Xena
(Xena – Warrior Princess)

Episodenführer von Stefan Börzel

Wichtiger Hinweis: Alles, was ich über diese Serie, die Darsteller oder die an der Produktion beteiligten Personen weiß, steht hier in dieser Übersicht. Weitere Informationen besitze ich nicht. Des weitern habe ich auch keine einzige Folge auf Video oder sonst einem Medium. Und vor allem stehe ich in keinerlei Verbindungen zu irgendeinem Fernsehsender und kann daher nicht auf das Programm einwirken. Alle Mails an mich, die sich trotzdem an einen der hier aufgeführten Punkte richten, oder unfreundlich/stillos geschrieben sind, werden kommentarlos gelöscht.

Letzte Änderung: 11.04.2002

Die Folgenbeschreibungen sind der Programmplanung von RTL und Super RTL entnommen.


Ausstrahlungsnotizen
RTL zeigte von Oktober 1996 bis Mai 1997 die erste Staffel der Serie sonntags gegen 16:45 Uhr.

Die zweite Staffel lief von November 1997 bis März 1998 zur selben Zeit. Die Folge „Finstere Mächte“ wurde außer der Reihe im Feburar 1997 an einem Sonntagmorgen um 0:10 Uhr gezeigt.

Von November 1998 bis April 1999 wurde die vierte Staffel wieder zur gewohnten Zeit gezeigt.

Die vierte Staffel lief von Oktober 1999 bis April 2000 wiederum auf dem gleichen Sendeplatz.

Die fünfte Staffel startete im September 2000 und läuft sonntags um 15:10 Uhr.


Episodenführer
„Xena“ ist ein Spin-off der Serie „Hercules“, in deren Geschichten der sagenumwobene Held die Kriegerin kennenlernt und sich mit ihr verbündet. Da die Figur der Xena rasch an Popularität gewann, bekam auch sie eine eigene Serie. Sowohl „Hecules“ als auch „Xena“ stammen von den Erfolgsproduzenten Sam Riami und Rob Tapert und wurden in Auckland, Neuseeland gedreht. „Xena“ zeichnet sich nicht nur durch die erstklassig inszenierten Stunt-Szenen aus, sondern beschäftigt sich – im Gegensatz zu vielen anderen Actionserien – weniger mit blutigen Kämpfen. Stattdessen stehen Menschlichkeit und persönliche Beziehungen im Vordergrund. Die Neuseeländerin Lucy Lawless, die die Rolle der Xena spielt, schaffte den Durchbruch mit der Comedy-Show „Funny Business“, die in ihrer Heimat produziert wurde. Die Amerikanerin Renee O'Connor, die die abenteuerlustige Gabrielle verkörpert, wirkte in zahlreichen US-Serien, darunter „New York Cops – N.Y.P.D. Blue“ und „Geschichten aus der Gruft“, mit.
PCd   = Produktionscode
USNr. = Erstausstrahlungsreihenfolge USA Syndication
DNr.  = Erstausstrahlungsreihenfolge Deutschland RTL
Länge je Folge: ca. 45 Minuten
PCd  USNr. Originaltitel                                        US-Erstsendung
      DNr. Deutscher Titel                                       D-Erstsendung

1. Staffel (1995-1996)
76901   1. Sins Of The Past                                       04.09.1995
        1. Schatten der Vergangenheit                             27.10.1996
Xena ist eine furchtlose Kriegerprinzessin, die als Kind ansehen musste, wie ihr Bruder getötet und ihr Heimatdorf zerstört wurde. Auf ihrem kaltblütigen Rachefeldzug macht sie vor nichts und niemandem halt, bis sie eines Tages Hercules begegnet. Ihm gelingt es, sie zu bekehren: Xena schließt mit ihrer Vergangenheit ab und setzt ihre Kräfte von nun an für das Gute ein. Als der grausame Kriegsherr Draco zum wiederholten Mal die Bewohner eines kleinen Dorfes überfällt, schlägt Xena ihn unerschrocken in die Flucht. Doch ihrer wilder Ruf eilt ihr voraus und die Dorfbewohner bitten ihre Retterin weiterzuziehen. Nur die junge Gabrielle, die einer unfreiwilligen Heirat entgegensieht, möchte der mutigen Kämpferin auf ihren Reisen folgen. Davon möchte Xena allerdings nichts wissen. Inzwischen hat Draco einen finsteren Plan geschmiedet, um mit ihr abzurechnen. Er greift das Dorf ihrer Familie an und schiebt ihr die Schuld dafür in die Schuhe. Als nicht einmal mehr ihre eigene Mutter Cyrene zu ihr steht und sie zur Strafe für den vermeintlichen Überfall gelyncht werden soll, taucht unverhofft Gabrielle auf und hilft ihr...


76902   2. Chariots Of War                                        11.09.1995
        2. Kampf um Frieden                                       03.11.1996
Xena rettet die friedliebenden Bewohner eines Tales vor dem Angriff des Kriegsherrn Cycnus. Dabei wird sie verletzt. Dem Einheimischen Darius gelingt es schließlich, sie gesund zu pflegen. Kurz darauf schickt Cycnus seinen Sohn Sphaerus mit einigen Männern ins Tal, angeblich um für Frieden zu sorgen. Tatsächlich aber plant er, alle Menschen zu töten. Glücklicherweise ist Xena inzwischen wieder wohlauf und kann das Massaker verhindern. Nun organisiert sie im Tal den Widerstand gegen den verhassten Tyrannen. Zu aller Überraschung wechselt ausgerechnet Sphaerus die Seiten und stellt sich seinem Vater entgegen...


76905   3. Dreamworker                                            18.09.1995
        3. Gefährliche Träume                                     10.11.1996
In einem kleinen Dorf wird Gabrielle von Manus entführt, während Xena abgelenkt ist. Manus ist Diener von Morpheus, dem Gott der Träume, und befiehlts, die junge Frau zu seinem Herrn zu bringen. Nun soll Gabrielle die Braut des Gottes werden. Doch zunächst muss sie in Morpheus' Traumwelt einige gefährliche Prüfungen bestehen, um sich der Hochzeit als würdig zu erweisen. Sollte sie dabei jedoch Blut vergießen, droht ihr der Tod. Derweil ahnt Xena, dass ihre Freundin dringend Hilfe braucht. Auf dem Weg zu Gabrielle begegnet sie im Traumreich den Geistern besiegter Feinde und den dunklen Seiten ihrer Seele...


76906   4. Cradle Of Hope                                         25.09.1995
        4. Die Prophezeiung                                       17.11.1996
Eine Prophezeiung beunruhigt den alten König Gregor: Ein neu geborener Säugling, so die Weissagung, wird eines Tages seinen Thron besteigen. Sein Diener und Berater, der intrigante Nemos, lässt nach dem Baby suchen, um es dann zu töten. Die einzige Chance ihr Kind zu retten, sieht die Mutter darin, es in einem Körbchen auf einem Fluss auszusetzen. Einige Meilen stromabwärts finden Xena und Gabrielle zufällig den kleinen Jungen und nehmen ihn in ihre Obhut. Bald begegnen sie Pandora, die die sagenhafte Büchse hütet, in der die Hoffnungen der Menschheit aufbewahrt werden. Kurz darauf gelingt es Nemos, das Kleinod zu stehlen und er schlägt einen Tausch vor: die Büchse gegen den Jungen. Eine fatale Situation, denn dadurch steht die Zukunft der Welt auf dem Spiel: Sollte die Büchse länger als einen Tag von Pandora getrennt sein, wird sie sich öffnen und alle Hoffnungen gehen verloren. Xena und Gabrielle stehen nun vor einer schweren Aufgabe. Einerseits müssen sie die Welt vor dem Verderben, andererseits das Kind vor dem sicheren Tod retten...


76907   5. The Path Not Taken                                     02.10.1995
        5. Doppeltes Spiel                                        24.11.1996
Die Königreiche Boeotia und Colonus führen seit Jahrhunderten Krieg gegeneinander. Nun scheint sich jedoch ein Ende der Kämpfe abzuzeichnen, denn Prinzessin Jana von Boeotia und Prinz Agronon von Colonus wollen heiraten. Während sie ihre Verlobung feiern, tauchen einige bewaffnete Männer auf und entführen die Königstochter. Damit drohen auch die alten Feindschaften wieder aufzubrechen, da Janas Vater den Herrscher von Colonus beschuldigt, für die Tat verantwortlich zu sein. Agronon dagegen beginnt, auf eigene Faust nach seiner Braut zu suchen. In einem Wirtshaus trifft er auf Xena und Gabrielle und bittet um ihre Unterstützung. Zusammen mit ihrem Freund Marcus gelingt es Xena schließlich, den skrupellosen Waffenhändler Mezentius ausfindig zu machen, der die Prinzessin gefangen hält. Unterdessen sind Gabrielle und Aronon unterwegs, um den eskalierenden Konflikt zwischen den beiden Königreichen zu stoppen...


76908   6. The Reckoning                                          16.10.1995
        6. Xena und der Kriegsgott                                01.12.1996
Während ihrer Wanderschaft beobachten Xena und Gabrielle ein Scharmützel, in dem vier wehrlose Bauern gegen einen bis an Zähne bewaffneten Vermummten kämpfen. Drei der Männer sind bereits tot, als Xena eingreift. Just in diesem Moment löst sich der Maskierte buchstäblich in Luft auf. Als sich Xena um den verletzten Bauern kümmern will, tauchen weitere Männer auf, die nun Xena für die Mörderin halten. Der einzige Überlebende kann sich nämlich an nichts erinnern. Zwar gelingt den Kriegerinnen die Flucht, doch durch eine List werden sie schließlich gefangengenommen. Der Dorfälteste Benitar verspricht Xena einen fairen Prozess, und Gabrielle darf ihre Freundin verteidigen. Im Gefängnis erfährt Xena, wer der Vermummte war: der Kriegsgott Ares, der sie für sich zurückgewinnen will. Aber Xena hat mit ihrer dunklen Vergangenheit abgeschlossen und plant ein verwegenes Täuschungsmanöver...


76904   7. The Titans                                             30.10.1995
        7. Aufstand der Titanen                                   08.12.1996
Während Xena eine Bande von Räubern verfolgt, gelangt Gabrielle durch Zufall in eine Höhle, in der einige Priester ein seltsames Ritual vollziehen. Sie versuchen drei zu Stein gewordene Titanen, gigantische Halbgötter, wieder zum Leben zu erwecken. Erst als Gabrielle den Gesangs-text mit der richtigen Betonung vorträgt, gelingt das Unterfangen. Von nun an sind die drei Riesen Crias, Theia und Hyperion ihrer Retterin treu ergeben und möchten ihr aus Dankbarkeit jeden Wunsch erfüllen. Begeistert weist Gabrielle ihnen verschiedene Aufgaben zu, doch die Eintracht hält nicht lange. Das Trio wendet sich gegen sie und will sie zwingen, mit der Kraft ihrer Stimme weitere Titanen aus der Versteinerung zu befreien. Als sich Gabrielle weigert, verwüstet Hyperion ein nahegelegenes Dorf...


76910   8. Prometheus                                             06.11.1995
        8. Wiedersehen mit Hercules                               15.12.1996
Auf ihrer Wanderung werden Xena und Gabrielle von vier Kopfgeldjägern überfallen. Xena kann sich gegen die Angreifer behaupten und rettet sogar einem der Männer, Demophon, das Leben. Allerdings ist er schwer verwundet, so dass Xena und Gabrielle mit ihm vor einem aufziehenden Sturm Schutz in einer Taverne suchen. Dann passiert etwas Seltsames. Kurz hintereinander sterben erst Demophon und ein anderer Gast. Plötzlich ertönt von weit her ein lauter Schrei. Die beiden Frauen glauben, dass die Götter Prometheus gefangen genommen haben. Deshalb macht sich Xena zum Orakel Io auf, wo sie schließlich Näheres über das Schicksal des sagenhaften Prometheus erfährt: Bei den Vulkanbergen, in der Höhle des Götterschmiedes Hephaestus, findet sie ein Schwert, mit dem sie die Ketten des Prometheus zerschlagen kann. Allerdings, so ist prophezeit, wird derjenige, der das Schwert führt, sterben müssen. Trotzdem begibt sich Xena auf die Suche nach der legendären Waffe und gelangt schließlich in ihren Besitz. Da tauchen plötzlich Hercules und Iolaus auf und erheben Anspruch auf das Schwert. Um ihren ehemaligen Mitstreiter vor dem sicheren Tod zu bewahren, bleibt Xena nur noch die Flucht...


76903   9. Death In Chains                                        13.11.1995
        9. Ohne Tod kein Leben                                    29.12.1996
Sisyphus, dem listigen König von Korinth, gelingt es, die Todesgöttin Celesta in seine Gewalt zu bringen. Nun kann auf der Erde niemand mehr sterben, auch Kranke und Schwerverletzte nicht, für die der Tod eine Erlösung wäre. Hades, Gott der Unterwelt und gleichzeitig Celestas Bruder, bittet Xena, seine Schwester zu befreien. Auf dem Weg zu Sisyphus' Burg wird Xena und Gabrielle bewusst, welches Unheil der König angerichtet hat. Überall siechen kranke Menschen dahin und müssen unermesslich leiden. Schließlich begegnen die Freundinnen dem jungen Talus, der sich in den Gemäuern des Sisyphus hervorragend auskennt. Da er sich Hals über Kopf in Gabrielle verliebt, beschließt er, die beiden Frauen auf ihrer Mission zu begleiten.


76911  10. Hooves And Harlots                                     20.11.1995
       10. Die Amazonenprinzessin                                 05.01.1997
Xena und Gabrielle gelangen auf ihrer Wanderung ins Land der Amazonen. Dort freundet sich Gabrielle mit Terreis, der Schwester der Amazonenkönigin, an. Kurze Zeit später wird diese jedoch ermordet. Die Königin glaubt, dass das Volk der Zentaur, mit denen die Amazonen im Streit liegen, den Tod ihrer Schwester auf dem Gewissen hat. Nun rüstet sie für einen Rachefeldzug. Jedoch Xena glaubt, dass die Zentauren unschuldig sind. Sie entdeckt, dass es noch jemanden gibt, der Terreis auf dem Gewissen haben könnte...


76912  11. The Black Wolf                                         08.01.1996
       11. Der schwarze Wolf                                      12.01.1997
Der grausame Xerxes richtet durch seine überhöhten Steuern das Land rings um die Stadt Argos fast zu Grunde. Um dem Tyrannen den Garaus zu machen, hat sich eine Widerstandsgruppe gebildet, die sich die „Wölfe“ nennt. Ihr Anführer ist der „schwarze Wolf“, jedoch kennt niemand seine wahre Identität. Xerxes will den Rebellen ans Leder und nimmt einige Bürger gefangen, um sie hinrichten zu lassen. Unter ihnen befindet sich Flora, die Tochter von Xenas Freundin Hermia. Xena verspricht, Hermia zu helfen und schmiedet einen raffinierten Plan. Doch dann taucht die vorwitzige Gabrielle auf und bringt Xenas Vorhaben fast zum Scheitern...


76914  12. Beware Of Greeks Bearing Gifts                         15.01.1996
       12. Brudermord                                             19.01.1997
Helena, die schöne Königin von Troja, ist es leid, um ihre Stadt zu kämpfen. Nach über zehn Jahren möchte sie den Krieg mit den Griechen beenden, den Paris auslöste, als er sie einst aus dem Haus des griechischen Königs Menelaos entführte. Nun braucht sie tatkräftige Unterstützung und bittet Xena und Gabrielle um ihre Hilfe. Gleichzeitig plant Deiphobus, der Bruder von Paris, Troja an die Griechen zu verraten. Daher ist ihm Xenas Anwesenheit in der Stadt gar nicht recht. Tatsächlich gelingt es der mutigen Kriegerprinzessin, seine finsteren Pläne aufzudecken. Doch Paris glaubt nicht an die Schuld seines Bruders und lässt stattdessen Xena in den Kerker werfen.


76916  13. Athens City Academy Of The Performing Bards            22.01.1996
       13. Die Erfüllung eines Traums                             26.01.1997
Gabrielle unterhält die Besucher einer Taverne mit Geschichten von Xenas Abenteuern, die davon begeistert sind. Besonders beeindruckt ist der junge Orion, der sie auffordert, an einem Wettbewerb für fahrende Sänger teilzunehmen. Kurzerhand entscheidet sich Gabrielle, die Herausforderung anzunehmen. Sie verabschiedet sich von Xena und reist nach Athen, wo die Vorentscheidungen für den Wettbewerb bereits auf Hochtouren laufen. Mit einem Trick gelingt es ihr, auf die Teilnehmerliste zu rutschen. Doch das sieht Polonius, der Vater Orions, gar nicht gern. Sieht er in ihr doch eine starke Konkurrentin für seinen Sohn, der auch bei dem Wettkampf mitmacht. Als Polonius herausfindet, dass Gabrielle nur durch einen Schwindel an dem Wettbewerb teilnehmen kann, erwirkt er ihr Disqualifikation. Frustriert will Gabrielle abreisen, aber Orion will einen Weg finden, damit sie doch noch antreten kann...


