Kämpfe mit ihm auszutragen: Da sie nicht bereit ist zu kündigen, droht er damit, sie nach Grönland zu versetzen... [TVinfo]

Written by Vivienne Radkoff
Directed by Phil Sgriccia

Guest Starring: Richard Speight, Jr. (Lex), Lisa Waltz, Alan Blumenfeld, Larry Poindexter, Dahlia Salem, Ray Laska, Nicki Micheaux, Michele Scarabelli, Peter Allas, George Katt, Diana Morgan


  13. The Golden Hour                             [113]  31.01.2002 22:00 |  7.4/12 | 11.0 | #033
      DIE WÄCHTER AMERIKAS                               
  13. DIE WÄCHTER AMERIKAS                               11.03.2003 00:30
  13. UNE CIBLE INATTENDUE                               12.01.2003 00:10
Während einer Mission kommt es zu einer Schiesserei. Matt und der Schütze werden schwer, Lisa leicht verletzt. Bald stellt sich heraus, dass der Anschlag Lisa galt. Offen bleibt die Frage, wer ihre Position als Leiterin der Anti-Terror-Gruppe verraten hatte. Die CIA vermutet einen Maulwurf in den eigenen Reihen. [ORF]

Während einer Party in der chinesischen Botschaft sollen Lisa und Matt eine Wanze am Schreibtisch des Botschafters anbringen. Am geeignetesten erscheint ihnen eine kleine Dose, die als Briefbeschwerer dient. Also versuchen sie die Dose aus dem Gebäude zu schmuggeln. Dabei geraten sie plötzlich in einen Hinterhalt. Beide werden angeschossen. Lisa ist leicht, Matt sehr schwer verletzt. Während er im Krankenhaus um sein Leben kämpft, muss die Mission weitergeführt werden. Die anderen haben genau eine Stunde Zeit, die beschädigte Dose zu reparieren, die Wanze anzubringen und die Dose unbemerkt wieder in das Arbeitszimmer des Botschafters zu bringen. Gleichzeitig laufen die Untersuchungen wegen des Anschlags auf Hochtouren. Es stellt sich heraus, dass Lisa als Leiterin der Anti-Terror-Gruppe ausgeschaltet werden sollte. Doch wer steckt dahinter? Und wer kann dem Attentäter von der Mission erzählt haben. Owen Holland von der Gegenspionage vermutet eine interne Verschwörung. [TVinfo]

Written by Shaun Cassidy & Ed Zuckerman
Directed by Paul Michael Glaser

Guest Starring: Richard Speight, Jr. (Lex), Ivar Brogger, Alyson Reed, Silas Weir Mitchell, Michael Shamus Wiles, Steven Barr, Kitty Swink, Ben Livingston

Anmerkung: Die Folge war bei RTL II für den 06.04.2003 20:15 Uhr vorgesehen.


  14. The Gaunlet                                 [112]  07.02.2002 22:00 |  7.4/12 | 10.8 | #035
      KOPF ODER ZAHL                                     
  14. KOPF ODER ZAHL                                     18.03.2003 00:25
  14. DURES NÉGOCIATIONS                                 18.01.2003 23:55
Matt und Terri werden nach Weissrussland geschickt, um ein Atomwaffengeschäft zu vereiteln. Beider Leben ist in Gefahr, als sich der KGB an ihre Fersen heftet und ihre wahre Identität aufzufliegen droht. Um Matts Leben und die Mission zu retten, gibt Terri ihre Tarnung auf und gerät sofort in weissrussische Haft. Inzwischen erhält die CIA einen neuen Direktor. Quinn wird von Senator Gage abgelöst. [ORF]

Nachdem zwei CIA-Beamte, die in Minsk von einer Kontaktperson Einzelheiten über eine Nuklearsprengkopflieferung von Weissrussland an den Irak erfahren sollten, ermordet werden, übernehmen Terri und Matt den gefährlichen Auftrag. Während sie nach Russland fahren, verhandelt Jackson in den USA mit dem russischen Überläufer Hermit, der ebenfalls im Verdacht steht seine Finger bei dem lukrativen Geschäft mit Sprengköpfen mit im Spiel zu haben. Doch Hermit ist nur bereit auszusagen, wenn man ihm ein sorgenfreies Leben in den USA gewährleistet. In Minsk werden Terri und Matt Tag und Nacht vom KGB beschattet. Damit Matt sich mit den russischen Agenten treffen kann, die ihm den Aufenthaltsort der Sprengköpfe nennen sollen, lenkt Terri die KGB-Leute ab. Dabei wird sie verfolgt und schliesslich verhaftet. Dafür gelingt es einer Sondereinheit des CIA die Nuklearsprengköpfe, die auf einem Frachter in den Irak verschifft werden sollen, ausfindig zu machen und zu deaktivieren. Um Terri zu befreien, lässt Quinn den für die CIA nutzlos gewordenen Hermit im Austausch für seine Agentin nach Russland abschieben. Wenig später wird der neue Leiter des Anti-Terrorismus-Teams bekannt gegeben: Quinn wird von Senator Gage abgelöst und erhält einen untergeordneten Posten. [TVinfo]