76918  14. A Fistful Of Dinars                                    29.01.1996
       14. Der Schatz der Sumerer                                 02.02.1997
Gemeinsam mit dem gefährlichen Söldner Thersites suchen Xena und Gabrielle nach dem Schatz der Sumerer. Xena will unbedingt verhindern, dass Thersites diesen Schatz allein entdeckt. Denn neben wertvollen Juwelen befindet sich auch Ambrosia, die Götternahrung, unter den Kostbarkeiten. Wer etwas davon zu sich nimmt, wird selbst zu einem Gott. Unterwegs trifft das Trio auf Petracles, einen jungen attraktiven Kriegsherrn, mit dem sich Xena einst vermählen wollte. Aber da er noch vor der Hochzeit mit einer anderen Frau zusammen war, kam die Ehe nicht zustande. Trotzdem schließt sich Petracles den dreien an. Als die vier endlich das Gebirge erreichen, wo der Schatz versteckt sein soll, gibt es schon bald ernsthafte Schwierigkeiten zwischen den ungleichen Gefährten...


76921  15. Warrior... Princess                                    05.02.1996
       15. Die Kriegerin und die Prinzessin                       09.02.1997
Xena erhält einen Hilferuf von König Lias, auf dessen Tochter bereits mehrere Mordanschläge verübt wurden. Er bittet die Kriegerin, die seiner Tochter täuschend ähnlich sieht, deren Platz einzunehmen, um so die Angreifer zu enttarnen. Nach der Hochzeit seiner Tochter mit dem Thronfolger aus dem Land Liberium soll die Sklaverei abgeschafft werden. Daher vermutet Lias, das hinter den Attentaten auf seine Tochter Sklavenhändler stecken, die das verhindern wollen. Xena stimmt schließlich Lias Plan zu und zieht in den Palast, wohingegen die Königstochter sich bei Gabrielle im Wald versteckt. Bald schon lernt Xena Philemon, den Bruder des künftigen Schwiegersohnes, kennen. Als dieser schließlich die falsche Prinzessin während eines Banketts bittet, ihre allseits bekannte Harfenkunst zu Gehör zu bringen, droht das Täuschungsmanöver aufzufliegen. Denn Xena ist des Harfenspiels nicht mächtig...


76919  16. Mortal Beloved                                         12.02.1996
       16. Hilferuf eines Toten                                   16.02.1997
Eines Nachts erscheint Xena der Geist des toten Marcus, in den sie einst verliebt war. Marcus bittet die Kriegerin um Hilfe, weil in der Unterwelt das totale Chaos herrscht. Der grausame, tote Krieger Atyminius hat Hades' „Helm der Unsichtbarkeit“ gestohlen. Dadurch sind die Verhältnisse im Totenreich auf den Kopf gestellt: Die Geister der guten Menschen müssen leiden, während die der schlechten das ewige Leben genießen. Xena erfährt auch, dass Marcus zu den bösen Seelen zählt. Trotzdem will er Atyminius gemeinsam mit Xena das Handwerk legen. Aber das ist kein leichtes Unterfangen...


76922  17. The Royal Couple Of Thieves                            19.02.1996
       17. Königliche Diebe                                       23.02.1997
Xena will mit Hilfe von Autolycus, dem „König der Diebe“, eine Truhe aus dem Besitz des grausamen Kriegsherrn Malthus stehlen. In dieser Kiste befindet sich die gefährlichste Waffe der Welt. Nach einigem Zögern erklärt sich Autolycus bereit, Xena zu helfen. Verkleidet als der berüchtigte Meuchelmörder Sinteres, gelingt es ihm bei Nacht gemeinsam mit Xena in den Raum einzudringen, in dem die Truhe sein soll. Doch statt der Waffe finden die beiden nur den Leichnam des ermordeten Malthus vor. Schließlich entdecken sie die Kiste mit der legendären Waffe in ihrem eigenen Gemach. Als am nächsten Tag der wahre Sinteres auftaucht, werden Autolycus und Xena enttarnt und obendrein des Mordes angeklagt...


76915  18. The Prodigal                                           04.03.1996
       18. Die verlorene Tochter                                  02.03.1997
Gabrielle kehrt in ihr Heimatdorf zurück, das von dem Kriegsherrn Damon und dessen Männern bedroht wird. Zu ihrer Verteidigung haben die Dorfbewohner den erfahrenen Krieger Meleager angeheuert, der jedoch ein Trunkenbold ist. Gabrielle erkennt, dass der Kriegsmann allein den Einwohnern nicht helfen kann. Gemeinsam überlegen sie nun, wie sie den Ort am besten schützen können. Als Damons Mannen plötzlich im Morgengrauen angreifen, macht Gabrielle eine bestürzende Entdeckung: Meleager ist mit dem Geld der Dorfbewohner durchgebrannt. Nun steht sie ganz allein da. Doch sie hat sich ein paar wirksame Fallen einfallen lassen...


76926  19. Altared States                                         22.04.1996
       19. Menschenopfer                                          16.03.1997
Icus, der zwölfjährige Sohn des Sektenführers Anteus, läuft auf Anraten seiner Mutter Zora von Zuhause weg. Denn sein Vater will ihn dem Sektengott opfern. Auf seiner Flucht vor den Wachen seines Vaters begegnet er Xena und Gabrielle, die die Verfolger in die Flucht schlagen. Als Xena Anteus aufsucht, um ihn zur Rede zu stellen, ist dieser fest davon überzeugt, dass sein Sohn geopfert werden müsse. Xena ist jedoch misstrauisch: zufälligerweise verlangte der Sektengott genau zu jenem Zeitpunkt die Tötung, als Anteus beschlossen hatte, dass Icus sein Nachfolger werden soll und nicht sein älterer Sohn Maell...


76923  20. Ties That Bind                                         29.04.1996
       24. Starke Bande                                           04.05.1997
Xena und Gabrielle wollen aus dem Lager des grausamen General Kirilus einige Jungfrauen befreien. Bevor sie ihren Plan in die Tat umsetzen können, beobachten sie einen einzelnen Krieger, wie er in das Lager eindringt, um die gefangengehaltenen Frauen zu befreien. Als klar wird, dass er alleine verloren ist, greift Xena ein. Es stellt sich heraus, dass der tapfere Kämpfer ihr Vater Atrius ist. Doch die Kriegerin will nichts mit ihrem Erzeuger zu tun haben. Als jedoch ein Attentäter versucht, sie zu töten, rettet Atrius seiner Tochter das Leben. Nun will sie ihrem Vater eine Chance geben und ihn näher kennenlernen. Doch Atrius wird von seiner Vergangenheit eingeholt...


76924  21. The Greater Good                                       06.05.1996
       21. Einer für alle                                         06.04.1997
Xena und Gabrielle wollen den Händler Salmoneus beschützen, der von dem rachsüchtigen Kriegsherrn Talmadeus verfolgt wird. Als dessen Männer Xena angreifen, wird sie mit einem vergifteten Pfeil verletzt. Rasch schwinden ihr die Kräfte, schließlich fällt sie in Ohnmacht. Damit Talmadeus und dessen Gefolgsleute glauben, dass Salmoneus immer noch unter Xenas Schutz steht, färbt sich Gabrielle die Haare schwarz und verkleidet sich als Kriegerprinzessin. Zunächst geht ihr Plan auf, doch dann passiert ihr ein verhängnisvolles Missgeschick...


76920  22. Callisto                                               13.05.1996
       22. Die Furie                                              20.04.1997
Die grausame Kämpferin Callisto zieht mit ihrer Horde plündernd durch die Dörfer. Dabei gibt sie sich überall als Xena aus. Vom jungen Melas erfährt Xena schließlich von der Geschichte. Um Callisto zu stoppen, macht sie sich mit Gabrielle auf die Suche nach der Kriegerin. Schon bald begegnet sie der Betrügerin, die wieder mit ihren Männern ein kleines Dorf in Schutt und Asche legt. Es kommt zu einem erbitterten Kampf zwischen den beiden Frauen, bei dem jedoch Xena ihr Chakram, ihren Kampfring, verliert. Als Callisto bemerkt, dass Xena ihr unterlegen ist, bemächtigt sie sich des Chakrams und verschwindet damit. Von Theodorus erfahren Xena und Gabrielle schließlich, dass Callisto bitterliche Rache an Xena nehmen will, weil diese einst ihre Familie tötete. Als Xena zu Ohren kommt, dass Callisto das Orakel von Delphi umbringen und den Mord ihr in die Schuhe schieben will, setzt sie alles daran, um das zu verhindern...


76917  23. Death Mask                                             03.06.1996
       23. Die Maske des Todes                                    27.04.1997
Xena und Gabrielle werden auf einem schmalen Bergpfad von Meuchelmördern angegriffen. Den beiden Kriegerinnen gelingt es, ihre Angreifer zu überwältigen. Als sie erfahren, dass die Bande von dem Kriegsherrn Cortese angeführt wird, ist Xena wie elektrisiert. Denn er griff vor vielen Jahren ihr Heimatdorf an und machte sie dadurch zu einer grausamen Kämpferin. Nun sieht sie ihre Stunde gekommen, ihn endlich fertig zu machen. Doch plötzlich tauchen ein paar Männer des Königs auf und Corteses Krieger ziehen sich zurück. Kurze Zeit später taucht einer von ihnen bei Xena und Gabrielle auf und gibt sich bald darauf zu erkennen: Es ist Xenas verschollen geglaubter Bruder Toris. Er erzählt seiner Schwester, dass er sich als Kämpfer in Corteses Schar eingeschlichen hat, um den Erzfeind zu töten. Jetzt schmieden die beiden einen neuen Plan, um Cortese für immer den Garaus zu machen...


76925  24. Is There A Doctor In The House?                        29.07.1996
       20. Der Eid des Hippocrates                                23.03.1997
Auf ihrem Weg nach Athen machen Xena und Gabrielle eine grausame Entdeckung: Auf einem Bergpass zwischen Mitoan und Thessalia hat eine schreckliche Schlacht stattgefunden und überall liegen Leichen. Plötzlich hören die beiden Freundinnen ein Weinen. Sie entdecken eine alte Bekannte, die Amazone Ephiny, die schwanger ist und um ihren Mann Phantes trauert. Nach Ephinys Erzählung wurde Phantes von den Mitoanern gefangengenommen und getötet. Xena beschließt, dem sinnlosen Morden ein Ende zu machen. Sie lässt die Witwe bei Gabrielle zurück und macht sich auf den Weg zu General Marmax, dem Anführer der mitoanischen Truppen...


2. Staffel (1996-1997)

V0206  25. Orphan Of War                                          20.09.1996
       25. Xenas Sohn                                             02.11.1997
Xena und Gabrielle kommen auf einer Friedensmission zu dem Dorf der Centauren, das Xena vor Jahren mit ihrer Armee angegriffen hatte. Unterwegs werden sie von den Kämpfern des Kriegsherrn Dagnine überfallen. In höchster Not bekommen die beiden Frauen Hilfe von den Centauren, die Dagnines Männer vertreiben. Die Centauren betrachten Xenas Kommen mit Argwohn, denn sie erinnern sich noch gut ihrer bösen Taten von einst. Xena versichert den Pferdewesen, dass sie sich geändert hat und nun für das Gute kämpft. Sie will ihnen beim Kampf gegen Dagnine helfen, der sich in den Besitz des magischen Steins von Ixion, des Stammvaters der Centauren, bringen will, der Dagnine eine grenzenlose Macht verleihen würde. Noch während Xena redet, springt ein neunjähriger Menschenjunge schwertschwingend auf sie zu und versucht, sie zu töten, da sie angeblich seinen Vater umgebracht habe. Xena wehrt den Angriff mit Leichtigkeit ab und erkennt in dem Angreifer ihren eigenen Sohn Solan, den sie kurz nach seiner Geburt den Centauren anvertraute. Solan weiß nicht, dass Xena seine Mutter ist, und die Kriegerin lässt ihren Sohn weiterhin im Ungewissen. Am nächsten Tag versucht Gabrielle Xena zu bewegen, Solan die Wahrheit zu erzählen. Xena möchte jedoch weiterhin geheim halten, dass Solan ihr Sohn ist, um sein Leben nicht zu gefährden. Leider wurde ihre Unterredung jedoch von einem Gefolgsmann von Dagnine belauscht. Der grausame Kriegsherr gibt seinen Männern den Befehl, Xenas Sohn zu entführen...


V0201  26. Remember Nothing                                       07.10.1996
       26. Kampf gegen das Schicksal                              09.11.1997
Xena bekommt durch die Gunst der Schicksalsgöttinnen die Gelegenheit zu erfahren, wie ihr Leben ausgesehen hätte, wenn sie niemals eine Kriegerin geworden wäre.Eine Gruppe von ruchlosen Strauchdieben überfällt den Tempel der Schicksalsgöttinnen, in dem Xena und Gabrielle gerade beten. Xena greift die Banditen an und tötet zwei von ihnen, ihren bösen Anführer Caputius und einen 15-jährigen Jungen, der noch nicht lange bei der Bande mitgemischt hatte. Als Xena die Angreifer vertrieben hat, erscheinen die drei Schicksalsgöttinen, denen der Tempel geweiht ist, und gewähren Xena einen Wunsch. Xena wünscht sich, dass der von ihr getötete Jüngling wieder zum Leben erweckt wird. Die Göttinnen sind einverstanden, und sie wollen sogar noch einen Schritt weitergehen, unter der Bedingung, dass Xena nie wieder Blut im Kampf vergießt. Bevor Xena bemerkt, was geschieht, ist sie wie ein Bauernmädchen gekleidet. In ihrer Nähe steht ihr geliebter Bruder Lyceus, der vor Jahren an ihrer Seite getötet wurde, als sie gegen den Tyrannen Cortese kämpften. Endlich erkennt Xena, was geschehen ist: Sie erlebt nun, wie es ihr ergangen wäre, wenn sie niemals eine Kriegerin geworden wäre. In dieser Welt lebt ihr Verlobter Maphias noch, der einst versucht hatte, sie zur Frau zu bekommen. Und auch alte Feinde, die Xena längst besiegt hatte, sind noch am Leben, so z.B. die grausamen Kriegsherren Mezentius, Krykus und Caputius. Sie alle versuchen, die Menschen zu beherrschen und bedrohen das Leben von Xena, Lyceus und Maphias. Xena versucht, sich in der neuen Welt zurechtzufinden und dabei kein Blut zu vergießen. Doch als sie erfährt, dass Gabrielle in dieser Realität eine Sklavin des brutalen Mezentius ist, kann sie sich kaum noch zurückhalten. Sie sucht nach einem Weg, Gabrielle zu befreien und ersinnt einen tollkühnen Plan...


V0204  27. The Giant Killer                                       14.10.1996
       27. Tödlicher Hass                                         16.11.1997
Xena und Gabrielle besuchen Xenas alten Freund, den riesigen Kämpfer Goliath, der als Leibwächter für Dagon, den König der Philister arbeitet. Während ihres Aufenthaltes bei den Philistern muss Xena mitansehen, wie einige Israeliten in den Kerker geworfen werden. Dagon behauptet, dass die Israeliten gewildert haben, doch Xena vermutet, dass er das gottesfürchtige Volk versklaven will. Sie bittet Goliath um seine Hilfe, doch dieser will die Loyalität zu Dagon nicht brechen, da er das Geld des Philisterkönigs benötigt, um weiterhin nach Gareth, seinem Todfeind, suchen zu können. Gabrielle schleicht sich des Nachts in den Kerker und schließt mit David, einem der Israeliten Freundschaft. Sie versucht, den Israeliten bei der Flucht aus dem Kerker zu helfen. Leider werden sie entdeckt. Gabrielle, David und die Israeliten werden zum Tode verurteilt. Doch bevor die Hinrichtung vollstreckt werden kann, greift Xena ein. Sie kann die Israeliten befreien. Gemeinsam fliehen sie zu König Saul, dem Führer der Israeliten, der sich bei Xena und Gabrielle für die Rettung seiner Leute und seines Sohnes David bedankt. Da erreicht sie die Nachricht, dass ein zahlenmäßig weit überlegenes Heer der Philister heranzieht. Dagon ist gekommen, um sich für die Demütigung durch Xena zu rächen. Xena will einen blutigen Krieg vermeiden und schlägt einen Zweikampf auf Leben und Tod zwischen ihr und ihrem alten Freund Goliath vor.


V0202  28. Girls Just Wanna Have Fun                              21.10.1996
       39. Finstere Mächte                                        08.02.1997
Aus den Dörfern der Gegend, durch die Xena und Gabrielle gerade streifen werden in der letzten Zeit immer wieder junge Mädchen entführt. Xena hat den Verdacht, dass sie Opfer der Bacchae, der Gefolgschaft des Gottes Bacchus, geworden sind, dessen Wald und Jagdgründe in der Nähe liegen. Die Bacchae sind blutgierige Wesen, die die Gestalt von Wölfen annehmen können und Mädchen durch einen Halsbiss in ihresgleichen verwandeln. Plötzlich taucht Xenas und Gabrielles Freund Joxer auf, der von einigen Bacchae in Wolfsgestalt verfolgt wird. Xena vertreibt die Wölfe. Als Joxer in Sicherheit ist, zeigt er den beiden Frauen, was er in einem Sack auf dem Rücken trägt: Es ist zum Schrecken von Xena der sprechende Kopf von Orpheus! Mit Orpheus hatten Xena und Gabrielle bereits vor einiger Zeit zu tun, der Sänger macht Xena für den Tod seiner Frau Eurydike verantwortlich. Trotzdem bittet er die Kriegerprinzessin jetzt um Hilfe: Orpheus war durch seinen Gesang der einzige, der die blutgierigen Bacchae im Zaum halten konnte: Wenn er die Leier spielte, fielen die Wesen in einen tiefen Schlaf. Dies ließ Bacchus nicht ruhen, der Orpheus den Körper und seine Leier nahm, damit er nicht mehr spielen konnte. Xena und Gabrielle beschließen, Orpheus' Leier wiederzufinden und dem bösen Gott und seiner widerwärtigen Gefolgschaft das Handwerk zu legen. Sie ahnen nicht, auf welch gefährliches Spiel sie sich eingelassen haben...


V0210  29. The Return Of Callisto                                 28.10.1996
       28. Callistos Rückkehr                                     23.11.1997
Callisto, Xenas alte Todfeindin, flieht aus dem Gefängnis, in das sie wegen ihrer Missetaten eingesperrt worden war. Sie schart einige Kämpfer um sich und zieht erneut marodierend durch die Lande. In der Zwischenzeit treffen Xena und Gabrielle auf ihrer Reise Perdicas wieder, der Gabrielle einst einen Heiratsantrag gemacht hatte. Er erneuert seinen Antrag. Gabrielle ist überwältigt von seinem Charme, kann sich jedoch nicht zu einer Antwort durchringen. Xena schlägt vor, dass Perdicas sie auf dem Weg nach Athen begleiten soll, um Gabrielle Zeit zu geben, ihre Antwort zu finden. Die drei treffen unterwegs auf ihren Bekannten Joxer, der ihnen von Callistos Ausbruch erzählt. Xena und ihre Begleiter machen sich sofort auf den Weg, um Callisto erneut festzunehmen. Es kommt zu einem ersten Kampf, doch durch einen geschickten Trick kann Callisto fliehen. Gabrielle hat sich in der Zwischenzeit entschieden: Sie nimmt Perdicas' Antrag an. Die beiden werden in einem Tempel getraut. Gabrielle verabschiedet sich mit Tränen in den Augen von Xena, die weiterhin Callisto verfolgt. Doch sie ahnt nicht, dass Callisto nur darauf gewartet hat, dass Xena Gabrielle verlässt. Um sich an der Kriegerin zu rächen, will sie Gabrielle töten. Xena erfährt jedoch von Callistos wahren Plänen und eilt zurück. Sie kann gerade noch verhindern, dass Callisto Gabrielle erschlägt. Auf der Flucht tötet Callisto jedoch Perdicas, der Gabrielle tapfer verteidigt hat. Gabrielle schwört, den Tod ihres Ehemannes zu rächen und verlangt von Xena, dass sie ihr den Umgang mit dem Schwert beibringt...


V0205  30. Warrior... Princess... Tramp                           04.11.1996
       29. Kriegerin... Prinzessin... Vagabundin                  30.11.1997
Da sich der kranke König Lias dem Tod nahe glaubt, ruft er Xena in sein Königreich. Sie soll seiner Tochter Diana eine reibungslose Thronübernahme ermöglichen. Äußerlich gleichen sich die beiden Frauen aufs Haar, doch fehlt Diana Xenas Temperament. Gabrielle wollte eigentlich vor Xena im Schloss eintreffen und wundert sich, daß die Kriegerin bereits dort ist. Tatsächlich aber handelt es sich um die einfache Vagabundin Meg, mit deren Hilfe der Usurpator Agis die Herrschaft im Königreich anstrebt, denn Meg sieht Diana und Xena zum Verwechseln ähnlich. Somit verbindet Prinzessin, Kriegerin und Vagabundin dieselbe Gestalt. Ihre jeweiligen Charaktere sind allerdings grundverschieden. Auf ihrem Weg zum Königreich besiegt Xena einen Handlanger von Agis, der sie aufhalten sollte. Im Schloss trifft sie auf Meg, die sich als Diana ausgibt. Die wirkliche Prinzessin aber hält Agis gefangen. Durch Zufall erfahren Xena und Joxer vom Plan des finsteren Bösewichts. Gemeinsam gelingt es ihnen, Gabrielle und Diana zu befreien. Darauf macht sich Xena auf die Suche nach Agis, der währenddessen das neugeborene Baby der Prinzessin gekidnappt hat, um wieder die Oberhand zu gewinnen. Xena betritt als Doppelgängerin von Meg Agis' Versteck. Ihr Plan scheint erfolgreich – bis Diana als Xena maskiert hinzukommt, aber enttarnt wird. Und Meg stürzt sich ihrerseits als Xena ins Kampfgewühl. In diesem heillosen Durcheinander kann die wirkliche Xena schließlich die Gegner vernichten und das Baby gerade noch retten. Nach dem glücklichen Ausgang stellt sich heraus, dass König Lias' Krankheit gar nicht so schlimm ist, und er noch einige Jahre regieren kann.


V0211  31. Intimate Stranger                                      11.11.1996
       30. Callistos Rache                                        07.12.1997
Xena und Gabrielle verfolgen die Männer um Callistos Stellvertreter Theodorus, um sie für ihre bösen Taten zu bestrafen. Des Nachts wird Xena von schrecklichen Träumen geplagt, in der ihr die im Treibsand gestorbene Callisto erscheint und ihr schwere Vorwürfe wegen ihres Todes macht. Eines Nachts taucht Callisto erneut auf und lädt Xena im Traum ein, sie in die Unterwelt zu begleiten. Xena stimmt zu und begleitet ihre tote Feindin. Dort gelingt es Callisto dank der Hilfe des Kriegesgottes Ares, Xenas Körper zu übernehmen und Xena in Callistos Körper in der Unterwelt zurückzulassen. Xena bemerkt zu spät, was sich abgespielt hat. Ihr gelingt es, Hades, den Gott der Unterwelt, zu überzeugen, dass sie zu Unrecht im Reich der Toten gefangen ist. Hades gibt ihr die Möglichkeit, für einen Tag auf die Erde zurückzukehren, um Callisto das Handwerk zu legen. Die böse Kriegerin, die nun in Xenas Körper steckt, zelebriert derweil ihre Rache an Xena: Sie verletzt Argo, Xenas treues Pferd, durch einen Messerstich schwer, bringt Gabrielle das Töten bei und sammelt ihre alte Armee um sich. Sie gibt den Räubern den Auftrag, Xenas Heimatdorf anzugreifen und alle Einwohner, einschließlich Xenas Mutter, umzubringen...


V0215  32. Ten Little Warlords                                    18.11.1996
       31. Die Schliche des Sisyphus                              14.12.1997
Noch immer im Körper von Callisto gefangen, erhält Xena eine an Callisto gerichtete Einladung von Ares: Sie soll zu neun anderen Kriegern auf eine Insel kommen. Xena weiß genau, dass diese Einladung nicht vom Kriegsgott stammt, da dieser um ihre Verwandlung weiß. Kurz darauf trifft sie den betrunkenen Ares, der beim Kampf im Hades sein Schwert, Ausdruck seiner göttlichen Kraft, verloren hat. Er versteht die Unterwelt nicht mehr und bittet Xena, ihm bei der Suche nach der machtvollen Waffe zu helfen. Gemeinsam segeln sie zu der besagten Insel. Dort soll im Wettstreit gegen das Ungeheuer Baracus über den nächsten Kriegsgott entschieden werden. Weil jeder Krieger dem Monster zuerst den Garaus machen will, zerfleischen sie sich gegenseitig. Derweil haben Xena und Ares erfahren, dass Sisyphus, der wieder einmal aus dem Hades getürmt ist, Ares' Schwert besitzt. Im Kampfgewühl mit den Kriegern kann Xena das Schwert an sich reißen und es Ares zurückgeben. Nun wieder im Vollbesitz seiner göttlichen Kräfte, befördert er seinen Gegner Sisyphus zurück ins Jenseits. Gabrielle und Joxer, die zwischenzeitlich auf der Insel eingetroffen waren, werden von dem Fluch der Aggressivität befreit. Und Xena fährt aus der Haut von Callisto und schlüpft wieder in ihren eigenen Körper.


V0209  33. A Solstice Carol                                       09.12.1996
       32. Ein Wintermärchen                                      21.12.1997
Xena und Gabrielle kommen in das Land des grausamen und habgierigen König Silvus, der alle Untertanen, die die enorm hohen Steuern nicht zahlen können, zu Zwangsarbeit verurteilt. Seine Hartherzigkeit geht sogar so weit, dass er ein Waisenhaus räumen lassen will, weil die Leiterin Melana kein Geld für die Steuern hat. Außerdem hat er, seit er vor 30 Jahren von seiner Frau Analia verlassen wurde, seinem Volk verboten, die Wintersonnenwende zu feiern.
Xena und Gabrielle beschließen, die Zustände im Reich von Silvus zu ändern. Auf Gabrielles Bitten versuchen sie diesmal, das Problem nicht mit roher Gewalt, sondern mit List zu lösen. Xena erscheint dem König drei Mal, jeweils als eine der drei Schicksalsgöttinnen verkleidet, und führt ihm die Auswirkungen seines bösen Tuns in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vor.


V0208  34. The Xena-Scrolls                                       13.01.1997
       33. Die Xena-Schriftrollen                                 28.12.1997
Das von den Deutschen besetzte Mazedonien im Jahre 1942: Die Archäologin Dr. Janice Covington und ihr Team suchen bei Ausgrabungen nach dem Schlüssel zu einem bereits entdeckten Grabmal, in dem die Xena-Schriftrollen vermutet werden, die die Authentizität der alten Mythen um die Kriegerprinzessin beweisen würden. Zu ihnen stößt Melinda Papas, die Tochter eines berühmten Archäologen, die selber eine Expertin für alte Inschriften ist. Melinda beweist Janice ihre Tüchtigkeit, als sie entdeckt, dass Janice eine Inschrift auf einer bereits gefundenen Steintafel falsch übersetzt hat. Kurze Zeit später erfährt Janice, dass eine Bande von Dieben, angeführt von dem ruchlosen John Smythe, ebenfalls hinter den Xena-Schriftrollen her ist und dabei sogar über Leichen geht. Janice und Melissa bekommen Hilfe von dem französischen Fremdenlegionär Jacques S'er, der verhindern will, dass die Xena-Schriftrollen in falsche Hände gelangen. Trotzdem gelingt es Smythe und seinen Männern, Janice, Melissa und Jaques gefangen zu nehmen und das Grabmal zu öffnen. Doch kaum dass Smythe, seine Männer und seine Gefangenen die Gruft betreten haben, löst sich ein verborgener Felsen und verschließt den Eingang. Die Menschen sind in dem Grab gefangen. Und damit nicht genug: Wie sich herausstellt, sind in der Gruft nicht nur die Xena-Schriftrollen verborgen, sondern auch der Geist des bösen Kriegsgottes Ares...


V0212  35. Her She Comes... Miss Amphipolis                       20.01.1997
       34. Wir präsentieren... Miss Amphipolis                    04.01.1998
Salmoneus sucht Xena und Gabrielle auf und bittet sie dringend um ihre Hilfe, da er befürchtet, dass ansonsten ein Krieg ausbrechen könnte. Er organisiert gerade einen Schönheitswettbewerb, bei dem die schönste Frau der bislang bekannten Welt gesucht wird. Doch der Wettbewerb droht einen Krieg zwischen den drei rivalisierenden Führern dieses Teils der Welt, dem Paladin von Parnassus, dem Dogen von Messini und dem Regenten von Skiros, auszulösen. Alle drei Anführer haben eine ihrer Freundinnen als Teilnehmerin des Schönheitswettbewerbes angemeldet. Irgendjemand scheint jedoch alles zu tun, um den Wettbewerb zu sabotieren: Mehrere der Teilnehmerinnen wurden bedroht und sogar überfallen. Die rivalisierenden Männer geben sich gegenseitig die Schuld an den Vorkommnissen. Xena erklärt sich bereit, herauszufinden, wer für die Störaktionen verantwortlich ist. Sie verkleidet sich als „Miss Amphipolis“ und nimmt ebenfalls an dem Wettbewerb teil...


V0207  36. Destiny                                                27.01.1997
       35. Die Macht des Schicksals                               11.01.1998
Gabrielle wird von einem Stamm barbarischer Bergbewohner gekidnappt, die von dem brutalen Sitacles angeführt werden. Xena greift ihr Lager an, um Gabrielle zu befreien. Es gelingt ihr ohne größere Mühen, die meisten der Männer zu vertreiben und Gabrielle sowie einige Sklavinnen freizukämpfen. Sitacles flieht in einen nahen Wald, wo er von Xena gestellt wird. Xena bringt ihm mehrere Wunden bei. Doch dann wird sie für einen Moment durch ein Medaillon, das Sitacles trägt, abgelenkt. Diesen Moment nutzt der Barbar: Er erwischt Xena mit einem schweren Holzknüppel und schlägt sie bewusstlos. Gabrielle kommt hinzu und wird von Sitacles mit einem Messer verletzt, bevor sie den Bösewicht niederschlagen kann. Als die schwer verwundete Xena zu sich kommt, bittet sie Gabrielle, sie zum Berg Nestos zu bringen, wo der Heiler Nicklio wohnt, der einzige Mann, der sie retten kann. Obwohl Gabrielle durch ihre Verwundung ebenfalls geschwächt ist, macht sie sich auf den Weg zum Berg Nestos. Unterwegs fällt Xena ins Delirium und erinnert sich an ein Erlebnis, das nun schon zehn Jahre zurückliegt: Ihre Affäre mit einem jungen römischen Adeligen namens Julius Caesar...


V0221  37. The Quest                                              03.02.1997
       36. Auf der Suche nach dem Leben                           18.01.1998
Nachdem ihr der Heiler Nicklio nicht helfen konnte, ist Xena gestorben. Gabrielle ist untröstlich. Sie beschließt, den Sarg mit Xenas Leichnam nach Amphipolis zu bringen, wo die Kriegsprinzessin beerdigt werden soll. Unterwegs begegnen ihr einige Amazonen, unter ihnen ihre Freundin Ephiny, die ihr erzählt, dass die alte Amazonenkönigin Melosa, die Gabrielle als Tochter angenommen hatte, vor kurzem verstorben ist. Ephiny berichtet außerdem, dass die macht- und kriegslüsterne Velasca nach Melosas Thron greift. Die Amazone ist sicher, dass Velasca als Königin einen Krieg mit den Zentauren vom Zaun brechen wird. Deshalb bittet sie Gabrielle, ihren Anspruch auf den Thron der Amazonen geltend zu machen. Gabrielle zögert, doch als sie erkennt, wie gefährlich Velasca ist, kann sie Ephiny die Bitte nicht abschlagen. Gabrielle wird zur Königin der Amazonen gekrönt. Doch noch ist Velasca nicht geschlagen. Währenddessen hat sich Xena auf dem Weg ins Totenreich entschieden, der Welt noch nicht adieu zu sagen. Ihre einzige Chance, ins Leben zurückzukehren, liegt darin, etwas Ambrosia, die Speise der Götter, zu ergattern. Um an Ambrosia heranzukommen, nimmt ihr Geist von Autolycus, dem König der Diebe, Besitz. Doch bevor er sich um die Beschaffung des Ambrosia kümmern kann, muss er verhindern, dass Gabrielle Xenas Körper in einem prunkvollen Begräbnis verbrennen lässt...


V0219  38. A Necessary Evil                                       10.02.1997
       37. Die Rachegöttin                                        25.01.1998
Gabrielle hat sich entschieden, die Königinnenkrone der Amazonen an Ephiny zu übergeben, da sie weiterhin mit der wieder ins Leben zurückgekehrten Xena durch die Welt reisen will. Zur Übergabe der Königswürde wollen die Amazonen ein großes Fest feiern. Doch leider wird die feierliche Zeremonie durch die Ankunft eines ungebetenen Gastes gestört: Die totgeglaubte Rivalin von Gabrielle, Velasca, taucht zum Erstaunen aller mitten unter den Amazonen auf. Sie erzählt den Umstehenden, dass sie durch Ambrosia, der Speise der Götter, zu einer Unsterblichen geworden ist und schwört Gabrielle Rache. Xena kann im letzten Moment verhindern, dass Velasca Gabrielle durch einen Lichtblitz tötet. Die beiden Frauen flüchten in die Wälder, während die Amazonen Velasca ablenken. Xena ist jedoch klar, dass Velasca nicht ruhen wird, bis sie ihre Rache vollstreckt hat. Ohne die Hilfe eines Unsterblichen ist ihre nun mit göttlichen Kräften ausgestattete Widersacherin jedoch nicht zu besiegen. Xena und Gabrielle suchen nach Unterstützung, doch keiner ihrer unsterblichen Freunde ist in der gebotenen Eile aufzutreiben. Notgedrungen greift Xena zum letzten Mittel: Sie wendet sich an die inzwischen zu einer Unsterblichen gewordenen Callisto, die seit ihrer letzten Begegnung mit Hercules im Labyrinth der Götter gefangen gehalten wird. Xena verspricht ihrer Todfeindin, ihr aus dem Labyrinth herauszuhelfen und sie mit Ambrosia zu versorgen, wenn sie Velasca besiegt. Callisto willigt ein. Gabrielle, die Callisto immer noch nicht verzeihen kann, dass sie ihren geliebten Ehemann umgebracht hat, zweifelt jedoch daran, ob Callisto ihnen wirklich im Kampf gegen Velasca helfen wird. Als die drei Frauen auf Velasca treffen, zeigt sich, dass Gabrielles Befürchtung nicht unbegründet war...