Written by Melissa Rosenberg & Michael Frost Beckner
Directed by Michael Watkins

Special Guest Star: George Dzundza; Guest Starring: Allan Kolman

Anmerkungen: Mit Folge 14 stösst nun auch Beau Bridges zur Stammbesetzung der 'Agency', Gloria Reuben dagegen wird zwar weiter im Vorspann genannt, taucht allerdings in den Episoden 14 bis 19 nicht auf. Die Folge war bei RTL II für den 13.04.2003 20:15 Uhr vorgesehen.


  15. Sleeping Dogs Lie                           [114]  28.02.2002 22:00 |  8.1/13 | 12.1 | #027
      DER RIVALE                                         
  15. DER RIVALE                                         22.07.2003 00:30 * Wh.: 24.07.2003 03:50
  15. LES SECRETS DU POUVOIR                             25.01.2003 23:40
Die Ermordung eines Vietnamesen steht im Zusammenhang mit einem geheimen Abkommen, welches Quinn mit einem Prinzen aus dem Mittleren Osten getroffen hatte. Quinns Nachfolger Gage gefällt es nicht, die wahren Mörder laufen zu lassen, um die guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern nicht zu gefährden. Er lässt Quinn seine Verachtung für dessen eigenmächtigen und egoistischen Unternehmungen spüren. [ORF]

Written by Shaun Cassidy & Ed Zuckerman
Directed by Arvin Brown

Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Alyson Reed, Brian Cousins, Denise Crosby, Jenny Gago, Jonathan Fraser, George Kee Cheung, Randy Kovitz, Ed Begley Jr. (Lenny Musgrave)

* Anmkerung: Ursprünglich war die Folge beim ORF für den 08.04.2003 00:25 Uhr vorgesehen, allerdings wurde kurzfristig die Ausstrahlung bis Mitte Juni ausgesetzt und durch Folgen von 'Martial Law' ersetzt.


  16. The Plague Year  aka  Small Pox             [115]  07.03.2002 22:00 |  7.7/13 | 10.9 | #031
      VIRENTERROR                                        
  16. VIRENTERROR                                        29.07.2003 01:00
  16. LA SECONDE MENACE                                  02.02.2003 00:05
Die CIA observiert einen Araber namens Omar. Er steht unter Verdacht, ein Selbstmordattentat zu planen. Bei Omars Verhaftung erkennt Jackson mit Schrecken, dass der Mann an Pocken erkrankt ist. Damit ist die CIA in die Falle getappt. Wie von Omar beabsichtigt, sind die Mitarbeiter mit dem ansteckenden Virus in Kontakt gekommen. [ORF]

Written by James Duff
Directed by J. Miller Tobin

Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Susan Diol, Grayson McCouch, Jessica Hecht, David Packer, Michael Bofshever, Merritt Hicks


  17. Moo                                         [116]  28.03.2002 22:00 |  7.1/12 | 10.8 | #033
      BLINDE KUH                                         
  17. BLINDE KUH                                         05.08.2003 01:05
  17. L'ESPION QUI L'AIMAIT                              09.02.2003 01:30
Der osteuropäische Diktator Pavel Pavenko besucht Amerika. Es geht das Gerücht um, dass der Mann todkrank sei. Heimlich versuchen die Mitarbeiter der CIA, Pavenkos Gesundheitszustand zu überprüfen. Der Kriegsveteran Ron Karlen bezichtigt seinen ehemaligen Kameraden Tom Gage an einem Kriegsverbrechen beteiligt gewesen zu sein. Ein Skandal scheint vorprogrammiert. [ORF]

Written by Shaun Cassidy & Ed Zuckerman
Directed by Robert Berlinger

Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Elya Baskin, Geno Silva, Jenny Gago, Terence Knox, Leonore Kasdorf, Freda Foh Shen, Sima Kostov