V0223  39. A Day In The Life                                      17.02.1997
       38. Ein harter Tag                                         01.02.1998
Xena und Gabrielle werden des Morgens von einer Bande von Strauchdieben geweckt, die sie überfallen wollten. Den beiden Frauen gelingt es jedoch ohne größere Schwierigkeiten, die Diebe in die Flucht zu schlagen. Einen der Angreifer, Largo, nehmen sie gefangen und erfahren von ihm, dass er und seine Kumpanen Xena in Schach halten sollten, damit der böse Kriegsherr Zagreus ungestört das Dorf Piedmon überfallen kann. Xena und Gabrielle machen sich sofort auf den Weg nach Piedmon, um Zagreus die Suppe zu versalzen. Doch unterwegs begegnet ihnen der Bauer Hower aus dem Dorf Laurel, der sie um ihre Hilfe bittet: Sein Dorf wird von dem Riesen Gareth bedroht, der mit der Zerstörung von Laurel droht, sollten die Bewohner ihm nicht ein immenses Schutzgeld bezahlen. Nun ist guter Rat teuer: Sollen Xena und Gabrielle das Dorf Piedmon oder die Ortschaft Laurel vor der Vernichtung bewahren? Xena schlägt schließlich vor, eine Münze entscheiden zu lassen. So geschieht es, dass sie zunächst mit Hower nach Laurel aufbrechen. Unterwegs entwickelt Xena jedoch einen ausgeklügelten Plan, um auch Piedmon zu retten. Sie schickt Hower, der sich mittlerweile in Xena verliebt hat und ihr treu ergeben ist, mit einer Nachricht zu Zagreus...


V0220  40. For Him The Bell Tolls                                 24.02.1997
       40. Dem die Glocke schlägt                                 08.02.1998
Xena erhält eine dringende Nachricht von ihrem Freund, König Lias, die sie zum unverzüglichen Aufbruch veranlasst. Gabrielle und Joxer bleiben allein zurück, da sie Xena nur aufhalten würden. In der Zwischenzeit besucht die verärgerte Göttin Aphrodite ihren Sohn Cupido und beschwert sich bei ihm über die Liebesbeziehung, die er zwischen der wunderschönen Prinzessin Ileandra und dem schneidigen Prinzen Sarpedon, dem Erben der benachbarten Königreiche von König Lynaeus und König Barus, gestiftet hat. Aphrodite befürchtet, dass nach einer Heirat von Ileandra und Sarpedon die ihr geweihten Tempel entlang der dann überflüssigen Grenze aufgelöst werden. Sie fordert von ihrem Sohn, dass er die schon fast perfekte Hochzeit verhindert. Cupido berichtet seiner Mutter, dass das Liebespaar den Plan gefasst hat, durchzubrennen, da die Väter ebenfalls gegen die Verbindung seien. Niemand, glaubt Cupido, kann die beiden noch auseinander bringen. Aphrodite erinnert ihren Sohn jedoch an die Macht ihres Liebeszaubers. Der verärgerte Cupido schlägt seiner Mutter spöttisch vor, am besten den albernen Joxer zu benutzen, um Ileandra und Sarpedon auseinander zu bringen. Die herausgeforderte Aphrodite beschließt, genau das zu tun: Sie begibt sich zu Joxer und überreicht ihm eine Halskette, an der eine ganz besondere Glocke hängt. Wenn die Glocke erklingt, verwandelt sich der eher furchtsame Joxer in einen wunderschönen und unbesiegbaren Krieger. In dieser Gestalt soll Joxer Prinzessin Ileandra becircen. Die Göttin ahnt nicht, welche Verwicklungen sie damit auslöst...


V0218  41. The Execution                                          07.04.1997
       41. Ein Sieg für die Gerechtigkeit                         15.02.1998
Meleager, der alte Freund von Xena und Gabrielle, steckt in Schwierigkeiten. Der als äußerst gerecht und gewissenhaft bekannte Richter Arbus klagt den alten Kämpfer wegen eines schon länger zurückliegenden Mordes an. Als Xena und Gabrielle in dem Dorf Cormier, wo Meleager der Prozess gemacht wird, eintreffen, ist das Verfahren bereits fast zu Ende. Obwohl Gabrielle versucht, dem Richter klar zu machen, dass Meleager keinesfalls ein Mörder sein könne, verurteilt Arbus ihn zum Tode. In seiner Gefängniszelle erzählt Meleager Xena und Gabrielle, dass er das Mordopfer, einen gewissen Calaman, gar nicht kannte. Gabrielle glaubt an Meleagers Unschuld, aber Xena hat so ihre Zweifel, besonders weil sie von der Unbestechlichkeit des Richters weiß und sicher ist, dass es Beweise gegen Meleager geben muss. Sie trifft sich mit Arbus und erfährt, dass es eine Zeugin gibt, die Meleager mit einem blutigen Schwert in der Hand am Tatort gesehen hat, kurz nachdem Calaman mit einer klaffenden Wunde aus einem Stall taumelte. Gabrielle glaubt jedoch immer noch nicht, dass ihr Freund ein Mörder sein soll. Ihr gelingt es mit einem Trick, Meleager zu befreien. Xena kann nur mit Mühe verhindern, dass Gabrielle für ihre Tat von dem wütendem Mob gelyncht wird. Arbus will Gabrielle für die Befreiung von Meleager zur Verantwortung ziehen, doch Xena gelingt es, ihm einen Handel abzuringen: Sie will Meleager aufspüren und zurückbringen, wenn dafür Gabrielle freikommt. Der Richter stimmt zu. Es gelingt den beiden Frauen rasch, Meleager zu stellen, der ihnen gesteht, an die fragliche Nacht keine Erinnerung mehr zu haben, da er hemmungslos getrunken hatte. Gabrille ist sehr enttäuscht, dass ihr großes Idol erneut dem Alkohol verfallen ist. Xena dagegen beginnt auf Grund eines kleinen Details, an das sich Meleager noch erinnern kann, erstmals an seine Unschuld zu glauben...


V0214  42. Blind Faith                                            14.04.1997
       42. Die Entführung                                         22.02.1998
Gabrielle ist nach dem Besuch eines Marktes spurlos verschwunden. Als Xena auf der Suche nach ihrer Freundin auf dem Marktplatz auftaucht, spricht ein junger Krieger namens Palaemon sie an und gesteht ihr, dass er Gabrielle getötet hat und das sie, Xena, die Nächste sei, die sterben müsse. Ein heftiger Kampf entbrennt, in dessen Verlauf Xena mit ihrem Schwert ein Ölfass aufschlitzt. Etwas von dem Öl spritzt ihr ins Auge, wodurch sie einen kurzen Moment abgelenkt ist. Palaemon verpasst jedoch diesen günstigen Augenblick, ihr den Garaus zu machen. Xena nimmt dies als ein Indiz, dass dem Krieger der Killerinstinkt fehlt und dass er gelogen hat, als er behauptete, Gabrielle getötet zu haben. Als Xena Palaemon endlich überwältigt hat, gesteht er, dass er durch Xenas Tod zu einem berühmten Mann werden wollte. Zunächst weigert er sich, ihr zu sagen, was mit Gabrielle geschehen ist. Doch später gesteht er, dass er angeheuert wurde, um Xenas Freundin zu entführen. Sie sei in Sicherheit, ihr werde kein Leid geschehen. Xena macht sich auf, um ihre Freundin zu suchen, doch durch das Öl, das ihr ins Auge gespritzt ist, lässt ihre Sehfähigkeit immer mehr nach. Schließlich droht Xena sogar zu erblinden. Ihre einzige Hoffnung liegt darin, dass Palaemon sich vom Feind zum Freund wandelt und ihr hilft...


V0213  43. Ulysses                                                21.04.1997
       43. Was Homer nicht wissen konnte                          01.03.1998
Xena begleitet Odysseus, den Bezwinger von Troja, auf der Heimreise in sein Königreich Ithaka. Auf der Seefahrt werden sie vom wütenden Meeresgott Poseidon verfolgt, da Odysseus einst dessen Sohn, den Zyklopen Polyphem, blendete. Doch Xena und Gabrielle verteidigen den König erfolgreich gegen Poseidons Vasallen. Und Xena ist es auch, die Odysseus am Schiffsmast festbindet, damit er den Klängen der Sirenen widersteht. Dies tut sie nicht ganz uneigennützig, da sich die beiden Helden auf der gefahrvollen Reise ineinander verliebt haben. Obwohl Odysseus, zurück auf Ithaka, die zahlreichen Freier seiner Frau Penelope in einem dramatischen Kampf ausstechen kann, will er dennoch alles für Xena aufgeben. Trotz ihrer eigenen Verliebtheit weist Xena ihn jedoch zurück, um ihn nicht Penelope und seinem Königreich wegzunehmen.


V0217  44. The Price                                              28.04.1997
       44. Der Preis                                              08.03.1998
Xena und Gabrielle sind eines Morgens beim Fischen, als die Strömung plötzlich mehr und mehr tote Soldaten – von Pfeilen und Äxten durchbohrt – den Fluß hinuntertreibt. Als die beiden Freundinnen der Sache nachgehen, kommen sie zu einer Festung der Athener, die von einer barbarischen Horde belagert wird. Die wilde Horde und die eingeschlossenen Athener liefern sich ein unerbittliche Schlacht. Xena und Gabrielle gelingt es, sich in das Fort zu schleichen. Als die Soldaten entdecken, daß Xena ihnen beisteht, machen sie sie enthusiastisch zu ihrer neuen Anführerin. Das grausame Verhalten der Belagerer drängt Xena immer mehr in die Rolle der erbarmunglosen Kriegerin, die im Namen des Guten Böses tut. Weil Gabrielle hingegen nach einer friedlichen Einigung sucht, entzweien sich die beiden Freundinnen immer mehr. Doch Xena läßt nicht mit sich reden, sondern hält Töten für die einzig sinnvolle Form der Auseinandersetzung mit diesem Feind. Ein grausames Gemetzel nimmt seinen Lauf...


V0226  45. The Lost Mariner                                       05.05.1997
       45. Schiff der Verdammnis                                  15.03.1998
Xena und Gabrielle befinden sich an Bord eines Handelsschiffs, das unversehens von Piraten verfolgt wird und auf der Flucht an einem felsigen Ufer zerschellt. Während Xena sich an Land retten kann, wird Gabrielle ins Meer hinausgeschleudert und kurz darauf von dem Schiff des fluchbeladenen Seefahrers Cecrops aufgelesen. Gabrielle weiß um die Geschichte seiner Verdammung durch Poseidon, dessen Hass sich Cecrops vor 300 Jahren zuzog, als er nicht dem Meeresgott, sondern der Göttin Athene huldigte. Zur Strafe muss der Seemann nun für ewige Zeiten auf den Meeren umherirren. Cecrops bestätigt Gabrielles schlimmste Befürchtungen, dass alle, die an Bord kommen, dort für den Rest ihres Lebens bleiben müssen. Als Xena den Aufenthaltsort ihrer Freundin erfährt, verschafft sie sich ungeachtet der Gefahr gewaltsam Zutritt an Bord, um Gabrielle zu retten. Die Kriegerin versucht den verbitterten Cecrops davon zu überzeugen, dass es eine Möglichkeit geben muss, ihn von dem Fluch zu befreien. Als tatsächlich ein Lösungsweg gefunden scheint, werden sie vom Piratenschiff, das ihnen gefolgt ist, erneut angegriffen. Gerade als ein Kampf zu entbrennen droht, taucht plötzlich der monströse Poseidon aus dem Meer auf und schlägt aus Wut über Xenas Eingreifen hohe Wellen...


V0225  46. Comedy Of Eros                                         12.05.1997
       46. Irrungen und Wirrungen                                 22.03.1998
Cupidos Sohn Bliss entwendet seinem Vater die Liebespfeile und schießt sie aus Spaß wild um sich. Einer der Pfeile trifft Xena, die gerade zusammen mit Gabrielle und Joxer ihrem Erzfeind Draco auflauert, der die Tempeljungfrauen von Hestia entführen will. Nun aber verliebt sich Xena prompt in den Kriegsherrn und läuft mitten in das feindliche Heer, um Draco leidenschaftlich zu küssen. Obwohl sie nun den völlig verdutzten Bösewicht zum Guten bekehren will, überfällt er den Tempel und nimmt Gabrielle und Joxer gefangen. Als Xena wenig später die beiden Freunde befreit, wird Gabrielle als nächste von einem Liebespfeil getroffen und entbrennt für Joxer. Der kann sich zwar nichts Schöneres vorstellen, ihren plötzlichen Sinneswandel aber doch nicht so recht begreifen. Kurz darauf finden Dracos Männer im Dorf die Tempeljungfrauen. Mitten im Kampfgetümmel wird der Kriegsgott selbst von einem Pfeil Cupidos getroffen – und verfällt Gabrielle...


3. Staffel (1997-1998)

V0474  47. The Furies                                             29.09.1997
       47. Die Furien                                             08.11.1998
Der Kriegsgott Ares hat einen teuflischen Plan ersonnen, um sich ein für alle Mal seiner Erzfeindin Xena zu entledigen. Er kann die drei Furien, Gottheiten die für Wahnsinn und Chaos verantwortlich sind, davon überzeugen, dass Xena den Tod ihres Vaters nicht gerächt hat. Die Furien glauben Ares und belegen Xena mit ihrem Fluch. Die Kämpferin verhält sich daraufhin völlig merkwürdig, so reitet sie rückwärts auf ihrem Pferd, und Gabrielle ertappt ihre Freundin, wie diese mitten in der Nacht völlig nackt auf der Hauptstraße gegen unsichtbare Gegner kämpft. In Xenas lichten Momenten versuchen die beiden die Hintergründe der Anklage zu erforschen. Das Ergebnis ist niederschmetternd: Ihre eigene Mutter, Cyrene, hat ihren Vater getötet. Um Wahnsinn und Tod zu entgehen, müsste Xena nun ihre eigene Mutter umbringen. Um nicht auch noch ihre Mutter zu verlieren, wählt Xena den Freitod, sie will sich von den Marmorklippen stürzen. Doch Ares hält sie davon ab und verspricht ihre eine glänzende Zukunft für den Mord an ihrer Mutter. Gabrielle verfällt schließlich auf eine List, wie der Bahn gebrochen werden könnte...


V0473  48. Been There, Done That                                  06.10.1997
       48. Und täglich grüßt Joxer                                15.11.1998
Xena, Gabrielle und Joxer machen Station in einer kleinen Stadt, die von zwei rivalisierenden Familien terrorisiert wird. Bei dem Versuch, einen Streit auf offener Straße zu schlichten, wird Joxer durch einen tödlichen Schwerthieb niedergestreckt. Gabrielle ist untröstlich ihren guten Freund verloren zu haben. Doch am nächsten Tag ist Joxer wieder quicklebendig, und weder Gabrielle noch Joxer können sich an die Geschehnisse vom Vortag erinnern.
Xena zweifelt bereits an ihren Sinnen, doch als Argo an diesem Tag vom wütenden Mob auf der Straße niedergemetzelt wird und am nächsten Tag wieder putzmunter vor ihr steht, erkennt sie dass höhere Mächte im Spiel sind und die Stadt und deren Bewohner ihrer Hilfe bedürfen. Nach einigen immer wiederkehrenden Tagen findet die Kämpferin heraus, dass die junge Hermia aus Verzweiflung, ihren geliebten Neron nicht heiraten zu dürfen, Gift genommen hat. Hermia und Neron stammen aus verfeindeten Familien, und eine Heirat zwischen den beiden Liebenden scheint unmöglich, denn der Hass der Familienoberhäupter dauert bereits über mehrere Generationen an. Aus ebenso großer Verzweiflung hat Neron Cupidos Hilfe erfleht. Der junge Göttersohn verfügte, dass der Tag, an dem Hermia den Gifttrunk nahm, sich so lange wiederholen soll, bis ein großer Held dem bösen Schicksal Einhalt biete. Neron hatte zwar Herkules als Erlöser erwartet, doch es ist Xena, die die Stadt von dem bösen Fluch befreit und dem Liebespaar zum Glück verhilft.


V0411  49. The Dirty Half-Dozen                                   13.10.1997
       49. Das dreckige halbe Duzend                              22.11.1998
Ares, der rachsüchtige Kriegsgott, scheint ein todsicheres Mittel gefunden zu haben, um sich endlich seiner Widersacherin Xena entledigen zu können, ohne dabei selbst einen Finger zu krümmen: Er läßt dem skrupellosen Kriegsherren Agathon das geheime Rezept für die Herstellung eines besonderen Materials zukommen – eines Metalls zur Waffenherstellung, das man später als Eisen und Stahl bezeichnen wird. Agathons Männer, ausgestattet mit neuen Schildern und Schwertern, scheinen nun unbesiegbar. Bei einer Generalprobe gegen das Heer der Athener kommen 6.000 Soldaten auf dem Schlachtfeld um. Xena weiß, gegen Ares, Agathon und seine neue Geheimwaffe nützen keine Armeen, und so mobilisiert sie vier Spießgesellen aus ihrer dunklen Vergangenheit zu dem aussichtslos erscheinenden Kampf.


V0403  50. The Deliverer                                          20.10.1997
       50. Götterdämmerung                                        29.11.1998
Xena und Gabrielle begegnen in Gallien einer Söldnertruppe, die Britannien gegen Cäsar verteidigen soll und schließen sich aus sehr unterschiedlichen Gründen den jungen Männern an: Xena, weil sie mit Cäsar noch ein Hühnchen zu rupfen hat und Gabrielle, weil es ihr der Anführer der Söldner, ein gewisser Khrafstar, angetan hat. Auf der Überfahrt nach Britannien vertieft Gabrielle die Freundschaft zu Khrafstar und erfährt von ihm, dass er der oberste Priester des Tempels des „Einen Gottes“ ist. Fasziniert von seiner Ausstrahlung und seiner Ehrfurcht vor seinem Gott, begleitet Gabrielle Khrafstar nach der Landung in Britannien zu seinem Tempel. Xena verbündet hat sich unterdessen mit Boadicea im Kampf gegen Ceasars Truppen. Als Xena nach der ersten erfolgreichen Schlacht wieder ins Camp zurückkehrt, stellt sie entsetzt fest, dass ihre Gefährtin Gabrielle und auch Khrafstar spurlos verschwunden sind. Von einer weisen Frau erfährt sie, dass Khrafstars Gott nicht wie irrtümlich angenommen der Gott der Juden ist, sondern der Herr der Finsternis, der über die Welt das tausendjährige Reich des Winters bringen will. Ihm soll Gabrielle geopfert werden...


V0404  51. Gabrielle's Hope                                       27.10.1997
       51. Tochter der Dunkelheit                                 06.12.1998
Xenas und Gabrielles Ausflug nach Britannien steht unter keinem guten Stern: Nach der geglückten Befreiung Gabrielles aus dem Tempel scheint Xenas Gefährtin unter einer mysteriösen Krankheit zu leiden – ihr Leib schwillt immer mehr an und sie wird von Krämpfen geschüttelt. Bei ihrem Weg durch die Wälder Britanniens begegnen die beiden Frauen drei Todesfeen, die versuchen, Gabrielle in ihre Gewalt zu bringen. Laut den Vorhersehungen der Feen trägt Gabrielle ein Baby aus, dass die Ordnung der Welt verändern wird. Xena flüchtet mit der schwangeren Gabrielle auf die Burg der edlen Ritter der Tafelrunde. Während Gabrielle sich vor Schmerzen krümmt und die Geburt des geheimnisvollen Kindes kurz bevorsteht, erfährt Xena von den Rittern, dass das Kind die Inkarnation des Bösen ist und das 1000-jährige Reich der Finsternis über die Welt bringen wird. Als Xena zu Gabrielle zurückkehrt, hält diese bereits ein wunderschönes kleines Mädchen in den Armen und hat es auf den Namen Hope getauft, da sie in ihm die Verkörperung der Hoffnung sieht. Xena ist hin- und hergerissen: Soll sie das Kind töten, um dem Bösen Einhalt zu gebieten, oder kann sie auf Gabrielles Mutterinstinkt vertrauen?


V0406  52. The Debt Part I                                        03.11.1997
       52. Der grüne Drache Teil 1                                13.12.1998
In einer stürmischen Nacht erreicht ein schwer verwundeter Chinesischer Bote das Lager von Xena und Gabrielle. Er berichtet Xena, dass er eine Botschaft von Lao Ma, der Herrscherin des Reiches Lao im Fernen Osten hat. Doch bevor der Bote seine Nachricht überbringen kann, stürmen sechs chinesische Krieger Xenas Lager mit der festen Absicht den Botschafter zu töten. Instinktiv verteidigt Xena den verwundeten Mann, wobei sie in arge Schwierigkeiten gerät, da die Soldaten mit ungewöhnlichen orientalischen Kampfstilen angreifen. Dank Gabrielles Beistand kann Xena die Angreifer in die Flucht schlagen und der Nachricht des sterbenden Botschafters lauschen: Die Herrscherin Laos bittet Xena, ihr im Kampf gegen den „Grünen Drachen“ beizustehen. Gabrielle ist zunächst entsetzt darüber, dass Xena den langen und beschwerlichen Weg nach Chin auf sich zu nehmen will, um einen Mord zu verüben. Doch Xena kann ihre Freundin überreden, sie auf die gefahrvolle Reise zu begleiten. Für Xena wird es auch eine Reise in ihre eigene, dunkle Vergangenheit...


V0407  53. The Debt Part II                                       10.11.1997
       53. Der grüne Drache Teil 2                                20.12.1998
Bei ihrer Ankunft im fernen Reich Chin muss Xena erfahren, dass der „Grüne Drache“ ihre weise Lehrerin Lao Ma in aller Öffentlichkeit hingerichtet hat. Voller Hass und Abscheu für ihren alten Widersacher dringt sie in Ming T'iens Gemächer ein, um den Mord an Lao Ma zu rächen. Doch Gabrielle vereitelt Xenas Mord an dem „Grünen Drachen“, indem sie den Herrscher in Xenas Pläne einweiht. Gabrielle muss ihre Einmischung jedoch bitter bereuen, denn der „Grüne Drache“ hält sich nicht an sein Versprechen, Xena laufen zu lassen. Er verurteilt die Kriegerin zum Tod auf dem Richtblock. Eingesperrt in einem modrigen Kerker erinnert sich Xena daran, wie viel sie Lao Ma zu verdanken hat und wie sehr sie sich vor Jahren schuldig gemacht hat, als sie sich über die edlen Lehren der weisen Lao Ma hinweggesetzt hat, weil sie ihren Hass nicht unterdrücken konnte. Eine weitere verschüttete Erinnerung an Lao Mas Lehrern rettet Xena schließlich das Leben: Als sich während der Hinrichtungszeremonie der Henker mit dem gefährlich funkelnden Beil der gefesselten Xena nähert, bietet Xena all ihre überirdischen Kräfte auf, um ihren Kopf zu retten. So kann sie sich und Gabrielle befreien und den Tyrannen stürzen. Aber sie kann den „Grünen Drachen“ nicht töten, denn sie erkennt, dass die verstorbenen Lao Ma sie nie zum Rachemord aufgefordert, sondern nur gebeten hat, dem grausamen Tyrannen seine Macht zu nehmen.


V0410  54. King Of Assassins                                      17.11.1997
       54. Attentat auf Cleopatra                                 03.01.1999
Xena ist in geheimer Mission allein auf dem Weg nach Parsipannus. So sind Joxer und Gabrielle auf sich alleine gestellt, als sie erfahren, dass Joxers Zwillingsbruder Jett, der König der Killer, ein Attentat auf Königin Cleopatra plant. Glücklicherweise kann Gabrielle einen anderen Verbrecherkönig, nämlich Autolycus, den König der Diebe, davon überzeugen, ihnen im Kampf gegen Jett zu helfen. Autolycus stellt sich bei dem Versuch, Cleopatra zu retten, auch recht gut an, fast zu gut, denn er beginnt ein Techtelmechtel mit der schönen Herrscherin. Doch Cleopatra schwebt weiterhin in Lebensgefahr, denn Pontius, Cleopatras oberster Wachmann, meint sich cleverer anstellen zu müssen als er ist: So vermutet er spitzfindig, dass Joxer eigentlich sein eigener Zwillingsbruder ist und wirft ihn vorsichtshalber in den Kerker, und als Jett dann in Cleopatras Gemächer eindringt, lässt er den Killer bis auf Tuchfühlung an Cleopatra herankommen. Glücklicherweise kehrt Xena rechtzeitig von ihrer Mission zurück, um dem Verwechslungsspiel ein Ende zu bereiten und Königin Cleopatra zu retten.


V0402  55. Warrior... Priestess... Tramp                          12.01.1998
       55. Kriegerin... Priesterin... Vagabundin                  10.01.1999
Der Kriegslord Dexon ist ziemlich überrascht, als er einer Xena begegnet, die sich vor seinen Augen entwaffnet und von ihm das Gleiche verlangt, um gemeinsam einen friedlichen Weg zu gehen. Eine solche Gelegenheit lässt sich Dexon natürlich nicht entgehen, er lässt Xena gefangen nehmen, an einen Pfahl binden und ein kräftiges Feuer schüren, um die kriegerische Prinzessin in den Flammen zu rösten. Gabrielle kommt gerade noch rechtzeitig zur Grillstelle, um ihre Freundin zu retten. Doch nach geglückter Rettung muss Gabrielle feststellen, dass sie eine Doppelgängerin von Xena gerettet hat. Die junge Frau stellt sich ihr als Leah, Hohepriesterin des Hestia-Tempels, vor. Mit der richtigen Xena findet Gabrielle heraus, dass im Hestia-Tempel inzwischen ein zweite Doppelgängerin von Xena und Leah, die verruchte Bordellwirtin Meg, von dem finsteren Sektenboss Balius mit einer List dazu gebracht wurde, die Priesterin zu vertreten. Balius' Plan ist es, den Hestia-Kult und dessen Jungfrauen unter seine Kontrolle zu bekommen.


V0408  56. The Quill Is Mightier                                  19.01.1998
       56. Die Feder ist mächtiger als das Schwert                17.01.1999
Aphrodite, die sinnlich-schöne Göttin, beäugt eifersüchtig Xenas wachsende Popularität. Kriegsgott Ares erinnert sie daran, dass zum großen Teil Gabrielles Berichte und Geschichten die Legenden um Xena nähren. Also beschließt die schöne Aphrodite, der schreibenden Gabrielle und ihren Geschichten Einhalt zu gebieten. Des Nachts schleicht sie sich daher in das Lager der beiden Frauen und belauscht heimlich ein Gespräch zwischen Xena und Gabrielle. Xena ist ärgerlich, dass Gabrielle ihr schriftstellerisches Talent nur mit nüchterner Kriegsberichterstattung vergeudet und verlangt von ihrer Freundin, sich stattdessen endlich der höheren Literatur zuzuwenden und mehr Fantasie in ihren Geschichten walten zu lassen. Xena ahnt nicht, welche schwer wiegenden Konsequenzen ihre Bitte an Gabrielle haben wird. Inzwischen hat nämlich die Göttin der Liebe Gabrielles Schriftrollen verzaubert, so dass alles wahr wird, was Gabrielle fortan zu Papier bringt. Gabrielle hat sich Xenas Bitte noch in der Nacht zu Herzen genommen und eine fantasievolle Geschichte zu Papier gebracht, in der sie selbst eine mächtige Kriegerin ist, vor der sogar die Götter auf die Knie fallen...


V0405  57. Maternal Instincts                                     26.01.1998
       57. Mutterinstinkte                                        24.01.1999
Xena und Gabrielle kehren in das Zentaur-Dorf zurück, in dem Xenas 10-jähriger Sohn Solan von dem Zentaur Kaleipus erzogen wird. Der Anlass ist die Unterzeichnung eines Friedensvertrages. Als sie das Dorf erreichen, werden sie von Solan, der immer noch nicht weiß, dass Xena seine Mutter ist, mit offenen Armen empfangen. Gabrielle trifft im Dorf der Zentaur einige Bekannte wieder: Die Königin der Amazonen, Ephiny, und deren Sohn Xenan. Sie erzählt ihrer alten Freundin Ephiny, dass auch sie vor einiger Zeit ein Kind geboren hat, dass leider verstarb. Während Xena und Gabrielle sich mit ihren Freunden treffen, schleicht sich die durch eine göttliche Macht aus ihrem unterirdischen Verließ befreite Callisto in das Dorf, steckt ein Heiligtum der Zentaur in Brand und tötet zwei der Bewohner. Als Xena von dem Vorfall hört, untersucht sie den Tatort und kommt zu dem Schluss, dass angesichts der Brutalität der Tat nur Callisto als Mörderin in Frage kommt. Gabrielle bekommt derweil in ihrer Hütte Besuch von einem kleinem Mädchen namens Fayla, das ihr erzählt, dass eine schreckliche Frau ihr aufgetragen habe, Xena eine Nachricht zu überbringen. Gabrielle bringt Fayla zu Xena, wo das Mädchen Xena erzählt, dass die schreckliche Frau, bei der es sich nur um Callisto handeln kann, von Xenas „kleinem Geheimnis“ weiß und es ins Grab schicken will...


V0409  58. The Bitter Suite                                       02.02.1998
       58. Bittersüße Symphonie                                   31.01.1999
Nach dem Tod von Xenas Sohn Solan und Gabrielles Tochter Hope haben sich die beiden Freundinnen im Hass getrennt. Gabrielle unterzieht sich bei den Amazonen in ihrer Pein einem fast todbringenden Läuterungsritual. Xena hingegen streift durch die Berge, um in kalter Einsamkeit ihr Leid zu klagen. Da gelingt es dem Kriegsgott Ares, ihren Schmerz über den Verlust Solans und den Hass auf Gabrielle in Rachegelüste umzuwandeln. Xena wird in ihrem Verhalten rückfällig und fährt in blinder Wut in das Amazonen-Dorf, um Gabrielle zu töten. Joxer versucht Gabrielle zu helfen, doch die beiden Frauen stürzen im Kampf von den Klippen in die Tiefe des Meeres. Sie gelangen darauf nicht wieder an die Oberfläche, weil ein Wasserstrudel sie abwärts in die Traumwelt namens Illusia eintauchen lässt. Dort begegnen sie den Schatten der Vergangenheit, die Xena und Gabrielle zu noch mehr Hass anstacheln. Die Fesseln dieses Albtraums werden erst gesprengt, als die beiden begreifen, dass sie nur Illusionen nachhängen. Sodann erscheint ein friedvolles Illusia, in dem die Frauen ihre Verwandten und Freunde treffen, die allesamt als Tarot-Karten auftreten. Nun erscheint diese mystische Unterwasserwelt als ein Reich der Versöhnung voller Harmonie und Musik. Selbst Ares, Callisto und die härtesten Krieger singen hier Lieder, in die schließlich auch Gabrielle und Xena versöhnlich einstimmen.


V0413  59. One Against An Army                                    09.02.1998
       59. Bis zum bitteren Ende                                  07.02.1999
Auf ihrem Weg in den Wäldern nach Thessalien läuft Xena und Gabrielle der junge Soldat Phiddipides über den Weg. Sein Ziel ist Athen, wo er von der Schlacht bei Marathon berichten will – und dass sich das siegreiche, übermächtige Heer geradewegs in ihre Richtung bewegt. Xena schließt daraus, dass es sich um die unbarmherzige persische Armee handeln muss, die Griechenland restlos erobern könnte, würde sie Athen erreichen und niederkämpfen. Während Phiddipides die restlichen 26 Meilen in Angriff nimmt, ersinnt Xena eine List, um die persischen Truppen im schmalen Gebirgspass der Thermophylen, der unvermeidlich auf ihrer Strecke liegt, aufzuhalten. Kurze Zeit später bittet ein müder Soldat in blutverschmierter Uniform die Freundinnen um Hilfe für seine Landsleute aus Sparta. Doch als Xena kurz darauf einen persischen Spähtrupp aufspürt und niedermetzelt, beteiligt sich der Krieger nicht an der Attacke. Nun weiß Xena, dass er ein persischer Spion sein muss, und sie erzählt ihm listig, der steil abfallende Pass sei durch einen Erdrutsch blockiert. Mit diesem Plan hofft sie, Zeit zu gewinnen und den Feind zu einem viel längeren Umweg zu zwingen. Unglücklicherweise bohrte sich beim Kampf gegen die persische Vorhut ein giftiger Pfeil in Gabrielles Schulter. Um schnell ein Gegenmittel zu erhalten, müssen Xena und Gabrielle dem persischen Vormarsch entgegengehen. Die Lage scheint aussichtslos, ein einsamer Wettlauf um Leben und Tod, Sieg oder Vernichtung beginnt...