  18. The Greater Good                            [117]  04.04.2002 22:00 |  6.2/10 |  9.4 | #044
      WAHRE HELDEN                                       
  18. WAHRE HELDEN                                       12.08.2003 00:20
  18. L'ARBRE QUI CACHE LA FORÊT                         16.03.2003 00:50*
Die CIA plant, eine sudanesiche Fabrik zur Herstellung chemischer Waffen zu zerstören. Jackson entdeckt, dass dort Sklaven beschäftigt werden. Er will die Menschen vor der Bombardierung retten. Gage lehnt ab, da eine gross angelegte Evakuierung die Pläne der CIA verraten könnte. Jackson will den Tod vieler Schuldloser verhindern und verfolgt seine Pläne heimlich weiter. [ORF]

Written by Michael Frost Beckner & Melissa Rosenberg
Directed by Michael Watkins

Guest Starring: Michael Shamus Wiles, Jon Sklaroff, Paul Cassell, Antonio David Lyons, Roxanne Hart, Mia Korf, Guy Siner, Patrick St. Esprit


  19. Peacemakers                                 [119]  18.04.2002 22:00 |  7.3/13 | 10.6 | #024
      KRIEG UND FRIEDEN                                  
  19. KRIEG UND FRIEDEN                                  19.08.2003 00:20 | Wh.: 19.08.2003 03:40
  20. LES LOUPS DANS LA BERGERIE                         30.03.2003 01:10
Zwischen Indien und Pakistan droht ein Atomkrieg auszubrechen. Vertreter beider Geheimdienste werden zu Verhandlungsgesprächen in das Hauptquartier der CIA eingeladen. Die eigenmächtige Handlung eines pakistanischen Generals, der mit einer Panzerdivision Richtung Indien marschiert, droht die Friedensverhandlungen zwischen Indien und Pakistan zum Scheitern zu bringen. [ORF]

Teleplay by Mason Alley
Story by Michael Frost Beckner & Mason Alley
Directed by Joe Chappelle

Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Shishir Kurup, Zuhair Haddad, Derrex Brady, Saxon Trainor, Catherine MacNeal, Joe Regalbuto


  20. The Understudy                              [118]  25.04.2002 22:00 |  6.7/11 | 10.0 | #037
      SEITENWECHSEL                                      
  20. SEITENWECHSEL                                      26.08.2003 00:50
  19. COPIE NON CONFORME                                 23.03.2003 01:15
Die CIA plant ein Waffengeschäft mit der russischen Mafia. Das geliefert Material soll zum passenden Zeitpunkt explodieren und die Terroristen in den Tod reissen. Die Tarnung des mit der Mission beauftragten Agenten droht aufzufliegen. In letzter Sekunde springt Jackson ein und übernimmt die Rolle des Waffenhändlers. Zur eigenen Absicherung nehmen die Käufer Jackson in Geiselhaft. [ORF]

Written by James Duff
Directed by Alex Zakrzewski

Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Jenny Gago, Norbert Weisser, Tushka Bergen, Gary Graham, Magda Harout, Pasha D. Lychnikoff, Rene Heger, Diana Morgan

Anmkerung: In dieser Folge kommt zur Sprache, dass Lisa Fabrizzi bereits "seit einiger Zeit" beurlaubt ist. Hier trifft sie zum ersten Mal auf Tom Gage – und Gloria Reuben wird elegant, langsam aus der Serie herausgeschrieben...


  21. Doublecrossover [2]                         [120]  02.05.2002 22:00 |  7.4/12 | 11.2 | #029
      VERRATEN UND VERKAUFT                              
  21. VERRATEN UND VERKAUFT                              02.09.2003 00:25
  21. DOUBLE ÉNIGME                                      06.04.2003 01:15
Crossover – 'The Distict' Ep 02.20 Shell Game.

Ein Mord in CIA-Kreisen hält die Ermittler im Atem, zumal es sich bei dem getöteten Agenten um Lisas Freund handelt und der Attentäter ebenfalls ein CIA-Agent war. Die syrische Familie Ghori ist im Zeugenschutzprogramm. Doch ihre Tarnung droht aufzufliegen. Terri leitet die nötigen Schritte ein, um den Ghoris eine neue Identität zu verschaffen. [ORF]

Written by Shaun Cassidy & Ed Zuckerman
Directed by Paul Michael Glaser

Special Guest Star: Craig T. Nelson (Jack Mannion), Jonathan LaPaglia (Kevin Debreno), Sean Patrick Thomas (Temple Page); Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Richard Tonne, Namrata S. Gujral-Cooper, Erich Andersen

Anmerkung: Der Crossover-Zweiteiler beginnt mit 'The District' (Shell Game) und setzt sich in 'The Agency' (Doublecrossover) fort.