V0415  60. Forgiven                                               16.02.1998
       60. Vergebung                                              14.02.1999
Während einer Messe wird der Priester Dorus im Apollo-Tempel von einer Gruppe junger Männer überfallen, die sich als Gläubige verkleidet in die heiligen Hallen geschlichen haben. Sie entwenden Dorus eine kostbare, juwelenverzierte Urne. Der Priester und seine Apollo-Anhänger sind bestürzt, da sie mit Hilfe der Urne die Vergebung ihrer Sünden erhofften. Als Xena von dem Raub erfährt, ist sie skeptisch: Sie findet, der Mensch ist nur dann gut, wenn er Gutes tut. Dazu findet sie bald reichlich Gelegenheit, denn die vorlaute, wilde Tara stellte Xenas und auch Gabrielles Geduld auf eine wirklich harte Probe. Tara hat mitbekommen, wie der Priester Dorus die beiden Frauen um ihre Unterstützung bei der Suche nach der gestohlenen Urne gebeten hat. Ziemlich vorlaut verlangt sie nun von Xena, als neue Partnerin aufgenommen zu werden, da sie angeblich um den Verbleib der Urne weiß. Sehr zu Gabrielles Unmut glaubt Xena an das Gute in Tara, denn das junge Mädchen erinnert sie an ihre eigenen Jugendzeit, in der sie genauso ungebärdig und unausstehlich war. Wird auch aus Tara eine Xena, wie später einmal aus Saulus ein Paulus?


V0401  61. King Con                                               23.02.1998
       62. Unter Gaunern                                          21.02.1999
Joxer gewinnt 100 Dinare an einem Spieltisch. Allerdings wird er das Geld schnell wieder los, als er es bei Betrügern gegen ein falsches Goldnugget eintauscht. Derweil hat der gierige Spielhöllen-Besitzer Titus seinen Sohn Leo auf Joxer angesetzt, um ihm den Gewinn wieder abzuknöpfen. Das erledigt der mit seinen Schergen auch auf sehr brutale Weise, indem sie Joxer auflauern und bewusstlos prügeln. Erst Xena, die zufällig vorbeikommt, erlöst den Freund von den Schlägern, die ohne den erhofften Raub fliehen müssen. Titus ist sehr erbost darüber und befiehlt seinem Sohn, die Angelegenheit erfolgreich zu beenden. In einer billigen Taverne zeigen sich währenddessen die Gauner Rafe und Eldon derart von Xena und Gabrielle angetan, dass sie den beiden gegen Titus helfen: Sie dringen gewaltsam in das Spielcasino ein, schalten die Wachen aus und greifen sich Joxers Gewinn sowie einen wertvollen Rubin. Außer sich vor Wut lässt Titus Joxer entführen, kann aber nicht verhindern, dass Xena seinen Sohn gefangen nimmt. Am Abend tritt die Kriegerin mit Leo als Geisel an die Spieltische und fordert Titus zu einem „Alles oder Nichts“-Spiel heraus, das in einem gewaltigen „Rien ne va plus“ endet...


V0416  62. When In Rome...                                        02.03.1998
       62. Brot und Spiele                                        28.02.1999
Der mächtige Vercinix führt seine gallischen Truppen in eine brutale Schlacht gegen die Römer. Er unterliegt jedoch Julius Caesar und wird gefangen genommen. Mit der Hinrichtung des Gallierfürsten will der Imperator sein Ansehen bei den Römern steigern und sich im Triumvirat über Crassus und Pompeius erheben. In Mesopotamien gelingt es Xena und Gabrielle jedoch, Crassus zu überwältigen und mit nach Rom zu nehmen. Dort wollen sie ihn gegen Vercinix, der ein Freund von Xena ist, eintauschen. Crassus hat jedoch erhebliche Zweifel, dass sein Heil Caesar wichtiger ist als die Exekution des Galliers. Bei ihrer Ankunft lassen sich Gabrielle und der unter Drogen gesetzte Crassus absichtlich festnehmen und in den Kerker werfen, um so in die Nähe von Vercinix zu gelangen. In der Nacht dringt Xena in Caesars Schlafgemach ein, um ihn mit einem Dolch zu töten. Die Wachen können die Kriegerin aber überwältigen und stecken sie zu Vercinix in die Zelle. Am folgenden Tag strömen die Römer zu „Brot und Spielen“ ins Kolosseum. Julius Caeasar lässt sich als großer Feldherrr feiern und zunächst Xena gegen zwei Gladiatoren kämpfen. Derweil kann Gabrielle Vercinix in den unterirdischen Gängen der Arena befreien und unentdeckt mit Crassus vertauschen. Als Xena die Gladiatoren mit einiger Mühe niedergekämpft hat, wird sie zurück ins Verlies gebracht, wo sie mit Gabrielle und Vercinix fliehen kann. Derweil wird Crassus als „Vercinix“ zur Hinrichtung vor die johlende Masse geführt.


V0417  63. Forget Me Not                                          09.02.1998
       63. Fluss der Erinnerungen                                 07.03.1999
Gabrielle wird von Albträumen gequält, und Xena spürt, dass ihre Freundin an schrecklichen Erinnerungen leidet. Ganz offensichtlich lassen Gabrielle die Gedanken an den Mord im Tempel Dahaks, an ihre Schuld am Tod Solans, an die Tötung ihrer Tochter Hope und an den Verrat an Xena in Chin innerlich nicht zur Ruhe kommen. Den Kriegerinnen scheint klar, dass Gabrielle entweder vergessen oder mit ihrem Gewissen fertig werden muss. Xena richtet es ein, dass Gabrielle im Tempel von Mnemosyne, der Göttin der Erinnerung, vor diese Entscheidung gestellt wird. In einer mystischen Reise in die Vergangenheit konfrontiert Mnemosyne Gabrielle mit den Gründen für ihre Gewissensqualen. Indem sie sich durch die drei Flüsse des Jammers, Heulens und des Feuers kämpfen muss, lernt Gabrielle, ihre schmerzhaften Erinnerungen abzulegen, weil sie bereit ist, ihre Fehler einzugestehen und zu bereuen. Aus der Hölle der Erinnerung kehrt Gabrielle geläutert ins Leben zurück.


V0418  64. Fins, Femmes And Gems                                  13.04.1998
       64. Flossen, Frauen und Juwelen                            14.03.1999
Aphrodite hat von Maecenus den „Mystischen Diamanten“, der den Nordstern zum Funkeln bringt, rauben lassen. Xena, Gabrielle und Joxer sind dem Dieb dicht auf den Fersen. Denn sollte die Leuchtquelle nicht bis zur Dunkelheit wieder am Firmament hängen, würde der Nordstern ausgelöscht und die Welt damit in große Panik versetzt. Das genau aber ist Aphrodites Plan, die Maecenus in ihrem Tempel erwartet. Da sie aber auch fest mit der Ankunft der drei Helden rechnet, hat die Göttin der Liebe das Parfum „Obsession“ kreiert: Wer nur einen Hauch des Duftes einatmet, ist dazu gezwungen, seine geheimsten Wünschen und Gedanken auszuleben. Als die drei Freunde kurz darauf den Tempel der Aphrodite stürmen, werden sie von ihr mit „Obsession“ besprüht. Als Folge mutiert Joxer zum triebhaften Affenmenschen, Xena zur begeisterten Fischerin – und Gabrielle fühlt sich plötzlich als schönste Frau des Universums, der nicht mal Aphrodite die Schönheitswässerchen reichen kann. Obwohl sich die drei ihren Leidenschaften hingeben, bleibt ihnen bewusst, dass sie Aphrodite den „Mystischen Diamanten“ wieder entreißen müssen. Doch erst nach einer turbulenten Jagd kommt Xena endlich darauf, wie man dem Zauber der Liebesgöttin entkommen kann: durch Selbsterkenntnis. Die beiden Frauen können sich so aus dem Bann lösen. Allerdings gibt es Probleme mit Joxer, der sich nur zu gerne noch einen Tag länger nackt von Baum zu Baum schwingen würde.


V0414  65. Tsunami                                                20.04.1998
       65. Tsunami                                                21.03.1999
Xena und Gabrielle kommen in eine Hafenstadt, um sich mit Proviant zu versorgen. Da sie Zeit und gute Laune haben, besuchen sie auch eine Wahrsagerin, die Gabrielle einen starken Mann, eine große Reise und eine tödliche Gefahr prophezeit. Die beiden Freundinnen können darüber nur lachen, da es sich um ein recht verschlafenes Nest zu handeln scheint und sie es doch gewohnt sind, dem Tode zu entkommen. Trotzdem beginnt ein ungewöhnliches Abenteuer, als Gabrielle zufällig sieht, wie Autolycus auf ein Schiff geführt wird, das Sträflinge auf eine Insel zu einer berüchtigten Diamantenmine bringen soll. Xena und Gabrielle wollen den Gauner befreien und gelangen gerade noch auf das Schiff, kurz bevor es die Anker lichtet. Doch Autolycus ist gar nicht so glücklich darüber, dass seine beiden Freundinnen ihn loseisen wollen, denn er hat sich absichtlich zur Zwangsarbeit verurteilen lassen, um in der Diamantenmine zu beweisen, dass er noch immer der König der Diebe ist. Doch während der Überfahrt bricht der nahe gelegene Vulkan Ätna aus und verursacht ein Seebeben, das das Meer mit riesigen Flutwellen durchpflügt. Einer der Tsunamis überrollt das Schiff und zieht es kieloben in die Tiefe. Die Freunde und einige Sträflinge überleben in einer Luftblase. Doch vor der Rettung muss Xena nicht nur die Wassermassen, sondern auch einen Halunken bezwingen...


V0421  66. Vanishing Act                                          27.04.1998
       66. Autolycus in Not                                       28.03.1999
Zum 20. Jahrestag des Kriegsendes versammeln sich Delegierte aller Stadtstaaten der Region, um ein großes Fest auszurichten. Zu Ehren des Friedensgottes Pax soll eine goldene Statue errichtet werden. Doch das sehr wertvolle, riesige Standbild verschwindet plötzlich über Nacht – und schon regt sich wieder gegenseitiges Misstrauen unter den einstigen Kriegsmächten. Da ihnen das Bildnis schon aus politischen Gründen nicht gestohlen bleiben kann, reagiert Xena gewohnt schnell und engagiert. Sie verdächtigt bei diesem genialen Coup nur eine Person: Autolycus, den König der Diebe. Als sie ihren Freund jedoch zur Rede stellt, ist dieser sehr bekümmert: Mit der Statue hat ihm ein Konkurrent Titel und Ruhm gestohlen. Da er dies nicht auf sich sitzen lassen kann, begibt er sich gemeinsam mit Xena und Gabrielle auf Spurensuche. Vertiefungen am Hafen lassen erkennen, dass die schwere Statue verschifft worden sein muss. Tatsächlich bestätigt der Kaimeister, dass Tarses von Scyros das goldene Standbild auf seine vorgelagerte Insel Mikonos verschleppt hat. Sogleich segelt das Trio los, das Ehrenmal zurückzuholen. Dies aber nicht mit der bei Xena üblichen Gewalt, sondern nach Autolycus' Methode: also mit List und Raffinesse. Eben nach den Regeln eines Königs der Diebe, der seinen Thron zurückerobern muss.


V0420  67. Sacrifice Part I                                       04.05.1998
       67. Das größte Opfer Teil 1                                18.04.1999
Gabrielle hat von den Eltern ihrer Freundin Seraphin erfahren, dass diese sich einer geheimnisvollen Sekte angeschlossen hat und seither verschwunden ist. Auf der Suche nach Seraphin entdecken Xena und Gabrielle bestürzende Tatsachen. So hat sich Callisto aus dem unterirdischen Verlies befreit, in das Herkules sie nach dem Mord an Strife eingesperrt hat. Die beiden Kriegerinnen erkennen, dass sich Callisto in gefährlicher Weise der Sekte bedient, um ihren Weltmachtsanspruch durchzusetzen. Xena und Gabrielle beobachten seltsam kultische Rituale, bei denen Menschenopfer dargebracht werden. Wie entsetzt sind die Freundinnen aber erst, als sie erkennen, dass der eigentliche Anführer der Sekte der Dämon Dahak ist, der die Welt zerstören will. Und seine Botschafterin und Wegbereiterin ist niemand anderes als Hope, die totgeglaubte Tochter Dahaks und Gabrielles. Als dann auch noch Kriegsgott Ares ein Bündnis mit Dahak besiegelt, wird offenbar, dass es nicht allein um die Eroberung der Welt durch die Mächte der Finsternis geht – sondern um die Vernichtung des Olymps, den Sturz der Götter! Xena weiß, dass der Untergang der bestehenden Weltordnung nur aufgehalten werden kann, wenn die Wiedergeburt Hopes verhindert wird. Oder aber, wenn dies nicht gelingt, Gabrielles Tochter getötet werden muss. In dieser vertrackten Situation verrät Ares Gabrielle seinen teuflischen Plan: Er hat den Schicksalsgöttinnen befohlen, Xenas Lebensfaden zu durchschneiden, sollte sie Hope töten. Gabrielle steht vor einer schlimmen Entscheidung. Wie kann die Welt der Sterblichen und der Götter gerettet werden, ohne dass Xena sterben muss?


V0419  68. Sacrifice Part II                                      11.05.1998
       68. Das größte Opfer Teil 2                                25.04.1999
Die wiedergeborene Hope, die exakt dasselbe Aussehen wie ihre Mutter Gabrielle angenommen hat, entsteigt ihrem Kokon. Xena und Gabrielle bekämpfen die Ausgeburt des Bösen, können aber ihre starken magischen Kräfte nicht bezwingen. Außerdem hält Gabrielle Xena davon ab, Hope zu töten, da dieser sonst von Ares das Leben genommen würde. Doch Xena zeigt sich gleichgültig gegenüber ihrem Schicksal, würde dadurch nur die Menschheit vor dem Dämonen Dahak gerettet. Seine Schergen nehmen derweil Dorfbewohner gefangen, die geopfert werden sollen, um die Ankunft des finsteren Gottes zu ermöglichen. Als sich Hope mit Ares verbündet, von ihm gar geschwängert wird, wechselt auch Callisto die Front. Sie schlägt sich auf Xenas Seite, um ihren persönlichen Frieden zu finden. Außerdem besitzt sie etwas, hinter dem alle her sind: einen Dolch mit Hindinnenblut, mit dem Götter getötet werden können! An Dahaks Schrein nimmt die Auseinandersetzung eine dramatische Wende...


4. Staffel (1998-1999)

V0607  69. Adventures In The Sin Trade Part I                     27.09.1998
       69. Im Totenreich der Amazonen Teil 1                      24.10.1999

V0608  70. Adventures In The Sin Trade Part II                    05.10.1998
       70. Im Totenreich der Amazonen Teil 2                      31.10.1999

V0605  71. A Family Affair                                        12.10.1998
       71. Familie Munster                                        07.11.1999

V0908  72. In Sickness And In Hell                                19.10.1998
       72. ... bis dass die Laus uns scheidet!                    14.11.1999

V0606  73. A Good Day                                             26.10.1998
       73. Krieg und Frieden                                      21.11.1999

V0603  74. A Tale Of Two Muses                                    02.11.1998
       74. Dirty Dancing                                          28.11.1999

V0614  75. Locked Up And Tied Down                                09.11.1998
       75. Hinter Gittern                                         05.12.1999

V0613  76. Crusader                                               16.11.1998
       76. Najara, Botin des Lichts                               12.12.1999

V0609  77. Past Imperfect                                         04.01.1999
       77. Teuflische Taten aus früherer Zeit                     19.12.1999

V0602  78. Key To The Kingdom                                     11.01.1999
       78. Drei Diebe und ein Baby                                02.01.2000

V0604  79. Daughter Of Pomira                                     18.01.1999
       79. Tochter der Pomira                                     09.01.2000

V0619  80. If The Shoe Fits...                                    25.01.1999
       80. Es war einmal... Xenarella                             16.01.2000

V0611  81. Paradise Found                                         01.02.1999
       81. Diesseits von Eden                                     23.01.2000

V0615  82. Devi                                                   08.02.1999
       82. Devi                                                   06.02.2000

V0616  83. Between The Lines                                      15.02.1999
       83. Im Strom der Zeit                                      13.02.2000

V0617  84. The Way                                                22.02.1999
       84. Der Weg des Lebens                                     20.02.2000

V0620  85. The Play's The Thing                                   15.03.1999
       85. Vorhang auf für Gabrielle!                             27.02.2000

V0621  86. The Convert                                            19.04.1999
       86. Najaras Rückkehr                                       05.03.2000

V0623  87. Takes One To Know One                                  26.04.1999
       87. Eine Leiche zum Dessert                                12.03.2000

V0622  88. End Game                                               03.05.1999
       89. Auch du, mein Sohn Brutus?                             26.03.2000

V0624  89. Ides Of March                                          10.05.1999
       90. Die Iden des März                                      02.04.2000

V0618  90. Deja Vu All Over Again                                 17.05.1999
       88. Karmische Katastrophen                                 19.03.2000

5. Staffel (1999-2000)
V0903  91. Fallen Angel                                           27.09.1999
       91. Gefallene Engel                                        17.09.2000
Joxer hat schreckliche Albträume: Im Schlaf sieht er, dass Xena und Gabrielle in großen Schwierigkeiten sind. Er macht sich auf nach Rom, wo die beiden Freundinnen zuletzt gesehen wurden. In Rom angekommen, sieht er, dass er zu spät gekommen ist: Xena und Gabrielle sind am Kreuz gestorben, er findet nur noch ihre Leichen. Joxer ist verzweifelt, er weiß nicht, was er nun tun soll. Die Seelen von Xena und Gabrielle sind derweil auf dem Weg in den Himmel. Begleitet von einer Schar Engeln fliegen sie in Richtung des Paradieses, doch unterwegs werden die Engel von einer Schar fliegender Dämonen angegriffen, die vom rachsüchtigen Geist Callistos angeführt werden. Die Engel verteidigen Xena und Gabrielle, auf die es die Dämonen es offensichtlich abgesehen haben, aber Callisto gelingt es trotzdem, Gabrielle zu ergreifen und mit sich in die Hölle zu nehmen. Xena will Gabrielles Seele nicht in der Hand von Callisto lassen, und sie überredet den Erzengel Michael, der sie vor Callisto beschützt hatte, sie ebenfalls in einen Erzengel zu verwandeln, um mit Hilfe der himmlischen Macht Gabrielle befreien zu können. Doch Michael warnt sie: Wenn sie Gabrielle befreien und Callisto besiegen will, so könnte das einen enorm hohen Preis von ihr fordern: Xena könnte gezwungen sein, für immer in der Hölle zu schmoren. Doch Xena ist bereit, diesen Preis zu zahlen, wenn dadurch Gabrielle errettet wird...