  22. Finale                                      [121]  09.05.2002 22:00 |  6.9/11 | 10.5 | #035
      FINALE                                             
  22. FINALE                                             09.09.2003 00:15
  22. LES CHIENS DE GUERRE                               13.04.2003 01:10
Ein CIA-Agent gerät in Usbekistan in Geiselhaft einer militanten Gruppierung, die die Freilassung von Taliban-Anhängern fordert. Matt und Terri werden losgeschickt, um ihren Kollegen zu befreien. Jackson wird von seiner Freudin verlassen, die glaubt, er arbeite heimlich gegen die CIA. [ORF]

Written by Michael Frost Beckner & Melissa Rosenberg
Directed by Michael Nankin

Guest Starring: Richard Speight Jr. (Lex), Susan Diol, Mia Korf, Mark Ivanir, Geoffrey Blake, Kim Myers, Bruce Locke, Kevin Chapman, Sima Kostov


      Quotendurchschnitt Season 2001-2002:  
                Gesamtrang:               43 von 152
                Zuschauer:             10.26 Millionen
      Gewertete Ausstrahlungen:           27 ( 5 Wh.)
      Final     Rating/Share:     6.94/11.37
      Overnight Rating/Share:     7.24/11.15

Season 2 (2002-2003) - 22 Episoden

  23. French Kiss                                 [202]  28.09.2002 22:00 |  6.5/12 |  9.6 | #044
  24. Air Lex                                     [203]  05.10.2002 22:00 |  6.5/12 | 10.2 | #045
  25. The Great Game                              [201]  12.10.2002 22:00 |  6.6/12 |  9.6 | #054
  26. C.S. Lie                                    [204]  19.10.2002 22:00 |  5.7/10 |  9.2 | #053
  27. The Prisoner                                [206]  26.10.2002 22:00 |  6.3/11 |  9.4 | #056
  28. Home Grown                                  [205]  02.11.2002 22:00 |  6.5/12 |  9.9 | #055
  29. Heartless                                   [207]  09.11.2002 22:00 |  6.2/12 |  9.2 | #051
  30. First Born                                  [208]  16.11.2002 22:00 |  5.5/10 |  8.5 | #063
  31. Thanksgiving                                [209]  23.11.2002 22:00 |  7.2/13 | 10.9 | #044
  32. Trust                                       [210]  06.12.2002 22:00 |  4.2/ 7 |  6.2 | #081
   Anmerkung: Die Folge lief versuchshalber im Timeslot von 'RHD' am Freitag 22:00 ET und erzielte 
              das bis anhin schlechteste Rating, das eine Folge in Erstausstrahlung erreichte...
  33. Elite Meat To Eat                           [211]  14.12.2002 22:00 |  5.8/11 |  9.1 | #059
  34. An Isolated Incident                        [   ]  18.01.2003 22:00 |  5.6/10 |  8.4 | #057
  35. Debbie Does Djarkarta                       [213]  01.02.2003 22:00 |  5.8/10 |  9.1 | #055
  36. Coventry                                    [   ]  08.02.2003 22:00 |  6.8/12 | 10.1 | #062
  37. Absolute Bastard                            [   ]  15.02.2003 22:00 |  6.0/11 |  9.2 | #061
  38. Unholy Alliances                            [217]  22.02.2003 22:00 |  7.0/13 | 10.5 | #046
  39. Soft Kills                                  [215]  15.03.2003 22:30 |  5.6/11 |  8.7 | #059
  40. Spy Finance                                 [   ]  12.04.2003 22:00 |  5.0/ 9 |  7.2 | #066
  41. War, Inc.                                   [220]  26.04.2003 22:00 |  5.5/10 |  8.4 | #056
  42. Mi Cena Con Andrei                          [   ]  03.05.2003 22:00 |  4.4/ 8 |  6.6 | #072
  43. Our Man In Korea [1]                        [   ]  10.05.2003 22:00 |  5.0/ 9 |  7.6 | #064
  44. Our Man In Washington [2]                   [   ]  17.05.2003 22:00 |  5.5/10 |  8.7 | #053

      Quotendurchschnitt Season 2002-2003:
                Gesamtrang:               81 von 157
                Zuschauer:              8.39 Millionen
      Gewertete Ausstrahlungen:           29 ( 9 Wh.)
      Final     Rating/Share:     5.60/10.14
      Overnight Rating/Share:     6.11/10.31
      Verlust gegenüber Vorjahr:      -18.23%


Dieser Guide ist zurzeit auf http://epguides.de/ beheimatet.

Guide Copyright ©2002-2003, Marko Erdevik. Das Copyright der zitierten und/oder übernommenen Texte liegt beim jeweiligen Autor.