V0901  92. Chakram                                                04.10.1999
       92. Chakram                                                01.10.2000
Nach Tod und Auferstehung ist Xena ein anderer Mensch geworden. Nur ganz verschwommen erinnert sie sich an ihr früheres Leben als Kriegerprinzessin. Als Ares, der große Kriegsgott, sich ihr nähert, um sie zur Bundesgenossin bei der Eroberung der Welt zu gewinnen, begegnet sie ihm mit irritierender Arglosigkeit fast liebevoll. Gabrielle, Eli, Joxer und Amarice sind erschüttert über die Veränderungen, die in Xena vorgegangen sind. Dass sie nicht mehr töten will, kann doch keinem schaden, meint sie. Aber Eli und Gabrielle wissen, dass ohne die alte Xena auf der Welt eine Kämpferin fehlt, die Unschuldige vor Schaden bewahrt. Abermals bringt der heilige Chakram die Wende. Als Xena realisiert, dass in der Welt unumstößlich das Böse regieren wird, wenn Ares und Kal in den Besitz des Chakram gelangen, kämpft auch sie mit ihren Kampfgenossen um diese heilige Waffe.


V0902  93. Succession                                             11.10.1999
       93. Nachfolge                                              08.10.2000
Mavican, eine junge Kriegerin, buhlt um die Aufmerksamkeit des Kriegsgottes Ares, denn sie möchte wie einst Xena mit ihm zusammen die Welt beherrschen. Doch Ares ist von dieser Idee zunächst wenig begeistert. Mavican stürmt daraufhin in den Tempel der Demeter, wo Gabrielle sich über Xenas überfürsorglichen Schutz beklagt. Ohne eine weitere Warnung schleudert die ehrgeizige junge Kriegerin Mavican einen Speer gegen Gabrielle. Just in diesem Moment taucht Xena in den heiligen Hallen auf und verhindert im letzten Augenblick, dass der Speer Gabrielle durchbohrt. Mavican macht gegenüber Gabrielle und Xena keinen Hehl daraus, dass sie bereit ist, Xena zu töten, um den Kriegsgott mit ihren Fähigkeiten zu beeindrucken. Noch während Xena und Mavican sich einen erbitterten Kampf liefern, erscheint Ares im Tempel und verlangt von den beiden Frauen, dass sie ihre Auseinandersetzung dort beenden, wo sie keinen Schaden anrichten können. Xena, Gabrielle und auch Mavican werden in einen mächtigen Strudel gerissen, in dem die Frauen ihren Kampf austragen müssen. Ares erklärt den erbitteren Feindinnen folgende Regeln: Mavican kann erst dann den Strudel verlassen und an seiner Seite die Herrschaft über die Welt erobern, wenn es ihr gelingt, Xena zu töten. Sollte Xena über Mavican siegen, verhindere sie zwar den drohenden Untergang der Menschheit, bleibt aber bis an ihr Lebensende in dem Zeitloch gefangen. Ares verschweigt jedoch, dass er Xena und Gabrielle in den gleichen Körper steckt...


V0905  94. Animal Attraction                                      18.10.1999
       94. Pferdegeflüster                                        15.10.2000
Xena, Gabrielle, ihr Freund Joxer und die Amazone Amarice befinden sich auf dem Weg nach Spamona, wo sie Xenas Freundin Talia besuchen wollen, die in der Stadt die Position des Sheriffs innehat. Auf dem Weg dorthin fällt Gabrielle auf, dass Xena anscheinend krank ist. Sie sitzt lethargisch auf ihrem Pferd Argo und benimmt sich auch sonst ganz anders als gewohnt: So hat sie unter anderem merkwürdigerweise Appetit auf rohen Fisch mit Erdbeermarmelade. In Spamona angekommen, sucht Xena einen Heiler auf, der ihr eine schockierende Mitteilung macht: Sie ist schwanger. Xena kann sich die Schwangerschaft gar nicht erklären, denn sie ist schon seit Jahren nicht mehr mit einem Mann intim gewesen. Doch bevor sie sich weiter um ihre Schwangerschaft kümmern kann, muss sie ihrer Freundin Talia beistehen, denn die Stadt wird von dem bösartigen Kriegsherren Darcon, der einst mit Talia verheiratet war, bedroht. Als Talia von Xenas Schwangerschaft erfährt, lehnt sie ihre Hilfe ab: Talia will allein gegen Darcon und dessen Männer antreten...


V0612  95. Them Bones, Them Bones                                 01.11.1999
       95. Altis Totentanz                                        12.11.2000
Xena ist schwanger, aber ihre Schwangerschaft steht unter keinem guten Stern. Sie fühlt wie eine außerirdische Macht ihrem ungeborenen Kind Geist und Seele rauben will. Sie holt Rat bei Yakut, der Amazonenkönigin. Gabrielle und Xena sind sich mit ihr einig, dass nur ihre alte Feindin Alti, die einst von Xena getötet wurde, es sein kann, die ihre böse Seele mit der des Kindes tauschen will. Auf diese Weise nur könnte sie in neuem Körper ihre bösartige Seele zum Kampf um die Weltherrschaft des Bösen einsetzen. Um die Welt vor dem Bösen zu retten und Xenas Kind die unschuldige Seele zu erhalten, muss Gabrielle ins Reich der toten Seelen hinabsteigen, um Alti abermals zu besiegen.


V0907  96. Purity                                                 08.11.1999
       96. Lao Mas Erbe Teil 1                                    19.11.2000
Um Ruhe zu finden und innere Einkehr zu halten, ist Xena mit ihren Getreuen nach Osten, nach Chin gezogen, wo einst ihre große Lehrmeisterin Lao Ma ihre idealistischen Gedanken und Visionen in politische Realität umzusetzen versuchte. Eine Botschaft verheißt ihr wie damals, unter bestimmten Bedingungen reine Weisheit und magische Kraft erlangen zu können. Xena weiß, dass das Geheimnis von Lao Mas Lehre in ihrem philosophischen Testament zu finden ist. Der Versuch, das wertvolle Buch zu entdecken, wird vereitelt. Die beiden Töchter von Lao Ma, die sie einst vor deren Bruder Ming, dem Grünen Drachen, in Sicherheit gebracht hatte, bieten ihr ihre Hilfe an. Doch die eine Schwester, Pao Ssu, trägt das teuflische Blut ihres Bruders Ming in ihren Adern. Sie will die Weltherrschaft erobern und hat dafür ein Tabu gebrochen, das Chins Kaiser vor Jahrhunderten ausgesprochen haben: Sie lüftet das Geheimnis des Schwarzen Pulvers. K'ao Ssu und Xena bleibt nichts übrig als sie zu vernichten, wenn sie die Welt retten wollen.


V0909  97. Back In The Bottle                                     15.11.1999
       97. Lao Mas Erbe Teil 2                                    26.11.2000
Nach der Vernichtung der Lao-Ma-Tochter Pao und aller Schwarzpulver-Vorräte hat Xena eine schreckliche Vision von Tod und Zerstörung. Sofort kehrt sie mit ihren Getreuen zum einzigen überlebenden Erben ihrer Lehrmeisterin zurück. Sie trifft K'ao Hsin inmitten eines fast unübersehbaren FIüchtlingszuges. Der Warlord Quin ist dabei, das Land Chin zu erobern und zu verwüsten und die Menschen auszurotten. Sofort organisiert Xena eine Rettungsaktion.
Aber wie groß ist ihr Entsetzen, als sie erkennen muss, dass Quin im Besitz des Schwarzen Pulvers ist und dass die eigentlichen Initiatoren des Vernichtungsfeldzugs Lao Mas Kinder sind, ihre Tochter Pao Ssu und ihr verbrecherischer Sohn Min Tien, der Grüne Drache. Beide hat Xena getötet, beide sind, von Hass getrieben, wieder auferstanden. In den Lehren Lao Mas findet sich dafür die Erklärung: Es gibt ein Zwischenreich zwischen Leben und Tod, in dem die verharren, die durch den Tod von einer großen Aufgabe abgehalten wurden. Und Pao und Ming hatten kein größeres Verlangen als den Tod Xenas. Doch jetzt wollen sie mehr. Sie wollen mit Hilfe der Riesenarmee von Quin und Tonnen von Schwarzpulver die Welt unterjochen. Abermals sind es die magischen Kräfte, die Lao Ma ihrer großen Schülerin Xena überträgt, welche Chin und die Welt vor dem Untergang retten.


V0913  98. Little Problems                                        22.11.1999
       98. Daphne                                                 03.12.2000
Xena und Gabrielle sind äußerst erstaunt, dass Aphrodite in ihrem Tempel plötzlich Wohltätigkeit pflegt. Sie gibt zwar zu, dass sie damit die Opferfreudigkeit ihrer Anhänger anstacheln wollte, aber immerhin tragen ihre guten Werke Früchte, und viele Kranke werden geheilt. Nur das kleine Mädchen Daphne nicht, der jeder Lebenswille fehlt, weil sie glaubt, am Tod ihrer Mutter schuldig zu sein. Xena bedauert, dass sie sich nicht mit ihrer Energie in das kleine Mädchen hineinversetzen kann, um es zu retten. Aphrodite weiß Abhilfe und zaubert Xena in den Körper des Kindes, während ihr eigener hilflos ohne Lebenswillen dahindämmert. Leider hat Aphrodite vergessen, wie sie den Geist Xenas wieder in deren Körper zurückzaubern kann. So muss Xena bis auf weiteres alle Kämpfe und alle guten Taten in Gestalt eines kleinen Mädchens absolvieren.


V0912  99. Seeds Of Faith                                         10.01.2000
       99. Saat des Glaubens                                      10.12.2000
Wieder einmal begegnen Xena und Gabrielle dem Religionsführer Eli, der zum Kreuzzug gegen die olympischen Götter aufgerufen hat. Eli fordert, den Kampf mit den Mitteln der Liebe und des Glaubens, nicht mit denen der Gewalt zu führen. Ares erkennt, dass Eli ihm und den anderen Göttern gefährlich werden kann und tötet ihn. Eli stirbt ohne Gegenwehr und verbietet auch Gabrielle jede Anwendung von Gewalt. Xena ist empört und will Eli rächen. Mit Hilfe von Callisto gelangt sie an den Dolch des Helios, mit dem auch Sterbliche Unsterbliche töten können. Doch Xena tötet den Kriegsgott nicht, weil sie die Lehre Elis befolgt, der verkündet hatte, dass nur die Nächstenliebe den Völkern Frieden und den Menschen Erlösung zu schenken vermag. In einer dunklen Verheißung kündigt Callisto an, dass ihrer inzwischen reinen Seele ein Platz in einem menschlichen Körper vorbestimmt worden sei. Wird es der Körper des Kindes sein, das Xena unter dem Herzen trägt?


V0911 100. Lyre, Lyre, Hearts On Fire                             17.01.2000
      100. Lieder, Lügen und 'ne Leier                            17.12.2000
Eines schönen Morgens: Xena erwacht und hört, wie von weitem der Ton der Leier der Göttin Terpsichore an ihr Ohr dringt. Zusammen mit Gabrielle und Joxer macht sie sich auf die Suche nach der Leier. Sie kommen gerade noch rechtzeitig, um einen blutigen Kampf zwischen den Männern des grausamen Kriegsherrn Draco und den Amazonen unter ihrer Anführerin Amoria zu verhindern. Dracos Männer haben die Leier gefunden, allerdings auf dem Land der Amazonen, die deshalb den Besitz des göttlichen Musikinstrumentes für sich reklamieren. Xena vermittelt in dem Zwischenfall und schlägt vor, dass es in der nahe gelegenen Ortschaft Melodia zu einem Sängerwettstreit kommen soll: Der Gewinner soll die Leier behalten dürfen. Doch nicht nur Dracos Männer und die Amazonen wollen an dem Wettbewerb teilnehmen. Von überall her kommen Musikgruppen und Bänkelsänger, die sich die goldene Leier verdienen wollen. Unter ihnen ist auch Joxers Zwillingsbruder Jace, der musikalisch äußerst talentiert ist. Doch Joxer freut sich überhaupt nicht über Jaces Ankunft, denn er kommt einfach nicht gut mit seinem Bruder aus. Gabrielle hat derweil alle Hände voll zu tun, sich Dracos Liebeswerben zu erwehren, denn der Kriegsherr hat es sich in den Kopf gesetzt, Gabrielle zu seiner Frau zu machen...


V0910 101. Punch Lines                                            24.01.2000
      101. Liebling, ich habe Argo geschrumpft                    14.01.2001
Gabrielle gibt sich alle Mühe, die chronisch schlecht gelaunte Xena aufzuheitern, die unter typischen Schwangerschaftsdepressionen leidet. Als sie zu einer Stadt gelangen, brechen Xena und Joxer auf, um ein paar Besorgungen zu machen. Gabrielle kümmert sich um die Pferde, die müde und dreckig sind. Als sie Argo, Xenas Pferd, mit Wasser übergießt, um es zu säubern, ereignet sich etwas Seltsames: Argo schrumpft plötzlich und ist nur noch wenige Zentimeter groß! Der Urheber für diese Zauberei ist der Gott Lachrymose, dem die Quelle geweiht ist, aus der Gabrielle das Wasser für Argo geschöpft hatte. Der schlecht gelaunte Lachrymose will Argo erst dann wieder in ihre ursprüngliche Größe zurückverwandeln, wenn Gabrielle ihn zum Lachen bringt. Doch das erweist sich als äußerst schwierig, denn obwohl Gabrielle viele lustige Geschichten erzählt – der Gott kann darüber einfach nicht lachen. Schließlich verliert Gabrielle die Geduld und versucht, Lachrymose zu übertölpeln, doch ihr Plan schlägt fehl – und aus Rache schrumpft Lachrymose sie ebenfalls auf Zwergengröße...


V0915 102. God Fearing Child                                      31.01.2000
      102. Hercules & Zeus: Der letzte Akt                        28.01.2001
Göttervater Zeus und Göttermutter Hera erfahren im Tempel der Schicksalsgöttinnen, dass die Zeit der Götter des Olymps dann zu Ende gehen wird, wenn ein Kind geboren wurde, das nicht von einem Mann gezeugt wurde. Zeus kommt gleich Xenas Kind in den Sinn, denn es ist geht das Gerücht um, dass Xenas Kind nicht auf natürlichem Weg gezeugt wurde. Er beschließt, Xena und ihr Kind zu töten, um seine Herrschaft zu sichern. Derweil hat Hercules von Xenas Schwangerschaft erfahren, und er besucht sie, um ihr zu ihrem Kind zu gratulieren. Kurz nach seiner Ankunft erscheinen einige Soldaten aus Zeus' geheimer Wachtruppe, die Xena angreifen. Hercules, Xena und Gabrielle können die Angreifer abwehren, doch ihnen ist klar, dass sie gegen Zeus auf längere Sicht nichts ausrichten können. Xena beschließt deshalb, sich in die Unterwelt zu begeben, wo sie hofft, Hades' Helm der Unsichtbarkeit in die Finger zu bekommen, so daß Zeus sie nicht finden kann. Hercules will Xena Zeit verschaffen und begibt sich zum Olymp, um seinen Vater zur Rede zu stellen. Er sagt Zeus ins Gesicht, dass er alles tun wird, um Xena und ihr ungeborenes Kind zu schützen. Zeus ist außer sich vor Wut, und er ruft Ares auf, Hercules aus dem Weg zu räumen. Doch bevor Ares Hercules überwältigen kann, greift die Göttermutter Hera ein...


V0916 103. Eternal Bonds                                          07.02.2000
      103. Ewige Bande                                            11.02.2001
Xena hat ihr Kind, ein Mädchen, zur Welt gebracht und ihr den Namen „Eve“ gegeben. Mit der Geburt von Eve beginnen sich die Weissagungen zu erfüllen: Zeus ist tot, und mit ihm hat auch für alle anderen griechischen Götter das Ende begonnen. Xena und Gabrielle reiten zusammen mit dem Neugeborenen durch eine dunkle Welt, in der ein heftiger Sturm tobt – eine Reaktion der Götter auf den Tod von Zeus. Als der Tornado immer schlimmer wird, weist ihnen eine mysteriöse Gestalt einen Weg in eine Schutz bietende Höhle. Dort treffen sie auf Joxer und drei Priesterinnen, die Xena zu ihrem Kind beglückwünschen und Geschenke überreichen wollen. Doch Xena kommt die ganze Situation seltsam vor, vor allem, als ihr eine der Priesterinnen einen Balsam für Eve gibt, der nur von der Göttin Artemis stammen kann. Xena erkennt gerade noch rechtzeitig, dass sie in einer Falle stecken, und es gelingt ihr, die Priesterinnen, die Eve töten wollen, in die Flucht zu schlagen. Doch bei dem Kampf wird Joxer durch einen Schwertstreich verletzt. Die Wunde wurde durch ein Schwert des Apollo verursacht und kann daher nur durch ein Mittel geheilt werden, dass aus dem sehr seltenen Mandrake-Baum gewonnen wird. Gabrielle macht sich zusammen mit Joxer auf, um einen Mandrake-Baum zu suchen. Xena bleibt mit Eve in der Höhle versteckt. Dort erscheint nach kurzer Zeit ein alter Bekannter, der Kriegsgott Ares, und er macht Xena ein verblüffendes Angebot...


V0919 104. Amphipolis Under Siege                                 14.02.2000
      104. Angriff auf Amphipolis                                 18.02.2001
Auf dem Weg in ihre Heimatstadt Amphipolis werden Xena, Gabrielle und Eve vom weiblichen Elitekorps der Pfeilschützen der Göttin Athene aufgehalten. Die Schutzgöttin von Amphipolis möchte den Untergang der griechischen Götter verhindern, die nach einer Weissagung der Parzen von Xenas kleiner Tochter Eve bedroht sind. Athene verlangt von ihren gläubigen Anhängern, den Bürgern von Amphipolis, dass sie Eve ausliefern. Ein kleines Kind der Göttin zu opfern, empfinden die Landsleute Xenas doch als ein Zuviel an Göttergrausamkeit, und sie lehnen ab. Daraufhin schließt Athene mit ihren Armeen den Belagerungsring um Amphipolis. Doch da erscheint auch der Bruder der Athene, der Kriegsgott Ares, auf dem Plan. Er schließt mit Xena ein Bündnis: Sie soll ihm gehören, zum Dank werde er Eve retten. Während Xena sich scheinbar den Verführungskünsten des Kriegsgottes ergibt, setzt Gabrielle den gemeinsam mit Xena ausgeheckten Plan in die Tat um. Er führt zum Sieg der Bürger von Amphipolis über die einst von ihnen verehrte Göttin Athene. Nur eine brennende Frage bleibt zum Schluss ungelöst, eine Frage, die besonders auch Gabrielle gerne beantwortet sähe: Haben Xena und Ares, oder haben sie nicht...?


V0914 105. Married With Fishsticks                                21.02.2000
      105. Gabrielle, die Meerjungfrau                            25.02.2001
Xena nimmt ein Bad in einem See und bittet Gabrielle, in der Zwischenzeit auf die kleine Eve aufzupassen. Leider benimmt sich Eve in Gabrielles Obhut nicht sehr gut, sie schreit, brüllt und will sich einfach nicht beruhigen. Gabrielle ist völlig verzweifelt und glaubt schon, dass sie einfach nicht zur Mutterschaft geeignet ist. Kurze Zeit später begeben sich Gabrielle und Joxer in eine nahe gelegene Stadt, um Lebensmittel zu kaufen. Unterwegs geraten sie in eine heftige Auseinandersetzung zwischen den beiden Göttinnen Discordia und Aphrodite. Gabrielle wird dabei von einem Feuerball getroffen, verliert das Bewusstsein und landet im Meer. Als sie wieder aufwacht, hat sie keine Erinnerung an das, was geschehen ist. Sie wundert sich jedoch sehr, als sie feststellt, dass sie statt Beine nun einen Fischunterkörper hat und im Meer lebt. Hagar, ein Meermann, informiert sie, dass sie eine Meerjungfrau und sein Weib ist. Außerdem erfährt sie von Hagar, dass sie drei gemeinsame Kinder haben: Flipper, der ein halber Delfin ist, Urchin, der Ähnlichkeiten mit einer Seeanemone aufweist, und Baby Roe, der wie ein Tintenfisch aussieht. Gabrielle erleidet einen Nervenzusammenbruch.
Als sie aufwacht, erkennt sie, dass das Geschehen leider kein böser Traum ist: Sie lebt tatsächlich unter der Wasseroberfläche und muss sich nun mit ihrer Mutterrolle anfreunden. Und dass ist gar nicht so einfach, denn Hagars Haus ist ein echter Schweinestall, und die Kinder sind außerordentlich ungezogen. Während Gabrielle versucht, sich in ihre neue Rolle einzufinden, bekommt sie immer mehr das Gefühl, dass irgendetwas hier nicht stimmen kann: Einige der Meeresbewohner reden sie mit dem Namen „Crustacea“ an, und Gabrielle ist sich trotz ihrer Gedächtnislücken sicher: So heißt sie auf keinen Fall...


V0924 106. Lifeblood                                              13.03.2000
      106. Amazonenblut                                           11.03.2001
Gabrielle hat eine wichtige Entscheidung getroffen: Sie will ihren Rang als Königin der Amazonen an Eve vermachen, wodurch das Neugeborene zu einer echten Amzonen-Prinzessin würde. Deshalb machen sich Gabrielle, Xena und Eve auf den Weg zum Dorf der Amazonen. Doch dort erwartet sie eine böse Überraschung: Das Dorf wurde von Nomaden angegriffen, verschiedene Kriegerinnen fanden den Tod, unter ihnen auch die weise Anführerin Yakut und Gabrielles Freundin Amarice. Nun werden finstere Rachepläne geschmiedet. Doch während der Beerdigungszeremonie erscheint Xena Yakuts Geist, und sie bittet Xena, die Amazonen vom geplanten Rachefeldzug abzuhalten, der den sicheren Untergang für die Kriegerinnen bringen würde. Doch das erweist sich alles andere als leicht, denn der Wunsch nach Rache ist anscheinend übermächtig. Cyane, die neue Stammesführerin, erklärt sich bereit, Eve als Prinzessin anzuerkennen und in den Stamm aufzunehmen. Doch dafür muss Eve einem ganz speziellen Ritual ausgesetzt werden. Gabrielle ist schockiert, als sie erfährt, dass Eve in Amazonenblut gebadet werden muss. Auch Xena ist damit nicht einverstanden. Ihr erscheint der Geist von Yakut erneut, und diesmal gibt ihr die weise Amazone einen Hinweis, wie sie das blutige Ritual stoppen und die Amazonen auf den rechten Weg führen kann: Sie muss den sagenumwobenen Dolch der allerersten Amazonenkönigin Atma finden...


V0918 107. Kindred Spirits                                        20.03.2000
      107. Seelenverwandte                                        25.03.2001
Xena und Gabrielle halten sich immer noch bei den Amazonen auf. Gabrielle denkt sogar ernsthaft darüber nach, für immer bei den Kriegerinnen zu bleiben und ihren Platz als Königin der Amazonen einzunehmen. Sie bittet Xena, mit Eve ebenfalls dazubleiben und das unstete Leben endlich aufzugeben. Xena erbittet sich Bedenkzeit. Cyane ist über Gabrielles Gedankenspiele nur wenig erfreut, denn wenn Gabrielle bei den Amazonen bleibt, wird sie nicht mehr Königin sein. Während Gabrielle sich daran macht, die alten Riten der Amazonen zu lernen und wieder in Kraft zu setzen, wird in der Umgebung des Dorfes ein Mann festgenommen, der badende Amazonen beobachtet hat. Auf diese Tat steht nach den alten Riten der Kriegerinnen der Verlust eines Auges. Zu Gabrielles und Xenas großen Erschrecken stellt sich heraus, dass der Gefangene niemand anders als ihr Gefährte Joxer ist...


V0904 108. Antony And Cleopatra                                   17.04.2000
      108. Antonius & Cleopatra                                   01.04.2001
Nach der Ermordung Caesars entbrennt ein Machtkampf um Rom. Brutus, Marc Anton und Octavian, der Neffe Caesars, bemühen sich um die Gunst der schönen ägyptischen Königin Cleopatra. Dabei geht es ihnen, anders als Caesar damals, nicht um ihre Liebe, sondern um ihre mächtige Flotte, die bürgerkriegsentscheidend sein könnte. Brutus, der seinem Freund Caesar einst den ersten Dolchstich zufügte, wagt nicht, auf seinen Charme und seine männliche Schönheit zu vertrauen, weil er weiß, dass Marc Anton ein viel besserer Verführer ist. Also lässt er vorsichtshalber Cleopatra mit Gift ermorden. Deren letzter Wunsch ist, von ihrer Busenfreundin Xena gerächt zu werden. Sie schreibt im Todeskampf eine Nachricht für Xena. Als die Nachricht eintrifft, eilen Xena und Gabrielle sofort nach Ägypten, um Cleopatras Mörder zu finden. Als das Schiff von Marc Anton in Alexandria ankommt, bekommt er einen Teppich als Geschenk von Cleopatra geschickt. Im Inneren des Teppichs befindet sich die splitternackte Xena, die sich für Cleopatra ausgibt. Xena lädt Marc Anton in den Palast ein. Während Xena Marc Anton herum führt, taucht der Mörder Brutus in Ägypten auf, um sein Werk zu vollenden, nachdem er erfahren hat, dass Cleopatra vermeintlich noch am Leben ist...


V0920 109. Looking Death In The Eye                               24.04.2000
      109. Eiszeit                                                08.04.2001
Der nun schon 80-jährige Joxer entdeckt per Zufall eine alte Schriftrolle, auf der Gabrielle in einer Chronik die Ereignisse aus der Zeit, als sie und Xena gegen die Götter kämpften, um Eves Leben zu retten, festgehalten hat. Hoch erfreut, endlich die Wahrheit über diese Tage zu erfahren, beginnt er damit, Gabrielles Geschichte seinen Kindern vorzulesen: Xena und Gabrielle werden von Hades und Athene verfolgt, doch es gelingt ihnen, die Verfolger abzuschütteln. Die beiden suchen bei ihrem Freund Octavian Schutz, der der neue Führer des römischen Weltreiches ist. Xena will jedoch nicht lange bei Octavian bleiben, denn sie sucht den Rat der Schicksalsgöttinnen, um das Überleben von Eve zu sichern. Die Schicksalsgöttinnen senden Xena eine Prophezeiung: Erst die „Essenz des Todes“ wird Eve Erlösung bringen und die angekündigte Götterdämmerung einleiten. Xena schließt aus dieser Prophezeiung, dass sie wahrscheinlich ihr Leben für Eve opfern muss. Während Xena und Gabrielle noch über die Prophezeiung rätseln, versammelt sich der Rat der Götter, um die Situation zu besprechen. Sie bitten die Todesgöttin Celesta, für Eves Tod zu sorgen, um das Ende der Götter abzuwenden. Doch Celesta weigert sich mit der Begründung, sie dürfe nur die Sterblichen abberufen, deren Zeit abgelaufen sei – und das sei eben bei Eve nicht gegeben. Doch mit dieser Auskunft wollen Hades, Athene, Hephaistus und die anderen Götter sich nicht abfinden...


V0921 110. Livia                                                  01.05.2000
      110. Livia                                                  22.04.2001
Ares hat Xenas genialen Plan durchkreuzt, mit dessen Hilfe sie Eve den Nachstellungen der Götter entziehen wollte. Während ihres Scheintods hat Ares sie und Gabrielle voll Trauer und Verehrung in einem Eisgrab eingeschlossen. Octavius hat Eve in seiner Obhut behalten. Als Xena und Gabrielle nach 25 Jahren in ihrem Eisgrab erwachen und zu den Menschen hinabsteigen, erfahren sie von dem alten Joxer und dessen Sohn Virgil, dass Octavius inzwischen als Kaiser Augustus das Römische Reich regiert und dass Eve unter dem Namen Livia die römischen Legionen befehligt und eine schreckliche Gewaltherrschaft errichtet hat. Für Xena beginnt ein schlimmer innerer Kampf. Sie muss die grausammen Bluttaten ihrer Tochter abwenden, doch Mutterliebe hindert sie daran, ihre Tochter zu vernichten. Dieser Zwiespalt kostet viele unschuldige Menschen das Leben...


V0922 111. Eve                                                    08.05.2000
      111. Eve                                                    06.05.2001
Gabrielle, Joxer, Virgil und die am Boden zerstörte Xena verfolgen Livia, die bei ihrem Rachefeldzug gegen die Anhänger des Propheten Eli eine blutige Spur durch das römische Reich zieht. Xena zweifelt, ob noch eine Spur Gutes in Livias Herz verblieben ist, doch ihre Gefährten versuchen ihr einzureden, dass sie die Hoffnung nicht aufgeben darf. Als sie durch ein total zerstörtes Dorf kommen, dessen Bewohner von Livia und ihrer Horde gekreuzigt wurden, erscheint plötzlich der Kriegsgott Ares, der Xena einen Vorschlag macht: Wenn sie gemeinsam mit ihm ein Kind zeugt, will er Livias Treiben ein Ende setzen. Xena ahnt jedoch die hinterlistige Absicht des Gottes, der mit dem Vorschlag nur das Ende der Götter des Olymps verhindern will. Sie lehnt sein Angebot brüsk ab. Ares wendet sich daher endgültig Livia zu und schließt mit ihr einen teuflischen Pakt...


V0923 112. Motherhood                                             15.05.2000
      112. Als die Götter starben                                 20.05.2001
Die Jagd auf Livia alias Eve geht weiter. Xena setzt alles daran, ihre Tochter zur Vernunft zu bringen, doch Gabrielle ist sich unsicher, ob sie Eve jemals den Mord an Joxer vergeben kann, obwohl sie weiß, dass Eves Seele durch die Römer vergiftet wurde. In der Zwischenzeit hat Ares die Götter des Olymp informiert, dass Livia in Wirklichkeit Xenas Tochter Eve ist, die – der Prophezeiung gemäß – den Göttern den Untergang bringen wird. Um ihre Existenz zu retten, schicken die Olympier die Furien, um Eve zu töten. Und die Furien gehen dabei auf sehr subtile Weise vor: Sie säen in Gabrielles aufgewühltem Herz Zwietracht gegen Eve. Währenddessen rettet Xena Eves Leben erneut, als eine Bande aufgebrachter Römer Rache an Eve für die Morde an ihren Familien nehmen will. Xena weiß, dass es so nicht weitergehen kann, und so geht sie auf den Rat einer der Anhängerinnen des Propheten Eli ein, die vorschlägt, dass Eve von dem „Täufer“ getauft wird. So sollen ihr ihre Sünden vergeben und der Weg zurück zum Pfad der Liebe geebnet werden. In dem Moment, als Eve von dem Täufer mit dem Segen bringenden Wasser besprengt wird, trifft ein Lichtstrahl die daneben stehende Xena, die nun auf rätselhafte Weise über die Kraft verfügt, die Götter des Olymp töten zu können. Schon kurz darauf muss Xena die Kraft zum ersten Mal einsetzen, als Hephaistus, Poseidon und Discord in einem gemeinsamen Angriff versuchen, Eve zu töten. Xena tötet die drei Götter mit Leichtigkeit – und nun ist das Ende der Götter des Olymp nahe. Doch diese wollen sich nicht so einfach mit ihrem Schicksal abfinden und ersinnen einen heimtückischen Plan, durch den das Leben von Gabrielle und Eve plötzlich am seidenen Faden hängt...


6. Staffel (2000-2001)

V1411 113. Coming Home                                            02.10.2000

V1402 114. Heart Of Darkness                                      09.10.2000

V1401 115. The Haunting Of Amphipolis                             16.10.2000

V1404 116. Who's Gurkhan?                                         23.10.2000

V1405 117. Legacy                                                 30.10.2000

V1406 118. The Abyss                                              06.11.2000

V1408 119. The Rhinegold                                          13.11.2000

V1409 120. The Ring                                               20.11.2000

V1410 121. Return Of The Valkyrie                                 27.11.2000

V1414 122. Old Ares Had A Farm                                    15.01.2001

V1413 123. Dangerous Prey                                         22.01.2001

V1415 124. The God You Know                                       29.01.2001

V1417 125. You Are There                                          05.02.2001

V1418 126. Path Of Vengeance                                      12.02.2001

V1419 127. To Helicon And Back                                    19.02.2001

V1412 128. Send In The Clones                                     23.04.2001

V1420 129. The Last Of The Centaurs                               30.04.2001

V1421 130. When Fates Collide                                     07.05.2001

V1422 131. Many Happy Returns                                     14.05.2001

V1423 132. Soul Possession                                        04.06.2001

V1425 133. Friend In Need Part I                                  11.06.2001

V1424 134. Friend In Need Part II                                 18.06.2001